[OOC] Sicherheitsregeln auf DS 12

  • Folgende Regelungen sind auf DS12 üblich, und der Sicherheitsdienst wird auch darauf achten, daß diese eingehalten werden.


    - Transporte von und zur Station ohne Anmeldung im Transporterraum lösen einen Alarm aus mit Aktivierung des Schildes, der weitere Transporte unterbindet


    - Alle Bereiche unterhalb von Deck 1 (Promenade) sind nicht mehr von Zivilisten betretbar, außer diese haben einen ausdrückliche Genehmigung vom Kommandanten oder des 1. Offiziers, welche im Computer hinterlegt wurde. Die Lifte reagieren nicht auf Kommandos von unbefugten Personen


    - Es sind keine Waffen auf DS12 gestattet, ausgenommen ist der Sicherheitsdienst. Auch romulanische Verbündete dürfen nicht mehr unter Waffen auf die Station gebeamt werden oder bewaffnet ihr Shuttle verlassen. Ausnahme bildet ein gegenteiliger Befehl bei Alarmbereitschaft.


    - Die Bar auf DS12 untersteht dem Hausrecht des Pächters. Das Betreten der Bar kann von ihm ohne Angabe von Gründen für bestimmte Personen untersagt werden.


    - Der Sicherheitsdienst hat Weisungsbefugnis über alle auf der Station befindlichen Besucher und Gäste, zivil wie militärisch. Dies umfasst auch höherrangige Offiziere.

  • Aktualisierung gültig ab 23.01.17


    Aufgrund der Anwesenheit der kiniatischen Delegation wurde die Sicherheit auf der Station noch einmal verschärft. Dies äußert sich durch eine erhöhte Präsenz von Sicherheitskräften auf den öffentlichen Decks. Der Stationsalltag bleibt davon weitestgehend unberührt. Nicht-Besatzungsmitglieder müssen sich aber auf eine möglicherweise längeres Abfertigungsprozedere beim Besuch der Station einstellen. In der Vergangenheit straffällig gewordene Personen wird der Zugang mitunter gänzlich verweigert. Wie weit das eure Charaktere betrifft, entscheidet ihr bitte anhand des gesunden Menschenverstandes. Fühlt euch frei, diesen Umstand in euer Rollenspiel mit einfließen zu lassen.


    Auch möchte ich die Gelegenheit nutzen, auch nochmals OOC die geltenden Regeln zu pushen. Besonders im Hinblick auf das Tragen von Waffen auf der Station. Bedenkt auch dass die Stationssicherheit permanent vorort bzw. in Rufweite ist, selbst wenn grade kein bespielter Charakter online ist.

  • Aktualisierung gültig ab 21.03.17


    Mitunter vor Deep Space 12 liegende Schiffe der Romulanischen Republik werden über die Anwesenheit der I.R.W. Mervutus und den Grund dieser informiert - Nämlich die Teilnahme an den diplomatischen gesprächen mit der Kiniatischen Delegation.


    In der Nachricht wird auch noch mal betont, dass die Sternenflotte in diesem Fall als Gastgeber fungiert und Übergriffe wie Provokationen vonseiten beider Parteien nicht toleriert werden.


    Die Kommandanten dieser Schiffe sollten diese Informationen entsprechend an ihre Untergabenen weitergegeben haben.