Schriftverkehr Admiralität 18te Flotte <-> Stationsleitung

  • [Kurz OOC: Ich würde diesen Post nutzen, für Nachrichten von Captain M'iaa an die Admiralität der 18ten Flotte und auch zurück. So muss nicht immer ein neue Post aufgemacht werden]


    An: Büro Admiral Naris, Leitung der 18ten Flotte
    Von: Captain M'iaa, Kommandierender Offizier Deep Space 12


    Betreff: Reperatur SOBOSO Subraumteleskop


    Sehr geehrte Admiral Naris,


    ich wurde durch meine wissenschaftliche Leiterin darüber informiert, dass das oben genannte Subraumteleskop eine Fehlfunktion hat. Eine Störung auf unserer Seite können wir ausschliessen.


    Genauer gesagt wird das dritte Sub EM Band anscheinend falsch aufgezeichnet. Da das Teleskop für die Forschungsarbeit auf der Station nicht unwichtig ist, möchte ich sie bitten, eine Entsendung eines Schiffes zu prüfen um das Teleskop instand zu setzten.


    Ich verbleibe in Erwartung ihrer Rückmeldung.


    gezeichnet
    Captain M'iaa
    Kommandierender Offizier DS12

    Ich bin im Discord immer erreichbar. Also wer gerne RP absprechen möchte, kann dies dort gerne tun.

  • Von: Sunara Peterson,Admiral
    An: Captain M'iaa


    Sie sind als Leiterin von DS12 berechtigt Schiffe für Reparaturen abzuschicken,sie können über die Schiffe verfügen so sie es für notwendig halten Captain.


    Admiral Peterson
    Flottenleitung

    Diplomatie ist die Kunst guter Hund zusagen,wärend man nach einem großen Stein ausschau hält.

  • An: Büro Admiral Naris, Leitung der 18ten Flotte
    Von: Captain M'iaa, Kommandierender Offizier Deep Space 12


    Betreff: Vorfall in Frachtraum 25 an Sternenzeit: 95279.11


    Sehr geehrte Admiralität,


    am oben angegebenen Datum kam es zu einem Zwischenfall in Frachtraum 25 der Sternenbasis Deep Space 12.


    Das Feuer konnte schnell durch eine kontrolierte Entlüftung des Frachtraumes unter Kontrolle gebracht werden.


    Erste UNtersuchungen deuten auf eine Fehlfunktion der dort gelagerten Energiezellen hin. Anscheinend ist eine Zelle detoniert. Dies setzte die Temperaturfühler in dem Raum ausser Funktion, wodurch das Brandbekämpfungssystem nicht reagierte. Durch ein Eingreifen von Lieutenant Tarim konnte der Brand mit der oben genannten Massnahme eingedämmt werden.


    Die Entlüftung erfolgte über die Umweltkontrollen und nicht übner die Aussenschotts. Daher haben wir keinen Verlust an Material zu beklagen. Allerdings sind 5 Grossenergiezellen durch den Brand unbrauchbar geworden. Ich habe die Stellen auf Sahal 3, die die Energiezellen erhalten sollten, bereits informiert.


    Eine Untersuchung läuft zwar weiter, aber es ist mit keinen weiteren Erkenntnissen zu rechnen.


    Verletzte sind nicht zu beklagen.


    gezeichnet
    Captain M'iaa
    Kommandierender Offizier DS12

    Ich bin im Discord immer erreichbar. Also wer gerne RP absprechen möchte, kann dies dort gerne tun.

  • Von: Peterson,Sunara, Admiral
    An: Captain M'iaa,Kommandierender Offizier DS12


    Bericht bekommen und zur kenntnis genommen.
    Gute Arbeit, Captain



    Sunara Peterson Flottenleitung

    Diplomatie ist die Kunst guter Hund zusagen,wärend man nach einem großen Stein ausschau hält.

  • >>>Transmission - DS9 FCOM BJRSCTR >>> DS12 LDBRNSCTR >>>


    An: Captain M'iaa, Commander Sarep
    Von: Admiral Naris Veil


    Hiermit ergeht an Deep Space 12 der Befehl, verfügbare Schiffe und Personal der Sektorverteidigung und der Station in Richtung Xarantine-Sektor in Marsch zu setzen.


    Die 18. Flotte wird auf Befehl des Sternenflottenkommandos dort bei der Gatekeeperstation XA-621 den örtlichen Kräften zur Hand gehen. Es gibt nach einem Hurq-Angriff auf die Station und andere Ziele im Sektor viele Flüchtlinge, die Station ist der zentrale Sammelpunkt zur Erstaufnahme und Weiterleitung der Flüchtlinge.


    Ihre Kräfte melden sich beim örtlichen Stationskommandanten. Nach Eintreffen des Rests der Flotte wechselt das Kommando nach den üblichen Regeln.



    Naris Veil
    Admiral


    >>> END OF TRANSMISSION >>>

  • An: Admiral Naris, Captain M'iaa
    Von: Commander Sarep


    Admiral, Captain,


    Senatorin Nar hat mich gestern zu einem Gespräch aufgesucht indem und die Unterstützung der Republik im laufenden Konflikt zugesichert.


    Das Gespräch beinhaltete auch den Streitpunkt, ob romulanische Offiziere, auf Sternenflotteneinrichtungen wie DS12 bewaffnet betreten werden dürfen. Ich bitte hier um eine eindeutige Regelung.


    Eine Frage meinerseits ob der Senator Informationen über Hakeen oder den Angriff auf HROCLUSO besäße wurde verneint.


    Des weiteren wurde von Commander Liroae-sihaer ein weiterer Schwärmer und eine Holodatei eines Schwärmers zur Verfügung gestellt. Beides wurde in die entsprechenden Labore weitergeleitet.


    Gez.
    Sarep
    Commander
    Deep Space 12

  • An: Commander Sarep, Captain M'iaa
    Von: Admiral Naris Veil
    CC: Rear Admiral Sunara Peterson



    Captain, Commander, diesbezüglich möchte ich Sie beide persönlich sprechen, um eine Regelung zu finden, wie mit Verbündeten zu verfahren ist, die in die Verteidigung von DS12 eingebunden sind.


    Suchen Sie mich bitte spontan auf ohne vorherigen Termin.



    Naris Veil
    Admiral

  • An: Captain M'iaa, Commander Sarep
    Von: Admiral Naris Veil
    CC: Rear Admiral Sunara Peterson



    Da ich über das Thema nun mit ihnen beide gesprochen habe, aber keine eindeutige Dienstanweisung diesbezüglich ergangen ist, fordere ich Sie auf, dies nachzuholen, um weitere Nachfragen von Dritter Seite an mich zu vermeiden.



    Naris Veil
    Admiral

  • An: Admiral Naris Veil
    Von:Captain M'iaa
    CC: Rear Admiral Sunara Peterson, Commander Sarep



    Sehr geehrte Admiral Naris,


    in Anbetracht der gestrigen Vorfälle im Wissenschaftslabor möchte ich momentan von der Einbindung von Bodenpersonal in die Verteidigung der Station absehen. Es handelt sich um einen Zwischenfall dort, wo der durch die Republik übergebene Schwärmer der Hur'q gelagert wurde. Dieser wurde komplett vernichtet und sämtliche Daten darüber sind unrettbar verloren.


    Der Abschlussbericht der Untersuchung steht im Moment noch aus, aber eine erste Untersuchung des Tatortes im Wissenschaftslabor ergab den Verdacht der Sabotage.


    Daher veranlasse ich mit diesem Schreiben auch eine Verstärkung der aktiven Wachmannschaften der Station. Desweiteren sind bei einem Anfangsverdacht Personenkontrollen auf der Station legitim.


    Die Schiffe der Republik können gerne an der Verteidigung der Station teilnehmen, aber es wird kein Bodenpersonal auf der Station platziert. Desweiteren bleibt die Regelung zur Bewaffnung von Nicht Sternenflottenpersonal auf der Station unverändert bestehen.


    gezeichnet:
    Captain M'iaa

    Ich bin im Discord immer erreichbar. Also wer gerne RP absprechen möchte, kann dies dort gerne tun.

  • An: Captain M'iaa, Commander Sarep
    Von: Admiral Naris Veil
    CC: Rear Admiral Sunara Peterson


    Ich erwarte einen umfassenden Bericht zu dem von Ihnen erwähnten Vorfall. Des weiteren werde ich die Romulaner auffordern, kein Personal mehr auf die Station zu beamen, bis der Vorfall restlos geklärt ist.



    Admiral Naris

  • Von: Lieutenant Jr. Grd. Thomas Cole, U.S.S. Cairo
    An: Captain M'iaa, kommandierender Offizier DS12
    CC: Admiral Naris, kommandierender Offizier 18. Flotte


    Betreff: Verteidigungsanlagen


    Es folgt der Bericht über den Zustand der Minenfelder und über die Montage von Phasergeschützen um die Station.


    Es wurden bereits 4 der 6 Minenfelder in Zusammenarbeit mit den Jägerstaffeln von DS12 vollständig ausgesetzt. Bis Samstagmittag werden die Arbeiten an Feld 5 und 6 abgeschlossen sein.


    Das Ausbringen der Phasergeschütze erfolgt ab morgen um 10:00 Bordzeit.
    Durch den Chefingenieur der Cairo, wurde bei jedem Geschütz, einer von zwei Emittern modifiziert wie es schon mit einigen Schiffswaffen der 18. Flotte bei Gatekeeper geschah.
    Alle die Modifizierten Emitter können von der Station aus aktiviert und verwendet werden, ebenso, nach dem Feuern ist es möglich über den Fernzugriff die betroffenen Emitter nach gebrauch zu remodulieren.
    Abschluss des Aussetzens der Geschütze wird Samstag 11:00 Bordzeit sein.

  • An: Captain M'iaa
    Von: Admiral Naris



    Captain, vor zehn Tagen habe ich im Rahmen der Mitteilung zur Feierlichkeit des Föderationstages eine Anfrage gestellt, ob für die Sicherheit eines Regierungsmitglieds der Personenschutz gestellt werden kann.


    Da ich bis heute keinerlei Antwort erhielt, habe ich den verantwortlichen Stellen mitgeteilt, daß wir nicht für ausreichende Sicherheit auf der Veranstaltung sorgen können.


    Bitte suchen Sie mich bei nächster Gelegenheit auf, um den Umgang mit wichtigen Anfragen durch die Leiter Ihrer Abteilungen sowie die allgemeine Arbeitsauffassung an Bord von DS12 zu erörtern.



    Naris Veil
    Admiral
    18. Flotte

  • Von: Admiral Bowman
    An: Botschafterin Naris, Admiral Peterson, Captain M'iia, Commander Sarep und alle Abteilungsleiter



    Mir wurde aus dem Sternenflottenhauptquartier eine Einladung zur Einweihung der USS Infinity gesandt. Termin ist zu Sternzeit: 96089.9543 (OOC: 02.02. 20 Uhr)


    Hiermit lade ich sie alle herzlich ein, mich zu diesem Ereignis zu begleiten. Ich bitte um kurze Rückmeldung.


    Vielen Dank.
    Mit freundlichem Gruß


    Admiral Bowman


  • VON:Lieutenant Faw Tarim
    AN: Admiral Bowman
    Betreff: Einladung Sternenflottenhauptquartier


    Sehr geehrte Admiral Bowman


    ich werde den Termin wahrnehmen. Vielen Dank für die Einladung.


    Beste Grüße


    Lieutenant Faw Tarim
    Operations Management | Technisches Verwaltungszentrum | Deep Space 12


    Faw: "Was solls. i'll do my Job and stfu"
    Jenassa: "Offiziersdenken, Lieutenant."

  • An: Admiral Bowman


    Ich weiß nicht ob ich da hin will,da ich als leiterin von DS12 nciht eingeladen bin,persönlich sehe ich das als einen protkoll Bruch,ich werde aber darüber nachdenken

    Diplomatie ist die Kunst guter Hund zusagen,wärend man nach einem großen Stein ausschau hält.

  • VON: Commander Sarep
    AN: Flottenkommando der Sternenflotte, Leitung der 18. Fltote
    CC: Captain M'iaa, Lieutenant Lasorsa


    Admiral,


    ich darf Ihnen mitteilen, dass Amanda Raile, Lieutenant Commander a.D., Dienstnummer CT-740-662 um Wiederaufnahme in die Sternenflotte bittet, nachdem sie gestern auf DS12 identifiziert wurde und der Vermisstenstatus aufgehoben wurde.


    Gez.
    Sarep

  • VON: Captain M'iaa
    AN: Lieutenant Lasorsa
    CC: Commander Sarep


    Lieutenant, Commander,


    ich habe das Schreiben bezüglich Miss Raille zur Kenntnis genommen. Weisen sie dem Commander ein Gästequartier zu bis über den Fall durch die Admiralität entschieden ist.


    Eine Bewachung durch einen Sicherheitsmann sehe ich als nicht notwendig an. Dennoch ist der Lieutenant Commander erstmal als Zivilist zu behandeln, unabhängig von ihrem früheren Status.


    Ich erwarte sofortige Information, sollten sich Probleme einstellen.


    gezeichnet
    Captain M'iaa
    Kommando DS12

    Ich bin im Discord immer erreichbar. Also wer gerne RP absprechen möchte, kann dies dort gerne tun.

  • AN: Commander Sarep

    VON: Admiral Bowman


    Commander,


    ich habe nach Akteneinsicht und Rücksprache mit dem Sternenflottenhauptquartier eine positive Rückmeldung bezüglich Miss Railes Antrag auf Wiederaufnahme in der Flotte.


    Sie möchte sich bitte zu einem Gespräch bereit halten.


    Gez.

    Bowman

  • VON; Admiral Bowman

    AN: Admiral Peterson, Captain M'iia, Commander Sarep, Captains der Schiffe der 18. Flotte


    Ich bitte um einen Besprechungstermin. Es gilt die Koordination einiger gerade einkommender Aufträge des Sternenflottenhauptquartiers zu besprechen.


    Als Termin würde ich gerne ihre Vorschläge entgegen nehmen.

    Die Abteilungsleitersitzung für DS12 würde im Anschluss stattfinden. Leiten wird diese allerdings Captain M'iia und Admiral Peterson oder ich würden nur zur Kenntnisnahme daran teilnehmen.


    Gez.

    Bowman