Nachrichten von und an den Sternenflottengerichtshof

  • An: Gerichtshof der Föderation

    Von: McNeil, Charles; Stationskommandant; Fairtrade 553




    Betreff: Durchsetzung von Gesetzen



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    aufgrund unserer abgeschiedenen Lage, außerhalb des Föderationsraumes, sind wir gezwungen selbst für Recht und Ordnung innerhalb unserer Gemeinschaft zu sorgen. Dazu haben sich alle Personen bereit erklärt, auch hier die Gesetze und Vorschriften der Föderation einzuhalten.


    Da wir hier sehr weit weg von der Föderation sind, gedenken wir, das meiste der Rechtssprechung sowie des Strafmasses in eigener Sache zu regeln. Lediglich die Schwerst- und Kapitalverbrechen würden wir in diesem Zuge an den nächstgelegenen Gerichtsstandort überweisen.


    Könnten sie uns noch einige Informationen und Tipps bezüglich Straf- Und Arrestanlagen zukommen lassen?



    Hochachtungsvoll


    McNeil, Charles

    Stationskommandant

    Fairtrade 553

    Fairhafen System

  • An: McNeil, Charles; Stationskommandant; Fairtrade 553

    Von: Gerichtshof der Föderation


    Betreff: RE: Durchsetzung von Gesetzen


    Sehr geehrter Herr McNeil,


    Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass wir Ihnen hierüber keine Auskunft geben können. Sie müssen verstehen, dass unser Aufgabenbereich - obwohl dieser sehr umfassend und weitreichend ist - die juristischen Ausbildungen nicht umfasst.


    Fragen dieser Art, können entweder mit den einschlägigen Bildungsinstituten für Rechtswissenschaften und/oder durch das Selbststudium gegebener Fachliteratur, geklärt werden.


    Trotz allem möchte ich Ihnen aber meine Bedenken mitgeben. Trotz der öffentlichen Verfügbarkeit aller Gesetzestexte der Föderation, ersetzt dies keinesfalls eine richtige juristische Ausbildung, und keinesfalls ist es sinnvoll derartigen Bestrebungen ohne rechtliches Basiswissen nachzugehen.


    Gez.

    Chief Lopez

    Gerichtshof der Föderation - DS12

    Zivile Angelegenheiten

    Kommunikation

  • An: Lopez, Chief; Gerichtshof der Föderation - DS12

    Von: McNeil, Charles; Stationskommandant; Fairtrade 553




    Betreff: Durchsetzung von Gesetzen




    Sehr geehrte/r Chief Lopez,



    im Namen der gemeinschaft Fairtrade 553 und des McNeil Gruppe, LTD danke ich ihnen für die Mühen und ihrer Antwort.


    Hochachtungsvoll


    McNeil, Charles

    Stationskommandant

    Fairtrade 553

    Fairhafen System

  • An: Gerichtshof der Föderation

    Von: Strahl Claudia, McNeil Gruppe, LTD




    Betreff: Verdacht auf mutwillige Umweltverschmutzung und -zerstörung



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    hiermit möchten wir den Verdacht auf mutwillige Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung der Klachmuaren Kolonie auf Klachmuar im Betreka Nebel äußern.


    Aufgrund einer Wasserprobe des Aquaplaneten gehen unsere Wissenschaftler davon aus, das der Planet mit Schwermetallen aus anderen Asteroiden oder Planetoiden stark verunreinigt wird. Diese Verschmutzung bewirkt eine ungewöhnliche Zunahme an Zykolbaten-Blaualgen, welche das gesamte Ökosystem des Planeten auszulöschen drohen.


    Wir stellen zur Zeit ein Anti-Algenmittel her, welches genau auf diesen Fremdorganismus zugeschneidert ist, damit weitere Eingriffe in das Ökosystem vermieden werden. Trotzdem sollte dieser kriminelle Eingriff schnellstens aufgeklärt und unterbunden werden.



    gez.



    Strahl, Claudia

    Operationsleitung

    McNeil Gruppe, LTD

    DeepSpace 12


  • An: Gerichtshof der Sternenflotte

    Von:Rheba Cabiness,Captain U.S.S. Garrett, 18. Flotte ,Deep Space 12


    Betreff: Anklage wegen desertieren ,Diebstahl von Sternenflotten Eigentum, Eigenmächtiges Handeln


    Sehr geehrte Damen und Herren


    Ich als Captain der U.S.S. Garrett möchte Anklage gegen Lt. Nehi Lin,Diensthabend auf der U.S.S. Garrett einreichen.

    Lt.Nehi Lin hat ohne Erlaubnis eines Ranghöheren Offiziers oder ihres Abteilungsleiters die U.S.S. Flying Fox mit deren Shuttle verlassen und ist nicht zur U.S.S. Garrett ihrem Schiff zurück gekehrt,und ist stattdessen eigenwillig und ohne Ermächtigung in ein Asteroidenfeld geflogen um mit einer als Feindlich zubenennden Spezies zuverhandeln.


    Damit ist nach meiner Ansicht der Tatbestand der unerlaubten entfernung vom Dienst ebenso wie der Diebstahl eines Shuttles erfüllt.


    Ich überstelle diese Sache nun dem Gerichtshof der Sternenflotte.


    Hochachnungsvoll

    Rheba Cabiness

    Captain U.S.S. Garrett

    Diplomatie ist die Kunst guter Hund zusagen,wärend man nach einem großen Stein ausschau hält.

  • An: Captain Jennifer Dan, Lieutenant Nehi Lin

    CC: Admiral Naris Veil, Captain Rheba Cabiness

    Von: Captain J. Z. Cabiness


    Betreff: Anhörung


    In der Strafsache Vereinte Föderation der Planeten gegen Lieutenant Nehi Lin wird Anklage gegen Lieutenant Lin erhoben. Die Anklagepunkte sind der nachfolgenden Anklageschrift zu entnehmen.

    Als Termin für die Anhörung wird Sternzeit 98465.3 (19.06.21, 20:00 Uhr) festgelegt.

    Die Anklage wird durch Captain Jerome Cabiness vertreten, den Vorsitz führt Captain Jennifer Dan, beide Angehörige des Gerichtshofes der Sternenflotte.

    Als Rechtsbeistand der Angeklagten wurde bisher niemand benannt.


    In der Anhörung werden weder Zeugen gehört noch Beweise präsentiert. Es geht lediglich um die Entscheidung, ob eine Hauptverhandlung stattfindet.

    Die Anhörung ist nicht öffentlich.



    Captain Jerome Z. Cabiness

    Gerichtshof der Sternenflotte



    Anhang:


    ___________________________________________


    "Die guten alten Faltkarten... ich hab' damals in 'nem Knick gewohnt. Keiner hat meine Straße gefunden."

  • An: Offiziere der Sternenflotte im Aldebaran-Sektor

    Von: Captain J. Z. Cabiness


    Betreff: Schöffenliste


    Zur Sicherstellung von ordentlichen Verfahren ist der Gerichtshof der Sternenflotte auf die Mitwirkung von Offizieren angewiesen, die als Beisitzer/Schöffen bei einem Gerichtsverfahren mitwirken.

    Da diese Tätigkeit freiwillig ist, werden künftig nur Offiziere berücksichtigt, welche sich ausdrücklich dafür melden. Daher nimmt der Gerichtshof der Sternenflotte für alle Strafverfahren, die auf Schiffen oder Stationen der Sternenflotte geschehen, deren Beschuldigte oder Geschädigte Angehörige der Sternenflotte sind oder in die die Sternenflotte direkt involivert ist, ab sofort Meldungen von Offizieren an, welche sich als Beisitzer zur Verfügung stellen und per Losverfahren bei künftigen Verhandlungen ausgewählt werden.


    Die Vorausetzungen sind wie folgt:

    • Abschluss der Sternenflottenakademie und mindestens Dienstgrad eines Fähnrich mit gültigem Offizierspatent
    • Maximaler Dienstgrad eines Commander der Sternenflotte mit gültigem Offizierspatent
    • Belegung mindestens der Pflichtvorlesungen im ersten und zweiten Akademiejahr im Grundkurs Jura
      • ODER Abschluss der Sternenflottenakademie im Primär-/Sekundärfach Jura
      • ODER abgeschlossenes Jurastudium außerhalb der Sternenflotte
      • ODER Abschluss der Unteroffiziersausbildung mit späterer Feldbeförderung zum Offizier mit zusätzlichem Eignungstest im Fach Jura
      • ODER Kommandolehrgang der Sternenflotte und mindestens Dienstgrad Lieutenant Commander
    • Keine Verurteilungen oder Disziplinarmaßnahmen in den letzten 6 Monaten durch ein Sternenflottengericht
    • Freistellung für die Tätigkeit als Beisitzer mit entsprechender Genehmigung des aktuellen Vorgesetzten


    Wenn diese Voraussetzungen auf Sie zutreffen, melden Sie sich bei Captain Jerome Zeus Cabiness oder Captain Jennifer Dan auf Deep Space 12 per Nachricht oder persönlich.




    Captain Jerome Zeus Cabiness

    Gerichtshof der Sternenflotte

    ___________________________________________


    "Die guten alten Faltkarten... ich hab' damals in 'nem Knick gewohnt. Keiner hat meine Straße gefunden."

  • An: Lieutenant Nehi Lin, Captain Jennifer Dan

    Von: Captain Jerome Zeugs Cabiness


    Betreff: Anklageschrift in aktueller Version


    Im Anhang die aktualisierte Anklagschrift im Fall Nehi Lin.




    Captain Jerome Zeus Cabiness

    Gerichtshof der Sternenflotte

    ___________________________________________


    "Die guten alten Faltkarten... ich hab' damals in 'nem Knick gewohnt. Keiner hat meine Straße gefunden."

  • An: Captain Jerome Zeugs Cabiness

    Von: Lt. Commander James Sabim


    Betreff: Untersuchungsbericht Shuttle 1 USS Flying Fox


    Beteiligte Offiziere: Lt. Faw Tarim, Lt.Commander James Sabim, Commander Joanna Cohegen (nur Anwesend)


    Sternzeit der Untersuchung: 98487.21


    Äußerer Eindruck:


    Das Shuttle weist einige Kratzer an der Außenhülle auf. Die wahrscheinlichste Ursache dafür ist ein unsachgemäßer Landevorgang.


    Innerer Eindruck:


    Phaserbrandspur an der Stelle des versteckten Senders, sonst unaufällg

    Bei einem Tricorderscann des Innenraumes wurden verschiedne DNA-Spuren von Tamarek und Besatzungsmitgliedern der USS Flying Fox aufgezeichnet.

    Die Daten wurden zur genaueren Auswertung zur Wissenschaftlichen Abteilung von DS12 geschickt.


    Analyse des Senders:


    Der Sender wurde durch Phaserbeschuss zerstört. Seine Hülle bestand überwigend aus Duranium in einer Zusammensatzung wie sie auch von der Sternenflotte verwendet wird. Aus den Resten lässt sich über den Inneren Aufbau lediglich sagen das es sich mit hoher wahrscheinlchkeit nicht um Föderationstechnologie handelt. Es wurden Strahlungsrückstände gefunden welche der Strahlung an Bord Tamarak entspricht.


    Auswertung der Bordsysteme:


    Computerdatenbank: gelöscht, die Löschung nach Sternenflottenstandverfahren, die Datenblöcke welche zeitlich nach dem Treffen mit Tamarek liegen wurden manuell gelöscht.


    Navigationsdatenbank: Die Navigationsdaten für den Flug zu den Tamarek, dem Treffen und zurück wurden normal augfezeichnet und nicht gelöscht. Andere Daten aus diesem Zeitraum sind nicht vorhanden.


    Bussardkollektoren: In den Kollektoren ist nur das übliche Gasgemsich zu finden, es wurden keine aufälligen Elemente gefunden


    Transporter: wurde nicht benutzt


    Replikator: Es wurden 2 Tonnen dehydriertes Tofu repliziert. Diese Menge übersteigt die im Shuttle standardmäßig verfügbare Replikatorgrundmasse.

    Es wurde weitere Biomasse in das Replikatorsystem geleitet welche sich zum Teil noch dort befindet. Die Biomasse weist Reste von Tamarek-DNA und DNA anderen Ursprungs auf. Diese Daten wurden zur genaueren Untersuchung an die wissenschaftliche Abteilung von DS12 weitergeleitet.


    Ende der Untersuchung


    MFG Lt. Commander James Sabin, Chefingenieur USS Garrett

    Es soll ja Leute geben, die trinken ihren ersten Kaffee erst auf Arbeit...


    Wie kommen die da überhaupt hin?

  • An: Lieutenant Nehi Lin, Commander Efes, Lieutenant Commander S'hoyue, Lieutenant Commander Charity Offord, Lieutenant Commander David Newton

    CC: Captain Rheba Cabiness, Captain Jennifer Dan

    Von: Captain Jerome Z. Cabiness


    Betreff: Hauptverhandlung: Föderation der vereinten Planeten vs. Lieutenant Nehi Lin





    Die Hauptverhandlung in oben genannter Sache wird hiermit auf Sternzeit 98514.61 (07.07.21, 20:00 Uhr) festgelegt.

    Die Verhandlung findet im Konferenzraum der U.S.S. Trinidad bei Deep Space 12 statt.

    Die Verhandlung ist öffentlich.



    Den Vorsitz für Richterin Jennifer Dan.

    Die Vereinte Föderation der Planeten wird von Captain Jerome Zeus Cabiness vertreten.

    Die Angeklagte hat noch keinen Beistand benannt und übernimmt vsl. die Verteidigung selbst.

    Als Beisitzer wurden Lieutenant Commander Charity Offord und Lieutenant Commander S'hoyue benannt.



    Die Anklage benennt folgende Zeugen:

    • Lieutenant Commander David Newton
    • Commander Efes

    Die Anklage plant zum aktuellen Zeitpunkt keine Beweismittel in die Verhandlung einzubringen.


    Seitens der angeklagten Partei sind keine Zeugen- oder Beweismittelanträge eingegangen.



    Captain Jerome Zeus Cabiness

    Sternenflottengerichtshof

    ___________________________________________


    "Die guten alten Faltkarten... ich hab' damals in 'nem Knick gewohnt. Keiner hat meine Straße gefunden."

  • Der höchste interplanetare Gerichtshof auf Deep Space 12


    JAG.png


    ist zu Sternzeit 98515.04138 in der Hauptverhandlung des Strafverfahrens Vereinte Föderation der Planeten gegen Nehi Lin zu folgendem


    - U R T E I L -



    erlangt:



    Die Angeklagte Nehi Lin wird in allen Punkten der Anklage für schuldig befunden.


    Begründung:


    Die Verteidigung hat die angelasteten Straftaten zugegeben, und versucht zu begründen, warum die Übertretungen gerechtfertigt waren.





    Nehi Lin wird infolge des Urteils vom Rang Lieutenant Junior Grade der Sternenflotte auf den Rang Fähnrich der Sternenflotte degradiert.


    Weiters sind die Vorgesetzten der Verurteilten angehalten, diesen auf die Themen Kommandostrukturen, Diplomatie und Selbstgefährdung zu sensibilisieren. Sollten diese Versuche erfolglos bleiben, können nachbildende Maßnahmen an der Sternenflottenakademie angeordnet werden.


    Weitere Bestrafungen sind nicht vorgesehen.



    Gegen das Urteil können binnen einer Woche Rechtsmittel eingebracht werden.


    Das Urteil erlangt zu Sternzeit 98534.21946 Rechtsgültigkeit.


    Gez.

    Jennifer Dan

    Judge Advocate


    S'hoyue Zevarra, Charity Offord

    Schöffen

  • An: Captain Jennifer Dan, Lieutenant Commander S'hoyue Zevarra, Lieutenant Commander Charity Offord

    CC: Lieutenant Nehi Lin

    Von: Captain Jerome Zeus Cabiness



    In der Strafsache Föderation gegen Lt. Nehi Lin erklärt die Anklage hiermit Rechtsmittelverzicht und akzeptiert das Urteil in der dargelegten Form.



    Captain Jerome Z. Cabiness

    Anklagevertreter

    Gerichtshof der Sternenflotte

    ___________________________________________


    "Die guten alten Faltkarten... ich hab' damals in 'nem Knick gewohnt. Keiner hat meine Straße gefunden."

  • VON: Fähnrich Merrie Shape, DS12, Aldebaran Sektor

    AN: Captain Jerome Zeus Cabiness, Sternenflottengerichtshof

    CC: Captain M'iia, Kommando DS12, Lt jun Grade Y. Lasorsa, Ds12


    Betreff: Anfrage durch das Symbiose Komitee, Trill


    Sehr geehrter Captain Cabiness,


    Ich habe vor einigen Tagen, bezüglich einer durchgeführten Behandlung einen Anfrage von den Symbiose Komitee von Trill erhalten.

    Ich würde gern den Rechtsbeistand der Sternenflotte hinzuziehen, da ich einige Fragen als Rechtswidrig an sehe bzw ich die Herkunft dieses mich stutzig macht. Da sie eindeutig aus einen Privatgespräch stammen.


    Mit freundlich grüßen

    Fähnrich Merrie Shape, Krankenschwester DS12


  • An: Fähnrich Merrie Shape

    CC: Captain M'iia, Lieutenant Yazrim Lasorsa

    BCC: Captain Jennifer Dan

    Von: Captain J. Z. Cabiness



    Fähnrich, ich werde Sie unverzüglich persönlich kontaktieren, um die Angelegenheit direkt zu besprechen.



    Captain J. Z. Cabiness

    Gerichtshof der Sternenflotte

    ___________________________________________


    "Die guten alten Faltkarten... ich hab' damals in 'nem Knick gewohnt. Keiner hat meine Straße gefunden."