Bericht zum Vorfall bei Sternzeit 885773,46 ((20.05.2021))

  • Von: Fähnrich Wizz Arex

    An: Lieutanant Faw Tarim



    Betreff: Bericht zum Vorfall bei Sternzeit 885773,46


    Sehr geehrte Lieutanent Tarim


    Wie von ihnen gewünscht ist hier mein Bericht zu den Vorfällen während der Überprüfung der Quartiere.


    Nachdem ich von Lieutanent Larosa die Anweisung bekommen hatte die Sachgemässe verpackung des Beweismaterials, dass in besagtem Quartier vorgefunden wurde, zu unterstützen. Machte ich mich Unverzüglich auf den Weg diesen Befehl aus zu führen. In den Quartier waren CPO Silvia Lavorini und CPO Ludwig Huber bereits damit beschäftigt die Beweise zu sichern. Auf Grund meines Ranges und der Erfahrung in der Logistischen Abteilung, hielt ich es für angemessen die Massnahme durch Delegation zu unterstütze und versuchte mir eine Übersicht der Lage zu Schafen. Ich meldete mich bei CPO Lavorini an die abeiten zu unterstützen und Erkundigte mich über die bereits erledigten Tätigkeiten. Nachdem ich sie dann Anwies die Dämpfungsfelder des Containers zu überprüfen, erwiederte sie das sie bereits mit anderen Dingen zu beschäftigt wäre um den nach zu gehen. Daraufhin gab ich Aufgabe an CPO Ludwig Huber weiter. Dessen Rang mir zu dieser Zeit nicht bekannt war. Ich Sprach ihn mit Crewman an. Voraufhin CPO Lavorini mich anfuhr das ich ihn gefälligst mir CPO an zu sprechen hätte und darum bat offen zu reden. Nach kurzem überlegen gestattete ich ihr dies. Voraufhin sie mir eine Predigt über Respekt hielt. Ich sah über diese Offene Kritik mir gegenüber hinweg und widmete mich weiter der Arbeit. Nachdem CPO Huber der Aufforderung der Kontrolle der Dämpfungsfelder nachgekommen war, überprüfte ich dies und Hob mit lobenden worten hervor, dass er diese Aufgabe ohne Mängel erfüllt hatte. Ich bat ihm danach die bereits verpackten Gegenstände nochmal auf übersehene Energiezellen oder Instabile Chemikalien zu überprüfen um eine Sichere Langzeitlagerung der Container zu garantieren. Daraufhin bat mich CPO Lavrorini um meinen Tricorder. Ich nahm an sie hätte ihren gerade nicht zur Hand und bot ihr meinen Leihweise an. Entgegen meiner Vermutung nutze sie diese Geste um mich Öffentlich über den Umgang mit solchem zu belehren. Ich wies sie darauf hin das ich ein solches verhalten und das untergraben meiner Autorität im Dienst nicht tollerieren kann und Meldung darüber machen werde. Daraufhin Mischte sich auch CPO Huber ein und untergrub ebenfalls meine Autorität als Sternenflottenoffizier. Nachdem dann Lieutanent Larossa das Quartier Betrat machte ich Meldung über den Vorfall. Woraufhin dieser mich aufklärte, dass er ursprünglich vorsah mich Dienstlich CPO Lavorini zu unterstellen. Was aus dem Ursprünglichen befehl die tätigkeit zu unterstützen jedoch nicht eindeutig hervorging.


    Damit schliesse ich den Bericht über den Vorfall in der Hoffnung das dieser Vorfall der entsprechenden Entsprechend geahndet wird.

    Gez.

    Fähnrich Arex

    Logistische Abteilung DS12