Beiträge von McNeil

    fnnbanner1zfkuy.jpg




    NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS



    Sternzeit: 96755.8789


    Herzlich Willkommen bei FNN


    ihren unabhängen Magazin rund um die Kolonien der Föderation



    *************************************


    Föderationsrat, Sol


    Mit knapper Mehrheit sprach sich das Kartellamt der Föderation dafür aus, der McNeil Gruppe, LTD den handel für drei Frachtschiffe der Amarie Klasse zu genehmigen. Die Konzernleitung der McNeil Gruppe, LTd nimmt diese Entscheidung erleichtert auf. Ihr eigentliches Handelvolumen betrug zwar sechs Schiffe der Amarie Klasse, jedoch seien drei ein aktzeptabler Kompromiss.


    Unerwartete Unterstützung kam in den Verhandlungen auch von Seiten der Transport Union und der Numnmer Eins der Megacorporation, United Industrie, welche sich vehement für die McNeil Gruppe, LTD einsetzte. Den Gegensatz dazu bildeten Abgesandte der Ferengie Handelsallianz, da sie weitere und willkürliche Gewaltakte seitens der Föderationshändler befürchten.


    Kleines Update: Die Universal Trust konnte ohne Probleme ihre Flotte um acht D'Kora Schiffe erweitern. Der Preis hierfür ist jedoch ungekannt.


    Reporter: Leo Lok




    *************************************



    Allatu, Ba'aja Sector



    Trotz aller Bemühungen der Kolonialbehörden, einen geeigneten Nachfolger für den in einigen Monaten ausscheidenden Kommisarischen Gouverneur, Hicks Ohnezahn, zu finden, scheint dieses Unterfangen aufgrund von Personalmangel zu scheitern.

    Eine Verlängerung seiner Dienstzeit hat dieser jedoch schon ausgeschlossen. Der Grund sei, das sich die Kolonie während der letzten Monate nicht weiterentwickle und eine solche auch nicht in Sicht sei. Zwar habe sich die Universal Trust zur Besiedlung gemeldet, diese Bewerbung wurde jedoch aufgrund der Streitigkeiten mit der McNeil Gruppe, LTD abgelehnt.


    Was aus der Kolonie mit einer einzigen bewohnten Siedlung werden soll ist ungewiss. Als vorübergehenden Kompromiss wurde eine Selbstverwaltung in den Raum gestellt, bei gleichzeiten Abzug aller Sternenflotten- und Kolonialbehörden. Dieser Vorschlag wurde von Admiral Ralf Vandover eingebracht, unter dem Hinweis auf den Widerstand bei der Besetzung Allatu's. Auch von mehreren Botschaftern der Föderation kommt zunehmend Zustimmungzu diesen Vorschlag.



    Reporter: Zentzi Zunge




    *************************************



    Barchevos, Arucanis Arm


    Das Sternenflottenschiff U.S.S. Lancaster unter Captain S'kill brachte ein kleinen Cocana-Drogenring auf. Nach mehreren Stunden im Nahkampf war die Kampfkraft der Sternenflotte so überwältigend, das die Moral der Kriminellen zusammenbrach und sie sich ohne weitere Gegenwehr festnehmen liesen.


    Die Gefangenen wurden an die nächstliegende Sternenbasis übergeben und die Drogen im Wert von 400 Barren Latinum vernichtet. Angehörige der medizinischen Abteilung und Sicherheit blieben vorort, um eventuelle Kunden zu bereuen oder Dealer festzunehmen.


    Reporter: Hans Hack





    *************************************



    Ferenginar



    Die Handelsbörse auf Ferengniar feiert einen Blitzaufstieg der Universal Trust. Mit ihren 45 Lieferauftrag für die Sternenflotte stieg das Unternehmen um 102 Plätze nach oben und wird nun als Highlight gehandelt. Der Profit für die Aktien des Unternehmens haben sich damit verzwanigfacht.


    Der große Nagus Rom sieht dies mit Begeisterung, doch mahnt er zur Vorsicht, man solle sich diesen Ruhm nicht zu Kopf stiegen lassen. Aus Erfahrung weiß er, das solche Aufsteiger auch schnell wieder verschwinden.


    Aber noch einen anderen Grund hat die Universal Trust zum Feiern. Shakes Fidget konnte seine Flotte um acht D'Kora Schiffe erweitern. Dies gibt ihm einen größeren Vorsprung gegenüber seinen Mitbewerbern und lässt sein Unternehmen auf Rang 75 im Rankingsystem der MegaCorporationen steigen.


    Reporter: Linnes Lolly




    *************************************






    Du suchst eine Alternative zur Sternenflotte

    Du hast Talente, die andere nicht sehen

    Du suchst eine Überlebensperspektive für morgen

    Du möchtest gerne mal dein eigener Boss sein und deine Angestellten schickanieren bis aufs Blut

    Dann komm zu uns


    Universal Trust


    Wir sind die, vor denen man die anderen warnt

    Wir sind die, die die anderen aus dem Weg räumen


    Universal Trust


    Weil wir die Gewinner von morgen sind und die anderen zerstören








    *********************************





    Redaktion und Design: Anna Nymos




    *********************************



    Das waren die aktuellsten News unserer Kolonien. Seien sie auch beim nächstenmal wieder dabei.




    Keiner will uns lesen, jeder hält uns für ein Schmierblatt, aber jeder weiß, was wir schreiben





    *********************************





    mcneilbanner2.0.gif

    fnnbanner1zfkuy.jpg




    NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS



    Sternzeit: 96720.3196


    Herzlich Willkommen bei FNN


    ihren unabhängen Magazin rund um die Kolonien der Föderation



    *************************************




    Sulmankai, Delta Volanis Cluster



    Nach einigen Überfällen von Raidern der Universal Watch konnte die Sternenflotte nun einen Schlußstrich unter der Plage ziehen. Die USS Minnetonka, ein Schiff der Sao paulo Klasse unter Captain Xavian, stellte den Raidern eine Falle und zerstörte das Schiff in einen kurzen, aber heftigen Feuergefecht.


    Die bewohner der Kolonie dankte den mutigen Krigern der Strenneflotte und können nnun wieder ihren gewohnten Arbeitsgägen folgen.


    Reporter: Bertram Blubber






    *************************************




    Luna Trietse, Eridian Gürtel




    Die Kolonieverwaltung meldet zur jetztigen Erntezeit einen Rekordstand. Die Agrarkolonie konnte in den letzten Monaten massiv die Population von cardassianischen Wühlmäusen in ihrer Kolonie und Agrarfeldern reduzieren.


    Die Wühlmäuse wurden von Ferengiehändlern eingeführt, die diese als seltene und exotische Hunderasse aus dem Delta Quadranten verkauften. Einige leichtgläubige Kolonisten fielen darauf rein und kauften die Wühlmäuse. Da die Ferengie keine Ahnung von der Haltung der Wühlmäuse hatten und auch kein Interesse daran besaßen, kam es dazu, das es zu Verkäufen von trächtigen Tieren kam.


    Seitdem plagt die Kolonie eine kolosalle Wühlmausplage und vernichtet rund 82% der Ernte.


    Reporter: Luzzy Labber




    *************************************





    Rator, Romulanisches Imperium



    Ein Pressesprecher des Imperialen Senates klagte heute die Allianz der Großmächte an, in ihren Raum einzudringen, ihre Schiffe zu zerstören und romulanische Bürger zu töten.


    Auf Nachfragen wurde erklärt, daß mittlerweile vier Schiffe zerstört wurden, darunter drei Passagierschiffe. Einem Frachtschiff des Militärs sei es gelungen, vor ihrer Zerstörung noch eine getarnte Boje auszusetzen.


    Das romulanische Imperium wird diese in keinster Weise weiter dulden und entsendet nun das Militär und den Tal Shiar, damit die Aggressoren gefunden und der Gerechtigkeit zugeführt werden können.


    Botschafter aller Allianzparteien bestreiten jedoch, das es in dieser Richtung irgendwelche Aktivitäten gebe.



    Reporter: Quint Quassel




    *************************************



    Martrabou, Arucanis Arm



    Die bajoranische S'Kave Coorperation scheint ihren Hoheitsbereich auf dem Gebiet der United Industrie ausdehen zu wollen, um so ihren Einflussbereich zu erweitern. Inwieweit es klug ist, sich mit der Nummer Eins der Megacorporation anzulegen, werden wir bestimmt bald erfahren. Ersten Berichten von Frachtercapitänen, die dort unterwegs sind, scheint es sehr rauh zuzugehen. Gegenseitige Angriffe auf Siedlungen sind scheinbar an der Tagesordnung.


    Sobald jedoch die Sternenflotte auftaucht, werden jedwede Aggressionen eingestellt, bis die Strenenflotte sich wieder zurückziehen muß.


    Um ein zweites Allatu zu verhindern, will der Sicherheitsrat einen dauerhaften Beobachter dort postieren.




    Reporter: Daniel Dauerreder





    *************************************





    Fluffy Schnuffi


    Sie haben einen Schiffshund?

    Er benimmt sich merkwürdig und kratzt sich ständig?


    Fluffy Schnuffy


    Entfernt zuverlässig alle Arten von Ungeziefern


    Fluffy Schnuffy


    Und ihr Vierbeiner wird es ihnen danken


    Fluffy Schnuffy


    Damit auch ihr Arzt wieder was zu tun bekommt


    Fluffy Schnuffy


    Hinweis: Die Benutzung dieses Mittels kann bei verschiedenen Tierrassen zu Hautverätzungen und Fellfäule führen. Beim Ablecken des Produktes kann es zu Schleimhautverätzungen, Magengeschwüren und darmverschlüssen kommen. Einatmen des Sprühnebels kann zu Erblinden, Verlust der Geschmacksnerven sowie zu Schwindelgefühlen, Verlust des Koordinateions- und Reaktionsvermögens führen, weiterhin können Erbrechen und unkontrolliertes wasserlassen auftreten. Sollten sich diese Beschwerden nicht innerhalb von drei Staunden nach Auftreten der ersten Symtome bessern, suchen sie die Krankenstation ihres Vertrauens auf.



    *********************************





    Redaktion und Design: Anna Nymos




    *********************************



    Das waren die aktuellsten News unserer Kolonien. Seien sie auch beim nächstenmal wieder dabei.




    Keiner will uns lesen, jeder hält uns für ein Schmierblatt, aber jeder weiß, was wir schreiben





    *********************************



    An: Alle

    Von: McNeil Gruppe, LTD, Produktionsleitung



    Betreff: Verschluß-Kisten



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    aufgrund widriger Umstände suchen wir vorwiegend unbenutzte [Freibeuter-Verschlusskiste], nehmen aber auch jede andere Verschluß-Kiste , die vielleicht in ihren Inventarplätzen schlummert und ihnen so wertvollen Platz raubt.


    Sollten sie sojemand sein, wenden sie sich vertrauensvoll an uns. Wir helfen ihnen gerne weiter und entrümpeln ihre Kisten.

    Senden sie ihre Kisten einfach an die Handle @bahras oder @cyntia21


    Sollte sich beim Öffnen etwas sehr Wertvolles* darin finden lassen, werden wir sie entsprechend teilhaben lassen oder einen kleinen Obulus** entrichten.


    Wir danken für ihre Hilfe.



    * dies kann aufgrund unserer arg strapazierten Produktion etwas dauern, der Wert liegt im Auge der Produktionsleitung

    ** dies richtet sich nach der Dringlichkiet und der Wichtigkeit im Sinne der Agenda der McNeil Gruppe, LTD

    fnnbanner1zfkuy.jpg




    NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS



    Sternzeit: 96670.5479


    Herzlich Willkommen bei FNN


    ihren unabhängen Magazin rund um die Kolonien der Föderation



    *************************************



    Hop Si Chan, Asteroidenfeld




    Die Delta Trade Corporation übernimmt die Bergwerkminen auf Asteroiden GU'uckma im Delta Volanis Cluster. Als Grund wird der Börsen Einbruch und die Verstrickungen mit Interstellar Handel angegeben. Alle Mitarbeiter der Bergwerkkolonie wurden übernommen.






    *************************************



    Föderationsrat, Sol




    Die McNeil Gruppe möchte von einem Ferengiekonsortium 6 Amarie Frachtschiffe erwerben. Das Kartelamt der Föderation erhebt Einspruch und verweist auf die langanhaltenden Streitigkeiten mit der Univesal Trust sowie den Umfang der Erhöhung der Kampfkraft.


    Die Konzernleitung verweist ihrerseits darauf, keinerlei Streitigkeiten zu beginnen und andererseits auf den gesunkenen Sicherheitsstandarts seit dem letzten Krieg sowie die feindliche Umgebung im Neuen Grenzland.



    *************************************




    Argelius Sektor




    Das Patroullienschiff USS Ben Alex fand einen auf Autopilot gesteuerten Frachter der Universal Trust. Nach erfolglosn Rufen der Ben Alex beamte ein Sicherheitsteam auf den Frachter, als deren Sensoren bereits Alarm schlugen. Der Transport wurde erfolgreich abgebrochen und das Sicherheitsteam zurückgeholt.


    Die gesamte Mannschaft wurde nur noch Tod aufgefunden und es wurden 32 Tonnen Cocana sichergestellt. Scheinbar war während des Fluges aus dem Gamma Quadranten ein Container leckgeschlagen und deren Inhalt in die Luftversorgungsanlage eingeströmt.


    Die USS Ben Alex hat gemäss Gefahrenverordnung das Schiff als Gefahr klassifiziert und zerstört.





    *************************************




    Handelsbörse, Ferenginar



    Börseneinsturz beim Hersteller von Replikator-EPS-Microverteiler Lau-Warm. Dadurch kam es zu unerwarteten Gewinneinbußen, wa Anleger gleichermassen verunsicherte und aggresiv aufstiess.


    Schuld daran sind die dauernden Rückrufe von Universal Trust, die andauernd negative Schlagzeilen produziere und so ihre Zulieferer mit in eine langsam beginnende Abwärtsspirale ziehe. Durch Verträge sind jedoch die Zulieferer an die Universal Trust gebunden.


    Der große Nagus Rom zeigte sich bestürztz, über das schlechte Bild, welches durch die Universal Trust projeziert werde und drohte, falls keine Besserung aus eigener Sicht komme, selbst einzugreifen.




    *************************************





    Du suchst eine Alternative zur Sternenflotte

    Du hast Talente, die andere nicht sehen

    Du suchst eine Überlebensperspektive für morgen

    Du möchtest gerne mal dein eigener Boss sein und deine Angestellten schickanieren bis aufs Blut

    Dann komm zu uns


    Universal Trust


    Wir sind die, vor denen man die anderen warnt

    Wir sind die, die die anderen aus dem Weg räumen


    Universal Trust


    Weil wir die Gewinner von morgen sind und die anderen zerstören








    *********************************





    Redaktion und Design: Anna Nymos




    *********************************



    Das waren die aktuellsten News unserer Kolonien. Seien sie auch beim nächstenmal wieder dabei.




    Keiner will uns lesen, jeder hält uns für ein Schmierblatt, aber jeder weiß, was wir schreiben





    *********************************

    Kolonialbehörde Allatu

    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation




    Betreff: Status Allatu


    Die Kolonialbehörde ruft etwa die Hälfte der Sicherheitskräfte ab. Da Allatu befriedet ist und es auch keine weiteren Probleme gibt. Die McNeil's sind auch friedlich. Abgeschieden, aber friedlich. Es erfolgt immer noch keinerlei Kontakt von ihrer Seite aus. Und ich verliere langsam das Interesse. Immerhin tun die nichts, was sie nicht vertraglich tun dürften.


    Wir haben in den letzten Wochen immer wieder unangemeldete Kontrollbesuche gemacht. Die scheinen wirklich mehr auf die Mitarbeiter und das Soziale drumherum zu geben, als auf die Produktivität.


    Dabei haben sie erst kürzlich mit dem Bau einer neuen Produktionsanlage für Baubots begonnen.


    Mein Ersuchen um einen Nachfolger ist bis jetzt auf taube Ohren gestoßen. Da sich aber auch bis jetzt noch niemand anderst hier gemeldet hat, werde ich die Vorgehensweise nach Paragraph 32, Absatz 4 der Kolonialverwaltung in Erwägung ziehen.


    gez.


    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation

    Allatu

    Fairtrade553
    Stationslogbuch

    Charles McNeil


    Sternzeit: 96620.5479



    Die letzten Wochen waren sehr ereignisreich. Zuerst mußten wir eine kleine Blockade von klingonischen Schiffe über uns ergehen lassen, die wir nachdrücklich, aber ohne Opfer auf beiden Seiten lösen konnten.


    Wir konnten unsere Mineralausbeute um etwa 8% steigern. Jedoch warnen unsere Mineralologen, daß wir auch an die Nachhaltigkeit denken sollen und nicht einfach nur Abbau betreiben dürfen. Sonst wäre die von der Konzernleitung angestrebte Öko-Bilanz hinfällig. Dies ist aufgrund unserer Planung nicht hinnehmbar. Wir wollen hier etwas aufbauen und werden es uns nicht selbst wieder kaputt machen aufgrund der Profitgier, der scheinbar immer noch einige Personenkreise erliegen. denn jetzt, wo die ersten geeigneten Plätze geschaffen sind und unsere Leute sich heimisch zu fühlen beginnen, wollen wir uns unser eigenes Paradies aufbauen. Zusammen mit Allatu und Sheila City sowie den Islay Inseln auf der Erde im Sol haben wir genug Rückzugs- und Erholungsgebiete für einen Ausgleich.


    Der Besucherverkehr ist in letzter Zeit etwas rückläufig, was entweder an der klingonischen Blockade liegt oder den drohennden Angriffen der Zyronen. Diese üben immer mehr Druck auf die anderen Fraktionen aus. Vor allem auf jene, die Handel mit uns treiben. Sie verlangen einen höhere Gebühr oder stellen weniger Tauschmittel zur verfügung, die die anderen dringend zum Überleben brauchen.


    Damit kommen sie wiederum zu uns, der Handel steigt, bringt uns aber in eine gefährliche Position. Schliesslich haben auch wir nicht unendliche Ressourcen. Noch nicht, aber wir arbeiten daran.


    Wir arbeiten auch daran, die Standarts herzustellen, die uns vom Diplomatischen Corps vorgegeben worden sind. Immerhin hat uns Konsul Kirsch, richtig Konsul, nicht mehr Attacheè, schon mal den ersten Satz Baupläne gesendet. Wir machen uns mal an die Arbeit und richten den vorgegebenen Bereich ein.


    Die neuen Transportshuttle der "Adler" Klasse machen sich sehr gut. Sie sind zwar nur für Orbitale Transporte konstruiert, aber diesen Job machen sie sehr gut. Wir setzen sie aufgrund der Zyronen ein, außerdem haben sie eine größere Frachtkapazität.


    Computer, Eintrag speichern und beenden

    fnnbanner1zfkuy.jpg




    NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS



    Sternzeit: 96612.5570


    Herzlich Willkommen bei FNN


    ihren unabhängen Magazin rund um die Kolonien der Föderation



    *************************************




    Tuchma'hatschi, Betreka Nebel



    Mitten in der Herbstsaison wurden sämtliche Lagerbestände für die überlebensnotwändige Winterbekleidung gestohlen. Die USS Kingdom übernimmt die Ermittlungen zu dem Diebstahl. dabei konnte sie schon einige Indizien feststellen, welche die kriminelle Organistation "Universal Watch" damit in Verbindung bringt.


    Als fast glückliche Wendung war es dann zu bezeichnen, als die SS UT Goldclaim vorbei kam und die gestohlenen Bestände fast vollständig ersetzen konnte, zwar mit etwas minderer Qualität und zu einen erhöhten Preis, aber in Anbetracht der Umstände wurde dieses Übel in Kauf genommen


    Reporter: Chinks Chaos




    Andelante




    Andelante




    Daimon Krox von der Ferengie Handelsallianz hat es nach über einen Jahr vor Gericht durchgesetzt, auf Andelante eine Rohrmadenzuchtanlage eröffnen zu dürfen.


    Der Föderationsgerichtshof wies alle Klagen gegen dieses Projekt zurück, mit der Begründung des allgemeinen Handels- und Berufsausübungsgesetztes.


    Damit darf Krox auf 68 Hektar Rohrmadenzuchtinkubatoren und verarbeitungsanlagen bauen.




    Reporter: Krix Krax




    *************************************



    Mra Dschad



    Bei einen Übungsausflug in der Schwerelosigkeit sollte eine Schulungsgruppe eine fiktive Reperatur durchführen. Dabei versagten die Raumanzüge der Schulungskadetten. Der Schulungsleiter dieses Ausfluges konnte aufgrund seiner beschränkten Ausbildung nur 2 von 8 Kadetten bergen, bevor die Anzüge komplett versagten.


    Die auf den Notruf reagierende USS Idaho konnte nur noch die sterblichen Überreste bergen und der Handelsschule der Imabrra-Foxcom übergeben. Bei der anschliessenden Untersuchung stellte sich heraus, das alle Anzüge restlos veraltet und defekt waren. Ein solcher Unfall war nur eine Frage der Zeit.


    Auf Nachfrage beim Verkäufer der Anzüge wurde lediglich die Auskunft erteilt, "gekauft, wie gesehen, keine Rückerstattung des Kaufpreises".


    Der Akademieleiter, Fen Su'schhuieyy, kündigte daraufhin sämliche Verträge mit der universal Trust und wandte sich umgehend an die McNeil Gruppe, LTD. Die Handelsvertreterin, Melina McNeil, lies sich nicht lange bitte und schickte sofort einen Frachter mit den ersten, notwendigen Materialien los, um der Akademie beizustehen.



    Reporter: Vaku Um'hirn






    *************************************




    Föderationshauptquartier, Diplomatisches Corps, Sol




    Nach den letzten Vorbereitungen begibt sich Botschaftsattacheè Nicole Kirsch zum Föderationshauptquartier, wo sie heute zum Konsul befördert werden soll. Mit dieser Stärkung wünscht ihr das Diplomatische Corps alles Gute auf ihren Weg und für ihren neuen Einsatz im Neuen Grenzland.


    Die dort auf sie wartende Aufgabe wird als eine der schwierigsten in ihrer Laufbahn gehandelt. In den Neuen Grenzland, wo die Sternenflotte sogut wie nicht vorhanden ist, soll sie Frieden zwischen zwei verfeindeten Mächten stiften. Dazu bekommt sie eine kleine delegation und zusätzliches Sicherheitspersonal. Der letzte Vermittlungskontakt endete mit einem bewaffnetten Zwischenfall, nach dessen Attacheè Kirsch mehrere psychologische Therapien in Anspruch nehmen. Jetzt möchte sie es noch einmal friedlich versuchen.





    *************************************

    BimmelDänng, Ihr kosmisches Reisetaxi

    Sie reisen nicht gern in Gesellschaft?

    Sie mögen die Nähe zur Crew

    Sie möchten kein Aufsehen?

    Sie möchten gewisse Kontrollen lieber nicht passieren?

    Sie lieben spezielle Crewabende mit erotischen Flair?

    BimmelDänng, Ihr kosmisches Reisetaxi

    Dann buchen sie uns noch heute und die Massagecreme und Handschuhe

    sind Inklusive

    soviel sie wollen, solange sie können

    BimmelDänng, Ihr kosmisches Reisetaxi

    Jetzt Neu: Null Schwerkraft Suits für Überschuss Partys






    ***************************************************




    Das waren die aktuellsten News unserer Kolonien. Seien sie auch beim nächstenmal wieder dabei.







    Keiner will uns lesen, jeder hält uns für ein Schmierblatt, aber jeder weiß, was wir schreiben

    Börse:   Preis je 999Stack Stück aktuell/Preis vorher


    Erze:


    Duranium: 98/ 99

    Magnesit: 5/2

    Tritanium: 300/251

    Rubidium: 1002 /2603

    Dentarium: 271/250

    Trellium-K: 101/396


    Gase:


    Hydrazine: 1/5

    Trionium: 39/41

    Hexafluorin: 21/21

    Tetrazin : 246 /

    Argonit: 1702/1002

    Craylon: 1102/3004



    Partikel:


    Verteron: 451/701

    Thoron: 190/71

    Beta-Tachyon: 1402/2003

    Z-Partikel: 6756/8509

    Plekton: 1002/1102

    Radiogenisch: 6507/7608



    Dies sind lediglich die niedrigsten Preise zu je 999Stack. Für aktuelle Korrektheit wird keinerlei Garantie und Haftung übernommen.


    Sollten sie weitere Artikel wünschen, melden sie sich bei uns und wir werden sie umgehend mit der nächsten Aktualisierung aufnehmen.


    Viel Erfolg wünscht ihr freundliches Händlerteam der McNeil Gruppe, LTD

    fnnbanner1zfkuy.jpg




    NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS



    Sternzeit: 96587.6712


    Herzlich Willkommen bei FNN


    ihren unabhängen Magazin rund um die Kolonien der Föderation



    *************************************





    Erde, Sol System



    Als Antwort auf die andauernden Provokationen hat die McNeil Gruppe, LTd einen Auszug aus ihrer Produktionsliste veröffentlicht. Die der Konzernvortsand Alexander McNeil erklärte, sei es nicht so, das die McNeil Gruppe, LTD keinen Auftrag erhalte, es sei eher so, daß man die Aufträge in Sinne der Kunden vertraulich behandele.


    Im Gegensatz zu anderen Mitbewerbern, die lautstark aufträten, höre man keine Rückrufaktionen über Waren der McNeil Gruppe, LTD. Dies werde von vielen geschätzt, welche auch mal über gewisse Fehler in der Anfangsphase der McNeil Gruppe, LTD hinweg sehen könnten.


    Das vielleicht ein so großer Behördenapperat wie die Sternenflotte sich damit nicht so leicht täte, sei verständlich. Viele andere Konzerne hätten damit aber kein Problem und man schätze die Qualität, welche stetig geliefrt und überprüft werde.


    Reporter: Luzzy Lolly


    *************************************




    Ferenginar




    Das Handelsgericht von Ferenginar hat aufgrund einer Anordnung des großen Nagus Rom eine Überprüfung der Universal Trust angeordnet und noch vor Beginn eine Bearbeitungsbebühr in Höhe 354 Barren Latinum gefordert.


    Der Inhaber Shakes Fidget erklärte, das dies nichts besonderes sei und immer öfter mal vorkommen könne. Er und seine Corporation habe nichts zu verbergen und halte sich strikt an die Erwerbsregeln. Er beschuldigte im Gegenzug die McNeil Gruppe, LTD für dieses Vorgehen des Handelsgerichtshofes verantwortlich zu sein.


    Reporter: Lin Lau




    *************************************



    Fairhafen, Fairhafen System, Neues Grenzland



    MIt Begeisterung wurde das Ergebniss der Beratung des Föderationsrates aufgenommen. Der Stationskommandant der Handelsstation "Faitrade 553" begrüßte die Abstimmung und freute sich, das endlich auch mal wieder wegweisende Entscheidungen für die Zivilisten und deren Schutz außerhalb der Sternenflottenkomfortzone geschaffen wurden.


    Nicht nur "Fairtrade553" sondern viele andere Händlerstationen der Föderation profitieren hiervon und haben endlich die Mittel, Wege und Rechte, sich um ihren Schutz zu kümmern.


    Die Ankunft des Botschaftsattacheès Kirsch und ihrer Mannschaft werde mit Wohlwollen und Freude erwartet.


    Reporter: Ricarda Manza





    *************************************



    DeepSpace12, Aldebaran System



    Die McNeil Gruppe, LTD richtet auf DeepSpace 12 einen neuen Börsenknoten Punkt ein. Das Börsennetzwerk erhält damit endlich weiteren und schneller Zugang zu Waren aus den "unteren" Sektorenbereichen Aldebaran, Donatu, Archanis, Ba'aja, Boreth Und Otha Sektor , welche für die Händler wichtig seien. Aber auch Händler aus anderen Regionen und Quadranten kann dieser Zugang hilfreich sein und Preisschwankungen könnten so nicht zu unangenehmen Überraschungen führen.



    Reporter: Ricarda Manza



    *************************************



    Neu Romulus, Romulanische Republik



    Der Handelsminister der Romulanischen Republik sucht neue Investoren für die Kolonie Virinat. Das Projekt, romulanische Bürger zur Rückkehr nach Virinat zu bewegen und die von ehemaligen Investoren angelegte Infrastruktur zu nutzen, ist momentan kurz vor dem Scheitern, weil schlichtweg die Mittel fehlen.


    Trotz großer Anstrengungen gelingt es dem Senat nach wie vor nicht, das Projekt am Laufen zu halten, da sich stets neue Krisen anbahnen und neue Prioritäten geschaffen werden müssen.


    Jetzt hofft man, einen Privatinvestor zu finden, der die Dinge im Sinne der Republik zum Laufen bringt und Anreize schafft, für eine Neu-Kolonisierung.



    Reporter: Lizzy Lama







    *************************************





    Flying Dragons, ihr Partner für florierende Catering Servies, falls ihnen ihr Replikator nichts mehr Ordentliches auf den Tisch bringt

    Buchen sie noch heute und sie bekommen drei Orioner-Sklavinnen als Nachtisch*

    *Nach dem Essen wieder zurücksenden, keine Gewaltanwendungen oder Spuren jedweder Art erlaubt





    *************************************





    Redaktion und Design: Anna Nymos




    *************************************



    Das waren die aktuellsten News unserer Kolonien. Seien sie auch beim nächstenmal wieder dabei.




    Keiner will uns lesen, jeder hält uns für ein Schmierblatt, aber jeder weiß, was wir schreiben

    Unser aktuelles Angebot:



    Nahrungs- und Genussmittel


    [Romulanisches Ale]

    [Aldebaran-Whiskey]

    [Tranya]

    [Tulabeere]

    [Vorta Q'lava]

    [Vorta Rippelbeere]





    Waffensysteme

    nur auf Anfrage und Genehmigungslizenz



    Zur zeit nicht verfügbar





    Technische Systeme


    Deflektor

    [Gravitonendeflektorschild Mk III [CtrlX] [DrainX]]

    [Tachyonen-Deflektorarray Mk III [CtrlX]x2]

    [Tachyonen-Deflektorarray Mk IV [CtrlX] [EPG]]

    [Gravitonendeflektorschild Mk V [CtrlX] [DrainX]]

    [Gravitonendeflektorschild Mk XII [CdrD] [ShdHeal]]

    [Tachyonen-Deflektorarray Mk XII [HullCap] [ShdHeal]]



    Schilde

    [Regeneratives Schildarray Mk XII [AP] [Pla] [Reg]]

    [Regeneratives Schildarray Mk XII [Dis] [Pha]]

    [Kovariantes Schildarray Mk XII [Cap] [Heal]]



    Warpkerne

    [Feldstabilisierender Warpkern Mk XII [E->W] [ECap] [SecSpd] [Trans]]

    [Überladener Warpkern Mk X [Bat] [ECap] [S->A]]

    [Feldstabilisierender Warpkern Mk XII [A->E] [ACap] [EPS] [SST]]

    [Hypereinspritzwarpkern Mk XII [S->E] [SecSpd] [SSR]]


    Antriebe

    [Impulsantrieb Mk XII [Aux] [Full]]



    Konsolen


    Technik


    [Konsole – Technik – Elektrokeramische Hüllenplatten Mk XII]

    [Konsole – Technik – Parametallische Hüllenplatten Mk XII]


    Wissenschaft


    [Konsole – Wissenschaft – Flusskondensator Mk VI]

    [Konsole – Wissenschaft – Gravitongenerator Mk XII]

    [Konsole – Wissenschaft – Stromisolator Mk XII]

    [Konsole – Wissenschaft – Teilchengenerator Mk XII]

    [Konsole – Wissenschaft – Trägheitsdämpfer Mk XII]


    Taktik


    [Konsole – Taktik – Photonendetonationsaggregat Mk XII]

    [Konsole – Taktik – Tetryonpulsgenerator Mk XII]

    [Konsole – Taktik – Ambiplasmahülle Mk XII]

    [Konsole – Taktik – Variable geometrische Zünder Mk X]

    [Konsole – Taktik – Gefechtskopfkammererweiterung Mk XI]

    [Konsole – Taktik – Vorbrennkammer Mk XI]

    [Konsole – Taktik – Vorbrennkammer Mk XII]

    [Konsole – Taktik – Mehrfache gelenkte Energieverteiler Mk XI]

    [Konsole – Taktik – Disruptorinduktionsspule Mk IX]



    Persönliche Ausrüstung


    Panzerung

    [Polylegierungsgewebe-Panzer Mk XII [HPP]x2 [RegHP]]

    [Physischer Augmentationspanzer Mk XII [AP] [Phys] [Pol]]

    [Physischer Augmentationspanzer Mk XII [HP] [Phys] [Tet]]]

    [Rückstoßkompensierender Panzer Mk XII [PhaDis] [Pla] [Tet]]

    [Physischer Augmentationspanzer Mk IV [Dis] [HP]]



    Schilde




    Batterien


    [Batterie – Energieverstärker]

    [Batterie – Hüllenausbesserung]

    [Batterie – Kinetikverstärker]

    [Großer Kitbooster]

    [Batterie – Schildbelastbarkeitsverstärkung]

    [Batterie – Zielerfassung]


    Spezielle Ausrüstung

    nur auf Anfrage


    Sparangebote

    Achtung, B-Ware, leichte Fehler in der Ausführung, geprüft und voll funktionstüchtig


    [Polylegierungsgewebe-Panzer Mk XI [AP]]

    [Rüstung mit integriertem Zielsystem Mk XII [RegHP]

    [Energie dämpfender Panzer Mk XII [HP]]]

    [Energienutzender Panzer Mk XII]

    [Personenschutzschild Mk VI]

    [Personenschutzschild Mk IV]

    [Personenschutzschild Mk VIII]

    [Personenschutzschild Mk XII]

    [Personenschutzschild Mk XII]

    [Personenschutzschild Mk XII [Tet]]

    [Hypereinspritzwarpkern Mk X [EPS]]

    [Überladener Warpkern Mk XI [Bat] [SST]]

    [Thoron-Singularitätskern Mk XII [SingA] [SSS]]

    [Regeneratives Schildarray Mk XII]

    [Belastbares Schildarray Mk XII [Pol]]

    [Kovariantes Schildarray Mk XII [Reg]]

    [Tachyonen-Deflektorarray Mk XII [CtrlX]]

    [Konsole – Wissenschaft – Trägheitsdämpfer Mk III]

    [Konsole – Technik – Subsystem-Redundanzen Mk XI]

    [Konsole – Wissenschaft – Emitterarray Mk XI]

    [Konsole – Taktik – Ambiplasmahülle Mk XII]

    [Konsole – Taktik – Tetryonpulsgenerator Mk XII]

    [Konsole – Taktik – Mehrfache gelenkte Energieverteiler Mk XII]

    [Abgenutztes klingonisches Bat'leth Mk XI]

    [Abgenutztes Tsunkatse-Falchion Mk XI]






    Selbstverständlich werden wir unser Angebot stetig erweitern und verbessern.


    Liste wird wöchentlich aktualisiert


    Alle Waren werden über Naras Industrie, FA bezogen und sorgfältig überprüft. Die Naras Industrie ist ein Tochterunternehmen der McNeil Gruppe, LTD und arbeitet nach den gesetzlichen Föderations und der McNeil Gruppe, LTD Qualitätsstandarts


    Sollten sie irgendetwas vermissen, sprechen sie uns an. Wir kümmern uns darum.



    Ihr freundliches Händlerteam der McNeil Gruppe, LTD


    An : Stationsleitung Deep Space 12
    Von : McNeil, Max; Konzernleitung McNeil Gruppe, LTD ; Fairhafen



    Berteff: Sichtung eines Frachterwracks




    Sehr geehrte Damen und Herren der Stationsleitung DeepSpace 12,


    im Namen der McNeil Gruppe, LTD möchte ich sie auf die Sichtung eines Frachters hinweisen, der scheinbar unkontrolliert in Richtung Ba'aja auf Kollisionskurs treibt.


    Der Frachter trieb zuletzt mit etwa 24 Meter pro Sekunde im Quadrant I6 Subquadrant 13 in Richtung Ba'aja. Er hatte noch minimale Energie und sendete keinerlei Transpondercodes.



    Wir hoffen, wir konnten ihnen helfen.


    Wir wünschen ihnen und ihren Leuten einen schönen Tag und viel Erfolg




    Hochachtungsvoll



    McNeil, Max
    Konzernleitung
    McNeil Gruppe, LTD
    Fairhafen





    mcneilbanner2.0.gif

    An: Operationsleitung MNG

    CC: Konzernleitung

    Von: Ludwig Santiano, SS MNG Islay



    Betreff: Sichtung eines Frachterwracks der J-Klasse



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    hiermit setze ich sie über die Sichtung eines Frachterwracks der J-Klasse in Kenntniss. Der Frachter treibt antriebs- und führerlos kurz vor der Grenze des Föderationsraumes. Koordinaten sind Quadrant I6, Subquadrant 13. Die Bewegung des Schiffes verläuft mit maximal 24 Meter pro Sekunde in Richtung Sol. Bei der Gegenwärtigen Flugbahn könnte das Schiff ungebremst in die Gravitation von Ba'aja eindringen und auf den Planeten stürzen.


    Unsere Sensoren haben minimale Energieemissionen festgestellt, welche auf den Einsatz von energetischen Systemen, zum Beispiel der Lebenserhaltung auf minimalster Stufe, hindeuten. Jedoch wurden keinerlei Antriebs- oder sonstige Systemwerte angezeigt. Es waren auch keine Schäden am Schiff auszumachen. Es könnte also noch vollständig intakt sein. Das Schiff sendet keinerlei Transpondercodes zur Identifizierung.


    Aufgrund unserer Fracht und der Termineile, sowie der Kommunikationsstille, haben wir unseren Vorbeiflug fortgesetzt, um die Fracht rechtzeitig zum Weiterverladen nach DS12 zu bringen.




    gez.


    Santiano, Ludwig

    Captain

    SS MNG Islay

    fnnbanner1zfkuy.jpg




    NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS



    Sternzeit: 96566.8949


    Herzlich Willkommen bei FNN


    ihren unabhängen Magazin rund um die Kolonien der Föderation



    *************************************




    Föderationsrat, Sol




    Nach der Anhörung von Botschaftsattacheè Kirsch, bewilligte der Föderationsrat eine Delegation des Diplomatischen Corps. Da man es trotz der andauernden Angriffe mit ehemaligen Kolonialbürgern der Föderation zu tun habe, sollte man es langsam angehen lassen und keine Gelegenheit zu einer friedlichen Lösung verstreichen lassen.


    Da man trotzdem den Schutz der Föderationsbürger nicht ausser Acht lassen sollte, wurde die herausgabe von Bauplänen bewilligt. Dies geschah mit einer eindrucksvollen 3/4 Mehrheit. Da die Station von der Sternenflotte bebaut und aus Personalmangel nach dem Hurq Krieg wieder aufgegeben wurde, werden jedoch die Baupläne für die Offensivsysteme ausgespart.


    Die Lieferung der Materialien und Personal wurde jedoch abgelehnt.


    Reporter: Ricarda Manza






    *************************************





    Dylay, Betreka Nebel



    Das Frachtschiff "SS UT Bronxyking" fand die Kolonie Dylay auf einem ihrer Handelsflüge. Laut Sensorenlogbuch stand die Kolonie unter Quarantäne. Die USS Kingslay, welche herbei gerufen wurde, konnte jedoch keinerlei Angaben dazu finden.


    Bei einer Überprüfung der Kolonie fand man nur noch die sterblichen Überreste der Kolonisten. Scheinbar wurden sie alle hingerichtet und die Quarantäne sollte diese tat verschleiern.


    Da die Kolonie nun scheinabr aufgegeben ist, beruft sich die Universal Trust auf das Bergungsrecht und beansprucht die Kolonie für sich.



    Der Föderationsrat verweigert jedoch diesen Anspruch, worauf hin die Universall Trust mit Klage droht.



    Reporter: Lucy Lolli



    *************************************



    Folachon System, Gamma Quadrant





    Die vanguard-Flotte von Botschafter Odo und eine Eingreiftruppe haben eine weitere Klonanlage des Dominion geschlossen. Die verwaiste Anlage werde nicht mehr gebraucht und deshalb abgebaut. So sei man einen Schritt näher an der Umsetzung des Allianzabkommens zur Befreiung der Jem'Hadar.


    Reporter: Harry Hirsch




    *************************************




    Lliarr, Dimorus Sektor





    Laut unbestätigten Gerüchten sollen in letzter Zeit mehrere Schiffe des Romulanischen Imperiums angegriffen und zerstört worden sein. Der Hintergrund für diese Zwischenfälle ist aber unklar und wird von der Imperialen Senat bestritten. Trotzdem wurde eine Zentrierung von Militärschiffen entlang der Grenzen registriert.



    Reporter: Luiggy Lügfix




    *************************************









    Du suchst eine Alternative zur Sternenflotte

    Du hast Talente, die andere nicht sehen

    Du suchst eine Überlebensperspektive für morgen

    Du möchtest gerne mal dein eigener Boss sein und deine Angestellten schickanieren bis aufs Blut

    Dann komm zu uns


    Universal Trust


    Wir sind die, vor denen man die anderen warnt

    Wir sind die, die die anderen aus dem Weg räumen


    Universal Trust


    Weil wir die Gewinner von morgen sind und die anderen zerstören





    *********************************





    Redaktion und Design: Anna Nymos




    *********************************



    Das waren die aktuellsten News unserer Kolonien. Seien sie auch beim nächstenmal wieder dabei.




    Keiner will uns lesen, jeder hält uns für ein Schmierblatt, aber jeder weiß, was wir schreiben





    *********************************

    bannermngn2.uok4i.jpg




    *******************************************************




    Nachrichten, rund um die McNeil Gruppe, LTD und ihren Partnern


    Sternzeit: 96557.0776




    *******************************************************





    McNeil Handelsakademie, Sol





    Das private Orchester der bekannten Caitianerin Mu'schnurr gibt diese Woche mehrere private Vorstellungen der Eigenproduktion mit dem übersetzten Namen "Katzenjaulen, Katzenjammer". Für die Kadetten der Handelsakademie gilt Anwesenheitspflicht.



    Doch auch andere Schulen haben bereits Einladungen erhalten, diesen Schauspiel beizuwohnen. Zugesagt haben die Schulungszentren verschiedener Megacorporationen, Unter anderen United Indutrie, United Minings Corporation, Sayymann Industrie, Imbarra FoxCom, Blackwood Company und viele mehr.



    ******************************************



    Folachon System, Gamma Quadrat



    Der Krieg gegen die Gründerwiderstandsgruppe Alpha geht weiter. Die taktische Abteilung und die Vanguardflotte sowie die Eingreifgruppe der 9.Flotte haben einen weiteren Stützpunkt der Alpha's erobert und 32.000 Jem'Hadarklone getötet. Anschliessend wurde auch dieser Stützpunkt zerstört. Das wäre dann der zwölfte Stützpunkt der Alpha's, der gefallen ist.



    Strategen vermuten eine vermehrte Angriffsgefahr auf alle Beteiligten Truppenteile und ihre Heimatstandorte.



    Informatiker der Taktischen Abteilung haben ebenfalls herausgefunden, das sich die Gründer auf zwei Träger-Schlachtschiffen befinden und sich zur Zeit im Beta-Quadranten Zuflucht suchen.


    ******************************************


    Föderationsrat, Sol


    Nach einer Anhörung von Botschaftsattacheè Kirsch zu den Bedrohungen gegenüber Föderationsbürgern im neuen Grenzland, unter anderen auch Fairhafen System, hat der Föderationsrat mit einer deutlichen Dreiviertel-Mehrheit entschieden, daß das Diplomatische Corps eine Delegation unter Leitung von Attacheè Kirsch und bis zu 50 Mitarbeitern zur Handelsstation "Fairtrade 553" entsendet.



    Zudem wurde bewilligt, das in diesen Rahmen Bau- und Konstruktionspläne für die ehemalige Sternenflottenbasis übermittelt werden. Diese werden jedoch keinerlei Pläne für die Offensiv- und Defensivsysteme beinhalten, sonden nur für eine allgemeine Angleichung sorgen, für den Fall, das dort von der Sternenflotte Hilfsleistungen nötig werden könnten.

    ******************************************