Beiträge von Taidyr

    „Ensign Simons hat sich heute krank gemeldet“


    „Das ist das dritte Mal in zwei Monaten“, erwiderte die Cardassianerin und bog um die nächste Ecke. Marlow blieb ihr dicht auf den Fersen. Der Sicherheitschef der Machariel war schon sein ganzes Leben damit beschäftigt, Planeten, Stationen und Raumschiffe zu erstürmen. Von einem übereifrigen Commander ließ er sich nicht so einfach abhängen.


    „In seinem Team geht bereits das Gerücht um, dass er seine Versetzung beantragen will,“ meinte er dann. Jenassa entzog sich weiterhin jedem Blickkontakt und vermied es somit gekonnt, ihrer Antwort eine persönliche Reaktion hinzuzufügen.


    „Sagen Sie ihm, er soll sich drei Tage frei nehmen und den Counselor aufsuchen. Ich kann es mir im Moment nicht leisten, ihn zu verlieren“, erwiderte sie mit ihrem krankhaft gleichgültigem Tonfall.
    Sie erreichten das Ende des Ganges. Die Türen glitten fast geräuschlos auf und Jenassa betrat den Turbolift. James Marlow folgte ihr.


    „Brücke“, murrte die Cardassianerin und nach einem bestätigenden, dumpfen Piepen setzte sich der Lift in Bewegung. Für einen Moment herrschte Schweigen in der Kabine, nur das konstante Surren des Liftes, der in Sekundenschnelle durch das fast 800 Meter lange Schiff raste, durchbrach die peinliche Stille. Schließlich griff Marlow das Gespräch wieder auf.


    „Simons ist nicht der einzige. Viele Besatzungsmitglieder zeigen Frust und Ermüdungserscheinungen. Nicht nur die Mitglieder der Sicherheit. Selbst die Führungsoffiziere sind betroffen.“ Jenassa warf ihrem Sicherheitschef einen vorwurfsvollen Blick zu, dem der Lieutenant jedoch gekonnt standhielt.


    „Ich werde dafür sorgen, dass die Crew nach dieser Mission ein paar Tage Freigang erhält, versprochen.“


    „Freigang“, wiederholte James belustigt. „Freigang wo? Auf Deep Space 12, wo Leute erschossen und Bomben gezündet werden? Wo Admirale verschwinden oder Selbstmordmissionen anzetteln? Wo mysteriöse Schatten durch die Gänge streifen…“


    „Sie gehen zu weit, Lieutenant“, unterbrach Jenassa ihn.


    „Aber Sie wissen, dass ich recht habe“, erwiderte Marlow. „Deep Space 12 ist zurzeit nicht grade ein Ort, den man aufsucht, um sich zu erholen. Diese Mannschaft braucht Urlaub. Richtigen Urlaub.“


    Der Cardassianerin entglitt ein Seufzen. „Ich weiß“ und sie strich sich resigniert über die Stirnwulste. „Ich werde mit dem Admiral reden, sobald diese Sache abgeschlossen ist. Aber jetzt brauche ich die Crew in Bestform und egal wie widrig die Umstände waren, Captain Crajis wurde noch nie von ihr enttäuscht.“


    „Bei allem Respekt, Commander“, und der Sicherheitsschef klang nun auffällig distanziert „Aber Sie sind nicht Crajis.“ Damit wandte Marlow sich ab und trat aus dem Turbolift hinaus auf die Brücke. Die Cardassianerin zögerte einen Moment und atmete tief durch, dann folgte sie ihm.

    U.S.S. MACHARIEL (NCC-93704)
    WIKI-ARTIKEL | EINSATZPROTOKOLLE

    "The journey of a thousand miles begins with one step."


    STAMMDATEN
    Schiffsname: U.S.S. Machariel
    Registrierung: NCC-93704
    Klasse: Mehrzweck-Missions-Erkundungsschiff, Vesta-Klasse
    Indienststellung: 2391
    Zugehörigkeit: Vereinigte Föderation der Planeten, Sternenflotte, 69. Flotte
    Kommandierender Offizier: Captain Crajis Warren



    SPEZIFIKATIONEN
    PDVUFcDl.png
    Abmessungen
    Länge: 672 Meter
    Breite: 195 Meter
    Höhe: 88 Meter
    Masse: 3.321.630 metrische Tonnen


    Kapazitäten
    Besatzung: max. 750 Personen
    Notfall-Evakuierungskapazität: 3.500 Personen


    Frachtkapazität: 24.000 metrische Tonnen


    Geschwindigkeit
    Reisegeschwindigkeit: Warp 7
    Maximalgeschwindigkeit: Warp 9,8
    Notfallgeschwindigkeit: Warp 9,99 (maximal 10 Stunden)
    Quantum-Slipstream: Slipstream Geschwindigkeit entspricht Warp 9,999997359835618 (maximal 12 Stunden, 7 Stunden Nachladezyklus)


    Unterstützungsschiffe
    Shuttlehangar/Flugdeck: Deck 12
    Shuttles: 4
    Angriffsjäger: 6
    Runabouts: 2


    Verteidigungssysteme
    Phaser: 9 x Typ-XII Phaseremitter, Mk XII Phaserkanone
    Torpedos: 3 Abschussrampen (2 x Bug, 1 x Heck)
    Zuladungen:

    Photontorpedos: 350
    Quantumtorpedos: 300
    Transphasentorpedos: 6
    Tri Cobalt-Ladungen: -nicht bestückt-


    Schilde: Klasse 12 regenerative Schildsysteme
    Hüllenpanzerung: Typ-I Ablative Panzerung



    MANNSCHAFT
    Personal
    Offiziere: 115
    Mannschaften: 464
    Sicherheit/Marines: 146
    Passagiere/Zivilisten: 50


    Führungsstab

    [CEO] Captain Crajis Warren
    [XO] -
    [TAC] -
    [SEC] Lieutenant Senior Grade James S. Marlow
    [ENG] Lieutenant Senior Grade Jaruut
    [OPS] Lieutenant Junior Grade T’Ran
    [CONN] Ensign Syska Neel
    [SCI] Ensign Soraan Tarr
    [MED] Dr. Carol Carpenter



    TECHNISCHE DATEN


    Sensoren
    Anzahl: 4 Primärsensoren (1 Bug, 1 Heck, 1 Steuerbord, 1 Backbord)
    Reichweite: 22 Lichtjahre
    Backup: 4 Sekundärsensoren (1 Bug, 1 Heck, 1 Steuerbord, 1 Backbord)
    Reichweite: 16 Lichtjahre
    Konfiguration: Langstrecke, Mittel- und Kurzstrecke


    Navigationsdeflektor
    Typ: Molybdän-Duraniumgitter
    Energiezufuhr: 6 x Graviton Polaritätsgeneratoren
    Ausstoß: 400 Gigawatt
    Feldstärke: 650 Millicochranes


    Traktoremitter
    Energiezufuhr: 3-15 Gigawatt Multi-Phasen Graviton Polaritätsenergie
    Feldstärke: 480 Millichochranes
    Leistung - Minimale Reichweite: 126.000.000 Tonnen auf 2 Kilometer
    Leistung - Maximale Reichweite: 1 Tonne auf 30.000 Kilometer


    Personaltransporter
    Kapazität: 5 Transporterräume, je bis zu 6 Personen pro Durchlauf
    Nutzlast: max. 960 Kilogramm
    Reichweite: 40.000 Kilometer
    Auslastung pro h: 100 Personen je Raum


    Frachttransporter
    Kapazität: 4 Transporterräume, 1 je Hauptfrachtraum
    Nutzlast: max. 800 Tonnen
    Reichweite: 40.000 Kilometer
    Auslastung pro h: 100 Durchläufe je Raum


    Computersysteme
    Kern: Typ 6, Bio-Neuraler Prozessorkern
    Software Version: LCARS 6.6
    Speicherkapazität: 1496 Teraquad
    Prozessorgeschwindigkeit: 787.000 ExaFLOPS


    Kommunikationssysteme
    Kurzstrecken-Reichweite: 3.250.000 Kilometer
    Langstrecken-Reichweite: 22 Lichtjahre Echtzeit-Transmission
    Transmissionskapazität: 18,5 Kiloquads pro Sekunde
    Transmissionsgeschwindigkeit: Warp 9,9997


    ______________________________________________________________
    Quellen:

    Hallo zusammen,


    Es ist ja bereits mehrfach die Idee aufgekommen, mal einen gemeinsamen PVE-Abend zu veranstalten. Heute wurde die Sache mal wieder im /Sigma angesprochen und auch das Bajoranische Militär hat Interesse an einer gemeinsamen Flottenaktion geäußert.


    Ich möchte hiermit alle Interessenten bitten, sich in diesem Thread zu melden und auch ein kurzes Statement zu geben, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten sie Zeit und Lust für ein paar Runden PVE aufbringen können. Schön wäre es auch, wenn jeder kurz umreißen könnte, welche Erfahrungen er/sie schon mit dem PVE-Content von STO gemacht haben. So können wir vermeiden, dass sämtliche Neulinge in einer Gruppe landen und sich durch die Mission quälen müssen.


    Vorrangig soll die Aktion natürlich das Miteinander in der Flotte fördern und zudem Marken in die Flotten- und Rufprojekte spülen. Abwechslung soll natürlich geboten werden und ggf. kann die Aktion sogar ins RP mit einbezogen werden. Ich zumindest habe die stets gleichen und sich wiederholenden Borg-Instanzen nie als was anderes als eine simulierte Gefechtsübung wahrgenommen.


    Nun denn, ich freue mich über jedes Interesse :)


    P.S.: Leider ist es mir mit meinem Forenrang nicht möglich, eine Umfrage zu erstellen. Ich würde mich freuen, wenn das jemand mit den entsprechenden Rechten nachholen könnte, so das wir optimalerweise Tag und/oder Uhrzeit dadurch ermitteln können.

    Zugriff auf Datei Echo-9, Betreff „Obelisk Trägerschiff“ angefordert
    Prüfe Sicherheitsfreigabe… bestätigt
    Achtung: Diese Informationen sind vertraulich!
    Zeige verwandte Suchbegriffe an:
    - 12 Sonderberichte
    - 7 Anträge
    - 4 Beschwerden
    - 19 Logbucheinträge
    Öffne Datei: Logbucheintrag Lieutenant Jenassa Thain – Sternenzeit: 91018.869



    Ende der Datei


    [Stand: 16.01.2014]

    Persönliches Computerlogbuch,
    Lieutenant Thain,
    Sternenzeit: 89614.7540


    Mein Transfer in den Offizierskader der 18. Flotte wurde heute bestätigt und ich hatte bereits Gelegenheit, mich persönlich bei Admiral T‘Pan vorzustellen. Ich wurde als neuer leitender Ingenieur für Deep Space 12 eingeteilt und werde damit Lieutenant Dorom ablösen, die ich ebenfalls an Bord des Admiralsschiffes antraf. Zugegeben, ich hatte gehofft dass ich, in Anbetracht meiner vergangenen Laufbahn, auf ein Schiff versetzt werde. Dennoch stellt die technische Leitung einer Sternenbasis eine interessante neue Herausforderung dar, der ich mich nur zu gerne stelle. Da es jedoch unklar ist, wann ich diesen Posten überhaupt antreten kann, werde ich die verbleibende Zeit nutzen, um die Neukonfigurationen an der Ascension abzuschließen und zu prüfen…


    Computer, Pause.


    Etwas in ihrer Stimme scheint sich verändert zu haben, als das Log fortgesetzt wird. Sie zeugt von einer ernüchternden Müdigkeit und einer auffällig gefühlslosen Betonung.


    Computer, Eintrag fortsetzen.


    Bevor ich die Craxos verließ, eröffnete ich meinem Vater gegenüber meine Sorge, ich würde in der Sternenflotte die Bindung zu meiner Herkunft – meinen Wurzeln verlieren. Ich sehe sein Gesicht noch vor mir… Wie sich jeder Muskel unter seiner faltigen Haut anspannt, während er lauthals lacht, ehrlich amüsiert über meine Naivität. „Mein Kind, glaube mir“, sagte er „die Sterneflotte wird keine Gelegenheit ungenutzt lassen, dich an deine Herkunft zu erinnern.“ Es mag mir zuwider sein, aber er hatte letztendlich mal wieder Recht behalten.
    Ich muss zugeben, ich war erleichtert, dass mein Vorsprechen bei Admiral T’Pan stattfand. Ihre krankhafte Gefühlsunterdrückung macht die Vulkanier vielleicht in den meisten Fällen zu langweiligen Konversationspartnern, doch zumindest analysieren sie eine gegebene Situation mit der angebrachten Rationalität. Die Menschen waren mir bereits auf der Akademie zuwider. Die meisten Kadetten meines Jahrgangs waren noch nicht einmal geboren, als der Dominionkrieg zu Ende ging. Aber ich habe die Bilder noch genauestens im Kopf, wie sie mich alle anstarren, als hätte ich persönlich das Universum in Brand gesetzt. Ich verstehe immer besser, warum mein Vater unser fotographisches Gedächtnis regelmäßig verflucht hat. Es gibt eine Menge Bilder, die ich nur gerne wieder vergessen möchte. Der Dominionkrieg und die Besatzung Bajors sind längst vorbei. Ich kenne beide Ereignisse nur aus der historischen Bibliothek. Warum… ziehen sie mich da mit rein? Warum soll grade ich in dieser alten Narbe stochern um wer weiß was zu Tage zu fördern? Ich…


    Computer, Pause.


    Die Pause im Logbucheintrag beträgt etwa eine Stunde. Als die Aufnahme fortgesetzt wird, scheint sich die Cardassianerin wieder gefasst zu haben und ihre Stimme hat sich beruhigt.


    Computer, Eintrag fortsetzen.


    Bis ich neue Befehle erhalte, habe ich ein Übergangsquartier auf Sternenbasis K-7 bezogen, wo sich der Großteil des Personals von Deep Space 12 derzeit aufhält. Ein Teil meines persönlichen Besitzes befindet sich noch auf der Erde, aber das ist nichts Unentbehrliches. Ich werde einen entsprechenden Transfer beantragen, sobald ich meinen Posten antreten kann. Bis dahin werde ich versuchen, meinen gegebenen Aufgaben nachzukommen. Letztendlich ist es nicht wichtig, was ich von ihnen halten mag.


    Computer, Aufzeichnung beenden.


    [Stand: 13.08.2013]

    Bericht: Aufklärungsmission Orellius Sector Block | Sternenzeit: 90456.1643

    Logbucheintrag: Colonel Noerpel, Jasmin | Sternenzeit 91451.8920 | Freigabe erforderlich

    Bericht: Aufklärungsmission um General Karrd - Sternenzeit: 90413.97640791457
    Zugriffsberechtigung Omikron erforderlich!

    Geheimdienstanfrage: FREIGABE ERFORDERLICH

    Bericht: Aufklärungsmission der Entführung von Admiral Naris | Sternenzeit: 90408.12595129364

    Bericht: Vorfall im Defera-System | Sternenzeit: 90399.98287671233

    Vorwort


    Im folgenden werden dem Oberkommando der 18. Flotte alle relevanten Informationen bereitgestellt, die im Zuge der Rettungsbemühungen um die Person 'Naris, Veil - Rear Admiral, 1. Geschwader, 18. Flotte' zusammengetragen wurden.


    Alle beteiligten Offiziere sind hiermit aufgefordert, das erfasste Material zu sichten und mich im Falle von Ergänzungen oder Korrekturen unverzüglich zu kontaktieren.


    Das folgende Material ist als geheim eingestuft.


    gez.
    Captain Crajis Warren
    U.S.S. Machariel
    1. Geschwader, 18. Flotte