Beiträge von Tiram3su

    [OOC] bevor ich einen neuen Thread aufmache gleich hier


    [IC]
    An: Verantwortliche/r der McNeil-Gruppe
    Von: Inori Yuzuriha


    Beschwerde über Ihren Barkeeper Jethro


    Vor wenigen Tagen hat ihr Barkeeper Jethro mir mein Getränk und meine Speise über die Kleidung gekippt mit der offensichtlichen Absicht mich zu Provozieren. Nachdem er mir meine Kleidung dadurch komplett versaut hat und sich dann auch noch als Unschuldslamm hinstellt sehe ich mich gezwungen mich hier über ihn zu beschweren.


    Des weiteren habe ich Grund mich über ihre Replikatoren im Sternenhimmel zu beschweren da sie mir mehrmals statt der gewünschten Speise irgendwelche Ekelhafte Pampe die ich nicht mal einem Ishkursi (Rethalianisches Tier vergleichbar mit Ratte) zu essen geben würde.

    [DS12]
    Schon gehört? Im Sternenhimmel haben sich wohl ein Barkeeper und so ein junges Mädchen mit essen beworfen. Der Barkeeper soll wohl durchgedreht sein wegen irgendwas. Was denn wirklich? Hmmm ich glaub dann werde ich die nächsten Tage wo anders essen.


    [Shakihr]
    Schon gehört die haben die Tochter des Captains im Sternenhimmel mit essen beworfen. Woher weißt du denn das schon wieder? Na die ist doch hier laut fluchend durchs halbe Schiff gelaufen und hat sich über so nen Barkeeper Namens Jethro aufgeregt.
    Was ehrlich? Ich glaub da geh ich nicht mehr hin... Nicht das da alle so verrückt sind.

    Ja es sind 2 Szenarien, der letzte Teil beantwortet aber meine Frage nicht. So eine Granate überlebt man in der Regel nicht denke ich mal. Sowohl Splitterwirkung als auch die Explosion an sich dürften das ausschließen definitiv aber anscheinend kann man dieses Würfelkonzept nutzen um sowas a zu überleben und b eventuell nur eine Woche ausgenockt dafür zu sein.

    Kurze Frage... angenommen es fliegt eine Granate, immerhin gibts die ja, da keiner für sich sagt er hats gesehen wird das Aussenteam komplett ausgenockt. Wer meldet zum Beispiel das sie zurückgebeamt werden müssen? Kann es nich sein, das wenns dumm läuft das komplette Aussenteam augenockt wird.


    Noch was, um bei der Granate zu bleiben, nur einer hat die Granate auf dem Schirm und wirft sich auf diese um die andern zu schützen. Du gibst die Möglichkeit sowas zu überleben. Ich mein wird in dem Moment keiner sagen und ernsthaft meinen er würde das überleben aber in dem Konzept wäre es erstmal möglich oder wie?


    Wie ist das bei so Sachen wo der Tod eigentlich garantiert wäre?

    [Shakihr:]


    Schon gehört?
    Was denn?
    Mitchell hat die Tochter des Captains mit so nem Blondchen von der Stationssicherheit im Quartier verschwinden sehen.
    Achso das... Ich hab gehört Die gibt ihr Klavierstunden.
    Die ganze Nacht?...

    An: Lt. Isirih; Captain Thain
    Von: Fn. Miller
    Betreff: Bericht zur Analyse der Borgnanosonden
    Sternzeit: 94440.50


    Bei dem Vorfall auf der S.S.Vega Sternzeit 94435.21 wurden Proben von Borg Nanosonden genommen. Die beschädigten Nanosonden wurden in der Technischen Abteilung analysiert.
    Die Zusammensetzung der verschiedenen Nanosondentypen deuten darauf hin das gerade ein Assimilationsprozess stattfand vor der Deaktivierung/Zerstörung.
    Die Sequenz der Nanosonden konnte zu Lt. Nicole Delacroix zugeordnet werden und wurde in allen 3 Versuchsproben bestätigt.
    Die Sequenz: 4e 69 63 6f 6c 65 20 44 65 6c 61 63 72 6f 69 78


    Die ermittelnden Stellen wurden bereits Informiert


    gez.: Fn. Miller

    Persönliches Logbuch
    Inori Yuzuriha
    Sternzeit: 94431.22


    *beginnt Aufzeichnung*


    Oh man ist das Öde hier. Ich mein... Klar Ich habe ein gutes Buch und Aira und Nicole waren gestern hier. Ich glaub wären die nicht da gewesen hätte ich mich hier doch noch zu Tode gelangweilt. Es ist einfach so... naja eintönig und ich weiß immernoch nicht so genau wie das hier überhaupt passieren konnte.


    Naja irgendwie meinte Nicole etwas das ihr Netzwerk mit dem von Avalona kollidierte...
    aber wieso musste ich das denn dann abkriegen. Dummerweise weiß Nicole auch nicht mehr als Ich. Sie wusste ja nichtmal wie die beiden Netzwerke kollidieren konnten. Ja ich weiß es ja auch nichts aber sie war da sicher auch mehr Involviert als Ich.


    Zumindest hatte die Sache ja doch noch etwas gutes. Ich hatte seit dem Vorfall keine Alpträume. Vielleicht habe ich auch nicht so richtig geschlafen aber Ich wäre trotzdem froh wenn das so bleibt.


    Warscheinlich sollte ich den Eintrag dann aber auch langsam beenden. Die bringen gleich Essen auch wenn es nicht so richtig schmeckt. Ich versteh garnicht warum ich das Zeug hier essen muss wenn der Replikator so viele leckere Sachen machen kann. *brummt* Ich will hier endlich raus.


    *beendet die Aufzeichnung*

    ((Behandlungsbericht Nachtrag: Inori Yuzuriha))


    Nachtrag zu Bericht Nr: 2417-DS12-21884


    Das anscheinend nur vorübergehend ausgefallene Organ hat seine Funktion selbstständig wieder aufgenommen.
    Patient aufgewacht bleibt aber zur weiteren Beobachtung noch 2 Tage auf der Krankenstation.


    gezeichnet: Evelynn Alken ((NPC diensthabende))

    AN: Captain T'maec
    VON: Medizinische Abteilung DS12
    BETREFF: Medizinischer Vorfall auf DS12 betreffend Inori Yuzuriha
    STERNZEIT: 94416.33 (01.06.2417 23:47Uhr)


    Mit diesem Schreiben informieren wir sie das ihre Tochter (Inori Yuzuriha) derzeit auf der Krankenstation von DS 12 liegt aufgrund der Überlastung eines bisher unerforschten Organs wurde sie bis auf weiteres in ein künstliches Koma versetzt.


    gez.: Zoe Barber [NPC Krankensschwester]

    Persönliches Logbuch
    Inori Yuzuriha
    Sternzeit: 94272.93


    *macht den Eintrag an währenddessen lässt sie sich vor dem Bildschirm mit einem Onigiri in der Hand, in den Stuhl fallen. In das Onigiri beißt sie dann auch rein Omnomnomnomnom und lächelt danach freudestrahlend*


    Das ist so lecker. Oh man wieso hab ich das nicht schon früher gegessen Ich muss mir gleich noch ein paar von den Dingern replizieren. Natoll ich schweife total vom Thema ab und jetzt weiß ich schon garnicht mehr was ich überhaupt fürs Logbuch aufnehmen wollte.


    Es geht bald los und irgendwie bin ich ganz froh, dass das endlich passiert und Achja bevor ich es vergesse, ich werde mich über diese doofe grüne Ziege beschweren kann ja wohl nicht sein was sie da abgezogen hat zum Glück war dieser Sicherheitsoffizier da sonst würde ich bei Phineas immernoch dumm da stehen weil sie mir das mit dem Glas in die Schuhe schieben wollte.


    *beendet die Aufnahme*