Beiträge von S'hoyue

    VON:Dr. Zevarra S'hoyue

    AN: Lieutenant Faw Tarim

    CC:-

    Betreff: Medizinische Untersuchung


    Hallo Faw,


    du weisst doch, dass ich nicht mehr in der medizinischen Abteilung tätig bin. Ich kann dich natürlich untersuchen und ein kleines Gutachten schreiben, aber ob das für den Lehrgang ausreichend ist, musst du mit der Lehrgangsleitung klären.


    Komm einfach in meinem Büro vorbei, wenn es passt.


    Gruss

    Zevarra

    An: Alle Abteilungsleiter, Deep Space 12, Petty Officer Tarim, Verbindungsoffizier Kolonie

    Von: Captain M'iaa, Kommando DS12

    CC: -/-


    Betreff: Personalentwicklungsgespräche



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich möchte mit ihnen Personalentwicklungsgespräche abhalten. Zum einem um ein bisschen den dienstlichen Kontakt zu pflegen. Zum anderen möchte ich gerne auch ihnen bei ihrer weiteren Karriereentwicklung helfen.


    Daher würde ich sie bitten, sich vor dem Gespräch mit folgenden Fragen auseinander zu setzen:


    - Wo sehe ich mich selbst in der Flotte?


    - Bin ich damit zufrieden, wo ich stehe?


    - Was möchte ich in meiner Karriere noch erreichen?


    Bitte setzen sie sich mit meinem Büro zwecks Terminvergabe in Verbindung.


    Sollte von ihrer Seite kein Interesse an einem solchen Gespräch bestehen, bitte ich trotzdem um eine kurze Information an mein Büro.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    *Die Katze sitzt am Tisch und schaut in die Kamera. Ihre weisse Uniform hat sie gegen eine schwarze mit rotem Streifen getauscht.*


    Ja, es ist ein bisschen was passiert. Ich bin keine Ärztin mehr. *Kurze Pause* Naja, eigentlich doch, aber nicht mehr auf dem Posten. Ich bin jetzt in die Kommandoebene gewechselt. Bin jetzt der zweite Offizier der Station.


    Das war was am Anfang. Viel Papier, viel lesen. Die Station lernen, die Restless lernen und kennen lernen. Wobei ich sie noch nicht im Flug sondern nur im Dock erlebt habe. Ich bin gespannt, wie sie ist. Dementsprechend hatte ich in letzter Zeit wenig Zeit für mich. Aber jetzt bin ich so halbwegs eingearbeitet und dann schauen wir mal, was ich jetzt so machen kann.


    Der Captain zeigt sich sehr hilfsbereit, auch wenn sie mir gefühlt jede Woche mehr auf meinen Schreibtisch ablädt. Papierkrams da, Genehmigung hier, Dienstplan dort. Alles viel Bürokratie.


    *Es gibt eine weitere Pause und sie atmet einmal durch.*


    Ja, und das Jahr neigt sich im Ende zu. Weihnachten steht vor der Tür. Ich werde wahrscheinlich zur Erde fahren und ganz "überraschend" Debbie besuchen. Mal schauen, wie es ihr so geht.


    Ja, das war es auch schon wieder.


    *Sie beugt sich vor und schaltet die Kamera aus.*

    VON: Captain M'iia

    AN: Lieutenant Gruber und Fähnrich Slipowitz

    CC: Die direkten Vorgesetzten und Abteilungsleiter der vorgenannten.



    BETREFF: Diziplinarmassnahmen nach Shuttleunfall.


    Sehr geehrter Lieutenant Gruber, sehr geehrte Fähnrich Slipowitz,


    mit diesem Schreiben informiere ich sie über die getroffenen Entscheidungen bezüglich des obengenannten Shuttleunfalles.


    Lieutenant Gruber, Ihnen werden folgende Punkte zur Last gelegt:




    - Grob fahrlässiges Verhalten im Dienst, infolge desssen Gefährdung ihrer Kameraden


    - Beschädigung und Verlust von Sternenflotteneigentum,


    - Verhalten ungebührlich eines Offizieres der Sternenflotte,



    Im Rahmen der durchgeführten Ermittlungen und ihres Geständnisses sehe ich die Taten als erwiesen an. Daher fälle ich folgende Entscheidung:


    Lieutenant Gruber wird mit sofortiger Wirkung zum Fähnrich degradiert. Es wird eine Beförderungssperre von 3 Jahren verhängt. Desweiteren verurteile ich sie zu 30 Tagen Einzelarrest. Seine Fluglizenz als Shuttlepilot wird ihm entzogen und eine Rezertifizierung ist frühstens in 6 Monaten möglich. Desweiteren werden sie in die Astrometrie und Astronavigation versetzt.



    Fähnrich Slipowitz, ihnen wird folgendes zur Last gelegt:



    - Grob fahrlässiges Verhalten im Dienst, infolge dessen Gefährdung ihrer Kameraden


    - Verhalten ungebührlich eines Offizieres der Sternenflotte



    Im Rahmen der durchgeführten Ermittlungen und ihres Geständnisses sehe ich die ebenfalls Taten als erwiesen an. Daher fälle ich folgende Entscheidung:

    Fähnrich Slipowitz erhält eine Beförderungssperre von 3 Jahren. Desweiteren wird Fähnrich Slipowitz in den nächsten 4 Wochen in der Bordkantine ihren Dienst verrichten und dem Küchenchef dort assistieren, bevor sie ihren Dienst in der Flugabteilung wieder aufnimmt.


    Die verhängten Strafen sind sofort zu vollstrecken.


    Lassen sie mich abschliessend noch einige persönliche Worte an sie richten: Auch wenn ich mich nicht in das Privatleben meiner Offiziere einmische und ihre Beziehung nicht unterbinden werde, haben sie mit ihrem Verhalten nicht nur sich selbst, sondern auch einen weiteren Offizier und die Besatzung der Restless im Rahmen der Rettungsaktion in Gefahr gebracht. Eine Gefahr die vermeidbar gewesen wäre. Daher nutzen sie die Zeit, ihr Verhalten zu überdenken, bevor sie ihre Beziehung fortführen.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    VON: Captain M'iia

    AN: Strafgerichtshof Deep Space 12


    BETREFF: Diziplinarmassnahmen nach Shuttleunfall.


    Sehr geehrte Damen und Herren,



    nach intensiver Überlegung bin ich zu dem Ergebnis gelangt, dass eine Anklage nicht im Sinne der Sache ist und der vorliegenden Lage nicht angemessen ist.


    Aus dem Grund ziehe ich die Anklage zurück und werde die Sache im Rahmen des Disziplinarrechtes klären.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    Moin Moin,


    die Brückeneinladungen sind stand heute (28.11.19) verbuggt.


    Man kann niemanden auf eine Brücke mehr einladen. Der Bug ist im STO Forum ebenfalls bekannt. Mal schauen, wann und ob es überhaupt gefixt wird.

    Von: Captain M'iia, Kommando DS 12

    An: Sicherheit DS 12





    Betreff: Überprüfung der Sicherheitsaufzeichnungen der Bar Sternenhimmel



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich möchte, dass sie sich die Sicherheitsaufzeichnungen der Bar Sternenhimmel zu Gemüte führen. Speziell die des 24.11.2419.


    Eventuelle AUffälligkeiten melden sie bitte an mich.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    VON: Captain M'iia

    AN:

    Lieutenant Raile



    BETREFF:

    Re: Stand der Ermittlungen


    Sehr gehrte Lieutenant Raile,


    danke für ihre gründlichen Untersuchungen und ihre Mitarbeit. ich werde ensprechend ihrer Ermittlungsergebnisse Massnahmen einleiten.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Kommando DS12


    ______________________________________NEUES SCHREIBEN______________________________________


    VON: Captain M'iia

    AN: Strafgerichtshof Deep Space 12


    BETREFF: Diziplinarmassnahmen nach Shuttleunfall.


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich reiche ihnen hiermit den angehängten Fall und die Ermittlungsakte weiter, da die Taten als solche über ein Einfaches Disziplinarvergehen hinausgehen. Als Gründe möchte ich angegeben, dass es sowohl zu mehreren Verletzten in Folge des Fehlverhalten kam, sowie dass mehrere Rossurcen der Station zur Rettung der Verletzen aufgewendet wurden.


    Daher bitte ich um einen militärgerichtlichen Urteilsspruch gegen die Offiziere Gruber und Slipowitz.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12


    _____________________________________NEUES SCHREIBEN________________________________________________

    VON: Captain M'iia

    AN: Lieutenant Commander Hulbington


    BETREFF: Gespräch


    Sehr geehrte Commander Hulbington,


    bitte suchen sie mich in meinem Büro für ein Gespräch auf.


    gezeichnet

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    VON; Captain M'iia

    AN: Kommando der 18. Flotte, Captains der Schiffe der 18. Flotte, Commander Sarep, Oberkommando der Sternenflotte


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    anbei übersende ich ihnen ein Schreiben der Konzernleitung der Universal Trusts und meine Antwort dazu. Ich empfehle ihnen bei sämtlichem Kontakt mit dieser Firma Vorsicht walten zu lassen.


    Speziell, da sie ja offensichtlich kein Problem mit Bestechung haben.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando Deep Space 12.


    Zitat

    An : Fidget Shakes, Konzernleitung Universal Trust

    Von : Captain M'iia, Kommando Deep Space 12



    Sehr geehrter Mister Fidget,


    zunächst einmal möchte ich ihnen mitteilen, dass ich ihr Schreiben zur Kenntnis genommen habe. Allerdings muss ich ihr Ersuchen ablehnen.


    Zu den Gründen:


    1. Es ist immer noch nicht abschliessend geklärt, in wie weit ihr Konzern in gewisse Aktivitäten, namentlich die Besetzung der Kolonie Alatu, verwickelt ist. Dort wurden schwere militärische Waffen verwendet, Kriegsverbrechen begangen und es waren Angehörige ihrer Firma vor Ort. Solange diese Vorwürfe nicht ausgeräumt sind kann ich ihrem Anliegen nicht zustimmen. Ich stelle dies fest, unabhängig von der Tatsache, dass ihre Leute bestimmt nur zufällig vor Ort waren, von den Vorgängen dort überrascht waren und dann nicht mehr wegkamen. Können diese Vorwürfe bereinigt werden, können sie sich gerne nochmal an mich wenden. Ich sollte sie übrigens darauf hinweisen, dass sie sehr wahrscheinlich eine ähnliche Antwort von anderen Kommandören von Stationen der Sternenflotte erhalten werden.


    2. Ihre Bestechung habe ich zur Kenntnis genommen. Ich schicke ihnen das entsprechende Latinum zurück und habe einen entsprechende Anzeige an das Hauptquartier der Sternenflotte gesandt. Offiziere der Sternenflotte sind nicht käuflich. Sie sollten beim nächsten Mal mit Argumenten und nicht mit Latinum veruschen zu überzeugen.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Kommando Deep Space 12

    VON: Captain M'iia

    AN: Lt. Amanda Raile

    CC: Lt. Cmdr. S'hoyue


    Betreff: Überlebenstraining


    Sehr geehrte Lieutenant Raile,


    ich wünsche ihnen viel Erfolg bei der Planung des Projektes. Ihr Ansprechpartner für Rückfragen bei der Stationsleitung ist Lieutenant Commander S'hoyue.


    Sie wird sie auch bei der Planung unterstützen, sofern gewünscht.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12


    PS: Ich warte immer noch auf ihren Abschlussbericht zum Shuttlezwischenfall.

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12

    Von: Captain M'iaa, Kommando DS12


    CC: Flottenleitung 18. Flotte


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ab 08:00 Stationszeit übernimmt Lieutenant Commander S'hoyue die Tätigkeit des zweiten Offizieres an Bord der Station. Bitte informieren sie ihre Abteilungen.


    Wir danken dem Doktor für ihre Tätigkeit innerhalb der Krankenstation.


    gezeichnet

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    An: Admiral Callamon

    Von: Captain M'iia

    CC: Lieutenant Commander S'hoyue


    Betreff: Personalentwicklung von Dr. S'hoyue


    Sehr geehrter Admiral Callamon,


    ich danke für ihre Rückmeldung. Commander S'hoyue hat sich um 08:00 heute morgen bei mir zum Dienstantritt gemeldet. Ich habe ihren Vorschlag sinnvoll und habe ihr die Kommandobefugniss über die Station und die Restless erteilt, natürlich nur wenn Commander Sarep oder meine Wenigkeit nicht zugegen sind oder gegenteilige Befehle vorliegen.


    Die Leitung der Krankenstation bleibt erstmal vakant.


    Ich denke, der Commander wird sich gut in ihre neue Tätigkeit einarbeiten.


    Sollten sie Statusupdates über ihren Fortschritt oder über die Vorgänge auf der Station wünschen, stehe ich ihnen gerne im persönlcihen Gespräch zur Verfügung.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Kommando 18te Flotte

    Von:Captain M'iaa

    CC: Oberkommando der Sternenflotte, Personalabteilung


    Betreff: Lieutenant Commander Zevarra S'hoyue


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    der Commander hat heute im Rahmen eines Personalentwicklungsgespräches den Wunsch geäussert, ein eigenes Kommando anzustreben.


    Die nötige Qualifikation hat der Commander bereits erworben. Desweiteren war es ihr bereits möglich Kommandoerfahrung, meist im Rahmen des eigenverantwortlichen Führens der Nachtschicht, sowohl auf der USS Garrett, wie auch auf der Station Deep Space 12 und der angeschlossenen USS Restless zu sammeln.


    Der Commander verrichtet seinen Dienst auf der Station stets verantwortungsvoll und geniesst den Respekt ihrer Kollegen und Vorgesetzten. Die Ideale der Sternenflotte hält sie in höchsten Ehren.


    Ich sehe von meiner Seite keine Bedenken, dass der Commander die Kommandolaufbahn einschlägt und möchte sie gerne zum Bedenken einer solchen Position vorschlagen.


    für Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iaa

    Kommando DS12

    An: Leitung DS 12

    CC: Admiralität 18te Flotte



    Situationsbericht Besatzung DS 12.



    Sehr geehrte Stationsleitung,


    ich freue mich ihnen mitzuteilen, dass die Mannschaft der Station sich nach den aktuellen Quartalsuntersuchungen bester Gesundheit erfreut. Es konnten keine grösseren gesundheitlichen Leiden festgestellt werden.


    Die Hauptdiagnose dieses Jahr waren meist stumpfe Traumen in Folge von Arbeitsunfällen, wobei man bedenken muss, dass hier nicht unterschieden wird zwischen einem gestossenen Zeh oder schlimmeren Diagnosen.


    Auch eine Überprüfung auf gesundheitliche Risiken in den Arbeitsbereichen der Station brachte keine bedenklichen Befunde zu Tage. Keine erhöhten Strahlenbelastungen oder andere Risiken nachweisbar.


    Allerdings sollte vieleicht sowohl die Technik, wie auch die Wissenschaft nochmal im Umgang mit gefährlichen Materialien nachgeschult werden. Hier sind einige Verhaltensweisen beobachtet worden, die einer Nachschulung bedürfen (Essen neben Arbeitsbereich).


    mit freundlichen Grüssen

    Lt. Cmdr. Zevarra S'hoyue

    Leitender medizinischer Offizier

    DS 12

    An: Lt. Amanda Raile, Sicherheit DS 12

    Von: Captain M'iia, Kommando DS 12


    Betreff: Stand der Ermittlungen


    Sehr geehrte Lieutenant Raile,


    wie ist der momentane Stand der Ermittlungen? Ich erwarte noch ihren Abschlussbericht bezüglich der Zwischenfalls.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    An: Petty Officer Curry Tarim

    Von: Captain M'iia, Kommando DS12



    Betreff: Bitte um ein Gespräch


    Sehr geehrte Petty Officer Tarim,


    bitte suchen sie mich bei Gelegenheit für ein Gespräch auf. Es geht speziell um ihre Karriereplanung und einen Vorschlag meinerseits.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12