Beiträge von S'hoyue

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: Admiralität der 18. Flotte


    Betreff: Auslaufbefehl USS Restless


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    an Sternenzeit 98295.43378995413 (OOC: Sonntag 18.4. 20:00) wird die USS Restless unter dem Kommando von Lieutenand Commander S'hoyue die Station für einen Trainingsflug verlassen. Die Besatzung erfolgt durch das Personal der Station oder Freiwillige. Sollten Teile unserer Kadetten an diesem Flug teilnehmen, erwarte ich, dass diese, unter Anleitung eines erfahrenen Offiziers, die Leitungsfunktionen auf diesem Flug übernehmen.


    Begründet ist das ganze vor allem in der Tatsache, dass das Schiff seit mittlerweile fast 2 Jahren hier an der Station Sternenstaub ansetzt. Desweiteren haben wir mit der Zuteilung von Kadetten im praktischen Teil der Ausbildung das Privileg, sie in dieser Ausbildung zu begleiten und zu unterstützen.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Kommando DS12


    PS: Lieutenant Tarim, ich warte immernoch auf ihren "Super Spezial Vorschlag" den sie mir versprochen hatten.

    An: Commander Efes

    CC: Captain Rheba Cabiness, Lieutenant Jimmy Lasorsa

    BCC: Admiral Naris Veil

    Von: Captain M'iia,


    Betreff: Todesfälle auf Sahal III


    Sehr geehrter Commander Efes,


    im Anhang finden sie unsere Ermittlungsakte bezüglich momentaner Mordermittlungen auf DS 12 und der Kolonie. Ich bitte sie da nach eigenem Ermessen zu handeln. Sollten sie der Täterin habhaft werden, würde ich sie bitten, zur Station zurück zu kehren, damit wir eine Befragung durchführen können.


    Allerdings konnten wir bisher keinen Zusammenhang mit dem Mord auf Sahal 3 herstellen. Die Ermittlungen dort laufen zwar, konnten aber keine grossen Erkenntnisse bringen. Ihre Spur ist bis jetzt die beste, die wir haben. Daher meine oben genannte Bitte an sie und ihr Schiff. Sollten sie ebenfalls Erkenntnisse bezüglich des angehängten Mordes geben, dann teilen sie mir dies bitte mit.



    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12


    Anhang:

    Fallakte: Mordermittlung Samuel T. Brown

    Von : Stationsleitung DS12; 18.Flotte

    An : Manza, Ricarda, McNeil Gruppe.LTD MNGNN


    Betreff: Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen und Gerüchte


    Sehr geehrte Miss Manza,


    die verstärkten Sicherheitsmassnahmen sind nach Information durch die Stationssicherheit ab heute aufgehoben. Desweiteren gilt zum Stand der Ermittlungen weiterhin, dass zu laufenden Ermittlungen keine ausführlichen Aussagen getroffen werden können.


    Ich kann ihnen lediglich mitteilen, dass es auf der Station einen sicherheitsrelevanten Zwischenfall gegeben hat und die Massnahmen der letzten 2 Wochen dazu dienten, die Situation unter Kontrolle zu halten, was sie auch erfolgreich getan haben. Da sie nun nicht länger erforderlich sind, fahren wir diese Massnahmen auch zurück.


    Ihre Persistenz in dieser Sache stösst bei mir persönlich allerdings auf eine leichte Unverständnis. Ich kann ihr begründetes wirtschaftliches Interesse verstehen, hätte aber grade in Anbetracht der Tatsache, dass ihre Organisation in jüngster Vergangenheit wiederholt Opfer von Anschlägen (Angriff mit einem Frachter, Verteilen von Drogen in der Bar, in der ihre Organisation beteiligt ist) auf der Station geworden ist mehr Verständnis in der Sache erhofft.


    Ich muss mich fragen, wieso sie so wenig Verständnis aufbringen.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    VON: Captain M'iia, Kommando DS 12

    AN: Lt. Jimmy Lasorsa

    CC: Abteilungsleiter DS 12,


    BETREFF: Sicherheitsmassnahmen auf der Station


    Sehr geehrter Lieutenant Lasorsa,


    Danke für ihre Rückmeldung.


    Ich werde ihre Empfehlung entsprechend umsetzen. Sämtliche Massnahmen sind zurückgestuft. Ab jetzt werden nur noch stichprobenartig Kontrollen durchgeführt.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain Miaa,

    Kommando DS 12

    Von: Captain M'iia, Kommando DS 12

    An: Lieutenant Lasorsa, Sicherheit DS 12


    Betreff: Ermittlungen in der Mordsache


    Sehr geehrte Mr. Lasorsa,


    ich erhielt eine Anfrage der Mc Neill Gruppe, speziell einer Miss Manza, die konkrete Nachfragen über die getroffenen Massnahmen im Rahmen der Mordermittlungen, aber auch konkrete Hinweise darauf enthielt, dass es wohl Morde gegeben haben sollte. Meines Standes sind diese Informationen aber nur mir, meinem Stab und ihrer Abteilung bekannt.


    Soll heissen, entweder haben wir eine undichte Stelle oder sie sollten sich vieleicht mal bei der Mc Neill Gruppe umschauen. Sollten sie konkrete Hinweise finden, informieren sie mich bitte, damit ich weitere Massnahmen treffen kann. Sollten sie die Notwendigkeit einer Dursuchung der Räumlichkeiten sehen, bitte ich sie, voher einen Durchsuchungsbeschluss zu erwirken.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Von : Stationsleitung DS12; 18.Flotte

    An : Manza, Ricarda, McNeil Gruppe.LTD MNGNN



    Sehr geehrte Miss Manza,


    sämtliche von der Stationssicherheit durchgesetzten Massnahmen sind Teil einer laufenden Ermittlung. Aufgrund der Natur der Sache und des laufenden Verfahrens werde ich mich nicht zu Details in dieser Sache äussern.


    Seien sie versichert, dass sämtliche Massnahmen nur so lange wie nötig durchgeführt werden.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    Anordnung von Personen- und Schiffskontrollen



    Aufgrund eines Zwischenfalles im Haftbereich ordne ich bis auf weiteres Kontrollen des abgehenden Schiffs- und Personenverkehrs von Deep Space 12 an. Die Flying Fox und die Restless sind in diese Aktion involviert.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: Admiralität der 18. Flotte


    Betreff: Abteilungsleiterbesprechung



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    mit diesem Schreiben lade ich sie zu einer Abteilungsleiterbesprechung ein. Als Datum steht der 18.3.2421 um 20:00 Bordzeit.


    Desweiteren erwarte ich von ihren Abteilungen auf der Besprechung eine kurze Lagemeldung.


    Sollten sie selbst Themen vorbringen, können sie dies gerne tun.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Von: Captain M'iia, Kommando DS 12

    An: Fähnrich Mira Halverd, Krankenstation DS 12


    Betreff: Ihr Schreiben bezüglich des Vorfalls in der Krankenstation


    Sehr geehrte Fähnrich Halverd,


    ich habe ihren Bericht zur Kenntnis genommen und möchte diese Gelegenheit nutzen, um dazu auch Stellung zu nehmen.


    Zunächst sei gesagt, dass mir zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Schreibens keine formelle Anzeige vorliegt. Dementsprechend kann ich ihre Sorge dort als unbegründet zurückweisen. Desweiteren fände ich es auch etwas weit hergeholt, wegen so einer Kleinigkeit ein Disziplinarverfahren anzustreben. Von einem Untersuchungsausschuss mal ganz zu schweigen.


    Der Rufname "Doc" wird zwar primär mit einem Arzt in Verbindung gebracht, aber ich vertraue hier auf ihre Profesionalität als Pflegefachkraft, dass sie eventuelle Patienten oder andere Personen die sie als "Doc" bezeichnen, darauf hinweisen, dass sie kein Arzt sondern Pflegefachkraft sind. Sollte der hingewiesene sie daraufhin weiter als "Doc" bezeichnen liegt meines Ermessens keine Anmasung irgendwelcher akademischer Grade oder Titel vor.


    Dennoch möchte ich sie darauf hinweisen, dass das Verhalten von Sternenflottenoffizieren stets durch gegenseitigen Respekt voreinander geprägt sein sollte. Sehen sie dies durch Lieutenant Dr. Holmes nicht gegeben schlage ich vor, dass sie das klärende Gespräch mit ihr suchen.


    Sollten sie alternativ anstreben, diesen "Faux Pas" durch eine Erweiterung ihrer Medizinischen Ausbildung und dem Erwerb des Arzt Titels mit Promotion zu korrigieren stehe ich natürlich für ein Planungsgespräch zur Verfügung.


    Ansonsten würde ich die Sache für mich als Disziplinarvorgesetzten als erledigt betrachten.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12



    PS: Ich glaube, sie haben sich mit der Sternenzeit vertan. Diese liegt 400 Jahre in der Vergangenheit.

    Deep Space 12


    Kommandant: Captain (Kommandolehrgang) - Captain M'iia

    Erster Offizier: Commander (Kommandolehrgang) - Commander Sarep

    Zweiter Offizier: Lieutenant Commander oder Commander (möglichst Kommandolehrgang) - Lieutenant Commander S'hoyue

    Leiter der technischen Abteilung: Lieutenant s.g. oder Lieutenant Commander (technischer Abschluss) - Lieutenant Tarim

    Leiter der medizinischen Abteilung: Lieutenant s.g. bis Commander (Facharztausbildung) - Lieutenant Radihl

    Counselor: Leutenant j.g. bis Lieutenant Commander (Psychologischer Abschluss) - Lieutenant Benoc

    Leiter der Sicherheitsabteilung: Lieutenant s.g. oder Lieutenant Commander (Sicherheit) - Lieutenant Lasorsa

    Leiter der wissenschaftlichen Abteilung: Lieutenant s.g. oder Lieutenant Commander (Master of Science) - Lieutenant Commander Hulbington

    OPS-/Einsatzoffizier: Lieutenant s.g. oder Lieutenant Commander (Geheimdienst/Operationen) - Frei


    Verwaltungsoffizier zur Kolonie Sahal III: Petty Officer bis Lieutenant - Petty Officer Tarim


    Mannschaften und Unteroffiziere können sich unabhängig von den Planstellen nach DS12 versetzen lassen.

    Die Versetzung eines Fähnrichs oder Lieutenants j.g. ist nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Kommandanten möglich.

    Kadetten können ihre praktische Ausbildung nach Rücksprache mit dem Kommandanten auf DS12 absolvieren.

    Das Einsetzen eines Offizieres ausserhalb der hier angezeigten Führungsstruktur ist zu jederzeit möglich.

    LISTE NICHT MEHR AKTUELL UND GÜLTIG. BITTE LISTE IM WIKI BEACHTEN!!!! Mannschaftsliste DS12

    Von : Captain M'iia, Kommando DS 12


    An: Kadettin Svenja Enders DS 12,




    Betreff: Verstoß gegen Ärztliche Anordnung.



    Sehr geehrte Kadettin Svenja Enders,


    mit diesem Schreiben informiere ich sie darüber, dass eine Disziplinarbeschwerde gegen sie vorliegt.


    Bitte melden sie sich bei Lt. Commander S'hoyue zur Untersuchung und Besprechung ihrer Situation. Sie wird in ihrem Fall verfahren. Sollten sie dieser Vorladung nicht nachkommen, wird diese durch die Stationssicherheit durchgesetzt.


    mit freundlichen Grüssen,


    Captain M'iia,

    Kommando DS 12.


    ----------Trennung, neues Schreiben,----------

    Von : Captain M'iia, Kommando DS 12


    An: Fähnrich Merrie Shape DS 12,



    Betreff: Verstoß gegen Ärztliche Anordnung.



    Sehr geehrte Fähnrich Shape,


    ich danke für ihre Informationen. Bezüglich des Kadetten werde ich entsprechende Massnahmen einleiten. Bezüglich des Commanders habe ich ihr Schreiben an die Admiralität weitergeleitet, da der Commander nicht meiner Befehlsgewalt untersteht.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Kommando DS 12





    ------- Trennung Neues Schreiben --------


    Von : Captain M'iia, Kommando DS 12


    An: Kommando 18te Flotte




    Betreff: Verstoß gegen Ärztliche Anordnung.



    Sehr geehrte Admiral Naris,


    Anbei übersende ich ihnen eine Information meines medizinischen Stabes mit der Bitte zur Kenntnisnahme.


    mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12,

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Umbesetzung der Krankenstation und Sicherheit


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    mit sofortiger Wirkung ergeben sich folgende Änderungen in der Führungsstruktur der Station:


    Lieutenant Lasorsa wird wieder als Sicherheitschef eingesetzt


    Lieutenant Yazrim Lasorsa, geb. Radhil, wird als Leitender Medizinischer Offizier eingesetzt


    Lieutenant Commander S'hoyue bekleidet wieder nur den Posten des zweiten Offiziers


    Mit freundlichen Grüssen


    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    An: Flottenkommando San Francisco, Kommando 18. Flotte

    Von: Captain M'iia, Deep Space 12



    Betreff: Bericht zu Zwischenfall an Sternenzeit 98087.34535134454


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    an der oben genannten Sternenzeit kam es zu einem Zwischenfall an Bord der Deep Space 12. Anscheinend hat Admiral Mary Bowman sich bei ihrem voherigen Besuch der Forschungseinrichtung Minar Prime mit einem dort entwickelten biologischen Kampfstoff kontaminiert und diesen an Bord der Station DS 12 verschleppt.


    Der Admiral wurde in der Bar durch unsere Ärzte in Behandlung genommen, da sie mit einem schlechten Gesundheitszustand auffällig wurde. Ihr Zustand konnte stabilisiert werden und sie befindet sich momentan in der Krankenstation der DS 12 auf dem Weg der Besserung.


    Eine Rücksprache mit Minar Prime ergab, dass zu keiner Zeit das Potential einer Verbreitung der Infektion bestand.


    Trotzdem veranlasste Lt. Cmdr. S'hoyue in ihrer Funktion als Leitender medizinischer Offizier eine Quarantäne der betroffenen Bereiche und der betroffenen Personen (speziell aller Gäste und Kontaktpersonen mit Admiral Bowman).


    Diese Quarantäne konnte allerdings 2 Stunden später wieder aufgehoben werden, als die Informationen von Minar Prime eintrafen.


    Ich möchte hier nochmal die Arbeit des gesamten medizinischen Stabes der Station lobend erwähnen und ihnen für ihre gute Arbeit und besonnes Handeln in dieser Situation danken.


    Unser technischer Stab dekontaminiert grade noch prophylaktisch das Quartier des Admirals.


    Für eine weiterführende Untersuchung sehe ich keine weiteren Gründe, da hier eindeutig von einem Unfall auszugehen ist. Ein terroristischer Hintergrund scheidet aus.


    Für Rückfragen stehe ich ihnen selbstverständlich zur Verfügung.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    An: Captain M'iaa, Kommando DS12, Abteilungsleiter DS 12, Leitung Bar Sternenhimmel

    Von: Dr. S'hoyue, Medizinische Abteilung DS12


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    die voher verhängten Massnahmen sind mit sofortiger Wirkung wieder aufgehoben. EInzig das Quartier des Admirals bleibt versiegelt.


    mit freundlichen Grüssen

    Dr. S'hoyue.

    Hier finden mal alle Infos zusammengefasst für den Miniplot ihren Platz.



    An: Captain M'iaa, Kommando DS12, Abteilungsleiter DS 12, Leitung Bar Sternenhimmel

    Von: Dr. S'hoyue, Medizinische Abteilung DS12


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    bei Sternenzeit 98087.34535134454 (1.2. 2421, 20:30 Stationszeit), ist die Bar Sternenhimmel von mir, gemäss den Seuchenschutzverordnungen der Sternenflotte, geschlossen worden. Sämtliche zu diesem Zeitpunkt in der Bar befindlichen Gäste und Personal stehen mit sofortiger Wirkung unter Quarantäne. Diese Quarantäne ist im Zweifel durch die Stationssicherheit durchzusetzen.


    Ebenfalls ist das Quartier von Admiral Bowman mit sofortiger Wirkung ebenfalls unter Quarantäne, genau so wie die Hauptkrankenstation. Medizinische Behandlungen sind auf anderen Krankenstationen durchzuführen.


    mit freundlichen Grüssen

    Dr. S'hoyue.

    An: Captain M'iaa, Kommando DS12, Abteilungsleiter DS 12, Leitung Bar Sternenhimmel

    Von: Dr. S'hoyue, Medizinische Abteilung DS12


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    bei Sternenzeit 98087.34535134454 (1.2. 2421, 20:30 Stationszeit), ist die Bar Sternenhimmel von mir, gemäss den Seuchenschutzverordnungen der Sternenflotte, geschlossen worden. Sämtliche zu diesem Zeitpunkt in der Bar befindlichen Gäste und Personal stehen mit sofortiger Wirkung unter Quarantäne. Diese Quarantäne ist im Zweifel durch die Stationssicherheit durchzusetzen.


    Ebenfalls ist das Quartier von Admiral Bowman mit sofortiger Wirkung ebenfalls unter Quarantäne, genau so wie die Hauptkrankenstation. Medizinische Behandlungen sind auf anderen Krankenstationen durchzuführen.


    mit freundlichen Grüssen

    Dr. S'hoyue.

    An: Nicole Kirsch, Diplomaitsches Corps der Föderation

    Von: Captain M'iia, Kommando DS 12


    Betreff: Verhandlungen mit dem Dominion.


    Sehr geehrte Miss Kirsch,


    ich möchte sie in diesem Schreiben um eine Stellungnahme bezüglich der Verhandlungen auf Deep Space 12 zwischen der Mc Neill Gruppe und dem Dominion bitten. Speziell habe ich folgende Fragen:


    1. Welcher Natur und welchen Inhaltes sind die Verhandlungen? Um was wird konkret verhandelt?


    2. Handelt es sich um Handelsverhandlungen privater Parteien unter ihrer Moderation oder sind sie in ihrer Funktion als Botschafterin der Föderation vor Ort? Sollte ersteres der Fall sein, weise ich sie hiermit darauf hin, dass Verhandlungen mit ehemaligen Kriegsgegnern nach gültigem Vertragswerk unzulässig sind und ausschliesslich durch den dilpomatischen Dienst der Sternenflotte zu führen sind.


    3. Wie lange gedenken die Gäste noch zu bleiben?


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommando DS 12

    An: Abteilungsleiter Deep Space 12, Lieutenant Commander S'hyoue

    Von: Captain M'iaa, Kommando Deep Space 12

    CC: -/-


    Betreff: Umbesetzung der Krankenstation


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    bis auf weiteres übernimmt Lieutenant Commander S'hoyue zusätzlich kommisarisch die Leitung der Krankenstation von DS12 bis ein entsprechender Kandidat gefunden worden ist, der diesen Posten übernehmen kann.


    Ich weiss, dass dies für den Commander eine Doppelbelastung darstellt, aber ich bin zuversichtlich, dass sie dies stemmen wird.


    mit freundlichen Grüssen

    Captain M'iia

    Kommandierender Offizier DS12

    Von : Dr. Zevarra S'hoyue

    An: Fähnrich Merrie Shape

    Betreff: Weiterführende Einweisung in den Medizinischen Ablauf


    Sehr geehrte Fähnrich Shape,


    ich denke, dass lässt sich einrichten. Sie sollten mich zum Ende der Woche antreffen können. Teilen sie mir am besten doch einfach mit, wann es für sie beide am besten ist.


    mit freundlichem Gruss

    Lieutenant Commander S'hoyue.