Beiträge von S'hoyue

    Von: Captain M'iia, Kommando DS 12

    An: Symbiosekommitee, Trill



    Betreff: Ihr Schreiben



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    zunächst einmal möchte ich ihnen mit diesem Schreiben meine Irritation ausdrücken. Ich hatte eigentlich erwartet, dass wenn gegen einen Offizier unter meinem Kommando ermittelt wird, ich dies nicht aus einer Vorladung zur Befragung, beziehungsweise aus einem Fragebogen erfahre.


    Desweiteren weise ich sie darauf hin, dass sie mit der Erhebung des Vorwurfes, dass die Station und das Personal der Deep Space 12, eine Einrichtung der Sternenflotte, einen illegalen Symbiontenhandel zu betreiben ja wohl jedweder Grundlage entbehrt.


    Desweiteren bitte ich sie um Klarstellung der konkreten Vorwürfe gegen Mira Halverd und der ihr möglichen drohenden Konsequenzen. Nach meinem Verständnis war Miss Halverd sowieso als Back Up Wirt für den Symbionten geplant. Daher entzieht sich mir der Sinn dieser Befragung.


    Da es sich bei den Audio und Videoaufzeichnungen der Operation um Datenmaterial handelt, welches unter das Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Arzt fällt, genau so wie die Daten aus der Behandlung erwarte ich von ihnen einen Durchsuchungsbeschluss vom Gerichtshof der Sternenflotte. Sollten sie diesen Beschluss nicht vorweisen können, kann ich ihnen die Daten nicht aushändigen.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    Von: Captain M'iia, Kommando DS 12,

    An: Fähnrich Lin, USS Garrett

    CC: Captain Varr, USS Stingray, Captain Cabiness, USS Garrett


    Sehr geehrte Fähnrich Lin,


    bedaurlicherweise bin ich für dieses Versetzungsersuchen nicht zuständig. Bitte wenden sie sich an die Captains der entsprechenden Schiffe.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12, Zivile Stellen Deep Space 12

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Rückkehr auf die Station


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    die Station ist hiermit auch wieder für den zivilen Verkehr freigegeben.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    An: Gesamtes Personal der Sternenflotte auf Deep Space 12, Kommandierende Offiziere der Schiffe der 18ten Flotte, Admiral Naris Veil,

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Rückkehr auf die Station,


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    mit diesem Schreiben möchte ich ihnen allen für ihre Mühen und Anstrengungen der letzten Woche danken. Es liegen einige turbulente Wochen hinter uns. Wir alle haben auf Dinge verzichtet und mussten uns an neue Umstände und Gegebenheiten fern der uns vertrauten Umgebung der Station anpassen.


    Aber wir haben diese Herrausforderungen gemeistert und diese Krise überstanden. Mein Dank gilt auch den Offizieren der Schiffe der Sternenflotte, die uns im Rahmen dieser Krise unterstützt haben, sei es im Rahmen der Evakuierung des Systems und Station oder in den Anstrengungen, das System zu sichern und unsere Rückkehr zu ermöglichen.


    Jetzt sind wir wieder zurück in unserer Heimat auf der Station. Ich hoffe, dass wir alle jetzt wieder zur Normalität zurückkehren können.


    Sollte jemand von ihnen nach dieser Krise Gesprächsbedarf haben, so kann man sich an mich wenden oder alternativ an den Counseling Stab der Station.


    Ich erhoffe mir für uns alle in Zukunft einen klaren Kurs und das wir weiterhin Herrausforderungen so gut meistern werden.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Admiral Naris Veil

    Von:Captain M'iaa

    CC: -/-


    Betreff: Rückkehr auf die Station


    Sehr geehrte Admiral Naris,


    ich danke für ihre Nachricht. Massnahmen zur Inbetriebnahme der Station sind bereits veranlasst.


    Allerdings würde ich sie um ein persönliches Gespräch bitten bezüglich des weiteren Vorgehens im Betreff auf die Mega Corps.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12,

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Rückkehr auf die Station


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    mit Aufhebung des Kriegsrechtes beginnen wir wieder mit der Rückkehr und Inbetriebnahme der Station.


    Zunächst wird die technische Abteilung mit einer RUmpfbesatzung und einer kleinen Abteilung der Sicherheit sich auf die Station begeben. Sobald die Energienetze wiederhergestellt sind, wird der Rest der Technik nachrücken und die volle Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die medizinische Versorgung wird über die Krankenstation der USS Restless sichergestellt, bis die medizinischen Einrichtungen der Station wieder einsatzbereit sind.


    Die Wiederherstellung der Werften ist sekundär, bis die Station wieder einsatzbereit ist.


    Die Wissenschaftliche Abteilung wird sich hier etwas zurückhalten müssen und warten, bis die Technik die Wissenschaft wieder freigibt.


    Eventuelle Spuren auf Plünderung sind sofort zu melden.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Admiral Naris, Kommando 18te Flotte

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: Abteilungsleiter Deep Space 12, Kolonialverwaltung Sahal III, McNeill Gruppe Zweigstelle DS12


    Betreff: Evakuierung der Zivilbevölkerung und des Sternenflottenpersonals


    Sehr geehrte Admiral Naris,


    mit leichter Verspätung kann ich vermelden, dass sämtliches Personal und Zivilpersonal der Station Deep Space 12 evakuiert ist. Die Evakuierung ging ordentlich und effizient von statten. Die Station ist gesichert, sämtliches Kommandopersonal wurde nach K7 verlegt.


    Dieser Zustand wird andauern, bis ich von ihnen die Freigabe für eine erneute Inbetriebnahme bekomme. Für die Dauer der Evakuerung unterstelle ich meinen Stab und das Personal ihrem direkten Kommando zur weiteren Verwendung.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Admiral Naris Veil

    Von:Captain M'iaa

    CC: -/-


    Betreff: Mögliche Spur


    Sehr geehrte Admiral Naris,


    im Anhang finden sie ein Schreiben mit dem Ergebnis der Analyse der technischen Abteilung der Station von beschlagnahmten Artikeln auf der Station.


    Ich hoffe, sie finden ihn genau so interesant wie ich. Mein Vorschlag wäre, diese Spuren durch Schiffe weiterverfolgen zu lassen. Am besten zeitgleich, um einer eventuellen Verdunkelung vorzubeugen.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12


    Anfrage - Beschlagnahmte Waren Quartierdurchsuchung

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12, Kolonialverwaltung Sahal III, McNeill Gruppe Zweigstelle DS12

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Evakuierung der Zivilbevölkerung


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    hiermit ergeht in Rücksprache mit dem Sternenflottenkommando der Evakuierungsbefehl für die Zivilbevölkerung der Station Deep Space 12 und der Kolonie Sahal III.


    Dies beinhaltet ALLE zivilen Einrichtungen auf der Station und der Kolonie.


    DIe Stationssicherheit ist befugt, diesen Befehl durchzusetzen.


    mit freundlchen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Admiral Naris Veil

    Von:Captain M'iaa

    CC: -/-


    Betreff: Hinweis auf mögliches Ereignis im Sahal System


    Sehr geehrte Admiral Naris,


    der Evakuierungsbefehl für die Zivilbevölkerung geht heute noch raus. Allerdings muss ich aufgrund der stattgegebenen Fakten vermuten, dass ihre Informationen wahrscheinlich mit dem Drogenfund in dem Container zusammenhängen.


    Sollte die Drohung akkurat sein und der Täter tatsächlich über einen Sprengsatz verfügen, der in der Lage ist, dreiviertel der Planetenoberfläche zu verdampfen und den Planeten damit unbewohnbar zu machen, muss nach meiner Meinung definitv die Station geräumt werden. Gegen eine solche Sprengkraft halten keine Schilde stand. Eine solche Sprengvorrichtung ist nach meinen Verständnis allerdings weder klein noch handlich. Daher schlage ich eine Flugverbotszone für das Sahalsystem, ausgenommen für Sternenflottenschiffe, vor.


    Allerdings wirft dies für mich die Frage auf, wie so eine kleine Drogenfirma an Massenvernichtungswaffen dieses Kalibers kommt und ob wir unsere Politik in dieser Richtung nicht vieleicht ändern sollten. Das ist hier mehr, als eine Drohung gegen eine Einrichtung der Sternenflotte. Verfügt der Gegner tatsächlich über eine solche Feuerkraft ist dies eine Bedrohung für die ganze Föderation und ich schlage vor, dass wir dies auch so einstufen.


    Wir bewegen uns hier nichtmehr im Rahmen eines kleinen Drogenschmuggels, sondern es handelt sich hier inzwischen um Terrorismus. Wir haben deutliche HInweise auf die Sayman Corporation, desweiteren wurde der Container im Frachtportfolio der Mc Neills gefunden.


    Ich schlage eine komplette Durchsuchung zumindest der Sayman Corporation vor und dass dort die Firma auf den Kopf gestellt wird. Auch eine weitere Durchsuchung der Frachtpunkte in der Föderation der Mc Neills wäre sinnhaft um weitere Hinweise zu bekommen und eventuelle weitere Schmuggellinien aufzudecken.


    ich danke für ihre Zeit


    Mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12,

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Neuer erster Offizier


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ab sofort wurde Commander Sarep als erster Offizier der Station abgelöst. Ich danke dem Commander für seine zuverlässige Arbeit und wünsche ihm alles gute.


    Der Posten wird von Commander Cohegen übernommen. Ich hoffe, dass sie ihr die selbe Koopertation und Kollegialität entgegen bringen, wie schon dem Commander.


    mit freundliche Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Admiral Naris Veil

    Von:Captain M'iaa

    CC: Sternenflottenakademie, Fachschaft Psychologie


    Betreff: Ersuchen eines meiner Offiziere


    Sehr geehrte Admiral Naris, sehr geehrte Damen und Herren,


    ich trage ein Ersuchen von Fähnrich Mion Halverd an sie heran. Der Fähnrich ist seit kurzem vereinigt und einer der voherigen Wirte weisst Erfahrungen im Bereich der Psychologie und als Schiffscounselour auf. Diese Fähigkeiten möchte der Fähnrich nutzen und hat mich um einen Verwendung in diesem Bereich ersucht.


    Ich bitte sie um eine Möglichkeit, diesem Ersuchen nachzukommen. Der Fähnrich hat bereits die Bereitschaft geäussert, sich eventuellen Prüfungen zu stellen.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Lt Cmdr. David Newton, KO Flying Fox, Lt M'Nuuras, XO Flying Fox, Lts. Lasorsa, beide DS12

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Bitte um ein Gespräch


    Sehr geehrte Herren,


    bitte setzen sie sich mit mir zwecks eines Einsatzes in Verbindung. Dazu brauche ich eine Einschätzung, wann die Fox wieder einsatzbereit ist.


    gezeichnet

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12, Kadetten des Abschlussjahrgangs 2421

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Karriereentwicklungssgespräche



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    mit diesem Schreiben möchte ich sie alle und ihre Untergebenen zu Karriereentwicklungsgesprächen einladen. Bitte setzen sie sich bei Interesse mit meinem Büro in Verbindung.


    Die Gespräche für medizinisches Personal wird Lieutenant Commander S'hoyue führen.


    Desweiteren würde ich mich freuen, dass vor allem unsere Kadetten dieses Angebot wahrnehmen, vor allem vor dem Hintergrund, dass die Abschlussprüfungen so langsam anstehen.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS12

    VON: Captain M'iia, Kommando DS 12

    AN: Commander Michele Sarush


    Betreff : Versetzungsgesuch nach DS 12 und Antrag zur Übernahme des 1. Offiziers


    Sehr geehrte Comander Sarush,


    ich habe ihr Schreiben zur Kenntnis genommen. Bitte setzen sie sich doch mit mir Zwecks eines persönlichen Gespräches in Verbindnung.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    AN: U.S.S. Monatana, Captain Henrikson

    VON: Stationsleitung DS12, Captain M'iia,


    Betreff: Besuchsmöglichkeit für M. Halverd, Diplomatisches Corp, Sternenflotte


    Sehr geehrter Captain Hendrikson,


    ich habe ihr Schreiben zur Kenntnis genommen. Aus der Natur des Besuches erschliesse ich, dass der Besuch inoffiziel stattfinden soll. Daher würde ich auf das entsprechende Protokoll an Bord verzichten. Sollte dies nicht der Fall sein, bitte ich sie um eine entsprechende Information.


    Ansonsten sollte dem Besuch nichts entegegen stehen. Allerdings muss ich darum bitten, dass sie für die Sicherheit des Botschafters durch Personal ihres Schiffes garantieren. Die genauen Gründe kann ich ihnen hier über Funk nicht erläutern. Desweiteren kann ich dem Botschafter kein Quartier auf der Station zuweisen, genau so wenig empfehle ich die Verlegung des Botschafters per Shuttle aus ihrem Bestand auf die Station und zurück.


    Ich weiss, dass es gewisse Umstände sind, aber eine aktuelle Lage macht diese leider erforderlich.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12



    (OOC: Hab mal meine Antwort hier rüber kopiert. 2 Posts zum selben Thema, die die selben Dinge behandeln haben mich dann doch verwirrt.)

    AN: U.S.S. Monatana, Captain Henrikson

    VON: Stationsleitung DS12, Captain M'iia,


    Betreff: Besuchsmöglichkeit für M. Halverd, Diplomatisches Corp, Sternenflotte


    Sehr geehrter Captain Hendrikson,


    ich habe ihr Schreiben zur Kenntnis genommen. Aus der Natur des Besuches erschliesse ich, dass der Besuch inoffiziel stattfinden soll. Daher würde ich auf das entsprechende Protokoll an Bord verzichten. Sollte dies nicht der Fall sein, bitte ich sie um eine entsprechende Information.


    Ansonsten sollte dem Besuch nichts entegegen stehen. Allerdings muss ich darum bitten, dass sie für die Sicherheit des Botschafters durch Personal ihres Schiffes garantieren. Die genauen Gründe kann ich ihnen hier über Funk nicht erläutern. Desweiteren kann ich dem Botschafter kein Quartier auf der Station zuweisen, genau so wenig empfehle ich die Verlegung des Botschafters per Shuttle aus ihrem Bestand auf die Station und zurück.


    Ich weiss, dass es gewisse Umstände sind, aber eine aktuelle Lage macht diese leider erforderlich.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12