Status Allatu

  • Kolonialbehörde Allatu

    Hicks Ohnezahn


    Betreff: Status Allatu



    Wir haben die Ordnung und die Sicherheit in der Kolonie wiederhergestellt. Was in diesen Ruinen auch nicht sehr schwer ist. Die Hauptstadt ist verlassen, Föderationsbürger und Flüchtlinge verlassen den Planeten in Scharen. Die anderen Konzernarbeiter sind geblieben und haben ihren Abschied von ihren vorherigen Konzernen genommen. Dafür haben sie die Aufnahme in die McNeil Gruppe, LTD beantragt. verrückt


    Einzig, die McNeil Gruppe, LTD ist vorort und baut Sheila City wieder auf und aus. Sie machen einfach weiter, wie vorher, als sei nichts geschehen. Ihr Statthalter Jethro Gibbs unterstützt unsere Leute in fast allen Belangen. Jedoch sagen sie uns immer noch nicht, was sie hier wollen und machen. Auf direkte Nachfrage wird ausweichend gesagt, das man hier eine neue Niederlassung aufbauen möchte.


    Wir erwägen Möglichkeiten und Optionen, der McNeil Gruppe den Aufenthalt auf Allatu zu verbieten. Jedoch fällt mir im Moment kein legitimer Grund ein, aber was nicht ist, kann noch werden.



    gez.


    Hicks Ohnezahn

    Kolonialverwalter der Föderation

    Allatu

  • Kolonialbehörde Allatu

    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation




    Betreff: Status Allatu




    Langsam komme ich mir vor, wie in einem Kriegsgebiet. Wir haben etwa zwölf Sicherheitsbeamte verloren, als diese ein haus betragen und dort etwas explodierte. Laut Scanneraufzeichnungen war dort nichts auffälliges oder Explosives. Trotzdem explodierte etwas und setzte eine Wolke aus Cocana frei, welche wiederum alle Sicherheitsleute süchtig machte und damit zum Tode verurteilte.


    Die Forschungseinrichtungen arbeiten fieberhaft an einem Heilmittel oder Heilverfahren. Das Zeug ist so hinterhältig und gefährlich, das ich mir nicht erklären kann, wie jemand auf die Idee kommt, so etwas überhaupt herzustellen.


    Wir bevölkern nun eine Stadt, welche vorher tausende Personen fasste. Doch nur wir, die Kolonialbehörde und die Sicherheit der Sternenflotte, sowie noch einige Experten der Faune und Flora, bewohnen die Hauptstadt Allatu Prime. Es ist merkwürdig und zermürbend.


    Wie schon berichtet, haben inzwischen alle Personen, egal aus welchen Grund sie hier waren, den Planeten verlassen. Sogar die meisten Leichname konnten wir zu ihren Angehörigen senden. Die McNeil Gruppe, LTD übernahm die Transporte.


    Während dessen wächst Sheila City. Die McNeil Gruppe hat einigen Bewerbungen anscheinend zugestimmt und diese aufgenommen. Damit ist die Einwohnerzahl von Sheila City auf siebentausendfünfhundert gestiegen. Die Ausdehnung der Stadt ist damit fast doppelt so groß, wie die Hauptstadt Allatu Prime, welche etwa neun Quadratkilometer mißt. Die Stadtverwalter um Herrn Jethro Gibbs bleiben für sich und stellen keine freiwilligen Kontakt zu uns her. Sie arbeiten einfach für sich weiter, ohne Rücksprache zu uns zu halten.


    Als wir sie einmal kontaktierten, bekamen wir als Antwort, das alles mit der Regierung von Allatu geregelt sei und man sich an diese verträge halten werde und auf die Einhaltung bestehe.


    Nur....was für Verträge? Alle Server und Speichereinheiten wurden gelöscht und die Back Up's vernichtet, als das sogenannte "Kaiserreich" unter leeroy Jenkins errichtet wurde. damit die McNeil Gruppe mir nicht irgendwas auftischt, werde ich die kommenden Tage die Archive der Kolonialbehörde durchforsten, aber der Zeitraum ist riesig.




    gez.


    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation

    Allatu

  • Kolonialbehörde Allatu

    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation




    Betreff: Status Allatu



    Nach nochmaliger Kontaktaufnahme mit herrn Jethro Gibbs von der McNeil Gruppe in Sheila City, übermittelte er mir den Vertrag auf dem er sich beruft.




    *******************************************************************************



    VON: Kolonialrat der Föderation

    AN: McNeil Gruppe, LTD



    Antrag auf Teilnahme am Kolonialprojekt im Velona-System


    Ihrem Antrag auf Teilnahme an diesem Kolonialprojekt wird unter den folgenden Bestimmungen gewährt:


    1. Den Gesetzen der Föderation ist Folge zu leisten
    2. Ressourcenverbrauch der die vorgegebene Grenzwerte übersteigt ist nur in Abklärung mit der lokal ansässigen Vertretung des Kolonialrates zulässig und möglich.


    Den angefragten Baumaßnahmen wird stattgegeben, weitere müssen erneut angefragt werden. Zivile Forschung ist grundsätzlich erlaubt, sofern der Forschungsinhalt den Werten der Föderation insbesondere aber auch den Werten des Föderierten Wissenschaftlichen Komitees entspricht und den allgemeinen Forschungsgrundsätzen nicht widerspricht. Weiterhin ist jede erzielte Forschungsleistung auf die üblichen Wege öffentlich zu machen.


    Patentierte Forschung ist nicht erlaubt. Werden für die Forschung Ressourcen der Föderation (insbesondere auch planetare Ressourcen) benötigt, wird der Forschungsstandort in vorgegebenen Abständen von einem Vertreter des wissenschaftlichen Komitees besucht.


    Zuwiderhandlung gegen mindestens einen Punkt des vollständigen Vertrages der im Anhang dieses Schreibens ist, führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Kolonialprojekt der Föderation.


    Weitere Anliegen sind der lokalen Vertretung des Kolonialrates zuzutragen.


    Für den Kolonialrat der Föderation

    T'Rira, stellv. Vorsitzende


    Für den Rat der Föderation

    Maria Lamura, Rätin



    *****************************************************************************




    Nun, soweit scheint der Vertrag in Ordnung zu sein. Vorerst bleibt er gültig und aktiv.


    Trotzdem habe ich irgendwie das Gefühl, das dort etwas nicht stimmt. Diese Truppe hier ist nicht wie die anderen Kolonisten, mit denen ich zusammen traf in meiner Dienstzeit.



    gez.


    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation

    Allatu

  • Kolonialbehörde Allatu

    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation




    Betreff: Status Allatu



    Nun, immer noch wird Allatu Prime von dreihundert Sternenflottenmitglieder bevölkert. Dazu die zirka siebentausendfünfhundert McNeil-Mitarbeiter in Sheila City. Immer noch keine Probleme mit ihnen, aber auch keine Zusammenarbeit.


    Sie bauen ihre Stadt wieder auf. Zudem mit einigen Fabrikationsanlagen. Aber an einen Aufbau von Allatu sind sie nicht interessiert.


    Warum? Es ist die Hauptstadt. Doch es scheint sie nicht zu interessieren. Es ist, als wenn sie ihre eigne Hauptstadt bauen, einen Sitz ihrer Megacorporation.


    Da niemand hier ist und auch niemand hierher will, sind sie unter sich. Die einzige Megacorporation, die auch einen eignen Planeten vorweisen kann, ist dioe Nummer Eins der Megacorporationen Shield's Enterprise. Die McNeil Gruppe, LTD verfolgt einen wahrhaft wahnsinnigen Plan, an dem die meisten schon zugrunde gegangen sind.


    Wenn es soweiter geht, kann ich in ein bis drei Monaten meinen Posten auf- und weitergeben. Bin gespannt, wer dann mein Nachfolger wird.



    gez.


    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation

    Allatu

  • Kolonialbehörde Allatu

    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation




    Betreff: Status Allatu


    Die Kolonialbehörde ruft etwa die Hälfte der Sicherheitskräfte ab. Da Allatu befriedet ist und es auch keine weiteren Probleme gibt. Die McNeil's sind auch friedlich. Abgeschieden, aber friedlich. Es erfolgt immer noch keinerlei Kontakt von ihrer Seite aus. Und ich verliere langsam das Interesse. Immerhin tun die nichts, was sie nicht vertraglich tun dürften.


    Wir haben in den letzten Wochen immer wieder unangemeldete Kontrollbesuche gemacht. Die scheinen wirklich mehr auf die Mitarbeiter und das Soziale drumherum zu geben, als auf die Produktivität.


    Dabei haben sie erst kürzlich mit dem Bau einer neuen Produktionsanlage für Baubots begonnen.


    Mein Ersuchen um einen Nachfolger ist bis jetzt auf taube Ohren gestoßen. Da sich aber auch bis jetzt noch niemand anderst hier gemeldet hat, werde ich die Vorgehensweise nach Paragraph 32, Absatz 4 der Kolonialverwaltung in Erwägung ziehen.


    gez.


    Hicks Ohnezahn

    Kommisarischer Gouverneur der Föderation

    Allatu