Untersuchung eingeleitet, Az. 95143/12, betr. Capt. Jenassa Thain

  • VON: Commander Warrington, Starfleet Internal Affairs
    AN: Admiral Naris, Kommando 18. Flotte


    BETREFF: Untersuchung eingeleitet, Az. 95143/12, betr. Capt. Jenassa Thain



    Admiral Naris,


    Ich muss Sie darüber in Kenntnis setzen, dass die Abteilung für Interne Angelegenheiten des Sternenflottengeheimdienstes eine formelle Untersuchung gegen einen Ihrer Führungsoffiziere, namentlich Jenassa Thain, eingeleitet hat.


    Captain Thain unterliegt dem dringenden Tatverdacht, Ressourcen und Personal der Sternenflotte missbräuchlich verwendet zu haben, um eine kriminelle Vereinigung eigenmächtig zu unterwandern. Mit besonderer Besorgnis betrachtet der Geheimdienst auch Hinweise, nach denen der Captain andere Sternenflottenoffiziere zum Beitritt einer kriminellen Vereinigung, und damit zur Anleitung von Straftaten angestiftet hat.


    In Anbetracht der besonderen Schwere dieses Falls wird Captain Thain unverzüglich vom Dienst in der Sternenflotte entbunden und zwecks Befragung zur Erde überführt. Der Transfer wurde bereits eingeleitet. Den Beschluss des Oberkommandos, sowie den zugehörigen Befehl entnehmen Sie bitte dem Anhang dieses Dokuments.


    Gezeichnet,


    i.A. Commander Warrington
    Starfleet Intelligence
    Internal Affairs

  • An: Commander Warrington
    CC: Rear Admiral Sunara Peterson
    Von: Admiral Naris Veil



    Commander, teilen Sie mir unverzüglich Details zu den Vorwürfen gegen Captain Thain mit. Aufgrund meiner Zugriffsberechtigung, welche die höchste Sicherheitsstufe mit einschließt, betrifft dies auch unter Verschluss stehende Informationen.


    Des weiteren möchte ich mit Captain Thain persönlich sprechen. Bitte machen Sie dies zeitnah möglich.



    Admiral Naris Veil
    Kommandeurin der 18. Flotte