Anfrage an das Sternenflottenkommando

  • An: Hauptquartier der Sternenflotte, San Francisco
    Von: Admiral Naris, 18. Flotte, Deep Space 12


    Berechtigungsstufe ZETA


    Derzeit ist auf der Station Deep Space 12 ein Strategic Exploration Corps vor Ort, welches unter dem Kommando von Vice Admiral Telsha Nori steht. Admiral Nori bindet ohne Rücksprache Offiziere meiner Flotte in ihre Operationen ein und beschränkt meinen Zugang zu Räumlichkeiten auf der Station. Auf Fragen nach dem was und warum bekam ich die Antwort, daß ich nicht die nötige Freigabestufe hätte und die Informationen dazu geheim wären.


    Ich bin Kommandeurin der 18. Flotte und Admiral der Sternenflotte, ich besitze dementsprechend die höchste Freigabestufe für Geheimmaterial, welche die Sternenflotte verwendet. Sollte diese Angelegenheit nicht zügig geklärt werden, sehe ich mich gezwungen, der Einheit von Admiral Nori die Nutzung der Station zu untersagen.



    Naris Veil
    Admiral
    18. Flotte

  • An: Admiral Naris, 18. Flotte, Deep Space 12
    Von: Hauptquartier der Sternenflotte, San Francisco



    Die Prozedur Räumlichkeiten zu sperren wenn darin über vertrauliches Material gesprochen wird ist eine Standardsache. Es soll verhindern das nicht autorisiertes Personal Zugang zu geheimen Daten erhält.


    Des Weiteren erhält nicht jeder Admiral oder Geheimdienstoffizier Zugang zu allen geheimen Daten. Wenn sie über die Operationen informiert werden möchten, wird in den nächsten Tagen ein Kurier bei DS12 eintreffen, der alle nötigen formalen Schritte mit ihnen durchgeht und sie dann anschließend informieren wird.




    Telsha Nori
    Vice Admiral
    Kommando der Sternenflotte

  • An: Vice Admiral Telsha Nori
    Von: Admiral Naris Veil



    Admiral, um eine weitere Nutzung von Deep Space 12 als Stützpunkt für die an Ihrer Mission beteiligten Schiffe zu ermöglichen, suchen Sie mich bitte so bald wie möglich persönlich auf.



    Naris Veil
    Admiral
    18. Flotte

  • An: Kommandierende Offiziere der 18. Flotte
    Von: Admiral Naris Veil


    Bis auf weiteres ist es Angehörigen der 18. Flotte nicht gestattet, ohne ausdrückliche Genehmigung an Operationen des Strategic Exploration Corps teilzuhaben. Dies betrifft nicht Standard-Aufgaben, die im Rahmen der Tätigkeit der Schiffe und der Station der 18. Flotte erfüllt werden wie z.B. die Flugkontrolle von DS12, Reparaturleistungen durch die Werft, medizinische Versorgung oder Hilfeleistung durch die Schiffe der 18. Flotte nach entsprechender begründeter Anfrage oder im Notfall.



    Naris Veil
    Admiral