Logbuch des Captain

  • Von: Lt. Cmdr. Newton (Kommandierender Offizier der U.S.S. Flying Fox.)


    An: Admiral Naris


    Logbuch des Capains. Sternzeit 98535,25


    Auf Anfrage der Station, machten wir uns auf den Weg eine Warpgondel aus einem Depot zu bergen.

    Im Depot angekommen machten wir uns umgehen daran dies zu tun. Die Sternenzeit und Grund für das betretten des Depots wurde im Logbuch festgehalten.


    Bei der annäherung stellten wir eine starke Korrusion der geparkten Schiffe fest. Die sich als befall durch Microorganismen herausstellte.

    Ich entschied mit dazu den Bergbauphaser der Fox zu modulieren und als Schneidstrahl zu benutzen um eine Kontamination der Bienen zu verhindern.

    Wären wir den Pylon durchtrennten bestrahlten wir die Gondel mit Gammastrahlen um die Microorganismen zu entfernen.


    Der Plan eine Probe zu entnehmen wurde vom Schiffarzt vorweggenommen.

    Eine Disziplinierung und ermahnung das Quarantäneprotokoll in Zukunft strenger zu befolgen wurde durchgeführt.

    Die Gondel wurde dann aus dem Feld geschleppt und die Begrenzungsbojen in den Quarantänemodus umgestellt.

    Eine Nachricht über die änderungen sowie den Befall an das Sternenflotten Oberkommando wurde abgeschickt.

    Ausserdem die Empfehlung das, dass Depot streng bewacht wird.

    Da Doctor Homes die möglichkeit andeutete, die Microorganismen als Waffen ein zu setzen.


    Wir verliessen das Feld und bestrahlten die Gondel erneut.

    Diese schleppten wir dann wie gefordert nach DS12.


    -Ende des Eintrags-