Chatlogs der Mistral (VOR Februar '19)

  • 22.8.



    Enterkommando an Bord der Sornok


    SPIELLEITUNG: *seit der 1-Minute-Warnung hat die Crew des Schiffes, relativ schnell Stellung bezogen. Das Enterkommando hat sich Außenmissionsuniformen angezogen und sich sofort auf dem Weg zum Transporterraum gemacht. Der Rest der crew hat vom Captain die Stellung bezogen, die für ihn eingeteilt wurde. Captain Sarep kämpft mit der primären Verteidigungscrew auf dem Maschinenraumdeck. Auf der Mistral wurden indessen die Konsolen und der Computerkern verschlüsselt und die Selbstzerstörungssequenz die in einem Tag abläuft initiiert. Auf den Schirmen und über Lautsprecher zählt indessen ein Countdown herunter, der die 10-Minuten ablaufen lässt. Wie zu erwarten war, kommt Terr ein wenig früher und auf dessen dass seine Schilde sich senken, beamt das Enterkommando der MIstral auf die Sor'nok (das Schiff von Terr). Auch Enterkommandos der Sornok beamen auf die Mistral. Bisher ist das Maschinendeck aber noch nicht betroffen, wobei die STellungen schon bezogen sind*
    SPIELLEITUNG: --Start--
    SPIELLEITUNG: *Bevor ihr beamt erklärt der Transporterchief:* Ich habe nur Sekunden einen Platz auszusuchen, ich versuche einen ruhigen Bereich zu finden, aber ich kann nichts versprechen. Sie müssen so schnell es geht in den Maschinenraum und die Commandocodes hacken bevor... oh jetzt! *Und ihr werdet gebeamt.*
    [8:48] [Lokal] Kdt. Cran: *wie angekündigt hat tyrande eine klingenwaffe an der utnerseite ihres gewehr angebracht, dass ca. 20cm weiter reich als der lauf. sie nickt nur stumm, während sie dematerialisiert*
    SPIELLEITUNG: *Als ihr ankommt sehen euch zwei Klingonen überrascht an, neben die ihr in einen Gang gebeamt werdet.*
    [8:48] [Lokal] Kdt. Oso: *hebt sofort den Phaser und schießt auf einen von ihnen*
    [8:48] [Lokal] Kdt. Cran: *geht sofort in deckung, zielt und versucht einen der beiden zu betäuben, bevor er alarm geben kann*
    [8:48] [Lokal] Dr. S'hoyue: *springt erstmal feige in die nächste Deckung*
    SPIELLEITUNG: *Ihr beide trefft und die Kolosse fallen zu Boden noch ehe sie ihre Waffen ziehen können.*
    [8:49] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt stumm und schaut zu lanalee*
    [8:50] [Lokal] Dr. S'hoyue: *schaut nach der Feuerpause um die Ecke und stellt fest, dass die Luft rein ist. Sie steht dann auf und streicht ihre Uniform glatt*
    SPIELLEITUNG: *Der Gang ist ansonsten ruhig.*
    [8:50] [Lokal] Kdt. Oso: *feuert einen zweiten Schuss in den am Boden liegenden Klingonen*
    [8:50] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut irritiert zu oso*
    SPIELLEITUNG: *Niemand hat wohl euren Angriff bemerkt*
    [8:51] [Lokal] Kdt. Oso: Was ist?! Nicht daß der gleich wieder aufsteht!
    [8:51] [Lokal] Kdt. Cran: *verdreht nur kurz die augen*
    [8:51] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: *hebt die linke Hand und zeigt kurz nach vorne was so viel wie "losgehen" bedeutet.
    [8:51] [Lokal] Dr. S'hoyue: Normalerweise reicht ein Betäbungsschuss für ein paar Stunden.
    [8:51] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Ruhe
    SPIELLEITUNG: *Zu eurer Rechten ist der Maschinenraum, ihr seid also in der Nähe angekommen.*
    [8:51] [Lokal] Dr. S'hoyue: *folgt unauffälig*
    [8:51] [Lokal] Kdt. Oso: Geht doch noch mittiger im Gang! Damit ihr auch ja getroffen werdet!
    SPIELLEITUNG: *Eine Klingonenmannschaft arbeitet darin, und hat euch noch nicht bemerkt.*
    [8:52] [Lokal] Kdt. Oso: *winkt nach hinten und deutet in den Raum*
    [8:52] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut fragend zu lanalee*
    [8:53] [Lokal] Dr. S'hoyue: *schaut angespannt den Gang runter. Ihr Medkit über die Schulter geschnallt*
    [8:53] [Lokal] Kdt. Oso: *sichert den Gang nach der anderen Seite*
    [8:53] Lt.Cmdr. Lanalee gibt Tyrande das zeichen um in den Raum zu gehen.
    [8:54] [Lokal] Kdt. Cran: *zählt die klingonen im maschinenraum währenddessen, während sie langsam vorgeht udn versucht im schatten zu bleiben*
    SPIELLEITUNG: *In dem Raum sind vielleicht sechs Klingonen, in ihre Arbeit vertieft, durch den Lärm im Maschinenraum hören sie euch nicht kommen.*
    [8:55] [Lokal] Kdt. Cran: *versucht gemeinsam mit dem commander die klingoenn so schnell wie möglich auszuschalten*
    [8:55] [Lokal] Dr. S'hoyue: *wechselt die Flurseite und geht hinter der Konsole in Deckung.*
    [8:56] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: *man hört einige Schüsse aus dem Raum schallen*
    SPIELLEITUNG: *Ihr eröffnet das Feuer und trefft sofort zwei Klingonen. Die anderen suchen überrascht Deckung und ziehen ihre eigenen Waffen. Drei von ihnen versuchen euch auf Distanz zu halten, während der Vierte versucht das Intercom zu erreichen um Alarm zu schlagen.*
    [8:56] [Lokal] Kdt. Cran: *versucht den an der interkomm auszuschalten*
    [8:57] Lt.Cmdr. Lanalee feuert mehrmals auf die Deckung sowie die Klingonen dahinter.
    SPIELLEITUNG: Kadett Cran trifft den Klingonen, muss sich dafür aber kurz exponieren.*
    [8:57] [Lokal] Kdt. Oso: *richtet die Waffe in den Raum und versucht ein Ziel auszumachen*
    SPIELLEITUNG: *Das Gegenfeuer der Klingonen verfehlt sie nur fast. Lanalee fällt einen weiteren Klingonen. Die zwei verbleibenden ziehen Dolche und stürmen auf euch zu.*
    [8:58] [Lokal] Kdt. Cran: *geht danach sofort wieder in deckung und schaut sich die wand hitner den klingonen an (leitungen, etc) und macht sich bereit, die dolche mit ihrer klinge abzuwehren, während sie zeitgleich feuert*
    SPIELLEITUNG: Korrektur: *Das Gegenfeuer der Klingonen verfehlt sie nur knapp.*
    [8:59] [Lokal] Dr. S'hoyue: *bleibt im Türrahmen in Deckung und feuert mehr schlecht als recht auf die Klingonen in Deckung*
    [8:59] [Lokal] Kdt. Cran: *feuert auf die klingonen, während die spitze der klinge immer in richtung der gegner deutet, auf die sie gerade schießt, während sie bereit mache, zuzustoßen*
    [9:00] Lt.Cmdr. Lanalee zielt dem auf sie zustürmenden Klingonen auf die Beine und feuert drei mal.
    SPIELLEITUNG: *Kadett Cran trifft einen der Klingonen, der andere springt sie an und wirft sie trotz des Paradeversuchs zu Boden.*
    [9:00] [Lokal] Kdt. Oso: *schießt auf die Klingonen die vor Tyrande stehen*
    [9:00] [Lokal] Kdt. Cran: *rollt sich sofort zur seite und löst die klinge vom gewehr, um besser parieren zu können*
    SPIELLEITUNG: *Der riesige Klingone liegt auf Tyrande, doch eh er sie angreifen kann, wird er von Oso betäubt.*
    [9:01] [Lokal] Kdt. Cran: *drückt ihn von sich runter, nickt oso zu und schaut sich um*
    SPIELLEITUNG: *Der Maschinenraum ist geräumt.*
    [9:01] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Sicher!
    [9:01] [Lokal] Kdt. Cran: *befestigt die klinge wieder am gewehr*
    [9:01] [Lokal] Kdt. Oso: Ich glaube wir haben alle erwischt!
    [9:01] [Lokal] Dr. S'hoyue: *durch die Tür schauend* Jemand verletzt?
    [9:02] [Lokal] Kdt. Cran: das war knapp...
    SPIELLEITUNG: *An der Wand piept das Intercom*
    [9:02] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut sicherheitshalber, ob sie durchadrenalin eine verletzuung nicht bemerkt hat*
    [9:02] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: *schaut langsam mit dem Gewehr im Anschlag auf den Flur.
    [9:03] [Lokal] Dr. S'hoyue: Commander? *deutet auf das Interkom*
    SPIELLEITUNG: *Der Gang bleibt leer*
    [9:04] [Lokal] Kdt. Cran: *scheint keine verletzung gefunden zu haben und schaut kurz, ob der gang frei ist, bevor sie auf die andere seite sprintet udn dort ind eckung geht*
    [9:04] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Cran, Stellung halten. Oso, stellen Sie dieses gepiepe ab.
    [9:05] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt etwas und behält den gang von dieser position im auge*
    [9:05] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Ich kümmer mich um die Codes
    [9:05] [Lokal] Kdt. Oso: *schießt auf das Companel* Ist aus, Commander.
    [9:05] [Lokal] Dr. S'hoyue: *wechselt die Seite des Türrahmens und behält den Gang im Auge*
    [9:06] [Lokal] Kdt. Cran: *legt sich auf den dreckigen boden um die bestmögliche zielgenauigkeit und verteidigung zu haben, wenn klingonen kommen*
    [9:06] Lt.Cmdr. Lanalee stellt das Gewehr ab und macht sich an der Konsole zu schaffen.
    [9:07] [Lokal] Kdt. Oso: Die wissen wohl jetzt daß wir hier sind.
    [9:07] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Komm schon... *macht weitere Eingaben an der Konsole*
    SPIELLEITUNG: *Eine neue Welle Klingonen kommt den Gang entlang gestürmt. Sie sind nicht subtil und brüllen euch klingonische Beleidungen zu. Sie verschanzen sich hinter der Ecke und fangen an in den Gang zu schießen.*
    [9:08] [Lokal] Kdt. Oso: *rennt über den Gang hinter die Kisten und erwidert das Feuer*
    [9:08] [Lokal] Kdt. Cran: *versucht sofort einen zu erwischen und zielt dann langsame, schüsse*
    [9:09] Lt.Cmdr. Lanalee nimmt ihr Gewehr wieder in eine Hand als sie die Schüsse hört, schaut kurz nach hinten und macht weiter Eingaben.
    SPIELLEITUNG: *Die Klingonen feuern auf euch, ihr feuert auf sie. Da beide Seiten in der Deckung bleiben, erzielt ihr keine echten Treffer.*
    [9:09] [Lokal] Dr. S'hoyue: *verlegt ihren Standort und versucht das Team auf dem Gang zu unterstützen. Wieder mehr schelcht als recht*
    [9:10] [Lokal] Kdt. Cran: *drückt sich etwas mehr gegen die kioste und betrachtet die wand hinter den klingonen auf leitungen und co*
    [9:10] [Lokal] Kdt. Oso: *steht etwas auf um eine bessere Sicht zu haben*
    SPIELLEITUNG: *Die Wand ist ganz normal.*
    [9:11] [Lokal] Kdt. Cran: *seufzt etwas*
    SPIELLEITUNG: *Ihr hört gedämpft jemanden rufen: "Sie haben gleich die Kommandocodes! Tut was ihr petaQ!" Fünf Klingonen stürmen daraufhin mit gezogenen Bat'leths um die Ecke auf euch zu.*
    [9:11] [Lokal] Kdt. Cran: behält die Deckung der klingonen genau im auge,d en finger auf dem abzug, bereit, sofort zu schießen*
    [9:12] [Lokal] Kdt. Cran: *feurt schnelle schüsse und steht wieder auf*
    [9:12] [Lokal] Kdt. Oso: *schießt auf die heranstürmenden Klingonen*
    [9:12] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Komm schon.. komm schon...
    [9:12] [Lokal] Dr. S'hoyue: *eröffnet das Feuer auf die stürmende Horde*
    SPIELLEITUNG: *manche Klingonen trefft ihr mehrfach, aber manche brauchen mehrere Schüsse ehe sie fallen.*
    [9:13] [Lokal] Kdt. Cran: *feuert weiter, bis alle liegen oder sie ausweichen muss*
    SPIELLEITUNG: *Schließlich sind sie so nah, dass euch eure Phaser nichts mehr nutzen. Drei sind noch übrig und jeder greift einen von euch an.*
    [9:13] [Lokal] Kdt. Cran: *löst wieder das schwert und versucht einen schlag seitwärts auszuweichen udn gleichzeitig zuzuschlagen*
    [9:14] [Lokal] Kdt. Oso: *wirft sich auf einen Klingonen, damit dieser mit dem Bath'leth nicht ausholen kann, übersieht jedoch den Dk'tag, den dieser zückt und bekommt diesen auch sofort zu spüren* Aaah!
    SPIELLEITUNG: *Wütend schlägt der Klingone auf Tyrande ein, doch er verlässt sich nur auf seine Kraft und rechnet nicht mit Tyrandes Schnelligkeit.*
    [9:15] [Lokal] Kdt. Cran: *sie versucht direkt auf seinen hals zu schlagen*
    [9:15] [Lokal] Dr. S'hoyue: *fährt die Krallen aus und faucht den Klingonen an. Im Kampf selbst eher auf ausweichen als auf Treffen bedacht*
    SPIELLEITUNG: *Der Klingone der Oso verletzt hat stößt sich von ihm ab und grinst ihn sadistisch an.*
    [9:16] [Lokal] Kdt. Cran: *beißt sich derweile auf die zunge und saugt an ihr*
    [9:16] [Lokal] Kdt. Oso: *hebt den Phaser und versucht, das Grinsen unverzüglich zu beenden*
    SPIELLEITUNG: *Tyrande erwischt den Klingonen und durchschneidet ihm in einer geschmeidigen Bewegung die Halsschlagader*
    [9:16] [Lokal] Dr. S'hoyue: *ist nicht sehr erfahren im nahkampf, ist aber bemüht den Gegner irgendwie ausser Gefecht zu setzten*
    SPIELLEITUNG: *Die caitainische Ärztin geht in einen tötlichen Nahkampf mit dem Klingonen, der den Vorteil des längeren Bat'leths nicht gegen sie ausnutzen kann.*
    [9:16] [Lokal] Kdt. Cran: *stürmt sofort gegen osos klingonen, die spitze vorran in richtung herz*
    SPIELLEITUNG: *Oso feuert auf den Klingonen, der so aufgeputscht ist, dass der volle Betäubungsstoß ihn nur betäubt.*
    [9:17] [Lokal] Dr. S'hoyue: *zwischen 2 Hieben* Etwas Hilfe?
    SPIELLEITUNG: *Doch so achtet er nicht auf Tyrande die ihm die Waffe in den Leib stößt. Der Klingone sieht ungläubig auf das Schwert in seiner Brust, ehe er umkippt.*
    [9:18] [Lokal] Kdt. Cran: *zieht es raus und dreht sich dann zum dritten um, dem sie versucht eine ladung andorianisches blut ins gesicht zu spucken, während sie auf ihn zustürmt*
    [9:18] [Lokal] Kdt. Oso: *hält sich die Seite, wo das Blut herunterrinnt*
    [9:19] [Lokal] Kdt. Oso: Mich hats erwischt! *drückt mit der Hand drauf und steht taumelnd auf*
    [9:19] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Ja! *ruft sie knapp, macht noch einige Eingaben und kehrt zu den anderen zurück*
    SPIELLEITUNG: *Der letzte verbliebene Klingone wird von euch nieder gerungen.*
    [9:20] [Lokal] Kdt. Oso: *knickt ein und setzt sich auf den Hosenboden*
    [9:20] Kdt. Oso setzt sich.
    SPIELLEITUNG: *Ihr drückt ihn mit gemeinsamen Kräften nieder, obwohl er sich noch wehrt so gut er kann.*
    [9:20] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut danach sofort die ärztin an* Oso braucht hilfe
    [9:20] [Lokal] Dr. S'hoyue: *steht auf, streicht sich die Mäne glatt und geht zum Verletzten rüber.*
    SPIELLEITUNG: *Ihr betäubt den verbliebenen Klingonen.*
    [9:20] Kdt. Oso setzt sich.
    [9:20] [Lokal] Dr. S'hoyue: Lassen sie mich sehen.
    [9:20] [Lokal] Kdt. Cran: *befestigt die klinge wieder am gewehr*
    [9:21] [Lokal] Kdt. Cran: *behält den gang weiter im auge*
    [9:21] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Kann er weitermachen Doktor?
    [9:21] [Lokal] Dr. S'hoyue: *stellt das Medi Kit hin und zückt den Tricorder.
    [9:21] [Lokal] Kdt. Oso: *nimmt die Hand weg, die Uniform ist aufgeschlitzt und Blut läuft aus einer Schnittwunde knapp unterhalb des Rippenbogens*
    [9:21] Dr. S'hoyue scans Aybet for injury.
    [9:21] [Lokal] Kdt. Oso: Er hat mich noch mit seinem verdammten Dolch erwischt...
    [9:21] [Lokal] Dr. S'hoyue: Das sage ich ihnen wenn ich eine Diagnose habe.
    [9:22] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Also? *beobachtet beide angespannt*
    [9:22] [Lokal] Dr. S'hoyue: *schaut auf das Display* Die Organe scheinen intakt zu sein. Keine grösseren Gefässe verletzt. Ich gebe ihnen was gegen die Schmerzen und stille die Blutung. Den Rest der Mission bitte etwas zurück ..
    [9:23] [Lokal] Kdt. Cran: *hat einen erleichterten blick, als sie die diagnose hört*
    [9:23] [Lokal] Dr. S'hoyue: ...halten. *zückt ein Hypospray und einen Verband. Letzteres geht auf die Wunde, ersteres in den Hals*
    [9:23] [Lokal] Dr. S'hoyue: Commander, er kann weiter. Aber nach der Mission will ich ihn nochmal auf der Krankenstation sehen.
    [9:23] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Sehr gut. Weiter gehts.
    [9:24] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt*
    [9:24] [Lokal] Kdt. Oso: *zieht den Phaser und steht auf*
    [9:24] [Lokal] Kdt. Oso: Danke, Doc.
    [9:24] [Lokal] Dr. S'hoyue: Keine Ursache.
    [9:24] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Deckung!
    [9:24] [Lokal] Kdt. Oso: Kommen Sie, wir müssen aufschließen.
    [9:24] [Lokal] Dr. S'hoyue: *steht auf und zieht den Phaser aus dem Holster. Voher klappt sie das Medkit wieder zusammen*
    SPIELLEITUNG: *Den Gang runter haben die verbliebenen Klingonen eine Barrikade aufgebaut.*
    [9:24] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut um die ecke*
    [9:24] [Lokal] Dr. S'hoyue: *schliesst mit der gruppe auf*
    [9:25] [Lokal] Kdt. Cran: *sucht mit schnellen blicken nach leitungen und dergleichen in der nähe der deckung*
    SPIELLEITUNG: *Die Klingonen sind erfahrene Krieger und haben so einen Fehler nicht gemacht.*
    [9:25] [Lokal] Kdt. Cran: *ncikt etwas und schaut fragend zu lanalee*
    [9:25] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Es hat nicht zufällig jemand eine Handgranate, oder?
    [9:26] [Lokal] Kdt. Oso: Die hab ich in meiner anderen Uniform, Sir...
    [9:26] [Lokal] Kdt. Cran: *schüttelt auch nur den kopf*
    [9:26] [Lokal] Dr. S'hoyue: Nein.
    [9:26] [Lokal] Kdt. Cran: vielleicht irgendwas aus dem maschinenraum? *leise*
    [9:28] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Bleiben Sie in Deckung, ich hab eine Idee.
    [9:28] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt*
    [9:28] [Lokal] Dr. S'hoyue: *presst sich weiter an die Wand*
    SPIELLEITUNG: *Plötzlich hört ihr eine Explosion aus dem Gang und Schreie von den Klingonen.*
    [9:29] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut etwas neugierig um die ecke*
    SPIELLEITUNG: *Eine Energieleitung ist explodiert, irgendjemand hat sie wohl überladen- oops. Es bricht ein mittelgroßes Chaos bei dem kleinen Perimeter aus, das ihr nutzen solltet bevor sie sich beruhigen.*
    [9:29] [Lokal] Kdt. Cran: *grinst kurz und schaut nach überlebenden*
    [9:30] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt und eröffnet sofort das feuer auf die abgelekten*
    [9:30] Lt.Cmdr. Lanalee geht aus der Deckung und eröffnet das Feuer
    SPIELLEITUNG: *Zwei Klingonen liegen schon am Boden und mehrere sind verletzt*
    [9:30] [Lokal] Kdt. Oso: *hechtet hinter die Kisten und beteiligt sich an der Ballerei*
    SPIELLEITUNG: *Die verbliebenen Klingonen werden von euch einer nach dem anderen abgeknallt, ihr könnt vorrücken.*
    [9:31] [Lokal] Dr. S'hoyue: *bleibt in Deckung und arbeitet sich an der Wand zur Ecke vor*
    [9:31] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: *schieß auf einen noch blinzelnden Klingonen* Sicher
    [9:31] [Lokal] Kdt. Cran: *Schaut vorsichtig in den Gang*
    SPIELLEITUNG: *Ab hier sind keine Klingonen mehr zu sehen.*
    [9:32] [Lokal] Dr. S'hoyue: *folgt vorsichtig der Vorhut*
    [9:32] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut um die ecke*
    SPIELLEITUNG: *Vor euch liegt die Brücke, ihr hört jemanden hektisch Befehle brüllen.*
    [9:33] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Da vorn ist die Brücke!
    [9:33] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt*
    [9:33] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Vorrücken.
    [9:33] [Lokal] Kdt. Cran: *sucht den gang nachd ekcungen ab*
    [9:34] Lt.Cmdr. Lanalee geht Feuerbereit richtung Brücke.
    [9:34] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut zu lanalee, deutet auf den boden und auf ihr gewehr*
    [9:34] [Lokal] Dr. S'hoyue: *folgt in einigen Abstand*
    SPIELLEITUNG: *Ihr hört immer jemanden über Kommandocodes brüllen und Androhungen jemanden zu töten*
    [9:35] [Lokal] Kdt. Cran: *leise* ma'am, feuerbefehl?
    [9:36] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Waffenfreigabe. *sagt sie trocken und eröffnet das Feuer*
    SPIELLEITUNG: *Sofort fällt ihr mehrere Klingonen. nach einem kurzen Feuergefecht erstirbt das Feuer von der Brücke.*
    [9:37] [Lokal] Kdt. Cran: *feuert weiter, zielt dabei auf das dreieick zwischen schultern und bauch*
    [9:37] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Scheint sicher...
    [9:37] [Lokal] Kdt. Cran: *stellt das feuer ein, leise* aye
    [9:37] [Lokal] Kdt. Cran: *wagt einen blick in die brücke*
    [9:38] [Lokal] Kdt. Oso: Bleiben Sie in Deckung, Doc.
    [9:38] [Lokal] Kdt. Oso: Wenn es uns erwischt, haben wir Sie. Wenn es Sie erwischt, erwischt es uns alle.
    [9:38] Lt.Cmdr. Lanalee betritt vorsichtig die Brücke.
    [9:38] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Sicher.
    [9:38] [Lokal] Kdt. Cran: *folgt und gibt deckung*
    [9:38] [Lokal] Dr. S'hoyue: Hatte nicht vor da wild um mich schiessend reinzurennen, Keine Sorge.
    SPIELLEITUNG: *Kaum hat Lanalee das ausgesprochen, springt Captain Terr aus einer Deckung hervor und packt Lanalee. Er hält sie mit seinem Starken Arm von hinten fest und hält ihr mit der anderen ein schrecklich aussehendes klingonisches Messer an den Hals*
    [9:39] [Lokal] Kdt. Cran: *nimmt ihn sofort in visier und zielt auf den kopf*
    [9:39] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Ah! Lass mich los du... *lässt vor Schreck das Gewehr fallen*
    SPIELLEITUNG: *Tyrande kann nicht schießen ohne Lanalee zu treffen.*
    [9:40] [Lokal] Cpt. Terr: *Zerrt Lanalee mit sich, dabei sieht er euch hassverzerrt an.* Mieses Sternenflottenpack!
    [9:40] [Lokal] Dr. S'hoyue: *Folgt mit Abstand und mustert die Situation*
    [9:40] [Lokal] Cpt. Terr: Ihr habt alles kaputt gemacht! Wenn einer von euch auf mich schießt, bring ich sie um!
    [9:40] [Lokal] Kdt. Cran: *behält ihn trotzdem weiter im visier, feuerbereit, falls er einen fehler macht*
    [9:40] Lt.Cmdr. Lanalee hält vor Angst den Kopf hoch und schielt runter auf das Messer an ihrem Hals.
    [9:40] [Lokal] Kdt. Oso: Wer ist hier mies? Brauchst eine Geisel, statt dich uns ehrenhaft zu stellen!
    [9:40] [Lokal] Cpt. Terr: *Zieht Lanalee mit sich zu einer Konsole.*
    [9:40] [Lokal] Kdt. Oso: Lass sie los, dann klären wir das wie Krieger!
    [9:40] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: Nicht feuern! *schreit sie den anderen zu*
    [9:41] [Lokal] Cpt. Terr: *Mit einer Hand greift er nach hinten und tippt auf der Konsole herum. Dann sieht er zu euch und grinst wieder. Ohne mit der Wimper zu zucken durchschneidet er Lanalee dann die Kehle, nur Sekunden später beamt er davon.*
    [9:42] [Lokal] Kdt. Cran: *versucht im letzten moment auf ihn zu feuern* dok!
    [9:42] [Lokal] Cpt. Terr: *wird weggebeamt*
    [9:42] [Lokal] Kdt. Oso: *starrt mit offenem Mund einen Moment auf die Szene*
    [9:42] [Lokal] Kdt. Oso: Doc!!
    [9:42] [Lokal] Dr. S'hoyue: *rennt los*
    [9:42] Lt.Cmdr. Lanalee fällt stark aus dem Hals blutend und keuchend zu boden.
    [9:42] [Lokal] Kdt. Oso: Verdammt, verdammt!
    [9:42] [Lokal] Dr. S'hoyue: Kadett herkommen. Hand drauf und fest drücken.
    [9:43] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt und macht*
    [9:43] [Lokal] Dr. S'hoyue: *zückt den Tricorder und scannt erstmal*
    SPIELLEITUNG: *Es sind keine Klingonen verblieben, das Schiff gehört euch.*
    [9:43] [Lokal] Kdt. Oso: *geht langsam rückwärts bis er an das Podest stößt und starrt auf die Rettungsversuche*
    [9:43] Lt.Cmdr. Lanalee das Blut fließt pausenlos weiter aus ihrem Hals während sie geschockt nach oben an die Decke starrt und am ganzen Körper zittert.
    [9:44] [Lokal] Kdt. Cran: *versucht die blutung irgendwie zu stoppen udn ruft* oso, versuchen sie rauszufinden, wo der hin ist!
    [9:44] [Lokal] Dr. S'hoyue: Commander, es wird alles gut.
    [9:44] [Lokal] Kdt. Oso: J... ja... *erwacht aus der Starre und sieht sich um*
    [9:44] [Lokal] Dr. S'hoyue: *zieht einen Regenarator aus dem Gerät und versucht die Blutung zu stillen*
    [9:45] [Lokal] Kdt. Oso: *versucht aus den klingoischen Anzeigen schlau zu werden, hantiert aber fahrig und schaut immer wieder zu den anderen hinunter*
    [9:45] [Lokal] Dr. S'hoyue: Komm schon. *legt das gerät zur Seite* Ich gebe ihnen noch ein starkes Schmerzmittel. *zieht ein Hypospray und verabreicht es*
    [9:46] [Lokal] Dr. S'hoyue: *bekommt die Blutung nicht gestillt*
    [9:46] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: *das Blut läuft weiter auf die Uniform welche mittlerweile überall rot bespränkelt ist und Lanalee schaut weiter nach oben, bis sie aufhört zu zittern und leblos ins Leere starrt*
    [9:46] [Lokal] Kdt. Oso: Er... er hat sich auf eines der anderen Schiffe gebeamt. Und wir haben ein Problem... die anderen Schiffe scheinen nun uns angreifen zu wollen!
    [9:46] [Lokal] Kdt. Cran: *hat die hand noch immer fest auf der wunde* tarnung!
    [9:46] [Lokal] Dr. S'hoyue: Ich brauch irgendeinen......*wird von einem durchgehenden Piepton im Tricorder unterbrochen*
    [9:47] [Lokal] Dr. S'hoyue: *wird ernst* Kadett sie können los lassen.
    [9:47] [Lokal] Kdt. Oso: *haut auf die Schaltfläche, die er als die Tarnung identifiziert*
    SPIELLEITUNG: *Die Sor'Nok tarnt sich.*
    [9:47] [Lokal] Kdt. Cran: *hebt langsam die hand und schaut auf sie herab*
    [9:48] [Lokal] Kdt. Cran: *erhebt sich langsam* okay...
    [9:48] [Lokal] Kdt. Oso: Wir sind getarnt! *dreht sich um* Wie gehts dem Commander?!
    [9:48] [Lokal] Dr. S'hoyue: Eintrag für das Logbuch. Lt. Cmdr. Lanalee. Zeitpunkt des Todes 21:46 Bordzeit.
    [9:48] [Lokal] Kdt. Cran: übernehmen sie das steuer, Oso. sie *zum anderen offizier* können sie mit den waffensysteemm umgehen?
    [9:48] [Lokal] Kdt. Cran: *eiskalte tonlage*
    [9:49] [Lokal] Kdt. Oso: *blinzelt und geht roboterhaft zum Steuer*
    [9:49] [Lokal] Dr. S'hoyue: *sschliesst dem Commander die Augen* NIcht gut *steht dann auf*
    [9:49] [Lokal] Sicherheitsoffizier: "Ja Ma'am. Ich hatte einen Kurs." *und er übernimmt das Waffensystem*
    [9:49] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt dem doktor zu*
    [9:49] [Lokal] Kdt. Oso: S-Steuer bereit.
    [9:49] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Taktik bereit
    [9:50] [Lokal] Kdt. Cran: bringen sie uns hitner die anderen klingonischen schiffe. vorzugsqweise da,s auf dem kerr ist. visieren sie die antriebssysteme an
    [9:50] [Lokal] Dr. S'hoyue: *zieht einen Padd aus dem Medikit und macht einen Vermerk. Dann sucht sie soetwas wie eine Decke.*
    [9:50] [Lokal] Kdt. Cran: Doktor, rufen Sie die Mistral nach möglichkeit. wir kümmern uns um den commander so schnell wie möglich
    [9:50] [Lokal] Dr. S'hoyue: Aye. *geht zur Komm*
    [9:51] [Lokal] Kdt. Cran: Und rufen sie sie verschlüsselt, bitte
    [9:51] [Lokal] Dr. S'hoyue: *ruft codiert*
    [9:51] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Das Schiff von Kerr ist unterwegs zum Planeten, die anderen begeben sich in die Position die Mistral anzugreifen.
    [9:51] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Aussenteam an Mistral.
    [9:52] [Lokal] Kdt. Cran: *seufzt* bringen sie uns hitner sie. bereit halten zu enttarnen, in den traktorstrahl zu nehmen und zu feuern*
    SPIELLEITUNG: *ein automatisches Antwortband antwortet, da die Computer noch nicht freigegeben sind*
    [9:52] [Lokal] Dr. S'hoyue: Kadett was haben sie vor?
    [9:52] [Lokal] Kdt. Oso: Aye. Ich versuchs. Diese... Steuerung ist einfach. Die klingonische Schrift ist schwer.
    [9:52] [Lokal] Kdt. Cran: Die Mistral retten *setzt sich auf den Thron in der Mitte der Brücke und betrachtet grimmig den monitor*
    [9:57] [Lokal] Dr. S'hoyue: *deckt die Leiche mit einer Decke ab und wartet auf Antwort der Mistral*
    [9:57] [Lokal] Lt.Cmdr. Lanalee: *das Blut hört auf aus ihrem aufgeschlitzten Hals zu fließen während ihre Leblosen Augen ins nichts starren*
    [9:57] [Lokal] Kdt. Oso: Ich glaub ich habs jetzt. Bereit für Manöver.
    [9:57] [Lokal] Dr. S'hoyue: Die Mistral antwortet nicht. Der Computer ist noch gesperrt.
    [9:58] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* gut, oso. versuchen sie uns so zu positionieren, dass wir die BoPs als erstes ausschalten. Doktor, scannen sie die mistral nach klignonischen lebenszeichen
    [9:58] [Lokal] Kdt. Oso: Aye. *geht in optimale Angriffsreichweite und -position*
    [9:58] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Die Waffen sind feuerbereit. Glaube ich...
    [9:58] [Lokal] Kdt. Cran: *zu Sicherheitsoffi* wie sieht es bei ihnen aus?
    [9:59] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Es ist nur noch ein Bird of Prey übrig.
    [9:59] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* wie gesagt, traktorstrahl und alles was wir haben. danach kümmern wir uns um die kreuzer. gibt es föderationslebenszeichen auf den klingonischen schiffen?
    [10:00] [Lokal] Dr. S'hoyue: *versucht erneut die Mistral zu rufen*
    [10:00] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Ich glaube wir haben keinen Traktorstrahl.
    [10:00] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: *erneuter versuch* Aussenteam an Mistral.
    [10:00] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Es gibt nur zwei Kontrollen. Eins muss Phaser sein das andere Torpedos.
    [10:00] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: *nimmt die Meldung direkt von seinem Stuhl entgegen* Außenteam, Mistral hört. Sprechen Sie.
    [10:01] [Lokal] Kdt. Cran: gut, dann müssen wir es so schaffen *hält inne, als sie sarep hört*
    [10:01] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Der Bird of Prey ist unter unserer KOntrolle. Lt. Cmdr. Lanalee ist tot. Kadett Cran hat die Leitung übernommen.
    [10:01] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Wiederholen Sie bitte.
    SPIELLEITUNG: *Die feindlichen Schiffe begeben sich in Angriffsposition. Die Mistral ist kaum noch kampffähig, die Schilde immer noch stark angeschlagen.*
    [10:02] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Wir haben das Schiff unter unserer Kontrolle. Der Commander ist tot. Kadett Cran hat die Leitung.
    [10:02] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Verstanden. Wir erfassen immer noch 2 Bird of Preys. Wie ist der Zustand Ihres Schiffes?
    [10:03] [Lokal] Kdt. Cran: *zu Doktor* scheinbar einsatzbereit
    SPIELLEITUNG: *Einer der Bird of Prey begibt sich zusammen mit den Kreuzern in Feuerposition, der zweite verbliebene Raubvogel fliegt auf den Planeten zu.*
    [10:03] [Lokal] Dr. S'hoyue: Aber getarnt?
    [10:03] [Lokal] Kdt. Cran: ja
    [10:03] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Einsatzbereit und getarnt im Anflug.
    [10:03] [Lokal] Kdt. Cran: angriffsposition. Bereit, den Bop unter beschuss zu nehmen
    [10:04] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Waffen bereit.
    [10:04] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Haben Bird of Prey im Visier und sind bereit zu feuern.
    [10:04] [Lokal] Kdt. Oso: Wenn wir die Tarnung aufheben haben wir kurz keine Schilde.
    [10:04] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* ich weiß, deswegen von hinten, da haben die meist kaum waffen
    [10:04] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Kadett Wolfgang wird sich mit Ihnen kurz absprechen. Die Verteidigung der Mistral steht an oberster Stelle. Sie haben Feuererlaubnis.
    [10:05] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Verstanden. Wir feuern wenn bereit.
    [10:05] [Lokal] Dr. S'hoyue: Wir können wenn wir wollen.
    [10:05] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Oso! Angriffsmuster Zeta.
    [10:05] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt kurz* sie haben den captain gehört. verteidigen wir die mistral. enttarnen, sofort ausweichmanöver und alles in den feindlichen antrieb, was wir haben
    [10:05] [Lokal] Dr. S'hoyue: *schaut dabei von der Station auf, hält den Kanal offen*
    [10:05] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Aye!
    SPIELLEITUNG: *Die Sor'Nok enttarnt im Rücken der verbliebenen Feindschiffe, kurz bevor diese das Feuer eröffnen wollen.*
    [10:06] [Lokal] Kdt. Cran: Feuer
    SPIELLEITUNG: *Der Raubvogel eröffnet mit einer Disruptorsalve auf den verbliebenen Bird of Prey, gefolgt von einem Torpedo.*
    [10:06] [FUNKVERKEHR] Kdt. Wolfgang: mistral an außenteam?
    [10:06] [Lokal] Kdt. Cran: durchgehend feuern
    [10:06] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Sprechen sie.
    SPIELLEITUNG: *In einer gewaltigen Explosion schlägt der Torpedo an der Seite des Feindes ein und der rechte Flügel bricht einfach ab. Unkontrolliert dreht das Raumfahrtzeug sich im Kreis.*
    [10:07] [Lokal] Kdt. Cran: Zustand des BoP?
    [10:07] [FUNKVERKEHR] Kdt. Wolfgang: wen sie bereit sind eröffne ich zusammen mit ihnen das feuer...wir haben aber nur torpedos...
    [10:08] [Lokal] Dr. S'hoyue: Explodiert gleich.
    [10:08] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt kurz nach hinten* die mistral soll sich um den angeschlagenen kreuzer kümemrn, wir erledigen den anderen
    [10:08] [Lokal] Kdt. Cran: ausweichmanöver
    [10:08] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Wir sind schon dabei. Nehmen sie den beschädigten Kreuzer. Wir machen den Rest.
    [10:08] [Lokal] Kdt. Oso: *fliegt ein Ausweichmanöver*
    [10:08] [Lokal] Kdt. Cran: kurz in tarnung, in position bringen, enttarnen udn feuern
    [10:09] [Lokal] Kdt. Cran: haben wir einen repulsor?
    SPIELLEITUNG: *Der angeschlagene Bird of Prey prallt gegen einen der Gesteinsbrocken im Ringsystem und verglüht in einer Explosion.*
    [10:09] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Ich glaube nicht. nur zwei Kontrollen.
    [10:09] [Lokal] Kdt. Cran: verstanden. dann ausführen wie befohlen
    [10:10] [Lokal] Kdt. Oso: Ich tarne und fliege eine neue Schleife!
    SPIELLEITUNG: *Die Sor'Nok tarnt sich wieder.*
    [10:10] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt*
    [10:10] [Lokal] Dr. S'hoyue: Erstes Ziel hat Asteroiden gerammt und ist ausser Gefecht.
    [10:10] [Lokal] Kdt. Cran: zielen sie wieder auf den antrieb
    [10:10] [Lokal] Kdt. Oso: Ja, langsam fliegen im Ring... hast du wohl vergessen du Arsch!
    [10:10] [Lokal] Kdt. Cran: Wie, Oso?
    [10:11] [Lokal] Kdt. Oso: Ich meinte den... nicht so wichtig.
    [10:11] [Lokal] Kdt. Cran: konzentrieren sie sich
    [10:11] [Lokal] Kdt. Oso: Mache ich doch!
    SPIELLEITUNG: *Die Sor'Nok taucht aus einer unerwarteten Richtung wieder auf und belegt den ohnehin schwer beschädigten nausikaanischen Kreuzer erneut mit Feuer.*
    [10:11] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt und als sie die schüsse hört* zustand des kreuzers?
    SPIELLEITUNG: *Disruptorfeuer geht auf seiner Oberseite nieder, gefolgt von einem Torpedo.*
    SPIELLEITUNG: *die mistral feuert torpedos auf das verbliebene schiff*
    SPIELLEITUNG: *Von der Mistral aus sieht man wie der Torpedo auf der Brücke des nausikaaners einschlägt. Eine Fontäne schlägt ins All hinaus, dann erlöschen alle Lichter auf dem Raumschiff.*
    [10:12] [Lokal] Dr. S'hoyue: Schwere Schäden am Ziel. War allerdings voher nicht in gutem Zustand. Viel hält er nicht mehr aus. Glaube ich.
    [10:13] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* weiterhin kampffähig?
    [10:13] [Lokal] Dr. S'hoyue: Ziel hat Haupternergie verloren und treibt,
    [10:13] [Lokal] Kdt. Cran: dann schalten wir den letzten auf. wieder dasselbe manöver
    SPIELLEITUNG: *Derweil schlagen die Torpedos der Mistral auf dem orionischen Kreuzer ein.*
    [10:13] [Lokal] Dr. S'hoyue: Also nein.
    [10:14] [Lokal] Kdt. Oso: *wiederholt das Manöver*
    [10:14] [Lokal] Dr. S'hoyue: Die Orionier Rufen. Sie ergeben sich bedingungslos.
    [10:14] [Lokal] Kdt. Cran: in position verharren. bleiben sie getarnt. sagen sie dem captain, dass die orioner sich ergeben
    [10:14] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Trotzdem Feuern, Ma'am?
    [10:15] [Lokal] Kdt. Cran: nein
    [10:15] [Lokal] Kdt. Oso: Wir sollten das beenden und sie wegblasen!
    [10:15] [Lokal] Dr. S'hoyue: verstanden.
    [10:15] [Lokal] Kdt. Cran: WIR sind keine mörder, Oso
    [10:15] [Lokal] Kdt. Oso: Die haben es nicht anders gewollt.
    [10:15] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Mistral. Das letzte Schiff ergibt sich. Wir gedenken das Feuer einzustellen.
    [10:15] [Lokal] Kdt. Cran: Stellen sie sich mit ihnen auf eine Stufe, Oso? Freiwillig?
    [10:16] [FUNKVERKEHR] Kdt. Wolfgang: Sor'Nok bitte kommen
    [10:16] [Lokal] Kdt. Oso: *brummt etwas unverständliches*
    [10:16] [Lokal] Dr. S'hoyue: Die Mistral ruft. Ich lege auf den Schirm.
    [10:16] [Lokal] Kdt. Cran: verstanden
    [10:16] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: Sprechen sie.
    [10:17] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep
    [10:17] [Lokal] Dr. S'hoyue: Schaltet auf den Schirm.
    [10:17] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: *steht vor dem monitor, lanalees blut noch an den händen, klingonisches blut an der klinge* Verstanden. Warten auf Anweisung*wahrscheinlich auch uniform voller blut*
    [10:17] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Gut, ich wollte Sie soeben veranlassen, eine Bild-Übertragung herzustellen *steht auf einer unterbesetzten Brücke, das Gewehr am Stuhl lehnend und Blutspritzer auf seinem Oberteil*
    [10:18] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: *nickt dem Captain zu* Kerr konnte auf das den dritten Bop fliehen und ist in richtugn planeten geflogen
    [10:18] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Berichten Sie ausführlich Kadett.
    [10:19] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Aye Sir. Bis wir die Brücke erreicht haben gab es nur geringe Probleme *sieht dabei kurz nach rechts, außerhalb des monitors* wir haben die klingonen in der brücke ausgeschaltet, jedoch hatt kerr sich versteckt und dem Commander ein messer an die kehle gehalten. es war nicht möglich, ihn auszuschalten, ohne sie zu gefährden, sodass er in der lage war, zu fliehen. vorher hat er ihr den hals aufgeschnitten, wir konntne sie nicht mehr retten, sir *selbst für einen vulkanier wäre es eine gefühlskalte stimme*
    [10:21] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Dieser Verlust trifft uns hart. Bereiten Sie den Leichnam für den Transport vor, wir beamen ihn in Kürze rüber.
    [10:21] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Aye, Sir. Sollen wir die Computerlogbücher kopieren?
    [10:21] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Tun Sie das, Kadett. Noch etwas
    [10:21] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Ja, Sir?
    [10:23] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Einige Fragen, da Sie auf dem Führungsschiff sind. Haben Sie die Kommandocodes für den verbliebenen Bird of Prey?
    [10:23] [Lokal] Sicherheitsoffizier: *Er sieht zu Tyrande und schüttelt skeptisch den Kopf.*
    [10:23] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Nein, Sir.
    [10:24] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Ich verstehe. Dennoch ist der Bird of Prey noch ein Risiko für uns.
    [10:24] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Die haben sie gelöscht, wahrscheinlich als sie uns bemerkten.
    [10:24] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Tarnen Sie sich und nehmen Sie hinter dem Bird of Prey Stellung
    [10:25] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Machen wir, Sir. Die Kommandocodes wurden wohl gelöscht, als man uns bemerkte
    [10:25] [Lokal] Kdt. Oso: Cran, wir haben ein Problem.
    [10:25] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Das ist das naheliegendste *nickt*
    [10:25] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Moment bitte, Sir
    [10:25] [Lokal] Kdt. Oso: Der Warpantrieb funktioniert nicht...
    [10:26] [Lokal] Kdt. Cran: ursache?
    [10:26] [Lokal] Kdt. Oso: Nicht im Kampf beschädigt... ich hab einfach keinen Zugriff.
    [10:26] [Lokal] Kdt. Oso: Gesperrt vermutlich.
    [10:26] [Lokal] Kdt. Cran: verständlich
    [10:26] [Lokal] Kdt. Oso: Komisch daß sie das gesperrt aber alles andere online gelassen haben.
    [10:26] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Entschuldigen Sie, Sir. wir haben gerade bemerkt, dass wir keinen Zugriff auf den Warpantrieb haben. Er scheint als einziges System gesperrt zu sein
    [10:28] [Lokal] Kdt. Cran: Oso, versauchen sie rauszufinden, wie der energiefluss des warpantriebs aussieht. nicht, dass man uns hier eine überrachugn hitnerlassen hat
    [10:28] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Verstanden.
    [10:29] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Vielleicht könnten sie uns jemanden schicken, der sich in einer dechiffrierung versteht, sir?
    [10:29] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Nehmen Sie die von mir angeordnete Stellung ein. Sie werden in Kürze abgelöst.
    [10:29] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Aye, Sir
    [10:29] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Ein klingonischer Experte ist ebenfalls darunte.r
    [10:30] [Lokal] Kdt. Oso: Scheint eine reine Sperre der Zentralen Funktionen zu sein. Die Energie wird ganz normal von der Materie-Antimateriekammer produziert, aber die Errichtung einer stabilen Warpblase ist nicht möglich.
    [10:30] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Die Ablöse wird dann primär versuchen, die Steuerungen auf die Mistral zu übertragen
    [10:30] [Lokal] Dr. S'hoyue: *kniet sich nochmal zu der Leiche runter und starrt nachdenklich auf das abgedeckte Gesicht*
    [10:30] [Lokal] Kdt. Cran: Lassen sie gut sein Oso. Wir werden gleich abgelöst. bei der Ablösung ist jemand dabei, sich darum kümmern soll. Behalten Sie die Tarnung bei und positionieren sie uns hinter dem verbliebenen
    [10:30] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Halten Sie sich bereit.
    [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: aye, sir
    [10:31] [Lokal] Dr. S'hoyue: *leise* Viel zu jung....
    [10:31] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Die Ablöse wird in einer halben STunden bei Ihnen sein. Das wäre alles.
    [10:31] [Lokal] Kdt. Oso: Wir müssen noch ein Stück fliegen bis wir in Reichweite sind.
    [10:31] [Lokal] Kdt. Cran: bereiten sie sich darauf vor, in einer halben stunde abgelöst zu werden
    [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Aye, Sir
    [10:31] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Mistral Ende
    [10:31] [Lokal] Kdt. Oso: Wie soll man uns ablösen wenn wir direkt hinter dem feindlichen Schiff sind?
    [10:32] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: *dreht sich um, was die anderen sehen* Kanal schließen *sagt er nach hinten*
    [10:32] [Lokal] Kdt. Cran: transporter und durch verschlüsselten funkverkehr positionsbestimmung. ich glaube nicht, dass der captain absichtlich ein sicherheitsrisiko eingeht. schließen sie den kanal ebenfalls
    [10:33] [Lokal] Dr. S'hoyue: *drückt aus der Hocke 3 Knöpfe an der Knsole* Erledigt
    [10:34] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* dann bringen sie uns hin. halten sie das schiff mit den waffen erfasst und informieren sie mich über jede änderung
    [10:34] [Lokal] Dr. S'hoyue: *zieht dann wieder das PADD aus dem Medikit und schreibt den Totenschein weiter*
    [10:34] [Lokal] Kdt. Cran: Sobald die Mistral den Commander geborgen hat, natürlich
    [10:34] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Ma'am ich habe hier was...
    [10:34] [Lokal] Kdt. Cran: ich höre?
    [10:35] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Der Bird of Prey im Orbit wurde von ihnen wohl aufgegeben, könnte damit zu tun haben, dass der Warpantrieb beschädigt ist.
    [10:35] [Lokal] Kdt. Cran: lebenszeichen?
    [10:35] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Auf dem Planeten ist eine Art kleine Basis, ich erkenne da viel Verkehr.
    [10:35] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Ich glaube die beladen dort zwei Runabouts.
    [10:35] [Lokal] Kdt. Oso: Nähern uns dem Bird of Prey.
    [10:35] [Lokal] Sicherheitsoffizier: Sieht ziemlich hektisch aus...
    [10:35] [Lokal] Kdt. Cran: Rufen Sie die Mistral
    [10:35] [Lokal] Kdt. Cran: Legen Sie sie sofort auf den Schirm
    [10:36] [Lokal] Kdt. Oso: Ich würde etwas Abstand halten, damit sie uns nciht durch irgendwas bemerken.
    [10:36] [Lokal] Kdt. Cran: natürlich. machen sie es so
    [10:36] [Lokal] Kdt. Oso: Dieser Scheißhaufen ist ziemlich alt. Nicht daß wir irgendwo Plasmapartikel verlieren ohne es zu merken.
    [10:36] [Lokal] Dr. S'hoyue: *steckt das PADD als sie fertig ist den Commander in die Uniform. So dass es mit rübergebeamt wird*
    [10:37] [Lokal] Dr. S'hoyue: *steht wieder auf*
    [10:37] [Lokal] Kdt. Cran: *sieht kurz nach rechts und nickt dem doktor zu* gute arbeit, doktor. wie gesagt, bitte rufen sie die mistral und legen sie sie auf den schirm
    [10:37] [Lokal] Dr. S'hoyue: Aye.
    [10:38] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: *Das Aussenteam ruft die Mistral*
    [10:39] [Lokal] Dr. S'hoyue: Ich wäre mit der Leiche auch fertig. Sie kann zurück auf das Schiff.
    [10:39] [Lokal] Kdt. Cran: Dachte ich mir schon, wie gesagt, gute arbeit
    [10:40] [FUNKVERKEHR] Dr. S'hoyue: *schaltet auf Schirm*
    [10:40] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Ich höre *schaut neutral in den Schirm*
    [10:41] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: *nickt kurz* Der Klingone BoP wurde anscheinend aufgegeben, da der warpantrieb beschädigt wurde. auf dem planeten ist eine kleine basis und sie beladen zwei runabouts. Empfehle eine direkte sensorübertragung von uns an die mistral
    [10:42] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Bestätigt. Machen Sie das.
    [10:42] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: *dreht sich um* Kadett Wolfgang, einleiten. *sagt er nach hinten*
    [10:43] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: *nickt und dann an die brücke* verbinden sie unsere sensoren mit der mistral, sodass sie sehen, was wir empfangen
    [10:43] [FUNKVERKEHR] Kdt. Wolfgang: empfang bestätigt
    [10:43] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: *geht auf der Brücke rauf zur Taktik, wo Wolfgang gerade sitzt und die Kamera folgt ihm* Offensichtlich läuft uns die Zeit davon, Kadett Cran
    [10:44] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Sir, Kerr gab bereits zu, diese Runabouts für enterungen zu verwenden. wenn wir sie ausschalten, können sie nicht mehr fliehen. Aye, Sir
    [10:44] [FUNKVERKEHR] Kdt. Wolfgang: Sir so wie es aussieht haqben die es sehr eilig..
    [10:44] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: Ich gehe keine zivilen Opfer ein Kadett. Ihre Ablöse wird sich etwas nach vorne verschieben.
    [10:45] [FUNKVERKEHR] Kdt. Wolfgang: Traktorstrahl wenn die entferniing reicht???
    [10:45] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Aye, Sir
    [10:45] [FUNKVERKEHR] Cpt. Sarep: *sagt zu Wolfgang* Informieren Sie die Ablöse. *dann wieder in den Schirm* Ich will Sie alle in 5 Minuten in meinem Raum sprechen.
    [10:46] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Aye, Sir

  • 23.8.



    @Tyrande: das Log vom Außenteam auf dem Planeten, kommt nach diesem Beitrag.




    Brücke


    [8:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Außenteam kommen Sie in meinen Raum
    [8:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Der Rest von IHnen auch.
    [8:14] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt*
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett Wolfgang, Fähnrich Homes, auch Sie
    [8:15] [Lokal] Kdt. Wolfgang: aye
    [8:15] Kdt. Cran steht stramm.
    [8:15] Kdt. Wolfgang steht stramm.
    [8:15] [Lokal] Kdt. Cran: *die uniform, hände und klinge am gewehr noch immer blutverschmiert*
    [8:16] [Mistral] Cpt. Sarep: *tippt auf seinen Screen-PC* Sarep an MIller, kommen Sie bitte in meinen RAum zum Debriefing
    [8:16] Fr. Homes steht stramm.
    [8:18] Fr. S’hoyue stands at attention.
    [8:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Stehen Sie bequem
    [8:19] [Mistral] Cpt. Sarep: *Die Technik hat in der kurzen Zeit bereits einige Fortschritte erzielen können, allerdings sind noch keine größeren Funktionen wieder verfügbar*
    [8:20] [Lokal] MHN / Lt. Miller: *schaut zu Tyrande und fragt sich was da drüben passiert ist fragt aber erstmal nicht weil er nichts stören will
    [8:20] [Mistral] Cpt. Sarep: *Sarep hatte derweil die Selbstzerstörung wieder deaktiviert*
    [8:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Der Tod von Lieutenant Commander Lanalee ist ein großer Verlust für die Sternenflotte und dieses Schiff
    [8:21] [Lokal] Kdt. Cran: *starrt emotionslos geradeaus*
    [8:21] [Lokal] MHN / Lt. Miller: der Commander ist tot? *etwas entsetzt schaut
    [8:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Ihr Kommentar in dieser Situation ist überflüssig Lieutenant. Zeigen Sie etwas mehr Pietät
    [8:24] [Lokal] MHN / Lt. Miller: ich wusste es nur noch nicht tut mir leid
    [8:24] [Lokal] Kdt. Oso: *ballt die Fäuste, daß die Handschuhe knirschen*
    [8:25] [Lokal] Kdt. Cran: *zeigt keine sichtliche reaktion*
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *fährt fort* Obwohl Emotionen Ihr Handeln beeinflussen und ich der Meinung bin, dass die Trauer zu weniger kritischen Momenten durchgeführt werden soll, denke ich, dass die Leistungen des Commanders
    [8:26] [Lokal] Cpt. Sarep: für die Sternenflotte von größter Wichtigkeit haben und diese damit auch ihre Achtung verdienen. Deshalb halten wir eine kurze Schweigeminute zu Ehren des Commanders ab.
    [8:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Achtung!
    [8:26] Kdt. Wolfgang steht stramm.
    [8:26] Kdt. Cran steht stramm.
    [8:26] Cpt. Sarep steht für Aybet stramm.
    [8:26] Kdt. Oso steht stramm.
    [8:27] MHN / Lt. Miller steht stramm.
    [8:27] Fr. S’hoyue stands at attention.
    [8:27] Fr. Homes steht stramm.
    [8:28] Lt. Ulap steht stramm.
    [8:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Stehen Sie wieder bequem
    [8:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich weise Sie kurz in die aktuelle Sachlage ein.
    [8:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir haben auf der Oberfläche Runabouts, oder runaboutsähnliche Shuttles beobachtet die in diesen Augenblicken beladen werden.
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir wissen nicht genau mit was, noch wissen wir wer die Shuttles belädt und ob sich noch Gefangene oder Sklaven auf dem Boden befinden.
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Mittlerweile wurden von der Sicherheit alle Klingonen und Orioner die sich freiwillig und unfreiwillig ergeben haben festgenommen
    [8:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Die an Bord angeschossenen aber dennoch lebenden Klingonen wurden erstversorgt und ebenfalls festgenommen.
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Eine kleine Crew der MIstral ist mittlerweile auf der Sornok und ist damit beschäftigt etwaige Logbücher zu finden und ist angewiesen in Bereitschaft auf einen möglichen Folgeangriff zu warten um die
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Mistral zu schützen.
    [8:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Miller, wie ist der Status unseres Warpkerns
    [8:34] [Lokal] Kdt. Oso: *tastet möglichst unauffällig nach seiner rechten Seite*
    [8:37] [Lokal] MHN / Lt. Miller: wir sind erst in frühestens 4 Stunden fertig mit dem Warpkern allerdings hat die Shuttlerampe nicht viel abbekommen und die Jäger wären einsatzbereit
    [8:38] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Verstanden
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Jäger nützen uns momentan nichts, da wir nicht wissen ob Zivilisten am Planeten sind.
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Ein Außenteam wird sich der Sache annehmen.
    [8:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Cran, Sie leiten das Außenteam
    [8:41] [Lokal] Kdt. Cran: Aye, Sir
    [8:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Oso, Wolfgang und S'hoyue, Sie begleiten den Kadetten
    [8:42] [Lokal] Kdt. Oso: *nickt*
    [8:42] [Lokal] Fr. S’hoyue: Aye, Captain.
    [8:42] [Lokal] Kdt. Wolfgang: aye sir
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: bringen Sie die Situation unter Kontrolle. Eine Festnahme der Initiatoren ist Ihr primäres Ziel
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Bitte beeilen Sie sich
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Die taktischen Maßnahmen an Boden sind weitaus besser geeignet, als wenn wir die Shuttles im Raum abfangen müssen
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Miller, Sie lassen die Jäger vorbereiten
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Nur für den Fall.
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Außerdem könnten sich Zivilisten in den Runabouts aufhalten
    [8:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Deshalb an Sie Miller, stellen Sie primär die Funktion und Leistung des Traktorstrahls der Jäger auf Maximum.
    [8:45] [Lokal] MHN / Lt. Miller: *nickt* auf das mit dem jäger vorbereiten
    [8:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Wegtreten
    [8:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Homes, Sie bleiben kurz
    [8:46] Kdt. Cran grüßt.
    [8:46] Kdt. Wolfgang steht stramm.
    [8:46] [Lokal] MHN / Lt. Miller: *nickt erneut* und geht dann
    [8:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Setzen Sie sich bitte.
    [8:47] [Lokal] Fr. Homes: Captain
    [8:48] [Lokal] Fr. Homes: *tritt näher ran*
    [8:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Warten Sie bitte kurz
    [8:49] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Shihr, Sie haben die Brücke
    [8:49] [Lokal] Fr. Shihr: Jawohl, Captain.
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: *deutet auf den Stuhl*
    [8:50] [Lokal] Fr. Homes: *lege ein PADD auf den Tisch des Captains* hier sind die verluste und verletzten*räuspere mich*und 4 reguläre Piloten der jäger sind verletzt
    [8:51] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Danke Doktor
    [8:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Haben Sie die Autopsie bereits durchführen können?
    [8:51] [Lokal] Fr. Homes: das wäre es schon..insgesamt haben wir 70 verletze Captain
    [8:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie viele davon schwer?
    [8:52] [Lokal] Fr. Homes: 18 Captain
    [8:53] [Lokal] Cpt. Sarep: Der Rest ist zu welchem Zeitpunkt wieder diensttauglich?
    [8:53] Fr. Shihr sitzt auf dem Stuhl des Captains.
    [8:53] [Lokal] Fr. Homes: jeder verletzte muss 24 stunden unter beobachtung bleiben,also noch etwa 12 stunden Sir
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Verstanden, diese Zeitspanne kann ich mit der momentanen Schicht decken.
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Von den schwerverletzen, wie viele davon sind im lebensgefährdeten Zustand?
    [8:55] [Lokal] Fr. Homes: keiner mehr Sir
    [8:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut.
    [8:56] [Lokal] Fr. Homes: *erhebe mich*danke Sir
    [8:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie dürfen wegtreten Doktor
    [8:56] [Lokal] Fr. Homes: Sir
    [9:01] [Mistral] MHN / Lt. Miller: Miller: Maschinenraum an Brücke ich kann ihnen Impuls anbieten die Meldung kam gerade rein
    [9:02] [Mistral] Fr. Shihr: Brücke hier. Das sind ja schonmal gute Nachrichten.
    [9:03] [Lokal] Fr. Shihr: Computer. Gehe in Standartorbit.
    [9:07] [Mistral] Fr. Shihr: Machen Sie weiter so, Maschinenraum. Brücke Ende.
    [9:07] [Mistral] Cpt. Sarep: *nachdem der Impulsantrieb wieder hergestellt wurde, schwenkt die Mistral in einen Standardorbit ein*
    [9:11] [Mistral] Kdt. Cran: Außenteam an Mistral
    [9:11] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral hier. Sprechen Sie.
    [9:12] [Mistral] Kdt. Cran: Wir stehen hier vor einem Energiefeld, das uns den Weg versperrt. Können Sie mit einem der klignonischen Schiffe einen Störimpuls oder etwas ähnliches senden?
    [9:16] [Mistral] Fr. Shihr: Ich eruiere das, Aussenteam. Halten Sie sich bereit.
    [9:16] [Mistral] Kdt. Cran: verstanden, Mistral
    [9:17] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral ruft Klingonenschiff.
    [9:17] [Mistral] Cpt. Sarep: *Offizier auf dem BOP* Wir hören Mistral
    [9:19] [Mistral] Fr. Shihr: Können Sie einen Störimpuls oder etwas in der Art zur Oberfläche senden? Das Aussenteam steht vor einer Art Kraftfeld.
    [9:19] [Mistral] Cpt. Sarep: Warten Sie, ich scanne das Feld kurz.
    [9:19] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Sornok scannt kurz das Feld*
    [9:21] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral, hier das Klingonenschiff. Ein Störimpuls bringt direkt auf das Kraftfeld gerichtet keine Wirkung
    [9:22] [Mistral] Fr. Shihr: Gibt es eine andere Lösung, das Kraftfeld auszuschalten?
    [9:23] [Mistral] Cpt. Sarep: Es wird scheinbar von einem Gebäude generiert.
    [9:23] [Mistral] Cpt. Sarep: Ein Störimpuls richtet auch da nichts aus.
    [9:24] [Mistral] Fr. Shihr: Können Sie die genaue Position lokalisieren?
    [9:24] [Mistral] Cpt. Sarep: *Offizier* Ja das können wir, ich übermittle Sie Ihnen.
    [9:25] [Mistral] Kdt. Cran: außenteam an mistral
    [9:26] [Mistral] Fr. Shihr: Bestätige Erhalt der Daten.
    [9:26] [Mistral] Fr. Homes: Homes an den Captain
    [9:27] [Mistral] Cpt. Sarep: Ich höre Doktor.
    [9:28] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral hier, Aussenteam.
    [9:28] [Mistral] Kdt. Cran: Das Kraftfeld scheint von einem Gebäude heir mit Energie gespeißt zu werden. Wäre es möglich, das Gebäude gezielt auszuschalten?
    [9:28] [Mistral] Cpt. Sarep: *Offizier* Benötigen SIe noch was Mistral?
    [9:29] [Mistral] Fr. Shihr: Negativ, Aussenteam. Wir arbeiten noch an einer Lösung. HAlten sie sich weiter bereit.
    [9:29] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden, Außenteam Ende
    [9:29] [Mistral] Fr. Homes: Laut meinen Aufzeichnen wünschte LtCmdr Lanalee eine Bestattung im All,wir würden sie in die Galauniform stecken und sie mit einem Torpedo Tubus rausschicken,möchten sie eine kleine Rede halten Sir?
    [9:30] [Mistral] Cpt. Sarep: Bereiten Sie den Torpedo vor.
    [9:31] [Mistral] Fr. Homes: Aye Sir
    [9:31] [Mistral] Fr. Homes: Homes Ende
    [9:31] [Mistral] Fr. Shihr: Brücke an Captain.
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: *kommt in dem Moment raus*
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Ja Fähnrich?
    [9:31] [Mistral] Fr. Shihr: Halten sie sich in Bereitschaft, BoP.
    [9:33] [Lokal] Fr. Shihr: Wir haben gerade die Koordinaten eines Gebäudes erhalten, welches der Ursprung eines Kraftfeldes zu sein scheint, was dem Aussenteam den Weg versperrt.
    [9:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Können wir das Gebäude beschießen?
    [9:34] [Lokal] Fr. Shihr: Wir haben die Koordinaten. Das sollte gehen, denke ich, wenn das Aussenteam ausreichend entfernt ist.
    [9:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe
    [9:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Veranlassen Sie die Sornok dazu, diese Parameter zu erheben und zusätzlich nach Lebenszeichen im Gebäude suchen.
    [9:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Bei keinem Ausschlusskriterium geben Sie das Gebäude für den Schuss frei.
    [9:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Informieren Sie vorher aber das Außenteam.
    [9:36] [Lokal] Fr. Shihr: Verstanden, Captain.
    [9:36] [Lokal] Cpt. Sarep: *bleibt ein wenig auf der Brücke stehen*
    [9:36] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral ruft Aussenteam
    [9:37] [Mistral] Kdt. Cran: Mistral, hier Cran
    [9:38] [Mistral] Fr. Shihr: Wir werden nach Abschluss einiger Scans entscheiden, ob wir das Gebäude beschiessen. Halten Sie sich bereit, weiter vorzustoßen. Wenn wir die Ergebnisse haben, bekommen Sie nochmal ein Statusupdate.
    [9:39] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden, Außenteam Ende
    [9:40] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral ruft Sornok
    [9:40] [Mistral] Cpt. Sarep: *Offizier* Sornok hier. Sprechen Sie
    [9:42] [Mistral] Fr. Shihr: Stellen Sie bitte den genauen STandort des Aussenteams fest, ob wir das Gebäude beschiessen können, ohne sie in Gefahr zu bringen und ermitteln Sie bitte,
    [9:43] [Mistral] Fr. Shihr: ob sich in dem Gebäude Lebenszeichen feststellen lassen.
    [9:43] [Mistral] Cpt. Sarep: *Offizier* Verstanden Mistral, warten Sie Kurz *man hört stimmen im Hintergrund und einige Schritte*
    [9:45] [Mistral] Cpt. Sarep: *ein wenig hastig sagt der Offizier auf der Sornok* Scanns abgeschlossen. Außenteam außerhalb der Gefahrenzone, keine Lebenszeichen in besagtem Gebäude. Entsprechend steht dem Schuss nicht im Weg.
    [9:46] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden Sornok. Richten Sie ihre Waffen auf die Koordinaten des Gebäudes aus und waren auf weitere Anweisungen zum Angriff.
    [9:46] [Mistral] Fr. Shihr: *warten
    [9:46] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Mistral *kurze Computergeräusche* wir sind bereit.
    [9:48] [Mistral] Fr. Shihr: Halten Sie den Kanal offen. Ich gebe dem Aussenteam Bescheid.
    [9:48] [Mistral] Cpt. Sarep: Aye
    [9:48] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral ruft Aussenteam.
    [9:48] [Mistral] Kdt. Cran: Mistral, hier Außenteam
    [9:50] [Mistral] Fr. Shihr: Die Sornok hat ihre Waffen geladen und wird in Kürze die Koordinaten des Gebäudes unter Beschuss nehmen. Machen Sie sich bereit, vorzustoßen, sobald das Kraftfeld ausgeschaltet ist.
    [9:50] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden. Außenteam ende
    [9:50] [Mistral] Fr. Shihr: Sornok. SIe haben Freigabe zum Angriff.
    [9:51] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Mistral.
    [9:51] [Mistral] Cpt. Sarep: *Die Sornok feuert ihre Disruptor auf das Gebäude ab, das daraufhin zusammenbricht, mit dem Gebäude das Kraftfeld*
    [9:52] [Mistral] Cpt. Sarep: *Offizier* Angriff beendet, Ziel erfolgreich ausgeschaltet Mistral
    [9:52] [Mistral] GM: *Das Außenteam wird Zeuge eines Vorgangs, den nur Wenige je aus dieser Nähe beobachten konnten und es überlebten: Ein orbitales Bombardement.*
    [9:52] [Mistral] GM: *Die Piraten hören auf zu feixen als sie sehen was passiert, und stellen sich zum Kampf.*
    [9:54] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden Sornok. Mistral Ende.
    [9:55] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht bei Nilahs Worten fragend zu ihr*
    [9:56] [Lokal] Fr. Shihr: Das Kraftfeld wurde erfolgreich ausgeschaltet, Captain.
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut, Fähnrich.
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Weitermachen
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich bin wieder in meinem Raum
    [9:56] [Lokal] Fr. Shihr: Ja, Captai.
    [10:02] [Mistral] Kdt. Cran: außenteam an mistral. ein romulansiches shuttle startet gerade
    [10:02] [Mistral] Kdt. Cran: Korrektur, ein romulansiches und zwei weitere
    [10:03] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral hier. Können SIe sie am Start hindern?
    [10:04] [Mistral] Kdt. Cran: negativ, mistral
    [10:04] [Mistral] Kdt. Cran: benötigen Hilfe, sie setzen uns unter beschuss
    [10:05] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden, Aussenteam. Wir entsenden Jäger. Halten Sie durch.
    [10:05] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden, Außenteam ende
    [10:06] [Mistral] Fr. Shihr: Brücke an alle Hangardecks. Befehl zu sofortigem Start. Fangen Sie die Shuttles ab und zwingen SIe sie zur Landung.
    [10:07] [Mistral] MHN / Lt. Miller: *auf der Shuttlerampe beginnt ein Alarmstart aller Jäger die verfügbar sind
    [10:08] [Mistral] Fr. Shihr: MIstral an Außenteam.
    [10:08] [Mistral] Kdt. Cran: hier außenteam, mistral
    [10:09] [Mistral] Fr. Shihr: Hilfe ist unterwegs, Aussenteam. Machen SIe sich bereit, die Shuttles zu entern, sobald wir sie zur Landung gezwungen haben.
    [10:09] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden. Außenteam ende
    [10:11] [Mistral] GM: *Aus den Wolken tauchen die beiden Jäger der Mistral auf. Das Ferengi-Shuttle wird getroffen und explodiert in der Luft.*
    [10:12] [Mistral] GM: *Die verbliebenen Shuttles drehen ab und begeben sich in den Nahkampf mit den Sternenflottenjägern.*
    [10:12] [Mistral] GM: *Der Kampf verlagert sich in weite Ferne, ihr könnt weiter.*
    [10:13] [Mistral] GM: *Ihr seht in der Ferne, dass die Sternenflottenjäger den Piraten weit überlegen sind.*
    [10:13] [Mistral] GM: *Eure Kollegen geben sich Mühe die Feinde nicht zu zerstören, sondern zum Landen zu zwingen.*
    [10:16] [Mistral] MHN / Lt. Miller: *die jäger wurden btw übereilt fertig gemacht für den start wenn mängel da waren wurden sie vermutlich übersehen
    [10:17] [Mistral] Kdt. Cran: außenteam an mistral
    [10:17] [Mistral] Fr. Shihr: Hier MIstral.
    [10:17] [Mistral] Kdt. Cran: Vor uns befindet ein Verteidgungsperimeter, wir hätten kaum dekcung. Können die Jäger uns da helfen?
    [10:18] [Mistral] Fr. Shihr: Warten Sie einen Moment. Ich frage nach.
    [10:18] [Mistral] GM: *Die Jäger der Mistral haben inzwischen die feindlichen Shuttles zur Landung gezwungen. Die Mistral beamt extra Außenteams für deren Festnahme herunter,*
    [10:19] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden, Mistral. Bleiben in bereitschaft
    [10:19] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral an Staffel. Ihr Status bitte.
    [10:22] [Mistral] GM: Jäger: "Hier Wind Leader. Feindliche Kräfte zur Landung gezwungen, erwarten neue Befehle."
    [10:23] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden Wind Leader. Unterstützen Sie nun das Außenteam, und geben Ihnen Deckung, die Barrikaden zu überwinden.
    [10:24] [Mistral] GM: Jäger: "Verstanden, Mistral."
    [10:24] [Mistral] GM: Jäger: "Wind Leader an Außenteam, sie brauchen etwas Hilfe?"
    [10:25] [Mistral] Fr. Shihr: MIstral ruft Außenteam.
    [10:25] [Mistral] Kdt. Cran: Wind Leader, hier Außenteam. Auf dem Weg vor usn befindet sich ein Verteidigungsparameter. Wir hätten Kaum Deckung und benötigen Sie dabei
    [10:26] [Mistral] GM: Jäger: "Verstanden Außenteam, wir dünnen die Reihen etwas aus und sorgen für Chaos, sie können dann in der allgemeinen Unruhe angreifen."
    [10:26] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden. Gehen in Position. Außenteam Ende
    [10:26] [Mistral] GM: Jäger: "Halten sie sich bereit, sie werden uns schon bemerken."
    [10:27] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden Wind Leader
    [10:28] [Mistral] GM: Jäger: "Wind Leader an Außenteam. Der Weg ist frei! Den Rest müsst ihr nun machen."
    [10:28] [Mistral] Kdt. Cran: verstanden. Danke für die Unterstützung. Außenteam ende
    [10:30] [Mistral] GM: Jäger: "Wind Leader an Mistral, wir kommen nach hause. Erbitten Landeerlaubnis."
    [10:31] [Mistral] Fr. Shihr: MIstral hier. Sie haben Landeerlaubnis. Gute Arbeit, da draussen.
    [10:37] [Mistral] Kdt. Cran: außenteam an mistral
    [10:38] [Mistral] Fr. Shihr: MIstral hier.
    [10:38] [Mistral] Kdt. Cran: Wir haben hier einen Gefangenen, ich empfehle ihn für ein abschließendes verhör auf das Schiff zu beamen.
    [10:39] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden, Außenteam. Ich schicke die Sicherheit in den Transporterraum, um sie in Empfang zu nehmen
    [10:40] [Mistral] Kdt. Cran: Verstanden, Mistral. er ist bereits markiert
    [10:41] [Mistral] GM: *Auf die Mistral wird ein sehr kooperativer junger Nausikaaner gebeamt, der darum bittet bald nach hause zu seiner Mutter zu dürfen.*
    [10:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Bericht
    [10:45] [Lokal] Fr. Shihr: Dem Außenteam ist es gelungen, Gefangene zu machen.
    [10:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Gefangene zu machen? Verzeihen Sie, ich verstehe nicht
    [10:46] [Lokal] Fr. Shihr: Es wurden soeben Gefangene an Bord gebeamt. Zwecks späterer Befragung.
    [10:47] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Wir führen diese wahrscheinlich erst auf DS12.
    [10:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Primäres Ziel ist es die Mistral wieder zu reparieren. Ohne Dock ist eine vollständige Reparatur nicht möglich.
    [10:48] [Lokal] Fr. Shihr: *nickt* Es ist uns außerdem gelungen, 2 Shuttles der Piraten zur LAndung zu zwingen und die Piraten darauf festzunehmen.
    [10:50] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Sehr gut.
    [10:51] [Lokal] Fr. Shihr: Eines wurde bedauerlicherwseise trotz umsichtigen Vorgehens der Jäger zerstört.
    [10:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Gibt es dazu schon genauere Berichte?
    [10:53] [Lokal] Fr. Shihr: Das werden wir wohl genauer untersuchen müssen. Das Shuttle ist in der Luft explodiert. Auch möglich, dass sie Selbstzerstörung aktiviert wurde.
    [10:53] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich werde das für die nächste Schicht veranlassen Fähnrich
    [10:54] [Lokal] Fr. Shihr: Jawohl, Captain. *nickt*
    [10:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Benachrichtigen Sie mich, wenn dasu Außenteam bereit ist an Bord zu beamen.
    [10:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich bin wieder in meinem Raum.
    [10:56] [Lokal] Fr. Shihr: Jawohl, Captain.
    [11:01] [Mistral] Kdt. Cran: *leise* cran an mistral
    [11:01] [Mistral] Fr. Shihr: MIstral hier. Sprechen Sie.
    [11:02] [Mistral] Kdt. Cran: *immernoch leise* Terr steht als einziger noch. können sie ihn erfassen und in arrest beamen?
    [11:03] [Mistral] Fr. Shihr: Ich werde im TRansporterraum nachfragen. Halten SIe den Kanal offen.
    [11:03] [Mistral] Kdt. Cran: *leise* verstanden
    [11:03] [Mistral] Fr. Shihr: Brücke an Transporterraum.
    [11:04] [Mistral] Lt. Ulap: Transporterraum hier.
    [11:04] [Mistral] Fr. Shihr: Können SIe Kerr erfassen, um ihn direkt in eine unserer Arrestzellen zu beamen?
    [11:04] [Mistral] Lt. Ulap: Ich versuche es. *kurz darauf:* Nein Ma'am. Ein persönlicher Transporterscrambler. Wir kriegen kein Signal.
    [11:05] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden, Transporterraum. Brücke Ende.
    [11:06] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral an Cran. Beamen ist leider nicht möglich. Er scheint einen Transporterscrambler zu nutzen. Es ist uns nicht möglich, ihn zu erfassen.
    [11:07] [Mistral] Kdt. Cran: verstanden. wäre es möglich, alles in einem 2m radius um mein signal zu erfassen und in die arrestzelle zu beamen trotz des scramblers?
    [11:08] [Mistral] Fr. Shihr: Nein. Unmöglich. Würde es ihnen helfen, wenn SIe Kerrs genauen Standort kennen würden?
    [11:10] [Mistral] Kdt. Cran: cran an mistral, wir haben ihn
    [11:11] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden, Cran. Melden Sie sich, wenn Sie bereit zum Beamen sind.
    [11:11] [Mistral] Kdt. Cran: beamen sie vorher ein sicherheitsteam runter. hier gibt es einige gefnagene, die ich ungern alleine lassen will.
    [11:12] [Mistral] Fr. Shihr: Verstanden, Außenteam.
    [11:13] [Mistral] Fr. Shihr: Brücke an Sicherheit. Schicken sie sofort ein Sicherheitsteam in den Transporterraum, das sich zum STandort des Außentems beamt. Wir haben Gefangene.
    [11:20] [Mistral] GM: *Die Mistral beamt ein halbes Dutzend Sicherheitsleute herunter, die sich gleich an die Registrierung und Verwahrung der Gefangenen macht.*
    [11:20] [Mistral] Kdt. Cran: Außenteam an Mistral. Die Sicherheitsleute sind angekommen. Bereit, an Bord gebeamt zu werden
    [11:21] [Mistral] Fr. Shihr: Mistral hier. Machen Sie sich bereit zum Beamen.
    [11:21] [Mistral] Fr. Shihr: Brücke an Transporterraum. Holen Sie unsere Leute zurück.
    [11:23] [Mistral] Cpt. Sarep: *auf der Mistral ertönt der Schichtwechselton*

  • Zitat von Theta1

    @Tyrande: das Log vom Außenteam auf dem Planeten, kommt nach diesem Beitrag.


    Also direkt hierhin? Okay :)


    ## Transporterraum ##
    [8:59] [Team] Kdt. Cran: *nickt in die Runde* Stellen Sie die Waffen auf die höchste Betäubungstufe. Wir gehen kein Risiko ein, also vorsichtig vorran gehen. Alle Bereit?
    [8:59] [Team] Kdt. Oso: Betäubung?
    [8:59] [Team] Dr. S'hoyue: *mit einem frischen Medikit ausgestattet und seufzend* Aye. Bin soweit.
    [8:59] [Team] Kdt. Cran: Ja. Wenn sie ein Problem damit haben, dürfen sie selbstverständlich gerne mit dem Captain rücksprache darüber halten
    [9:00] [Team] Transporteroperateur: Die Basis wird vo neinem Schild geschützt. Ich beame sie so nah außerhalb davon wie möglich. Sie müssen dann einen Weg finden den auszuschalten. Bereit?
    [9:00] [Team] Kdt. Oso: *sagt nichts und stellt eine Stufe an seinem Phaser ein*
    [9:01] [Team] Kdt. Cran: *nickt dem Offizier zu* Energie


    ## Planetenoberfläche ##
    SPIELLEITUNG: *Ihr kommt an, es regnet ein bisschen und die Landschaft wirkt ziemlich kahl.*
    [9:01] [Team] Kdt. Cran: *schaut sich um, ob jemand das beamen bemerkt hat*
    [9:01] [Team] Dr. S'hoyue: *schaut zum Himmel* der Tag wird immer besser.
    SPIELLEITUNG: *Ein paar Piraten lassen hektisch Kisten fallen die sie tragen und rennen zum Energieschild.*
    [9:02] [Team] Kdt. Cran: *feuert*
    SPIELLEITUNG: *Doch die Piraten auf der anderen Seite lassen sie nicht hindurch, daraufhin drehen sich die zurückgelassenen zu euch um.*
    [9:02] [Team] Dr. S'hoyue: *sucht sich Deckung*
    [9:02] [Team] Kdt. Wolfgang: *feuert auf die Oiraten*
    SPIELLEITUNG: *Die überraschten Piraten werden von euch schnell besiegt, ihr habt keine Probleme sie auszuschalten.*
    [9:03] [Team] Kdt. Cran: *nickt und betrachtet die barriere*
    SPIELLEITUNG: *Die Piraten auf der anderen Seite des Energieschildes jedoch, lachen euch aus und feixen. Ihr könnt nicht hören was sie sagen, es euch aber denken.*
    [9:03] [Team] Kdt. Cran: Vorschläge?
    [9:04] [Team] Kdt. Oso: Wir sollten uns umsehen. Vielleicht gibt es eine Schwachstelle oder der Schild wird von außen gespeist.
    [9:04] [Team] Kdt. Wolfgang: wenn wir versuchen ihren Schutzschild kurz zu schließen...?!
    [9:04] [Team] Kdt. Oso: Das geht nur, wenn die Energiequelle außerhalb des Schildes ist.
    [9:05] [Team] Dr. S'hoyue: Was sehr unwahrscheinlich ist.
    [9:05] [Team] Kdt. Oso: Wir sollten uns umsehen. Von hier aus können wir erstmal garnichts machen.
    [9:05] [Team] Kdt. Cran: *nickt* Halten Sie die Augen und einen Komm-Kanal offen. Und bleiben sie wenn möglich immer in Deckung. Wer weiß, was sich hier draußen verbirgt *betrachtet das Gebäude hinter ihnen*
    [9:05] [Team] Kdt. Wolfgang: hmmm...ein spalt im schild...könnte helfen...
    [9:06] [Team] Dr. S'hoyue: *schaut auf ihren Tricorder* Naja, der ist medizinisch konfiguriert.
    [9:06] [Team] Kdt. Cran: *scannt das gebäude, auf energiequellen*
    [9:07] [Team] Kdt. Oso: Deckung wovor...
    [9:07] [Team] Kdt. Cran: Falls es noch weitere gegner gibt... Wolfgang *deutet nach rechts* schauen sie sich das gebäude an
    [9:07] [Team] Kdt. Cran: Oso, sehen sie von da oben etwas
    [9:07] [Team] Kdt. Oso: Das kann man wohl sagen...
    [9:08] [Team] Kdt. Oso: Eine Art Basis, diverse Gebäude.
    [9:08] [Team] Kdt. Oso: Und die Runabouts der Föderation.
    [9:08] [Team] Kdt. Wolfgang: der förderation?!
    [9:08] [Team] Kdt. Cran: Wolfgang, das Gebäude hitner uns?
    [9:08] [Team] Kdt. Oso: Die beladen sie bereits. Wir müssen uns beeilen, sonst hauen die ab.
    [9:09] [Team] Kdt. Wolfgang: ja ich bekomme keine klaren werte vom inneren
    [9:09] [Team] Dr. S'hoyue: *schaut sich den ZUgang zum gebäude an. Sucht nach Schlössern oder der Türklinke*
    [9:09] [Team] Kdt. Cran: *nickt* der direkte weg ist aber zu gefährlich, solange sie keine flügel unter ihrer uniform verstecken
    [9:09] [Team] Kdt. Oso: Direkt kommen wir da nicht runter. Die Hänge sind zu steil, wir würden abstürzen. Natürlich ist da auch noch der Schild.
    [9:10] [Team] Kdt. Oso: Argh... *krümmt sich*
    [9:10] [Team] Dr. S'hoyue: *schiebt die Tür auf und steckt den Kopf rein*
    [9:10] [Team] Kdt. Wolfgang: hmmm also mit der üblichen vorgehensweise kommen wir da nicht durch...
    [9:10] [Team] Kdt. Cran: Osos, alles in ordnung?
    [9:10] [Team] Kdt. Oso: Äh, Doc?
    [9:10] [Team] Dr. S'hoyue: Alles leer hier drinnen.
    [9:10] [Team] Dr. S'hoyue: Ja?
    [9:10] [Team] Kdt. Oso: *ruft rüber* Ja, Cran... geht schon.
    [9:10] [Team] Kdt. Oso: Doc... haben sie noch was von dem Schmerzmittel für mich?
    [9:10] [Team] Kdt. Wolfgang: wie wäre es wenn die mistral und ihre phaser....??
    [9:11] [Team] Kdt. Oso: Es fühlt sich an, als würde der Scheiß-Klingone immer noch mit seinem Dolch in mir rumpulen.
    [9:11] [Team] Dr. S'hoyue: *stellt ihr Köfferchen auf den Boden und kramt ein Hypospray hervor*
    [9:11] [Team] Kdt. Cran: Ich frage die Mistral, ob man etwas vom orbit aus machen kann. Nicht unbedingt die Phaser, aber etwas ind er Art...
    [9:11] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Außenteam an Mistral
    [9:11] [Team] Dr. S'hoyue: Ich kann sie jetzt aber nicht die ganze Zeit mit SChmerzmitteln vollpumpen. Und Ausdruck Kadett. *drückt dabei das Spray ab.*
    [9:11] [Team] Kdt. Oso: Ist doch wahr...
    [9:11] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Mistral hier. Sprechen Sie.
    [9:11] [Team] Kdt. Oso: Danke.
    [9:12] [Team] Kdt. Oso: Ich fühle mich schon besser.
    [9:12] [Team] Kdt. Oso: Es... pocht noch aber die Schmerzen sind besser.
    [9:12] [Team] Dr. S'hoyue: *macht den Koffer wieder zu* Wenn sie nicht mehr weiterkönnen müssen sie das sagen.
    [9:12] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Wir stehen hier vor einem Energiefeld, das uns den Weg versperrt. Können Sie mit einem der klignonischen Schiffe einen Störimpuls oder etwas ähnliches senden?
    [9:12] [Team] Dr. S'hoyue: Die Wunde müssen wir auf der Mistral gescheit regenerieren. Das machen wir dann wenn wir hier raus sind.
    [9:12] [Team] Kdt. Oso: Vergessen Sie's. Denen trete ich in den Hintern, selbst wenn ich da runter kriechen muss.
    [9:13] [Team] Kdt. Cran: oso, reißen sie sich zusammen
    [9:13] [Team] Dr. S'hoyue: Es gibt da so ein kleines "Ass im Ärmel" wie die Menschen zu sagen pflegen wenn sie sich sträuben. *lächelt dabei*
    [9:13] [Team] Kdt. Wolfgang: meine scans haben das gebäude hier drüben als energiequelle geortet...das sollte unser ziel sein...
    [9:13] [Team] Kdt. Oso: Lassen Sie sich nicht einfallen, mich hier irgendwo an den Wegrand zu setzen und Däumchen zu drehen... ich will dabei sein, wenn wir diesen Kerl kriegen.
    [9:14] [Team] Dr. S'hoyue: Wenn ihr Zustand so bleibt.... gerne. Wenn es schlimmer wird.....
    [9:14] [Team] Kdt. Cran: Trotzdem. Werden Sie nicht unvorsichtig.
    [9:14] [Team] Kdt. Oso: ...dann werd ich mich hüten es zu sagen. Tut mir leid, Doc.
    [9:14] [Team] Kdt. Oso: Ich schaff es schon.
    [9:15] [Team] Dr. S'hoyue: *zieht eine Braue hoch* Wie sie meinen.
    [9:15] [Team] Kdt. Oso: Danke trotzdem.
    [9:15] [Team] Kdt. Oso: Hör mal, Cran.
    [9:15] [Team] Kdt. Cran: *schaut Oso an*
    [9:15] [Team] Kdt. Wolfgang: Sir meine scans...das ziel hier drüben...?!
    [9:15] [Team] Kdt. Oso: Der Anführer von denen... Kerr.
    [9:16] [Team] Kdt. Cran: *lauter* Moment, Kadett *wieder zu Oso* ja?
    [9:16] [Team] Dr. S'hoyue: Naja, es liegt auch hinter dem Schild.
    [9:16] [Team] Kdt. Oso: Den wird keiner vermissen.
    [9:16] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Ich eruiere das, Aussenteam. Halten Sie sich bereit.
    [9:16] [Team] Kdt. Oso: Und keiner wird dumme Fragen stellen, wenn im Eifer des Gefechts... naja wenn er nicht verhaftet wird, sondern das Problem sozusagen...
    [9:16] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: verstanden, Mistral
    [9:16] [Team] Kdt. Oso: ...endgültig abgehandelt wird.
    [9:17] [Team] Kdt. Cran: Der Captain hat sich dazu klar ausgedrückt. keine Unnötigen Risiken. Wir haben handlungsfreiheit. Trotzdem würde ich eine Gefangennahme bevorzugen.
    [9:17] [Team] Kdt. Oso: Für das, was er mit dem Commander gemacht hat, gehört er zur Rechenschaft gezogen. Und nicht 20 Jahre in eine nette, lauschige Zelle in einem Föderationsgefängnis, wo er nach 10 Jahren wieder
    [9:17] [Team] Kdt. Oso: rauskommt wegen guter Führung.
    [9:18] [Team] Kdt. Oso: Und daheim als Held empfangen wird.
    [9:18] [Team] Dr. S'hoyue: Kadett Wie stark ist der Schild denn? Kommen wir irgendwie mit was da durch?
    [9:18] [Team] Kdt. Cran: Bei den Klingonen gilt eine GEfangennahme als ehrverlust. Er wäre ein Entehrter, wenn er zurück kommen würde, kein Held.
    [9:18] [Team] Kdt. Oso: Ich sag nicht, daß wir ihn wie einen räudigen Targ abknallen, so wie er es verdient hätte. Ein Tod im Kampf, das ist doch eh was die wollen.
    [9:18] [Team] Kdt. Cran: *lauter* Doktor, Wolfgang, kommen sie zu uns, die Mistral kümmert sich darum
    [9:19] [Team] Kdt. Wolfgang: einige salven der disptruptoren sollten reichen um das schild zu entschärfen...
    [9:19] [Team] Kdt. Oso: Wir tun ihm also sogar einen Gefallen.
    [9:19] [Team] Kdt. Cran: *wieder zu Oso* Wenn sie schießen können, schießen sie. Trotzdem wie gesagt bevorzuge ich eine Gefangennahme
    [9:19] [Team] Kdt. Oso: *nickt* Aye.
    [9:19] [Team] Dr. S'hoyue: Alles in Ordnung bei ihnen beiden?
    [9:20] [Team] Kdt. Cran: *nickt* eine kurze Diskussion wegen Kerr. Da die Angaben des Captains dazu klar sind, aber keine so große Sache, wie der Kadett dachte
    [9:21] [Team] Dr. S'hoyue: Klang aber irgendwie anders.....
    [9:21] [Team] Kdt. Cran: Machen Sie sich keine Sorgen, Doktor.
    [9:22] [Team] Dr. S'hoyue: Gut, Kadett Wolfgang meinte, wir könnten das Gebäude mit ein paar Disruptorstössen aus dem Orbit einebnen.
    [9:22] [Team] Dr. S'hoyue: Und da dort der Schildgenerator drin zu sein scheint.
    [9:22] [Team] Kdt. Cran: *nickt* wir wissen aber nicht, ob sich zivilisten da drin befinden
    [9:23] [Team] Dr. S'hoyue: Berechtigter Einwand. Alternativen?
    [9:23] [Team] Kdt. Oso: Zivilisten? Die noch nicht abgehauen sind? Ha!
    [9:23] [Team] Kdt. Cran: Die Mistral ist bereits informiert und arbeitet an einer Lösung
    [9:24] [Team] Kdt. Cran: Oso, wir haben es mit Sklavenjägern zu tun. Ersetzen Sie Zivilisten durch Föderationsbürger oder Sklaven, wenn ihnen das weiter hilft
    [9:24] [Team] Kdt. Oso: Was ist wenn man das Gebäude mit einem EM-Impuls bestreicht, vom Schiff aus? Schadet den Leutchen kaum, aber die Technik da drin wird gegrillt.
    [9:24] [Team] Dr. S'hoyue: Hätten sie ein Problem ein paar Schritte nach rechts zu gehen? Der Regen ruiniert mir das Fell.
    [9:24] [Team] Kdt. Cran: natürlich nicht, doktor
    [9:24] [Team] Dr. S'hoyue: Danke.
    [9:24] [Team] Kdt. Cran: *nickt*
    [9:24] [Team] Dr. S'hoyue: *streicht sich das Wasser aus dem Fell am Kopf*
    [9:25] [Team] Kdt. Cran: *betrachtet sie dabei stoisch*
    [9:25] [Team] Dr. S'hoyue: Stimmt was nicht?
    [9:25] [Team] Kdt. Cran: nein, alles in ordnung
    [9:26] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: außenteam an mistral
    [9:26] [Team] Kdt. Oso: Was ist, wenn wir rufen, sie sollen die weiße Fahne raushängen oder sie gehen mit dem Gebäude in den Orkus?
    [9:26] [Team] Dr. S'hoyue: Lieber nicht. Sonst stecken sie das Gebäude mit Zivilisten voll.
    [9:28] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Mistral hier, Aussenteam.
    [9:28] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Das Kraftfeld scheint von einem Gebäude heir mit Energie gespeißt zu werden. Wäre es möglich, das Gebäude gezielt auszuschalten?
    [9:29] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Negativ, Aussenteam. Wir arbeiten noch an einer Lösung. HAlten sie sich weiter bereit.
    [9:29] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden, Außenteam Ende
    [9:29] [Team] Kdt. Cran: *seufzt*
    [9:30] [Team] Kdt. Oso: Worauf warten die da oben denn?!
    [9:30] [Team] Kdt. Cran: Einfaches Ausschalten ist nicht möglich. Sie arbeiten an einer Lösung. Geduld, Kadett
    [9:33] [Team] Kdt. Cran: *schaut an sich herunter und beginnt notdürftig die hände mit regenwasser und der hose zu reinigen*
    [9:33] [Team] Dr. S'hoyue: Kannten sie den Commander gut?
    [9:34] [Team] Kdt. Cran: *schaut etwas über die Schulter zum Doktor* Wir hatten uns eigentlich ganz gut verstanden, abgesehen von kleineren konflikten, aber nichts weltbewegendes
    [9:34] [Team] Kdt. Oso: Nun kennen... wir sind nicht lange auf der Mistral. Seit drei Wochen.
    [9:34] [Team] Dr. S'hoyue: In 3 Wochen kann viel passieren.
    [9:34] [Team] Kdt. Oso: So gut man sich halt kennt. Fast jeden Abend war sie auch in der Schiffsmesse. *richtet sich etwas auf und starrt stirnrunzelnd auf etwas, das scheinbar nur er sieht, schmunzelt dabei auf einmal* Sie hat uns mal eine Standpauke gehalten.
    [9:35] [Team] Kdt. Cran: *nickt still, verharrt kurz mit dem gesicht gen regen, bevor sie einmal tief durchatmet und sich die flüssigkeit aus dem gesicht wischt und wieder zu den anderen kommt*
    [9:36] [Team] Dr. S'hoyue: Und was haben sie angestellt?
    [9:36] [Team] Kdt. Oso: Als Lorenz und ich eine Verwarnung bekommen haben... und Lieutenant Ulap etwas dumm angeredet haben.
    [9:36] [Team] Kdt. Oso: Angestellt... wir haben diskutiert.
    [9:36] [Team] Dr. S'hoyue: *setzt sich auf ihr Köfferchen.*
    [9:36] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Mistral ruft Aussenteam
    [9:36] [Team] Kdt. Oso: Der Captain fand das nicht so lustig. Er meinte, für angehende Offiziere sei ein so öffentlicher Schlagabtausch nicht statthaft.
    [9:37] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Mistral, hier Cran
    [9:37] [Team] Dr. S'hoyue: Weswegen sind sie verwarnt worden?
    [9:37] [Team] Kdt. Oso: Wir haben uns in der Lounge gestritten.
    [9:37] [Team] Kdt. Oso: Sehr hörbar.
    [9:38] [Team] Dr. S'hoyue: Ah.....Darf man fragen worüber?
    [9:38] [Team] Kdt. Oso: Ging um eine Kleinigkeit... Ich war am Steuer, Lorenz hatte das Kommando auf der Brücke, er wies mich an, ein sinnloses Manöver zu fliegen, und ich wies ihn drauf hin, daß das Manöver Quatsch wäre. Bevor es zu weiteren Dingen kam, war der Captain wieder auf der Brücke. Aber später in der Lounge kriegten wir uns deswegen in die Haare.
    [9:39] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Wir werden nach Abschluss einiger Scans entscheiden, ob wir das Gebäude beschiessen. Halten Sie sich bereit, weiter vorzustoßen. Wenn wir die Ergebnisse haben, bekommen Sie nochmal ein Statusupdate.
    [9:39] [Team] Dr. S'hoyue: In die Haare? *war mit der Redensart offensichtlich nicht vertraut*
    [9:39] [Team] Kdt. Oso: Naja wir haben uns gestritten.
    [9:39] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden, Außenteam Ende
    [9:39] [Team] Dr. S'hoyue: *mustert den Kopf des Kadetten* Ah verstehe.
    [9:39] [Team] Kdt. Oso: Und der Captain war dabei. Fand es nicht gut und teilte es dem Akademie-Lieutenant mit, Ulap... die ist mit auf der Mistral. Und schon kassierten wir eine Verwarnung. Die erste von dreien, bevor wir rausfliegen.
    [9:40] [Team] Kdt. Cran: *schaut etwas in die Runde* Machen Sie sich bereit, die Mistral wird das Gebäude wahrscheinlich in Kürze ausschalten
    [9:40] [Team] Kdt. Oso: Na dann...
    [9:40] [Team] Dr. S'hoyue: Da müssen sie sich dann aber beeilen, die letzten beiden zu bekommen. Lange sind sie nicht merh Kadett.
    [9:40] [Team] Dr. S'hoyue: *steht auf*
    [9:40] [Team] Kdt. Cran: Gehen wir am Besten hitner dem Gebäude in Deckung
    [9:41] [Team] Dr. S'hoyue: *hat ihr Köfferchen natürlich wieder mitgenommen*
    [9:41] [Team] Kdt. Cran: *lehnt sich etwas gegen die Wand und wirkt auf einmal sehr schwach*
    [9:42] [Team] Dr. S'hoyue: Kadett? Alles in Ordnung?
    [9:43] [Team] Kdt. Cran: *stellt sich wieder auf und wieder mit fester, emotionsloser stimme* Ja, alles in Ordnung
    [9:44] [Team] Dr. S'hoyue: *nickt kurz*
    [9:48] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Mistral ruft Aussenteam.
    [9:48] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Mistral, hier Außenteam
    [9:50] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Die Sor'Nok hat ihre Waffen geladen und wird in Kürze die Koordinaten des Gebäudes unter Beschuss nehmen. Machen Sie sich bereit, vorzustoßen, sobald das Kraftfeld ausgeschaltet ist.
    [9:50] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden. Außenteam ende
    [9:50] [Team] Kdt. Cran: *schaut die drei an* machen sie sich bereit, es geht los
    [9:51] [Team] Dr. S'hoyue: *seufzt und macht sich bereit*
    [9:51] [Team] Dr. S'hoyue: Das ist jetzt wahrscheinlich der falsche Zeitpunkt zu erwähnen dass ich Pazifist bin?
    [9:51] [Team] Kdt. Cran: Dann halten Sie sich am besten im Hintergrund, bereit sich um uns zu kümmern, wenn wir Probleme haben
    SPIELLEITUNG: *Die Sor'Nok feuert ihre Disruptor auf das Gebäude ab, das daraufhin zusammenbricht, mit dem Gebäude das Kraftfeld*
    [9:52] [Team] Dr. S'hoyue: *nickt*
    SPIELLEITUNG: *Das Außenteam wird Zeuge eines Vorgangs, den nur Wenige je aus dieser Nähe beobachten konnten und es überlebten: Ein orbitales Bombardement. Die Piraten hören auf zu feixen als sie sehen was passiert, und stellen sich zum Kampf.*
    [9:52] [Team] Kdt. Cran: *nickt* langsames vorstoßen. wolfgang udn ich vor, oso und doktor, sie bilden die nachhint *feuert sofort, sobald sie ein freies schussfeld hat
    [9:53] [Team] Kdt. Oso: Aye.
    [9:53] [Team] Dr. S'hoyue: *hält sich zurück und gibt nur gelegentlich einen einsamen Feuerstoss*
    [9:55] [Team] Kdt. Cran: *feuert weiter auf die piraten*
    [9:55] [Team] Dr. S'hoyue: *hält sich in Deckung am Wegesrand*
    SPIELLEITUNG: *Mit eurer angestauten Wut- ob ihr sie euch eingesteht oder nicht- besiegt ihr die Piraten schnell, kaum habt ihr die ersten besiegt, fliehen die hinteren bereit.*
    [9:56] [Team] Kdt. Cran: *nickt und hebt die hand*
    SPIELLEITUNG: *Ein Stück vor euch haben die Piraten so eine Art Verteididungsperimeter aufgebaut.*
    [9:56] [Team] Kdt. Cran: *zu oso ein deuten auf die rechte seite des weges, dann auf sich und auf die linke
    [9:56] [Team] Kdt. Cran: *geht langsam vorraus*
    SPIELLEITUNG: *Ihr hört die Piraten rufen: "Haltet sie auf bis die Jäger starten!"*
    [9:57] [Team] Kdt. Cran: *versucht die feinde zu zählen*
    SPIELLEITUNG: *Vielleicht ein Dutzend Feinde sind vor euch, ihr könnt ihre Angst beinahe riechen.*
    [9:58] [Team] Dr. S'hoyue: *leise nach vorne* Bieten wir ihnen die Kapitulation an?
    [9:58] [Team] Kdt. Cran: *hebt zu oso die hand, streckt zweimal alle finger aus und dann nochmal zeige und mittelfinger und deutet dann nach vorne*
    [9:58] [Team] Kdt. Cran: *leise* ich glaube, nicht, dass sie kapitulieren wollen
    [9:59] [Team] Kdt. Cran: Dekcung und feuern, wenn bereit
    SPIELLEITUNG: *Die Piraten kämpfen verbissen, aber ihr schaltet einen nach dem anderen aus.*
    [9:59] [Team] Kdt. Cran: *nickt und deutet auf die wegbiegung*
    SPIELLEITUNG: *Die Piraten sind immerhin multikulturell, ihr seht Klingonen, Orioner, Nausikaaner, sogar Menschen und Andorianer unter ihnen.*
    [10:00] [Team] Kdt. Cran: *drückt sich gegen die wand und schaut schaut nach zielen*
    SPIELLEITUNG: *Ihr hört nun ein lautes Geräusch, das heruntergekommene romulanische Shuttle (nicht warpfähig) vor euch startet seine Maschinen.*
    [10:01] [Team] Kdt. Cran: *seufzt und deutet auf den antrieb des shuttles, während sie auch darauf zielt*
    [10:01] [Team] Dr. S'hoyue: *zielt auch grob auf den Antrieb*
    SPIELLEITUNG: *Das Shuttle erhebt sich behäbig vom Boden.*
    [10:01] [Team] Kdt. Cran: *versucht, den antrieb zu beschädigen udn es so zum landen zu zwicngen*
    SPIELLEITUNG: *Eure Waffen sind zu schwach, ihr beschädigt nur die Außenhülle leicht.*
    [10:02] [Team] Kdt. Cran: feuer einstellen
    [10:02] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: außenteam an mistral. ein romulansiches shuttle startet gerade
    SPIELLEITUNG: *Das Shuttle startet und fliegt ein Stück weg, ihr seht gleichzeitig zwei weitere Shuttles die in den Himmel aufsteigen.*
    [10:03] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Korrektur, ein romulansiches und zwei weitere
    SPIELLEITUNG: *Die Shuttles machen eine große Runde und kommen auf euch zu!*
    [10:03] [Team] Kdt. Cran: *schaut um die ecke*
    [10:03] [Team] Dr. S'hoyue: Öhm. Deckung?
    [10:03] [Team] Kdt. Cran: *bedeutet oso, auf ihre seite zu kommen*
    [10:03] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Mistral hier. Können SIe sie am Start hindern?
    [10:04] [Team] Kdt. Cran: denke ich auch. die unterstellung da
    SPIELLEITUNG: *Außerdem sind es noch ein Ferengi-Shuttle und ein Jäger euch unbekannter Bauart*
    [10:04] [Team] Dr. S'hoyue: *rennt rüber und springt über das kleine Mäuerchen.*
    SPIELLEITUNG: *Die Schiffe kommen auf euch zu und belegen eure Position mit ihrem Feuer, ihr könnt euch gerade noch so in Sicherheit bringen.*
    [10:04] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: negativ, mistral. benötigen Hilfe, sie setzen uns unter beschuss
    [10:05] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Verstanden, Aussenteam. Wir entsenden Jäger. Halten Sie durch.
    [10:05] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden, Außenteam ende
    [10:05] [Team] Kdt. Cran: halten sie sich in deckung. die jäger sind unterwegs
    SPIELLEITUNG: *Die Jäger machen eine Wende und steuern erneut auf eure Position zu.*
    [10:06] [Team] Kdt. Cran: Dekcung!
    [10:08] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: MIstral an Außenteam.
    [10:08] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: hier außenteam, mistral
    SPIELLEITUNG: *Die Shuttles kommen rum und steuern wieder auf eure Position zu.*
    [10:09] [Team] Dr. S'hoyue: Köpfe runter....
    [10:09] [Team] Kdt. Cran: *drückt sich fester gegen die wand*
    [10:09] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Hilfe ist unterwegs, Aussenteam. Machen SIe sich bereit, die Shuttles zu entern, sobald wir sie zur Landung gezwungen haben.
    [10:10] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden. Außenteam ende
    [10:10] [Team] Kdt. Cran: die jäger versuchen sie zum landen zu zwingen, wir sollen sie anschließend entern
    SPIELLEITUNG: *Sie bestreichen erneut eure Position. Euch fliegt Dreck um die Ohren, ihr bleibt aber noch unverletzt. Die Shuttles kommen erneut herum und diesmal haben sie den perfekten Anflukvektor um euch zu treffen! Doch dann...*
    SPIELLEITUNG: *Aus den Wolken tauchen die beiden Jäger der Mistral auf. Das Ferengi-Shuttle wird getroffen und explodiert in der Luft. Die verbliebenen Shuttles drehen ab und begeben sich in den Nahkampf mit den Sternenflottenjägern.*
    [10:12] [Team] Kdt. Cran: In Deckung bleiben... *behält die Shuttles im Auge*
    SPIELLEITUNG: *Der Kampf verlagert sich in weite Ferne, ihr könnt weiter.*
    [10:12] [Team] Kdt. Cran: *nickt* weiter geht es
    [10:13] [Team] Kdt. Cran: *bedeutet den anderen stehen zu bleiben*
    SPIELLEITUNG: *Ihr seht in der Ferne, dass die Sternenflottenjäger den Piraten weit überlegen sind.*
    [10:13] [Team] Kdt. Cran: *verschafft sich durch das scharfschützengewehrt einen überblick über den weg*
    SPIELLEITUNG: *Eure Kollegen geben sich Mühe die Feinde nicht zu zerstören, sondern zum Landen zu zwingen.*
    [10:14] [Team] Dr. S'hoyue: *Lugt hinter ihrer Deckung hervor*
    SPIELLEITUNG: *Vor dem Außenteam gibt es einen weiteren Verteidigungsperimeter*
    [10:15] [Team] Kdt. Cran: Ein weiterer verteidungsperimeter unten den weg entlang. kaum dekcung
    [10:15] [Team] Kdt. Oso: Wie viele von denen?
    [10:16] [Team] Kdt. Cran: Etwa ein weiteres Dutzend, vielleicht mehr
    [10:16] [Team] Kdt. Oso: Und kaum Deckung... Mehr als 2:1 unterlegen. Können die Jäger uns nicht unterstützen oder den Weg freiräumen?
    [10:17] [Team] Kdt. Cran: Gute Idee
    [10:17] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: außenteam an mistral
    [10:17] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Hier MIstral.
    [10:18] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Vor uns befindet ein Verteidgungsperimeter, wir hätten kaum dekcung. Können die Jäger uns da helfen?
    [10:19] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Warten Sie einen Moment. Ich frage nach.
    SPIELLEITUNG: *Die Jäger der Mistral haben inzwischen die feindlichen Shuttles zur Landung gezwungen. Die Mistral beamt extra Außenteams für deren Festnahme herunter,*
    [10:19] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden, Mistral. Bleiben in bereitschaft
    [10:22] [Team] Dr. S'hoyue: Und jetzt?
    [10:23] [Team] Kdt. Cran: die mistral bittet die jäger, um uns zu helfen
    [10:23] [Team] Dr. S'hoyue: Also warten.
    [10:23] [Team] Kdt. Cran: *nickt*
    [10:24] [10:31] [FUNKVERKEHR] Jäger: "Wind Leader an Außenteam, sie brauchen etwas Hilfe?"
    [10:25] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: MIstral ruft Außenteam.
    [10:25] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Wind Leader, hier Außenteam. Auf dem Weg vor usn befindet sich ein Verteidigungsparameter. Wir hätten Kaum Deckung und benötigen Sie dabei
    [10:26] [10:31] [FUNKVERKEHR] Jäger: "Verstanden Außenteam, wir dünnen die Reihen etwas aus und sorgen für Chaos, sie können dann in der allgemeinen Unruhe angreifen."
    [10:26] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden. Gehen in Position. Außenteam Ende
    [10:26] [Team] Kdt. Cran: Die Jägher sorgen für Chaos, wir greifen an, sobald sie feuern
    [10:27] [10:31] [FUNKVERKEHR] Jäger: "Halten sie sich bereit, sie werden uns schon bemerken."
    [10:27] [Team] Kdt. Cran: Halten sie sich nah an der Wand
    SPIELLEITUNG: *Eine verstreute Gruppe Piraten greifen euch an, sie sind aber mit dem Tragen von Beute beschäftigt.*
    SPIELLEITUNG: *Ihr überwindet sie ohne ernsthafte Probleme.*
    [10:28] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden Wind Leader
    SPIELLEITUNG: *Aus der Ferne seht ihr nun die Jäger anfliegen, sie belegen den Perimeter vor euch mit Feuer.*
    [10:28] [Team] Kdt. Cran: vorwärts
    [10:28] [10:31] [FUNKVERKEHR] Jäger: "Wind Leader an Außenteam. Der Weg ist frei! Den Rest müsst ihr nun machen."
    [10:28] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: verstanden. Danke für die Unterstützung. Außenteam ende
    [10:28] [Team] Kdt. Oso: das ist wirklich verdammt wenig Deckung.
    [10:29] [Team] Kdt. Cran: sagte ich ja. Der weg ist aber frei
    SPIELLEITUNG: *Ihr seht unten die Zerstörung und das Chaos. Die Piraten rennen wild durcheinander und lassen gegenseitig ihre Verwundeten im Stich. Ihr habt es schon die ganze Zeit gemerkt, aber diese undisziplinierten Piraten sind kein Vergleich zu den klingonischen Renegaten gegen die ihr auf der Sor'Nok gekämpft habt. Die Piraten sind undiszipliniert, feige und schlecht ausgebildet.*
    [10:30] [Team] Kdt. Cran: *belegt sie unter beschuss*
    [10:30] [Team] Dr. S'hoyue: *feuert hin und wieder dazwischen*
    SPIELLEITUNG: *Dazu seid ihr so angefüllt mit Wut und vielleicht sogar Hass, dass es euch nicht schwer fällt euch durch die feindliche Stellung zu schießen. Als ihr einen guten Teil der Piraten ausgeschaltet habt, fliehen die Überlebenden rückwärts.*
    [10:30] [Team] Kdt. Cran: *versucht sie noch zu erwischen
    [10:31] [Team] Dr. S'hoyue: *steht auf und schaut über die Verletzten*
    [10:31] [Team] Dr. S'hoyue: Die Krankenstation wird voll.....
    SPIELLEITUNG: *Cran fällt noch einen orionischen Piraten, eh de anderen aus eurer Sichtweite verschwinden.*
    [10:31] [Team] Kdt. Cran: *nickt nur trocken* scheint so. weiter geht es
    SPIELLEITUNG: *An diesem Platz stand eines der Shuttles die euch angegriffen haben, die Piraten hatten wohl keine Zeit sie voll zu beladen. Achtlos wurden hier Fässer zurückgelassen.*
    [10:32] [Team] Kdt. Cran: *nutzt die deckungsschilde um durch das gewehr die lage auszukundschaften
    SPIELLEITUNG: *Bei den Piraten herrscht Untergangsstimmung, vor euch versucht ein brüllender "Offizier" eine kleine Gruppe zusammen zu halten. Ansonsten flieht alles vor euch.*
    [10:33] [Team] Kdt. Cran: *zielt auf den offizier*
    [10:33] [Team] Kdt. Cran: *feuert, sobald sie denkt einen sicheren treffer landen zu können*
    SPIELLEITUNG: *Mit einem gezielten Schuss wird der Offizier getroffen. Kaum ist er zu Boden gesunken, flüchten die anderen ohne lange zu zögern.*
    [10:34] [Team] Dr. S'hoyue: *hockt in ihrer Deckung* Vielleicht jetzt die Kapitualtion anbieten?
    [10:34] [Team] Kdt. Oso: Sagen Sie das denen...
    [10:34] [Team] Kdt. Cran: *nickt zum doktor, dann lauter* Ergeben Sie sich!
    SPIELLEITUNG: *Ein einzelner junger Nausikaaner bleibt stehen und hebt die Arme, der Rest läuft nur schneller*
    [10:35] [Team] Kdt. Cran: *nickt etwas, dann zu oso* nehmen sie ihn gefangen. ohne waffengewalt. der rest will anscheinend nicht...
    [10:35] [Team] Kdt. Cran: *feuert auf die fliehenden
    [10:36] [Team] Dr. S'hoyue: *schaut ob die Luft rein ist*
    SPIELLEITUNG: *Vor euch seht ihr im Moment niemanden mehr. Außer den jungen Nausikaaner der sich ergeben hat.*
    [10:38] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: außenteam an mistral
    [10:38] [Team] Dr. S'hoyue: *steigt über die Deckung*
    [10:38] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: MIstral hier.
    [10:38] Dr. S'hoyue scans the environment with a tricorder.
    [10:38] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Wir haben hier einen Gefangenen, ich empfehle ihn für ein abschließendes verhör auf das Schiff zu beamen.
    [10:38] [Team] Dr. S'hoyue: *scannt die Fässer*
    [10:39] [Team] Kdt. Cran: *behält ihn im visier und markiert ihn für den transport*
    [10:39] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Verstanden, Außenteam. Ich schicke die Sicherheit in den Transporterraum, um sie in Empfang zu nehmen
    [10:40] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Verstanden, Mistral. er ist bereits markiert
    [10:40] [Team] Kdt. Oso: Pfoten hoch!
    SPIELLEITUNG: *Der Nausikaaner kooperiert völlig und sieht aus als wäre er den Tränen nahe*
    [10:40] [Team] Dr. S'hoyue: Kadett, hier ist alles voll mit illegalen Rauschmitteln. Fellicium, Terillium und weitere....
    SPIELLEITUNG: *Auf die Mistral wird ein sehr kooperativer junger Nausikaaner gebeamt, der darum bittet bald nach hause zu seiner Mutter zu dürfen.*
    [10:41] [Team] Kdt. Cran: verstanden, doktor. wir kümmern uns später darum.
    [10:41] [Team] Kdt. Cran: *nickt in die runde* langsam vorwärts
    SPIELLEITUNG: *Der Platz vor hier ist ein ziemlich unhygienisches Drogenlabor, es wurde in aller Hektik verlassen, es ist niemand mehr hier.*
    [10:43] [Team] Kdt. Cran: *betrachtet diesen platz*
    [10:43] [Team] Dr. S'hoyue: *scannt einmal schnell einen der Tische* Hier haben sie das Material zusammen gemischt
    [10:43] [Team] Kdt. Cran: Verstanden, Doktor. notieren sie alles für den Bericht
    [10:44] [Team] Kdt. Oso: Nichts zu sehen.
    [10:44] [Team] Dr. S'hoyue: *Zieht wieder ein PADD aus dem Kit und macht einen Vermerk*
    [10:45] [Team] Kdt. Cran: *deutet auf den hügel neben dem weg* ich schaue mich ersteinmal um, gehen sie schonmal in stellung
    [10:45] [Team] Kdt. Cran: *nutzt die büsche als tarnung, während sie mit dem gewehr kundschaftet*
    [10:46] [Team] Dr. S'hoyue: *versteckt sich am Wegesrand*
    [10:46] [Team] Kdt. Cran: Wir gehen durch die Dekcung des Gebüsches. Feurn, sobald auf uns gefeuert wird oder ich das feuer eröffne
    [10:47] [Team] Dr. S'hoyue: *nickt*
    [10:48] [Team] Kdt. Cran: *versucht einzuschätzen, ob sie von hier aus einen freien schuss auf Kerr hat*
    SPIELLEITUNG: *Kerr stolziert hin und her, ist dabei dauernd in Bewegung, er ist zu erfahren um sich einfach so ins offene Feld zu stellen. Die Shuttles sind fast fertig beladen, euch leid läuft die Zeit davon.*
    [10:49] [Team] Kdt. Cran: *verzieht kurz die Miene und nickt kurz, während sie nach rechts deutet*
    [10:49] [Team] Kdt. Oso: *nickt grimmig*
    SPIELLEITUNG: *Die Runabouts sind von der relativ neuen Yellowstone-Klasse. Kerr muss sie in den Wirren des Iconianischen Krieges irgendwo gekriegt haben.*
    [10:49] [Team] Kdt. Cran: versucht in der Deckung der spalten und büsche schnell vorran zu kommen*
    [10:50] [Team] Kdt. Cran: *leise* feuer
    SPIELLEITUNG: *Als die Piraten euch bemerken, beginnen sie auf euch zu feuern. Unter ihnen sind auch Kerrs Krieger, die viel härtere Nüsse sind als die Piraten.*
    [10:51] [Team] Dr. S'hoyue: *hält sich weiterhin bedeckt und feuert dazwischen*
    [10:51] [Team] Kdt. Cran: *feuert weiter, während sie langsam vorwärts geht, immer deckung suchend
    SPIELLEITUNG: *In dem Feuergefecht schießt ihr einen nach dem anderen Piraten ab. Am Anfang versuchen einige noch die Runabouts weiter zu beladen, doch dann greifen auch diese zu den Waffen und stellen sich euch entgegen.*
    [10:52] [Team] Dr. S'hoyue: *arbeitet sich als Schlusslicht zwischen den Deckungen durch*
    SPIELLEITUNG: *Kerr brüllt die Piloten an die Shuttles zu starten, aber die klingonischen Piloten verlassen das Shuttle und kämpfen lieber gegen euch, Kerr ist außer sich vor Wut*
    [10:52] [Team] Kdt. Cran: *stürmt vor und geht bei den kisten in deckung*
    [10:53] [Team] Kdt. Cran: *versucht Kerr anzuvisieren*
    SPIELLEITUNG: *Viele der Überlebenden Piraten werfen ihre Waffen fort und die Hände in die Luft. Schließlich kämpft ihr nur noch um ein kleines Grüppchen Klingonen um Kerr. Kerr selbst bleibt dabei immer schön in Deckung.*
    [10:53] [Team] Kdt. Cran: *versucht die leute so auszuschalten, dass sie freies schussfeld auf Kerr hat*
    [10:54] [Team] Dr. S'hoyue: *belegt Kerrs Deckung mit Feuer*
    SPIELLEITUNG: *Kerr ist zu gut verschanzt, aber ein Klingone nach dem anderen fällt unter eurem Feuer, irgendwann wird es ruhig und es gibt kein Gegenfeuer.*
    [10:54] [Team] Cpt. Kerr: "Sternenflotte! Ihr habt alles kaputt gemacht!"
    [10:54] [Team] Kdt. Cran: *versucht ihn ausfindig zu machen*
    [10:55] [Team] Kdt. Oso: Komm raus und kämpfe wie ein Mann!
    [10:55] [Team] Kdt. Cran: Oso, ruhig
    [10:55] [Team] Kdt. Oso: Du feige Ratte!
    [10:55] [Team] Cpt. Kerr: "Ich hatte alles! Dies hier war mein Zuhause! Ich war ein Kriegsfürst! Doch wie hat das Reich mich belohnt?!" *Er ballert ein paar mal aus seiner Deckung. Er ist sehr gut und hätte Oso fast erwischt.*
    [10:56] [Team] Kdt. Cran: *zielt genau auf seine deckung, bereits sofort auf jedes stück von ihm zu feuern*
    SPIELLEITUNG: *Eins muss man Kerr lassen, er ist ein großartiger Krieger, ihr könnt ihn nicht erwischen solange er in Deckung ist.*
    [10:57] [Team] Cpt. Kerr: "Ich hatte alles! Und dann hat das Reich mich hier her beordert! *brüllt er zu euch.* Und ich habe mir alles neu aufgebaut! Und dann kommt ihr!"
    [10:57] [Team] Kdt. Cran: *seufzt, dann laut* Kerr, ich würde ihnen ja einen zweikampf anbieten, aber ich vertraue nicht auf ihre ehre, dass sie bei der klinge bleiben würden
    SPIELLEITUNG: *An einer unerwarteten Stelle taucht er kurz auf und belegt euch wieder kurz mit Feuer.*
    [10:57] [Team] Kdt. Cran: *feuert auf ihn*
    [10:58] [Team] Cpt. Kerr: "In einem Zweikampf würde ich dir die Kehle aufschlitzen wie dieser kleinen Trill!"
    [10:58] [Team] Kdt. Cran: Sie meinen, wie ich ihren Kriegern?
    [10:58] [Team] Cpt. Kerr: *Er ruft aus aller Kraft* "Ist denn hier niemand mehr?! Kämpft ihr Feiglinge!"
    SPIELLEITUNG: *Aber wer noch aufrecht steht hat sich ergeben und sieht nicht so aus als wolle er wieder kämpfen.*
    [10:59] [Team] Kdt. Cran: *schaut skeptisch zu denen, die sich offensichtlich ergeben haben* waffen fallen lassen
    [10:59] [Team] Cpt. Kerr: "Sie sind im Kampf gefallen! Doch die kleine Trill habe ich abgeschlachtet wie einen Targ!"
    SPIELLEITUNG: *Die Piraten die sich ergeben haben deuten an, dass sie keine Absicht mehr haben zu kämpfen und werfen ihre Waffen in den See.*
    [10:59] [Team] Dr. S'hoyue: *Ruft* Ihre Männer haben sich ergeben. Waffen fallenlassen und mit erhobenen Händen rauskommen.
    [11:00] [Team] Cpt. Kerr: "Verhandeln wir doch! Sie lassen mich gehen und ich sage ihnen, wo die Frachter sind die ich der Föderation gestohlen habe!"
    [11:00] [Team] Kdt. Cran: *nickt den ergeben zu, dann leise zum doktor* haben sie betäubungsmittel dabei?
    [11:00] [Team] Cpt. Kerr: "Das liebt ihr von der Föderation doch! Verhandeln. Reden."
    [11:00] [Team] Dr. S'hoyue: *leise* Für die Injektion, nicht zum werfen.
    [11:01] [Team] Kdt. Cran: *immernoch leise* Dachte ich mir schon *nickt*
    [11:01] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: *leise* cran an mistral
    [11:01] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: MIstral hier. Sprechen Sie.
    [11:01] [Team] Kdt. Oso: Kommen Sie raus und wir reden! *stellt etwas an seinem Phaser um*
    SPIELLEITUNG: *Einer der Piraten ruft zu euch:* "Sie sind hinter dem dritten Mond dieses Systems versteckt, an Bord sind auch die Überlebenden."
    [11:02] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: *immernoch leise* Kerr steht als einziger noch. können sie ihn erfassen und in arrest beamen?
    [11:02] [Team] Cpt. Kerr: "Du mieser Verräter!" *er steht kurz auf und schießt- aber nicht auf euch sondern in die Gruppe der Piraten die sich ergeben haben.*
    [11:02] [Team] Kdt. Cran: *zu Oso* kommen sie sofort her
    [11:02] [Team] Kdt. Cran: *feuert auf Kerr*
    [11:02] [Team] Kdt. Oso: Was ist denn!
    [11:03] [Team] Kdt. Cran: Was haben sie gerade an ihrem phaser umgestellt?
    [11:03] [Team] Cpt. Kerr: "Warten sie! Warten sie Sternenflotte. Warten sie..."
    [11:03] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Ich werde im Transporterraum nachfragen. Halten SIe den Kanal offen.
    [11:03] [Team] Kdt. Oso: Ich hab was an meinem Phaser umgestellt?
    [11:03] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: *leise* verstanden
    [11:04] [Team] Dr. S'hoyue: Irgendwelche Vorschläge?
    [11:04] [Team] Kdt. Cran: *schaut zu Oso* Wie gesagt, wir werden ihn gefangen nehmen. Sollten sie tödliche Schüsse ohne meine vorherige Einverständnis abgeben, haben wir beide ein problem *zum doktor, leise* die mistral versucht ihn hochzubeamen
    [11:04] [Team] Kdt. Oso: Dann haben wir eben ein Problem. Das Schwein hat nichts anderes verdient.
    [11:06] [Team] Kdt. Oso: *hebt den Phaser und versucht Kerr irgendwo zu sichten*
    [11:06] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Mistral an Cran. Beamen ist leider nicht möglich. Er scheint einen Transporterscrambler zu nutzen. Es ist uns nicht möglich, ihn zu erfassen.
    [11:07] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: verstanden. wäre es möglich, alles in einem 2m radius um mein signal zu erfassen und in die arrestzelle zu beamen trotz des scramblers?
    [11:07] [Team] Kdt. Cran: dotkor, geben sie mir bitte ein hypospray. von mir aus leer
    [11:08] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Nein. Unmöglich. Würde es ihnen helfen, wenn SIe Kerrs genauen Standort kennen würden?
    [11:08] [Team] Dr. S'hoyue: *reicht ihr ein Spray* HIer bitte. Aber sie haben nicht vor, was ich denke dass sie vorhaben?
    [11:08] [Team] Cpt. Kerr: "Verdammte petaQ *sagt er leise, dann fliegt sein Disruptor in hohem Bogen über seine Barrikade* Nicht schießen, ich komme raus!"
    [11:08] [Team] Kdt. Oso: *knurrt* Na los... zeig dich...
    SPIELLEITUNG: *Er hebt die Arme und kommt aus seiner Deckung gelaufen.*
    [11:08] [Team] Kdt. Cran: ich weiß nicht, was sie denken. aber stellen sie oso ruhig. ich glaube, er wird gleich eine dummheit anstellen
    [11:09] [Team] Kdt. Cran: *feuert sofort auf Kerr*
    [11:09] [Team] Cpt. Kerr: *wird sofort getroffen.*
    [11:09] [Team] Dr. S'hoyue: Kadett Oso, ihre Waffe....
    [11:09] [Team] Kdt. Oso: Hab ich dich... *zielt genau*
    [11:09] [Team] Dr. S'hoyue: *hölt die Hand auf*
    [11:09] [Team] Kdt. Cran: *sobald er zu boden geht, schreitet sie zwischen den klingonen und oso
    [11:09] [Team] Kdt. Oso: Was wird das denn?
    [11:10] [Team] Kdt. Cran: Wir haben ihn gefangen genommen
    [11:10] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: cran an mistral, wir haben ihn
    [11:10] [Team] Dr. S'hoyue: *zieht beim vorwärtslaufen ein Spray aus dem Kit und lädt es mit einem Sedativum.*
    [11:10] [Team] Kdt. Oso: Wir haben doch vorhin darüber geredet!
    [11:11] [Team] Kdt. Cran: Und ich sagte auch, dass ich eine gefnagennahme bevorzuge. das haben wir geschafft
    [11:11] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Verstanden, Cran. Melden Sie sich, wenn Sie bereit zum Beamen sind.
    [11:11] [Team] Kdt. Oso: Der bringt den Commander um, und dafür hofieren wir ihn jetzt 20 Jahre lang in einer gemütlichen Luxuszelle? Gehen Sie einfach da hinten um die Ecke. Bitte.
    [11:11] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: beamen sie vorher ein sicherheitsteam runter. hier gibt es einige gefnagene, die ich ungern alleine lassen will.
    [11:12] [Team] Dr. S'hoyue: *mischt sich ein* Kadett Oso, sie übergeben mir jetzt ihre Waffe.
    [11:12] [Team] Kdt. Oso: Was?
    [11:12] [Team] Dr. S'hoyue: Sie haben mich schon verstanden.
    [11:12] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Verstanden, Außenteam.
    [11:12] [Team] Kdt. Cran: *funkelt oso an* ich weiß, was sie meinen. aber im Gegensatz zu ihnen, habe ich den commander auch als freund gesehen. im gegensatz zu ihnen habe ich GESPÜRT wie ihr herz schwächer wurde. udn ich sage, dass er nicht gefnagen genommen wird. geht das in ihren gottverdammten dickkopf? *sämtliche beherrschung ist weg, tränen lufen ihr übers gesicht*
    [11:12] [Team] Dr. S'hoyue: *hält die Hand auf*
    [11:13] [Team] Kdt. Oso: Was soll das... nehmt ihr den jetzt in Schutz?! *starrt beide abwechselnd an*
    [11:13] [Team] Kdt. Oso: Im Gegensatz zu mir....?
    [11:13] [Team] Dr. S'hoyue: Ich versuche hier grade ihre ZUkunft und Karriere zu retten. Ihre Waffe. Jetzt.
    [11:15] [Team] Kdt. Oso: Als was, glauben Sie, habe ich den Commander gesehen? Nur als willkommenen Grund, einen Klingonen umzulegen? *gibt Shoyue den Phaser, die Miene verhärtet sich*
    [11:15] [Team] Dr. S'hoyue: *sichert den Phaser und steckt ihn ein*
    [11:16] [Team] Kdt. Cran: *die fühler sind starr auf ihn gerichtet und sie sagt kein wort und zittert stark, während sie sich bemüht, wieder beherrschung zu finden*
    [11:16] [Team] Dr. S'hoyue: Und ich denke, sie werden sich beim Counsellour melden. Dann wäre ich bereit, diesen kleinen Vorfall grade nicht gegenüber des Captains zu erwähnen.
    [11:17] [Team] Kdt. Oso: Machen Sie doch was Sie wollen.
    [11:17] [Team] Dr. S'hoyue: *zieht wieder eine Braue hoch*
    [11:19] [Team] Dr. S'hoyue: *Schaut in die Runde* Haben sich jetzt alle wieder beruhigt? Dann nichts wie weg hier. Ich bin nass und will einen warmen Kaffee.
    [11:19] [Team] Kdt. Cran: *nickt schweigend*
    SPIELLEITUNG: *Die Mistral beamt ein halbes Dutzend Sicherheitsleute herunter, die sich gleich an die Registrierung und Verwahrung der Gefangenen macht.*
    [11:20] [Team] Dr. S'hoyue: Dann bringen sie uns hier raus, Kadett.
    [11:20] [10:31] [FUNKVERKEHR] Kdt. Cran: Außenteam an Mistral. Die Sicherheitsleute sind angekommen. Bereit, an Bord gebeamt zu werden
    [11:21] [10:31] [FUNKVERKEHR] Fr. Shihr: Mistral hier. Machen Sie sich bereit zum Beamen.
    [11:21] [Team] Kdt. Cran: Oso. Der Captain hatte uns übrigens die Empfehlung gegeben, Kerr zu Töten, der Commander hatte sich dagegen ausgesprochen. Sehen sie das so, das ich in ihrem itneresse gehandelt habe
    [11:22] [Team] Kdt. Oso: *schnaubt nur und verschränkt die Arme*
    [11:22] [Team] Kdt. Cran: Hätte sie das nicht gesagt, wäre ich nicht dazwischen gegangen
    SPIELLEITUNG: Ihr werdet hochgebeamt


    ##Transporterraum ##[/b][/u]
    SPIELLEITUNG: *auf der Mistral ertönt der Schichtwechselton*
    SPIELLEITUNG: *Ihr materialisiert*
    [11:29] [Lokal] Kdt. Cran: *löst wie mechanisch das schwert vom gewehr*
    [11:29] [Lokal] Kdt. Oso: *stampft von der Transporterplattform*
    [11:29] [Lokal] Kdt. Cran: *legt das gewehr an seinen platz* Oso, wollen sie etwas sagen?
    [11:30] [Lokal] Kdt. Oso: Ja. Ich würde gerne eine Menge sagen. Aber das würde wohl nichts bringen.
    [11:30] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* wie gesagt. Der Commander hatte sich dagegen ausgesprochen, Kerr zu töten. Ihre Worte waren, dass jeder eine Verhandlung verdient, egal, was er gemacht hat. Ich verstehe sie und hätte es am liebsten zugelassen. Ich hätte sie sogar noch angefeuert. Aber der Commander hätte das nicht gewollt
    [11:31] [Lokal] Kdt. Oso: Na wunderbar. Es leben die Moral und die Gerechtigkeit. Erklären Sie das doch auch den Angehörigen vom Commander. Die verstehen das sicher.
    [11:32] [Lokal] Kdt. Cran: *seufzt* sternenflottenoffiziere sollten nie aus racheempfinden handeln. das wissen sie sicher
    [11:32] [Lokal] Kdt. Oso: Und die Aussage, daß Sie eine Freundin vom Commander waren... im Gegensatz zu mir... Sie wissen garnichts über mich. Also versuchen Sie garnicht erst, zu verstehen was ich denke.
    [11:33] [Lokal] Kdt. Cran: Vielleicht ein wenig hart. ich hatte mich nicht unter kontrolle.. entschuldugen sie. seit ihrem tod... habe ich alles unterdrückt. andernfalls hätte ich jammernd in einer ecke gelegen... da war was durchgekommen...
    [11:33] [Lokal] Kdt. Oso: Vielleicht war ich nicht so eng mit dem Commander wie Sie. Aber wir tragen alle das selbe Abzeichen hier. Und es traf mich genauso wie Sie und jeden anderen an Bord.
    [11:34] [Lokal] Kdt. Cran: ich weiß. Wie gesagt, ich hatte mich da nicht unter kontrolle...
    [11:35] [Lokal] Kdt. Oso: Gehen Sie in Ihr Quartier... duschen Sie, ziehen Sie sich um. Und dann kommen sie in die Messe. Keiner von uns sollte heute allein mit sich und seinen Gedanken sein.
    [11:35] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* ja... danke...
    [11:35] [Lokal] Kdt. Oso: *atmet durch und nickt dann* Bis gleich.


    [11:39] [Lokal] Kdt. Cran: *legt in ihrem quartier das schwert ab und duscht ausgiebig*


    ## Lounge ##
    [11:40] [Lokal] Lt. Miller: *schaut kurz zu oso und nickt ihm zu
    [11:40] [Lokal] Kdt. Oso: *wirkt düster und hat ein paar Prellungen und blaue Flecken, nickt knapp zurück*
    [11:41] [Lokal] Lt. Miller: scheint so dabei sinf wir garnicht so weit von ds 12 weg *dann zu Tyrande* hallo Schatz
    [11:41] [Lokal] Kdt. Cran: *setzt sich schweigend*
    [11:42] [Lokal] Fr. Shihr: Aber Captain sein ist auch nicht ohne. Bin froh, dass ich jetzt frei habe.
    [11:42] [Lokal] Kdt. Cran: *um die augen sehr dunkel (andorianeräquvalent zu verheulten augen)*
    [11:42] [Lokal] Lt. Miller: *bemerkt das ganze auch und versucht sie tröstent wirkend in den Arm zu nehmen
    [11:43] [Lokal] Kdt. Oso: *nippt am Whiskey, ohne etwas zu sagen*
    [11:43] [Lokal] Kdt. Cran: *lässt sich widerstandlos gegen ihn ziehen*
    [11:44] [Lokal] Lt. Miller: *schaut sie fragend an* willst du drüber reden?
    [11:44] [Lokal] Kdt. Cran: *schüttelt den kopf*
    [11:49] [Lokal] Lt. Miller: ich hol dir mal was zu trinken ok?
    [11:49] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* raktajino...
    [11:49] [Lokal] Lt. Miller: ich komm gleich wieder
    [11:50] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut schweigend auf den tisch vor sich*
    [11:50] [Lokal] Kdt. Oso: Und... wird der Captain erfahren, was da unten so los war?
    [11:50] [Lokal] Lt. Miller: *bestellt einen Raktajino und sagt den Barkeeper er soll nen Schuss rum hinzugeben
    [11:51] [Lokal] Lt. Miller: *das glas dann mitnimmt
    [11:51] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut rüber* Sie wollten nichts machen, was der Captain zwar nicht befehlen wollte, er uns aber als option offen lassen wollte. ich werde zumindest sagen, dass ich auf ihn geschossen habe, nachdem er sich ergeben hatte und muss wohl erklären, warum. Kerr selbst wird es so oider so dem captains agen, dass er sich bereits ergeben hatte. besser von mir, als von dem
    [11:52] [Lokal] Lt. Miller: *ihr das Glas gibt* hier bitte sehr
    [11:53] [Lokal] Kdt. Cran: *nimmt es und nimmt einen schluck, während sie zitternd auch etwas davon verschüttet udn hält es ihm schnell wieder hin* kann nicht halten...
    [11:53] Fr. Shihr trinkt einen Schluck Tee
    [11:54] [Lokal] Fr. Shihr: Scheint so, als hätte ich noch die ruhigste Aufgabe gehabt.
    [11:54] [Lokal] Kdt. Oso: Seien Sie froh, Ensign.
    [11:54] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt*
    [11:54] [Lokal] Lt. Miller: *nimmt das Glas nippt paralell an seinem Whiskey
    [11:55] [Lokal] Kdt. Cran: *nimmt eine serviette und wischt die tropfen weg*
    [11:58] [Lokal] Lt. Miller: *nimmt dann wieder vorsichtig in den Arm
    [11:58] [Lokal] Kdt. Cran: *leistet wieder keinen widerstand und scheint auch nicht groß drauf zu reagieren*
    [12:01] [Lokal] Kdt. Cran: *hält sich die rechte hand ins Blickfeld und betrachtet sie*
    [12:06] [Lokal] Lt. Miller: *schaut erstmal abwartent was sie da tut
    [12:06] [Lokal] Kdt. Oso: Sie sollten was stärkeres als Raktajino bestellen.
    [12:07] [Lokal] Kdt. Oso: Wie war es auf dem Schiff, während dem Angriff...?
    [12:07] [Lokal] Kdt. Cran: *leise* damit verschiebt sich das nur...
    [12:08] [Lokal] Lt. Miller: naja es war ein ziemliches Chaos aber wir konnten sie uns so ziemlich vom Leib halten
    [12:08] [Lokal] Kdt. Oso: Wie viele Verluste?
    [12:08] [Lokal] Lt. Miller: insgesamt mit dem Lt Commander 14
    [12:09] [Lokal] Kdt. Cran: *zuckt kurz zusammen*
    [12:10] [Lokal] Kdt. Oso: *nickt grimmig und nimmt einen großen Schluck von dem grünen Gebräu*
    [12:10] [Lokal] Fr. Shihr: *schaut zu Aybet* Zu viele. Aber dafür habe ich gut Klingonen erschossen. Ich hätte nicht geglaubt, einmal mit zwei Phasern gleichzeitig zu schiessen.
    [12:10] [Lokal] Kdt. Oso: Ausgleichende Gerechtigkeit.
    [12:10] [Lokal] Kdt. Cran: *leise* hatte nur einen...
    [12:10] [Lokal] Fr. Shihr: Aber das hat mir eins gezeigt. Energiezellen sind zu schnell leer.
    [12:13] [Lokal] Fr. Shihr: Naja... Ich habe einen von den Verletzten genommen, um so viele Klingonen wie möglich umzubringen. Und das waren viele. Und... erschreckenderweise machte mir das sogar Spaß....
    [12:13] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut zu nilah rüber* schonmal mit einer klinge gekämpft?
    [12:14] [Lokal] Fr. Shihr: *nickt* Das mache ich täglich.
    [12:14] [Lokal] Lt. Miller: *schaut zwichen den beiden blauen hin und her
    [12:14] [Lokal] Kdt. Cran: Ich meine... richtig... In so einer situation
    [12:15] [Lokal] Fr. Shihr: Nein. Bisher nicht. Ich schätze aber mal, ich hätte auch nicht gezögert, diese Scheusale mit der traditionellen Klinge abzuschlachten.
    [12:16] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt etwas* meine war wohl nicht so traditionell... *schaut kurz zu oso rüber*
    [12:17] [Lokal] Lt. Miller: *schaut zu Tyrande* wo hattest du die klinge eigentlich her
    [12:18] [Lokal] Kdt. Cran: *schaut kurz etwas irritiert zu frank* die hängt schon die ganze zeit in meinem Quartier...
    [12:18] [Lokal] Fr. Shihr: Hätte ich ein Gewehr und ausreichend Nachschub an Energiezellen gehabt, hätte ich wohl noch mehr Klingonen umgebracht. Na... Mein andorianisches Blut kann ich wohl wirklich nicht verleugnen.
    [12:18] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt etwas* im nahkampf ist es noch überwältigender...
    [12:21] [Lokal] Fr. Shihr: *schüttelt langsam den Kopf* Vielleicht stimmt das wirklich. Krieger sollten keine Ärzte werden.
    [12:21] [Lokal] Lt. Miller: naja es war schon ein komisches Gefühl zumindest in dem moment als da so nen schuss wirklich nur nen centimeter an mir vorbei ging
    [12:22] [Lokal] Kdt. Cran: Wenn es danach ginge, wären wir wohl schon lange ausgestorben... Immerhin ist jeder Andorianer mehr oder weniger ein krieger *muss kurz schmunzeln und schaut dann wieder zu frank* gut, dass er daneben ging...
    [12:23] [Lokal] Fr. Shihr: Ich fand es eher berauschend. Die Hitze des Kampfes... *sie lächelt grimmig*
    [12:24] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt und schaut dann wieder zu oso* apropos, warst du schon auf der krankenstation, Ijem?
    [12:24] [Lokal] Lt. Miller: Krankenstation er sieht doch recht gut aus
    [12:24] [Lokal] Kdt. Oso: Nein...
    [12:24] [Lokal] Kdt. Oso: Mir gehts gut...
    [12:25] [Lokal] Kdt. Cran: *funkelt ihn an* Du hast ein Messer abbekommen...
    [12:27] [Lokal] Fr. Shihr: Das sollte sich dann aber wirklich mal angesehen werden.
    [12:28] [Lokal] Kdt. Oso: Es geht mir gut, verdammt! Lasst mich in ruhe.
    [12:28] [Lokal] Kdt. Cran: *betrachtet ihn ganz genau, speziell die verletzte stelle, ob sie blut entdeckt*
    [12:31] [Lokal] Lt. Miller: *schaut nachdenklich
    [12:32] [Lokal] Kdt. Cran: *seufzt etwas und lehnt sich wieder gegen frank*
    [12:32] [Lokal] Kdt. Oso: *blutet nicht, der Verband ist fachgerecht angelegt*
    [12:32] [Lokal] Kdt. Oso: Morgen geh ich auf die Krankenstation. Der Doc hat mir vorhin noch ein Hypospray gegen die Schmerzen gegeben...
    [12:33] [Lokal] Kdt. Cran: Mach das, bitte... *schaut wieder ihre hand an*
    [12:35] [Lokal] Kdt. Oso: Ja, ja. Als ob der mich von oben bis unten aufgeschlitzt hätte...
    [12:35] [Lokal] Lt. Miller: hmmmm pass einfach auf nicht das du doch noch verblutest
    [12:36] [Lokal] Kdt. Cran: Ich will dir das Leben nur nicht umsonst gerettet haben...
    [12:38] [Lokal] Kdt. Oso: Ich pass schon auf.
    [12:39] [Lokal] Fr. Shihr: Ich hoffe nur, ich hab euch da unten angemessen Hilfe geschickt.
    [12:39] [Lokal] Kdt. Cran: Die Hilfe war super, keine sekunde zu spät
    [12:40] [Lokal] Lt. Miller: was passiert eigentlich jetzt die Mistral wird ewig im Dock liegen müssen wenn wir zurückkommen
    [12:40] [Lokal] Kdt. Cran: keine ahnung...
    [12:41] [Lokal] Lt. Miller: naja erstmal müssen wir bis nach ds12 zurück möglichst ohne das das schiff ausseinander fällt
    [12:41] Lt. Miller sitzt auf einem Stuhl.
    [12:42] [Lokal] Kdt. Cran: mit ein wenig glück beginnt unser dienst mit einem urlaub *schmunzelt* außer, ihr heuert auf einem anderen schiff an
    [12:43] [Lokal] Kdt. Oso: Hat einer von euch vor, woanders hin zu gehen?
    [12:44] [Lokal] Kdt. Cran: nein
    [12:44] [Lokal] Fr. Shihr: Eigentlich nicht.
    [12:44] [Lokal] Lt. Miller: die Frage ist eher ob wir das nicht müssen so nagel neu das schiff auch ist ich würde ernsthaft überlegen es direkt abzuwracken und zu ersetzen
    [12:45] [Lokal] Kdt. Oso: So ein Unsinn. Das wird repariert und gut.
    [12:45] [Lokal] Kdt. Cran: Toller Kadettenflug. Gleich das Schiff verschrottet *lacht bitter*
    [12:45] [Lokal] Lt. Miller: das schiff wird gerade nur noch von Klebeband und Kaugummi zusammengehalten
    [12:46] [Lokal] Fr. Shihr: Ich könnte mir sogar vorstellen, später auf diesem Schiff meine Weiterbildung zum Captain zu machen.
    [12:46] [Lokal] Kdt. Cran: Wie war das noch mit unserer Wette? *schmunzelt*
    [12:46] [Lokal] Lt. Miller: Wette?
    [12:47] [Lokal] Fr. Shihr: Wer zuerst Captain ist. *grinst*
    [12:47] [Lokal] Kdt. Cran: Soweit ich weiß, war Lorenz auch mit dabei *schmunzelt auch etwas*
    [12:47] [Lokal] Lt. Miller: achso ja stimmt ja
    [12:49] [Lokal] Lt. Miller: ich bin aber auch etwas müde war ein verdammt langer Tag
    [12:49] [Lokal] Kdt. Cran: Immerhin konnte ich in der Richtung heute ein wenig Erfahrung sammeln... *schaut zu frank* geh ruhig vor, ich komme nach
    [12:51] [Lokal] Lt. Miller: *nickt etwas
    [12:51] [Lokal] Kdt. Cran: Achja Oso, ich hatte noch keine Gelegenheit... Gut geflogen..
    [12:53] [Lokal] Kdt. Oso: Danke. Die Mistral oder den klingonischen Schrotthaufen?
    [12:53] [Lokal] Kdt. Cran: Beides *schmunzelt*
    [12:55] [Lokal] Kdt. Oso: Gelernt ist gelernt.
    [12:57] [Lokal] Kdt. Cran: und wie fandest du als ehemaliges mitglied des militärs meine leistungen heute?
    [12:59] [Lokal] Kdt. Oso: Gut... wir haben niemanden mehr verloren, also war es gut.
    [1:00] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt stumm und versucht nochmal einen schluck vom raktajino zu nehmen verzieht kurz das gesicht* der hat rum reingekippt... *stellt die tasse ab*
    [1:02] [Lokal] Kdt. Oso: Leute... entschuldigt mich. Ich gehe in mein Quartier. Ich fühle mich als wäre ich aus Blei.
    [1:02] [Lokal] Kdt. Cran: nachvollziehbar. schlaf gut
    [1:02] [Lokal] Fr. Shihr: Gute Nacht.
    [1:03] [Lokal] Kdt. Oso: Bis morgen.
    [1:03] [Lokal] Kdt. Cran: *nachdem er weg ist* kannst du ein auge drauf halten, ob er wirklich morgen zur krankenstation kommt?
    [1:04] [Lokal] Fr. Shihr: Kann ich machen, ja.
    [1:04] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* danke...
    [1:04] [Lokal] Fr. Shihr: Ich zerbrech mir immernoch den Kopf, warum das eine Shuttle explodiert ist.
    [1:05] [Lokal] Kdt. Cran: das ferengi-shuttle?
    [1:05] Fr. Shihr nickt
    [1:06] [Lokal] Kdt. Cran: naja... unsere jäger waren denen gnadenlos überlegen... so wie ich das einschätze mussten die piloten sich anstrengend, sie nicht zu zerstören. vielleicht hatte es auch einfach schon eine beschädigung
    [1:07] [Lokal] Fr. Shihr: Zerstören wäre leichter gewesen. Aber es war ja eben die Order, die nicht umzubringen.
    [1:08] [Lokal] Kdt. Cran: richtig... aber einmal ein treffer auf eine gerade feuernde waffe kann eine kettenreaktion auslösen. ich glaub nicht, dass das absicht war
    [1:09] [Lokal] Fr. Shihr: Na hoffentlich schmälert das nicht meine Beurteilung. *sie lacht*
    [1:11] [Lokal] Kdt. Cran: du warst ja auch nicht auf dem shuttle *lacht etwas* was kannst du dafür, dass der pilot nen glücklichen treffer gelandet hat? du musstest dich nicht mit einem bajoraner rumschlagen, der ein schiff zerstören wollte, das sich ergeben hatte
    [1:12] [Lokal] Fr. Shihr: Ja. Captain sein hat auch was für sich.
    [1:13] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* außer man steht gerade unter schock und hat gespürt, wie das herz eines freundes zu schlagen aufhört... *beginnt wieder, nach vorne zu starren*
    [1:14] [Lokal] Fr. Shihr: Ja. Schrecklich, das ganze....
    [1:15] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* wenn ich ihn gesehen hätte... oder gefeuert hätte...
    [1:16] [Lokal] Fr. Shihr: Mach das nicht. Dir selbst die Schuld zu geben, bringt ja auch nichts. Du hast getan, was du in dem Moment tun konntest.
    [1:17] [Lokal] Kdt. Cran: Hast ja recht... Und dann habe ich noch ihren mörder verschönt, ja sogar beschützt...
    [1:18] [Lokal] Fr. Shihr: Ja... Manchmal wirken die Richtlinien sehr unpassend. *nickt* Eine rein andorianische Crew hätte den nicht am Leben gelassen.
    [1:20] [Lokal] Kdt. Cran: Richtlinien waren nicht das Problem... Bevor wir auf den BoP gingen, nahm der Captain den Commander und mich beiseite udn erklärte im grunde, dass er uns den tötungsbefehl geben würde, wenn er könnte und jede unserer entscheidungen respektieren und verteidigen wird... aber der Commander war dagegen und ich hatte versucht nach ihrem willen zu handeln... obwohl ich ihn tot sehen wollte...
    [1:22] [Lokal] Fr. Shihr: Vielelicht hätte ich lieber den Befehl geben sollen, das Gebiet rund um die Plattformen vom Orbit aus zu bobardieren. Das hätte euch einiges an Ärger ersparrt.
    [1:23] [Lokal] Kdt. Cran: *lacht etwas* ich glaube, oso hätte sich, wie jetzt auch, betrogen gefühlt
    [1:24] [Lokal] Fr. Shihr: Verstehe einer diese Bajoraner. *muss schmunzeln* Aber irgendwie gefällt mir seine Einstellung. *muss lachen*
    [1:25] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt lächelnd* manchmal habe ich das gefühl, dass wir andorianer inw irklchkeit die ruhigen sind
    [1:26] [Lokal] Fr. Shihr: Könnte man annehmen, wenn man soetwas mitbekommt.
    [1:27] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* lorenz ist ja auch so ein hitzkopf... und dann sitze ich zwischen den beiden und zweifle wirklich daran, ob ich noch im richtigen universum bin *lacht etwas*
    [1:28] [Lokal] Fr. Shihr: Sieh es mal so: Sind wir wenigstens nicht Schuld! *grinst*
    [1:29] [Lokal] Kdt. Cran: genau *lacht etwas* Aber ich bin wirklich mal gespannt, wie es weitergeht... Die Mistral ist ja wirklich sehr mitgenommen...
    [1:30] [Lokal] Fr. Shihr: Das wird wohl dauern, bis die wieder fliegen kann.
    [1:31] [Lokal] Kdt. Cran: *nickt* und dann kann man wenigstens auf dem stuhl in der mitte sitzen ohne die Ulap neben sich zu haben und zu denken "mach ncihts falsch, mach nichts falsch" *lacht*
    [1:32] [Lokal] Fr. Shihr: Nunja. Ich kann da ja schon etwas entspannter sein.
    [1:32] [Lokal] Kdt. Cran: du hast auch noch keine Verwarnung *schmunzelt*
    [1:33] [Lokal] Fr. Shihr: Ich bin auch aus der kritischen Kadettenphase raus. Der Vorzug, wenn man Ärztin ist.
    [1:34] [Lokal] Kdt. Cran: Das außerdem. Ich hätte arzt werden sollen... *schmunzelt*
    [1:35] [Lokal] Fr. Shihr: Na man macht das ja nicht allein desswegen.
    [1:36] [Lokal] Kdt. Cran: Weiß ich ja. udn cih glaube, ich bin in der Sichedrheit schon richtig aufgehoben...
    [1:45] [Lokal] Kdt. Cran: *die beiden andorianerinnen verabschieden sich und jede geht in ihr quartier*

    "The GM gives the Plot, but the story comes from the players."
    "The Base for most Plots is, somebody wants something and has problems getting it. And the Players are said problem"

    How to be a great GM (Youtube-Channel)


    Loli vom Dienst

  • ## Brücke ##
    [8:32] Cpt. Sarep: Lieutenant Miller.
    [8:32] Lt. Miller: jawohl?
    [8:32] Cpt. Sarep: Wie ist der Status des Schiffes?
    [8:34] Lt. Miller: naja alles ziemlich notdürftig geflickt aber hält erstmal warp können wir inzwichen wieder bis 8 Schilde Einsatzbereit und der inpulsantrieb macht auch keine probleme derzeit
    [8:35] Cpt. Sarep: Haben wir eine Möglichkeit die Sor'nok und das andere orionische Schiff abzuschleppen?
    [8:36] Lt. Miller: Ein Schiff ja aber beide auf keinen Fall
    [8:37] Cpt. Sarep: *nickt* Ich spreche mich mit der Verstärkung ab, die inzwischen eingetroffen ist.
    [8:38] Cpt. Sarep: Soweit ich informiert bin, werden die beiden Schiffe nach DS12 geschleppt und mit den Gefangenen dort abgegeben, bis kein Auslieferungsantrag eingeht.
    [8:38] Kdt. Cran: *nickt stumm*
    [8:40] Cpt. Sarep: *sieht kurz auf die Konsole*
    [8:40] Lt. Miller: *schaut ohne kommentar zu Sarep.*
    [8:41] Cpt. Sarep: Gut, wir müssen uns beeilen, sonst kommen wir nicht rechtzeitig zur Akademie. Gehen Sie bis dahin zur Trauerfeier, ehe ich dazustoße.
    [8:41] Cpt. Sarep: Lamerts (NPC), Sie haben die Brücke.
    [8:42] Kdt. Cran: *räuspert sich* wollen wir dann?
    [8:43] Cpt. Sarep: *koordiniert sich schnell mit der Verstärkung*
    [8:43] Dr. Homes: Ja sollten wir
    [8:44] Lt. Miller: *nickt
    [8:44] Dr. Homes: wo findet das statt?+
    [8:46] Cpt. Sarep: Gut, dann schleppen Sie die Schiffe nach DS12, wir starten in Kürze, um die Akademie rechtzeitig zu erreichen. .... Aye *wenn man einige Entfernung entfernt wäre, würde man das Gespräch genau so wahr nehmen*


    ## Torpedoabschussrampe ##
    [8:49] Kdt. Oso: Klasse von 2416, antreten!
    [8:50] [Mistral] Cpt. Sarep: *übermittelt Bereitschaft an die Verstärkung, ehe der Computer auf Warp 7 in Richtung Erde beschleunigt*
    [8:52] Kdt. Oso: Klasse, rühren!
    [8:53] Cpt. Sarep: *stellt sich kurzerhand dazu*
    [8:54] Cpt. Sarep: *geht jetzt aber einige Schritte nach vorne, um das Gedenken zu eröffnen*
    [8:54] Kdt. Oso: Achtung!
    [8:55] Kdt. Wolfgang steht stramm.
    [8:55] Kdt. Cran steht stramm.
    [8:55] Lt. Miller steht stramm.
    [8:56] Dr. Homes steht stramm.
    [8:57] Cpt. Sarep: Ich bin mir bewusst, das Sie sich alle diese Reise anders vorgestellt hatten, als es schlussendlich gekommen ist. Auch ich bin diese Reise zu Beginn als erster Offizier angetreten um im Verlauf der Reise durch eine Feldbeförderung zum kommandierenden Offizier ernannt zu werden bis Captain Grand wieder in den aktiven Dienst eintritt. Auch Sie hatten andere Erwartungen. Die Sternenflotte entsendet im Normallfall kein Schulungsschiff in einen seit dem Krieg verwahrlosten Sektor. Und jetzt *er macht eine kurze Pause* müssen wir einen schweren Verlust für die Sternenflotte betrauern.
    Der Lieutenant Commander trat im Jahr 2376 der Akademie bei und hatte Ihren ersten Dienst als Offizier auf der USS Bellerophon. Schon dort zeigte sich, dass der Commander einen festen Willen hat und seine Offizierslaufbahn mit großen Bestrebungen fortsetzen würde. Bereits als Lieutenant Junior Grade kam der Commander dann als Technikerin auf Deep Space 9 um dort weitere praktische Erfahrungen zu sammeln. Während des iconianischen Krieges diente der Commander auf dem Raumdock der Erde und wurde erst vor kurzem in die 18. Flotte versetzt.
    [9:11] Dr. Homes: *steht stumm da und auch etwas bewegt*
    [9:12] Cpt. Sarep: Trotzdem darf ich im Namen der ganzen 18. Flotte meine Dankbarkeit und meine Aufrichtung für die Taten des Commanders ausdrücken. Die Situation in der der Commander gestorben ist, war geprägt von widrigen Umständen und einem hohen Druck der auf der gesamten Mannschaft lag.
    [9:16] Kdt. Cran: *atmet einmal tief ein udn wieder aus*
    [9:16] Dr. Homes: *schluckt einmal*
    [9:16] Lt. Miller: *schaut etwas bedrückt
    [9:19] Cpt. Sarep: Besonders für Sie als Kadetten sind solche Situationen neu. Trotzdem dürfen solche Fälle nicht zur Alltäglichkeit werden und trotzdem dürfen wir uns nicht an solche Vorfälle gewöhnen. Wir streben in unserem Handeln nach Frieden, nicht nach Krieg. Trauern Sie um Tote, aber ein solcher Fall darf nie zur Routine werden. Theorethisch hätte es im Kampf jeden von uns treffen können. Ich bitte Sie diesen Umstand immer im Auge zu halten. Aber behalten Sie diese Tatsache nicht im negativen Sinn bei sich und ducken sich bei jeder neuen Gefahr weg, sondern nutzen Sie diese Chance um weiterhin großes zu voll bringen. Ich darf abschließend erneut meine Bewunderung und Aufrichtung für die Taten des Commanders ausdrücken und Ihre Leistungen loben.
    [9:26] Cpt. Sarep: Achtung!
    [9:26] Cpt. Sarep steht stramm.
    [9:27] Dr. Homes: *steht noch etwas strammer als vorher*
    [9:27] Kdt. Cran: *verstärkt die haltung auch nochmals*
    [9:28] Lt. Miller: *korrigiert sein stramstehen auch nochmal nach
    [9:28] Cpt. Sarep: *nach einer kurzen Bedachtszeit unterbricht er das Schweigen* Möchte einer von den Anwesenden auch abschließende Worte äußern?
    [9:29] Kdt. Cran: *reißt sich kurz zusammen und schaut dann nickend zum captain*
    [9:29] Cpt. Sarep: Treten Sie vor. Kadett *sagt er, ehe er selber dann in die REihe tritt*
    [9:29] Cpt. Sarep steht stramm.
    [9:30] Kdt. Cran: *atmet nocheinmal tief durch und schaut kurz zum lt. commander, wobei sie versucht nicht auf ihren halds zu schauen* Der Commander war die erste, mit der ich auf ds12 geredet hatte und ich bilde mir zumindest ein, mich gut mit ihr verstanden zu haben. Auf jeden Fall hat sie auf ihre eigene art auch immer versucht uns zu helfen... *kurze pause* vor dem transport hatte ich die... gelegenheit *sie schaut kurz zum captain* zu erfahren, wie der commander über die situatiuon dachte und was gemacht werden sollte. *sie schaut nochmal auf die tote frau* ma'am. auch, wenn ich am liebsten anders gehandelt hätte... ich hoffe, ich konnte es trotzdem so machen, wie sie es gemacht hätten *zittrige stimme, nach einer kurzen pause salutiert sie nochmals und schaut in die runde* noch jemand?
    [9:34] Dr. Homes: *räuspert sich leise*
    [9:34] Kdt. Cran: *nickt ihr zu und macht platz*
    [9:34] Kdt. Cran steht stramm.
    [9:35] Dr. Homes: Ich kann nicht behaupten den LtCmdr gekannt zuhaben,da sie zumeist auf der Brücke oder vorher im Maschinenraum war. Ich muss zugeben bis ich den schweren Schritt machen musste und sie aus der Datenbank des Schiffes löschen sollte um die Selbstzerstörerung zuverhindern wusste ich nichtmal ihren vollen Namen *schaut kurz zu Boden* Ich war es die den LtCmdr vorbereite habe für diese kleine feierlichkeit..und ich*ihre worte brechen leicht* keine Operation die ich je durchgeführt habe war so schwer wie dies für eine Kameradin tun zumüssen.....
    [9:38] Dr. Homes grüßt.
    [9:39] Dr. Homes steht stramm.
    [9:39] Kdt. Oso: Ein paar der Anwesenden werden wissen, auf was ich verweise... Aber als Kadett Lorenz und ich unsere erste Verwarnung erhielten, fußte das auf einen lautstarken Streit in der Messe. Eine Meinungsverschiedenheit, die an einem anderen Tag, an einem anderen Ort und und vor allem in anderer Lautstärke hätte ausgetragen werden sollen. Lt. Ulap verwarnte uns für diese... Zurschaustellung des Negativbespiels von Vorbildfunktion zweier Offiziersanwärter. Wir protestierten beide umgehend, noch in der Lounge. Natürlich wieder lautstark. Commander Lanalee nahm uns zur Seite und machte uns klar, daß man es manchmal einfach... gut sein lassen muss. Daß es nicht zum Wesen eines Offiziers gehört, immer recht zu haben oder seine Meinung durchzusetzen.
    Daß man andere Meinungen auch bedenken und akzeptieren können muss. Ich werde diesen Rat nie vergessen, und werde versuchen, ihn einmal an jüngere Offiziere weiterzugeben. Natürlich werde ich auch nicht versäumen, auf das ultimative Opfer des Commanders in der Schlacht hinzuweisen. Als Vorbild und Mahnung für uns alle.
    [9:45] Kdt. Oso steht stramm.
    [9:47] Lt. Miller: nun... Ich kannte sie etwas da ich sehr viel im Maschinenraum arbeitete und habe sie auch so immer wieder auf dem Schiff gesehen und sie erschien mir wie eine recht starke Persöhnlichkeit. Sie sollte so in unserer Erinnerung bleiben und ich bin mir Sicher das auch ich noch sehr viel lernen muss um so einen guten Ingenieur abzugeben wie sie es war.
    [9:49] Lt. Miller grüßt.
    [9:49] Lt. Miller steht stramm.
    [9:51] Cpt. Sarep: *schaut kurz links und rechts von sich ob jemand vortritt, ehe er dann selbst wieder vortritt*
    [9:52] Cpt. Sarep: Danke für Ihre Worte
    [9:52] Cpt. Sarep: *nickt kurz*
    [9:59] Cpt. Sarep: Gemäß Ihres Wunsches wird der Lieutenant Commander im Weltraum bestattet.
    [10:01] Cpt. Sarep: Auf dem Schiff war der Commander umgeben von sehr eifrigen und oft übereifrigen Kadetten, im Krieg war er umgeben von Iconianern und von anderen Mächten. Möge er auf seinem abschließednen Weg Frieden finden.
    [10:02] Cpt. Sarep steht stramm.
    [10:03] Cpt. Sarep: Commander, es ware eine Ehre mit Ihnen zu dienen.
    [10:06] Cpt. Sarep grüßt mit dem Vulkanischen Gruß und sagt dabei "Auf dass Sie Frieden finden und im Gedächtnis von uns allen weiterexistieren"
    [10:07] Cpt. Sarep dreht sich dann militärisch nach rechts und sagt mit voller lauter Stimme "Wegtreten"


    ## Lounge ##
    [10:10] Kdt. Cran: *atmet tief durch*
    [10:10] Lt. Miller: *nimmt eine Bereitstehende Trompete und klemmt sie unter seinem Arm
    [10:11] Cpt. Sarep: *drückt auf der Konsole einige Befehle rum*
    SPIELLEITUNG: *Die Mistral fällt außer Warp und dreht sich dabei ein wenig. Aus den Lautsprechern hört man einen Brückenoffizier: "Wir werden sogleich Lieutenant Commander Lanalee im Weltraum beerdigen. Das Schiff ist in Richtung von Trill ausgerichtet. An alle Crewmitglieder, Achtung!"*
    [10:14] Kdt. Oso: Klasse von 2416 in Formation!
    [10:14] Kdt. Cran steht stramm.
    [10:14] Cpt. Sarep steht stramm.
    [10:14] Lt. Miller steht stramm.
    [10:15] Lt. Miller: *hat immernoch die trompete unterm arm geklempt
    [10:16] Kdt. Oso: Flotte von 2416: Achtung!
    [10:16] Lt. Miller steht stramm.
    [10:17] Lt. Miller steht stramm.
    [10:17] Dr. Homes steht stramm.
    SPIELLEITUNG: *die USS Mistral feuert einen leeren Photonentorpedo, mit dem Leichnam von Lieutenant Commander Lanalee darin, in richtung Trill ab, der dabei eine weiße Spur hinter sich zieht*
    [10:18] Lt. Miller: *setzt mit dem Feuerbefehl zum spielen an https://www.youtube.com/watch?v=WChTqYlDjtI
    SPIELLEITUNG: *Das ganze Schiff steht still und stramm*
    [10:21] Kdt. Oso: *schluckt schwer*
    [10:21] Lt. Miller: *sobald das lied gespielt ist klemmt er die Trompete wieder unter den Arm und salutiert
    [10:21] Lt. Miller grüßt.
    [10:24] Lt. Miller steht stramm.
    [10:25] Cpt. Sarep: *nach einer WEile, als der Torpedo schon lange nicht mehr sichtbar ist, steht er weider normal*
    [10:25] Kdt. Oso: Klasse von 2416, rühren!
    [10:25] Kdt. Cran: *wischt sich ein paar Tränen aus den Augen*
    [10:28] Cpt. Sarep: *sieht noch eine Weile aus dem Fenster, um dann umzudrehen und wieder die Konsole zu betätigen*
    SPIELLEITUNG: *um rechtzeitig anzukommen, schwenkt die Mistral zurück und beschleunigt wieder auf Warp*
    [10:28] Lt. Miller: *geht dann wieder zu dem Tisch wo er die Trompete her hat
    [10:29] Dr. Homes: es wird einige jahe dauern bist der LtCmdr auf trill verglüht wenn sie glück hat
    [10:29] Kdt. Cran: *nickt stumm*
    [10:30] Lt. Miller: *packt diese in einen für eine Trompete gebauten Koffer nachdem er sie grob gereinigt hat.
    [10:31] Kdt. Oso: Der Commander wird noch in Hundert Jahren nicht auf Trill sein. Bedenken Sie, wie weit es von hier bis Trill ist. Wir sind sogar im falschen Quadranten. Ich glaube der Commander wird noch in ein paarhundert Jahren noch im Alpha-Quadranten sein. Im Weltall. Wie Sie es wollte.
    [10:32] Lt. Miller: *verschließt dann den Koffer. Seufzt kurz. und nimmt dann den den Koffer um ihn wegzutragen
    [10:32] Kdt. Oso: Wir jedoch dürfen nie ihr Opfer vergessen.
    [10:32] Kdt. Cran: *schaut noch immer schweigend zum fenster raus und nickt*
    [10:32] Dr. Homes: auf keinen fall
    [10:33] Kdt. Oso: Auch wenn es nicht wissentlich und unfreiwillig war... ich werde, wenn ich je jüngere Offiziere unterweise, an sie erinnern.
    [10:33] Kdt. Oso: An die Gefahr, die droht, wenn man in der Sternenflotte dient. Und den Preis, den man für die Freiheit der Föderation zu zahlen bereit sein muss. Der Commander war sich dieses möglichen Preises wohl bewusst. *seufzt* Ich brauche was zu trinken. Lasst uns auf den Commander toasten. Wer möchte was?
    [10:35] Kdt. Cran: *leise* Raktajino... war ihr lieblingsgetränk...
    [10:35] Lt. Miller: hört sich gut ihr glaubt garnicht wie schwer es ist zu so einem Anlass zu spielen
    [10:36] Kdt. Cran: *nickt wieder*
    [10:36] Kdt. Oso: Ich schlage vor... wir trinken erst einen Klah von Trill. Es enthält Alkohol. Ich brauche das jetzt. Danach können wir Raktajino trinken.
    [10:36] Lt. Miller: *schaut auf seine Trompete
    [10:36] Kdt. Oso: Ein Klingonisches Getränk als Toast auf einen Trill-Commander... ist irgendwie seltsam.
    [10:37] Kdt. Cran: Es passt in gewisser Weise zu ihr... Aber du hast wohl recht
    [10:37] Lt. Miller: *nickt zustimmend
    [10:37] Kdt. Oso: Jedem, was er möchte.
    [10:37] Kdt. Oso: Also?
    [10:37] Kdt. Oso: Ich hole.
    [10:37] Kdt. Cran: *nickt nur*
    [10:37] Dr. Homes: einfach ein Bier,mit alkohol bitte
    [10:38] Lt. Miller: einen Whiskey
    [10:38] Kdt. Oso: Bier, Whiskey... Cran?
    [10:39] Kdt. Cran: *saufzt etwas* dann wohl andorianischen ale, bitte...
    [10:39] Kdt. Oso: Gut.
    [10:40] Kdt. Oso: Bartender. Ein andorianisches Ale, ein irdisches Bier, einen irdischen Whiskey, aus Britannien, wenn ich recht entsinne... und einen bajoranischen Frühlingswein. Alles mit Alkohol, ohne Synthehol.
    [10:40] Dr. Homes: ich glaube der Commander hätte uns den Arsch versohlt wenn wir nun eine trauermiene ziehen oder?
    [10:41] Lt. Miller: mag sein
    [10:41] Kdt. Oso: *schleppt ein paar Getränke heran* Hier... *verteilt alles*
    [10:41] Kdt. Oso: *hebt sein Glas* Auf den Commander.
    [10:41] Kdt. Cran: Danke *nimmt ihres udn schaut dann zu homes, während sie etwas durchatmet* ja, wahrscheinlich...
    [10:41] Kdt. Cran: *hebt das glas*
    [10:42] Lt. Miller: *nimmt natürlich den Whiskey und hebt ebendfalls das Glas.
    [10:44] Kdt. Oso: Und... wer von euch bleibt nun auf der Mistral?
    [10:44] Kdt. Oso: Morgen ist die Graduierung.
    [10:44] Lt. Miller: *schaut fragend zu Tyrande
    [10:44] Kdt. Cran: Ich denke, ich werde bleiben...
    [10:45] Kdt. Oso: Danach... sidn wir alle endlich Fähnriche, oder Junior Lieutenants.
    [10:45] Kdt. Cran: *nickt etwas*
    [10:45] Dr. Homes: *hebt das glas* auf den Commander*trinkt einen großen Schluckt*
    [10:48] Kdt. Cran: *nimmt nochmal einen schluck* und ihr?
    [10:49] Kdt. Oso: Ich... weiß es noch nicht. Ich weiß, es ist höchste Zeit. Aber wir haben zwei Wochen Zeit bis nach der Graduierung, unsere Versetzung einzureichen.
    [10:51] Dr. Homes: welche schiffe haben wir den zur auswahl hm?
    [10:51] Kdt. Oso: Schiffe?
    [10:51] Kdt. Oso: Alle der Sternenflotte. Sofern sie Plätze frei haben.
    [10:52] Kdt. Oso: Ich habe mich gefragt, ob ich mich auf die Sternenflottenbasis auf Bajor versetzen lasse...
    [10:52] Dr. Homes: ich würde gerne bei der 18 flotte bleiben
    [10:52] Kdt. Oso: Wer in der 18. Flotte beilben möchte, hat natürlich die Mistral.
    [10:52] Kdt. Oso: Und die Station, die Deep Space 12.
    [10:52] Kdt. Cran: Oder die Garret... Ich glaube, die Shikahr ist auch gerade bei DS12...
    [10:52] Kdt. Oso: Darüber hinaus hörte ich von der USS Garrett und der USS Forrest, die aber grade nicht in Reichweite sein sollen.
    [10:52] Dr. Homes: Dann fällt emine entscheidung auf die Mistral((auch weil ich andere char auf anderen Schiffe habe))
    [10:53] Kdt. Cran: Und Ijem, du willst mich wirklich mit Lorenz alleine lassen?
    [10:54] Dr. Homes: Naja der Deltaquatrant ist nun ncihtmehr sehr ausser reichweite oder?
    [10:54] Kdt. Oso: Na ich weiß nicht, ich und Lorenz sich nicht die besten Freunde.
    [10:54] Kdt. Cran: Kann ja noch werden *nimmt einen weiteren schluck*
    [10:54] Dr. Homes: *nippte an den Bier*
    [10:55] Dr. Homes: ist nur die frage ob die Mistral ein schulschiff bleibt
    [10:56] Lt. Miller: *nippt an seinem Whiskey * hmmm stimmt wer weiß ob wir auf der Mistral bleiben können
    [10:56] Kdt. Oso: Ich soll also auf der Mistral bleiben?
    [10:57] Kdt. Cran: War eher ein Scherz, aber ich hätte nichts dagegen jemanden dabei zu haben, von dem ich weiß, wie er reagiert *schmunzelt* gute frage, ob sie ein schulungsschiff bleibt... dann sieht das natürlich anders aus
    [10:58] Dr. Homes: Und sie Miller?zurück in die forschungsbasis?
    [10:59] Kdt. Oso: Das komische MHN, das Sie erforschen sollten, habe ich nicht einmal zu Gesicht bekommen.
    [11:00] Kdt. Cran: Sei froh *lacht etwas*
    [11:01] Lt. Miller: *erst zu Homes * Ich werde Dahin gehen wo sie hin geht *deutet auf Tyrande *dann zu Ijem* Glück gehabt *lacht etwas
    [11:01] Dr. Homes: *lacht ausgelassen* wenn du das zugesicht bekommst muss ich auch sterben,willst du das?
    [11:01] Kdt. Cran: Ach, ich habe mit ihm geredet, das reicht mir erstmal...
    [11:13] Dr. Homes: *trinkt wieder von ihrem Bier*
    [11:13] Lt. Miller: naja mal sehen so ein MHN wird wohl bald überall sein auch wenn die Optik noch geändert wird
    [11:13] Kdt. Cran: und das verhalten, hoffe ich *trinkt einen schluckj*
    [11:14] Dr. Homes: auf allen schiffen die teifenraummissionen machen sind sie standartmässig schon installiert
    [11:14] Dr. Homes: *tiefen
    [11:15] Lt. Miller: ja allerdings noch die alten Mk 3 wenn der Betatest durch ist bekommen auch die sobald in Reichweite das
    [11:18] Dr. Homes: naja viele tiefenraumschiffe haben genug mediziner an bord um selten drauf zu zugreifen
    [11:21] Lt. Miller: Naja trotzdem ist es ganz gut ein MHN auf neuestem Stand für alle Fälle zu haben.
    [11:22] Dr. Homes: Da haben sie recht,die USS Garrett hat 2500 besatzungsmitglieder...das ist so gewaltig
    [11:23] Lt. Miller: Ich frag mich aber noch wie ich die Finale Optik gestalten soll dür das MHN
    [11:23] Kdt. Oso: Sie sollen die finale Optik gestalten?
    [11:24] Dr. Homes: wie wäre es mit Doktor Mc Coy? es wäre eine späte ehrung aber er ist eine legende
    [11:25] Kdt. Oso: Hm, das ist natürlcih eine gute Idee.
    [11:25] Kdt. Oso: Selbst ich, und ich bin kein Arzt, habe die Lobeshymnen auf diese Arzt gehört.
    [11:25] Dr. Homes: aber ich hänge mcih da nciht rein,sie entscheiden Lt Miller
    [11:25] Kdt. Cran: *nickt etwas* Ja, ich denke, das könnte angemessen sein
    [11:25] Lt. Miller: hmmm klingt ganz gut Doc ich glaub danach werden wir die Optik wirklich erstellen
    [11:26] Dr. Homes: dabei war Mc Coy nur ein einfacher Landarzt,zumindest bezeichnet er sich immer so in seinen Büchern
    [11:27] Kdt. Oso: Admiral McCoy... soweit ich weiß, war er eine Koryphäe.
    [11:27] Kdt. Oso: Ein großer Mann.
    [11:27] Dr. Homes: er war aber auch sehr bescheiden
    [11:28] Kdt. Cran: ich habe gehört, zynsich sei eine ebssere bezeichnung gewesen... *schmunzelt etwas*
    [11:28] Lt. Miller: Dann sind wir uns sicher einig. Es wird Dr. Mc Coy *lacht etwas mit nem fragenden Blick*
    [11:29] Kdt. Oso: War er nicht der erste Arzt, der Hirnzellen verpflanzt hat?
    [11:29] Dr. Homes: wenn die führung der sternenflotte das auch so sieht
    [11:30] Dr. Homes: als er arzt war sind solche dinge nciht alltäglich gewesen,nur soviele jahre später fusst auf seinen praktigen unsere Medizin
    [11:30] Lt. Miller: man hat mir da Recht große Freiheiten gelassen allerdings soll ich der Sternenflotte mitteilen wenn ich eine Berühmte Persöhnlichkeit verwenden will um ein paar rechtliche Dringe zu erledigen
    [11:34] Kdt. Cran: natürlich... aber es wäre mal wasd anderes, als wenn das MHN immer wie sein entwickler aussieht
    [11:37] Dr. Homes: Bitte entschuldigen sie mich,ich werde noch etwas arbeiten*leert das glas*
    [11:37] Kdt. Cran: *nickt ihr zu* natürlich
    [11:38] Dr. Homes: habt noch einen schönen abend ihr drei
    [11:38] Kdt. Cran: Sie auch, Doktor
    [11:39] Kdt. Oso: Gute Nacht, Doktor.
    [11:39] Lt. Miller: Nacht Doc
    [11:40] Kdt. Oso: Ich verabschiede mich auch. Gute Nacht.
    [11:40] Kdt. Cran: Nacht Ijem
    [11:40] Lt. Miller: *nickt noch grüßend zu ihm* so und was machen wir 2 jetzt
    [11:41] Kdt. Cran: *nimmt noch einen schluck und leert das glas damit* ich weiß nicht...
    [11:42] Lt. Miller: ich würde mich ja ganz gern umziehen die Uniform kratzt etwas ausserdem muss ich mal die Trompete wieder wegräumen
    [11:42] Kdt. Cran: *nickt* ich wollte heute sowieso früh ins bet...
    [11:43] Lt. Miller: *schmunzelt etwas* Verständlich du hast morgen nen wichtigen Tag
    [11:43] Kdt. Cran: *nickt* und war anstrengend heute...
    [11:47] Lt. Miller: *nickt* Ja es war wirklich anstrengend. Zum Glück hab ich mich heute nicht verspielt ich war etwas Nervös aber ich bin im nachhinein froh das ich ja gesagt hab als man mich fragte ob ich ihr diese >
    [11:47] Lt. Miller: Ehre erweise
    [11:48] Kdt. Cran: *nickt etwas* Hast du gut gemacht... Du kommst dann nach?
    [11:49] Lt. Miller: wir könne auch gleich gemeinsam gehen *hat den Koffer ja schon die ganze Zeit in der Hand mit der Trompete
    [11:50] Kdt. Cran: *lächelt etwas* stimmt

    "The GM gives the Plot, but the story comes from the players."
    "The Base for most Plots is, somebody wants something and has problems getting it. And the Players are said problem"

    How to be a great GM (Youtube-Channel)


    Loli vom Dienst

  • ## Sternenflottenakademie ##
    [8:22] Dr. Homes: worüber denkst du nach Ijem?
    [8:22] Kdt./Fr. Oso: Über nichts besonderes... Ich schau mich nur nochmal gut um. Wer weiß wann oder ob wir mal wieder hierher kommen.
    [8:23] Dr. Homes: vielleicht darüber das du diese Brücke eine ganze weile nicht wiedersehen wirst
    [8:23] Kdt./Fr. Cran: *lehnt sich ein wenig an das geländer und lässt den blick über die bucht streifen*
    [8:24] Kdt./Fr. Oso: Ist nett hier, erinnert mich an Bajor. Bis auf die Bauwerke.
    [8:24] Dr. Homes: Habt ihr da auch Brücken?
    [8:25] Kdt./Fr. Oso: Natürlich... wir sind keine Hinterwäldler. Wir überqueren Wasser nicht mehr nur mit Flößen. Aber ich meine die Stadt dort. San Francisco. Unsere Architektur ist anders.
    [8:26] Dr. Homes: Ich meine,ich war noch nie auf bajor..ich wusste nicht das ihr solche flüsse habt
    [8:26] Kdt./Fr. Cran: *muss ein wenig schmunzeln, als sie ihre kollegen hört*
    [8:30] Kdt./Fr. Oso: Das ist kein Fluss, das ist der Ozean, oder? Der Pazifische Ozean.
    [8:30] Dr. Homes: Naja eigendlich ist es eine Bucht
    [8:30] Kdt./Fr. Cran: *nickt wolfgang zu, als dieser sich neben sie stellt*
    [8:30] Dr. Homes: Vom Ozean
    [8:31] Kdt./Fr. Oso: Sie sollten mal nach Bajor mitkommen, es ist wirklich schön dort.
    [8:31] Kdt./Fr. Wolfgang: ja aber dieser Ausblick ist auch fazienierend...
    [8:31] Dr. Homes: dann sollte ich mich wohl auf DS9 versetzen lassen
    [8:32] Kdt./Fr. Oso: Ich wollte eigentlich raus und was sehen... Bajor und Deep Space 9 kenne ich schon. Da hätte ich auch bei der Miliz bleiben können.
    [8:32] Kdt./Fr. Cran: *schaut jetzt etwas skeptischer* reden sie mit mir, Kadett? *muss kurz schmunzeln, als sie den rang sagt*
    [8:32] Kdt./Fr. Wolfgang: *schaut zu Cran* ja mit ihnen...
    [8:33] Kdt./Fr. Cran: Es ist ein wenig ungewöhnlich, gespräche mit "ja aber" zu beginnen* schmunzelt*
    [8:33] Dr. Homes: Naja,ich kenne weder DS9 noch bajor,aber ist nicht verwunderlich...du bist ja dort geboren
    [8:39] Cabiness: Antreten!
    [8:39] Kdt./Fr. Cran steht stramm.
    [8:39] Kdt./Fr. Wolfgang steht stramm.
    [8:40] Dr. Homes steht stramm.
    [8:40] Cpt. Crajis stands at attention.
    [8:40] Lt. Rossi steht stramm.
    [8:41] Cpt. Sarep steht stramm.
    [8:41] Kdt./Fr. Cran steht stramm.
    [8:42] Lt. Rossi: *auch die Hauptansprechperson der Klasse 2416 und einer eurer vielen Referenten Lieutenant Rosi stellt sich dazu*
    [8:42] Cabiness: Kadetten, in den letzten Jahren haben Sie gelernt, ab heute werden sie dazu übergehen, das erworbene Wissen einzusetzen und wiederum an eine jüngere Generation weiterzugeben, für niedrigere Dienstgrade, Mannschaften und Unteroffiziere eine Führungsfigur zu sein, so wie Sie die letzten Jahre zu Ihren Offizieren aufgeblickt haben. Sie sind in die Sternenflotte eingetreten zu einer schweren Zeit, die uns allen viel abverlangt hat. Auch in den letzten Tagen ihrer Abschlussfahrt sind Sie grausam gewogen worden, haben den Schrecken des Kampfes und die Trauer des Verlustes von Kameraden erfahren. Sie haben diese schwere Prüfung gemeistert, indem Sie in bester Tradition der Sternenflotte gehandelt und das Blatt gewendet haben.
    Sie stehen am Ende einer langen Reihe von Absolventen, die hier, auf dem Gelände des Presidio, an der Bucht von San Francisco, vor Ihnen ihr Offizierspatent erhielten. Kadetten wie Maxwell Forrest, Jonathan Archer, A.G. Robinson, James Kirk, Rachel Garrett, Jean-Luc Picard, Kathryn Janeway, um nur einige zu nennen, die durch ihr Leben, ihre Taten, ihre Errungenschaften oder ihr Opfer die besten Traditionen und Eigenschaften von Offizieren der Sternenflotte zum Ausdruck brachten.
    Nicht jeder von Ihnen wird es in die Geschichtsbücher oder auf Gedenktafeln schaffen. Vielleicht wird man in vielen Jahren auch über sie auf der Akademie Vorträge halten, über das, was sie noch tun werden, oder wird Sie in einer Abschlussrede vor Kadetten nennen, als jemand, den diese sich als Beispiel nehmen sollen.
    *schmunzelt* Ich möchte Ihnen noch eine kleine Geschichte mit auf den Weg geben, die als ein guter Rat für Sie dienen soll. Sie handelt von einem jungen Fähnrich, der die steile Karriere eines Lieutenants beobachtete. Dieser Lieutenant ging jeden Morgen in sein Büro, holte ein Stück Papier aus einer Schublade,
    [8:47] Dr. Homes: *lausch aufmerksam*
    [8:47] Cabiness: betrachtete es und legte es wieder hinein. Der Lieutenant wurde der jüngste Captain, der jüngste Admiral, ja der jüngste Befehlshaber in der Geschichte. Der Fähnrich dachte: "Ich will sehen, was auf diesem Papier steht. Es könnte auch meiner Karriere recht dienlich sein." Er ging also zu der Schublade des Lieutenants, öffnete die Schublade und holte das Stück Papier heraus. Darauf stand: "rechts=steuerbord, links=backbord."
    [8:48] Kdt./Fr. Wolfgang scannt die Gegend aufmerksam.
    [8:48] Cabiness: Wenn Sie das im Kopf behalten, steht auch Ihrer Karriere nichts im Wege!
    [8:48] Kdt./Fr. Cran: *muss kurz schmunzeln*
    [8:49] Kdt./Fr. Wolfgang steht stramm.
    [8:49] Cabiness: Vielen Dank.
    [8:50] Lt. Rossi: *eure ehemalige Vertrauensperson tritt jetzt jung und agil nach vorne*
    [8:51] Cpt. Crajis hat ein kleines Padd dabei, auf dem eine MENGE Text hinterlegt ist. Immer wieder schielt er darauf und überfliegt mit Skepsis einige Zeilen.
    [8:51] Lt. Rossi: *wie unschwer zu erkennen ist er in einem alten modischen Haartend hängen geblieben und trägt so eine Pastellfarbe* Gut liebe Schüler. Ich kenne alle von Ihnen seit dem ersten Tag, an dem Sie an unserer Akademie aufgeschlagen sind.
    Sie sind wahrlich nicht meine erste Klasse, die ich hier unterrichte, leite oder administriere. Wenn ich aber so zurückblicke, waren Sie eine der fleißigsten und wissbegierigsten Klassen die ich hatte. Schon am ersten Tag konnte ich erkennen, was in Ihnen steckt und ich bin mir sicher, dass Sie in Ihrer späteren Laufbahn noch weiter von sich überrascht sind. Denn bis jetzt haben Sie nur einen sehr kleinen Teil Ihres ganzen Potenzials gezeigt. Aber für die kurze Zeit, die Sie jetzt Ihr Wissen unter Beweis stellen konnten, war Ihre Leistung sehr löblich.
    *euch ist Rossi natürlich als einer der ausschweifendsten und abschweifendsten Redner der Akademie bekannt* Trotzdem, versuchen Sie auf keinen Fall etwas zu überstürzen, nur weil Sie meinen "Ja, ich muss jetzt wirklich meine Leistung unter Beweis stellen" Habe ich Ihnen schon einmal die Geschichte des übereifrigen Lieutenants erzählt? *streicht sich am Bart und ihr wisst natürlich dass diese Frage nur rhetorisch ist und die Geschichte sowieso kommt* Der übereifrige Lieutenant den ich meine, war auch Ausbilder an der Akademie. Natürlich im FAch Sicherheit. Er lehrte seine Kadetten immer Schnell und Hart zuzuschlagen. Und natürlich verfolgte er diesen Leitsatz auch selber. Auf jeden Fall hatte der Lieutenant immer eine spezielle Art zu unterrichten. Er ist nämlich die Holoübung immer nach den Kadetten selber durchlaufen um sich mit den Kadetten zu messen.
    Eines Tages jedoch, hatten sich einige Programmierer entschieden, die Holoübung leicht abzuändern. Wieso sie das gemacht haben, dürfen Sie mich nicht fragen, aber ich glaube, dass diese Programmierer bei dem Lieutenant nie besonders abgeschnitten haben. Obwohl sich sowas natürlich nicht gehört *schaut kurz zu Boden* haben die Programmierer etwas sehr wichtiges verstanden und erkannt. Der Lieutenant war nämlich immer so in Eile, dass er bei jeder zweiten Übung eine kleine Stelle vergessen hat abzudecken oder abzuchecken.
    Es handelte sich dabei um eine Entersimulation. Zu schnell drehte sich der Lieutenant hinter der Tür wieder um, um den Feind in einem Lüftungsschacht zu übersehen. Mit einem Holodisruptor wurde er vermeitlich in den Rücken getroffen und die Übung war vorbei. Sie sehen also, egal wie hastig die Situation auch scheint, egal wie auswegslos die Situation erscheint, das wichtigste ist Präzision und Ordnung.
    Erst letzten Monat bin ich mit ein paar Frischlingen hier eine Wanderung angetreten und habe Ihnen gesagt, dass jeder der hinter mir geht, die Wanderung wiederholen muss. Natürlich bin ich nicht sonderlich schnell gegangen, allerdings meinten die Anwärter wohl, Sie müssten es mir zeigen. Natürlich haben Sie das auf dem ersten Aufstieg locker gepackt, ich war ja nicht besonder schnell. Allerdings haben Sie wohl nicht gedacht, dass wir die Tour 3 mal hintereinander gehen wollen. *lacht kurz* Da Haben Sie wohl eine wichtige Lektion gelernt. So, wo war ich? Ah ja. Übereilen Sie sich ja nicht. Es gäbe noch genügend Geschichten die das verdeutlichen, aber das soll es mal vorerst mit diesem Punkt sein. Ein weiterer Rat den ich Ihnen heute mitgeben will ist das Führen von Mannschaften. Natürlich haben Sie das schon jetzt auf der Mistral teilweise probieren dürfen.
    Aber ich sag Ihnen, dass war nur der Anfang. Es gibt im Dienst viele weitere Emotionsarten und Arten von zu Befehlenden. Einige davon können aufmüpfig sein und werden vielleicht auch Ihre Fähigkeiten als Frisch-Graduierte in Frage stellen. Natürlich haben Sie bei Professor Logan die wichtigsten Theorien dahingehend gelernt. Aber lassen Sie sich gesagt sein, so einfach gehts in der Praxis dann nicht mehr. Vielleicht können Sie sich das besser vorstellen, wenn Sie sich den nervigsten in Ihrer Einheit vorstellen und sich zu überlegen, dass Sie diesen befehligen müssen. Auch ich war einmal in so einer Situation. Natürlich nicht hier an der Akademie sondern draußen im All. Ich wollte damals ebenfalls einen Lieutenant erklären, wieso seine Theorie nicht passt.
    [9:26] Kdt./Fr. Oso: *unterdrückt ein Gähnen*
    [9:26] Lt. Rossi: Natürlich hatte er mich nicht allzu ernst genommen, weil ich natürlich vorwiegend als Schreibtischtäter bekannt bin.
    [9:26] Dr. Homes stiert den Lt. an damit ihre augen offen bleiben
    [9:28] Dr. Shihr nutzt die Rede für eine Meditation mit offenen Augen
    [9:28] Lt. Rossi: Mit Ruhe und Präzision und einer kleinen Portion Feuer, konnte ich dem Lieutenant dann zeigen, dass er besser auf mich hören sollte.
    [9:28] Cpt. Crajis ist noch immer mit seinem Padd beschäftigt. Hin und wieder korrigiert er ein paar Einträge.
    [9:28] Kdt./Fr. Cran: *starrt schon eine weile sturr geradeaus*
    [9:29] Lt. Rossi: Aber ich schweife wieder zu weit ab. Halten Sie sich Ihr Ziel im Auge, und Sie werden es erreichen. Danke
    [9:30] Kdt./Fr. Cran: *blinzelt kurz udn hat wieder klaren blick*
    [9:30] Cpt. Sarep: Ich darf auch noch kurz einige Worte an Sie richten. natürlich stimme ich meinen Vorrednern zu, aber erspare mir weitere Ausführungen
    [9:32] Dr. Homes widersteht dem drang spontan Sarep beifall zugeben da er wohl nicht solnage reden will
    [9:33] Cpt. Sarep: Angesichts Ihrer Leistungen, werden wir in naher Zukunft sehen, ob Sie graduiert werden oder nicht. Die Mistral wird weiterhin ein Schiff bleiben, welches vorwiegend zu Zwecken der Ausbildung dient. Dabei wird Sie in den nächsten Monaten Ihren Fokus auf erweiterte Fortbildungen legen. Im angesicht dessen, da ich nicht weiß, ob Sie versetzt werden, oder ob Sie einen Versetzungswunsch geäußert haben, bleibt mir Ihnen nur auf Ihrem weiteren Weg viel Erfolg zu wünschen. Es war mir eine Ehre, Sie in Ihrem letzten Ausbildungsabschnitt zu begleiten. Falls Sie auf der Mistral bleiben werden, hoffe ich auf weitere gute Zusammenarbeit.
    Soweit ich informiert bin, wird Capatin Crajis dieses Jahr als Ehrengast die Abschlussrede hier an der Akademie halten. Bleiben Sie sich treu und Sie werden gute Offiziere abgeben. Achtung! *in lautem Ton, zur Ankündigung der Abschlussrede*
    [9:41] Cpt. Crajis begutachtet die Reihe der Kadetten und nickt dann bedächtig. Frauen, Männer, Kadetten... Werte Kollegen, stehen Sie bequem.
    In den vielen Jahren, die ich jetzt in der Sternenflotte diene, habe ich viel gesehen und erlebt. Aber unter uns: Es kommt nach wie vor nichts an das Privileg heran, in die leuchtenden Augen der nächsten Generation aufstrebender Sternenflottenoffiziere zu blicken und... *er hält abrupt inne, runzelt die Stirn und wirft noch mal einen Blick auf das Padd*
    Bei den Propheten... Ich beginne jetzt schon, mich selbst zu langweilen. Sprechen wir offen: Sie alle wissen bereits, in welch große Fußstapfen Sie treten werden. Denn der Umstand, dass Sie heute vor mir stehen, bedeutet auch, dass Sie die Jahre des Lernens und Studierens gut genutzt haben.
    Und ich habe selbst schon von Ihren jüngsten Abenteuern und Leistungen gehört. Die vergangenen Wochen gaben Ihnen mehr als einmal die Gelegenheit zu erfahren, was es bedeutet, in der Sternenflotte zu dienen. Die Zeit der Holodecksimulationen ist vorbei. Die Zeit des Lernen endet jedoch nicht. Das wird Sie nie... *macht eine kurze Pause und lässt seinen Blick noch einmal über die Gesichter der Anwesenden schweifen.*
    Was kann dieser alte... Wie sagen die Menschen? "Seebär" Ihnen also noch über die Zukunft sagen, die Ihnen bevor steht? Dass das Leben auf einem Raumschiff nicht derart romantisch ist, wie Sie es in ihrem ersten Jahr vielleicht noch selbst glaubten, ist Ihnen mittlerweile klar geworden. Diese Arbeit ist aufmürbend und hart. Sie treten in die Fußstapfen einer stolzen Tradition und gewaltigen Erbes - so gewaltig, dass man sich plötzlich klein und unbeholfen fühlen mag. Aber sehen Sie sich um. Schauen Sie in die Gesichter der Männer und Frauen, mit denen Sie Seite an die letzten Jahre bestritten haben. *Er streckt dabei präsentierend die Arme aus*
    Und denken Sie daran: Solange Sie dieses Abzeichen tragen *er fährt dabei über seinen Kommunikator* werden Sie immer Teil eines großen Ganzen sein. Und darum ist ein Mitglied der Sternenflotte niemals völlig allein. Wenn Sie also zu den Sternen hinaufblicken seien Sie gewiss, das wir dort draußen sind - um den Frieden zu wahren, um fremde Welten zu entdecken, neues Leben und neue Zivilisationen. Und nun ist es Ihre Pflicht, wie auch Ihr Privileg, dieser Tradition zu folgen und die Ideale zu repräsentieren, denen sich die Sternenflotte verschrieben hat. Und das kann ich Ihnen versprechen. Als jemand, der sein Leben diesen Idealen verschrieben hat: Es lohnt sich. Durchbrechen Sie alle Grenzen. Stellen Sie sich dem Unbekannten. Die Sterne warten auf Sie, Kadetten. Greifen Sie zu! Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche Ihnen auf Ihrer bevorstehenden Reise alles Gute.
    [9:52] Lt. Rossi: *reibt sich etwas nervös die Hände*
    [9:53] Cpt. Crajis nickt in die Runde und würde dann abtreten.
    [9:54] Cabiness: Klasse von 2416, Achtung!
    [9:54] Kdt./Fr. Wolfgang steht stramm.
    [9:54] Kdt./Fr. Cran steht stramm.
    [9:54] Kdt./Fr. Oso steht stramm.
    [9:54] Lt. Rossi steht stramm.
    [9:54] Cabiness: Bitte treten Sie nun vor, wenn Sie aufgerufen werden, um ihr Diplom und Offizierspatent in Empfang zu nehmen.
    [9:54] Cabiness: Kadett Tyrande Cran.
    [9:55] Kdt./Fr. Cran steht stramm.
    [9:55] Dr. Homes steht stramm.
    [9:55] Lt. Rossi: Vorbildliche Leistung Kadett.
    [9:56] Kdt./Fr. Cran: *nickt stumm als Dank*
    [9:56] Lt. Rossi: Ich wusste vom ersten Tag, dass Sie der geborene Sicherheitsoffizier sind. *reicht ihr symbolisch ein Diplom*
    [9:57] Kdt./Fr. Cran: *nimmt es entgegen udn stellt wieder stramm hin*
    [9:58] Cabiness: Herzlichen Glückwunsch, Fähnrich Cran.
    [9:58] Lt. Rossi: Vor allem Ihre Besonnenheit verhalf Ihnen zu einer hervorragenden 1,8 an der Akademie.
    [9:58] Kdt./Fr. Cran: *nickt kurz und kann sich ein kurzes lächeln nicht verkneifen*
    [10:00] Lt. Rossi: *hält ein weiteres Schächtelchen in seiner Hand, das er jetzt aufklappt und vor Tyrande hinhält, drinnen ein Rangpin* Herzlichen Glückwunsch
    [10:01] Kdt./Fr. Cran: danke sir *nimmt ihn entgegen*
    [10:01] Cabiness: Gratuliere, Fähnrich. Sie dürfen wieder eintreten.
    [10:01] Kdt./Fr. Cran: *nickt nochmals*
    [10:02] Kdt./Fr. Cran steht stramm.
    [10:02] Cabiness: Kadett Edward ist abwesend.
    [10:03] Lt. Rossi: Trotzdem hat auch dieser die Akademie mit einer 2.0 abgeschlossen und wird mit Ihnen zum Fähnrich befördert.
    [10:04] Cabiness: Fähnrich Sabrina Homes.
    [10:04] Dr. Homes steht stramm.
    [10:05] Lt. Rossi: Homes... Ihre Leistung auf dem Planeten - wie hieß er noch *reibt sich die Stirn* - na egal, mit der Epidemie, war hervorragend.
    [10:05] Dr. Homes blickt dem Lt fest in die Augen
    [10:06] Lt. Rossi: Sie haben die Akademie mit einer 1,4 und herausragender Leistung abgeschlossen.
    [10:06] Dr. Homes versucht nicht zugrinsen und schluckt leicht
    [10:06] Lt. Rossi: *überreicht ihr das Diplom und den weiteren Rangpin, der sie zum Lt. jg. macht* Herzlichen Glückwunsch
    [10:06] Cabiness: Herzlichen Glückwunsch, Lieutenant Homes.
    [10:06] Dr. Homes: Danke Sir*sagt sie sehr laut*
    [10:07] Lt. Rossi: Ich freue mich schon, Ihre Doktorarbeit zu lesen Lieutenant
    [10:07] Dr. Homes: Sehr gern Sir
    [10:07] Cabiness: Sie dürfen wieder in die Reihe, Lieutenant.
    [10:08] Cabiness: Kadett Toni Lorenz ist abwesend.
    [10:08] Dr. Homes steht stramm.
    [10:08] Lt. Rossi: Auch dieser hat die Akademie erfolgreich abgeschlossen und wird hiermit zum Fähnrich befördert.
    [10:09] Cabiness: Kadett Oso Ijem.
    [10:11] Lt. Rossi: Ihr Pflichtbewusstsein ist Ihre größte Stärke Kadett, dies haben Sie hier an der Akademie und wie ich hörte auch auf der Mistral gezeigt. Sie haben die Akademie mit einer guten 2.0 abgeschlossen. *überreicht Diplom und Rangpinschachtel, so dass der Rangpin darin sichtbar ist* Herzlichen Glückwunsch
    [10:12] Kdt./Fr. Oso: Vielen Dank, Sir! *nimmt beides entgegen*
    [10:12] Cabiness: Mein Glückwunsch, Fähnrich Oso.
    [10:13] Cabiness: Kadett Sieam Recuael ist abwesend.
    [10:14] Lt. Rossi: Trotzdem hat auch diese die Akademie erfolgreich abgeschlossen und wird mit Ihnen, da Sie Wissenschaft im weiterem Studium studiert, zum Lieutenant junior Grade befördert.
    [10:16] Cabiness: Fähnrich Nilah Myvinedh Shihr.
    [10:17] Lt. Rossi: Auch bei Ihnen sticht Ihre hervorragende Leistung an der Oberfläche besagten Epidemieplaneten hervor.
    [10:18] Dr. Shihr nickt leicht und wirkt gespannt
    [10:19] Lt. Rossi: Sie haben die Akademie mit einer ausgezeichneten 1.6 abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch. *überreicht Diplom und die offene Rangpinschachtel*
    [10:20] Cabiness: Herzlichen Glückwunsch, Lieutenant Shihr.
    [10:21] Dr. Shihr: Danke, Sir. *nimmt beides entgegen*
    [10:21] Cabiness: Fähnrich S'hoyue ist abwesend.
    [10:22] Lt. Rossi: Auch diese hat die Akademie erfolgreich abgeschlossen und wird mit Ihnen zum Lieutenant befördert.
    [10:22] Cabiness: Kadett Wolfgang.
    [10:23] Kdt./Fr. Wolfgang steht stramm.
    [10:24] Lt. Rossi: Ihre Flexibilität wussten wir immer schon zu schätzen. Das ist eine sehr wichtige Eigenschaft und macht Sie zu einer sehr wertvollen Komponente Kadett. Sie haben die Akademie erfolgreich mit einer 2.0 abgeschlossen. *überreicht Diplom und Rangpin* Herzlichen Glückwunsch
    [10:26] Cabiness: Herzlichen Glückwunsch, Fähnrich Wolfgang.
    [10:26] Kdt./Fr. Wolfgang: *Nimmt Diplom und Rangpin entgegen* vielen Dank Sir
    [10:27] Cabiness: Klasse 2416, Achtung! Offiziere, Achtung!
    [10:27] Cabiness steht stramm.
    [10:27] Kdt./Fr. Cran steht stramm.
    [10:27] Kdt./Fr. Oso steht stramm.
    [10:27] Lt. Rossi steht stramm.
    [10:27] Cpt. Crajis stands at attention.
    [10:28] Cabiness: Fähnrich, gehen Sie wieder in die Reihe.
    [10:28] Cpt. Sarep steht stramm.
    [10:28] Kdt./Fr. Wolfgang: *flüstert* darf ich zurück treten??
    [10:28] Kdt./Fr. Wolfgang steht stramm.
    [10:28] Cabiness: Sie haben hiermit ihre Ausbildung an der Sternenflottenakademie abgeschlossen. Ab sofort sind sie offiziell Mitglieder der Besatzung der USS Mistral. Sie können natürlich, wenn Sie es wünschen, jederzeit eine Versetzung auf einen anderen Posten beantragen. Viel Glück. Und in bester Seefahrtstradition wünsche ich Ihnen immer guten Wind.
    [10:29] Cabiness: Klasse, wegtreten!
    [10:29] Kdt./Fr. Wolfgang klatscht Beifall!
    [10:30] Kdt./Fr. Wolfgang: *geht zu den FRisch beförderten und Gratuliert *
    [10:31] Dr. Homes: geschafft*umarmt Oso einfach so*
    [10:31] Kdt./Fr. Cran: *stellt sich leicht lachend dazu*
    [10:31] Kdt./Fr. Oso: *erwidert die Umarmung* Und alle bestanden... hui.
    [10:32] Kdt./Fr. Cran: hattest du etwa daran gezweifelt? *grisnt etwas*
    [10:32] Dr. Homes: und keiner schlechter als eine zwei
    [10:33] Cpt. Crajis: Sie haben sich da einen interessanten Kader herangezüchtet, Captain Sarep. Und ich gratuliere herzlich zur Beförderung.
    [10:34] Kdt./Fr. Oso: Und wie es aussieht, hat sich auch keiner von der Mistral wegversetzen lassen... das heißt wir bleiben eine Crew.
    [10:35] Kdt./Fr. Cran: hat ja auch seine vorteil
    [10:36] Dr. Homes: Ja sieht so aus als würden wir alle bleiben und Frischlinge hüten
    [10:36] Kdt./Fr. Oso: Wir sollten in den Club 602 gehen. Ein eltztes Mal.
    [10:36] Kdt./Fr. Cran: *nickt etwas* gute idee. nilah, kommst du mit? *stumpt die andorianerin leicht *an
    [10:37] Dr. Homes: ja gehen wir nochmal dahin


    ## Club 602 / Akademiegebäude ##
    [10:39] Dr. Homes: ihr wisst aber das es hier keinen alkohol gibt
    [10:39] Kdt./Fr. Cran: Klar. aber zumindest syntehol gibt es. *grinst* und bei meiner momentanen stimmung ist das glaube ich auch gut so *lacht etwas*
    [10:40] Dr. Homes: ich kann es immernoch nicht fassen leute,8 jahre studium und nun geschafft
    [10:41] Kdt./Fr. Cran: *nickt etwas* bei mir zwar nur die hälfte, trotzdem ist es schon eing roßer abschnitt
    [10:43] Dr. Homes: also was wollt ihr den trinken?
    [10:44] Kdt./Fr. Cran: Gute Frage... *sie denkt kurz nach und grinst dann* Met *lacht etwas*
    [10:46] Dr. Homes: barkeeper,3 Met
    [10:46] Kdt./Fr. Cran: ihr könnt ruhig etwas anderes trinken *schmunzelt*
    [10:47] Dr. Homes: meinst du das dies das letzte Getränk heute war?
    [10:47] Kdt./Fr. Cran: auch wieder wahr.
    [10:56] Kdt./Fr. Oso: *nippt an seinem Getränk*
    [11:01] Lt. Rossi: Ich gratuliere Ihnen alle
    [11:01] Kdt./Fr. Oso: Danke, Sir.
    [11:02] Dr. Homes: Danke Sir
    [11:02] Lt. Rossi: Und wie ich gehört habe, bleiben alle von Ihnen auf der Mistral?
    [11:03] Kdt./Fr. Oso: Vorläufig ja, jedenfalls hat noch keiner eine Versetzung ersucht.
    [11:03] Kdt./Fr. Cran: *nickt schweigend*
    [11:03] Lt. Rossi: Na dann wünsche ich Ihnen viel Glück
    [11:03] Kdt./Fr. Cran: Vielen Dank, Sir.
    [11:04] Lt. Rossi: Falls Sie sich schon mit jemanden gestritten haben, haben Sie keinen Grund zur Sorge. Da werden Sie sich schon noch zusammenraufen
    [11:04] Kdt./Fr. Cran: Notfalls sorge ich dafür *grinst ein wenig*
    [11:04] Lt. Rossi: Falls Sie es nicht glauben, passiert sowas auf einem kleinen Schiff einfacher, als auf einem großen Schiff
    [11:05] Dr. Homes: ich werde mir das noch überlegen ob ich auf der MIstral bleibe,aber ist fast sicher#
    [11:05] Lt. Rossi: richtige Freundschaften entstehen nur so. Auf großen Schiffen ist das schwieriger
    [11:05] Kdt./Fr. Cran: *nickt*
    [11:06] Kdt./Fr. Oso: Jeff... geben Sie dem Lieutenant doch was zu trinken. *zwinkert dem Barkeeper zu* Ein dosianischer Rachenputzer, Sir?
    [11:06] Lt. Rossi: Und eines kann ich Ihnen sagen, auf Sie kommen noch weitaus schlimmere Aufgaben oder Prüfungen zu. *nickt lachend* Aber klar *nimmt den Drink vom Keeper entgegen* Danke. Auf Ihre Zukunft *hebt das Glas*
    [11:08] Kdt./Fr. Cran: *hebt das glas*
    [11:08] Kdt./Fr. Oso: *prostet*
    [11:08] Lt. Rossi: *trinkt aus*
    [11:08] Kdt./Fr. Cran: *trinkt einen schluck*
    [11:08] Lt. Rossi: Wo war ich? Ah ja. Egal, wohin Sie die Reise schlussendlich führt. Vergessen Sie nicht, man lernt nie aus.
    [11:09] Kdt./Fr. Cran: selbstverständlich, sir.
    [11:09] Lt. Rossi: Und wenn Sie einmal Hilfe in irgend einer Angelegenheit brauchen, fragen Sie am besten Ihren Captain
    [11:10] Kdt./Fr. Oso: Natürlich.
    [11:11] Dr. Homes: ja Sir
    [11:11] Lt. Rossi: Es gibt keine andere Person an Bord, die ihre Entscheidungen so objektiv treffen muss wie ein Captain
    [11:12] Kdt./Fr. Cran: *nickt schwiegend*
    [11:13] Kdt./Fr. Oso: Sie haben wie immer recht, Lieutenant... aber bitte entschuldigen Sie, mich muss kurz noch... *deutet irgendwo hinter den Lieutenant und flüchtet*
    [11:14] Kdt./Fr. Cran: *schmunzelt ein wenig, als oso flüchtet*
    [11:16] Lt. Rossi: Gut. ich muss dann auch wieder.
    [11:16] Dr. Homes: ja ich glaube wir müssen uns bald wieder an Bord melden Sir
    [11:16] Kdt./Fr. Cran: einen angenehmen abend noch, sir
    [11:16] Lt. Rossi: Schließlich muss ich mir schon jetzt die neuen Kadetten anschauen
    [11:17] Dr. Homes: Schönen Abend noch Sir
    [11:17] Kdt./Fr. Cran: Viel Erfolg *schmunzelt*
    [11:18] Lt. Rossi: Viel Erfolg Ihnen allen *ruft er in die Halle voller Graduierten*
    [11:19] Dr. Homes: *leert das Glas met* So ich besorge uns mal Fahrkarten für morgen früh
    [11:19] Kdt./Fr. Cran: gute idee *nickt*
    [11:20] Kdt./Fr. Cran: Dann schonmal viel erfolg, ich glaube ich bleibe noch ein wenig hier und mache den neuen Kadetten angst *schmunzelt*
    [11:20] Dr. Homes: Dann verschlafe nicht*grinse*falls du mit Miller noch etwas nachfeierst
    [11:20] Kdt./Fr. Cran: keine sorge, ich pass auf *lacht*
    [11:22] Kdt./Fr. Cran: *nimmt einen weiteren schluck*

    "The GM gives the Plot, but the story comes from the players."
    "The Base for most Plots is, somebody wants something and has problems getting it. And the Players are said problem"

    How to be a great GM (Youtube-Channel)


    Loli vom Dienst

  • [7:51] [DS12] Cpt. Sarep: *eine stationsweite Durchsage mit Computerstimme ertönt durch die Hallen* An alle Crewmitglieder der Mistral. Die Mistral startet in Kürze, begeben Sie sich unverzüglich zu einem Transporter.
    [8:08] [Lokal] Cpt. Sarep: *geht schon seit einer Weile auf der Brücke auf und ab*
    [8:09] Fr. Nolan tritt an die Konsole und stellt einen Link zum Maschinenraum her.
    [8:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Einige von IHnen sind heute zum ersten mal auf dem Schiff und nur hier um transferiert zu werden
    [8:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Einge von Ihnen bleiben auf dem Schiff
    [8:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Unsere Mission lautet, den Delta-Quadranten durch das Iconiansische Portal anzusteuern und dort Kontakt mit der U.S.S. Garrett aufzunehmen
    [8:12] [Lokal] Cpt. Sarep: Bis dahin führen wir noch einige Tests durch um die letzten Reperaturen zu überprüfen und eine Feinrekalibrierung vorzunehmen.
    [8:12] [Lokal] Cpt. Sarep: Da Sie allesamt Sternenflottenangehörige sind, dürfen Sie sich bis zur Ankunft bei der Garrett auf dem Schiff bewegen.
    [8:12] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn Sie wollen, dürfen Sie auch auf der Brücke bleiben.
    [8:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett Ulysses. Sie haben die Wissenschaft
    [8:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Doktor, auch Sie dürfen sich auf der Brücke aufhalten.
    [8:14] Kdt. Ulysses steht stramm.
    [8:14] Lt. S’hoyue nickt
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant, Sie haben die heutige Vertretung für Fähnrich Cran
    [8:15] Kdt. Ulysses führt einen Systemchek durch
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Übernehmen Sie die Taktik
    [8:15] [Lokal] Lt. Taktik: Aye Sir.
    [8:15] [Lokal] Lt. S’hoyue: Eine Frage, Captain.
    [8:16] [Lokal] Lt. S’hoyue: Hat der Kadett seine Antrittsuntersuchung schon hinter sich gebracht? Dann Würde ich ihn sonst gerne mitnehmen.
    [8:16] [Lokal] Cpt. Sarep: WEnn es Ihnen nichts ausmacht, wäre das heute nachteilig
    [8:16] [Lokal] Lt. S’hoyue: Dann später.
    [8:16] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir kalibrieren die Sensoren
    [8:16] Kdt. Ulysses blickt den Doktor fragend an
    [8:17] Kdt. Ulysses sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.
    [8:17] Kdt. Ulysses sitzt auf einem Hocker.
    [8:18] [Lokal] Fr. Conn: *wippt auf den Zehen hin und her, kann ein Grinsen nicht verkneifen, hebt die Hand* Sir? Sii-iir?
    [8:18] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich erneut zur Gruppe um*
    [8:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Ja?
    [8:19] Lt. S’hoyue macht es sich dann in einer Ecke bequem.
    [8:19] [Lokal] Fr. Conn: Jaaaaa, wollte nach dem Steuer fragen? Ob's stört, wenn ich ein biiiischen gucke? Is' ein bischen größer als meine üblichen Vögel.
    [8:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich habe keine Einwände.
    [8:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehen Sie sich um.
    [8:21] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Nolen
    [8:21] [Lokal] Fr. Nolan: Sir.
    [8:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Bereiten Sie unseren Abflug vor
    [8:23] [Lokal] Fr. Nolan: Zu Befehl, Captain. *Er dreht sich direkt wieder um und lässt die Finger über die Konsole huschen*
    [8:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Ah Doktor Homes
    [8:24] [Lokal] Lt. Homes: Captain
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir fliegen heute kurz mit einer Nachschubslieferung in den Deltaquadranten
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich dann um*
    [8:25] [Lokal] Lt. Homes: Kurz??
    [8:25] [Lokal] Fr. Nolan: Auf 'nen Sprung an's andere Ende der Galaxis... *murmelt er vor sich hin*
    [8:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Im Verhältnis zur Reisedauer der Voyager, ja
    [8:26] [Lokal] Lt. Homes: Ja sicher Captain
    [8:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Taktik, wurden die Quantentorpedos bereits verladen und gesichert?
    [8:27] [Lokal] Lt. Taktik: Ja Sir.
    [8:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut.
    [8:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett Ulysseys, wurden die restlichen Standardgüter ebenfalls bereits verladen?
    [8:29] [Lokal] Kdt. Ulysses: Alles Güter wurden verladen und gesichert, Sir.
    [8:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [8:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Yolen, Status?
    [8:30] [Lokal] Cpt. Sarep: *Nolan, Status`?
    [8:31] [Lokal] Fr. Nolan: Sir, Maschinenraum meldet alle Systeme einsatzbereit. Es stehen noch ein paar Nachkalibrierungen an, aber nichts davon beeinträchtigt die Einsatztauglichkeit der Mistral.
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant, erbitten Sie Abflugerlaubnis von DS12.
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: *sagt er nach links rüber*
    [8:32] [Lokal] Fr. Nolan: Wenn ich das anmerken darf: Für Manöverdüse 32a steht noch der Stresstest aus. Könnte jetzt eine gute Gelegenheit sein.
    [8:32] [Lokal] Fr. Conn: *wirbelt herum* JA!
    [8:33] [Flottenfrequenz] Lt. Taktik: Mistral an DS12, erbitten Abflugerlaubnis.
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Vermerkt
    [8:34] Lt. S’hoyue lehnt sich an die Konsole und beobachtet das Geschehen.
    [8:34] [Flottenfrequenz] Fr. Nolan: Mistral, hier Anflugkontrolle Deep Space 12. Sie haben Freigabe zum Start. Viel Glück da draußen.
    [8:34] [Lokal] Lt. Taktik: Abflugerlaubnis erteilt Sir.
    [8:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [8:34] [Lokal] Cpt. Sarep: *geht langsam auf seinen Platz*
    [8:35] Fr. Nolan macht sich wieder an seiner Konsole zu schaffen.
    [8:35] [Lokal] Lt. Homes: *Reunt leise zu S'hoyue* sind sie schonmal durch so ein Tor geflogen?
    [8:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn
    [8:35] Fr. Nolan activates his combadge.
    [8:36] [Lokal] Lt. Homes: *raunt
    [8:36] [Lokal] Lt. S’hoyue: *leise* Nein.
    [8:37] [Lokal] Lt. S’hoyue: Und sie?
    [8:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Ein viertel Impuls. Entfernen Sie uns von der Basis
    [8:37] [Lokal] Fr. Nolan: Nolan an Maschinenraum, schicken Sie mir mal das Diagnoseprotokoll A38 hoch. Danke.
    [8:37] [Lokal] Fr. Conn: *starrt gebannt auf die Konsole und Anzeigen*
    [8:39] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schaut sich um und flüstert* guten Abend
    [8:39] [Lokal] Fr. Conn: *grinst breit, dreht sich um, zeigt auf ihre Brust* Die ... ich?
    [8:39] Fr. Nolan nickt nur kurz nach rechts, als Wolfgang die Brücke betritt.
    [8:40] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht konzentriert zu Lahtra* Beschleunigen
    [8:41] [Lokal] Fr. Conn: *Finger fliegen über die Konsole* Viertel Impuls, ruhig wie'n Batos ...
    [8:41] [Lokal] Lt. Homes: guten abend Wolfgang
    [8:41] [Lokal] Fr. Wolfgang: Guten Abend...
    [8:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Sobald wir außerhalb der Reichweite sind, beschleunigen Sie auf Vollen Impuls und bringen uns auf 200 Kilometer Entfernung
    [8:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Nolan und Fähnrich Wolfgang Sie überwachen die Maschinenparameter
    [8:42] [Lokal] Fr. Wolfgang: aye
    [8:43] [Lokal] Fr. Nolan: Verstanden, Sir.
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett Ulysses fahren Sie die Scanner hoch und führen Sie einen detailgenauen Umgebungsscan durch.
    [8:43] [Lokal] Kdt. Ulysses: Verstanden Sir
    [8:43] [Lokal] Fr. Conn: *über die Schulter* Soll ich grüßen, Sir? *zählt die Sekunden um den Perimeter zu verlassen, dann beschleunigt sie sanft und stetig auf vollen Impuls*
    [8:44] [Lokal] Fr. Nolan: Wolfgang, übernehmen Sie hier? Ich werde die Verbindung vom Maschinenraum aus halten.
    [8:44] [Lokal] Fr. Wolfgang: mach ich...
    [8:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie das
    [8:45] [Lokal] Fr. Nolan: Sehr gut. Ich melde mich gleich wieder.
    [8:45] [Lokal] Fr. Nolan: Maschinenraum.
    [8:45] [Lokal] Fr. Conn: *grinst breiter* Und ... *gibt den Befehl, lässt das Schiff von Seite zu Seite wackeln* schon gemacht!
    [8:45] [Lokal] Kdt. Ulysses: Kurz- und Langstreckenscanner funktionieren zu 100%.
    [8:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Ulysseys. Protokollieren Sie das Ergebnis und testen Sie den Deflektor
    [8:46] [Lokal] Kdt. Ulysses: aye
    [8:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Doktor Homes, S'hoyue
    [8:47] [Lokal] Lt. S’hoyue: Sir?
    [8:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie könnten der Ärzteschaft der Garrett erheblich Arbeit abnehmen, wenn Sie unseren Gast hinten *zeigt kurz nach hinten* einer oberflächlichen Untersuchung unterziehen.
    [8:48] [Lokal] Lt. Homes: Sir?
    [8:48] [Lokal] Lt. Homes: Wen?
    [8:48] [Lokal] Fr. Conn: *schaut über die Schulter* Sind bei 200. Neue Order?
    [8:49] [Lokal] Kdt. Ulysses: Captain, der Deflektorschirm weisst eine leichte Schwankung bei der Partikelmessung auf.
    [8:49] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich kurz um* Voller stop
    [8:49] [Mistral] Fr. Nolan: *Nolan an Fähnrich Thornbrough*
    [8:49] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ich schlage vor den Schild zu rekalibrieren.
    [8:50] [Lokal] Fr. Wolfgang: jawohl sir
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Hier Miss Mikoto
    [8:50] [Lokal] Fr. Conn: Alle Maschinen stop. *lehnt sich auf die Konsole* Propheten, fliegt sich nicht schlecht ..
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie es so, Kadett
    [8:51] [Lokal] Fr. Wolfgang: sir...schilde sind rekalibriert
    [8:51] Kdt. Ulysses nicht
    [8:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, Sie testen die vorhin genannte Steuerdüse
    [8:51] Kdt. Ulysses *nickt
    [8:51] [Lokal] Lt. Homes: S'hoyue da es eine einfach untersuchung,machen sie das bitte
    [8:51] Lt. S’hoyue nickt kurz.
    [8:51] [Lokal] Lt. S’hoyue: Dann begleiten sie mich doch bitte auf die Krankenstation.
    [8:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Taktik, geben Sie Roten-Alarm. Deklarieren Sie als Waffentests
    [8:52] [Lokal] Fr. Conn: *grinst* Na das ist doch Musik ... Ja Siiir! *fängt an die Steuerdüse auszutesten, wendet und rotiert das Schiff mit der Düse*
    [8:52] [Mistral] Fr. Nolan: "Nolan an Fähnrich Thornbrough"
    [8:52] [Mistral] Fr. Wolfgang: ich höre...
    [8:53] [Lokal] Lt. Homes: Miss Misaka folgen sie bitten Doktor S'hoyue
    [8:53] [Lokal] Zuschauer: Ja Sir!
    [8:53] [Mistral] Fr. Nolan: "Ich schicke Ihnen die Protokolldatein für die ausgetauschte Manöverdüse hoch. Lassen SIe das mal mitlaufen und schicken Sie mir alles zu, was Sie aufzeichnen. Irgendwas läuft da noch nicht >
    [8:53] [Lokal] Lt. S’hoyue: Krankenstation *zur Decke*
    [8:54] [Mistral] Fr. Nolan: einwandfrei.
    [8:54] [Mistral] Lt. Taktik: *Roter Alarm wird ausgelöst, Grund ist ein Waffentest*
    [8:54] [Mistral] Fr. Wolfgang: Thornbrough an maschinenraum...!
    [8:54] [Mistral] Fr. Nolan: "Bin noch hier, Fähnrich. Was ist los?"
    [8:55] [Lokal] Fr. Conn: *macht enge Kurven und Spindeln*
    [8:55] [Mistral] Fr. Wolfgang: maschinenraum warum haben sie mich gerufen???
    [8:56] [Lokal] Kdt. Ulysses: Deflektor arbeitet wieder in den normalen Perimetern. Es lag lediglich an einem Synchronisationsfehler.
    [8:56] [Mistral] Fr. Nolan: "Haben Sie's nicht gehört? Ich habe Ihnen ein paar Dateien übermittelt. Zwecks Aufzeichnung der Testläufe."
    [8:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Computer, programmiere Übungsziel, Bewegungsmuster Alpha-7-Gamma
    [8:56] [Mistral] Fr. Wolfgang: Maschinenraum die Dateien sind angekommen. ich beginne mit der Aufzeichnung...
    [8:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Taktik, feuern Sie jede Phaserbank einmal, volle Leistung
    [8:57] [Mistral] Fr. Nolan: Sehr schön. Nolan Ende.
    [8:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Wissenschaft, zeichnen Sie den taktischen Vorgang auf
    [8:57] [Lokal] Lt. Taktik: Aye Sir *macht ein paar Eingaben auf der Konsole, worauf alles Ziele abgeschossen werden*
    [8:58] [Lokal] Kdt. Ulysses: Verstanden, Sir *drückt auf der Konsole rum*
    [8:59] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, ist der Test schon abgeschlossen?
    [8:59] [Lokal] Lt. Taktik: Ja Sir, alle Ziele wurden getroffen.
    [8:59] [Mistral] Fr. Conn: *fliegt enge Schreuben mit haarscharfen Kurven*
    [8:59] [Mistral] Fr. Conn: *Schrauben
    [9:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Obwohl ich Sie nicht gefragt habe, Lieutenant, vermerkt.
    [9:00] [Lokal] Fr. Conn: Also ... Test ja ... Test Test könnte man noch machen ...
    [9:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Dann machen Sie das noch Conn
    [9:01] [Lokal] Fr. Conn: *grinst* Gerne!
    [9:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett Ulysses. Was sagen die Sensoren zu den Phaserstrahlen?
    [9:02] [Mistral] Fr. Conn: *geht von 100% Schub in eine Richtung zu 100% in die Gegenrichtung, denn trudelt sie und schlingert das Schiff herum*
    [9:02] [Lokal] Kdt. Ulysses: Keine ungewöhnlichen Werte beim Resonanzfrequenzscan
    [9:02] [Lokal] Cpt. Sarep: Vermerkt
    [9:03] [Lokal] Kdt. Ulysses: Nadion Partikelzahl wie erwartet
    [9:04] [Lokal] Cpt. Sarep: *drückt auf seinem Stuhl rum*
    [9:04] [Lokal] Kdt. Ulysses: Phaser arbeiten zu 100 %, Sir.
    [9:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Wolfgang
    [9:04] [Mistral] Fr. Nolan: "Maschinenraum an Brücke, 'weiß nicht was da oben vor sich geht, aber strukturelle Integrität und Trägheitsdämpfer arbeiten einwandfrei - auch an der Belastungsgrenze. Übertreiben Sie's bitte nicht."
    [9:05] [Mistral] Cpt. Sarep: *nimmt den Ruf an der Stuhlcomm selbst an* Verstanden Maschinenraum
    [9:06] [Lokal] Fr. Conn: *checkt ihre Konsole und die Werte, pfeift leise und unschuldig vor sich her*
    [9:06] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir planen gleich auf Warp zu gehen. Sind Sie bereit?
    [9:06] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, voller Stop
    [9:06] [Mistral] Fr. Conn: *normalisiert die Fahrt*
    [9:06] [Mistral] Fr. Conn: *und stoppt*
    [9:06] [Lokal] Fr. Conn: Maschinen Stop!
    [9:06] [Mistral] Fr. Nolan: "Aye, Captain. Alles bereit für Warp."
    [9:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Protokollieren Sie die Ergebnisse und setzen Sie Kurs Richtung des Jouret-Systems
    [9:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Warp 1.5
    [9:07] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden. Wir werden in Kürze ebenfalls den Quantenslipstreamantrieb testen. Bereiten Sie sich darauf vor.
    [9:08] [Lokal] Fr. Conn: Aye Aye!
    [9:08] [Lokal] Fr. Wolfgang: aye sir...
    [9:08] [Mistral] Fr. Conn: *Beschleunigt auf Warp 1.5*
    [9:08] [Lokal] Cpt. Sarep: Ein Tipp für die Praxis Fähnrich.
    [9:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Warten Sie immer, bis der kommandierende Offizier einen Beschleunigen-Befehl ausgesprochen hat, bevor Sie wirklich beschleunigen
    [9:09] [Mistral] Fr. Nolan: "*man hört ein leichtes Seufzen* Oh, die Geschichte... Warten Sie bitte mit dem Slipstream. Ein Team arbeitet noch an der Deflektorphalanx."
    [9:09] [Mistral] Cpt. Sarep: Geschätzte Zeit der Fertigstellung?
    [9:10] [Lokal] Fr. Conn: *zuckt mit den Schultern* Normaler Weise rede ic hmit mir selbst dabei ... und ganz ehrlich, ich kann Sie noch nicht lesen, Sir.
    [9:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Das ist mir bewusst.
    [9:11] [Mistral] Fr. Nolan: "Fünf Minuten... Vielleicht ein paar mehr. Wie können die Arbeit abbrechen, wenn's unbedingt sein muss, Sir. Allerdings müssen wir dann wieder von vorne beginnen."
    [9:12] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Maschinenraum, Brücke Ende
    [9:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich weiß zwar nicht wie ihr voriger Befehlshaber das gehandhabt hat, aber auf einem Raumschiff gibt der kommaniderende Offizier standardmäßig den Befehl zum Setzen des Kurses und zum Einstellen der
    [9:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Geschwindigkeit.
    [9:13] [Lokal] Fr. Conn: *blinzelt* Haben Sie nicht? Mein Fehler, gehe auf Vollstopp!
    [9:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Ab dem Zeitpunkt an dem diese Einstellungen erfolgt sind, wird der kommandierende Offizier Ihnen den Befehl geben zu beschleunigen.
    [9:14] [Mistral] Fr. Conn: *Geht auf Vollstopp*
    [9:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Mir wäre es zudem auch lieber, wenn Sie meine Befehle abgewartet hätten
    [9:15] [Lokal] Kdt. Ulysses: *murmeld* wo hat die denn ihr Offizierspatent bekommen?
    [9:15] [Mistral] Fr. Nolan: "Maschinenraum an Brücke."
    [9:15] [Lokal] Fr. Conn: Aber ... jaaaa Sir.
    [9:15] [Mistral] Cpt. Sarep: Brücke hier
    [9:17] Zuschauer grüßt.
    [9:17] [Lokal] Zuschauer: Sir, melde mich zurück von der Krankenstation.
    [9:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [9:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie dürfen sich nach wie vor frei bewegen.
    [9:18] [Mistral] Fr. Nolan: "Die Konfiguration der Deflektorphalanx ist abgeschlossen. Bereit für Slipstream. Die Conn soll aber die multidomensionale Wellenanalyse im Auge behalten."
    [9:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut, Conn
    [9:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Beschleunigen Sie auf Warp 3. Energie
    [9:18] [Lokal] Zuschauer: Ich soll hier als Missionsbeobachter dienen, Sir.
    [9:18] [Lokal] Fr. Conn: Warp 3 ... Jetzt!
    [9:19] [Mistral] Fr. Conn: *beschleunigt auf Warp 3 nach Jouret*
    [9:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Beschleunigen Sie im Sekundentakt weiter, bis wir Maximum Warp erreicht haben.
    [9:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Wolfgang, behalten Sie die Anzeigen im Blick
    [9:20] [Lokal] Fr. Conn: Aye aye. Ab Jetzt?
    [9:20] [Lokal] Fr. Wolfgang: mach ich alles normal hier...
    [9:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Jetzt.
    [9:20] [Mistral] Fr. Conn: *fängt an im Sekundentakt zu beschleunigen*
    [9:20] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich dann zu Misaka um und zieht eine Augenbraue hoch*
    [9:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Kommen Sie in meinen Raum
    [9:21] [Lokal] Zuschauer: Aye Sir!
    [9:21] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Homes, Sie haben derweil die Brücke
    [9:21] [Lokal] Cpt. Sarep: Melden Sie etwaige Unregelmäßigkeiten unverzüglich
    [9:21] [Lokal] Lt. Homes: Aye Sir
    [9:22] [Lokal] Lt. Homes: Conn melden sie die Warpstufen bis wir auf maximum sind
    [9:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Warum werde ich erst jetzt informiert, dass Sie die Mission beobachten sollen?
    [9:22] Kdt. Ulysses sitzt auf einem Hocker.
    [9:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich habe dahingehend keine Befehle oder Anweisungen erhalten.
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie erklären Sie sich diesen Umstand?
    [9:23] [Lokal] Fr. Conn: Aye aye ... Warp 6 ...
    [9:23] [Mistral] Fr. Conn: *geht auf Warp 6*
    [9:24] [Lokal] Kdt. Ulysses: Der Subraumscan zeichnet leichte Abweichungen in der multidimensionalen Wellenanalyse auf
    [9:24] [Lokal] Fr. Conn: Uuuund Warp 7.
    [9:24] [Mistral] Fr. Conn: *geht auf Warp 7*
    [9:24] [Lokal] Lt. Homes: Ist das schon bedänklich?
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: *seine Augenbraue immer noch hochgezogen starrt er auf Misaka*
    [9:25] [Lokal] Fr. Conn: Warp 8 ...
    [9:25] [Mistral] Fr. Conn: *geht auf Warp 8*
    [9:25] [Mistral] Kdt. Ulysses: Ulysses an Maschienenraum. Wir registrieren leichte Abweichungn in der multidimensionalen Wellenanalyse.
    [9:26] [Lokal] Fr. Wolfgang: Sir ich nehme diese hier auch war...
    [9:26] [Lokal] Zuschauer: Entschuldigen sie Sir, Doktor S'hoyue wollte erst die medizinische Untersuchung abschließen bevor sie mir Diensttauglichkeit gewährte. Solange war unklar ob ich ich die Mission überhaupt antreten -
    [9:26] [Mistral] Fr. Nolan: "Hier Maschinenraum. Vermutlich nur Rauschen. Laut meinen Daten sind wir noch nicht mal im Slipstream."
    [9:26] [Lokal] Zuschauer: darf Sir. Beim nächsten mal werde ich sie aber selbstverständlich direkt informieren!
    [9:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [9:27] [Lokal] Cpt. Sarep: In diesem Fall haben Sie das Anrecht auf dem Stuhl links vom Stuhl des Captains zu sitzen
    [9:27] [Mistral] Lt. Homes: Maschinenraum hier Brücke,Befehl für Slipstream noch nicht erteilt wir beschleundigen auf Maximum Warp
    [9:27] [Lokal] Fr. Conn: Warp 9 ... *über die Schulter* Bin das erste mal an dem Vogel ...
    [9:28] [Mistral] Kdt. Ulysses: "Verstanden Maschinenraum. Ich kalibriere die Scanner neu"
    [9:28] [Mistral] Fr. Conn: *beschleunigt auf Warp 9*
    [9:29] [Mistral] Fr. Nolan: "Verstanden. Wir sehen mal, ob an unserem Ende alles in Ordnung ist."
    [9:29] [Lokal] Zuschauer: Verstanden Sir.
    [9:29] [Lokal] Fr. Conn: 9.5 ... uuuund 9.8, und das blinken sagt, nein zu 9.9 ...
    [9:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Wegtreten
    [9:30] [Mistral] Fr. Conn: *geht auf 9.8*
    [9:30] [Mistral] Lt. S’hoyue: S'hoyue an Homes. Ich bin hier unten fertig. Unsere Gäste erfreuen sich bester Gesundheit.
    [9:30] [Lokal] Lt. Homes: So wir sind auf Maximum Warp,alle anzeigen in ordnung?
    [9:30] Cpt. Sarep grüßt.
    [9:31] [Lokal] Fr. Wolfgang: ja
    [9:31] Cpt. Sarep steht stramm.
    [9:31] [Lokal] Zuschauer: Aye Sir. *steht stramm und tritt begibt sich dann zurück zur Brücke*
    [9:31] Zuschauer steht stramm.
    [9:31] [Mistral] Lt. Homes: Verstanden Doktor,dann haben sie wohl freizeit
    [9:31] [Lokal] Lt. Homes: Captain auf Brücker
    [9:31] [Lokal] Fr. Conn: Schiff liegt gut im Raum ... Sir!
    [9:31] [Lokal] Lt. Homes: *-r
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich übernehme wieder
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: Sinf auf Maximum Warp Captain
    [9:32] [Mistral] Lt. S’hoyue: Verstanden. Ich geh eben über die Messe und bin dann wieder auf der Brücke.
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: *sind
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Halten Sie die Geschwindigkeit für weitere 24 Minuten
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Danach bremsen wir auf Reisegeschwindigkeit Warp 6
    [9:33] Lt. Tundris tritt aus dem Lift und stellt sich an das Ende des Cockpits, dann verfällt seine Haltung wieder ins Starre und betrachtet das Geschehen.
    [9:33] [Lokal] Fr. Conn: Aye aye, Sir!
    [9:33] [Lokal] Fr. Wolfgang: afk
    [9:34] [Mistral] Cpt. Sarep: ------------------------------------Flug wird übersprungen, wir kommen im Jouret-System an--------------------------------------
    [9:34] [Lokal] Lt. S’hoyue: Melde mich zurück
    [9:35] [Lokal] Fr. Conn: *grinst sehr selbstzufrieden* Und wir sind in Jouret, Sir!
    [9:35] [Lokal] Lt. Homes: Willkommen zurück*leise sage*
    [9:35] [Mistral] Fr. Conn: *orientiert sich an der Achse des Systems*
    [9:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Voller Impuls
    [9:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Taktik, übermitteln Sie den Romulanern unsere Erlaubnis das Gate zu passieren.
    [9:35] Lt. Homes beobachtet das treiben auf der Brücke
    [9:36] [Mistral] Fr. Conn: *geht auf vollen Impuls*
    [9:36] Lt. S’hoyue stellt sich neben die Chefärztin und beobachtet mit.
    [9:36] [Lokal] Fr. Conn: Oh verd- Jetzt?
    [9:36] [Lokal] Cpt. Sarep: Ihr Handeln in diesem Fall war korrekt
    [9:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Es geht um die Beschleunigung
    [9:38] [Mistral] Lt. Taktik: *Übermittelt die Erlaubnis, die Romulaner bestätigen*
    [9:38] [Lokal] Cpt. Sarep: Genauer gesagt, geht es um den Befehl
    [9:38] [Lokal] Fr. Conn: Haben wir auf der Elena anders gemacht ... ich gewöhn' mich schon um ...
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt nur*
    [9:39] [Lokal] Lt. Taktik: Wir können passieren Sir.
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, voller Impuls auf das Gate
    [9:40] [Lokal] Fr. Conn: *wartet*
    [9:40] [Lokal] Fr. Wolfgang: zurück
    [9:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Beachten Sie die Hinweise der Romulaner
    [9:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Beschleunigen
    [9:40] [Lokal] Fr. Conn: Aye aye!
    [9:40] [Mistral] Fr. Conn: *beschleunigt das Schiff auf vollen Impuls und befolgt die romulanischen Ordern*
    [9:41] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral passiert relativ unspektakulär das Gate und nach einigen kurzen unbedeutenden Rucklern kommt das SChiff auf der anderen Seite raus*
    [9:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Faszinierend.
    [9:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Haben wir das Gate vollständig passiert?
    [9:43] [Lokal] Fr. Conn: *zuckt mit den Schultern* Soviel dazu ... uhm, ja. Wir sind durch.
    [9:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Voller Stop
    [9:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Taktik, rufen Sie die Garrett
    [9:43] [Lokal] Fr. Conn: Aye ....
    [9:44] [Mistral] Fr. Conn: *Vollstopp*
    [9:44] [Flottenfrequenz] Lt. Taktik: *Die Mistral ruft die Garrett*
    [9:45] [Mistral] Cpt. Sarep: -----------------------wir spielen auf der Garrett weiter---------------------
    [9:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Legen Sie die Konversation auf den Schirm
    [9:45] Lt. Homes schaut wie gebannt auf das Gate
    [9:45] [Lokal] Lt. Taktik: *legt die Konversation auf den Schirm*
    [9:47] [Lokal] Zuschauer: *beobachtet fasziniert das Geschehen*
    [9:51] [Lokal] Fr. Wolfgang: aye
    [9:58] [Flottenfrequenz] Lt. Cmdr. Theta1: Hier spricht die USS Garrett
    [9:58] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep von der USS Mistral
    [9:59] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wir haben den Auftrag Ihnen Versorgungsgüter zu liefern.
    [9:59] [Flottenfrequenz] Lt. Cmdr. Theta1: Verstanden Mistral, wir übermitteln Ihnen unsere Koordinaten
    [9:59] [Flottenfrequenz] Lt. Cmdr. Theta1: Nähern Sie sich längsseitig an
    [10:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Haben wir die Koordinaten empfangen?
    [10:00] [Lokal] Kdt. Ulysses: Bestätige Empfang. Sir.
    [10:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Computer, setze Kurs
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Warp 8. Beschleunigen
    [10:01] Fr. Nolan tritt auf die Brücke und übernimmt die Station von Wolfgang.
    [10:01] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Bestätige Erhalt, wir beschleunigen
    [10:04] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: *die Mistral beschleunigt und nähert sich langsam der Garrett*
    [10:04] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: *Die Garrett liegt im Raum wie ein großes etwas,wartet auf die Mistral*
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Zeit bis zur Ankunft?
    [10:05] [Lokal] Kdt. Ulysses: Geschätzte 2 Stunden.
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [10:06] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: -------------der Flug wird erneut übersprungen------------
    [10:06] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: *die Mistral fällt in einiger Entfernung zur Garrett außer Warp und beschleunigt schnell auf das Schiff zu um punkt genau neben der Garrett zum stehen zu kommen*
    [10:07] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Mistral an Garrett
    [10:07] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: *die Mistral liegt nun im Schatten der Garrett**
    [10:07] Lt. S’hoyue schaut sich die Garett auf dem Schirm an.
    [10:07] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: Hier spricht Captain Cabiness, ich höre sie Captain
    [10:07] [Lokal] Lt. S’hoyue: Schönes Schiff.
    [10:08] [Lokal] Kdt. Ulysses: Wow...
    [10:08] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wir sind bereit zu Beamen. Auf Ihr Kommando
    [10:08] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: *auf dem Bildschirm erscheint eine dunkelhäutige Frau in der Uniform eines Captains*
    [10:08] [Lokal] Fr. Nolan: 'n bisschen groß für meinen Geschmack.
    [10:08] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: ((ooc info: die Garrett ist eine Odyssey-Class und das Flaggschiff der Flotte))
    [10:08] [Lokal] Lt. S’hoyue: Grösse ist nicht alles.
    [10:08] [Lokal] Kdt. Ulysses: Frachtraum 2 meldet Fracht bereit zum beamen, Sir.
    [10:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [10:09] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: Wir haben verstanden,danke das sie den Weg zu uns gefunden,die Transporter sind bereit Captain
    [10:10] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Verstanden, ich informiere meine Transporterräume
    [10:10] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: Danke Captain*lächelt sanft*
    [10:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Lassen Sie beamen Kadett
    [10:10] [Lokal] Kdt. Ulysses: Aye Sir
    [10:10] [Lokal] Kdt. Ulysses: Transport ist erfolgt
    [10:11] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: *Transport ist erfolgt, die Offiziere im Maschinenraum materialisieren*
    [10:14] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Benötigen Sie noch weitere Dinge Captain?
    [10:18] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: Nein,danke sehr...wir habe alles
    [10:18] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Werden ebenfalls Offiziere von Ihnen abgezogen?
    [10:19] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Diese Information wurde mir nicht genau gemeldet.
    [10:19] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: nicht das ich wüsste Captain Sarep
    [10:20] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Verstanden
    [10:20] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: guten heimflug Captain
    [10:20] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Leben Sie lang und in Frieden Captain
    [10:20] [Flottenfrequenz] Cpt. Cabiness: Danke Captain
    [10:21] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Mistral Ende
    [10:22] [Lokal] Lt. S’hoyue: *halblaut* Und wieder ein Auftrag erfolgreich erledigt.
    [10:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir bleiben zur Sicherheit noch 10 Minuten hier.
    [10:23] Kdt. Ulysses * zeigt S'hoyue zwinkernt verstohlen eine Daumen nach oben Geste
    [10:23] Lt. S’hoyue schaut nur nach links und nimmt die Geste schweigend zur Kenntnis.
    [10:24] [Mistral] Cpt. Sarep: *mittlerweile ertönt der Schichtwechselton*
    [10:26] Kdt. Ulysses macht die Konsole fertig für die Übergabe
    [10:26] Lt. S’hoyue verlässt dann die Brücke.
    [10:31] Fr. Nolan gibt die Station ab und verlässt die Brücke.

  • [8:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Willkommen zurück an Bord
    [8:04] [Lokal] Fr. Cran: *übernimmt ihre station*
    [8:05] [Lokal] Kdt. Ulysses: Immer ein Vergnügen, Sir.
    [8:05] Kdt. Ulysses sitzt auf einem Hocker.
    [8:06] Kdt. Ulysses sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.
    [8:06] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Rial, Sie übernehmen die technische Station auf der Brücke
    [8:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett Ulysses wurden die Güter, die wir transportieren sollen bereits verladen?
    [8:07] [Lokal] Fr. Rial: Natürlich, Sir.
    [8:07] [Lokal] Kdt. Ulysses: Aye, Sir. Ladung wird im Moment in Frachtraum 1 gesichert.
    [8:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [8:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Cran
    [8:07] [Lokal] Fr. Cran: Sir?
    [8:08] [Lokal] Cpt. Sarep: Nehmen Sie Kontakt zu DS12 auf und erbitten Sie Abdockerlaubnis
    [8:08] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Aye, Sir
    [8:08] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Mistral an DS12. Erbitten Abdockerlaubnis
    [8:09] [Flottenfrequenz] DS12-Dockkontrolle: Hier DS12 Dockkontrolle. Erlaubnis erteilt. Guten Flug Mistral
    [8:09] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Danke. Mistral Ende
    [8:09] [Lokal] Fr. Cran: Wir haben Abdockerlaubnis, Sir
    [8:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, Kurs auf das System setzen. Langsam beschleunigen und sobald außer Reichweite Warp 6.
    [8:13] [Mistral] Cpt. Sarep: *Die Mistral entfernt sich langsam von DS12. Als sie außer Reichweite ist, geht sie auf Warp 6. Ziel ein System im Ba'aja System*
    [8:14] [Lokal] Fr. Cran: *behält routinemäßig die anzeigen im auge. sowohl taktik als auch komm*
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Wurden die Sensoren inzwischen rekalibriert Kadett?
    [8:16] [Lokal] Kdt. Ulysses: Bestätige. Aktive- und Passive Sensoren arbeiten zu 100 %.
    [8:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Kadett.
    [8:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Rial. Die technischen Systeme ebenso?
    [8:18] [Lokal] Fr. Rial: Ja, Sir. Alle Systeme vollkommen einsatzbereit.
    [8:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Cran. Taktische Systeme?
    [8:18] [Lokal] Fr. Cran: *nickt kurz* Alles wie neu, Sir
    [8:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [8:20] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral fliegt schon seit geschlagenen 2 Stunden durch den Raum, die Crew erledigt Routinearbeiten*
    [8:20] [Lokal] Kdt. Ulysses: *erledigt Routinearbeiten*
    [8:21] [Lokal] Fr. Rial: *kontrolliert in regelmäßigen Abständen immer wieder die Systeme*
    [8:22] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: An alle Föderationsschiffe in Reichweite. Wir werden angegriffen. Erbitten sofortige Unterstützung.
    [8:22] [Lokal] Fr. Cran: Sir, wir erhalten ein Notsignal. Soll ich es auf den Hauptschirm legen?
    [8:23] [Lokal] Cpt. Sarep: KÖnnen wir das Signal lokalisieren?
    [8:23] [Lokal] Fr. Cran: *versucht es zu lokalisieren*
    [8:23] [Lokal] Fr. Cran: moment, sir
    [8:23] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ich verstärle die Langstreckensensoren.
    [8:24] [Lokal] Fr. Cran: *nickt kurz richtung wissenschaft und schaut dann zum captain* Eine Kloloniewelt. Terima. Sie werden angegriffen, sir
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Rial, durchsuchen Sie die Datenbank nach diesem Planeten, ich brauche Informationen
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Cran. Auf den Schirm
    [8:25] [Lokal] Fr. Rial: Aye, Sir.
    [8:26] [Lokal] Fr. Cran: nur audio, sir. ich spiele ab
    [8:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Tun Sie das
    [8:27] [Lokal] Cpt. Sarep: *blickt fragend in Richtung Tyrande, ob der Kanal offen ist*
    [8:27] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: *der notruf wird auf die brückenlautsprecher gelegt*
    [8:27] [Lokal] Fr. Cran: Kanal offen, sir
    [8:27] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Hier spricht das Föderationsraumschiff Mistral. Nennen Sie Ihren Notfall
    [8:28] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Ah USS Mistral. Ich bin Verwalter Idomeno der Koloniewelt Terima. Wir werden von einer bisher unbekannten Spezies angegriffen
    [8:28] [Lokal] Fr. Cran: *nickt der ärztin zu, als diese die brücke betritt*
    [8:29] [Lokal] Fr. Rial: Sir. Die Kolonie ist noch sehr jung.
    [8:29] Lt. S’hoyue schaut kurz über Die Brücke und in Richtung Hauptschirm.
    [8:29] [Lokal] Lt. S’hoyue: *Halblaut* Ich stelle fest, mein Timing ist perfekt.
    [8:29] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Eine unbekannte Spezies?
    [8:30] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Positiv.
    [8:30] [Lokal] Fr. Rial: Der Planet ist bereits lange bekannt, aber erst seit kurzem Bewohnbar.
    [8:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: *bemerkt S'hoyue und nickt ihr kurz zu*
    [8:30] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Wir verfügen nur über unzureichende Bewaffnung Mistral.
    [8:30] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht kurz nach hinten* Das würde den Umstand der minderen Bewaffnung erklären
    [8:31] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Halten Sie sich bereiti Terima. Bitte senden Sie uns Daten des Angriffes, dass wir unsere Strategie anpassen können.
    [8:31] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Verstanden Mistral. Sie erhalten die Daten in Kürze.
    [8:31] [Lokal] Fr. Cran: *bereitet sich darauf vor, die daten auszuwerten*
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Cran, Kurs setzen Maximum Warp
    [8:32] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Verstanden, Mistral Ende
    [8:32] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Aye, Sir. Kurs angepasst und beschleunigt
    [8:32] [Mistral] Fr. Cran: die Mistral ändert den Kurs und beschleunigt auf Maximumwarp
    [8:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Geschätzte Ankunftszeit?
    [8:33] [Lokal] Fr. Cran: wir sind bereits relativ nahe, Sir. eine halbe Stunde
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut.
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Gehen Sie auf roten Alarm.
    [8:34] [Mistral] Fr. Cran: Auf der Mistral wird der rote Alarm ausgelöst
    [8:34] [Lokal] Fr. Cran: *geht derweil die Daten durch*
    [8:35] [Lokal] Lt. S’hoyue: Captain? Was ist los?
    [8:35] [Lokal] Kdt. Ulysses: *murmeld* Noch einmal Stürmt, noch einmal liebe Freunde...
    [8:35] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* Sir, der Angreifer scheint relativ schwach bewaffnet zu sein. Oder sich zurück zu halten.
    [8:36] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir haben einen Hilferuf eines Kolonieplaneten erhalten Doktor
    [8:37] [Lokal] Lt. S’hoyue: Dann geh ich besser mal wieder runter und mache da alles bereit.
    [8:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Bis jetzt wurden uns keine Verletzen gemeldet
    [8:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Stärke des Angreifers ist ebenfalls fragwürdig.
    [8:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Aber ja, Doktor.
    [8:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Verfahren Sie nach Protokoll. Wir wissen nichts genaues über die Lage
    [8:37] [Lokal] Lt. S’hoyue: Aye Captain.
    [8:38] [Lokal] Lt. S’hoyue: Krankenstation.
    [8:38] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet die Daten skeptisch* Projektilwaffen. Sehr langsam und relativ schwach ind er durchschlagskraft. Vielleicht eine neue Raumreisende Spezies...
    [8:38] [Lokal] Kdt. Ulysses: Captain, die Langstreckensensoren werden anscheinend durch Interferenzen gestört. Wir können die Daten von hier aus nicht bestätigen...
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Kadett
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Sensorenplattform der Föderation falsche Werte aufzeichnet?
    [8:40] [Lokal] Kdt. Ulysses: Das ist abhängit von der Bandbriete des Multiphasenscans der jeweiligen Plattform
    [8:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Können wir erkennen, welche Plattform Verwendung findet?
    [8:42] [Lokal] Kdt. Ulysses: Da kann ich leider nur spekulieren, Sir...
    [8:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verlasse mich nicht auf Spekulationen. Versuchen Sie es weiter verlässliche Daten zu bekommen
    [8:42] [Lokal] Fr. Cran: Ankkunft in weniger als 2 Minuten
    [8:42] [Lokal] Kdt. Ulysses: Aye
    [8:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Cran
    [8:43] [Mistral] Cpt. Sarep: Brücke an Krankenstation
    [8:43] [Lokal] Fr. Cran: *bereitet sich darauf vor, die waffensysteme einzusetzen*
    [8:44] [Lokal] Fr. Rial: *macht die Schilde bereit*
    [8:44] [Mistral] Lt. Homes: Krankenstation hier
    [8:45] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir erreichen das System in Kürze, sind Sie bereit?
    [8:46] [Lokal] Fr. Cran: Phaser und Torpedos geladen. Bereit zu feuern, sobald es Ziele gibt.
    [8:47] [Mistral] Lt. Homes: so bereit wie es nur geht Brücke
    [8:47] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden, Brücke Ende
    [8:47] [Lokal] Fr. Rial: Technische Systeme ebenfalls zum Kampf bereit.
    [8:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut *nickt nach hinten*
    [8:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, voller Impuls
    [8:48] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral beendet den Warpflug und geht auf vollen Impuls*
    [8:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Vollständiger Scan
    [8:48] [Lokal] Kdt. Ulysses: Aye
    [8:48] Kdt. Ulysses sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.
    [8:48] [Lokal] Fr. Cran: *hat die finger über den zieleingaben*
    [8:49] [Lokal] Kdt. Ulysses: Captain, die Sensoren zeigen keine Fremden Schiffe an.
    [8:49] [Lokal] Cpt. Sarep: *reibt sich das Kinn*
    [8:49] [Lokal] Kdt. Ulysses: Die Orbitale Verteidigungsplattform scheint unbeschädigt zu sein...
    [8:49] [Lokal] Cpt. Sarep: Gibt es Spuren eines fremden Schiffes?
    [8:50] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ein schwache Warpsignatur. Vermutlich von einem sehr einfachen Warpantrieb...
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Wohin führen diese Spuren?
    [8:51] [Lokal] Kdt. Ulysses: Hm das ist seltsam...
    [8:51] [Lokal] Kdt. Ulysses: Die Spur führt zum Planeten hin und dann wieder weg...
    [8:51] [Lokal] Fr. Cran: Soll ich die Kolonie rufen?
    [8:52] [Lokal] Kdt. Ulysses: Außerdem gibt es hier eine erhöhte Konzentration an Radioaktiver Strahlung...
    [8:52] [Lokal] Cpt. Sarep: *hält abwartend den Finger zu Tyrande*
    [8:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Ursache?
    [8:52] [Lokal] Fr. Cran: *nickt und schaut dann wieder skeptisch* Atomare Sprengköpfe?
    [8:53] [Lokal] Kdt. Ulysses: Gut Möglich, die Sensoren werden davon leicht beeinträchtigt
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Verfolgen Sie die Warpsignatur und geben Sie mir ein Ziel
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Cran. Kanal öffnen.
    [8:54] [Lokal] Kdt. Ulysses: Verstanden
    [8:54] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* aye, sir
    [8:54] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Mistral an Terima
    [8:55] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Hören.
    [8:55] [Lokal] Fr. Cran: Kanal öffen, sie können sprechen, Sir
    [8:56] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wo ist Ihr Angreifer?
    [8:56] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Im Orbit ist kein weiteres Schiff
    [8:57] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Der Angreifer ist geflohen Captain
    [8:57] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Nachdem unsere Verteidigungsplattform aktiv wurde, ist das SChiff auf Warp gegeangen
    [8:58] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Die Verteidigungsplattform wurde aktiv um eine Rakete abzuwehren
    [8:59] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Ich verstehe Terima. Gibt es Verletzte oder brauchen Sie noch Hilfe. Sonst würden wir dieses Schiff suchen.
    [8:59] [Flottenfrequenz] Terima-Kolonieleiter: Keine Verletzen und wir brauchen auch keine Hilfe. Es ist nichts passiert. Kümmern Sie sich ruhig um den Angreifer, nicht dass uns sowas nochmal passiert, vor allem wenn wir ungeschützt sind.
    [9:00] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Verstanden Terima. Mistral Ende
    [9:00] [Lokal] Kdt. Ulysses: Captain, die Warpspur führt direkt ins Nachbarsystem. Zu einem Planet der Klasse M, His IV.
    [9:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Kanal schließen
    [9:00] [Lokal] Fr. Cran: *schließt den kanal* geschlossen
    [9:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Besonderheiten?
    [9:01] [Lokal] Kdt. Ulysses: In der Datenbank ist er als Planet mit Prä-Warp Kultur gekennzeichnet.
    [9:01] [Lokal] Kdt. Ulysses: Absolute Flugsverbotszone für zivile Schiffe...
    [9:01] [Lokal] Fr. Cran: Anscheinend haben sie fortschritte gemacht...
    [9:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Kurs setzen.
    [9:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Warp 1 müsste reichen
    [9:02] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral fliegt langsam mit Warp 1 ins Nachbarsystem wo die Warpspur endet*
    [9:02] [Mistral] Cpt. Sarep: Brücke an Krankenstation. Doktor Homes, Doktor S'hoyue bitte kommen Sie auf die Brücke
    [9:02] [Mistral] Lt. Homes: Verstanden Brücke,sind unterwegs
    [9:04] [Lokal] Lt. Homes: Da sind wir Captain
    [9:04] [Lokal] Fr. Cran: *behält die taktischen sensoren im auge*
    [9:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [9:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Doktor, es ist keine akute Notsituation vorhanden.
    [9:04] [Lokal] Lt. Homes: Das hört man gern Captain
    [9:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Allerdings haben wir Hinweise, dass eine Prä-Warp-Zivilisation den Warp-Antrieb entdeckt hat und mit primitiven Waffen Koloniewelten der Föderation attakiert.
    [9:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Rial, suchen Sie in der Datenbank nach ähnlichen Angriffen im Umkreis dieses Systems.
    [9:05] [Lokal] Fr. Cran: *murmelt sehr leise* Auch eine Art des Erstkontakts...
    [9:06] [Lokal] Fr. Rial: Aye.
    [9:06] [Lokal] Lt. Homes: Klingt das nciht Unlogisch Captain?
    [9:06] [Lokal] Fr. Rial: Sir, nichts derartiges vorzufinden.
    [9:06] [Lokal] Kdt. Ulysses: Orbitalscan, Sir?
    [9:06] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie das Kadett.
    [9:06] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Fähnrich
    [9:07] [Lokal] Cpt. Sarep: ja, es klingt unlogisch
    [9:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Allerdings kennen wir keine genauen Beweggründe
    [9:07] [Lokal] Fr. Cran: *räuspert sich* nicht zwingend... Auch die Andorianer udn klingonen haben fast sofort mit einem Eroberungszug begonnen...
    [9:08] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir werden deshalb Kontakt mit dem Volk aufnehmen müssen, um den Erstkontakt abschließen zu können
    [9:08] [Lokal] Lt. S’hoyue: Bei allem Respekt, aber glauben sie, dass sie positiv reagieren wenn wir den erhobnen Zeigefinger schwenken?
    [9:08] [Lokal] Kdt. Ulysses: Der Scan bestätigt die Datenbank. Eine Zivilisation im Prä-Warp-Status.
    [9:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Doktor, der Planet liegt umgeben von Föderationsgebiet
    [9:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Früher oder später wird es zu einer Lösung kommen müssen
    [9:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Außerdem wurden dutzende Erstkontakte auf diese Art und Weise ausgetragen
    [9:10] [Lokal] Lt. Homes: haben die das schiff selbst gebautoder gefunden?
    [9:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Das wissen wir noch nicht
    [9:10] [Lokal] Kdt. Ulysses: Vereinzelt konzentrationen von Beta-Strahlung, dieselbe wie im Orbit von Terima...
    [9:10] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral geht in einem etwas weiteren Orbit um den Planeten*
    [9:11] [Lokal] Kdt. Ulysses: Bingo! *schlägt verlegen die Hand vor den Mund*
    [9:11] [Lokal] Fr. Cran: *hält den annährungsalarm im auge*
    [9:11] Kdt. Ulysses sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.
    [9:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett, scannen Sie nach Vorrichtungen die uns eindeutig zu erkennen geben, ob die Kultur den Warpantrieb entdeckt hat oder nicht
    [9:12] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ja Sir, habe auf dem nördlichen Kontinent eine Materie-Antimaterie-Reaktion entdeckt.
    [9:12] [Lokal] Cpt. Sarep: Damit scheint der Umstand gesichert
    [9:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Versuchen Sie den Planeten zu rufen
    [9:13] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas*
    [9:14] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: *der Planet wird mit dem Standardruf für Erstkontakte gerufen*
    [9:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses, dokumentieren Sie die Werte und senden Sie einen kurzen Status an das Oberkommando
    [9:15] [Lokal] Lt. Homes: *starre auf den Bildschirm*
    [9:15] Lt. S’hoyue verschränkte die Hände hinter dem Rücken und wartet ab.
    [9:15] [Lokal] Kdt. Ulysses: Aye Sir
    [9:16] [Flottenfrequenz] Alehova: Wir vom Planeten Eaderre grüßen Sie, Föderation
    [9:17] [Lokal] Fr. Cran: Kontakt hergestellt, sie können sprechen, Sir
    [9:17] [Lokal] Fr. Cran: *legt, wenn nicht nur audo, auf den schirm*
    [9:17] [Lokal] Fr. Cran: *audio
    [9:18] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep, vom Föderationsraumschiff Mistral. Wie wir wahrgenommen haben, hat es Ihre Gesellschaft geschafft, die Lichtgeschwindigkeit zu überschreiten.
    [9:19] [Flottenfrequenz] Alehova: Das ist wahr. Vor 2 Monaten gelang einem unserer Heiligen dieser Schritt.
    [9:21] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Gerne würden wir Ihren Planeten besichtigen.
    [9:22] [Lokal] Lt. Homes: *murmelt zu S'hoyue* Geistliche,das was nie zum Warpantrieb passt
    [9:22] [Flottenfrequenz] Alehova: Oh-ho. Aber natürlich *lacht* Kommen Sie nur. Wo wir sind, ist genug Platz
    [9:22] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wir kommen gleich runter. Halten Sie sich bereit.
    [9:22] [Lokal] Lt. S’hoyue: Wie wahr, wie wahr.
    [9:22] [Lokal] Cpt. Sarep: *deutet den Kanal zu schließen*
    [9:22] [Lokal] Fr. Cran: *schließt ihn* Kanal geschlossen
    [9:22] [Lokal] Kdt. Ulysses: *murmeld* Der warme Tag ist's, der die Natter zeugt.
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Lage ist ernst.
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Von unserem weiteren Vorgehen hängt das Schicksal des ganzen Planeten ab.
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir beamen alle runter.
    [9:24] [Lokal] Kdt. Ulysses: Captain, darf ich sprechen?
    [9:24] [Lokal] Lt. Homes: Wieviele erstkontakte hatten sie schon Captain?
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun Doktor, als Vulkanier bin ich durchaus geneigt nicht die beste Wortwahl zu treffen.
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadett?
    [9:25] [Lokal] Kdt. Ulysses: Mit Verlaub, diese Leute haben ohne ersichtlichen Grund eine aggresive Handlung gegen eine zivile Kolonie verübt.
    [9:25] [Lokal] Kdt. Ulysses: ist es klug da einfach runterzubeamen?
    [9:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun Kadett, was schlagen Sie also vor?
    [9:27] [Lokal] Kdt. Ulysses: Schreibt die oberste Direktive bei unklaren politischen Verhältnissen bei einem Erstkontakt zuerst eine verdeckte Ermittlung vor?
    [9:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Und daraufhin?
    [9:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Was wenn sich der Verdacht bestätigt und die Welt gewalttätig ist?
    [9:29] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ich verstehe, Captain.
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie sehen, es ändert sich nichts
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Entweder wir finden Frieden
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Oder nicht.
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Ob wir die Welt davor unterwandern.
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Entweder wir finden Frieden.
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Oder nicht.
    [9:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: Krieg übertrifft den Frieden wie der Tag die Nacht.
    [9:31] [Lokal] Kdt. Ulysses: *wendet sich wieder seiner Station zu*
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Unser Ziel ist es, einen solchen zu vermeiden Kadett
    [9:31] [Lokal] Fr. Cran: Zumindest in einem Punkt hat der Kadett recht, Captain. ich empfehle, dass wir dauerhaft erfasst bleiben und vielleicht verdeckte Waffen mitführen.
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Das stimmt Cran.
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Alarmieren Sie weiters ein Sicherheitsteam von 5 Personen, die uns begleiten
    [9:32] [Lokal] Fr. Cran: *nickt und gibt einen entsprechenden Befehl über die Konsole* erledigt
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich will, dass Sie alle wissen, dass unser einziges Ziel der Friede ist.
    [9:34] [Lokal] Lt. S’hoyue: *nickt*
    [9:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Und Kadett. Wenn wir den Planeten unterwandern sollten, dann wäre es uns immer noch verboten die Gesellschaft zu beeinflussen.
    [9:34] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ein kleiner Wissensvorsprung kann aber bekanntlich nie SChaden, Sir.
    [9:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Und wenn die Gesellschaft nach unseren Nachforschungen das pure Böse darstellt, so sind wir doch nicht in der Lage dies zu ändern noch zu beeinflussen.
    [9:37] [Lokal] Cpt. Sarep: All diese Maßnahmen ändern die Gesellschaft die wir finden werden nicht.
    [9:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Außer ein offener Umgang.
    [9:37] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ich werde zusehen und lernen, Captain.
    [9:38] [Lokal] Cpt. Sarep: Eine Unterwanderung kann folglich natürlich veranlasst werden, wenn es genaue Vetragsverhandlungen geben sollte, aber zu diesem Zeitpunkt und mit dieser Vorgeschichte scheint eine Unterwanderung
    [9:38] [Lokal] Cpt. Sarep: nutzlos.
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Cran, da Sie an der Akademie Diplomatie hatten, leiten Sie die Gespräche.
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Gehen wir
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Rial, Doktors, und Kadett Sie kommen natürlich mit
    [9:39] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Aye, Sir.
    [9:40] [Lokal] Lt. Homes: welcher doktor Captain?
    [9:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Bereiten Sie unten gleich die Waffen vor.
    [9:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Beide
    [9:40] [Lokal] Lt. Homes: Ohh na dann
    [9:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Transporterraum
    [9:41] [Mistral] Cpt. Sarep: *da es schon später ist, als ich eigentlich geplant hatte, überspringen wir das Geplänkel*
    [9:42] [Mistral] Cpt. Sarep: *nachdem wir im Transporterraum angekommen sind, gab uns Tyrande verdeckte Waffen und auch das Sicherheitsteam hat verdeckte Waffen bekommen*
    [9:44] [Mistral] Cpt. Sarep: *wir materialisieren direkt in einer Art Kommandozentrum oder wissenschaftlicher Einrichtung (halt sowas in die Richtung)*
    [9:47] [Lokal] Alehova: Willkommen, willkommen
    [9:48] [Lokal] Emonim: Eaderre heißt sie willkommen!
    [9:48] [Lokal] Alehova: Beim Herren, sind das Viele *leise zu seinem Kollegen*
    [9:48] [Lokal] Fr. Rial: *leise* Keine schöne Arbeitsatmosphäre hier.
    [9:48] [Lokal] Lt. Homes: Pssst
    [9:48] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise* andere Planeten andere Sitten
    [9:49] Lt. S’hoyue schaut sich erstmal um.
    [9:49] [Lokal] Alehova: *in diesem Raum sind noch weitere Personen die so aussehen wie wir und die gleiche Kleidung tragen*
    [9:49] [Lokal] Fr. Cran: *leise zu sarep* sir, da sie ihnen bereits bekannt sind, sollten sie das gespräch eröffnen
    [9:49] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [9:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich bin Captain Sarep
    [9:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Vom Föderationsraumschiff Mistral
    [9:51] [Lokal] Alehova: Ich bin Alehova.
    [9:51] [Lokal] Emonim: Ich bin Emonim.
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir sind gekommen um Ihre Erfolge mit den eigenen AUgen zu sehen, und um sie besser kennenzulernen
    [9:53] [Lokal] Alehova: Ein Wunder muss Sie zu uns gebracht haben.
    [9:54] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht fragend zu Tyrande*
    [9:54] [Lokal] Fr. Rial: *beobachtet die Umgebung immer noch leicht abgeneigt*
    [9:55] [Lokal] Emonim: Der Herr hat sie gesandt um der Galaxie die Glorie zu zeigen die wir in seinem Namen vollbracht haben.
    [9:55] Lt. S’hoyue zieht eine Braue hoch
    [9:56] [Lokal] Alehova: Preiset den Herrn *ruft er plötzlich laut und macht eine Kreisbewegung auf seiner kahlen Stirn*
    [9:56] [Lokal] Fr. Cran: *räuspert sich und lächelt dann* Gestatten Sie, dass ich mich ebenfalls vorstelle. Fähnrich Tyrande Cran. Ich bin werde wahrscheinlich ihr Hauptgesprächspartner sein. Wenn ich fragen darf, worauf +
    [9:56] [Lokal] Fr. Cran: beziehen sie sich mit der Glorie, die sie vollbracht haben?
    [9:56] [Lokal] Emonim: Gepriesen sei der Herr! *und er wiederholt die Geste*
    [9:57] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise* Scheint eine Theo- oder Hierokratie zu sein. Interssant...
    [9:58] [Lokal] Alehova: *singt fast wie ein Priester in steigendem und sinkedem Tonfall und so als hätte er die folgenden Sätze schon ziemlich oft gesagt*
    [9:58] [Lokal] Alehova: Seit dem Tag an dem der große Fluss ausgetrocknet ist, sind einige Parasiten auf unser heiliges Land gekommen
    [9:59] [Lokal] Fr. Cran: *hört höflich schweigend zu*
    [9:59] [Lokal] Alehova: Nach langem Streit und Gefecht wurden diese endlich ausgerottet.
    [10:01] [Lokal] Alehova: Parasiten die den wahren Herren nicht erkannten, getrübt war ihr Blick und ihr Leben voller Buße. Doch ihr Tode war gerecht.
    [10:03] [Lokal] Alehova: *plötzlich ist er still, ehe er wieder die Kreisgeste am Kopf macht* Gepriesen sei der Herr!
    [10:03] [Lokal] Cpt. Sarep: *steht wie angewurzelt am Boden*
    [10:04] [Lokal] Fr. Cran: *nickt höflich* Und jetzt haben sie es geschafft die Lichtschwelle zu durchbrechen. Es freut mich, sie in der Gemeinschaft der Raumreisenden Spezies willkommen zu heißen. Ich kann mir vorstellen, +
    [10:04] [Lokal] Emonim: Gepriesen sei der Herr! *Alle anderen im Raum machen die Geste ebenfalls und unterbrechen dafür was immer sie gerade taten*
    [10:04] [Lokal] Fr. Cran: dass sie einige Fragen an uns haben? Wir sind entsprechend unserer überzeugungen gespannt, ihr Volk kennen lernen zu dürfen.
    [10:06] [Lokal] Lt. Homes: *lauscht den Gesprächen*
    [10:07] [Lokal] Alehova: Ist Ihnen der Herr bereits erschienen?!?
    [10:07] [Lokal] Emonim: Haben sie schon seine Lehren verinnertlicht?!
    [10:08] [Lokal] Alehova: Haben Sie das Licht gesehen, nach dem Auftauchen im heiligen Meer?!?
    [10:08] [Lokal] Emonim: Sind sie bereit sich ihm voll zu ergeben?!
    [10:08] [Lokal] Alehova: Wurde Ihnen das Wort gegeben!?
    [10:08] [Lokal] Emonim: Verehren sie ihn wie es ihm angemessen ist?!
    [10:08] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise* das wird ja immer besser, ein fanatischer, absoluter Monotheismus. Faszinierend....
    [10:08] [Lokal] Alehova: Sind Sie frei von Sühne?!?
    [10:08] [Lokal] Emonim: Oder wandern sie noch im Schatten?
    [10:09] [Lokal] Fr. Rial: *macht einen kleinen Schritt rückwärts*
    [10:09] [Lokal] Fr. Cran: *schaut, noch immer lächelnd, etwas irritiert* Ich muss gestehen, dass wir ihren Glauben noch nicht kennen. Die Vereinigte Föderation der Planeten steht jedoch für den Zusammenhalt allen Lebens, +
    [10:09] [Lokal] Alehova: Glauben Sie?!?
    [10:09] [Lokal] Emonim: Wenn nicht, benötigen sie unsere Hilfe?
    [10:10] [Lokal] Alehova: Hat Sie der Herr schon geheilt?!
    [10:10] [Lokal] Fr. Cran: unabhängig seiner Form oder Herkunft. Wir gehen davon aus, dass jede Kultur, Zivilisation udn Glaube es wert ist, erhalten zu bleiben. Das wir den Kontakt mit ihnen aufgenommen haben, liegt in erster+
    [10:11] [Lokal] Fr. Cran: Linie daran, dass eines ihrer Schiffe, oder ein Schiff, dass aus diesem System kommt, einen usnerer Planeten besuchte
    [10:18] [Lokal] Alehova: Der heilige Rekulus findet jeden!
    [10:18] Lt. S’hoyue wirkt leicht nervös. Die Ohren sind angelegt und der Schwanz zuckt hin und her.
    [10:19] [Lokal] Alehova: JEDEN! JEDEN! *und verhüllt sein Haupt*
    [10:20] [Lokal] Emonim: JEDEN! *er verhüllt sein Haupt ebenfalls, einige im Raum machen das auch, vor allem wenn sie gerade nichts wichtiges machen*
    [10:20] [Lokal] Fr. Cran: *nickt freundlich* Wenn sie die Frage erlauben. Wie sieht die Politik auf ihrem Planeten aus? Ich gehe davon aus, dass ihr heiligster Mann ihr Herrscher ist?
    [10:20] [Lokal] Emonim: Der Herr ist unser Herrscher. Unser aller Herrscher.
    [10:20] [Lokal] Emonim: Und auch ihr Herrscher.
    [10:21] [Lokal] Alehova: Gepriesen sei der Herr *macht die Kreisgeste*
    [10:21] [Lokal] Fr. Cran: Und jeder von ihnen hat gleichermaßen Kontakt zu ihm?
    [10:22] [Lokal] Emonim: Jeder hat Kontakt zu ihm!
    [10:22] [Lokal] Alehova: Jedes Kind!
    [10:22] [Lokal] Emonim: Jeder Planet!
    [10:22] [Lokal] Alehova: Jedes Tier!
    [10:22] [Lokal] Emonim: Jedes Raumschiff!
    [10:22] [Lokal] Alehova: Jeder Mond!
    [10:22] [Lokal] Emonim: Jede Pflanze!
    [10:22] [Lokal] Alehova: Jede Sonne!
    [10:22] [Lokal] Emonim: Jede Frau!
    [10:23] [Lokal] Alehova: Jeder Mann!
    [10:23] [Lokal] Emonim: Jedes Atom!
    [10:23] [Lokal] Fr. Cran: Verzeihen Sie, ich glaube, wir haben uns ein wenig falsch evrstanden. Ich meinte, wie ihre Gesellschaft funktioniert. Wer für die Einhaltung der Regeln sorgt.
    [10:25] [Lokal] Emonim: Jeder wahre Gläubige befolgt alle Regeln jederzeit.
    [10:25] [Lokal] Emonim: Wer sie nicht befolgt ist kein wahrer Gläubiger und wird wird bestraft- von Rekulus!
    [10:25] [Lokal] Emonim: Er wird wird bestraft!
    [10:25] [Lokal] Alehova: Rekulus findet Jeden! *und bedeckt sein Haupt*
    [10:26] [Lokal] Fr. Cran: Und wer entscheidet, zum beispiel, ob ein Raumschiff startet und wohin es fliegt? Oder kann jeder sagen, dass der Herr ihm aufgetragen hat zu diesem oder jenem Punkt zu fliegen?
    [10:26] [Lokal] Emonim: Und wenn er kein wahrer Gläubiger ist, straft er ihn!
    [10:27] [Lokal] Lt. Homes: *raune zu S'hoyue* wenn die hören das icz Ateist bin ist die Hölle hier los
    [10:27] [Lokal] Lt. Homes: *ich
    [10:27] [Lokal] Alehova: Niemand würde soetwas wagen!
    [10:27] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise* sehr wahrscheinlich ist dieser Begriff hier nicht bekannt...
    [10:27] [Lokal] Emonim: Denn Rekulus' Strafen sind grausam aber Gerecht.
    [10:28] [Lokal] Fr. Cran: Ich verstehe. Und wie entscheiden Sie, wohin sie fliegen? Sie müssen verstehen, eines ihrer Schiffe hat ein gerät, dass die Atome spaltet über einem unserer Planeten abgeworfen.
    [10:29] [Lokal] Lt. S’hoyue: *Leise zurück* Fragen sie mich erstmal.
    [10:30] [Lokal] Alehova: Der Herr ist unser Weiser.
    [10:30] [Lokal] Lt. Homes: *raunt zu S'hoyue*heisst das sie beten nicht die heilige Katzenminze an oder so?
    [10:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise zu Sarep* ich glaube so kommen wir nicht weiter, Sir...
    [10:30] [Lokal] Fr. Cran: Und wie hat er ihnen in diesem Fall seine Anweisung gezeigt?
    [10:31] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt und leise* Da wäre man nie weit gekommen
    [10:31] [Lokal] Alehova: So wie damals bei den Parasiten beim großen trockenen Fluss
    [10:32] [Lokal] Lt. S’hoyue: *leise* Nein und auch nicht den heiligen Kratzbaum. Das heilige Wollknäuel gibt es auch nicht.
    [10:32] [Lokal] Alehova: Wir sehen seinen willen!
    [10:32] [Lokal] Emonim: Jeder wahre Gläubge sieht seinen Willen!
    [10:32] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* Und was war das Ziel dieser Aktion, verzeihen sie mir die direkte Frage.
    [10:33] [Lokal] Alehova: Und auch der Himmel ist nicht frei von Parasiten! Und der Herr zeigt sie uns. Und der Herr gibt uns die Kraft, diese Parasiten auszurotten und der gerechten Strafe durch Rekulus zuzuführen.
    [10:33] [Mistral] Cpt. Sarep: brake
    [10:34] [Lokal] Lt. Homes: *Fantatisten,das schlimmste was pasieren konnte*leise*

  • [8:08] [Mistral] Alehova: *seit dem letzten Mal ist keine Zeit vergangen*
    [8:09] [Lokal] Alehova: *unterbricht kurz das peinliche Schweigen*
    [8:09] [Lokal] Alehova: Aber genug von uns.
    [8:09] [Lokal] Alehova: Reden wir mal über SIe
    [8:09] [Lokal] Fr. Cran: *lächelt neutral* Was wollen sie wissen?
    [8:09] [Lokal] Alehova: *lächelt kurz* Wie konnten Sie so schnell auf unseren Planeten kommen, wenn Ihr Raumschiff doch noch im Raum schwebt.
    [8:10] [Lokal] Alehova: *flüstert nach der Frage seinem Partner etwas kurz zu*
    [8:11] [Lokal] Fr. Cran: Wie sie feststellen werden, konnte die Vereinigte Föderation der Planeten einige Technologien entwickeln, die das und anderes ermöglichen.
    [8:12] [Lokal] Alehova: *schaut gespielt fasziniert*
    [8:12] [Lokal] Alehova: Hmmm. Scheint ganz schon kompliziert zu sein, dieses. .... wie sagten sie noch gleich am Funk?
    [8:12] [Lokal] Fr. Cran: Wir haben es geschafft, Hunger und die meisten krankheiten keinen Teil unseres Lebens mehr sein zu lassen. Sie werden auf keiner Welt der Föderation eine Person hungern sehen.
    [8:12] [Lokal] Fr. Cran: Beamen *nickt*
    [8:14] [Lokal] Alehova: *nickt aufgeregt* Und wie geht das dann?
    [8:14] [Lokal] Alehova: Wie weiß die Technik was Sie von IHr wollen?
    [8:16] [Lokal] Fr. Cran: Wir haben sie darauf programmiert und machen die entsprechenden Eingaben. Was das beamen angeht habe ich die exakten Vorgänge nicht im Kopf, aber es läuft darauf hinaus, dass die Person in seine +
    [8:16] [Lokal] Fr. Cran: Atome aufgeteilt wird und als Energiestrahl an den Zielort transportiert wird. Und dort natürlich wieder zusammen gesetzt wird.
    [8:16] [Lokal] Alehova: *nickt weiter* Aber sagen wir, Sie wollen jetzt an Bord gehen, wie weiß das Schiff dass Sie das wollen.
    [8:17] [Lokal] Alehova: Kommunizieren Sie auch durch den Herrn so wie wir?
    [8:17] [Lokal] Fr. Cran: Wir tragen Kommunikationsgeräte bei uns, mit denen wird dem Offizier an Bord sagen wollen würden, dass wir hoch wollen und er würde den Beamvorgang einleiten.
    [8:17] Lt. S’hoyue richtet die Ohren auf.
    [8:18] [Lokal] Alehova: Wir kommunizieren durch den Herrn
    [8:18] [Lokal] Emonim: Gepriesen sei der Herr!
    [8:18] [Lokal] Alehova: Gepriesen sei der Herr! *und alle im Raum schreien mit*
    [8:19] [Lokal] Alehova: Sehen Sie, jeder wusste, dass er zum exakt gleichen zeitpunkt den Herrn loben soll.
    [8:19] [Lokal] Alehova: Wir sind alle eine Einheit. Ihr System scheint mir zu chaotisch
    [8:20] [Lokal] Fr. Cran: *lächelt etwas* So wie ich das verstehe, bildet ihr Volk eine telepathische Einheit, gesteuert oder kontrolliert durch den Herrn
    [8:20] [Lokal] Alehova: Chaotisch wie Bri *dreht sich kurz zu seinem KOllegen und flüstert wieder etwas zu*
    [8:20] [Lokal] Emonim: Wie Bri. *sagt er zustimmend*
    [8:20] [Lokal] Fr. Cran: Wer ist Bri?
    [8:21] [Lokal] Alehova: Der Meister von Rikulus
    [8:22] [Lokal] Fr. Cran: Und ich vermute, dass Rikulus der Feind von Rekulus ist?
    [8:22] [Lokal] Fr. Cran: Beziehungsweise Bri selbst?
    [8:23] [Lokal] Alehova: *nickt kurz und schaut seinen Kollegen ernsthaft verbittert an*
    [8:23] Emonim nickt verbittert zurück
    [8:24] [Lokal] Fr. Cran: Darf ich ihnen eine Frage stellen? Wenn sie sagen, dass sie durch den Herrn kommunizieren. Heißt das, dass der Herr die Stimmen der Gedanken der anderen im Raum in ihrem Kopf ertönen lässt?
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht kurz nach hinten zu Rial und sagt leise* Machen Sie einen Umgebungsscan
    [8:27] [Lokal] Fr. Rial: *holt den Tricorder heraus und macht unauffällig einen Scan*
    [8:28] [Lokal] Alehova: Wie meinen Sie das?
    [8:28] [Lokal] Alehova: Warum fragen Sie so komisch?
    [8:28] [Lokal] Alehova: Der Herr ist überall, und wir verstehen seine Gedanken.
    [8:28] [Lokal] Alehova: Anders wie bei den Chaoten um Bri
    [8:28] [Lokal] Alehova: *knirscht mit den Zähnen*
    [8:28] [Lokal] Fr. Rial: *flüstert zum Captain* Hier befinden sich viele radioaktive Stoffe. Sie sind nicht gefährlich. Das würde sich aber bei einem Phaserschuss ändern. Wir würden sterben, wenn wir ->
    [8:28] [Lokal] Fr. Rial: unsere Waffen hier abfeuern, Sir.
    [8:29] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt und antwortet leise* Ich verstehe *sieht auch zu den anderen, ob sie das verstanden haben*
    [8:29] Lt. S’hoyue nickt leicht.
    [8:29] [Lokal] Fr. Cran: Entschuldigen Sie, viele Spezies der Föderation sind in der Lage Gedanken auszutauschen, ohne Worte zu sprechen. Ich wollte nachvollziehen, ob sie den Herrn auch auf diese Weise verstehen.
    [8:30] [Lokal] Fr. Cran: *nickt dabei wie zufällig als zeichen, dass sie verstanden hat*
    [8:30] [Lokal] Emonim: Das ist Zauberei... *sagt er leise zu dem anderen*
    [8:31] [Lokal] Alehova: Das ist unmöglich....
    [8:31] [Lokal] Alehova: Außer.....
    [8:31] [Lokal] Alehova: *sieht seinen Kollegen vielsagend an*
    [8:31] [Lokal] Emonim: *Er nickt ernst*
    [8:31] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet die beiden etwas irritiert*
    [8:32] [Lokal] Alehova: *laut schreit er durch die Hallen* Bri ist in diesem Raum!!!!!
    [8:32] [Lokal] Emonim: Bri ist hier!
    [8:33] [Lokal] Alehova: *plötzlich werden alle Gesichter im Raum ernst und jeder zückt seine Waffe*
    [8:33] [Lokal] Alehova: Ich wusste es gleich
    [8:33] [Lokal] Fr. Cran: *leise zu sarep* ich empfehle nottransport aus die Mistral
    [8:33] [Lokal] Emonim: Sie hatten Recht.
    [8:34] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [8:34] [Lokal] Alehova: Ich glaube die wollen abhauen.
    [8:34] [Lokal] Emonim: Das können wir nicht zulassen!
    [8:34] [Lokal] Alehova: *schießt auf eine Leitung über dem Außenteam und Dampf schießt raus
    [8:34] Lt. S’hoyue hält sich schützend die Hände vor das Gesicht.
    [8:35] [Lokal] Alehova: *Der Dampf schmerzt nicht, gar nichts, ihr merkt nur einen leichten Luftzug*
    [8:35] [Lokal] Fr. Cran: *geht in deckung udn betätigt den kommunikator*
    [8:35] [Mistral] Fr. Cran: Mistral Nottransport!
    [8:36] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral antwortet schnell* Hier die Mistral. Außenteam. Erfassung unmöglich. Sie befinden Sich in einem Raum voller Inteferenzen
    [8:37] [Lokal] Fr. Cran: *leise zu sarep* interferenzen...
    [8:37] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [8:37] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet die beiden aliens aufmerksam*
    [8:38] [Lokal] Alehova: So... und wer ist nun euer Anführer
    [8:38] [Lokal] Alehova: Wo ist Bri?
    [8:38] [Lokal] Fr. Rial: *macht einen Schritt zurück* Das ist unerwartet.
    [8:38] [Lokal] Alehova: *geht näher ran*
    [8:38] [Lokal] Emonim: Die Frau hat die ganze Zeit gesprochen.
    [8:39] [Lokal] Alehova: Aber in Erzählungen des Herrn tritt Bri manchmal mit spitzen Ohren auf, oder nicht?
    [8:39] [Lokal] Fr. Cran: *behält eine ausdruckslose Mine* Wir kennen keinen Bri. Wir sind hier, da sie die Lichtschwelle durchbrochen haben und wollten sie in der Gemeinschaft der Warpfähigen Spezies willkommen heißen
    [8:40] [Lokal] Alehova: Vielleicht ist dass Bri *zeigt auf Sarep* und beeinflusst sie *zeigt auf Tyrande* um von seiner wahren Gestalt abzulenken
    [8:40] [Lokal] Emonim: Spitze Ohren, weiße Schultern und ein schuppiger Schwanz.
    [8:40] [Lokal] Alehova: Wir müssen Ihn ausschalten
    [8:40] [Lokal] Emonim: Wir müssen ihn ausschalten
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: *geht halb vor Sarep* meine Herren, wie sie festellen werden, hat der Captain keinen Schwanz...
    [8:41] [Lokal] Alehova: Umuctum laedri Bri. Wazwam luas Bri.
    [8:41] [Lokal] Emonim: Umuctum laedri Bri. Wazwam luas Bri.
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: *schaut etwas irritiert*
    [8:41] [Lokal] Alehova: *diese Passagen hallen im ganzen raum, als jeder mit gezogener Waffe näher auf das Außenteam zukommt
    [8:42] [Lokal] Alehova: Wewewewew Bri.
    [8:42] [Lokal] Emonim: Wewewewew Bri.
    [8:42] Lt. S’hoyue tritt erwas näher den den Rest des Teams.
    [8:42] [Lokal] Alehova: Ex Bri
    [8:43] [Lokal] Fr. Cran: *versucht, sich zwischen Sarep und die beiden bewaffneten zu schieben*
    [8:43] [Lokal] Emonim: EX BRI!
    [8:43] [Lokal] Alehova: Sie sind so törricht!
    [8:43] [Lokal] Emonim: *Feuert auf Sarep, Tyrande kann sich nicht zwischen alle stellen*
    [8:43] [Lokal] Alehova: Sie beschützen Bri
    [8:44] [Lokal] Alehova: Obwohl er sie alle versklavt
    [8:44] [Lokal] Fr. Rial: *hockt sich hin, und macht die hände über den kopf*
    [8:44] [Emotes] Cpt. Sarep: zzzZZZzzz...
    [8:44] Cpt. Sarep döst friedlich vor sich hin.
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: *sarep fällt um*
    [8:44] Lt. S’hoyue hockt sich neben den Captain und betrachtet die Wunde.
    [8:44] [Lokal] Fr. Cran: Wir kennen keinen Bri. Und wir sind keine Sklaven. *bemerkt, das sarep umgefallen ist* Doktor?
    [8:44] [Lokal] Lt. S’hoyue: Bin dabei.
    [8:45] [Lokal] Emonim: Genau was Bri sagen würde!
    [8:45] [Lokal] Emonim: Bri ist tückisch und versteckt sich.
    [8:45] [Lokal] Fr. Rial: *steht wieder auf*
    [8:45] [Lokal] Fr. Cran: Und was ich sagen würde, wenn es so ist. Sie sagten, Bri hätte einen schuppigen Schwanz. *deutet auf Sarep* Wo soll er sein?
    [8:46] [Lokal] Alehova: Bri hat tausende Gesichter
    [8:46] [Lokal] Lt. S’hoyue: *spreizt mit den Fingern die Wunde*
    [8:46] [Lokal] Emonim: Zwei von drei!
    [8:46] [Lokal] Alehova: Ihr Fortschritt, ihr Auftreten
    [8:46] [Lokal] Lt. S’hoyue: Glatter Durchschuss. Ich muss das Projektil auf dem Schiff in nächster Zeit rausholen. Momentan ist er aber stabil.
    [8:46] [Lokal] Fr. Rial: *lügt* Wir kennen den Captain schon seit Jahren. Er hat uns immer gut behandelt. Man würde doch merken, wenn er dieser Bri wäre!
    [8:46] [Lokal] Fr. Cran: Und warum sollte so ein Wesen so dumms ein und überhaupt eines der Zeichen tragen? Wenne s diese doch verbergen kann?
    [8:47] [Lokal] Fr. Cran: *nickt kaum merklich zum doktor*
    [8:47] [Lokal] Emonim: *Er sieht kurz leicht unsicher zu dem Anderen*
    [8:47] [Lokal] Alehova: Ja ich sehe schon, wir haben einen Fehler gemacht
    [8:48] [Lokal] Emonim: Also ist doch die Frau Bri?
    [8:48] [Lokal] Alehova: Offensichtlich ist nicht er Bri. Sondern Sie!
    [8:48] [Lokal] Fr. Cran: Was? *schaut entsetzt*
    [8:48] [Lokal] Alehova: Jeder von Ihnen ist Bri
    [8:48] [Lokal] Emonim: Ihr seid alle Bri der Vielgesichtige!
    [8:48] [Lokal] Alehova: Ihr Fortschritt, kann nur auf einem Pakt mit Bri entstehen
    [8:49] [Lokal] Fr. Cran: Und was ist mit ihrem Fortschritt? Sie haben die Lichtgeschwindigkeit durchbrochen. Sie haben Waffen, welche die Atome spalten. Hatten sie das schon immer?
    [8:49] [Lokal] Alehova: Nach Jahren der Ruhe taucht Bri wieder auf
    [8:49] [Lokal] Alehova: Nein, törrichter Bri
    [8:49] Lt. S’hoyue übt leichten Druck auf die Wunde aus.
    [8:49] [Lokal] Alehova: Der Herr unser Meister hast sie uns gezeigt!
    [8:49] [Lokal] Alehova: Gepriesen sei der Herr!
    [8:49] [Lokal] Emonim: Gepriesen sei der Herr!
    [8:50] [Lokal] Fr. Cran: *leise zu rial* wie gefährlich wird es, wenn wir feuern?
    [8:50] [Lokal] Emonim: Und euch hat sie Bri gezeigt!
    [8:50] [Lokal] Alehova: Und er hat sie uns gezeigt, das wir ausschwärmen und das Universum von Bri reinigen
    [8:50] [Lokal] Emonim: *Ihr seid umzingelt von bewaffneten Fanatikern*
    [8:50] [Lokal] Fr. Cran: Nein, wir haben den Fortschritt selbst gemaxcht, ohne Hilfe von außen. Durch Versuche und Fehlschläge.
    [8:50] [Lokal] Emonim: Er hat uns sogar eine Arche geschickt auf der wir das Universum erobern können.
    [8:50] [Lokal] Fr. Cran: Eine Arche?
    [8:51] [Lokal] Alehova: Während Bri Sklaven beschäftigt, bekommen wir alles geschenkt
    [8:51] [Lokal] Emonim: Seid ihr Bri's Sklaven? Seine Dämonen? Oder Bri selbst?
    [8:51] [Lokal] Fr. Rial: *leise zurück* Abgesehen davon, dass wir zahlenmäßig weit unterlegen sind, würde, wo auch immer wir sind, der ganze Komplex in einer gigantischen Explosion aufgehen.
    [8:52] [Lokal] Alehova: Lassen Sie sich heilen!
    [8:52] [Lokal] Lt. S’hoyue: *leise* Tut mir leid Captain. *reisst dabei ein Stück Stoff aus seiner Uniform um damit einen provisorischen Verband anzubringen.*
    [8:52] [Lokal] Alehova: Treiben Sie den Bri aus
    [8:52] [Lokal] Fr. Cran: Keines von dem. Wir sind angehörige verschiedener Spezies von verschiedenen Planeten, die freiwillig zusammen Arbeiten um den Weltraum zu erforschen
    [8:52] [Lokal] Alehova: Bri der Vielgesichtige *nickt bestätigt*
    [8:53] [Lokal] Fr. Cran: *verschränkt die arme vor der brust und berührt dabei den kommunikator*
    [8:53] [Lokal] Alehova: Übergeben Sie uns sein Werkzeug
    [8:53] [Mistral] Fr. Cran: *leise flüsternd* egal wie, versuchen sie und raus zu holen. der captain ist verletzt
    [8:53] [Lokal] Emonim: Ihr seid voller Lügen! Warum hören wir ihnen überhaupt zu? Holen wir uns was wir wollen.
    [8:53] [Mistral] Fr. Cran: #
    [8:54] [Lokal] Alehova: Geben Sie mir Ihren Sprechapparat.
    [8:54] [Lokal] Fr. Cran: *übergibt wiederwillig den kommunikator*
    [8:55] [Lokal] Alehova: *nickt zu seinem Kollegen*
    [8:55] [Lokal] Emonim: *nickt zurück*
    [8:55] [Lokal] Fr. Cran: Können wir keine friedliche Lösung finden?
    [8:55] [Lokal] Alehova: Ex Bri
    [8:55] [Lokal] Emonim: Ex Bri!
    [8:55] Lt. S’hoyue ist mit dem Verbinden fertig.
    [8:55] [Lokal] Alehova: Mit Bri kann man nicht verhandeln
    [8:55] [Lokal] Emonim: Bri ist voller Lügen.
    [8:55] [Lokal] Fr. Cran: Dann sperren sie uns ein. oder schicken uns auf unser schiff zurück.
    [8:56] [Mistral] Alehova: *die Mistral antwortet wieder schnell* Negativ Außenteam, wir können so nichts für sie tun
    [8:56] [Lokal] Alehova: Wir befreien das Universum von Bri
    [8:56] [Lokal] Emonim: Wir schicken sie nicht auf die Arche mit der wir das Universum erobern. Sie ist ein Geschenk des Herren.
    [8:56] [Lokal] Alehova: Das Universum dass unser Herr für uns erschaffen hat
    [8:57] [Lokal] Emonim: Wir müssen es nur von den Dienern Bri's reinigen.
    [8:57] [Lokal] Alehova: Und Rekulus wird uns dabei helfen!
    [8:57] [Lokal] Emonim: Rekulus ist an unserer Seite!
    [8:58] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet den zeigefinger am abzug genau, um rechtzeitig zur seite zu hüpfen und dabei ihre kollegen umzuwerfen, damit diese nicht getroffen werden*
    [8:58] [Lokal] Fr. Cran: Gitb es keine Möglichkeit, sie davon zu überzeugen, dass wir nicht zu Bri gehören?
    [8:59] [Lokal] Alehova: *im Raum zitiert einer genau diesen Satz von Tyrande und nennt eine entsprechende Passage wahrscheinlich in einer Art Bibel*
    [9:00] [Lokal] Fr. Cran: *schaut etwas verwirrt*
    [9:01] [Lokal] Alehova: Es wurde prophezeit dass Bri diesen Satz einmal von sich gibt.
    [9:01] [Lokal] Alehova: Geben Sie uns jetzt sofort alle Ihre Sprecher.
    [9:01] [Lokal] Fr. Cran: Das ist ein Satz, den wohl jeder in dieser Situation sagen würde
    [9:01] [Lokal] Emonim: Natürlich würde das Böse im Universum diesen Satz in dieser Situation sagen wenn es sich verbirgt.
    [9:02] [Lokal] Alehova: *dreht seine Pistole auf den Kopf des Doktors, Sie geben mir den Sprecher Ihres weißschultrigen
    [9:02] [Lokal] Emonim: Und wenn wir auf sie hörten, würden sie uns in den Rücken stechen!
    [9:02] [Lokal] Alehova: Rikulus der hinterlistige!
    [9:02] [Lokal] Fr. Cran: *seufzt, an die Kollegen* machen sie lieber, was er sagt...
    [9:02] [Lokal] Emonim: Rikulus der Schlaue!
    [9:02] [Lokal] Lt. S’hoyue: Trauen sie sich nicht selbst? *tut dann aber wie geheissen*
    [9:03] [Lokal] Alehova: *nimmt die Sprecher an
    [9:03] [Lokal] Fr. Rial: *nimmt den Komm ab und reicht ihn zum Gläubigem*
    [9:03] [Lokal] Alehova: *nimmt ihn*
    [9:04] [Lokal] Alehova: *er schlägt sich plötzlich mit der Hand aufs Gesicht*
    [9:04] [Lokal] Alehova: Die Prophezeihung!
    [9:04] [Lokal] Alehova: Sie ist eingetreten
    [9:04] [Lokal] Emonim: Preiset den Herrn!
    [9:04] [Lokal] Alehova: *im Raum fangen alle an zu singen*
    [9:04] [Lokal] Fr. Cran: Welche Prophezeihung?
    [9:05] [Lokal] Fr. Rial: *leise* Eine Prophezeiung? Ich dachte wir hätten alles von Gott bis Unterwelt schon durch.
    [9:06] [Lokal] Alehova: An einem kühlen Zumia werdet ihr auf die Probe gestellt. Bri kommt an und wird sich in seiner Vielgesichtigkeit verborgen zeigen.
    [9:06] [Lokal] Alehova: Er wird kommen wie ein König, und prahlen wie ein König.
    [9:06] [Lokal] Alehova: Doch wird sein Fall um so größer
    [9:07] [Lokal] Alehova: Und preiset den Herrn, die Prophezeiung ist eingetreten.
    [9:08] [Lokal] Emonim: Preiset den Herrn!
    [9:08] [Lokal] Alehova: Bri zeigt sich uns in all seinen Gesichtern
    [9:08] [Lokal] Lt. S’hoyue: *schaut sich ihrer Wächter an und murmelt dann* Vieleicht auch Symptome in Folge von Strahlenvergiftung...
    [9:08] [Lokal] Alehova: Und nun Bri, siehe zu, wie das Universum brennen wird und dem rechtmäßigen Besitzer zukommt
    [9:09] [Lokal] Fr. Cran: *betrachter immernoch die beiden skeptisch und behält den abzug der waffen im auge*
    [9:09] [Lokal] Emonim: Sieh Bri, wie wir die Himmel füllen mit unserer Zahl.
    [9:10] [Lokal] Lt. S’hoyue: Mit einem Schiff? *schaut dabei auf*
    [9:10] [Lokal] Alehova: Sei unbesorgt Bri, jetzt wo du in deiner ganzen Kraft erschienen bist, wollen wir, dass du deinen Untergang miterlebst.
    [9:10] [Lokal] Alehova: Mit der Arche des Herrn!
    [9:10] [Lokal] Lt. S’hoyue: Gut von mir aus. MIt nur einer Arche?
    [9:10] [Lokal] Fr. Cran: Heißt das, dass sie uns nicht sofort töten wollen?
    [9:10] [Lokal] Alehova: Bri du törrichter
    [9:11] [Lokal] Alehova: Frag nicht so blöd
    [9:11] [Lokal] Emonim: Bri, es gibt keinen Grund mehr dich zu verstellen. Sprich von dir nicht als "uns".
    [9:11] [Lokal] Alehova: Wir kennen dich Bri
    [9:11] [Lokal] Alehova: Wir durchschauen dich Bri
    [9:11] [Lokal] Alehova: Der Herr hat uns dein Wesen offenbart!
    [9:12] [Lokal] Alehova: Du bist machtlos!
    [9:12] [Lokal] Emonim: Machtlos!
    [9:12] [Lokal] Lt. S’hoyue: Da wir ja komplett machtlos sind. Was gedenkt ihr jetzt zu tun?
    [9:13] [Lokal] Alehova: Der Herr zeigt uns den Weg!
    [9:13] [Lokal] Emonim: Der Herr leitet uns!
    [9:13] [Lokal] Alehova: Der Herr vermacht uns seine Meere!
    [9:13] [Lokal] Fr. Rial: Und welchen hat er euch diesmal gezeigt?
    [9:13] [Lokal] Lt. S’hoyue: Hat der Herr euch auch befohlen, sich selbst zu opfern
    [9:13] [Lokal] Lt. S’hoyue: ?
    [9:13] Lt. S’hoyue steht dabei auf.
    [9:13] [Lokal] Emonim: Der Herr vermacht uns seine Himmel!
    [9:13] [Lokal] Alehova: der Herr führt uns ins Licht
    [9:14] [Lokal] Emonim: Der Herr shickt uns die Arche!
    [9:14] [Lokal] Alehova: Der Herr gibt uns Macht
    [9:14] [Lokal] Emonim: Der Herr vernichtet unsere Feinde!
    [9:14] [Lokal] Lt. S’hoyue: Ja, er schickt euch eine Arche.
    [9:14] [Lokal] Alehova: Der Herr steht uns bei.
    [9:14] [Lokal] Lt. S’hoyue: Ihr wisst gar nicht was euch da draussen erwartet.
    [9:14] [Lokal] Emonim: Derr Herr ist an unserer Seite!
    [9:14] [Lokal] Alehova: Der Herr wird alles vernichten, was nicht zu ihm gehört!
    [9:14] [Lokal] Emonim: Der Herr besiegt Bri!
    [9:15] [Lokal] Lt. S’hoyue: Verstehe. Und wie?
    [9:15] [Lokal] Alehova: Bri ist der Untergang
    [9:15] [Lokal] Emonim: Bri ist die Vernichtung!
    [9:15] [Lokal] Lt. S’hoyue: Ja das sagtet ihr schon.
    [9:15] [Lokal] Alehova: Bri bedeutet Versklavung
    [9:15] [Lokal] Lt. S’hoyue: Aber
    [9:15] [Lokal] Emonim: Bri ist der Blender!
    [9:15] [Lokal] Alehova: Bri entwendet die Macht.
    [9:15] [Lokal] Emonim: Bri ist der Täuscher!
    [9:16] [Lokal] Alehova: Bri entwendet uns den Himmel
    [9:16] [Lokal] Fr. Cran: Nur, damit ich das richtig verstehe... Sie meinen mit Arche die Mistral?
    [9:16] [Lokal] Emonim: Bri entwendet uns die Meere!
    [9:16] [Lokal] Lt. S’hoyue: sind wir gekommen um euch zu versklaven? Wir sind hier nicht mit gezogenen Waffen reingekommen und haben Sie überwältigt. Wir kamen in Frieden.
    [9:16] [Lokal] Alehova: Bri entwendet unsere Seele!
    [9:16] [Lokal] Lt. S’hoyue: Ich denke eher sie meinen ihr Schiff, Fähnrich.
    [9:16] [Lokal] Emonim: Bri wird niemals siegen.
    [9:16] [Lokal] Alehova: Bri führt uns in den SChatten
    [9:17] [Lokal] Fr. Cran: Und was haben sie mit uns vor?
    [9:17] [Lokal] Emonim: EX BRI!
    [9:17] [Lokal] Alehova: EX BRI! *hallt es im ganzen Raum*
    [9:17] [Lokal] Emonim: *Gleichzeitig mit Alehova*
    [9:18] [Lokal] Emonim: *Alle sagen es zusammen*
    [9:18] [Lokal] Lt. S’hoyue: Wir drehen uns hier im Kreis.
    [9:18] [Lokal] Alehova: *geht zu einem Display und eine Art Kraftfeld erscheint um euch*
    [9:19] [Lokal] Fr. Cran: *ist tatsächlich froh um das kraftfeld, da es hoffentlich auch einen schutz vor kugeln darstellt*
    [9:19] [Lokal] Fr. Cran: Und jetzt?
    [9:19] [Lokal] Alehova: *zieht einen der Sprecher an und reicht die anderen an seine Kollegen*
    [9:19] [Lokal] Fr. Rial: *scannt das Kraftfeld* Es ist schwach. Aber ein Phaserschuss wäre noch zu gefährlich.
    [9:19] [Lokal] Alehova: Dein Untergang ist nah Bri!
    [9:19] [Lokal] Emonim: *Er pinnt sich den Kommunikator an die Brust*
    [9:20] [Lokal] Lt. S’hoyue: Naja, auf die Mistral kommen sie nicht. Zumindest nicht weit.
    [9:20] [Lokal] Alehova: *geht wieder an die Maschine und drückt auf einige Tasten, der Dampf tritt nicht mehr aus*
    [9:20] [Lokal] Alehova: *stattdessen wird der Dampf wieder eingesogen*
    [9:20] [Lokal] Alehova: Der Herr weist uns den Weg!
    [9:20] [Lokal] Fr. Rial: *zu S'hoyue* Es wäre mir trotzdem das liebste, wenn wir hier noch rauskommen würden.
    [9:21] [Lokal] Alehova: Der Herr ist unser HIrte!
    [9:21] [Lokal] Alehova: *es dauert nicht lange und der Raum ist rauchfrei*
    [9:21] [Lokal] Alehova: *er geht an eine andere Konsole und drückt einige Knöpfe durcheinander*
    [9:21] [Lokal] Emonim: *Er passt auf euch auf und beobachtet jede eurer Bewegungen.*
    [9:22] [Lokal] Lt. S’hoyue: Rekapitulieren wir unsere Situation: Wir sitzen hier gefangen von ein paar Fanatikern, die uns für eine böse Gottheit halten. Der Captain ist verletzt, momentan stabil, aber ich weiss nicht wie lange>
    [9:22] [Lokal] Lt. S’hoyue: < noch. Jemand Vorschläge?
    [9:22] [Lokal] Alehova: ja... Hier.... Komm schon..... Ja... das passt.....
    [9:22] [Lokal] Emonim: Natürlich bist du Bri. Weiße Schultern. Spitze Ohren. Und deinen Schwanz hast du an sie gegeben. *zeigt auf S'hoyue*
    [9:22] [Lokal] Alehova: Wir sind soweit
    [9:22] [Lokal] Fr. Cran: Wofür?
    [9:22] [Lokal] Emonim: *ignoriert Tyrandes Frage*
    [9:22] [Lokal] Alehova: *die Tür geht auf und einige weitere Gläubige mit Gewehren kommen rein und umstellen den Käfig*
    [9:23] [Lokal] Alehova: *er drückt seinen Kommunikator und eine Taste an der Konsole*
    [9:23] [Lokal] Fr. Rial: *schaut sich um*
    [9:23] [Lokal] Fr. Cran: *leise zu shoyue* warten wir ersteinmal ab. vielleicht kann die mistral etwas machen... der rauch ist ja weg
    [9:24] [Lokal] Fr. Rial: Aber wie sollen wir ihnen Bescheid sagen?
    [9:24] [Lokal] Fr. Cran: Sie wissen bescheid, dass der Captain evrletzt ist...
    [9:24] [Lokal] Lt. S’hoyue: Eigentlich sollten sie immernoch versuchen uns hier raus zu holen.
    [9:24] [Lokal] Fr. Rial: Hoffen wir es...
    [9:25] [Lokal] Alehova: *was ihr hört, hört sich sehr vertraut an, es ist Tyrandes Schrei nach dem Notfalltransport, den sie vorher angefordert hat*
    [9:25] [Lokal] Fr. Cran: *seufzt*
    [9:25] [Lokal] Alehova: *grinst verhalten*
    [9:26] [Mistral] Alehova: *die Mistral antwortet wieder schnell* Verstanden außenteam, wir können Sie jetzt erfassen. Beamen jetzt. *und die 4 Gläubigen mit dem Sprecher dematerialisieren*
    [9:26] [Lokal] Emonim: *dematerialisiert*
    [9:26] [Lokal] Fr. Cran: *leise* immerhin kann man waffen beim beamen erkennen und entfernen... ich bin mir sicher, dass unsere kollegen die situation unter kontrolle bekommen...
    [9:26] [Lokal] Alehova: *dematerialisiert*
    [9:26] Lt. S’hoyue schlägt mit der Hand vor das Gesicht.
    [9:26] [Lokal] Fr. Rial: Sie werden nicht weit kommen, denke ich. Hoffe ich.
    [9:26] [Lokal] Lt. S’hoyue: Ich fürchte, das machen die nicht zum ersten Mal.
    [9:27] [Lokal] Lt. S’hoyue: Naja, aus dem Orbit kommen sie nicht. Ohne Kommandocodes.....
    [9:27] [Lokal] Fr. Cran: Das Gefühl habe ich auch... Doktor, sie haben den höchsten Rang...
    [9:27] [Lokal] Lt. S’hoyue: Nun zu unserer Situation.....Vorschläge?
    [9:28] [Lokal] Fr. Cran: vielleicht den trikorder zu einer notbake umfunktionieren?
    [9:28] [Lokal] Lt. S’hoyue: Die Nummer mit dem sterbenden Gefangenen können wir vergessen.
    [9:29] [Lokal] Lt. S’hoyue: Haben wir denn einen? Ich dachte wir haben nichts mitgenommen?
    [9:29] [Lokal] Lt. S’hoyue: Oh Gott, die werden bestimmt in die Krankenstation gebeamt. Meine schöne Krankenstation.....
    [9:30] [Lokal] Fr. Cran: Nein, aber Rial hatte doch vorhin einen
    [9:30] [Lokal] Lt. S’hoyue: Stimmt. Dann versuchen sie es.
    [9:31] [Lokal] Fr. Cran: *der färhnrich
    [9:31] [Lokal] Lt. S’hoyue: Im Zweifel reicht eine Textnachricht.
    [9:31] [Lokal] Fr. Rial: Ja, hier. *holt den Tricorder hervor* ICh kann es versuchen. Bin dabei aber nicht alzu optimistisch.
    [9:31] [Lokal] Fr. Cran: Ich schlage vor, dass sie dabei so tut, als würde sie den captain utnersuchen *betrachtet die restlichen anwesenden
    [9:31] [Lokal] Emonim: *Ein paar der Ureinwohner beobachten euch weiterhin, achten aber nicht stark auf euch.*
    [9:32] Lt. S’hoyue dreht den Körper des Captains und tut so als würde sie untersuchen. Sie verdeckt so die Arbeit des Fährnichs.
    [9:32] [Lokal] Fr. Cran: *tut so, als würde sie helfen und versperrt dabei mehr sicht*
    [9:33] [Lokal] Fr. Rial: *kalibriert den Tricorder* Ich stelle auf die höchste reichweite. Versuche eine Nachricht zu senden.
    [9:33] [Lokal] Lt. S’hoyue: Miss Cran. Halten sie ihn bitte.
    [9:33] [Lokal] Fr. Cran: Aye *hält ihn entsprechend*
    [9:33] Lt. S’hoyue schaut dabei wirklich mal nach den Wunden-
    [9:34] [Lokal] Fr. Cran: Und erinnern sie mich daran, nie wieder verhandlungen zu führen, bevor ich nicht einen tiefer gehenden lehrgang hatte...
    [9:35] [Lokal] Lt. S’hoyue: Mit Freuden.
    [9:35] [Lokal] Fr. Rial: *tippt weiter auf dem Tricorder* Ich habe starke Schwierigkeiten dabei, das Signal weit genug zu erweitern. Gebt mir noch ein paar Sekunden.
    [9:37] [Lokal] Lt. S’hoyue: Dem Captain geht es unverändert.
    [9:37] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Immerhin etwas Gutes...
    [9:38] [Lokal] Lt. S’hoyue: Naja, irgendwo im Bauchraum steckt ein Projektil. Der Magen ist verletzt und Säure läuft aus. Gut ist was anderes.
    [9:39] [Lokal] Fr. Cran: *verzieht die Mine*
    [9:40] [Lokal] Lt. S’hoyue: Er kann dankbar sein, dass er Vulkanier ist. Für einen Menschen wäre so eine Verletzung tödlich. ZUmindest in der jetztigen Situation.
    [9:40] [Lokal] Fr. Cran: Immerhin
    [9:40] [Lokal] Fr. Rial: Ich hab es! Wir können eine Verbindung aufbauen. Aber ich kann gleich erkennen, dass wir immer noch nicht beamen könnten.
    [9:41] [Lokal] Fr. Cran: Also müssen wir abwarten...
    [9:41] [Lokal] Fr. Rial: Das Kraftfeld ist zwar schwach, aber stark genug dafür. Wir könnten die Mistral trotzdem um Unterstützung bitten.
    [9:41] [Lokal] Fr. Rial: Soll ich etwas senden?
    [9:42] [Lokal] Lt. S’hoyue: Und was soll sie tun? Truppen runterbeamen? Oh.....ich habe eine Idee.....
    [9:42] [Lokal] Lt. S’hoyue: Die halten uns doch für Gesandte eines bösen Gottes....Was wenn wir die Rolle voll ausspielen?
    [9:43] [Lokal] Fr. Rial: Daran hatte ich auch schon gedacht. Mir viel aber nichts dazu ein.
    [9:43] [Lokal] Fr. Cran: Mir auch nicht und ich fühle mich ein wenig unwohl dabei, die in diesem glauben zu beswtärken
    [9:44] [Lokal] Lt. S’hoyue: Kann die Mistral uns aus dem Orbit Feuerunterstützung geben? Dann spielen wir ein bisschen auf Weltuntergang...
    [9:44] [Lokal] Fr. Cran: Denken sie an die Oberste Direktive, auch wenn die Warp haben, wäre das entgegen die Vorgaben
    [9:45] [Lokal] Fr. Rial: *schaut noch mal auf den Tricorder* Wartet mal. Ich habe mich geirrt! Die Störungen kommen nicht vom Kraftfeld, sondern vom verbliebenem Nebel. Der wurde ja erst abgesaugt, nachdem sie ->
    [9:45] [Lokal] Fr. Rial: das Kraftfeld aktivierten.
    [9:45] [Lokal] Fr. Cran: Das heitß?
    [9:45] [Lokal] Lt. S’hoyue: Die oberste Direktive greift nicht mehr. Sie haben Warpfähigkeit.
    [9:45] [Lokal] Fr. Rial: Wenn wir es also schaffen, diesen Nebel irgendwie zu entfernen...
    [9:46] [Lokal] Fr. Cran: Der wurde doch schon abgepumpt
    [9:46] [Lokal] Fr. Rial: Erst nachdem sie das Kraftfeld aktiviert haben.
    [9:46] [Lokal] Fr. Cran: Das stimmt allerdings... Wenn wir das Kraftfeld irgendwie stören könnten...
    [9:47] [Lokal] Fr. Cran: Diese Strahlung ist auch noch vorhanden, denke ich?
    [9:47] [Lokal] Fr. Rial: Ja.
    [9:48] [Lokal] Fr. Rial: Wenn ich den Tricorder richtig kalibriere könnten wir vielleicht einen Energieausstoß erzeugen. Aber ich weiß nicht, ob ich das schaffe.
    [9:49] [Lokal] Lt. S’hoyue: Sie schaffen das. *schaut dabei den Fähnrich an.*
    [9:49] [Lokal] Fr. Cran: Wir könnten auch versuchen, uns in die Kraftfeldkontrollen zu beamen... Die Msitral sollte uns dann aber sofort hochbeamen
    [9:49] [Lokal] Fr. Rial: Und ich kann auch nicht sagen, ob das radioaktive Material davon beeinträchtigt werden würde...
    [9:50] [Lokal] Fr. Cran: Klingt nicht so toll... Was ist mit den Kraftfeldkonsolen?
    [9:52] [Lokal] Fr. Rial: Hmm... Ich könnte versuchen, mit dem Tricorder auf sie zuzugreifen.
    [9:52] [Lokal] Fr. Cran: Doktor, was meinen sie *sieht sie fragend an*
    [9:53] [Lokal] Lt. S’hoyue: Das Timing müsste gut sein. Ich fürchte, sobald das Kraftfeld aus ist, wird hier die Hölle los sein.
    [9:53] [Lokal] Fr. Cran: vermute ich auch
    [9:53] [Lokal] Fr. Rial: Wir sollten vorher der Mistral ein Signal senden.
    [9:54] [Lokal] Lt. S’hoyue: Dann tun sie es.
    [9:55] [Lokal] Fr. Rial: *nickt* *liest laut, was sie schreibt* Hier Außenteam. Bereithalten zum Beamen beim nächsten Signal.
    [9:56] [Lokal] Fr. Rial: Gesendet.
    [9:56] [Lokal] Lt. S’hoyue: Wir warten erstmal die Antwort ab. Sofern eine kommt. Sonst sprechen sie den Bordcomputer an.
    [9:57] [Lokal] Fr. Rial: Ich erhalte die Bestätigung. Sie haben es empfangen.
    [9:57] [Lokal] Lt. S’hoyue: Und sie sind auch bereit zu beamen?
    [9:58] [Lokal] Fr. Cran: *nickt*
    [9:58] [Lokal] Fr. Rial: *wendet sich dem Tricorder zu* Versuche auf den lokalen Computer zuzugreifen.
    [9:59] [Lokal] Lt. S’hoyue: Dann weitermachen.
    [10:00] [Lokal] Fr. Rial: Er ist verschlüsselt, aber recht primitiv. Ihre Systeme sind auch nicht gerade komplex, zudem ist das Programm noch offen. Es ist nicht schwer, aber langsam.
    [10:01] [Lokal] Fr. Rial: Ich sollte es gleich haben. *blickt kurz zu realen Konsole hinüber*
    [10:02] Lt. S’hoyue schaut einmal zu ihren "Gastgebern" unauffällig über die Schulter
    [10:03] [Lokal] Cpt. Sarep: *diese schauen euch zwar zu, beachten euch bis auf einige Ausnahmen aber nicht sonderlich*
    [10:03] [Lokal] Fr. Rial: Da haben wir es. Ich habe Zugriff der ersten Ebene. Das sollte reichen. Bereit das Programm zu beenden.
    [10:04] [Lokal] Lt. S’hoyue: Dann los und sofort beamen lassen.
    [10:04] [Lokal] Fr. Cran: *nickt ernst udn positioniert sich so, dass sie den captain abschirmt, falls auf sie geschossen werden sollte*
    [10:05] [Lokal] Fr. Rial: *tippt noch ein paar mal auf dem Tricorder* Programm beendet. Nachricht gesendet. Nun bleibt nur noch hoffen.
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: *das Programm beendet sich nach einer kurzen Zeitverzögerung und das Kraftfeld fällt*
    [10:05] [Lokal] Fr. Cran: *spannt sich an*
    [10:06] [Lokal] Cpt. Sarep: *ein Gläubiger der das Spektakel merkt zielt auf euch und will abdrücken, ehe ein anderer Gläubiger kollabiert und auf diesen fällt, was den Schuss weit ablenkt*
    [10:06] [Lokal] Cpt. Sarep: *einige Gläubige erschrecken und andere starren euch wundernd an*
    [10:06] Lt. S’hoyue zuckt kurz zusammen, als das Projektil quer geht.
    [10:07] [Lokal] Fr. Cran: Fährnich, jetzt wäre eine gute Gelegenheit...
    [10:07] [Lokal] Cpt. Sarep: *nachdem ihr die Eindrücke ca. eine Sekunde erlebt habt, dematerialisiert ihr*
    [10:13] [Lokal] Transporterchief: *ihr materialisiert*
    [10:14] Lt. S’hoyue schaut sich erstmal im Transporterraum um.
    [10:14] [Lokal] Fr. Rial: *stellt sich wieder hin*
    [10:14] [Lokal] Fr. Cran: *steht sofort auf und schaut den transproteroffizier an* Unsere "Gäste"?
    [10:14] [Lokal] Transporterchief: Was ist denn hier los.
    [10:14] Transporterchief aktiviert his Kommunikator
    [10:14] [Lokal] Fr. Rial: *leiser* Schön, wieder an einem sauberen Ort zu sein.
    [10:14] [Lokal] Transporterchief: Medizinisches NOtfallteam in Transporterraum 3
    [10:15] Transporterchief springt selber gleich ran um die Lage zu begutachten
    [10:15] [Lokal] Fr. Cran: Die einheimischen haben sich als äußert... unkooperativ herausgestellt... Einige müssten hier an Bord sein, sie hatten eine Aufzeichnung meiner Stimme benutzt
    [10:15] [Lokal] Transporterchief: Sie wurden bereits entschärft und unter Arrest gestellt
    [10:15] [Lokal] Fr. Cran: *nickt erleichtert*Gut
    [10:16] [Lokal] Transporterchief: *sarep wird abgeholt und in die Krankenstation gebracht*
    [10:16] [Lokal] Lt. S’hoyue: Ich werde den Captain begleiten.
    [10:17] [Lokal] Transporterchief: Von mir aus... ich habe kein Kommando
    [10:17] Lt. S’hoyue tritt dann auch ab.

  • [8:13] [Lokal] Fr. Cran: *atmet kurz durch* Kommen Sie, Kadett. Wir sollten uns auf der Brücke melden...
    [8:14] [Lokal] Kdt. Ulysses: *nickt kurz* Aye, lieutenant
    [8:15] [Lokal] Fr. Cran: *grinst etwas und tippt auf ihren rangpin* Fähnrich und auch noch nicht lange *wendet sich zum gehen*
    [8:15] [Lokal] Kdt. Ulysses: Verzeihung.. *ist noch merklichg durcheinander*
    [8:15] [Lokal] Fr. Cran: *verstaut den phaser und wendet sich dabei zu ihm um* KEin Problem
    [8:17] [Lokal] Fr. Cran: Brücke
    [8:17] [Lokal] Lt. Johnson: *war die ganze Zeit hauf der Brücke*
    [8:18] Kdt. Ulysses sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.
    [8:18] [Lokal] Lt. Johnson: *ist aber nur im Notfall berechtigt Kommando auszuüben*
    [8:18] [Lokal] Lt. Johnson: Ähm... Wie wäre es wenn einer von Ihnen jetzt übernehmen könnte?
    [8:19] [Lokal] Kdt. Ulysses: *blickt Tyrande an*
    [8:19] [Lokal] Fr. Cran: Fährnich Cran meldet sich zurück *schaut zum lieutenant und nickt kurz* Moment... *lauter* Computer, hat Captain Sarep einen ersten offizier oder Stellvertreter ernannt?
    [8:24] [Mistral] Lt. Homes: Krankenstation an Brücke?
    [8:24] [Mistral] Storyteller: *Computer: Captain Sarep hat für diesen Fall eine Kommandostruktur ausgearbeitet. *
    [8:25] [Lokal] Fr. Cran: Computer, zeige diese Kommandostruktur an.
    [8:25] [Mistral] Lt. Homes: Krankenstation an Brücke?
    [8:26] [Mistral] Lt. Johnson: Ah, ja hier Brücke.
    [8:26] [Mistral] Lt. Johnson: Ich höre Krankenstation
    [8:27] [Mistral] Lt. Homes: Ich werde den Captain operieren,daher kann ich nciht auf der Brücke sein,also übernehmen sie das Kommando bis auf weiteres
    [8:27] [Mistral] Lt. Johnson: Verstanden Krankenstation.
    [8:28] [Lokal] Lt. Johnson: Computer, spezifiziere die Kommandostruktur
    [8:29] [Mistral] Storyteller: *Computer: Captain Sarep hat für diese Mission Lieutenant Homes und weiters Fähnrich Cran als in der Struktur nachfolgend bezichtigt*
    [8:30] [Lokal] Lt. Johnson: Gut, da haben wirs.
    [8:30] [Lokal] Fr. Cran: *schaut kurz etwas erstaunt und nickt dann ernst*
    [8:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: Dann liegt es nun wohl an Ihnen, Fähnrich.
    [8:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ihre Befehle?
    [8:31] [Lokal] Lt. Johnson: Ich übernehme die Taktik *sagt der Offizier mit gelbem Kragen, nicht wie ihr meint zu sehen blau*
    [8:31] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* Ist jeder über die aktuelle Situation im Klaren?
    [8:32] [Lokal] Kdt. Ulysses: Die Crew wurde informiert.
    [8:33] [Lokal] Lt. Johnson: *nickt ernst*
    [8:33] [Lokal] Lt. Johnson: Was wollen Sie jetzt machen?
    [8:34] [Lokal] Fr. Cran: *nickt erneut* Gut. Unser oberstes Ziel sollte es sein, mit dem Planeten eine Übereinkunft auszuhandeln, die eine friedliche Koexistenz verfolgt. Wir haben einige ihrer Leute auf der Mistral+
    [8:34] [Lokal] Fr. Cran: die aktuelle Situation könnte sich aber als Vor- und Nachteilbeladen herausstellen. Haben wir noch immer Kontakt zum Planeten?
    [8:35] [Lokal] Lt. Johnson: Der Kontakt wurde eingestellt, Sir.
    [8:36] [Lokal] Fr. Cran: Rufen Sie ihn erneut. Vielleicht erwischen wir dieses Mal jemanden, mit dem man vernünftig reden kann.
    [8:36] [Lokal] Lt. Johnson: Aye
    [8:37] [Lokal] Lt. Johnson: *macht konzentriert einige Konsoleneingaben*
    [8:37] [Lokal] Lt. Johnson: Sie können sprechen Sir
    [8:40] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Föderationsschiff U.S.S. Mistral an Eaderre.
    [8:40] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Empfangen Sie uns?
    [8:41] [Flottenfrequenz] Storyteller: *gläubiger Einwohner: Sie!! Die Heerschaaren von Bri!! Was wollen Sie?!? *nur Audio**
    [8:42] [Lokal] Lt. Johnson: *das Gesicht verziehend sieht er auf den Schirm, obwohl die Konversation nur über Audio läuft*
    [8:43] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Wie Sie wissen, war unser letztes Gespräch ohne ein für beide Seiten zufriedenstellendes Ergebnis geblieben. Ich habe die Hoffnung, dass wir noch immer eine Lösung finden können, die für beide Seiten+
    [8:43] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: akzeptabel ist.
    [8:44] [Flottenfrequenz] Storyteller: *gläubiger Einwohner: Wir sollen mit Bri verhandeln!?*
    [8:45] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Verhandeln ist in meinen Augen das falsche Wort. Was halten Sie von diesem Vorschlag: Wir willigen ein, mit ihrem Planeten und Volk nur auf ihren Wunsch in Kontakt zu treten und senden Ihnen Ihre +
    [8:46] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Leute zurück, die sich aktuell auf unserem Schiff befinden. Im Gegenzug werden Sie keine feindlichen Handlungen auf Planeten, Schiffe oder Einwohner der Föderation tätigen.
    [8:47] [Flottenfrequenz] Storyteller: *gläubiger Einwohner: PAAAAH! Wir sollen die Leute zurücknehmen die du Bri dir einverleibt hast, durch die du jetzt sprichst. Nein! Bri muss vernichtet werden. Ex BRIIIII
    [8:48] [Lokal] Lt. Johnson: Sir, die Leitung wurde geschlossen
    [8:48] [Lokal] Lt. Johnson: Kein Kontakt
    [8:48] [Lokal] Fr. Cran: *seufzt etwas* So viel dazu... Vorschläge?
    [8:48] [Lokal] Kdt. Ulysses: *murmeld* Der leh'r uns, daß eine Gottheit unsre Zwecke formt, wie wir sie auch entwerfen...
    [8:49] [Lokal] Fr. Cran: *schaut zwischen den beiden hin und her*
    [8:49] [Lokal] Kdt. Ulysses: Vielleicht sollten wir die Sternenflotte bitten, einen Spezialisten aus dem Diplomatischen Chor zu entdenden?
    [8:49] [Lokal] Lt. Johnson: Die scheinen nicht zur Vernunft bringen zu sein.
    [8:49] [Lokal] Lt. Johnson: Ich denke, da wird sich jeder die Zähne ausbeißen.
    [8:49] [Lokal] Lt. Johnson: *sieht auf seiner Konsole eine Warnung aufflacken*
    [8:50] [Lokal] Lt. Johnson: Sir! Wir werden angegriffen!
    [8:50] [Lokal] Lt. Johnson: Eine Rakete auf Abfangkurs
    [8:50] [Lokal] Lt. Johnson: Sie wurde soeben von der Oberfläche gestartet.
    [8:50] [Lokal] Fr. Cran: Roter Alarm. Schilde aktivieren. Können Sie die Rakete mit den Phasern abfangen?
    [8:50] [Lokal] Lt. Johnson: Ich versuche es.
    [8:50] [Lokal] Kdt. Ulysses: Die Rakete weisst Beta-Strahlung in hoher Konzentration auf...
    [8:50] [Lokal] Fr. Cran: Bereiten Sie zusätzlich ein Ausweichmanöver vor.
    [8:51] [Mistral] Lt. Johnson: *auf den Decks leuchtet wieder der rote Alarm auf und der Warnton ertönt*
    [8:52] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sir, wir dürfen die Rakete nicht zu nah am Orbit zerstören, sonst besteht die Gefahr die Atmosphäre zu verstrahlen!
    [8:52] [Lokal] Lt. Johnson: Aye Sir.
    [8:52] [Lokal] Lt. Johnson: Phaser und Ausweichmanöver sind bereit.
    [8:52] [Lokal] Lt. Johnson: Es handelt sich nur um einfache Technik.
    [8:52] [Lokal] Lt. Johnson: Wir können Sie ohne Probleme zerstören.
    [8:52] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Gehen sie etwas auf abstand, sodass keine probleme für die atmosphäre bestehjt
    [8:52] [Lokal] Lt. Johnson: Aye.
    [8:53] [Lokal] Fr. Cran: Zerstören Sie die Rakete, sobald es sicher für uns und den Planeten ist.
    [8:53] [Mistral] Lt. Johnson: *Die Mistral momentan im Standardorbit fliegt eine steile Kurve weg und beschleunigt sanft*
    [8:54] [Lokal] Kdt. Ulysses: Die Rakete hat den kritischen Radius überschritten...
    [8:54] [Lokal] Lt. Johnson: Feuer.
    [8:55] [Lokal] Fr. Cran: *nickt kurz und nachdem das geräuch der phaser verstummte* Zustand?
    [8:55] [Mistral] Lt. Johnson: *ein einzelner Phaserstrahl trifft die Rakete und diese explodiert*
    [8:55] [Lokal] Lt. Johnson: Ziel getroffen und ausgeschaltet Sir
    [8:55] [Lokal] Kdt. Ulysses: Schilde bei 100 %
    [8:56] [Lokal] Lt. Johnson: Die Strahlung ist so minimal, dass wir die Rakete wahrscheinlich an unseren Schilden hätten abprallen lassen können.
    [8:56] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Behalten Sie die Schilde aktiv, falls man es nochmals versucht. Rufen Sie Eaderre erneut.
    [8:57] [Lokal] Lt. Johnson: Kanal offen, Sie können sprechen.
    [8:58] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Eaderre, wie Sie festgestellt haben, haben ihre Angriffe keine Wirkung. Wollen wir es nicht doch mit einem weiteren Gespräch versuchen?
    [8:59] [Flottenfrequenz] Storyteller: *diesmal hört ihr eine andere Stimme* Geh weg du Zuwam, du vermasselest alles nur. *etwas leiser*
    [9:00] [Flottenfrequenz] Storyteller: Hier spricht der Herr *lauter* Mit wem spreche ich?
    [9:00] [Lokal] Kdt. Ulysses: *zieht skeptisch eine Brau nach oben*
    [9:01] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Fährnich Tyrande Cran, aktuell kommandierender Offizier des Föderationsschiffes U.S.S. Mistral. Wenn Sie "der Herr" sagen, meinen Sie?
    [9:04] [Flottenfrequenz] Storyteller: *der "Herr":* Als Herr stehe ich über Fleisch und Blut, doch spreche ich jetzt durch diesen Hirten, um auch dich Bri zu erreichen! Deine Einfältigkeit blendet dich vor jeder Erleuchtung!
    [9:05] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise* das wird ja immer besser...
    [9:06] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Ich versichere Ihnen, dass wir weder Bri sind noch eine Wesenheit mit diesem Namen kennen. Unser Ziel ist eine friedliche Koexistenz zwischen ihrem Planeten und der Föderation.
    [9:07] [Flottenfrequenz] Storyteller: *der "Herr"*Sie... wollen mit mir Frieden schließen... Ich bin der Herr! Ich brauche keine Koexistenz. Kein Wesen ist meiner ebenbürtig, Bri!
    [9:10] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sir, die Sensoren haben an der Quelle des Signals eine Person, männlich, ca. Mitte 20 identifiziert...
    [9:10] [Lokal] Lt. Johnson: Stehen die da alle unter Hallozinogenen?
    [9:10] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Aber unsere bisherigen Erfahrungen mit Eaderre lassen vermuten, dass wir in technologischer Sicht weiter entwickelt sind. Gehe ich richtig davon aus, dass
    [9:11] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Sie nicht von Eaderre stammen?
    [9:11] [Flottenfrequenz] Storyteller: Ich stamme von überall!
    [9:12] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise ui Tyrande* das mag er behaupten, seine Biosignatur unterscheidet sich aber in keinster Weise von der übrigen Bevölkerung des Planeten...
    [9:12] [Lokal] Fr. Cran: *nickt ihms tumm zu*
    [9:13] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Die Föderation hat in der Vergangenheit bereits mit einigen Spezies mit gottähnlichen Kräften zu tun gehabt. Sie sind also ähnlich mächtig wie zum Beispiel die Q?
    [9:14] [Flottenfrequenz] Storyteller: *der "Herr"* Wer soll das sein?
    [9:15] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Die Q sind eine Spezies, die außerhalb dieses Universums leben. Sie sind in der Lage unter Anderem die Gesetze der Natur und Physik zu ändern, wie sie in der Vergangenheit mehrmals bewiesen.
    [9:15] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: Ähnliches trifft auch auf die Wurmlochwesen von Bajor zu.
    [9:17] [Flottenfrequenz] Storyteller: *der "Herr"* *man hört kurz gar nichts, dann leises Schwetzen und dann eine laute Stimme* Alles Geschöpfe die unter meiner glorreichen Macht stehen!
    [9:17] [Lokal] Lt. Johnson: Sir, der Kanal wurde erneut geschlossen
    [9:19] [Lokal] Lt. Johnson: Ich verstehe das alles nicht....
    [9:19] [Lokal] Kdt. Ulysses: Mir scheint dieses Volk leidet unter einem gewaltigen Götter-Komplex...
    [9:19] [Lokal] Fr. Cran: Vielleicht haben wir es hier wirklich mit einer sehr mächtigen Wesenheit zu tun. Ich bin da aber ehrlich gesagt skeptisch...
    [9:20] [Lokal] Fr. Cran: Vergessen Sie nicht die Zalkonianer, die eine zur Zeit eine Entwicklung durchlaufen, die sie den Q ähnlich macht. Ausschließen können wir es nicht.
    [9:20] [Lokal] Kdt. Ulysses: Wir sollten den Doktor consultieren. Vielleicht weiss er wie wir am besten mit einer solchen Narzistischen Persönlichkeitsstörung umzugehen haben....
    [9:20] [Lokal] Lt. Johnson: Wir sollten uns generell über alle Möglichkeiten beraten
    [9:21] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Das dachte ich auch gerade.
    [9:21] [Mistral] Fr. Cran: Brücke an Krankenstation
    [9:21] [Lokal] Fr. Cran: über stuhleingabefeld
    [9:21] [Lokal] Fr. Cran: +*
    [9:23] [Lokal] Fr. Cran: Behalten Sie Eaderre weiter im Auge
    [9:23] [Mistral] Lt. Homes: Krankenstation hier,ich höre
    [9:23] [Lokal] Lt. Johnson: *nickt*
    [9:24] [Mistral] Fr. Cran: Wie ist der Status des Captain? Ich würde gerne schnellstmöglich ein Briefing einberufen und wir brauchen Sie dabei.
    [9:25] [Mistral] Lt. Homes: Der Captain ist über dem Berg,er wird aber noch einige Zeit auf der Krankenstation bleiben müssen.Ich ziehe mich um und komme dann auf die brücke
    [9:26] [Mistral] Fr. Cran: Verstanden. Wir treffen uns im Bereitschaftsraum Brücke Ende.
    [9:28] [Lokal] Fr. Cran: Lieutenant, Sie haben die Brücke. Melden Sie sich, wenn es eine Veränderung gibt. Kadett, Sie kommen mit.
    [9:28] [Lokal] Kdt. Ulysses: Aye
    [9:28] [Lokal] Lt. Johnson: Verstanden
    [9:29] [Lokal] Fr. Cran: *lehnt sich etwas an den Stuhl und betrachtet den Kadett schweigend*
    [9:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: *blickt sich unaufällig im Raum um*
    [9:30] [Lokal] Lt. Johnson: Der Fähnrich ist bereits im Besprechungsraum
    [9:30] [Lokal] Lt. Homes: Danke
    [9:30] [Lokal] Lt. Homes: Abend*nickt den beiden zu*
    [9:31] [Lokal] Fr. Cran: *nimmt wieder Haltung an und nickt ihr zu* N'Abend Doktor.
    [9:31] [Lokal] Kdt. Ulysses: Doktor *nicht knapp*
    [9:31] [Lokal] Lt. Homes: Schon gut*winkt leicht ab als Cran strammsteht*
    [9:31] [Lokal] Lt. Homes: also der Captain braucht nun ruhe,dann ist er bald wieder auf dem Damm
    [9:32] [Lokal] Fr. Cran: Also, die Situation sieht folgendermaßen aus. Ich hatte eben das Vergnügen mit dem "Herrn" zu sprechen. Er behauptet, auch über den Q oder Wurmlochwesen zu stehen, kannte sie aber nicht.
    [9:32] [Lokal] Fr. Cran: *nickt wegen der aussage über den Captain*
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: Glauben sie ihm das?
    [9:33] [Lokal] Fr. Cran: Wenn er so mächtig wäre, hätte er die Q vorher gekannt, also nein. Ist es möglich, dass es sich dabei um eine unterbwusste Schwarmintelligenz handelt?
    [9:34] [Lokal] Lt. Homes: wie gehen wir weiter vor?
    [9:35] [Lokal] Fr. Cran: Das ist die Frage. Es kann sich tatsächlich um ein mächtiges Wesen handeln, dass sich als Gott aufspielt. Oder eine neurale Verbindung der BEwohner des Planeten. Ich hatte gehofft, dass Sie vielleich+
    [9:35] [Lokal] Fr. Cran: t eine Möglichkeit sehen.
    [9:36] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ich weiss nicht...
    [9:36] [Lokal] Kdt. Ulysses: *krazt sich am Kinn*
    [9:36] [Lokal] Fr. Cran: Ich wage zu behaupten, dass es sich um mehr handelt als eine reine Halluzination.
    [9:36] [Lokal] Lt. Homes: Ich müsste die person scannen durch die er spricht,ob ihre gehirnmuster beeinflusst werden
    [9:37] [Lokal] Kdt. Ulysses: Wir haben doch ein paar Gäste in der Brick...
    [9:37] [Lokal] Kdt. Ulysses: Falls eine telepathische Verbindung vorliegt müsst doch auch bei denen was zu entdecken sein...
    [9:37] [Lokal] Fr. Cran: *schaut zum kadetten* Sie meinen, dass wir ihn im Moment der "Übernahme" beobachten?
    [9:38] [Lokal] Lt. Homes: wir können es versuchen*zeigt den medizischen tricorder*
    [9:39] [Lokal] Kdt. Ulysses: Wenn ich mich recht an den medizinischen Grundkurs erinnere, werden bei telepathischen Verbindungen Gehirnwellen beeinflusst, was ein Scan vielleicht aufzeigen könnte...
    [9:39] [Lokal] Fr. Cran: Klingt nach dem Besten, was wir machen können. Bereiten Sie alles vor, Kadett. Doktor, haben Sie noch eine Minute?
    [9:40] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sir?
    [9:40] [Lokal] Lt. Homes: Sicher habe ich Fähnrich*nickt*
    [9:41] [Lokal] Fr. Cran: *zum Kadetten* Das war ein Hinweis, dass ich mit dem Doktor unter vier Augen reden will, Kadett *lächelt*
    [9:41] [Lokal] Kdt. Ulysses: *nickt kurz*
    [9:42] [Lokal] Fr. Cran: Der Captain hat uns beide als seinen Stellvertreter ernannt für einen solchen Fall. Sie haben aber den höheren Rang also müssten Sie eigentlich das Ruder übernehmen.
    [9:43] [Lokal] Lt. Homes: Sie sind da nun einmal drin,also behalten sie das Kommando erstmal
    [9:44] [Lokal] Lt. Homes: der Captain muss es ja nicht erfahren
    [9:45] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* Trotzdem würde ich sie dabei gerne sozusagen als den ersten Offizier sehen. Der Captain scheint ja inzwischen nichtmehr auf direkte Pflege angwiesen zu sein.
    [9:46] [Lokal] Lt. Homes: er schläft,die pfleger kümmern sich um ihn
    [9:46] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Gut. Es ist mir lieber noch jemanden zu haben, der meine Unerfahrenheit etwas ausgleicht.
    [9:48] [Lokal] Lt. Homes: Kein problem,ich stehe hinter ihnen Captain*schmunzelt*
    [9:48] [Lokal] Fr. Cran: Danke *erwiedert das Schmunzeln kurz* Also, wir haben eine Verabredung mit einem Gott.
    [9:49] [Lokal] Lt. Homes: Hoffen wir das er eine spur bei dehnen hinterlassen hat
    [9:49] [Lokal] Fr. Cran: *nickt und wendet sich zum gehen*
    [9:50] [Lokal] Lt. Homes: *folgt Cran*
    [9:50] [Lokal] Fr. Cran: Lieutenant, wir werden mit dem Gefangenen reden. Schauen Sie mit den Schiffsensoren auch auf Hinweise für eine telepathische oder sonsteine Verbidnung zwischen ihm und dem Planeten. Jede Kleinigkeit +
    [9:51] [Lokal] Fr. Cran: kann wichtig sein.
    [9:51] [Lokal] Lt. Johnson: Verstanden, Sir
    [9:51] [Lokal] Fr. Cran: *nickt und setzt den Weg fort*
    [9:52] [Lokal] Fr. Cran: Brick
    [9:55] [Lokal] Fr. Cran: *schaut fragend zum kadetten, ob der scan läuft*
    [9:55] [Lokal] Lt. Homes: kommen sie mal her*spreche einen gefangenen an*
    [9:55] [Lokal] Kdt. Ulysses: Doktor, der Scan der Neuralen Muster ist bei 78 %
    [9:56] [Lokal] Lt. Homes: sehr gut, machen sie weiter*tritt zum Kadetten*
    [9:56] [Lokal] Alehova: Sie bekommen uns nie!
    [9:56] [Lokal] Lt. Homes: Ja ja*winkt ab und schaut auf den monitor*
    [9:57] [Lokal] Alehova: Was wollen Sie eigentlich von mir?
    [9:57] [Lokal] Fr. Cran: *nickt dem Gefangenen zu* Wir haben nicht vor, Sie länger als nötig hier zu behalten. Aber deswegen bin ich nicht hier. Ich hatte vor Kurzem die Gelegenheit, mit ihrem "Herrn" zu sprechen.
    [9:57] [Lokal] Alehova: Wem?
    [9:59] [Lokal] Fr. Cran: "Der Herr". Es hatte den Anschein, als würde er durch einen ihrer Leute sprechen, aber das Gespräch brach ab. Da ein Gespräch Auge in Auge aber immer besser ist,m hatte ich die Hoffnung, dass er +
    [9:59] [Lokal] Fr. Cran: vielleicht durch einen von ihnen sprechen könnte.
    [10:00] [Lokal] Alehova: Jetzt hören Sie mal zu. *steht er aufrecht und selbstbewusst vor Tyrande, während der andere aufgelöst am Boden kauert*
    [10:01] [Lokal] Alehova: Ich weiß weder, wo wir hier sind, noch was wir hier machen.
    [10:01] [Lokal] Alehova: Wie funktioniert denn das alles. Ich habe sowas noch nie in meinem Leben gesehen.
    [10:01] [Lokal] Alehova: Wo sind wir?
    [10:02] [Lokal] Fr. Cran: Sie befinden sich an Bord des Föderationsraumschiffes Mistral. Wir umkreisen noch immer Eaderre und versuchen mit ihrem Volk eine Möglichkeit der beiderseitigen Koexistenz herzustellen.
    [10:03] [Lokal] Kdt. Ulysses: Und Doktor, können Sie was ungewöhnliches erkennen? *betrachtet die Daten*
    [10:03] [Lokal] Alehova: Sie machen was?
    [10:03] [Lokal] Fr. Cran: Sie befinden sich hier, da sie unser Außenteam gefangen genommen haben und versucht haben, dieses Schiff im Auftrag ihres Gottes zu entern.
    [10:04] [Lokal] Lt. Homes: Der mann hat eine natürliche telephatie Captain
    [10:04] [Lokal] Alehova: Im Auftrag meines Gottes?
    [10:05] [Lokal] Lt. Homes: sie sind noch nicht sehr entwickelt,ich frage mich wie sie an den Warpantrieb gekommen sind
    [10:06] [Lokal] Fr. Cran: *schaut ihn jetzt irritiert an* Rikulus war glaube ich der Name
    [10:06] [Lokal] Kdt. Ulysses: Glückstreffer?
    [10:06] [Lokal] Alehova: Was reden Sie da? *fängt an wütend zu werden*
    [10:06] [Lokal] Fr. Cran: *seufzt etwas* Ich habe da eine Theorie. Was ist das letzte, an das sie sich erinnern, bevor sie hier waren?
    [10:07] [Lokal] Lt. Homes: glaube ich nicht,vielleicht haben wir eine einmischung einer anderen macht hier
    [10:07] [Lokal] Kdt. Ulysses: Besteht aktuell eine telepathische Verbindung zu anderen seines Volkes?
    [10:07] [Lokal] Lt. Homes: nein*schüttelt den Kopf*
    [10:08] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ist die Verbindung lokal begrenzt?
    [10:09] Fr. Cran (
    [10:09] [Lokal] Fr. Cran: fc
    [10:09] [Lokal] Alehova: Hmmm, das ist schwer zu beuerteilen
    [10:09] [Lokal] Alehova: Ich weiß es nicht.
    [10:10] [Lokal] Alehova: Ich sehe Bilder vor meinen Augen, aber ich weiß nicht was ich da gemacht habe.
    [10:10] [Lokal] Alehova: Wer bin ich überhaupt?
    [10:10] [Lokal] Lt. Homes: er ist nur wenig telephatisch,ich glaube nicht das er selbst wen kontrollieren könnte,er wäre aber empfänglich für eine kontrolle von anderen denke ich
    [10:11] [Lokal] Fr. Cran: Ich verstehe *nickt ernst* Es hat den Anschein, als würde ihr Volk fremdgelenkt werden. Oder eine Art Schwarmbewusstsein haben. Ihr Name war, wenn ich es richtig im Kopf habe, Alehova.
    [10:11] [Lokal] Alehova: Fremdgelenkt? Wie das und von wem?
    [10:13] [Lokal] Fr. Cran: Das versuchen wir rauszufinden. Und auch, warum. Denn wer oder was es auch immer ist, es hat eine sehr komplizierte Situation ausgelöst.
    [10:13] [Lokal] Alehova: *wird immer wütender, greift einmal ins Kraftfeld und wird zurückgeschleudert*
    [10:13] [Lokal] Alehova: *stöhnt, aber richtet sich wieder auf*
    [10:13] [Lokal] Alehova: Und was jetzt?
    [10:13] [Lokal] Alehova: Was geschieht jetzt?
    [10:14] [Lokal] Alehova: Ich weiß nichts.
    [10:14] [Lokal] Fr. Cran: Ich verstehe, dass das alles für sie verwirrend sein muss. Bitte beruhigen Sie sich, wir versuchen die Situation zu klären und sie schnellstmöglich wieder nach Hause zu lassen.
    [10:14] [Lokal] Kdt. Ulysses: Doktor, meinen Sie dass vielleicht die Thoriom-Rückstände in der Hülle die telepathische Verbindung unterbrochen haben könnte?
    [10:14] [Lokal] Alehova: Und wo bin ich zuhause?
    [10:16] [Lokal] Fr. Cran: Irgendwo auf dem Planeten Eaderre, genauer kann ich ihnen das leider auch nicht sagen. Wir versuchen, das so schnell wie möglich zu klären. wenn sie ind er Zwischenzeit etwas benötigen, +
    [10:16] [Lokal] Lt. Homes: Das weiß ich nicht,die person hat die verbindung vielleicht einfach getrennt
    [10:16] [Lokal] Fr. Cran: *deutet auf den Sicherheitsoffizier* sagen sie ihm bescheid. Ich werde jetzt schauen, wie wir das alles wieder in ordnung bringen können.
    [10:17] [Lokal] Fr. Cran: *macht anstallten, zum doktor zu gehen*
    [10:17] [Lokal] Alehova: *er flucht irgendwas, was ihr nicht versteht und greift nochmal ins Kraftfeld, diesmal aber stärker und mit beiden Händen, wird erneut zurückgeworfen, bleibt diesmal aber liegen*
    [10:18] [Lokal] Fr. Cran: *seufzt etwas und betrachtet den Doktor* Als sei er eine andere Person...
    [10:18] [Emotes] Alehova: zzzZZZzzz...
    [10:18] Alehova döst friedlich vor sich hin.
    [10:18] [Lokal] Fr. Cran: *bemerkt, dass er nciht aufsteht* Sein Zustand?
    [10:19] [Lokal] Lt. Homes: Eine gehirnwäsche als folge der verbindung denke ich*ich scanne ihn*er ist ausgenockt
    [10:20] [Lokal] Fr. Cran: Die Frage ist, ob das für diese Spezies normal ist oder ob sie fremdgesteuert werden...
    [10:20] [Lokal] Lt. Homes: ich schätze wir finden die lösung nciht hier oben*schaue Cran an*
    [10:21] [Lokal] Fr. Cran: Denke ich auch. Schlagen Sie ein weiteres Außenteam vor?
    [10:21] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sie wollen nochmal da runter? *schaut etwas entsetzt*
    [10:22] [Lokal] Fr. Cran: Mir kommt gerade ein anderer Gedanke. Sind unsere Gäste untereinander verbunden?
    [10:22] [Lokal] Lt. Homes: wir sollten unsere besuch nciht ankündigen und ausserhalb der hauptstadt landen,vielleicht können die scans normaler bürger das geheimnis lüften
    [10:22] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas*
    [10:22] [Lokal] Lt. Homes: *schüttelt den kopf*nein scheint nicht so
    [10:23] [Lokal] Fr. Cran: Ein solches Außenteam müsste aber relativ klein sein und dürfte nicht auffallen.
    [10:23] [Mistral] Alehova: *Brückenoffizier: Johnson an Cran*
    [10:23] [Mistral] Fr. Cran: Cran hier?
    [10:24] [Mistral] Storyteller: *Johnson: Wir haben die Kommunikation etwas überwacht und es scheint, dass jemand an ein Funkgerät gelangt ist. Wir empfangen ein Signal vom Planeten.
    [10:24] [Mistral] Fr. Cran: Ein Kommunikationssignal?
    [10:25] [Mistral] Storyteller: *Johnson: Positiv*
    [10:25] [Mistral] Fr. Cran: Legen Sie es auf die Konsole hier.
    [10:25] [Lokal] Lt. Homes: *schaue Cran an*
    [10:25] [Lokal] Fr. Cran: Wir werden vom Planeten gerufen
    [10:26] [Lokal] Lt. Homes: audio?
    [10:26] [Mistral] Storyteller: *auf eurer Konsole ist nur Text zu erkennen, den ihr nicht lesen könnt, euch ist die Schrift nicht bekannt*
    [10:26] [Lokal] Lt. Homes: *starre auf den Bildschirm*
    [10:26] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet die Anzeige* Anscheinend nicht... Computer, versuche den Text zu dechiffrieren
    [10:26] [Lokal] Lt. Homes: Schöner mist
    [10:27] [Lokal] Kdt. Ulysses: hmm...*krazt sich nachdenlich am Kinn*
    [10:27] [Mistral] Storyteller: *der Computer beginnt und langsam formen sich die Zeichen zu Wörter*
    [10:27] [Lokal] Fr. Cran: Irgendjemand will anscheinend mit uns in Kontakt treten. Das ist schonmal etwas positives... *betrachtet den fortschritt*
    [10:28] [Lokal] Lt. Homes: dem stimme ich zu*nickt cran an*
    [10:28] [Lokal] Fr. Cran: Computer, ist die Schrift oder Sprache bekannt?
    [10:28] [Lokal] Kdt. Ulysses: *murmeld* Doch Wort bleibt Wort – noch hab' ich nie gelesen, Daß durch das Ohr ein krankes Herz genesen...
    [10:28] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet den Kadett fragend*
    [10:28] [Mistral] Storyteller: *Johnson an Cran*
    [10:29] [Mistral] Fr. Cran: Cran hier?
    [10:29] [Mistral] Storyteller: *Johnson: Ich muss mich korrigieren. Der Ruf ging nicht an uns. Es handelt sich dabei wohl um planetarische Kommunikation*
    [10:30] [Mistral] Fr. Cran: Verstanden. Danke für den Hinweis. Cran Ende.
    [10:30] [Lokal] Lt. Homes: Eine planeten anspache hm?
    [10:30] [Lokal] Fr. Cran: *seufzt* Es hätte ja auch einfachs ein können. Möglicherweise
    [10:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: Also wieder zurück zum Außenteam?
    [10:30] [Lokal] Lt. Homes: *wartet ab wie der computer das immer mehr übersetzt*
    [10:31] [Lokal] Fr. Cran: Schauen wir ersteinmal, was wir hier haben
    [10:31] [Lokal] Lt. Homes: Schauen wir mal was die da bereden
    [10:31] [Mistral] Storyteller: *Der Computer entschlüsselt fertig: "Hier Prerimas Sek 3, wir haben neue Hinweise gefunden. Außerdem.... Zik kehrte heute nicht zurück, ich denke sie haben ihn"*
    [10:32] [Lokal] Fr. Cran: "Sie"... Entweder sind wir damit gemeint oder eine andere Gruppierung auf dem Planeten.
    [10:32] [Lokal] Lt. Homes: *starrt auf den Bildschirm*
    [10:33] [Lokal] Lt. Homes: wir haben nicht genug fakten um draus zuschliessen wer da gemeint ist,heisst den einer der leute hier Zik?
    [10:34] [Lokal] Fr. Cran: Der, mit dem ich geredet habe, konnte sich nicht an seinen Namen erinnern... Aber ich frage mal...
    [10:34] [Lokal] Kdt. Ulysses: Vielleicht haben wir hier den ersten Hinweis auf eine Oppositin zu unseren Freunden hier?
    [10:34] [Mistral] Alehova: *eine weitere Nachricht erscheint, die sofort entziffert wird: "Haltet euch bloß von diesen Fanatikern fern. Ich muss beenden, die _Jünger_ ziehen vorbei."
    [10:34] [Lokal] Fr. Cran: *schaut in die Zelle und etwas lauter* Heißt einer von Ihnen Zik?
    [10:35] [Lokal] Kdt. Ulysses: Fähnrich, wir haben eine weitere Transmission abgefangen, Sehen Sie sich das an!
    [10:35] [Lokal] Lt. Homes: Scheint wirklich das es eine Oposition gibt
    [10:35] [Lokal] Lt. Homes: schauen sie Cran
    [10:35] [Lokal] Alehova: *schaut kurz auf* Ich glaube nicht.
    [10:35] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet den Text* Dann sollten wir mit ihnen in Kontakt treten... Vielleicht haben die einige Antworten für uns...
    [10:36] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sir, ich werde auf der Brücke nach dem Ursprung der Transmission scannen.
    [10:36] [Lokal] Fr. Cran: Aber ich würde vorschlagen, dass wir uns wieder auf die Brücke begeben. Auf die Art dürften auch die "Fanatiker" vorbei ziehen können
    [10:36] [Lokal] Lt. Homes: tun sie das,und nutzen sie diese verschlüsselung
    [10:37] [Lokal] Kdt. Ulysses: *nickt kurz*
    [10:37] [Lokal] Lt. Homes: gehen wir
    [10:38] Kdt. Ulysses sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.






    OP von Sarep auf der Krankenstation
    [8:20] [Lokal] Cpt. Sarep: *liegt mit einer schweren Verletzung am Tisch, ein gewöhnliches Projektil hat seine linke Lunge durchbohrt*
    [8:22] [Lokal] Lt. Homes: *schliesst das Biobett und scannt den Körper mal komplett,bis auf die schusswunde nichts weiter zufinden*
    [8:22] [Lokal] Lt. Homes: schlafen sie Captain?*leise frage*
    [8:24] [Mistral] Lt. Homes: Krankenstation an Brücke?
    [8:24] [Mistral] Cpt. Sarep: *Computer: Captain Sarep hat für diesen Fall eine Kommandostruktur ausgearbeitet. *
    [8:24] [Lokal] Cpt. Sarep: *antwortet nicht*
    [8:25] [Lokal] Lt. Homes: Dann muss es ohne ihre zustimmung gehen*gebe ein narkosemittel und gehe mich steril machen*
    [8:25] [Mistral] Lt. Homes: Krankenstation an Brücke?
    [8:26] [Mistral] Molte Facce@gringo#4849: Ah, ja hier Brücke.
    [8:26] [Mistral] Molte Facce@gringo#4849: Ich höre Krankenstation
    [8:27] [Mistral] Lt. Homes: Ich werde den Captain operieren,daher kann ich nciht auf der Brücke sein,also übernehmen sie das Kommando bis auf weiteres
    [8:27] [Mistral] Molte Facce@gringo#4849: Verstanden Krankenstation.
    [8:28] [Lokal] Lt. Homes: *beginne mit der OP,ich werde sehen was ich von der Lunge noch retten kann,will nun aber nicht alles hier schreiben für den schlafenden Captain*
    [8:34] [Lokal] Cpt. Sarep: *öffnet kurz die Augen*
    [8:35] [Lokal] Lt. Homes: *beginne damit die wunde zuspreitzen und mit deinem laserskalpell dir lunge zuflicken*habe mundschutz und alles an*
    [8:35] [Lokal] Lt. Homes: *du spürst keine schmerzen*Captain???*überrascht schaue*
    [8:36] [Lokal] Cpt. Sarep: *schlägt kurz mit den Wimpern, ohne etwas zu sagen, es scheint als ob er wüsste, dass Sprechen die Lunge weiter in Mitleidenschaft zieht*
    [8:37] [Lokal] Lt. Homes: bleiben sie ruhig liegen,ich denke ausser einen kleinen vernarbung kann ich die lunge retten
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: *schlägt nochmals mit der Wimper*
    [8:40] [Lokal] Cpt. Sarep: *schaut plötzlich starr zur Decke, als sich sein Puls verlangangsamt*
    [8:40] [Lokal] Lt. Homes: *arbeite dann weiter und eine schwester arbeitet mit reicht die entspechenden instrumente*
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: *auch der Blutdruck fällt ab*
    [8:45] [Lokal] Lt. Homes: *macht nichts kann sich an ihre akademiezeit gut errinnern,und da wurde auch die vulkaner durchgenommen,und ihre meditation*
    [8:50] [Lokal] Lt. Homes: *die Operation verläuft gut,wärend du in trance bist*
    [8:51] [Mistral] Molte Facce@gringo#4849: *auf den Decks leuchtet wieder der rote Alarm auf und der Warnton ertönt*
    [8:52] [Lokal] Cpt. Sarep: *als er das Licht des roten Alarms sieht blinzelt er erneut einige male*
    [8:52] [Lokal] Lt. Homes: ruhig Captain,die leute haben das auf der Brücke sicher im griff
    [8:53] [Mistral] Molte Facce@gringo#4849: *Die Mistral momentan im Standardorbit fliegt eine steile Kurve weg und beschleunigt sanft*
    [8:54] [Lokal] Lt. Homes: *stecke gerade mit dem skalpell in dir drin und ich schuae durch ein Mikroskop was auf dich eingestellt ist und mir die kleinen minischnitte perfekt zeigt*
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht etwas unsicher nach links und rechts*
    [8:55] [Mistral] Molte Facce@gringo#4849: *ein einzelner Phaserstrahl trifft die Rakete und diese explodiert*
    [8:56] [Lokal] Lt. Homes: Ist es wirklich so schwer für einen vulkaner ruhig zuliegen captain?*schmunzelt kurz*
    [8:57] [Lokal] Cpt. Sarep: *legt sich wieder ruhig hin und Blutdruck und Puls sinken erneut auf das vorige Niveau*
    [8:57] [Lokal] Lt. Homes: Schon besser,ich komme gut voran Captain
    [9:01] [Lokal] Lt. Homes: *verschliesse die wunde mit einem laserskalpell und schaue den captain kurz an* schwestern kommen sie her wir müssen ihn auf die seite drehen,weg von mir
    [9:03] [Lokal] Lt. Homes: *du wirst gedreht und ich komme nun an die austrittswunde herran,denke dich etwas ab und arbeite auf einem kleinen hocker sitzend weiter*
    [9:06] [Lokal] Cpt. Sarep: *hält während des Drehvorgangs die Augen geschlossen*
    [9:07] [Lokal] Lt. Homes: *wird fixiert und ich mache mich an die arbeit*
    [9:18] [Lokal] Lt. Homes: *schliesse die OP ab*der Captain muss sich ausruhen*man dreht dich wieder auf den rücken*
    [9:18] [Lokal] Cpt. Sarep: *blickt erneut kurz umher, ehe er seine Augen vollkommen schließt*
    [9:21] [Mistral] Fr. Cran: Brücke an Krankenstation
    [9:23] [Mistral] Lt. Homes: Krankenstation hier,ich höre
    [9:24] [Mistral] Fr. Cran: Wie ist der Status des Captain? Ich würde gerne schnellstmöglich ein Briefing einberufen und wir brauchen Sie dabei.
    [9:25] [Mistral] Lt. Homes: Der Captain ist über dem Berg,er wird aber noch einige Zeit auf der Krankenstation bleiben müssen.Ich ziehe mich um und komme dann auf die brücke
    [9:26] [Mistral] Fr. Cran: Verstanden. Wir treffen uns im Bereitschaftsraum Brücke Ende.
    [9:28] [Lokal] Lt. Homes: Löschen sie das Licht etwas damit der Captain ausruhen kann*sage ich zur Schwester und ziehe meine OP kleidung aus*

  • Offensichtlich gab es einen Fehler, sodass das Chatlog vom vorigen Einsatz nicht veröffentlicht wurde.... komisch. Aber gut hier ist nochmal alles was ich habe.


    [9:03] [Mistral] Sarep@megalodonhunter1: *die Mistral befindet sich momentan noch immer stationär im Orbit des neuen Planeten*
    [9:03] [Mistral] Sarep@megalodonhunter1: *Das Schiff weist keine Beschädigungen auf. Die merkwürdig aussehenden Brückenoffiziere sind nicht anwesend*
    [9:05] [Mistral] Sarep@megalodonhunter1: *Cran ist auf dem Weg nach oben, um das weitere Vorgehen zu eruieren*
    [9:05] [Mistral] Sarep@megalodonhunter1: -------
    [9:08] [Mistral] Sarep@megalodonhunter1: *auf der Brücke befindet sich heute auch ein Lt. Cmdr. Rial, der euch bis jetzt noch nie großartig aufgefallen ist. Ihr hattet euch bisher nur wenig gesehen, wahrscheinlich, da der Commander auch in
    [9:08] [Mistral] Sarep@megalodonhunter1: anderen Schichten operiert* [9:06] [Lokal] Fr. Sato: Doktor *nicken*
    [9:06] [Lokal] Lt. Homes: Wie sieht es aus Fähnrich*erhebe mich weise mit der hand dir den stuhl zu*
    [9:06] [Lokal] Fr. Sato: Danke *lächelt kurz und schaut zum angesprochenen fährnich*
    [9:07] [Lokal] Lt. Homes: Dr Captain erholt sich weiter, hat aber noch immer bettruhe
    [9:08] [Lokal] Lt. Homes: Wie lange behalten wir die leute noch gefangen Fähnrich?
    [9:09] [Lokal] Fr. Sato: So kurz wie möglich... Ich halte es für die beste Möglichkeit in Erfahrung zu bringen, was genau hier los ist, wenn wir versuchen mit den Seperatisten Kontakt aufzunehmen. Da unsere Funksignale +
    [9:10] [Lokal] Fr. Sato: wahrscheinlich abgefangen würden ist eine Außenteam in meinen Augen die dafür am besten geeignete Möglichkeit.
    [9:11] [Lokal] Lt. Homes: wie ich es vorgeschlagen habe meinen sie?
    [9:11] [Lokal] Kdt. Ulysses: SIr, die Transmission kommt aus dem Untergrund des Planeten....
    [9:11] [Lokal] Kdt. Ulysses: Etwa fünf Meter unter der Erdoberfläche...
    [9:11] [Lokal] Lt. Homes: wollen sie das aussenteam nun zusammen stellen fähnrich?
    [9:11] [Lokal] Fr. Sato: Richtig *lächelt ihr kurz zu und wendet sich dann nach hinten* Gibt es einen geeigneten Landepunkt?
    [9:12] [Lokal] Kdt. Ulysses: Schwer zu sagen, es scheint eine Art Dämpfungsfeld vorhanden zu sein...
    [9:12] [Lokal] Fr. Sato: Gibt es einen Zugangspunkt nah am Dämpfungsfeld?
    [9:13] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ich rekalibirere die Sensoren und führe einen weiteren Orbitalscan von dem Gebiet durch...
    [9:14] [Lokal] Kdt. Ulysses: Es funktioniert. Ich habe hier ein Lebenszeichen...
    [9:14] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *überwacht die technischen Systeme*
    [9:14] [Lokal] Kdt. Ulysses: Anscheinend gibt es neben der Lebensform einen leeren Raum...
    [9:15] [Lokal] Fr. Sato: *nickt kurz und wendet sich dann wieder dem doktor zu* Sie leiten das Außenteam, Doktor. Rial, Ulysses und ein Sicherheitsoffizier werden sie begleiten. Die oberste Priorität gilt darin in Erfahrung +
    [9:15] [Lokal] Kdt. Ulysses: Hm,... wir sollten es schaffen durch das Dämpfungsgeld hinunterzubeamen...
    [9:16] [Lokal] Fr. Sato: zu bringen, was es mit diesem "Gott" auf sich hat. bedenken Sie auch, dass es möglich ist, dass die Seperatisten nichts von der Warptechnik oder uns wissen. Seien sie vorsichtig
    [9:16] [Lokal] Kdt. Ulysses: Allerdings...*checkt einige Anzeigen*...zurückbeamen wird wohl schwerer werden
    [9:16] [Lokal] Lt. Homes: Aye Sir
    [9:16] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sir, ich schlage vor dass wir vorsichtshalber ein paar Musterverstärker mitnehmen.
    [9:17] [Lokal] Lt. Homes: tun sie das Fähnrich Alysses
    [9:17] [Lokal] Kdt. Ulysses: Aye *nickt knapp*
    [9:17] [Lokal] Lt. Homes: *Ulysses
    [9:18] [Lokal] Lt. Homes: Commander sind sie soweit Sir?
    [9:18] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Natürlich.
    [9:19] [Lokal] Lt. Homes: dann kommen sie
    [9:19] [Lokal] Fr. Sato: *nickt nochmal in die Runde* Viel Erfolg.
    [9:19] [Lokal] Lt. Homes: Danke Fähnrich
    [9:20] [Lokal] Fr. Sato: ((Charswitch zu Fr. Sato, Sicherheitsoffi, sie ist ab dem Transporterraum dabei))
    [9:21] Fr. Sato steht stramm.
    [9:22] [Lokal] Lt. Homes: ich wollte den turbolift unten nehmen#
    [9:22] [Lokal] Kdt. Ulysses: Fähnrich *nickt grüßend*
    [9:23] [Lokal] Fr. Sato: Kadett *kurzes Nicken*
    [9:23] [Lokal] Fr. Sato: Commander, Doktor *ebenfalls Nicken*
    [9:23] [Lokal] Lt. Homes: Waffen bitte Kadett
    [9:23] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sofort, Doc
    [9:24] [Lokal] Kdt. Ulysses: *holt drei Phaser aus dem Waffenschrank und gibt jeweils einen an den Doc und an Rial*
    [9:25] [Lokal] Lt. Homes: gut dann los
    [9:26] [Lokal] Lt. Homes: Energie
    [9:27] [Mistral] Separatist: *ihr materialisiert im Untergrund. Der Raum ist voll von einigen Konsolen. Niemand befindet sich augenscheinlich im Raum*
    [9:28] [Lokal] Fr. Sato: *schaut sich sofort aufmerksam um, die Hand am Phaser, um ihn schneller zu ziehen*
    [9:28] [Lokal] Lt. Homes: *schaue mich um und seuftze* mal sehen ob jemand da ist
    [9:30] [Lokal] Fr. Sato: Wir scheinen allein, Sir.
    [9:30] [Lokal] Kdt. Ulysses: *scannt nach Lebenszeichen*
    [9:30] [Lokal] Lt. Homes: irgendwo müssen sie ja sein
    [9:30] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Und, Kadett?
    [9:31] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sir, im Nebenraum werden Lebenszeichen angezeigt...
    [9:31] [Lokal] Lt. Homes: wo lang?*leise frage*
    [9:32] [Lokal] Kdt. Ulysses: *starrt kurz auf den Tricorder* ähm.. da lang...*deutet auf die Tür gegenüber*
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: Dann los
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: *wir treten durch die tür an der gegenseite*
    [9:32] [Lokal] Fr. Sato: Sir, ich empfehle, dass eine Person vor geht und auskundschaftet *leise*
    [9:33] [Lokal] Lt. Homes: Dann los
    [9:33] [Mistral] Separatist: *als die Vorhut den Nebenraum betretet, sieht er exakt gleich aus wie dieser, und auch dort ist niemand zu sehen*
    [9:34] [Lokal] Fr. Sato: hai *nickt und geht gebäugt vor udn schaut sich kurz um, kommt dann wieder zurück* scheinbar leer
    [9:34] [Lokal] Lt. Homes: *bleibe in der Tür stehen,drehe mich um dann wieder in den Raum* ziemlich einfallslos die leute hier
    [9:34] [Lokal] Kdt. Ulysses: Zweckmäßig...
    [9:35] [Lokal] Fr. Sato: *betrachtet den Raum skeptisch als würde sie jeden Augenblick einen Angreifer erwarten, die Hand noch immer auf dem Phaser*
    [9:35] [Lokal] Kdt. Ulysses: *beginnt den Raum zu scannen*
    [9:36] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wenigstens nicht so unordentlich wie die anderen Einrichtungen.
    [9:37] Kdt. Ulysses scannt die Umgebung mit einem Tricorder.
    [9:37] [Mistral] Separatist: *Ulysses kann gar nicht so schnell vom Tricorder ablesen, als plötzlich jemand hinter der konsole hervorspringt*
    [9:37] [Lokal] Separatist: Wer sind SIE!??
    [9:37] [Lokal] Fr. Sato: *zieht sofort den phaser und richtet ihn auf die Person*
    [9:37] [Lokal] Kdt. Ulysses: *schnappt nach Lauft* Jesses...
    [9:37] [Lokal] Lt. Homes: Ruhig wir sind gäste Mister
    [9:38] [Lokal] Separatist: Wie kamen Sie hier rein?
    [9:38] [Lokal] Separatist: Wie sehen Sie überhaupt aus?
    [9:38] [Lokal] Separatist: *kommt näher, um euch anzusehen, lässt die Waffe dabei aber hängen*
    [9:38] [Lokal] Lt. Homes: wir sind besucher aus dem All
    [9:38] [Lokal] Fr. Sato: *betrachtet ihn achtsam, den phaser zwar nicht mehr direkt auf ihn gerichtet, aber noch in der hand
    [9:39] [Lokal] Separatist: Und was machen Sie hier?
    [9:39] [Lokal] Lt. Homes: Wir wollen unser wissen über ihren so genannten Gott mehren
    [9:39] [Lokal] Lt. Homes: Ich nehme an sie wissen von was ich rede
    [9:40] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *betrachtet seine Waffe* *leise* Äußerst primitiv...
    [9:40] [Lokal] Lt. Homes: *nickt Rial zu*
    [9:40] [Lokal] Kdt. Ulysses: *leise* auch primitive Gewalt hat meist tödliche Wirkung...
    [9:41] [Lokal] Lt. Homes: Ja ich habe den Captain operiert,die waffen sind primitiv aber auch wirkungsvoll
    [9:41] [Lokal] Separatist: Sie meinen .... *stellt die Waffe beiseite*
    [9:41] [Lokal] Separatist: Den Herrn, den die anderen so verehren?
    [9:41] [Lokal] Fr. Sato: *betrachtet seine bewegung genau und behält ihn weiter im auge*
    [9:42] [Lokal] Lt. Homes: ja den meinen wir,wir würde gerne mehr erfahren,aber die leute in ihrer regierung halten uns für die teufel
    [9:42] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Die "anderen"?
    [9:42] [Lokal] Separatist: *euch fällt auch auf, dass der Zeitgenosse im Gegensatz zu denen die er bis jetzt getroffen habt, keine Robe trägt*
    [9:42] [Lokal] Lt. Homes: Darf ich fragen wer sie sind Mister?
    [9:43] [Lokal] Separatist: Ich bin Restamin.
    [9:43] [Lokal] Separatist: Aber für die da draußen bin ich auch was anderes.
    [9:43] [Lokal] Lt. Homes: Ich bin Doktor Homes, von der USS Mistral,einem Förderationsschiff
    [9:43] [Lokal] Separatist: Ich darf keineswegs unter die Leute gehen.
    [9:44] [Lokal] Separatist: Ich habe bisher noch nie etwas von der Föderation gehört.
    [9:44] [Lokal] Lt. Homes: Wir sind das erstemal hier,weil ihre regierung einen warpflug geschafft hat
    [9:45] [Lokal] Separatist: Ah ja, davon habe ich gehört, und das habe ich auch gesehen.
    [9:45] [Lokal] Separatist: Zwar nicht selbst, aber über die SChirme hier.
    [9:45] [Lokal] Lt. Homes: Sie sind hier im untergrund,sind sie eine art separatist?
    [9:46] [Lokal] Separatist: Hmmm, ich weiß nicht.
    [9:46] [Lokal] Separatist: Eher ungezwungen.
    [9:46] [Lokal] Lt. Homes: Naja jagt die regierung euch?
    [9:46] [Lokal] Separatist: Ich war mal Teil von oben, aber jetzt nicht mehr.
    [9:46] [Lokal] Lt. Homes: wieso jetzt nichtmehr?
    [9:47] [Lokal] Separatist: Eines Tages geschah etwas sehr merkwürdiges.
    [9:47] [Lokal] Separatist: Plötzlich hörten wir alle den Herrn.
    [9:47] [Lokal] Lt. Homes: erzählen sie bitte
    [9:48] [Lokal] Separatist: Nach einer Zeit, wurde ich ins Regierungsgebäude geholt.
    [9:48] [Lokal] Fr. Sato: *behält noch immer alles im auge. sie scheint sich ein wenig anzuspannen, als der doktor vortritt*
    [9:49] [Lokal] Separatist: Unser Disaklem Alehova näherte sich mir und sprach, wie der Herr gesprochen hätte.
    [9:49] [Lokal] Separatist: Als ich ganz nahe war, bekam ich Kopfschmerzen und habe alles vergessen.
    [9:50] [Lokal] Separatist: Ich weiß nur noch, wie ich in einer Gosse aufgewacht bin.
    [9:50] [Lokal] Lt. Homes: wieviele leute sind hier unten?
    [9:50] [Lokal] Separatist: Hier, nur ich.
    [9:50] [Lokal] Lt. Homes: sie alleine?
    [9:51] [Lokal] Separatist: Hier, ja
    [9:51] [Lokal] Separatist: An anderen Orten gibt es weitere von uns.
    [9:51] [Lokal] Separatist: Aber die sind alle integriert.
    [9:51] [Lokal] Separatist: Ich kann mich nicht sehen lassen.
    [9:51] [Lokal] Separatist: Ich befürchte sogar, dass mich einer verraten wird und die Diener Diaklems mich bald holen kommen.
    [9:51] [Lokal] Lt. Homes: *drehe mich zu Rial rum und schaue leicht hilflos*
    [9:52] [Lokal] Separatist: Allerdings und das finde ich komisch...
    [9:52] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich kann Ihnen versichern, dass wir Sie nicht verraten werden.
    [9:52] [Lokal] Separatist: weiß ich seit jenem Tag Wissen, welches ich davor noch nicht kannte.
    [9:53] [Lokal] Lt. Homes: würden sie das wissen mit uns teilen?
    [9:53] [Lokal] Separatist: Ich weiß, dass mich der Herr hier nicht erreichen kann.
    [9:54] [Lokal] Kdt. Ulysses: *scannt die Struktur des Raums*
    [9:54] [Lokal] Separatist: Der Verstand des Herrn ist zu schwach um durch dieses von mir errichtete Gitter zu kommen.
    [9:54] [Lokal] Separatist: Ich weiß nicht, woher ich das Wissen dazu habe, doch weiß ich, dass ich es davor nicht hatte.
    [9:54] [Lokal] Lt. Homes: Es scheint das ihre Regierung den herrn für sehr mächtig hält
    [9:54] [Lokal] Kdt. Ulysses: Sir, er meint wohl das Dämpungsfeld...
    [9:55] [Lokal] Lt. Homes: *nickt Ulysses zu*
    [9:55] [Lokal] Separatist: ER ist sehr mächtig.
    [9:55] [Lokal] Separatist: Aber er erreicht mich hier nicht.
    [9:55] [Lokal] Lt. Homes: und was habwen sie hier vor?so ganz allein?
    [9:55] [Lokal] Separatist: Und das ist gut. Er verfolgt mich.
    [9:56] [Lokal] Separatist: Ich entkomme dem Herrn.
    [9:56] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Jemand muss ihm telepathisch gesagt haben, wie man ein Dämpfungsfeld bauen kann. Vielleicht der gleiche, für den uns diese Leute halten. Diesen Bri.
    [9:56] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zu Sabrina*
    [9:56] [Lokal] Fr. Sato: Ist irgendetwas in der Zeit passiert, bevor alle den Herrn hörten? Ein Komet oder so etwas?
    [9:56] [Lokal] Separatist: DAs weiß ich nicht.
    [9:57] [Lokal] Lt. Homes: wann fing das den alles an?
    [9:57] [Lokal] Separatist: Vor etwa 20 Jahren
    [9:59] [Lokal] Separatist: Und seit jenem Ereignis, an dem ich in der Regierung war und danach aufgewacht bin, werde ich verfolgt.
    [9:59] [Lokal] Lt. Homes: und nur sie haben dieses Feld das euch vor dem hern schützt?
    [9:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wer genau verfolgt Sie?
    [9:59] [Lokal] Separatist: Die Dianer Disaklems
    [9:59] [Lokal] Separatist: *Diener
    [10:00] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Meinen Sie Alehova?
    [10:00] [Lokal] Separatist: *nickt* Ja, ich habe dieses Feld zu meinem SChutz gebaut. Es gibt noch eine weitere Person die so ein Feld hat. Auch ihm ist dasselbe wiederfahren wie mir.
    [10:00] [Lokal] Separatist: Alehova ist der Diaklem
    [10:01] [Lokal] Separatist: Er ist aber mehrere Kilometer von der hauptstadt weg.
    [10:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben Alehova gefangen nehmen können. Er hat keine Verbindung mehr zu diesem "Gott" und auch keine Erinnerungen mehr.
    [10:01] [Lokal] Separatist: Sie haben den Diaklem?
    [10:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [10:02] [Lokal] Lt. Homes: Er sitzt in einer Zelle
    [10:02] [Lokal] Separatist: Ohh. Dann gibt es einen neuen Diaklem.
    [10:02] [Lokal] Separatist: Sobald der alte stirbt, gibt es einen neuen.
    [10:03] [Lokal] Separatist: Es wird immer jemand aus dem Rat des Rekulus.
    [10:03] [Lokal] Lt. Homes: der mann ist aber nicht tod
    [10:03] [Lokal] Separatist: Nun, er ist aber weg.
    [10:04] [Lokal] Separatist: Der Disaklem verlässt das Regierungsgebäude nie!
    [10:04] [Lokal] Fr. Sato: Er wollte unser Schiff entern.
    [10:05] [Lokal] Separatist: Hmmm.
    [10:05] [Lokal] Separatist: Also der Legende nach, ist die Macht des Diaklems nur im Regierungsgebäude aufrecht.
    [10:05] [Lokal] Separatist: Deswegen hat er auch seine Diener.
    [10:06] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Auf unserem Schiff fehlem ihm auch alle Erinnerungen. Er weiß nicht mehr, wer er ist.
    [10:07] [Lokal] Separatist: Das ist merkwürdig.
    [10:07] [Lokal] Kdt. Ulysses: Vielleicht sollten wir den Regierungssitz nochmal genauer unter die Lupe nehmen?
    [10:08] [Lokal] Separatist: Aber erzählen Sie niemanden von mir.
    [10:08] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zu Ulysses* Zu gefährlich. Wie Sie sagten: Auch primitive Waffen können töten.
    [10:08] [Lokal] Separatist: Ich werde seit Jahren gesucht.
    [10:08] [Lokal] Separatist: Die sagen ich sei Osi.
    [10:09] [Lokal] Lt. Homes: wollen sie ihr drin beliben bis zum lebens ende?
    [10:09] [Lokal] Fr. Sato: Osi?
    [10:09] [Lokal] Separatist: Osi ist die Schwester von Rikulus.
    [10:09] [Lokal] Separatist: Mir bleibt nichts andeeres über.
    [10:09] [Lokal] Separatist: Jeder glaubt, ich trage den Geist von Osi in mir.
    [10:10] [Lokal] Separatist: Jeder glaubt, ich bin ein Abkömmling von Bri.
    [10:10] [Lokal] Fr. Sato: Und dieser Rikulus ist eine tatsächliche Person in Fleisch und Blut?
    [10:10] [Lokal] Lt. Homes: Sie könnten Asyl beantragen
    [10:10] [Lokal] Separatist: Es läuft so.
    [10:10] [Lokal] Fr. Sato: *steckt jetzt auch endlich den phaser weg*
    [10:11] [Lokal] Separatist: So wie auch der Herr zu uns sprach, so kam auch die Angst vor Bri und seinem Gefolge.
    [10:11] [Lokal] Separatist: So wie der Disaklem durch den Herrn sprechen kann, so meinen die Leute spricht Osi durch mich.
    [10:11] [Lokal] Lt. Homes: nicht rikulus?
    [10:12] [Lokal] Separatist: Ich weiß nicht, ob es jemanden gibt, der den Rikulus verkörpert
    [10:12] [Lokal] Separatist: Ich kenne niemanden.
    [10:12] [Lokal] Separatist: Und wenn dann sind die Personen gleich weg.
    [10:12] [Lokal] Fr. Sato: und war der herr, rikulus und so weiter vor diesem ereigniss schon bekannt?
    [10:12] [Lokal] Separatist: Ja.
    [10:13] [Lokal] Kdt. Ulysses: Doc, vielleicht bringt uns ein neuraler Scan von unserem Freund hier neue Einblicke....
    [10:13] [Lokal] Fr. Sato: Aber er hat nie gesprochen?
    [10:13] [Lokal] Separatist: Aber ich wieß nicht, was ich davon halten soll. Ich bin doch augenscheinlich nicht Osi.
    [10:14] [Lokal] Separatist: Wer hat nie gesprochen?
    [10:14] [Lokal] Lt. Homes: Der herr vor den 20 jahren
    [10:14] [Lokal] Fr. Sato: *nickt*
    [10:14] [Lokal] Separatist: Nein, seine Stimme kam auf einmal.
    [10:14] [Lokal] Lt. Homes: würden sie einem neuralen scan zustimmen?
    [10:14] [Lokal] Separatist: Er sagte, wir seien nun reif genug um ihn zu hören.
    [10:15] [Lokal] Separatist: Ich weiß es nicht? Was ist das?
    [10:15] [Lokal] Fr. Sato: *zu Homes* Ich muss da an Ventax II, Sternzeit 44474 denken...
    [10:15] [Lokal] Lt. Homes: wir zeichnen mit diesem gerät*halte den medizischen tricorder hoch* ihre hirnmuster auf
    [10:15] [Lokal] Lt. Homes: *dreht sich leicht um* was war da kadett?
    [10:16] [Lokal] Separatist: Hmmm, wenn es hilft mich endlich zu befreien.
    [10:16] [Lokal] Fr. Sato: Die Enterprise unter Picard stieß auf einige... Leute, die sich eine alte Prophezeihung zunutze gemacht haben
    [10:16] [Lokal] Separatist: Ich will mich nicht mehr verstecken.
    [10:16] [Lokal] Kdt. Ulysses: *blickt Sabrina Homes fragend an*
    [10:17] [Lokal] Lt. Homes: *trete näher* ich kenne das Logbuch der Enterprise nicht Kadett..woher wissen sie als kadett das?
    [10:17] [Lokal] Lt. Homes: Halten sie still bitte
    [10:17] Lt. Homes führt eine medizinische Diagnose durch.
    [10:18] [Lokal] Fr. Sato: Wir hatten diese Angelegenheit damals auf der Akademie analysiert, Sir.
    [10:19] [Lokal] Lt. Homes: Nichts*seufze leise* liegt wohl am dämpfungsfeld
    [10:20] [Lokal] Lt. Homes: *der tricorder piept leise* hm,aber es scheint das er einem Telepatischen kollaps ausgesetzt wahr
    [10:21] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Genauer?
    [10:21] [Lokal] Lt. Homes: Das ist aber gute 10 jahre her*klappe den tricorder zu* danke sehr
    [10:22] [Lokal] Lt. Homes: Vorschläge?an ein aussenteam*
    [10:22] [Lokal] Lt. Homes: +*
    [10:22] [Lokal] Lt. Homes: Vorschläge?*an mein aussenteam*
    [10:22] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir müssen noch mal an einen ran kommen, der mit Rekulus verbunden ist.
    [10:23] [Lokal] Lt. Homes: einen entführen meinen sie?
    [10:23] [Lokal] Lt. Homes: aber es scheint ja so das jeder den wir hochholen alles vergisst
    [10:23] [Lokal] Fr. Sato: Dazu müssten wir aber alle Schilde der Mistral deaktivieren, damit er nicht getrennt wird
    [10:24] [Lokal] Fr. Sato: Und uns damit angreifbar machen
    [10:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir könnten auch vor Ort den Scann machen. Nur wird das recht schwer sein.
    [10:24] [Lokal] Lt. Homes: hm,sie sind der Ranghöchste Offizier Commander,auch wenn sie noch keine Kommando codes haben
    [10:25] [Lokal] Kdt. Ulysses: ICh glaube eher dass die Entfernung das Problem war, nicht die Schilde...
    [10:25] [Lokal] Lt. Homes: Ich nehme an wir landen in einer Schiesserei
    [10:25] [Lokal] Fr. Sato: Eine hologprahische oder chirugische Tarnung vielleicht?
    [10:25] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben keine Holoemitter, oder?
    [10:26] [Lokal] Lt. Homes: Das MHN hat einen
    [10:27] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dann sollten wir das MHN umprogrammieren auf eine Tarnung dieser Spezies angemessen. *zeigt auf Molte* Das MHN soll den Neuralscann machen.
    [10:27] [Lokal] Fr. Sato: Oder wir bleiben auf Abstand, während wir scannen... Ist das möglich?
    [10:27] [Lokal] Lt. Homes: Auf dem Schiff,wir können sie runterbeamen lassen
    [10:29] [Lokal] Fr. Sato: *zum Fremden, während sie sich umschaut* Was war die Funktion dieser Anlage, bevor sie kamen?
    [10:29] [Lokal] Lt. Homes: ich gehe die Holoemitter holen*drehe mich um...sie bleiben hier
    [10:29] [Lokal] Separatist: Keine Ahnung, eine Art wissenschaftliches Labor
    [10:30] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dürfte ich mir die Konsolen ansehen?
    [10:30] [Lokal] Separatist: *geht zur Seite* Aber ich erwarte, dass Sie mir helfen!
    [10:30] [Lokal] Separatist: Ich will, dass jeder sieht, dass ich nicht Osi bin.
    [10:31] [Lokal] Lt. Homes: *nickt dem mann zu*
    [10:31] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir werden unser bestes tun.
    [10:32] [Lokal] Lt. Homes: *nicke den anderen zu und werde gebeamt*
    [10:40] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *tritt zur Konsole*
    [10:40] [Lokal] Fr. Sato: Hat diese Einrichtung neben dem Dämpfungsfeld noch andere Sicherheitseinrichtungen?
    [10:40] [Lokal] Separatist: Ein paar Sprengfallen
    [10:40] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *untersucht die Konsole*
    [10:40] [Lokal] Separatist: Aber ich brauche eigentlich nichts
    [10:41] [Lokal] Separatist: Der Herr kann mich nicht finden
    [10:41] [Lokal] Separatist: Der Herr sieht mich nicht.
    [10:41] [Lokal] Separatist: Und der Herr spricht nicht mehr mit mir
    [10:41] [Lokal] Fr. Sato: *nickt* Ich dachte dass die Erbauer der Einrichtung Sicherheitssysteme eingebaut haben könnten.
    [10:41] Kdt. Ulysses scannt die Umgebung mit einem Tricorder.
    [10:42] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zu sich* Energiesysteme...
    [10:42] [Lokal] Separatist: Die äußeren Türen sind zutrittsgesichert, aber das war es auch schon.
    [10:43] [Lokal] Separatist: Aber warum sollte man es davor sichern?
    [10:43] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zum Fremden* Sie zapfen eine offizielle Energiequelle an?
    [10:43] [Lokal] Separatist: Das war schon so.
    [10:44] [Lokal] Separatist: Als ich einzog, hat es niemand bemerkt.
    [10:44] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wissen Sie, wem die Einrichtung gehörte?
    [10:44] [Lokal] Separatist: Der Regierung, wie alles hier.
    [10:45] [Lokal] Separatist: WAs fragen Sie auch, alles gehört der Regierung
    [10:46] [Lokal] Separatist: Das hier haben Sie vergessen, als der Herr zu sprechen begann.
    [10:46] [Lokal] Fr. Sato: Es gibt viele unterschiedliche Regierungssysteme. Es wäre auch möglich, dass dies eine Forschungseinrichtung in privaten Händen war.
    [10:46] [Lokal] Separatist: Nah, hier gehört alles der Regierung
    [10:47] [Lokal] Separatist: Seit der Herr zu uns spricht, brauchen wir keine Labore mehr
    [10:47] [Lokal] Separatist: Alles Wissen ist jetzt im Regierungsgebäude verankert.
    [10:47] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Und wahrscheinlich nicht für jeden zugänglich?
    [10:48] [Lokal] Separatist: Nein, nur dem Rat des Rekulus
    [10:48] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dacht ichs mir.
    [10:48] [Lokal] Separatist: Und den Dienern Disaklems natürlich, die es bewachen
    [10:48] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *tippt weiter auf der Konsole*
    [10:48] [Lokal] Separatist: Wie gesagt, auch ich wurde einmal eingeladen, danach weiß ich nichts mehr.
    [10:48] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Die Dämpfungsfeldsteuerung...
    [10:48] [Lokal] Fr. Sato: *betrachtet das gewehr den fremden und deutet darauf* Darf ich?
    [10:49] [Lokal] Separatist: Mir wäre lieber wenn nicht
    [10:49] [Lokal] Fr. Sato: *nickt* natürlich. trotzdem danke *stellt sich wieder aufrecht hin*
    [10:50] [Lokal] Separatist: Keine Ahnung was danach passiert ist.
    [10:51] [Lokal] Separatist: Ich fand mich in der Gasse wieder.
    [10:51] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Das Dämpfungsfeld wurde sehr genau kalibriert. Wer auch immer ihnen diese Frequenz gegeben hat, er wusste, welche Rekulus verwendet.
    [10:51] [Lokal] Separatist: Die Diener Disaklems erkannten mich und begangen mich zu verfolgen.
    [10:51] [Lokal] Fr. Sato: Vielleicht sollten wir diese Frequenz notieren
    [10:51] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Kadett.
    [10:52] [Lokal] Separatist: Ich konnte mich gerade noch retten
    [10:52] [Lokal] Fr. Sato: *zum Alien* Da scheinen sie wirklich glück gehabt zu haben
    [10:52] [Lokal] Kdt. Ulysses: *macht notizen in sein PADD* Aye...
    [10:52] [Lokal] Separatist: Ja, denn mir vielen auf einmal Dinge ein, die ich davor nicht gewusst habe.
    [10:53] [Lokal] Fr. Sato: Ich kann mir vorstellen, dass das eine erstaunliche Erfahrung sein musste,.
    [10:53] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich vermute immer noch, dass Sie da einen Schutzengel haben. Jemand, der einen persönlichen Krieg gegen den "Herrn" führt.
    [10:53] [Lokal] Separatist: Ich hörte noch, wie der Herr nach mir rief, doch dann fiel mir das hier ein und ich wusste was ich tat.
    [10:54] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Zwei oder mehr Telephaten, die das Volk dieses Planeten als Sklaven ausnutzen.
    [10:54] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sehr mächtige Telephaten wohlbemerkt.
    [10:55] [Lokal] Separatist: Was sagte der andere vorhin. Mein thelepatisches Zentrum sei was?
    [10:55] [Lokal] Kdt. Ulysses: Kolabiert....das meint zusammen gebrochen...
    [10:55] [Lokal] Separatist: Komisch, wie kommt das?
    [10:56] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sie haben die Verbindung verloren.
    [10:56] [Lokal] Fr. Sato: Wahrscheinlich zu viele Informationen auf einmal
    [10:56] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Vielleicht ist aber auch das Dämpfungsfeld schuld.
    [10:57] [Lokal] Separatist: Ich glaube, das war schon davor. ich hörte den herrn nur noch schwach rufen.
    [10:57] [Lokal] Separatist: Es war wie wenn er kilometer entfernt nach mir rufen würde.
    [10:58] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dann hat der andere Telephat, Ihr Schutzengel, ihn aufgehalten, übertönt.
    [10:58] [Lokal] Separatist: Ich habe noch nie jemand anderen außer den Herrn gehört.
    [10:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wahrscheinlich redet er nicht mit Ihnen. Oder sie. Die Leute sprechen von einer Osi. Möglicherweise haben sie recht, doch das bedeutet nicht, dass Osi auch böse ist.
    [10:59] [Lokal] Separatist: Wieso wurde ich überhaupt ins Regierungsgebäude eingeladen?
    [11:00] [Lokal] Fr. Sato: Wir vermuten, dass sich jemand für den herrn ausgibt, um ihr Volk zu versklaven.
    [11:00] [Lokal] Separatist: Warum bin ich überhaupt hingegangen?
    [11:00] [Lokal] Separatist: Niemand geht ins Regierungsgebäude. Fast niemand wird eingeladen.
    [11:00] [Lokal] Separatist: Wieso ich?
    [11:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Hmm...
    [11:02] [Lokal] Fr. Sato: Gute Frage
    [11:02] [Lokal] Separatist: Im Regierungsgebäude sind ja nur der Diaklem, seine Diener und der Rat von Rekulus
    [11:03] [Lokal] Fr. Sato: Vielleicht wollte man sie zu einem von ihnen machen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich aus der reinen Luft formen
    [11:03] [Lokal] Kdt. Ulysses: Vielleicht waren Sie mal eins davon...
    [11:04] [Lokal] Separatist: Und warum, weiß ich dann nichts mehr davon?
    [11:04] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zuckt mit den schultern*
    [11:04] [Lokal] Kdt. Ulysses: Das hängt vielleicht mit dem Telepathischer Kollaps´zusamen...
    [11:05] [Lokal] Separatist: Hmmm
    [11:05] [Lokal] Kdt. Ulysses: Ein neuraler Schock könnte druchaus zu einem Gedächntisverlust führen...
    [11:05] [Lokal] Fr. Sato: Wie eiN Datenverlust, wenn ein technisches Gerät abstürzt
    [11:06] [Lokal] Separatist: Als der Gott zu sprechen begann, bekamen wir alle einfache Befehle.
    [11:07] [Lokal] Separatist: Das ist vielleicht auch der Grund, warum dieses Labor keiner sucht. Niemand weiß davon.
    [11:07] [Lokal] Fr. Sato: Möglich
    [11:08] [Lokal] Separatist: Aber warum, bekomme ich dann einen thelepatischen Schock, wenn immer nur diese einfache Ordern auf mich hereinregnen?
    [11:08] [Lokal] Fr. Sato: Vielleicht waren es bei ihnen einfach viel zu viele. Oder es war Absicht von jemand dritten um sie zu schützen und eine Art Gegenseite zu erschaffen
    [11:09] [Lokal] Separatist: Aber warum sollte mich der Herr mit solch einer Masse an Information segnen?
    [11:10] [Lokal] Fr. Sato: Wie gesagt, wir vermuten, dass es eher jemand ist, der sich nur als den Herrn ausgibt.
    [11:10] [Lokal] Kdt. Ulysses: Vielleicht lief ihm die Zeit davon...
    [11:11] [Lokal] Separatist: Wie meinen Sie das?
    [11:12] [Lokal] Kdt. Ulysses: Naja, vielleicht hatte ihr "herr" das alles anders geplant, aber irgendwas ist passiert und er musst die Informationen in kürzerer Zeit übermitteln...
    [11:22] [Lokal] Separatist: Hmmm, das wäre eine Möglichkeit. DAs wäre auch eine Erklärung, warum ich mich gerade noch daran erinnern kann, wie ich den damaligen Disaklem gesehen habe.





















    [8:26] [Mistral] Cpt. Sarep: *das Außenteam vom letzten Mal, hat inzwischen noch einige Daten erhalten: Die genaue Frequenz, die das fremde Wesen nutzt, und wie die Gedanken übertragen werden*
    [8:27] [Mistral] Cpt. Sarep: *Sabrina war kurz an Bord um die Holoemitter zu holen. Dabei hat sich folgendes zugetragen: Sarep ist inzwischen aufgewacht und wurde direkt von Sabrina als diensttauglich erklärt*
    [8:28] [Mistral] Cpt. Sarep: *IC befindet ihr euch noch in der Widerstandszentrale des einen Typen*
    [8:28] [Mistral] Cpt. Sarep: Sarep an Außenteam
    [8:31] [Mistral] Cpt. Sarep: Sarep an Außenteam *spricht lauter*
    [8:32] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam hier.
    [8:32] [Mistral] Fr. Wolfgang: *hustet*
    [8:32] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep. Ich wurde wieder für den Dienst zugelassen. Ich habe Ihre Berichte erhalten, Außenteam.
    [8:33] [Mistral] Cpt. Sarep: Können Sie noch weitere Daten an Ihrem jetzigen Standort in Erfahrung bringen?
    [8:33] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Leider nicht, Sir.
    [8:34] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden
    [8:34] Lt. Homes lauscht dem Commander
    [8:34] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir haben mittlerweile einen Ort ausfindig gemacht, an dem sie weitere Daten erhalten können um den Sachverhalt zu klären.
    [8:34] [Lokal] Fr. Wolfgang: zieht seine uniform zurecht
    [8:34] [Mistral] Cpt. Sarep: Es ist eine kleine Bar außerhalb der Hauptstadt
    [8:35] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Verstanden. Werden Holoemitter bereitgestellt?
    [8:35] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir beamen Sie dort, mit Holoemittern getarnt hin. Lieutenant Homes, wird gleich mit den Holoemittern zu Ihnen stoßen.
    [8:36] [Mistral] Cpt. Sarep: Fähnrich Oso und Fähnrich Wolfgang werden zu Ihrer Unterstützung diesen Einsatz begleiten.
    [8:36] [Mistral] Lt. Homes: Sir ich bin gearde bei der gruppe angekommen
    [8:36] [Lokal] Lt. Homes: *gibt allen einen holoemitter*
    [8:36] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Homes.
    [8:36] [Mistral] Cpt. Sarep: Kadett Ulysses wird derweil an Bord zurückkehren um die Daten auszuwerten.
    [8:37] [Mistral] Cpt. Sarep: Homes, Sie haben für diesen Einsatz wieder die Leitung des Teams
    [8:37] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nimmt den holoemitter antgegen und befestigt ihn an der uniform*
    [8:37] [Lokal] Fr. Wolfgang: nimmt einen holoemitter
    [8:37] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *macht es dem Fähnrich nach*
    [8:37] [Mistral] Cpt. Sarep: Sind Sie bereit zum beamen?
    [8:38] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut fragend in die Runde*
    [8:38] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *aktiviert den holoemitter und nickt homes zu*
    [8:38] [Mistral] Lt. Homes: Aye Sir*befestigt ihren Emitter am Arm*
    [8:38] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *aktiviert den Holoemitter*
    [8:39] [Lokal] Fr. Wolfgang: aktiviert holoem.
    [8:39] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Außenteam. Halten Sie sich bereit.
    [8:39] [Mistral] Lt. Homes: Sind bereit Captain
    [8:40] [Mistral] Cpt. Sarep: Energie *sagt er in den Hintergrund*
    [8:40] [Mistral] Cpt. Sarep: *das Außenteam dematerialisiert und materialisiert kurze Augenblicke danach in einer Bar. Zudem sind jetzt Oso und Wolfgang mit dabei*
    [8:41] [Mistral] Cpt. Sarep: *alle tragen Holoemitter und sind der Gesellschaft angepasst*
    [8:42] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut sich um und ist immer noch etwas verstört von den köpfen, bemerkt dann kurz später, dass sie selber auch so eine Stirn hat*
    [8:42] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *Fähnrich Sato betrachtet die umgebung aufmerksam*
    [8:42] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *alle Leute an der Bar sind so angezogen wie unser Protagonist*
    [8:42] [Lokal] Lt. Homes: Gut,streuen wir uns unter die Leute
    [8:42] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Einen Zuwam bitte.
    [8:43] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nickt* Hai
    [8:43] [Lokal] Fr. Wolfgang: aye sir...
    [8:43] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Dann mal los.
    [8:44] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *bekommt das Getränk* Danke mein Bruder.
    [8:44] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *lehnt sich an eine Säule, behält das Außenteam im Auge und scheint nicht sich ansonsten etwas unsicher zurück zu halten*
    [8:44] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt nach links, dann zum Barkeeper* Was haben Sie denn so?
    [8:44] [Lokal] Fr. Oso: Geben Sie mir ein Bier.
    [8:45] [Lokal] Fr. Wolfgang: *winkt dem Barkeeper* ein wasser kalt bitte..
    [8:45] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *Barkeeper: Alle Geschmacksrichtungen, alle Aromen die es hier halt so gibt*
    [8:45] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Barkeeper serviert, offensichtlich von dem großen Andrang etwas eingeschüchert langsam die Getränke*
    [8:46] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *Barkeeper: Was ist denn heute hier los. So viel Kundschaft auf einmal. *schüttelt den Kopf**
    [8:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ach... Geben Sie mir irgendetwas einfaches. Vielleicht auch ein Bier.
    [8:46] [Lokal] Lt. Homes: einen saft bitte
    [8:47] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Barkeeper serviert ncoh das Bier und den Saft*
    [8:47] Barbesucher/Disaklem sieht unsicher hin und her
    [8:48] Barbesucher/Disaklem sieht dann nach oben, als ober er gerade etwas eingegeben bekommt und sieht erneut hin und her
    [8:48] [Lokal] Fr. Oso: Was glotzen Sie denn so?
    [8:48] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schaut zu rial* sehen sie mal...dr barkeeper...
    [8:49] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut fragend*
    [8:49] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nähert sich der gruppe ein wenig*
    [8:49] [Lokal] Fr. Wolfgang: *flüstert* er war gerade abwesend...wie in trance
    [8:49] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Der Herr hat mit mir gesprochen.
    [8:49] [Lokal] Lt. Homes: ein Ale bitte
    [8:50] [Lokal] Fr. Oso: Was? Wer?
    [8:50] [Lokal] Fr. Wolfgang: an mein Wasser denken sie noch?!
    [8:51] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Barkeeper sieht Wolfgang an, als ob er nicht ganz beieinander ist: "Ihr Wasser steht schon seit fünf Minuten da" *und zeigt auf das Glas, dass schon seit fünf Minuten da steht*
    [8:51] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Der Herr.
    [8:51] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Hören Sie den Herrn nicht?
    [8:52] [Lokal] Lt. Homes: *lausche den gesprächen erstmal
    [8:52] [Lokal] Fr. Wolfgang: *flüstert zu rial* haben sie schon was erfahren können? ich habe mit drei personen gesprochen aber richtige informationen habe ich nicht bekommen...
    [8:52] [Lokal] Fr. Oso: Hier redet niemand. Was meinen Sie denn?
    [8:52] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nähert sich jetzt vorsichtig der bar*
    [8:52] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Vielleicht sollten wir den Rat des Rekulus informieren *lauter*. Der Rat wird wissen was zu tun ist.
    [8:52] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *leise* Leider nein.
    [8:52] [Lokal] Fr. Oso: Ja, machen Sie doch was Sie wollen.
    [8:53] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schaut verwundert und nimmt einen schluck*
    [8:53] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *räuspert sich ein wenig um die aufmerksamkeit des barkeepers zu bekommen* Heute scheint viel los zu sein. Brauchen sie etwas Hilfe?
    [8:54] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *redet mit ein paar Leuten*
    [8:55] [Lokal] Lt. Homes: *nimmt einen schluck ale*
    [8:56] [Lokal] Fr. Wolfgang: *hört angeregt einem gespräch zu*
    [8:58] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt dankend und geht wieder an die Bar*
    [8:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zum Zivilisten* Was war da eben los?
    [8:59] [Lokal] Fr. Wolfgang: *hmm* also wirklich wichtiges erfahren wir wohl hier nicht...keiner gibt wirklich wichtige dinge preis...
    [8:59] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: WAs meinen Sie *gen Rial*?
    [9:00] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sie hatten gerade ein Problem. Was war denn da los?
    [9:01] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Barkeeper grummelt nur gen Tyrande*
    [9:01] [Lokal] Lt. Homes: *leere den Krug und stelle ihn ab*
    [9:01] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Ich hatte ein Problem?
    [9:02] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Der Herr ist die Lösung, nicht das Problem.
    [9:02] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *schweigt daraufhin und schaut auf den tresen, während sie versucht, dem gespräch zwischen rial un ddem zivilisten zu folgen
    [9:02] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ach, nicht so wichtig. Wie war Ihr Tag so?
    [9:03] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Sehr eigenartig. Der Herr hat heute doppelt so oft nach uns gerufen, als sonst
    [9:03] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich weiß. Sehr ungewöhnlich...
    [9:03] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Was könnte los sein?
    [9:04] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *plötzlich schauen alle in der Bar kurz nach oben*
    [9:04] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *shcaut auch nach oben*
    [9:04] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *schaut auch nach oben*
    [9:04] [Lokal] Fr. Wolfgang: *blickt an die decke*
    [9:05] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *betrachtet danach die menge*
    [9:05] [Lokal] Lt. Homes: *schaue auf den Tricorder*
    [9:05] [Lokal] Lt. Homes: *lese das und schuae auf*
    [9:05] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut wieder nach unten, greift zum Bier*
    [9:05] [Lokal] Lt. Homes: *schaue
    [9:05] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Wahrscheinlich, passiert das gleiche wie letztes mal
    [9:06] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Der Herr sieht, dass wir für die nächste Stufe bereit sind
    [9:06] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich war ne ganze Zeit im Krankenhaus im Koma. Was war den "das letzte Mal"?
    [9:06] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schaut fragend*
    [9:07] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Das letzte mal, als der Herr uns kontaktierte, stand der erste Flug in den Himmel bevor.
    [9:07] [Lokal] Lt. Homes: *schaue mich um und klappe den tricorder zu*
    [9:08] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Hat Sie der Herr nach Ihrem Aufwachen nicht gesondert kontaktiert, um Sie aufzuklären?
    [9:08] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *stockt kurz* Entschuldigen Sie mich kurz.
    [9:08] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *schüttelt kurz den Kopf*
    [9:08] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *leise* Was gibt's?
    [9:09] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *erneut schauen alle kurz nach oben, der Tricorder von Homes zeigt dasselbe erneut an*
    [9:10] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Gepriesen Sei der Herr! *alle rufen mit*
    [9:10] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Gepriesen Sei der Herr!
    [9:10] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *ruft mit*
    [9:10] [Lokal] Fr. Wolfgang: *flüstert* die abstände werden kürzer...anscheinend gab es eine art weisung...
    [9:11] [Lokal] Lt. Homes: *schaue die beiden vor mir an und rufe* Gepriesen Sei der Herr
    [9:13] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *sieht nach rechts und bewegt seinen Mund als ob er etwas flüstert.... oder betet*
    [9:13] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *hatte mitgehört und nährt sich nun um leise mitreden zu können* Vielleicht ein weiter Angriff?
    [9:15] [Lokal] Lt. Homes: *reiche den Tricorder an Ral und hebe eine braue*
    [9:15] [Lokal] Lt. Homes: *Rial
    [9:17] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *auf dem Tricorder steht: "Bald ist es soweit meine Jünger. Der nächste Schritt steht kurz bevor"
    [9:17] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schaut* was soll das heißen???
    [9:18] [Lokal] Lt. Homes: Wie kann dieser Gott auf meinen Tricorder kommen?
    [9:18] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *kurz nachdem unser Protagonist gebetet hat, schauen erneut alle zur Decke*
    [9:19] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *macht es gleich*
    [9:19] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut kurz zur Decke dann wieder zum Tricorder*
    [9:20] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Tricorder piept erneut*
    [9:20] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Vielleicht sollten Sie ihn lautlos stellen...
    [9:20] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *niemand scheint das Piepen zu bemerken, alle starren weiterhin nach oben*
    [9:21] [Lokal] Lt. Homes: *ich schuae auf den trocorder und lese es*
    [9:22] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *am Tricorder steht diesmal: System: Nachricht wird übersetzt... 85 %*
    [9:22] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *behält die menge aus den augenwinkelm im blick umd en kopf synchron mit allen anderen zu senken*
    [9:23] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *plötzlich heben alle die Arme und rufen erneut* Gepriesen sei der Herr!
    [9:23] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut in die menge und macht es genau so*
    [9:24] [Lokal] Fr. Wolfgang: *ruft geprießen der Herr*
    [9:24] [Lokal] Fr. Wolfgang: *sei*
    [9:24] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *ebenso*
    [9:24] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *als dieser Spaß vorüber ist, springen einige Leute in der Bar aufeinander zu umarmen sich, oder halten Hände*
    [9:25] [Lokal] Lt. Homes: *schaue die leute an und atme tief durch*
    [9:25] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *schaut kurz irritiert, umarmt dann aber rial von hinten, flüstert dabei* entshculdigern sie, commander...
    [9:25] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *im Hintergrund hört man diverse Gespräche: Das ist ein Wunder! Das ist unmöglich!, usw.*
    [9:25] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ugh... Ah, ok.
    [9:25] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut erwartungsvoll auf den Tricorder*
    [9:25] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *lässt wieder etwas von ihr ab und schaut neugierig zum trikorder*
    [9:27] [Lokal] Lt. Homes: *wartea uf die übersetzung*
    [9:27] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Tricorder zeigt erste Textpassagen an: Heute ist der Tag des Aufbruchs. Heute offenbare ich euch das Universum. Heute ziehen wir los. Heute wird ein neuer Disaklem geboren.*
    [9:28] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *runzelt die Stirn* Nicht gut...
    [9:28] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *die Leute schauen erneut kurz nach oben, aber gleich wieder nach unten*
    [9:28] [Lokal] Lt. Homes: oh oh,das klingt nicht gut
    [9:29] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *unser Protagonist setzt sich derweil auf einen Platz*
    [9:30] [Lokal] Fr. Wolfgang: *murmelt* ich habe da so ein blödes gefühl...
    [9:30] [Lokal] Lt. Homes: Was tun wir jetzt
    [9:31] [Lokal] Fr. Wolfgang: wir sollten vlt das schiff informieren...
    [9:31] [Lokal] Lt. Homes: Können wir das ohne das es jemand mitbekommt?
    [9:36] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *eine Gruppe weiterer Angehöriger kommt in den Raum*
    [9:36] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *alle sind in dieselbe Kleidung gehüllt, im Raum wird es still*
    [9:37] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *
    [9:37] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *macht ebenfalls keinen ton und dreht sich um*
    [9:38] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *eine Gruppe weiterer Angehöriger kommt in den Raum*
    [9:38] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *alle sind in dieselbe Kleidung gehüllt, im Raum wird es still*
    [9:38] [Lokal] Lt. Homes: *mustere die typen*
    [9:38] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *einige erstaunte Gesichter flüstern doch so etwas wie: der Disaklem, was macht der denn hier*
    [9:39] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *will noch etwas flüstern, lässt davon aber ab, als sie registriert, dass selbst das alle hören würden*
    [9:39] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *alle sehen kurz nach oben und gehen jetzt auch auf das Außenteam zu*
    [9:40] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *vor dem Außenteam stehen mindestens 30 Leute, in erster Reihe eine 5-köpfige-Gruppe mit anderer Kleidung*
    [9:40] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Heute beginnt das Abenteuer.
    [9:40] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Danke, dass Sie meinen Ruf erhörten Mistral.
    [9:41] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schwitzt*
    [9:41] [Lokal] Lt. Homes: *mustere den mann*
    [9:41] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Was wollen Sie von uns?
    [9:41] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Ich betrete die nächste Ebene.
    [9:41] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *verschränkt die arme locker, sodass sie schnell an den phaser unter der holographrischen tarnung kommen kann*
    [9:41] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: "Die nächste Ebene"? *wiederholt sie*
    [9:42] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Ich bin der Herr, ihr die Hirten und du *zeigt auf Sabrina* der Disaklem der das Volk in das Univeresum führt.
    [9:43] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schiebt sich schützend etwas vor sabrina*
    [9:43] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *plötzlich steigt aus ihm ein weißer Nebel der langsam gen Sabrina fliegt*
    [9:43] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *ebenso*
    [9:43] [Lokal] Fr. Wolfgang: was...???*schaut zu sabrina
    [9:43] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *die Versuche helfen nichts, im Hintergrund singt die Masse Loblieder*
    [9:44] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Nebel hat Sabrina erreicht*
    [9:44] [Lokal] Fr. Wolfgang: mam...was ist hier los#??? *schaut zu rial*
    [9:44] [Lokal] Lt. Homes: *senke den kopf und fasse mir dran*
    [9:44] [Lokal] Lt. Homes: Uhhhhh*leise raune*
    [9:45] [Lokal] Lt. Homes: *mein gesicht verzerrt sich vor schmerzen und ich kneife meine augen zu*
    [9:45] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nimmt ihr den Tricorder aus der Hand und scannt sie*
    [9:45] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Nebel um Sabrinas Kopf wird immer dichter*
    [9:46] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *stellt sich schützend vor die gruppe und betrachtet die menge*
    [9:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dieser Nebel lebt!
    [9:46] [Lokal] Lt. Homes: *stöhne leise und sacke fast in die Knie*
    [9:46] [Lokal] Fr. Wolfgang: *schaut rial an* was machen wir jetzt??? sie ist in gefahr...
    [9:47] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *über die schulter* hochbeamen udn den nebel separieren?
    [9:48] [Lokal] Fr. Wolfgang: ma´m??? *schaut rial fragend an*
    [9:48] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir könnten ein verzerrungsfeld verwenden. Es handelt sich um einen kristallinen Nebel.
    [9:49] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Es beginnt *rufen alle im Raum*
    [9:50] [Lokal] Fr. Wolfgang: tyranda nehmen sie den tricorder und versuchen sie ein verzehrungsfeld zu generieren...
    [9:50] [Lokal] Lt. Homes: *ich schnappe wolfgang schulter und stütze mich an ihm und ziehe mich wieder hoch*
    [9:50] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: Hoch gelobt sei der Disaklem. Ausgewählt von Imina, gestärkt durch Rekulus!
    [9:51] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *der Nebel schwebt immer noch um Sabrinas Kopf, es scheint es gäbe Probleme mit der Kompatibilität
    [9:51] [Lokal] Fr. Wolfgang: sabrina...?? was passiert mit ihnen?
    [9:51] [Lokal] Lt. Homes: Er, er greift nach mir*leise stöhne*
    [9:52] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *über die Schulter* Sollen wir sie auf die Krankenstation bringen, Sir?
    [9:52] [Lokal] Fr. Wolfgang: rial...was machen wir jetzt...anscheinend gibt es Probleme...
    [9:52] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *versucht am Tricorder ein Verzerrungsfeld zu erschaffen*
    [9:52] [Lokal] Lt. Homes: +kneife die augen zusammen und schüttel den kopf*nein wir stehen das durch
    [9:53] [Lokal] Fr. Wolfgang: *stützt sabrina den arm*
    [9:53] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *das Verzerrungsfeld scheint zu funktionieren, der Nebel komprimiert sich etwas*
    [9:53] [Lokal] Lt. Homes: Danke Fähnrich*lächelt Wolfgang an*
    [9:53] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *behält die menge noch immer im auge*
    [9:54] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir brauchen die richtige Frequenz!
    [9:54] [Lokal] Fr. Wolfgang: was amcht die menge?
    [9:54] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *die Menge steht da und singt Loblieder auf den Herrn, den Rekulus, der Imina und dem Disaklem
    [9:54] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *
    [9:55] [Lokal] Fr. Wolfgang: rial stützen sie ich schaue was ich machen kann....
    [9:55] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Sie greift nicht an *kurz und knapp*
    [9:55] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *gibt den Tricorder zu Wolfgang und stützt Sabrina*
    [9:55] [Lokal] Barbesucher/Disaklem: *die Menge hat den Kopf nach oben gerichtet, es scheint, dass die Menge nichts macht, so lange es der Herr nicht befiehlt*
    [9:56] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Wie Maschinen... *murmelt und bemerkt dann Oso, den sie zu sich winkt*
    [9:56] [Lokal] Fr. Wolfgang: *tippt* ich verfehle immer um wenig prozent die richtige frequenz...als wenn es geblockt wird...
    [9:57] [Lokal] Fr. Wolfgang: *mist wieder daneben*
    [9:58] [Lokal] Lt. Homes: *wird immer weisser im Gesicht und keuche leise* ich wünsche wir hätten ein medikit ihr
    [9:59] [Lokal] Fr. Wolfgang: *rial* haben sie eine idee?
    [9:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schüttelt den Kopf* Wir brauchen die richtige Frequenz.
    [10:00] [Lokal] Fr. Wolfgang: möchten sie es nochmal versuchen???
    [10:00] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Vielleicht nciht ejdes mal eine frequenz manuell durchgehen sondern eine automatische remonulierung verwenden?
    [10:00] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich glaube das macht wenig Unterschied...
    [10:00] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *gen Wolfgang*
    [10:03] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *nach längerem Rumgetippe aller des Außenteams, stellt sich eine Frequenz ein die zu passen scheint*
    [10:03] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *der Nebel zuckt zusammen und entfernt sich vom Kopf*
    [10:04] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *da auch alle Bewohner diese Frequenz wahrnehmen, zucken sie alle zusammen*
    [10:04] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *betrachtet ihn skeptisch* können wir ihn einfangen?
    [10:05] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *der Nebel schwebt immer noch im Raum, die Bewohner zucken und halten sich schmerzhaft den Kopf*
    [10:05] [Lokal] Lt. Homes: *atme tief durch und bekomme mehr farbe im gesicht*
    [10:06] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *lässt ab* Geht's wieder Doktor?
    [10:06] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *betrachtet die menge* ich glaube nicht, dass die das lange durchhalten...
    [10:07] [Lokal] Lt. Homes: *nicke*ja tut es,aber ich schätze es ist noch nicht vorbei Commander
    [10:07] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *der erste im Raum kippt bewusstlos um*
    [10:08] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Vielleicht sollten wir das Lebewesen unter Arrest stellen? Es scheint eine prä-Warp-Zivilisation beeinflusst zu haben
    [10:10] [Lokal] Lt. Homes: W..wie wollt ihr das tun Fähnrich?
    [10:10] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *der zweite im Raum kippt um. Es scheint dass sehr schnelles Handeln jetzt erforderlich ist*
    [10:11] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Die Verbindung scheitn durch die Schilde des Schiffes doch beeinträchtigt zus ein. Auf der Mistral in einer Arrestzelle dürfte er ncihts anrichten können
    [10:11] [Lokal] Fr. Wolfgang: wie wäre ein dämpfungsfeld oder so eine art tausch...so wie ein geist in einer flasche???
    [10:11] [Lokal] Lt. Homes: das sind viele leute,wir sind kein Gefängnisschiff
    [10:11] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Ich rede von dem Nebel
    [10:13] [Mistral] Cpt. Sarep: Sarep an Außenteam
    [10:14] [Mistral] Lt. Homes: Homes hier,captain?
    [10:14] [Mistral] Cpt. Sarep: Wie ist ihr Status, wir erkennen starke Inteferenzen in Ihrer nahen Umgebung.
    [10:15] [Mistral] Lt. Homes: Wir haben noch einige probleme,aber wir arbeiten daran,wir melden uns wieder Captain
    [10:15] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden, Mistral Ende
    [10:16] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *es kippen immer mehr Leute um*
    [10:16] [Lokal] Lt. Homes: Können sie den nebel in ein Kraftfeld fangen?
    [10:16] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *mittlerweile liegen 20 Leute am Boden*
    [10:16] [Lokal] Fr. Wolfgang: ma´m wie wäre es wenn wir den nebel in ein kraftfeldbehälter beamen lassen...ein kraftfeld der stärke 6 müste reichen...
    [10:17] [Lokal] Lt. Homes: versuchen wir es*atmes chwer*
    [10:19] [Emotes] Barbesucher/Disaklem: zzzZZZzzz...
    [10:19] Barbesucher/Disaklem döst friedlich vor sich hin.
    [10:19] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Fährnich?
    [10:20] [Lokal] Fr. Wolfgang: rial ich habe ihnen doch gerade einen vorschlag gemacht...
    [10:21] [Lokal] Lt. Homes: dann tue sie das endlich Fähnrich
    [10:21] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *seufzt etwas udn deutet auf den Doktor* Sie hat das Kommando.S ie hat gesaagt, wir versuchen es, also bitte ich sie, errichten sie das kraftfeld, bevor noch mehr umfallen
    [10:21] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *die nächsten sind umgefallen, mittlerweile macht es mehr Sinn die zu zählen als die liegen*
    [10:22] [Lokal] Fr. Wolfgang: sabrina geben sie den befehl der mistral...die opfer werden gerade unübersichtlich...
    [10:23] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *jetzt liegt jeder im Raum*
    [10:23] [Lokal] Lt. Homes: zu spät
    [10:23] [Lokal] Fr. Wolfgang: na das kriegsgericht wartet schon...
    [10:23] [Lokal] Lt. Homes: fangen sie endlich den nebel ein verdammt
    [10:24] [Mistral] Fr. Wolfgang: außenteam an Mistral...
    [10:24] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral. Sprechen Sie
    [10:24] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *reißt dem fähnrich grob den trikorder aus der hand und versucht ihr bestes als taktikerin ein kraftfeld um den Nebel zu erzeugen
    [10:25] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *
    [10:25] [Mistral] Fr. Wolfgang: erfassen sie die daten des Tricorders und beamen sie den nebel in einen Kraftfeldbehälter der stufe 6
    [10:25] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Außenteam.
    [10:26] [Mistral] Cpt. Sarep: *gesagtes geschieht*
    [10:26] [Mistral] Cpt. Sarep: Empfang des Nebels bestätigt.
    [10:26] [Lokal] Fr. Wolfgang: die mistral kann beamen...geben sie den befehl wenn fertig
    [10:26] [Lokal] Lt. Homes: Ich dachte sie warten bis pflaumenpfingsten Fähnrich
    [10:26] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir erkennen in Ihrer Umgebung 40 Lebenszeichen vitalbedroht, und 61 Leichtverletzte, was ist passiert?
    [10:28] [Mistral] Lt. Homes: Mistral,alles gut,ich schaue mir die leute gleich an
    [10:28] [Mistral] Cpt. Sarep: Ich entsende weitere medizinische Offiziere.
    [10:28] [Lokal] Fr. Wolfgang: wir sollten mit der triage beginnen wenn der nebel gebeamt wurde
    [10:28] [Mistral] Cpt. Sarep: Errichten Sie eine Triage. Dringende Fälle werden auf der Mistral sofortbehandelt.
    [10:29] [Lokal] Fr. Wolfgang: ok
    [10:29] [Lokal] Lt. Homes: Und sie*tippe wolfgang auf die Brust* machen sie keine vorschläge und warten dann eine stunde bis sie es tun verdammt
    [10:30] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *geht derweil durch den raum und legt die umgefallenen zumindest schonmal in eine stabile seitenlage*
    [10:30] [Lokal] Lt. Homes: *gehe los und schaue nach den leuten*
    [10:30] [Lokal] Fr. Wolfgang: sie haben hier das kommando schon mal was von befehlskette gehört...
    [10:30] [Emotes] Barbesucher/Disaklem: zzzZZZzzz...
    [10:30] Barbesucher/Disaklem döst friedlich vor sich hin.
    [10:30] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *deaktiviert ihren Holoemitter*
    [10:31] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Endlich wieder normal...
    [10:31] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Fähnrich,d er Doktor hat das Kommando über das Außenteam *dreht dabei einen umgefallenen in stabile Seitenlage*
    [10:31] [Lokal] Fr. Wolfgang: ma´m dieser patient scheint kritisch zu sein...sauerstoffsättigung bei nur noch 12%
    [10:32] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *in die Runde* Wer hat den Tricorder, verdammt?! Das Signal muss abgeschaltet werden!
    [10:32] [Lokal] Lt. Homes: *knie mich zu dem mann und untersuche ihn
    [10:32] [Lokal] Fr. Wolfgang: der sicherheitsoffizier hat ihn...
    [10:32] [Lokal] Lt. Homes: Ichw ar nicht bei ir,sie hätten es einfach tun sollen Fähnrich
    [10:33] [Lokal] Lt. Homes: *mir
    [10:33] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Sato, den Tricorder bitte.
    [10:34] [Lokal] Lt. Homes: *scannt Molte*
    [10:34] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *schaltet das signal aus* entschuldigen Sie, Sir. Signal ist aus *überreicht den Trikorder an Rial*#
    [10:34] [Lokal] Fr. Wolfgang: das wird ein thema für den Bericht für den Captain...
    [10:35] [Lokal] Fr. Wolfgang: die sauerstoffsättigung wird besser...ich rufe die mistral zwecks transport...
    [10:35] [Mistral] Fr. Wolfgang: außenteam an mistral
    [10:35] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral.
    [10:36] [Mistral] Fr. Wolfgang: die triage ist beendet und sie können mit den transporten zur KS anfangen...
    [10:36] [Lokal] Lt. Homes: *gebe dem kerl ein hyperspray und scanne wieder,da noch nicht der tod eingetreten ist
    [10:37] [Mistral] Cpt. Sarep: Nach Vorschrift muss ein medizinischer Offizier den Transport anordnen.
    [10:37] [Lokal] Fr. Wolfgang: ma´m die ersten patienten könnten gebeamt werden...
    [10:37] [Lokal] Fr. Wolfgang: man wartet auf ihr zeichen ma´m
    [10:38] [Mistral] Cpt. Sarep: *mittlerweile kommen auch weitere Mediziner an und bearbeiten die Verletzten*
    [10:40] [Lokal] Lt. Homes: *medizische
    [10:41] [Lokal] Lt. Homes: beamen sie den mann ihr auf die krnakenstation fähnrich,geht zum nächsten
    [10:42] [Lokal] Lt. Homes: *scanne den nächsten*
    [10:42] [Lokal] Fr. Wolfgang: ma´m würden sie den transport autorisieren auf der mistral...
    [10:43] [Lokal] Lt. Homes: Bemane sie ihn doch hoch,muas da kein losungswort nutzen,das ist ein medzishcer notfall verdammt*arbeitet an dem anderen patienten*
    [10:44] [Lokal] Lt. Homes: *muss
    [10:44] [Mistral] Fr. Wolfgang: außenteam an mistral
    [10:44] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral
    [10:44] [Lokal] Lt. Homes: ich denke sie beamen niemanden den ich nicht freigegeben habe Fähnrich
    [10:45] [Mistral] Fr. Wolfgang: beginnen sie mit dem transport der Verletzten. Direkt auf die KS. ich habe die Anweisung von Sabrina Homes bekommen. Notfalltransport.
    [10:45] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Außenteam.
    [10:45] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral Ende
    [10:45] [Lokal] Lt. Homes: Sagen sie der Mistral das weitere kommen
    [10:46] [Lokal] Fr. Wolfgang: der Transport läuft...
    [10:46] [Mistral] Cpt. Sarep: *freigegebene Personen werden hochgebeamt*
    [10:46] [Mistral] Fr. Wolfgang: verstanden... wir kennzeichnen die patienten...
    [10:47] [Mistral] Fr. Wolfgang: Mistral vier patienten hochbeamen...
    [10:47] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Patienten werden nacheinander hochgebeamt*
    [10:47] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *leise* Was für ein Chaos...
    [10:48] [Lokal] Lt. Homes: *markiere weitere leute für den transport
    [10:48] [Lokal] Fr. Wolfgang: Fährich sato?
    [10:49] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Ja, Fährnich?
    [10:49] [Lokal] Fr. Wolfgang: helfen sie bitte mit die behandelten Patienten zu markieren. dann geht der Transport schneller...
    [10:50] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Haben Sie einen weiteren Trikorder?
    [10:50] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *bald sind alle erstversorgt*
    [10:50] [Lokal] Fr. Wolfgang: doch aber so geht es schneller...es sind nur noch ein paar...
    [10:50] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral an Außenteam
    [10:51] [Mistral] Fr. Wolfgang: außenteam hier
    [10:51] [Mistral] Cpt. Sarep: Hmmm Fähnrich Wolfgang, warum antworten Sie?
    [10:51] [Mistral] Fr. Wolfgang: der doktor ist gerade bei einem patienten...
    [10:51] [Mistral] Lt. Homes: Ich höre Mistral
    [10:51] [Mistral] Cpt. Sarep: Ich verstehe.
    [10:52] [Mistral] Cpt. Sarep: Wie lange brauchen Sie noch?
    [10:52] [Lokal] Fr. Wolfgang: so die letzten drei wurden makiert
    [10:52] [Mistral] Lt. Homes: Wir abreiten daran,rufen sie die notfallsanitäter auf die krankenstation der Mistral Captain
    [10:53] [Mistral] Lt. Homes: Wir sind gleich fertig Captain
    [10:53] [Lokal] Lt. Homes: *erhebe ich und nicke* geschafft
    [10:54] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Doktor. Ich alarmiere die Notfallbesetzung
    [10:54] [Lokal] Lt. Homes: Wenn alle oben sind bemaen wir rauf Fähnrich
    [10:55] [Mistral] Barbesucher/Disaklem: *mittlerweile wurden alle gebeamt*
    [10:55] [Lokal] Fr. Wolfgang: sind alle fertig hier unten?
    [10:55] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [10:55] [Lokal] Fr. Wolfgang: ma´m wir sind fertig...
    [10:55] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Aye
    [10:56] [Lokal] Lt. Homes: dann beamen wir jetzt auch rauf
    [10:56] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: USS Mistral ruft DS!2
    [10:56] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: *DS12
    [10:56] [Flottenfrequenz] Adm. Naris: Deep Space 12 hier, sprechen Sie, Mistral.
    [10:57] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep, können Sie mich direkt mit dem Admiral verbinden. Es ist ein Notfall.
    [10:57] [Flottenfrequenz] Adm. Naris: Hier Admiral Naris.
    [10:57] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep. Admiral wir befinden uns in einer Notsituation.
    [10:58] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Ich weiß nicht, inwiefern meine dienstlichen Stellvertreter Sie informiert haben.
    [10:58] [Flottenfrequenz] Adm. Naris: Berichten Sie, Captain. Wie kann ich helfen?
    [10:59] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wir benötigen sofort medizinische Unterstützung. Wir haben 40 vitalbedrohte Individueen an Bord.
    [11:00] [Flottenfrequenz] Adm. Naris: Wie ist Ihre Position, Mistral?
    [11:00] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Außerdem benötigen wir ein Team des diplomatischen Corps.
    [11:01] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Ich übermittle unsere Position
    [11:01] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: *Naris erhält die Position*
    [11:01] [Flottenfrequenz] Adm. Naris: Benötigen Sie medizinische Hilfe oder schafft es Ihre medizinische Abteilung selbst?
    [11:02] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Negativ, wir schaffen es nicht selbst. Ich möchte kein Risiko eingehen
    [11:03] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Die Individuen an Bord entstammen einer bisher unbekannten Spezies.
    [11:03] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Außerdem haben wir eine weitere feindliche unbekannte Spezies in Haft
    [11:03] [Flottenfrequenz] Adm. Naris: Ich schicke ein Lazarettschiff. Kehren Sie nach der Übergabe umgehend nach Deep Space 12 zurück.
    [11:03] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Verstanden Sir.
    [11:04] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Ich fertige in der Zwischenzeit einen detaillierten Bericht, der sie über die vergangenen Ereignisse aufklärt.
    [11:06] [Mistral] Lt. Homes: Aussenteam an Mistral,wir sind bereit zubeamen
    [11:06] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Außenteam.
    [11:06] [Mistral] Cpt. Sarep: *ihr werder gebeamt*
    [11:07] [Flottenfrequenz] Adm. Naris: Ich verstehe. Ich erwarte Ihren Bericht.


    [11:07] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Verstanden Sir
    [11:07] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Das wäre vorerst alles.



    [11:15] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Captain? Soll ich ihnen einen ausführlichen Bericht schriftlich vorlegen oder jetzt sofort mündlich?
    [11:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun, ich denke, dass die mündliche Form in diesem Fall vorzuziehen ist.
    [11:16] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nickt* Aye, Sir. Nachdem Sie angeschossen waren, wurden wir in einem Kraftfeld gefangen genommen und ein Entertrupp hat sich mithilfe einer Aufzeichnung meiner Stimme auf die Mistral gebeamt. Dieser+
    [11:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Warten Sie.
    [11:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir führen dieses Gespräch in meinem Raum
    [11:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Wolfgang, Sie auch
    [11:17] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Aye, Sir
    [11:18] [Mistral] Cpt. Sarep: *inzwischen ist das Lazarethschiff eingekehrt und wir befinden uns schon wieder auf dem Rückweg*
    [11:18] Fr. Wolfgang steht stramm.
    [11:18] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht die beiden an*
    [11:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun.
    [11:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Rühren
    [11:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Fahren Sie fort.
    [11:19] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *räuspert sich* Also, wie gesagt, ein Entertrupp konnte sich mit einer Aufzeichnung meiner Stimme auf die Mistral beamen. Dieser Trupp wurde selbstverständlich entwaffnet und unter Arrest gestellt. +
    [11:20] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Wir konnten uns derweil mit einem Trikorder in die Kraftfeldkontrollen hacken und uns so befreien. Da Doktor Homes mit ihrer medizinischen Versorgung beschäftigt war, habe ich gemäß ihren Anweisungen+
    [11:21] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: für einen solchen Fall das Kommando übernommen udn versucht die Verhandlungen mit dem Planeten fortzusetzen. Der erste Versuch wurde dabei mit einem Angriff auf uns mit einer Rakete mit einem +
    [11:21] [Lokal] Cpt. Sarep: *liest gleichzeitig ein Padd und nickt zwischendurch gen Tyrande*
    [11:22] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: atomaren Sprengkopf beendet. Wir gingen auf einen Sicherheitsabstand zum Planeten udn haben diesen Sprengkörper mit den Phasern ausgeschaltet udn ein weiteres Mal versucht, Kontakt aufzunehmen. Dabei+
    [11:23] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: hatten wir die Gelegenheit mit dem sogenannten "Herrn" zu reden, der sich dabei aber als nicht so allwissend herausstellte, wie er behauptete. Er wusste zum Beispiel nichts über die Wurmlochwesen von+
    [11:24] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Bajor. Wir schlossen daraus, dass es sich hierbei um eine dritte Partei handelt, wahrscheinlich einen interstellaren Reisenden, der die Bevölkerung auf telepathische Art kontrollierterte. Bei dem +
    [11:25] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Versuch, diese Hypothese zu untersuchen, haben wir mit dem Entertrupp egredet, aber festgestellt, dass sie einen Kontaktverlust zu dem Wesen erlitten mit einem darauf folgenden Verlust des GEdächtnis+
    [11:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt zwischendurch, liest sich am Padd weiter die Dinge durch*
    [11:25] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Zur selben zeit konnten wir aber einen Funkspruch auf dem Planeten abfangen, der auf eine Seperatistentruppe hinwies. Nach kurzer Absprache mit dem Doktor habe ich sie in einem Außenteam mit Lt.Comm +
    [11:27] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Rial, Fährnich Sato und Kadett Ulysses auf den Planeten geschickt mit dem Auftrag, mit dieser Seperatistentruppe kontakt aufzunehmen und weitere Informationen zu sammeln. Ab diesem Zeitpunkt waren +
    [11:27] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Sie dann auch wieder zu bewusstsein gekommen
    [11:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe
    [11:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun interessiert mich folgendes. Was ist eben vorgefallen?
    [11:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Holen Sie Sato her.
    [11:28] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Aye, Sir. *berührt den Kommunikator*
    [11:28] [Mistral] Fr. Cran/Fr. Sato: Fährnich Sato, melden Sie sich im Raum des Captains.
    [11:29] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nach kurzer Zeit ertönt das Äquivalent eines Türklingelns*
    [11:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Herein.
    [11:29] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: Sir?
    [11:29] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nimmt Haltung an*
    [11:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Rühren
    [11:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Berichten Sie über den Außeneinsatz.
    [11:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Zeitraum die letzte Stunde
    [11:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie auch Wolfgang
    [11:30] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *geht in die militärische rühren-position*
    [11:31] [Lokal] Fr. Wolfgang: Fährich Sato sie zuerst?
    [11:32] [Lokal] Cpt. Sarep: *steht auf und liest am Padd weiter*
    [11:32] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nickt* Nachdem die Bevölkerung einige Ankündigungen erhalten hat, erschien eine Gruppe Männer, unter denen sich auch der religiöse Führer des Planeten befand. Er erklärte seinen Rücktritt und den +
    [11:33] [Lokal] Cpt. Sarep: *hebt kurz den Finger* Warten Sie kurz.
    [11:33] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *unterbricht sich im Wort und nickt*
    [11:33] [Mistral] Cpt. Sarep: Lieutenant Homes in den Raum des Captains.
    [11:33] [Mistral] Lt. Homes: Verstanden Captain
    [11:33] [Lokal] Lt. Homes: *summÜ
    [11:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Herein
    [11:34] Lt. Homes steht stramm.
    [11:34] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *Die Fährnichs Sato udn Cran stehen beide hier*
    [11:34] [Lokal] Lt. Homes: Sie wollten mich sprechen Captain?
    [11:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Sato berichtet über den jetzigen Außeneinsatz. Zeitraum letzte Stunde
    [11:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Da Sie Teil des Außenteams waren, bitte ich Sie zuzuhören und nach dem Bericht von Sato selbst Stellung zu nehmen.
    [11:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Rühren
    [11:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Fahren Sie fort Sato
    [11:35] [Lokal] Lt. Homes: Ayr Sir
    [11:36] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *nickt leicht* Der religiöse Führer erklärte wie gesagt seinen Rücktritt und den Doktor zu seiner Nachfolge. Daraufhin löste sich von ihm das Wolken-Wesen udn evrsuchte, vom Doktor Besitz zu ergreife+
    [11:37] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: n. Wir konnten das mit einer Eindämmungsfeld zwar verhindern, aber dieses hatte einen... negativen Effekt auf die Bevölkerung, sodass wir es in einem kraftfeld sichern mussten. Danach haben wir uns +
    [11:37] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: um die VErletzten Zivilisten gekümmert und sind anschließend wieder an Bord gekommen.
    [11:39] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *Sato schaut dabei starr gerade aus, während Cran etwas entspannter neben ihr steht*
    [11:41] [Lokal] Fr. Wolfgang: *hustet*
    [11:42] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [11:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Ergänzungen.
    [11:43] [Lokal] Fr. Wolfgang: ja sir...
    [11:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Also?
    [11:44] [Lokal] Lt. Homes: *halte mich erstmal zurück*
    [11:45] [Lokal] Fr. Wolfgang: im großen und ganzen kann ich fähnrich sato zustimmen aber sie hat vergessen zu erwähnen das zwichenzeitlich Lt. Homes von der fremden Lebensform besetzt war...mehrfach brach sie fast zusammen und mus
    [11:46] [Lokal] Fr. Wolfgang: +muste gestützt werden. wir suchten nach lösungen um das Nebelwesen einzufangen wie ich vorschlug mit einem Kraftfeldbehälter wie ein Gest in der flasche...
    [11:48] [Lokal] Fr. Wolfgang: ich machte lt.Rial diesen Vorschlag da sie die nächste vorgesette war...allerdings traf sie keine entscheidung obwohl lt homes mehrfach meinte wir sollten es so machen...schließlich kam es durch die
    [11:49] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *Cran schaut kurz etwas besorgt zu Homes rüber*
    [11:49] [Lokal] Fr. Wolfgang: nichtbefehlsgabe und dem zu großem zeitraum des handelns zu den opfern..was ich sehr bedauer. Ich machte nach dem Genesen von lt homes sie darauf aufmerksam das ich als fähnrich solche befehle nicht g
    [11:50] [Lokal] Fr. Wolfgang: geben kann und lt rial nicht übergehen wollte.
    [11:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstehe ich richtig, dass Sie Commander Rial die Schuld an all den Verletzten geben?
    [11:50] [Lokal] Fr. Wolfgang: den sie war die nächstehöhrer dienstgrad anwesende
    [11:50] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *Sato atmet kurz scharf ein udn Cran verzieht die Mine etwas*
    [11:52] [Lokal] Fr. Wolfgang: nein das nicht aber die kommunikation untereinander funktionierte nicht. ich hätte natürlich Befehle geben können aber jetzt ist es dafür zu spät...Fährich sato errichtete rechtzeitig das dämpfungsfel
    [11:53] [Lokal] Fr. Wolfgang: bei der triage und der behandlung der verletzten war das arbeiten vorbildlich..
    [11:53] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt kurz und sieht zu Sabrina*
    [11:53] [Lokal] Cpt. Sarep: IHre Ausführung?
    [11:55] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht derweil auf ein Padd, welches die Tricorderdaten zeigt*
    [11:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant?
    [11:57] [Lokal] Lt. Homes: ich kann den worten des Fähnrich nur beipflichten,ich war ausser gefecht und hatte einige zeit keine kontrolle über mein handeln
    [11:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Tricorderdaten zeigen aber keine fremde Beeinflussung?
    [11:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Wurden Sie übernommen oder nicht?
    [11:58] [Lokal] Cpt. Sarep: War es eine Übernahme oder nur eine versuchte Übernahme, die mit einem Angriff zu vergleichen wäre?
    [11:58] [Lokal] Fr. Wolfgang: Sir...
    [11:59] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich, ich unterhalte mich momentan nicht mit Ihnen *sieht kurz nach rechts*
    [11:59] [Lokal] Lt. Homes: Ich hatte schreckliche kopfschmerzen und ging regelrecht in die knie Captain
    [12:00] [Lokal] Cpt. Sarep: *links
    [12:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe Lieutenant
    [12:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Lassen Sie sich in der Krankenstation vollständig untersuchen und machen Sie Pause
    [12:00] [Lokal] Lt. Homes: Ich hatte erwartet das in dieser ituation der nächste Offizier etwas unternehmen würde
    [12:01] [Lokal] Lt. Homes: *Situation
    [12:01] [Lokal] Lt. Homes: ich bekam kaum luft zum atmen
    [12:01] [Lokal] Lt. Homes: Ja sir das werde ich tun,auch um selbst sicher zugehen Captain
    [12:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [12:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie dürfen wegtreten.
    [12:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich habe alles gehört
    [12:03] [Lokal] Lt. Homes: Danke sehr*stehe stramm und drehe mich zur Tür*
    [12:03] Fr. Wolfgang steht stramm.
    [12:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie auch.
    [12:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Wegtreten
    [12:04] [Lokal] Fr. Cran/Fr. Sato: *Sato nickt und geht, während Cran* Aye Sir *und damit geht*
    [12:04] [Lokal] Fr. Wolfgang: sir?
    [12:04] [Lokal] Cpt. Sarep: *hebt eine Braue*
    [12:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Wolfgang?
    [12:05] [Lokal] Fr. Wolfgang: darf ich offen sprechen?
    [12:06] [Lokal] Cpt. Sarep: Halten Sie sich kurz
    [12:06] [Lokal] Fr. Wolfgang: sollte es zu einen diziplinarverfahren kommen werde ich nicht kampflos zusehen. Anhand der Kommunikationslogbücher kann man nachvollziehen+
    [12:07] [Lokal] Fr. Wolfgang: das Fährich SAto und ich sehr aktiv an einer Lösung gearbeitet haben. Ich kann doch nicht einfach die Befehlsstrucktur+
    [12:08] [Lokal] Fr. Wolfgang: übergehen und einem höheren offizier das Kommando in dem Fall abnehmen...das Kriegsgericht würde sich die+
    [12:09] [Lokal] Fr. Wolfgang: Hände reiben...Dann brauch ich auf Außenmissionen mit solcher Gefahr im Verzug keine Offiziere mitnehmen wenn diese nicht in der Lage sind diese zu treffen...
    [12:09] [Lokal] Cpt. Sarep: *macht sich groß*
    [12:10] [Lokal] Cpt. Sarep: So Fähnrich.
    [12:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn Sie sich auf eines Verlassen können, dann auf die Tatsache, dass ich schon einiges erlebt habe.
    [12:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn Sie also meinen, dass ein Disziplinarverfahren in diesem Fall nicht gerechtfertigt wäre, ist das Ihre Meinung und nicht meine.
    [12:12] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn Sie meinen, keine Fehler gemacht zu haben, ist das Ihre Meinung und nicht meine.
    [12:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie können versichert sein, dass ich meine Entscheidung objektiv fälle und ich versichere Sie, dass meine Entscheidungen bisher immer passend waren.
    [12:14] [Lokal] Fr. Wolfgang: das ich keine Fehler gemacht habe sagt ja niemand...aber ich bin Fähnrich der sich auf die höheren Dienstgrade ein Stück weit verlässt und wenn diese dann "Kopflos" sind...die Verletzten hätten +
    [12:15] [Lokal] Fr. Wolfgang: verhindert werden können wenn wir schnell genug reagiert hätten. Das es keine Toten gab ist ein zufall gewesen...
    [12:16] [Lokal] Fr. Wolfgang: ich bin in die sternenflotte eingetreten um leben zu entdecken und zu schützen und um dieses nicht umzubringen...
    [12:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun Fähnrich
    [12:21] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn Sie mir erklären wollen, wie ich meine Arbeit machen soll, weiß ich nicht warum Sie noch Fähnrich sind.
    [12:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Außerdem ziehen Sie mit Ihren Aussagen jene in Verrufung die den Commander bis dato befördert haben.
    [12:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Ihre Aussagen legen nahe, dass der Commander seinem Rang nciht gewachsen ist.
    [12:23] [Lokal] Fr. Wolfgang: ich möchte ihnen nicht erklären wie sie ihre arbeit machen sollen. Ein Veruf liegt mir fern. Vergessen sie meine Worte einfach. Ich hätte nie was sagen sollen...es tut mir leid. Ich bitte wegtreten zu
    [12:23] [Lokal] Fr. Wolfgang: dürfen
    [12:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Erlaubnis erteilt
    [12:25] Fr. Wolfgang steht stramm.

  • [8:06] [Lokal] Lt. Raile: Oh. *Sie hebt neugierig die Augenbrauen und nippt an ihrem Glas* Wie privat denn?
    [8:07] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt, als er sich an die Bar stellt*
    [8:08] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt zu Sarep*
    [8:08] [Lokal] Fr. Cran: *nickt dem captain zu, als er vorbei geht und schaut dann wieder die frau vor sich an* nunja... alssen sie es mich so sagen, ich habe von einer bestimmten person eine weile nichts gehört und weiß +
    [8:08] [Lokal] Fr. Cran: nicht so recht, was ich davon halten soll
    [8:10] [Lokal] Lt. Raile: Wir sind hier ziemlich weit ab vom Schuss. Vielleicht kam die Nachricht ja einfach noch nicht durch?
    [8:11] [Lokal] Fr. Cran: Naja, es geht eher darum, dass er mit auf dem kadettenflug war, aber seit meiner graduierung spurlos verschwunden ist. *nimmt einen schluck kaffee*
    [8:11] [Lokal] Lt. Raile: Hrm... Und versetzen lassen hat er sich nicht?
    [8:12] [Lokal] Fr. Cran: ich weiß es nicht. das ist ja gerade der punkt *sie seufzt etwas* und wie geht es ihnen so?
    [8:13] [Lokal] Lt. Raile: Klingt nach einer Frage, die Ihr Captain beantworten könnte... *deutet dabei mit einer Kopfbewegung gen Sarep*
    [8:14] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* ich weiß. wollte aber auch nichts überstürzen, vielleicht kommt eine nachricht nur einfach nicht an, wie sie schon sagten...
    [8:14] [Lokal] Lt. Raile: Soll ich ihn vielleicht fragen? *Sie grinst verschmitzt, ehe sie erneut das Glas zu Munde führt*
    [8:14] [Lokal] Cpt. Sarep: *nach langem Schweigen an der Bar, bricht er das Schweigen, nur um ein Getränk zu ordern* Einen Gewürztee bitte
    [8:15] [Lokal] Fr. Cran: *lacht etwas* danke, aber wenn sich bis ende des monats nichts getan hat frage ich nach
    [8:15] [Lokal] Lt. Raile: Alles klar.
    [8:16] [Lokal] Fr. Cran: Und wie läuft es auf der... *sie dachte kurz nach* Machariel?
    [8:16] [Lokal] Fr. Cran: *unsicher*
    [8:17] [Lokal] Lt. Raile: *nickt, als sie ihr zögern bemerkt* Na ja, wie soll's schon gehen... Eine Sektorpatrouille folgt der nächsten. Ziemlicht langweilig, ehrlich gesagt.
    [8:18] [Lokal] Fr. Cran: naja, die langweile hat den vorteil, dass man auch nicht in lebensgefahr ist *schmunzelt etwas*
    [8:19] [Lokal] Lt. Homes: Schönen guten abend, Captain*nickt knapp*
    [8:19] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut zu Sabrina und nickt*
    [8:19] [Lokal] Lt. Homes: Einen Kaffee bitte
    [8:20] [Lokal] Lt. Raile: Gehört zum Job *meint sie überraschend nüchtern und zuckt dabei mit den Schultern*
    [8:20] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas und nimmt noch einen schluck ihres getränks*
    [8:21] [Lokal] Lt. Homes: *bekommt den Kaffee und tut Zucker dazu,beginnt umzurühren*
    [8:21] [Lokal] Lt. Raile: Ich hab gehört, Síe sind gut in den Posten reingewachsen. Freut mich, dass Sie die Doppelbesetzung gemeistert haben.
    [8:22] [Lokal] Fr. Cran: *nickt und lächelt etwas* Danke. die beiden bereiche sind ja zum glück relativ verwandt
    [8:22] [Lokal] Lt. Howards: *irgendein euch bisher unbekannter Verwaltungsoffizier betritt die Bar*
    [8:23] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Guten Abend, ich nehme an Sie sind Lieutenant Howards
    [8:23] [Lokal] Lt. Howards: Das ist korrekt, wenn Sie mir doch bitte folgen möchten.
    [8:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nach langem überlegen scheint sie sich etwas ausgesucht zu haben* Einen Tequilla Sunrise, bitte.
    [8:25] [Lokal] Lt. Howards: Bitte setzen Sie sich Captain
    [8:25] [Lokal] Lt. Howards: Sie wissen, warum ich hier bin?
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [8:25] [Lokal] Lt. Howards: Wurde die Crew einberufen?
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Unter einem allgemeinen Ruf, sich Freizeit auf der Station zu gönnen und sich für weitere Order bereitzuhalten. Ich wollte keine weiteren Details preisgeben.
    [8:25] [Lokal] Lt. Howards: Verstanden
    [8:26] [Lokal] Lt. Howards: Rufen Sie bitte als erstes Fähnrich Cran
    [8:26] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [8:27] [DS12] Cpt. Sarep: Fähnrich Cran bitte in das Konferenzzimmer auf DS12
    [8:27] [DS12] Fr. Cran: Unterwegs
    [8:28] [Lokal] Fr. Cran: *bleibt im eingang stehen* Sir?
    [8:28] [Lokal] Lt. Howards: Nun Fähnrich
    [8:29] [Lokal] Lt. Howards: Ich bin Lieutenant Howards, hier auf DS12.
    [8:29] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas*
    [8:29] [Lokal] Lt. Howards: Ich bin in erster Linie der, der Ihre Berichte überprüft
    [8:29] [Lokal] Lt. Howards: Zumindest vorerst.
    [8:29] [Lokal] Lt. Howards: Sollten sich nach dieser Befragung weitere Ungereimtheiten ergeben, werden weitere Ermittlungen die Folge sein.
    [8:30] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir *nickt*
    [8:30] [Lokal] Lt. Howards: Diese Unterhaltung dient um die erforderlichen zukünftigen Schritte zu planen.
    [8:30] [Lokal] Lt. Howards: Ihr Captain wird bei dieser kurzen Unterhaltung dabei sien.
    [8:30] [Lokal] Lt. Howards: Bitte setzen Sie sich *zeigt auf den Platz rechts von Sarep*
    [8:30] [Lokal] Fr. Cran: *ncikt kurz und geht dann zum stuhl*
    [8:31] [Lokal] Lt. Howards: Gut, Sie stehen hier nicht unter Eid, und müssen auch keine Aussagen tätigen, mit der Sie sich belasten könnten.
    [8:32] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas unsicher als zeichen, das sie verstanden hat*
    [8:32] [Lokal] Lt. Howards: Gehen wir gestaffelt dem Einsatz vor. Ich werde jetzt keine Details abfragen, sondern nur grobe Abläufe.
    [8:33] [Lokal] Lt. Howards: Sie erhielten einen Notruf von Terima. Wie stellte sich die Lage nach Ihrem Eintreffen dar?
    [8:34] [Lokal] Fr. Cran: Das angreifende Schiff war geflohen. Da Terima selbst keine direkte Hilfe benötigt haben wir die Verfolgung des angreifenden Schiffes aufgenommen.
    [8:34] [Lokal] Lt. Howards: Wie bedrohlich stellte sich die Lage dar?
    [8:35] [Lokal] Lt. Howards: *sieht immer wieder von einem Padd auf und ab, es scheint er ist nicht allzu geübt darin*
    [8:36] [Lokal] Fr. Cran: Kaum. der angreifer verwendete primitive kernwaffen, was auch der Grund war, das Terima selbst keine direkte Hilfe benötigte. uns ging es eher um ursachenermittlung und präventation weiterer angriffe
    [8:37] [Lokal] Lt. Howards: Sie folgten dem Schiff und beamten auf den Planeten. Finden Sie Captain Sarep ist mit der Entscheidung selbst herunterzubeamen ein zu hohes Risiko eingegangen?
    [8:38] [Lokal] Fr. Cran: zu diesem Zeitpunkt schienen die Einwohner einem friedlichen Dialog offen zu sein. Es hatte zu diesem Zeitpunkt und bei unserem Wissensstand nicht den Anschein.
    [8:39] [Lokal] Lt. Howards: Die Bewohner haben Sie also freundlich empfangen?
    [8:39] [Lokal] Fr. Cran: Korrekt.
    [8:40] [Lokal] Lt. Howards: Können Sie eine Vermutung abgeben, warum die Bewohner von His IV die Kolonie angegriffen haben?
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: Im nachhinein vermute ich, dass die gasförmige lebenfsform, die wir unter arrest gestellt haben, ein technologisch fortschrittlicheres schiff anlocken wollte, um dieses schiff zu übernehmen
    [8:41] [Lokal] Lt. Howards: Danke Fähnrich. DAs wäre vorerst alles. Seien Sie bitte so nett und senden mir bitte Lieutenant Commander Rial hierher.
    [8:42] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Aye, Sir *und steht auf
    [8:42] [Lokal] Lt. Howards: *stellt sich schon her um den nächsten abzufangen*
    [8:44] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt höflich*
    [8:44] [Lokal] Lt. Howards: *nickt* Commander.
    [8:45] [Lokal] Lt. Howards: Ich bin Lieutenant Howards, hier auf DS12.
    [8:45] [Lokal] Lt. Howards: Ich bin in erster Linie der, der Ihre Berichte überprüft.
    [8:45] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Erfreut, Sie kennen zu lernen.
    [8:45] [Lokal] Lt. Howards: Sollten sich nach dieser Befragung weitere Ungereimtheiten ergeben, werden weitere Ermittlungen die Folge sein.
    [8:46] [Lokal] Lt. Howards: Diese Unterhaltung dient um die erforderlichen zukünftigen Schritte zu planen.
    [8:46] [Lokal] Lt. Howards: Captain Sarep wird bei dieser Unterhaltung dabei sein.
    [8:46] [Lokal] Lt. Howards: Sind Sie bereit zu beginnen?
    [8:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [8:47] [Lokal] Lt. Howards: *zeigt auf den Stuhl rechts von Sarep von Rials Sichtweise* Bitte setzen Sie sich
    [8:48] [Lokal] Lt. Howards: Bitte nehmen Sie zur Kenntniss, dass diese Unterhaltung keinen juristischen Charakter hat. Sie stehen nicht unter Eid und dürfen Aussagen die Sie selbst belasten verweigern.
    [8:48] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Zur Kenntnis genommen.
    [8:49] [Lokal] Lt. Howards: Da Ihre Erfahrungen erst im zweiten Teil der Mission wichtig sind, ist ihr Bericht auch auf diesen Teil ausgelegt *redet mit sich selber und nickt bestätigend*
    [8:50] [Lokal] Lt. Howards: Wie empfanden Sie die Situation im Außenteam.
    [8:50] [Lokal] Lt. Howards: Sie sind Lieutenant Commander und waren damals einem Lieutenant unterstellt.
    [8:50] [Lokal] Lt. Howards: Beschreiben Sie die Gruppendynamik.
    [8:51] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Damit habe ich wenig Probleme. Es ist nur etwas gewöhnung nötig. Aber im ganzen hat die Gruppe, jedenfalls Anfangs, gut zusammen gearbeitet. Sie wissen von dem Vorfall am Ende der Außenmission beschei
    [8:51] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: t.
    [8:52] [Lokal] Lt. Howards: Der Vorfall ist mir bewusst.
    [8:52] [Lokal] Lt. Howards: Als Sie in die Bar kamen. Wie erschien Ihnen die Atmosphäre?
    [8:53] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ungewöhnlich. Aber das hat mich bei einer fremden Kultur auch nicht überrascht.
    [8:54] [Lokal] Lt. Howards: ERkannten Sie zu diesem Zeitpunkt Anzeichen, dass Sie sich in Gefahr begeben?
    [8:54] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Nein.
    [8:56] [Lokal] Lt. Howards: Nun, beschreiben Sie die Probleme, die Ihrer Meinung nach dazu führten, dass es so viele Verletzte gab
    [8:57] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich glaube, dass es an dem allgemeinen Chaos der Situation lag und vielleicht an einer Fehleinschätzung der Befehlskette von Fähnrich Wolfgang.
    [8:58] [Lokal] Lt. Howards: Ihrer Ansicht nach, wäre also Lieutenant Homes immer noch in der Lage gewesen, die entsprechenden Befehle zu erteilen?
    [8:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zögert* Das kann ich nicht mehr rückwürkend beurteilen, tut mir Leid.
    [8:59] [Lokal] Lt. Howards: Nun, da dies keine "So wird es gemacht"-Vorstellung oder eine Gerichtsverhandlung ist, ist das Gespräch beendet. Halten Sie sich für weitere Befragungen im offiziellen Sinn bereit.
    [8:59] [Lokal] Lt. Howards: Können Sie bitte Lieutenant Homes hierher bitten?
    [9:00] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [9:03] [Lokal] Lt. Howards: Lieutenant *nickt*
    [9:03] [Lokal] Lt. Howards: Ich bin Lieutenant Howards.
    [9:03] [Lokal] Lt. Homes: Sir, Sabrina Homes
    [9:04] [Lokal] Lt. Homes: Sehr erfreut Lt.
    [9:04] [Lokal] Lt. Howards: Ich bin primär für die Berichte zuständig.
    [9:04] [Lokal] Lt. Homes: Berichte Sir,ja Sir
    [9:04] [Lokal] Lt. Howards: Bitte setzen Sie sich *zeigt auf den Stuhl rechts von Sarep aus der Sicht von Sabrina*
    [9:05] [Lokal] Lt. Homes: Ähm danke Lt Sir
    [9:06] [Lokal] Lt. Howards: Diese Unterhaltung, enstpricht keinem juristischen Charakter. Sie stehen weder unter Eid und können Aussagen mit denen Sie sich selbst belasten unterlassen.
    [9:06] [Lokal] Lt. Homes: *drücke emine hände im schoss zusammen*Ja Sir verstanden
    [9:07] [Lokal] Lt. Howards: Sie waren seit Beginn der Mission involviert, haben allerdings bisher keinen Bericht eingereicht?
    [9:07] [Lokal] Lt. Homes: ((ganz kurz afk,Pipi))
    [9:10] [Lokal] Lt. Homes: Sir,Fähnrich Cran Hatte das Kommando und,ich dachte sie schreibt alles relevante rein
    [9:10] [Lokal] Lt. Howards: Nun der Zweck des Berichts stellt sich aus der Sciht des Admirals so dar, dass jeder seinen Standpunkt erläutert.
    [9:11] [Lokal] Lt. Howards: Bitte reichen Sie den Bericht ehestmöglich nach.
    [9:11] [Lokal] Lt. Homes: Ich habe vom Captain da keinen Befehl erhalten werde es aber tun Sir
    [9:12] [Lokal] Lt. Howards: Aber einige kurze Fragen zur Mission. Finden Sie Captain Sarep ist in der Sache in erster Instanz selber mitzubeamen ein zu hohes Risiko eingegangen?
    [9:14] [Lokal] Lt. Homes: Es steht mir nicht zu das zubeurteilen,das sollte sie den ertsen Offizier fragen oder den Offizier der dieses Amt im moment inne hat,er muss das risiko für den Captain erwägen,aber es war eine+
    [9:14] [Lokal] Lt. Homes: erstkontakt Mission, daher war es angemessen das der Captain diesen selbst durchführt Sir
    [9:14] [Lokal] Lt. Howards: *nickt kurz* Und zweite Frage. Was waren Ihrer Meinung nach die Probleme, die dazu führten, dass es Verletzte gab?
    [9:15] [Lokal] Lt. Howards: Ich meine damit Verletzte auf der letzten Außenmission
    [9:15] [Lokal] Lt. Homes: Das weiß ich nicht Sir, da ich in dem Moment durch das Wesen kontrolliert wurde,als ich wieder richtig bei sinnen war waren die Verletzten schon da,ich versorgte sie sofrt so gut wie möglich
    [9:16] [Lokal] Lt. Howards: WAren Ihre Gedanken durch das WEsen beeinflusst?
    [9:16] [Lokal] Lt. Homes: Es versuchte mich zuübernehmen...alles war so unreal in dem moment... die stimmen der anderen ur noch verschwommen wahrnehmbar
    [9:17] [Lokal] Lt. Howards: *nickt* Damit danke ich Ihnen vorerst. Sollten sich weitere Fragen ergeben wird Sie DS12 kontaktieren um eine nächste Befragung durchzuführen. Dazu ist allerdings erst Ihr Bericht erforderlich.
    [9:17] [Lokal] Lt. Howards: Sie dürfen wieder zurück.
    [9:17] [Lokal] Lt. Homes: ich reiche ihn nach Sir
    [9:17] [Lokal] Lt. Howards: Danke
    [9:17] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [9:19] [Lokal] Lt. Howards: Damit ist dies erstmal vorüber. Wären alle Berichte bereits da gewesen hätte man das ausgedehnter machen können.
    [9:19] [Lokal] Lt. Howards: Aber gut. Ich berichte dem Admiral.
    [9:19] [Lokal] Lt. Howards: Guten Tag Captain
    [9:19] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Lieutenant
    [9:19] [Lokal] Fr. Cran: Willkommen zurück *lächelt etwas*
    [9:19] [Lokal] Lt. Homes: Verstorben*schmunzel leicht und trinke den kalten Kaffee*
    [9:20] [Lokal] Lt. Raile: Oh. So schlecht gelaufen?
    [9:20] [DS12] Cpt. Sarep: Achtung. Stationsweiter Befehl für alle Mistral Mannschaften. Finden Sie sich unverzüglich auf Ihrem Schiff ein.
    [9:21] Lt. Raile blickt kurz zur Decke, als wolle sie der Lautsprecheransage in die Augen sehen.
    [9:21] [Lokal] Lt. Raile: Tja, der Feierabend scheint Ihnen nicht gegönnt zu werden. Alles Gute, die Damen.
    [9:21] [Lokal] Fr. Cran: Danke *nickt lächelnd*
    [9:21] [Lokal] Lt. Homes: Danke sehr Commander
    [9:22] [Lokal] Lt. Raile: Au revoir.
    [9:22] [Lokal] Lt. Homes: Zur Mistral
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant.
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht fragend*
    [9:23] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain Sarep... Lieutenant Kurihara meldet sich zum Dienst.
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Stehen Sie bequem Lieutenant
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun, Ihr Gesuch wurde erfolgreich abgeschlossen. Ihre KOmmandoautorisationen habe ich angepasst und Sie zur Alpha-Schicht eingeteilt.
    [9:24] [Lokal] Lt. Kurihura: Aye, Sir.
    [9:25] [Lokal] Cpt. Sarep: In Ihrer Abteilung befindet sich zusätzlich Fähnrich Nepomuk, welcher auf der Brücke Dienst verichtet.
    [9:25] [Lokal] Lt. Kurihura: Verstehe, Sir.
    [9:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Die alleinige Aufgabenbewältigung ist oftmals etwas schwierig. Sie sollten sich gegenseitig unterstützenn.
    [9:26] [Lokal] Lt. Kurihura: Natürlich, Sir.
    [9:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Außerdem fehlte es der Mistral bisher an erfahrenen Offizieren. Sie werden diese Tatsache kompensieren.
    [9:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Haben Sie noch Fragen?
    [9:26] [Lokal] Lt. Kurihura: Nein, Sir. Ich freue mich, dabei zu sein.
    [9:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut. Wir beamen direkt auf das Schiff.
    [9:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich muss etwas wichtiges ansagen.
    [9:28] [Lokal] Cpt. Sarep: 2 Personen Mistral. Energie
    [9:31] CONN steht bereits an der Konsole und hat einen Uplink zum Maschinenraum etabliert.
    [9:31] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt zu Sabrina und geht an die technische Station*
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich richte eine offizielle Ansage an das gesamte SChiff.
    [9:33] [Lokal] Cpt. Sarep: *aktiviert sein Stuhlcom*
    [9:34] [Mistral] Cpt. Sarep: Der Captain für das gesamte SChiff. Nach unserer letzten Mission sind wir hier auf DS12. Lassen Sie sich nicht von eventuellen Untersuchungen beeinflussen.
    [9:35] [Mistral] Cpt. Sarep: Primär dienen Sie unter mir, und ich versichere Ihnen, dass die Lage durchaus bewältigbar ist. Die Vorraussetzung dafür ist, dass Sie jetzt mehr als je als Mannschaft zusammenarbeiten und mit Ihren
    [9:35] [Mistral] Cpt. Sarep: Aufgaben wachsen.
    [9:37] [Mistral] Cpt. Sarep: Die letzten Ereignisse ausgeschlossen, war das ganze Schiff ein hervorragendes Team und darum werde ich versuchen Sie die Crew so objektiv wie möglich zu betrachten.
    [9:38] [Mistral] Cpt. Sarep: Aus diesem Grund, mache ich auch Lt. Cmdr. Rial zum neuen ersten Offizier hier auf der Mistral. Aufgrund der Ermittlungen ist Ihr Status bis zum offiziellen Ende der Ermittlungen noch zeitlich begrenz
    [9:38] [Mistral] Cpt. Sarep: t.
    [9:38] [Mistral] Cpt. Sarep: Da wir keinen neuen Auftrag vom Admiral erhalten haben, haben wir den Standardauftrag für alle Schiffe der 18. Flotte rund um DS12 angenommen.
    [9:39] [Lokal] Fr. Cran: *schaut kurz zu rial rüber*
    [9:39] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *hört der Ansage zu und checkt derweil die technischen Systeme*
    [9:40] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir bleiben bis wir neue Befehle erhalten in Rufbereitschaft und in naher Reichweite von Deep Space 12.
    [9:40] [Mistral] Cpt. Sarep: Sarep Ende.
    [9:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Commander, treten Sie vor.
    [9:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, erfragen Sie Abdockerlaubnis
    [9:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Setzen Sie Kurs auf 313 Mark 2. Entfernung 5 Lichtjahre zu Deep Space 12.
    [9:43] [Lokal] CONN: Aye aye, Sir. *lässt die Finger über die Konsole huschen und öffnet einen Kanal*
    [9:44] [Flottenfrequenz] CONN: U.S.S. Mistral an Deep Space 12. Erbitten Starterlaubnis und Freigabe zum Abdocken.
    [9:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie haben meine Entscheidung gehört.
    [9:44] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [9:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich gratuliere Ihnen zu ihrem neuen Posten.
    [9:45] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Danke Sir.
    [9:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Vor allem Ihre Erfahrung in Ihrer bisherigen Laufbahn qualifizieren Sie für diesen Posten.
    [9:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Ihre Autorisationen habe ich bereits übertragen.
    [9:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [9:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich würde es dennoch bevorzugen, wenn Sie sich mitunter weiter um die technische Station hier auf der Brücke kümmern.
    [9:47] [Flottenfrequenz] CONN: Verstanden, Mistral. Freigabe erteilt. Guten Flug!
    [9:47] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Varstanden, Captain.
    [9:47] [Lokal] CONN: Danke, Deep Space 12. Mistral Ende. *Er tippt geschwind auf der Konsole herum* Externe Versorgung... abgekoppelt. Andockklammern... gelöst... *murmelt er dabei*
    [9:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut. Auf Ihre Stationen.
    [9:48] [Lokal] CONN: Abdockvorgang ist eingeleitet und Kurs auf 313 Mark 2 eingegeben, Captain. Bereit für den Start auf Ihren Befehl.
    [9:49] [Lokal] Cpt. Sarep: Gehen wir auf Warp 2. Das dürfte schnell genug sein. Sofort beschleunigen.
    [9:50] [Lokal] CONN: Aye... *gibt die Bestätigung ein* Und wir sind unterwegs. Sicherheitsdistanz für Warp in knapp 10 Sekunden erreicht.
    [9:51] [Mistral] CONN: *Das Schiff beschleunigt auf Warp 2*
    [9:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Kurihara. Aufgrund Iherer Erfahrung hätte ich Sie für den Platz des zweiten Offiziers vorgesehen.
    [9:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich werde Sie ebenfalls zeitlich begrenzt für diesen Posten freigeben. Die endgültige Entscheidung folgt zeitgleich mit der Entscheidung um Commander Rial.
    [9:52] [Lokal] Lt. Kurihura: Sir.
    [9:53] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [9:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Computer, setze Status von Lieutenant Commander Rial auf Erster Offizier, und Lieutenant Kurihura auf zweiter Offizier. Autorisation Sarep-64-Zeta-Alpha-3
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: *tippt auf der Stuhlcom*
    [9:56] CONN blickt überrascht auf, als seine Konsole piept.
    [9:56] [Lokal] CONN: Sir, ich kriege hier ein Notsignal rein. Nur Audio.
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Spielen Sies ab
    [9:56] CONN nickt und drückt auf die Play-Taste.
    [9:58] [Flottenfrequenz] Fr. Cran: weibl Stimme: Hier spricht die S.S. [Rauschen] an alle Schiffe in Reichweite. Wir werden von [Rauschen] Schiff im Hux-System angegriffen. Wir benötigen Hilfe! Ich wiederhole (Schleife ab hier)
    [9:58] CONN tippt indessen weiter auf der Konsole herum.
    [9:59] [Lokal] Cpt. Sarep: Können wir es positionieren?
    [10:00] [Lokal] CONN: Hux-System... der vierte Planet. Entfernung etwa 10 Lichtjahre.
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Kurs setzen Maximum Warp
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Bestätigen Sie zusätzlich den Ruf und übermitteln Sie unseren neuen Status der Flotte.
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Roter Alarm.
    [10:01] [Lokal] Fr. Cran: *ncikt und löst ihn aus*
    [10:02] [Mistral] Fr. Cran: *Der Rote Alarm wird ausgelöst*
    [10:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Kurihura. Genauen Scan vorbereiten.
    [10:04] [Lokal] CONN: Verstanden. Kurs gesetzt, beschleunigen auf Warp 9.98. Zeit bis zum Abfangen: Elf Stunden, 8 Minuten.
    [10:04] [Lokal] Lt. Kurihura: Ja, Sir.
    [10:05] [Lokal] CONN: Sir, darf ich vorschlagen, den Quantum-Slipstream-Antrieb einzusetzen?
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Tun Sie das
    [10:05] [Lokal] CONN: Aye. *er macht sich wieder an der Konsole zu schaffen*
    [10:05] [Lokal] Fr. Cran: *macht sich derweil für einen kampf bereit*
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Commander, bereiten Sie einen Notfalltransport vor.
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: *tippt auf seine Stuhlcom*
    [10:06] [Mistral] Cpt. Sarep: Brücke an Krankenstation
    [10:06] [Lokal] CONN: Fahre Antrieb und werte Navigationsdaten aus. Ich schlage vor, uns zuerst die Ergebnisse des Langstreckenscans anzusehen. Wir wollen ja nicht einer potentiell feindlichen Flotte auf den Kopf springen.
    [10:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Beschleunigen Conn, wir können immer noch abdrehen.
    [10:08] [Mistral] Lt. Homes: HIer ist die krankenstation,wir sind bereit Captain
    [10:08] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Kurihura, versuchen Sie einen Langstreckenscan
    [10:08] [Lokal] Lt. Kurihura: Scanne, Captain.
    [10:08] [Lokal] CONN: Zu Befehl... Slipstream-Tunnel wird aufgebaut... Wir sind unterwegs!
    [10:08] [Mistral] Cpt. Sarep: Sehr gut. Wir haben einen Notruf erhalten und rechnen mit mehreren Verletzten.
    [10:08] [Mistral] CONN: **Die Mistral beschleunigt auf Quantum-Slipstream**
    [10:09] [Mistral] Cpt. Sarep: Das wäre vorerst alles. Brücke Ende
    [10:09] [Lokal] CONN: Zeit bis zum Abfangen: 9 Minuten, 30 Sekunden.
    [10:09] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht nach links zur Wissenschaft*
    [10:09] [Mistral] Lt. Homes: Verstanden,wir sind bereit Captain, Homes ende
    [10:10] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain, im Hux-System gibt es fünf Planeten. Ich erfasse zwei Schiffe und ein Gefecht.
    [10:10] [Lokal] Lt. Kurihura: Noch keine genaue Identifikation.
    [10:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Halten Sie den Scan aktiv und informieren Sie mich wenn wir mehr wissen.
    [10:11] [Lokal] Lt. Kurihura: Ja, Sir.
    [10:13] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain... eines der Schiffe ist gerade verschwunden. Das Gefecht ist zu Ende.
    [10:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden.
    [10:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Wann treffen wir ein?
    [10:14] [Lokal] CONN: Erreichen den Rand des Systems in unter 30 Sekunden, SIr.
    [10:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Bremsen Sie uns langsam ab.
    [10:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Voller Stop am Rande des Systems
    [10:14] [Lokal] CONN: Slipsteam-Tunnel wird aufgelöst... Gehen jetzt unter Warp.
    [10:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Kurihura. Was ist mit dem übrigen Schiff?
    [10:15] [Lokal] Lt. Kurihura: Keine Identifikation.
    [10:15] [Lokal] CONN: Wir haben das Hux-System erreicht.
    [10:15] [Lokal] Lt. Kurihura: Aber es nähert sich uns jetzt.
    [10:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Vollständiger Scan
    [10:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Auf den Schirm
    [10:16] [Mistral] Fr. Cran: Auf dem Schirm erscheint dieses Schiff: http://vignette3.wikia.nocooki…/latest?cb=20120827141441 Es scheint sich wie ein Kreisel zu drehen
    [10:16] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir bekommen keine genauen Ergebnisse.
    [10:16] CONN legt das Schiff auf den Hauptschirm.
    [10:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Rufen Sie sie.
    [10:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Standardgruß.
    [10:18] CONN übermittelt die Botschaft.
    [10:18] [Lokal] Lt. Kurihura: Die Energielevel des fremden Schiffs steigen an, Captain.
    [10:18] [Lokal] CONN: Sie antworten nicht, Sir.
    [10:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Volle Energie auf die Schilde
    [10:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Programmieren Sie einen Ausweichkurs. 180 ° Wende
    [10:19] [Lokal] Fr. Cran: Volle Energie auf die Schilde, Sir *steigert die schildenergie*
    [10:19] [Mistral] Fr. Cran: mit einem mal löst sich ein saphirblauer Strahl von dem Fremden Schiff auf die Mistral
    [10:19] [Lokal] Fr. Cran: Sir, Die Schilde verlieren Energie!
    [10:20] [Mistral] Fr. Cran: Die Mistral beginnt leicht zu beben
    [10:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstärken.
    [10:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn. Ausweichen jetzt
    [10:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Bringen SIe uns weg. Voller Impuls
    [10:20] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir. *macht einige Eingaben* Schilde sinken weiter. 80 %
    [10:20] [Mistral] CONN: Das Schiff dreht hart nach Steuerbord ab und fliegt eine scharfe Kehrtwende, ehe der Conn auf vollen Impuls beschleunigen würde
    [10:21] [Lokal] CONN: Bin dabei, bin dabei!
    [10:21] [Lokal] Lt. Kurihura: Starte eine Analyse des Strahls.
    [10:21] [Mistral] Fr. Cran: Das Schiff bewegt sich nicht vond er Stelle, der Strahl bleibt aber zielgenau auf die Mistral geheftet
    [10:21] [Lokal] CONN: *fährt hektisch über die Instrumente*
    [10:22] [Lokal] CONN: Sind auf vollen Impuls. Distanz zum Ziel vergrößert sich.
    [10:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Status des Strahls?
    [10:22] [Lokal] Fr. Cran: Immernoch an und, Schilde bei 60 %
    [10:22] [Lokal] Fr. Cran: *uns
    [10:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Können wir auf Warp gehen?
    [10:23] [Lokal] Lt. Kurihura: Tetryonimpuls, konstantes Energielevel. Zieht Energie aus dem Schild ab, Sir.
    [10:24] [Lokal] Fr. Cran: Schilde bei 50 %
    [10:24] [Lokal] CONN: Nein, Sir... Der Strahl entzieht sofort sämtliche Energie, die zum Aufbau eines Warpfeldes nötig ist.
    [10:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn wir die Energie sofort abstellen?
    [10:24] [Lokal] Fr. Cran: Sir?
    [10:25] [Lokal] Lt. Kurihura: Dann würden die Schilde heruntergefahren, und wir wissen nicht was dann mit der Lebenserhaltung und der Hilfsenergie geschieht.
    [10:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Das Wesen braucht scheinbar Energie.
    [10:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Senden Sie ein Notsignal aus Conn.
    [10:25] [Lokal] Fr. Cran: 40 %... *gereizt* soll ich das feuer erwiedern?
    [10:25] [Lokal] CONN: Aye aye, Sir...
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Versuchen wir es kurz.
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Feuer frei.
    [10:26] [Lokal] Fr. Cran: *nickt und bestätigt*
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Torpedo 4-Salve Streuung Gamma
    [10:27] [Lokal] Fr. Cran: torpedos feuer
    [10:28] [Mistral] Fr. Cran: ihr seht die torpedos auf das schiff zufliegen und detonieren. dabei wird auch die schildblase sichtbar, die dabei wellenartig in der farbe der explosion "wabbert"
    [10:28] [Lokal] Fr. Cran: keine wirkung, sir. schilde bei 20 %
    [10:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Einschätzungen.?
    [10:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Sollen wir die Energie des Schiffes abschalten um weitere Energieübertragungen zu verhindern?
    [10:29] [Flottenfrequenz] CONN: Neues Signal: Automatsches Notsignal der Sternenflotte | ID: U.S.S. Mistral | Destination: Hux-System
    [10:29] [Lokal] Fr. Cran: Es könnte sich auch um eine Strategie handeln, das Schiff zu entern... Ohne schilde sind wir wehrlos gegen transporterstrahlen
    [10:30] [Lokal] CONN: Notsignal ist raus, Sir. Bleiben weiter auf Impuls.
    [10:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Bald haben wir keine Schilde mehr um das zu verhindern.
    [10:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Antrieb aus.
    [10:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Rial, alles in die Schilde umleiten
    [10:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Kurihura, gibt es MÖglichkeiten den Strahl zu unterbrechen?
    [10:30] CONN deaktiverit den Antrieb. Die Mistral treibt.
    [10:31] [Lokal] Lt. Kurihura: Keine die mir spontan einfällt, Sir...
    [10:31] [Lokal] Fr. Cran: 10 %...
    [10:32] [Lokal] CONN: Sir, wenn wir eine Sonde mit einer starken Energiesignatur abfeuern, erregt das vielleicht ihre AUfnerksamkeit und sie lassen von uns ab.
    [10:32] [Mistral] Cpt. Sarep: *Rial leitet alles was sie hat auf die Schilde*
    [10:32] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Leiten Sie das ein.
    [10:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Cran, Sonde starten.
    [10:33] [Lokal] Fr. Cran: Sonde gestartet.
    [10:33] [Lokal] Fr. Cran: keine reaktion auf die Sonde, Sir.
    [10:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Schildfrequenz modulieren.
    [10:34] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir.
    [10:34] [Lokal] CONN: Und der taktische Scan kann uns nichts über dieses Schiff sagen?
    [10:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Hülle extrapolieren.
    [10:35] [Lokal] Fr. Cran: Keine Wirkung, Schilde bei 5 %...
    [10:35] [Lokal] Fr. Cran: Hülle extrapoliert *die hände fliegen über die konsole*
    [10:36] [Lokal] CONN: Sir, was ist mit einem Feedback-Puls gegen den Emitter des Strahls? Vielleicht können wir ihn so überladen oder 'kurzschließen'.
    [10:36] [Mistral] Fr. Cran: Mit einem Mal scheinen die Schilde weg zu sein. Als der Strahl die Mistral trifft, wird alles in ein helles, blaues Licht gehült und ihr habt ein Gefühl, als würdet ihr in Watte sein. Dann nichts, +
    [10:36] [Mistral] Fr. Cran: der monitor ist leer
    [10:36] [Lokal] Cpt. Sarep: *starrt konzentriert auf den Schirm*
    [10:37] [Lokal] Fr. Cran: Sir? Es scheint... weg zu sein
    [10:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Wo ist es hin?
    [10:37] [Lokal] Lt. Kurihura: Nichts auf den Sensoren, Captain... die Mistral ist das einzige Schiff im System.
    [10:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, haben wir uns bewegt?
    [10:38] [Lokal] Cpt. Sarep: Status des Schiffes?
    [10:38] [Lokal] Fr. Cran: Schilde laden sich wieder auf
    [10:38] [Lokal] CONN: Uhm... Negativ, Sir. Wir treiben noch immer an der selben Stelle.
    [10:38] [Lokal] Fr. Cran: Keine Verletzten...
    [10:38] [Lokal] Cpt. Sarep: Scannen Sie nach Tetryonspitzen in der Umgebung?
    [10:38] [Lokal] Cpt. Sarep: -?
    [10:39] [Lokal] Lt. Kurihura: Scanne.
    [10:40] [Lokal] Lt. Kurihura: Nichts, Sir.
    [10:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Das ist sehr seltsam.

  • [8:38] [Lokal] Fr. Cran: Rekap: Ihr hattet einen Notruf im Hux-System empfangen: Asl ihr ankamt, war vom angegriffenen aber nichts zu sehen und der angreifer, ein schiff unbekannter bauart, hat die mistral angegriffen und +
    [8:39] [Lokal] Fr. Cran: ihr die Schilde abgezogen. genau in dem moment, als die Schilde entgültig versagten, verschwand das schiff urplötzlich. jetzt seid ihr allein in diesem system
    [8:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun gut, das war ein sehr seltsames Unterfangen.
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* Ich ahb das dumpfe Gefühl, dass es noch nicht vorbei ist...
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Vom momentanen Standpunkt bleibt für uns nicht mehr viel zu tun.
    [8:43] [Lokal] Lt. Kurihura: *sieht sich um auf der Brücke*
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Alle Abteilungen sollen ihre Berichte abschließen
    [8:44] [Mistral] Fr. Cran: (NPC) Krankenstation an Brücke
    [8:44] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Brücke
    [8:44] Lt. Kurihura aktiviert her Kommunikator
    [8:45] [Lokal] Lt. Kurihura: Fähnrich Ulysses auf die Brücke.
    [8:45] [Lokal] Fr. Ulysses: *über Komm* Verstanden
    [8:46] [Mistral] Fr. Cran: (NPC) Sir, hier stimmt irgendetwas nicht. Ich weiß nciht genau, wie ich es erklären soll...
    [8:46] [Mistral] Cpt. Sarep: Werden Sie konkreter Krankenstation
    [8:46] [Lokal] Lt. Kurihura: Fähnrich Ulysses, nehme ich an?
    [8:46] [Lokal] Fr. Ulysses: So ist es *nickt kurz*
    [8:46] [Lokal] Lt. Kurihura: Lt. Kurihara, ihre neue Vorgesetzte. Keine Zeit für langes Kennenlernen, das machen wir später.
    [8:46] [Mistral] Fr. Cran: (NPC) Dazu muss ich etwas ausholen. Sind ihnen die Fressverhalten der Reytanischen Muas bekannt?
    [8:47] [Lokal] Fr. Ulysses: Und Sie sind Lt. Kurihare?
    [8:47] [Lokal] Lt. Kurihura: Übernehmen Sie diese Station.
    [8:47] [Lokal] Lt. Kurihura: Sehr richtig.
    [8:47] [Lokal] Fr. Ulysses: Es ist mir eine Freude
    [8:47] [Mistral] Cpt. Sarep: Nein Krankenstation, das ist mir unbekannt.
    [8:47] [Mistral] Fr. Cran: *Maus
    [8:47] [Lokal] Cpt. Sarep: *setzt sich*
    [8:48] [Lokal] Lt. Kurihura: *laut genug, daß es der Computer fürs Logbuch registriert* Lt. Kurihara, übernehme die Ops.
    [8:48] [Lokal] Cpt. Sarep: *und stützt einen Arm auf die Konsole, während er sein Kinn damit abstützt*
    [8:48] [Lokal] Fr. Ulysses: *checkt die Konsolen*
    [8:48] [Lokal] Lt. Kurihura: *macht sich flink mit der Station vertraut*
    [8:49] [Mistral] Fr. Cran: Nunja. Sie haben eine strickte Ernährung bassierend auf Arsen. Auf Reytan wurden sie sogar als "Giftsensor" verwendet. Ich habe gerade Lt. Sati hier mit ihrem Haustier, einer besagten Maus. Sie +
    [8:49] [Mistral] Fr. Cran: weigert sich zu fressen, obwohl sie vollkommen gesund ist und die Nahrung den gewohnte Arsenanteil hat. Aber die Maus benimmt sich, als sei kein Arsen vorhanden
    [8:50] [Mistral] Fr. Cran: Ich stehe hier ehrlich gesagt vor einem Rätsel
    [8:50] [Lokal] Lt. Kurihura: *runzelt die Stirn*
    [8:51] [Mistral] Cpt. Sarep: Danke für Ihre Ausführungen. Wollen Sie damit sagen, dass eine retyanische Maus an Bord nichts isst, obwohl es keinen Grund dafür gibt?
    [8:52] [Lokal] Fr. Ulysses: *murmeld* Man achtet kleiner Hunde Murren nicht, doch großes Zittern, wenn der Löwe brüllt...
    [8:53] [Mistral] Fr. Cran: (NPC) *seufzt* ich will damit sagen, dass ein Tier, das als Arsen-Sensor verwendet wird sich verhält, als ob ein arsenhaltiger Stoff kein Arsen hat. wir haben sozusagen zwei scanner: biologisch und +
    [8:53] [Mistral] Fr. Cran: technisch. der eine sagt, es sei arsen vorhanden, der zweite nicht
    [8:54] [Lokal] Fr. Ulysses: Meinen Sie etwa, die Lebensform ist noch da, wir können sie nur nicht sehen?
    [8:54] [Mistral] Cpt. Sarep: Krankenstation *holt kurz Luft* Sind Sie sich sicher, dass nichts anderes Schuld für diese Gegebenheit ist.
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich... Ich meine bis jetzt gar nichts.
    [8:55] [Lokal] Cpt. Sarep: Haben Sie mitgehört Fähnrich?
    [8:56] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht schräg zu Ulysses*
    [8:56] [Lokal] Fr. Ulysses: Ähm, ja? *blickt unsicher zu Sarep*
    [8:56] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain, ein Notfall im Maschinenraum. Ich schicke Feuereindämmungscrews.
    [8:57] [Mistral] Fr. Cran: (NPC) Mir fällt... *sie stockt kurz* Ich melde mich später, Ich habe gerade einen patienten bekommen. Krankenstation ende
    [8:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Lieutenant
    [8:57] [Mistral] Lt. Kurihura: Ops an Krankenstation. Notfall im Maschinenraum, schicken Sie sicherheitshalber ein Sanitätsteam.
    [8:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Können Sie ihr Problem präzisieren?
    [8:58] [Lokal] Lt. Kurihura: Kurzschluss an einer Konsole, wohl wegen dem Angriff.
    [8:58] [Mistral] Fr. Cran: (NPC) Krankenstation hier. Schon unterwegs.
    [8:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Ulysses, Berechnen Sie den Korrelationskoeffizienten der vergangenen Ereignisse. *sieht kurz nach hinten*
    [8:59] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Sir *seine Finger fliegen über die Konsole*
    [8:59] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant. Verstanden. Ursache?
    [9:00] [Lokal] Lt. Kurihura: Wie gesagt, ein Kurzschluss. Geplatztes Relais oder Konsole... kann ich von hier aus n icht sagen.
    [9:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [9:01] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, die Korrelation zwischen der Konsole und dem Abzug der Schilde gleich 1
    [9:02] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich rasch nach hinten* Faszinierend.
    [9:02] [Lokal] Cpt. Sarep: Gelber Alarm.
    [9:02] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir
    [9:02] [Lokal] Fr. Ulysses: Zu dem Viech auf der Krankenstation kann ich keine Korrelation feststellen...*runzelt die Stirn*
    [9:02] [Mistral] Fr. Cran: Der gelbe Alarm wird ausgelöst
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: *betätigt sein Com* An die gesamte Crew. Hier spricht der Captain. Wir befinden uns zurzeit in einer Ausnahmesituation. Bitte melden Sie alle ungewöhnlichen Ereignisse sofort Ihrem höchsten
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Vorgesetzten. Das dürfte in der Regel der Offiziersstab sein. Brücke Ende.
    [9:06] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Ulysses, programmieren Sie ein Muster, dass alle eingehenden Ereignisse auf die Korrelation zwischen eingehendem Ereignis und einem Ereignis das stattgefunden hat, als wir Kontakt zum fremden
    [9:06] [Lokal] Cpt. Sarep: SChiff hatten.
    [9:06] [Lokal] Fr. Ulysses: Verstanden SIr
    [9:06] [Lokal] Cpt. Sarep: überprüft.
    [9:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Kann die technische Crew bereits eine Ursache für den Kurzschluss nennen?
    [9:08] [Lokal] Lt. Kurihura: Ja, Sir.
    [9:08] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich höre
    [9:08] [Lokal] Lt. Kurihura: Rückkopplung durch einen überlasteten Schildemitter.
    [9:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Hmmm.
    [9:12] [Lokal] Cpt. Sarep: Bedeutet das, dass unsere Schilde immer noch beeinträchtigt werden?
    [9:12] [Lokal] Lt. Kurihura: Da der Emitter wohl ausgefallen ist, ja, Sir.
    [9:12] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, ich habe die Ergebnisse der internen Sensoren während des Angriffes mit einem Eben-1 Scan gekoppelt und starte die Prozedur....
    [9:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Lokalisieren Sie den überladenen Emitter.
    [9:13] [Lokal] Fr. Ulysses: Seltsam...*blickt irritiert auf seine Konsole*
    [9:14] [Mistral] Lt. Kurihura: Brücke an Maschinenraum. Erbitte nähere Details über den Emitter und die Dauer der Reparatur.
    [9:15] [Mistral] Fr. Cran: (NPC) Hier Fährnich Beyer. Der Emitter hat den Schildentzug wohl nicht verkraftet und ist hoch gegangen, als wir die Schilde wieder hergestellt haben. Vielleicht 2 Stunden
    [9:15] [Lokal] Lt. Kurihura: Haben Sies gehört, Sir?
    [9:15] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Danke Lieutenant
    [9:16] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, ich hab gerade eine etwas schräge Meldung reinbekommen...
    [9:16] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich höre Fähnrich Ulysses
    [9:16] [Lokal] Fr. Ulysses: Crewman Maxwell berichtet, dass der Kompass in seinem Quartier plötzlich funktioniert....
    [9:17] [Lokal] Lt. Kurihura: Es muss ein starkes Magnetfeld in der Nähe sein.
    [9:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Scannen Sie danach.
    [9:20] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm... Captain, der Scan zeigt keine ungewöhnlichen Werte. Keine Magnetfelder, nichts. Nur die Mistral....
    [9:21] [Lokal] Cpt. Sarep: Es scheint dass unsere Sensoren beinträchtigt werdne.
    [9:22] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich checke nochmal die Sensor-Phalanx, aber es deutet nichts darauf hin das was nicht in den normalen Parametern funktioniert...
    [9:22] [Lokal] Lt. Homes: Captain
    [9:22] [Lokal] Cpt. Sarep: *blickt nach links* Doktor?
    [9:23] [Lokal] Lt. Homes: Tun sie mir einen gefallen und schauen sie das mal*geht zur Konsole und drückt eine taste*
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht mit einer Augenbraue gehoben die Konsole an*
    [9:24] [Lokal] Lt. Homes: *auf dem Monitor erscheint ein scan eines menschen,er schient völlig gesund zusein*
    [9:24] [Lokal] Lt. Homes: *scheint
    [9:24] [Lokal] Lt. Homes: Sehen sie hier etwas Captain?
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: *betrachtet das Bild eingehend* Ich sehe einen Scan eines Menschen.
    [9:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Keine Auffälligkeiten
    [9:25] [Lokal] Lt. Homes: Und er ist völlig gesund Captain
    [9:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Warum zeigen Sie mir dieses Bild?
    [9:25] [Lokal] Lt. Homes: Dieser mann stand vor einigen minuten direkt an der Konsole die im maschinenraum explodiert ist
    [9:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Und er ist völlig gesund?
    [9:25] [Lokal] Lt. Kurihura: Gab es da ein Notkraftfeld?
    [9:26] [Lokal] Lt. Homes: *nicke und blickt zum Captain*Ja
    [9:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Faszinierend.
    [9:26] [Lokal] Lt. Homes: Dann müsste man das Kratfeld sehen*drückt einen knopf und man sieht wie die konsole explodiert und der mann in der explosionswelle steht,eingehüllt von feuer*
    [9:27] [Lokal] Lt. Kurihura: Wie kann er das dann ohne jede Schramme überstanden haben?
    [9:27] [Lokal] Lt. Homes: Schramme ist gut Lt.,er müsste schwere verbrennungen am ganzen körper aben und nicht wieder so rumlaufen
    [9:27] [Lokal] Lt. Homes: *haben
    [9:28] [Lokal] Cpt. Sarep: *betrachtet die Aufzeichnung genau* Wird der Mann zurückgestoßen, liegt er am Boden, oder steht er gleich da wie vorher?
    [9:28] [Lokal] Lt. Homes: *der mann ignoriert den feuerball einfach*
    [9:28] [Lokal] Fr. Cran: *er scheint selbst extrem geschockt zu sein*
    [9:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Wer ist der Mann?
    [9:29] [Lokal] Lt. Homes: Ein Hilfsmaschinist glaube ich,Crewman Keller
    [9:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Auffälligkeiten in der Krankengeschichte?
    [9:30] [Lokal] Lt. Homes: Keine,er war gesund als er an bord kam,und nichts in der akte das er je sowas überlebt hat
    [9:30] [Lokal] Lt. Homes: 29 Jahre
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Doktor... Eine konkrete Frage. Gibt es Augenzeugenberichte zu diesem Ereignis oder wurde der Vorfall nur vom Computer aufgezeichnet?
    [9:32] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, ich hab es nun zweimal überprüft: Die Sensoren arbeiten einwandfrei, als beschädigt wurde nur der Schildermitter und diese Konsole angezeigt...
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: *macht das bild am Monitor größer,naja 4 bis 5 augenzeugen
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: ich musste ja erstmal fragen wer offensichtlich verletzt ist,da ja alle standen
    [9:32] [Lokal] Fr. Cran: *steht an ihrer konsole und überlegt auch, was es sein könnte. hat ja gerade nichts zu tun*
    [9:33] [Lokal] Cpt. Sarep: *reibt sich das Kinn*
    [9:33] [Lokal] Fr. Ulysses: Der interne Korrelationsabgleich brachte das gleiche Ergebnis. Alles in normalen Parametern außer Schild und Konsole...
    [9:33] [Lokal] Fr. Cran: *seufzt etwas* Wenn ich es nicht besser wüsste... *murmelt*
    [9:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn wir davon ausgehen, dass die Konsolenexplosion ein Folgeereigniss des Schildentzugs war, dann
    [9:34] [Lokal] Cpt. Sarep: sorgte etwas dafür, dass dem Mann nichts geschieht.
    [9:35] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, ich habe da vielleich eine Theorie...
    [9:35] [Lokal] Lt. Homes: Wer würde das tun und vor allem warum?
    [9:36] [Lokal] Lt. Homes: warum den mann schützen und nicht den schildenzug verhindern?
    [9:37] [Lokal] Fr. Cran: *meldet sich zu wort* Und wer hat das Schiff verschwinden lassen....
    [9:37] [Lokal] Lt. Kurihura: Wie soll man das bewerkstelligen? Es wurde kein Kraftfeld registriert.
    [9:37] [Lokal] Lt. Homes: Da hat der Lt recht
    [9:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Fahren Sie fort Fähnrich *sieht kurz nach rechts, ehe er kurz auf Sabrinas Frage antwortet:* Die Logik lässt nur einen Schluss zu. Eine höherwertige Gesellschaft, die uns technologisch weit voraus ist
    [9:37] [Lokal] Lt. Kurihura: Die Aufzeichnungen könnten uns täuschen.
    [9:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Augenzeugenberichte nicht.
    [9:38] [Lokal] Lt. Homes: *mustert die Offiziere*
    [9:38] [Lokal] Fr. Ulysses: *räuspert sich* Nun was wäre wenn das Wesen mit seinem Angriff eine Phasenverschiebung verursacht hat...
    [9:38] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir befinden uns noch im System Fähnrich
    [9:39] [Lokal] Lt. Kurihura: Was ist denn mit dem naheliegendsten... eine simple Tarnvorrichtung.
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Scannen Sie nach Subraumverlagerungen
    [9:39] [Lokal] Fr. Cran: *die ops-konsole piept*
    [9:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Eine Phasenverschiebung würde zwangsläufig bedeuten, dass wir uns nicht mehr im System befinden.
    [9:41] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht zur OPS-Konsole*
    [9:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Bericht Lieutenant
    [9:42] [Lokal] Fr. Ulysses: Der Subraumscan zeigt ebefalls keine auffälligkeit an...
    [9:42] [Lokal] Lt. Homes: *schaut sich das alles an*
    [9:42] [Lokal] Lt. Kurihura: Offenbar gibt es Störungen in der Steuerung der Schwerkraft.
    [9:43] [Lokal] Lt. Kurihura: In einem Crewquartier wurden 2G eingestellt, aber sie ist nach wie vor normal.
    [9:43] [Lokal] Lt. Kurihura: Zumindest laut dem Fähnrich, der die Einstellung vornahm.
    [9:43] [Lokal] Cpt. Sarep: ICh schließe daraus, dass wir uns auf die Systeme nicht verlassen können.
    [9:44] [Lokal] Lt. Homes: er müsste zumindest leicht gebeugt gehen wenn das 2 G sind
    [9:44] [Lokal] Lt. Kurihura: Ein Falltest bestätigt die Schwerkraftverhältnisse. Der Computer zeigt 2G an, aber die Schwerkraft ist nach wie vor normal.
    [9:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Stellen Sie eine direkte Sprechverbindung her Lieutenant
    [9:45] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich habe von hier aus das besagte Quartier überprüft, der Computer sagt mir ebenfalls, daß eine Schwerkraft von 2G dort vorherrscht.
    [9:45] [Lokal] Lt. Homes: Irgendwas hat unseren Computer unter kontrolle
    [9:45] [Lokal] Lt. Kurihura: *stellt die Verbindung her*
    [9:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Ulysses, bereiten Sie eine komplette Abschaltung des Computers vor.
    [9:46] [Lokal] Fr. Ulysses: aye
    [9:46] [Mistral] Cpt. Sarep: Captain Sarep an Quartier Beta2-12. Schildern Sie mir die Ereignisse bitte. Warum wollten Sie die Schwerkraft verändern?
    [9:46] [Lokal] Lt. Kurihura: Fähnrich Sato, der Captain für Sie.
    [9:48] [Mistral] Fr. Cran: (Sato) Aye, Sir. Ich mache jeden Abend um diese Uhrzeit ein Fitness-Training unter dieser Schwerkraft. So wollte ich das auch heute machen, aber auch wenn der Computer etwas anderes behauptet, hat +
    [9:48] [Mistral] Fr. Cran: sich die Schwerkraft nicht verändert
    [9:49] [Lokal] Lt. Homes: Sir ohne Computer sind wir schutzlos und verlieren vielleicht dir kontrolle über das Schiff
    [9:50] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Fähnrich
    [9:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Und wenn jemand fremdes darauf Zugriff hat Lieutenant ist der Umstand derselbe
    [9:51] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, die Abschaltung des Computers wäre bereit. Ihr Autorisationscode bitte.
    [9:51] [Lokal] Lt. Homes: *nickt* Aye Captain,nun sind wir gleich ein großes stück Metall im All Sir
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Wenn wir uns zurzeit nicht auf unseren Computer verlassen können, sind wir das ebenso
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir können weder auf Warp gehen, noch etwas anderes unternehmen, wenn wir uns nicht sicher sein können, dass unsere Handlungen ausgeführt werden.
    [9:53] [Lokal] Lt. Homes: *nickt nur,hat selbst keine Lösung*
    [9:54] [Lokal] Lt. Kurihura: Oder daß diese Handlungen vielleicht sogar ins Gegenteil verkehrt werden.
    [9:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Sato, ich beabsichtige den Computerkern zu deaktivieren um einen Übergriff zu unterbinden. Einsprürche?
    [9:54] [Lokal] Lt. Kurihura: Denken Sie an vom Computer verwaltete Aktionen wie die Selbstzerstörung.
    [9:54] [Mistral] Cpt. Sarep: Sarep Ende
    [9:55] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich denke nicht, daß wir dadurch etwas erreichen, aber ich kann mich auch irren. Es ist kein Virus, den man durch einen Neustart und ein Backup des Computers ausschalten kann.
    [9:56] [Lokal] Lt. Kurihura: Jedenfalls habe ich keine Anzeichen für einen Virus feststellen können, Sie etwa, Fähnrich Ulysses?
    [9:56] [Lokal] Fr. Ulysses: *nickt verneinend*
    [9:58] [Lokal] Fr. Ulysses: Nach Aussage des Computers *deutet auf seine Station* arbeitet hier alles so wie es sollte...
    [9:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Also. Arbeitet der Computer falsch, oder wir?
    [9:59] [Lokal] Lt. Kurihura: Es gäbe schon Möglichkeiten unsere Wahrnehmung zu prüfen.
    [10:00] [Lokal] Fr. Cran: Sir, ich habe eine Theorie... Aber es wäre eine sehr abenteuerliche...
    [10:00] [Lokal] Lt. Homes: Aber der Computer hat nichts it dem haustier eines Crewman zutun die icht mehr frisst
    [10:00] [Lokal] Lt. Homes: *nicht
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Der Computer sagt, dass die Nahrung Arsen enthält
    [10:01] [Lokal] Lt. Homes: trotzdem für die Maus wohl eher keins
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Somit steht Wahrnehmung gegen Wahrnehmung
    [10:02] [Lokal] Lt. Homes: Ihr auf der Brücke macht das schon
    [10:02] [Lokal] Cpt. Sarep: Also, hat der Computer vom einen Augenblick auf den anderen eine Störung, oder haben wir vom einen Augenblick auf den anderen eine Störung.
    [10:03] [Lokal] Lt. Kurihura: Das können wir zügig herausfinden.
    [10:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Cran, was meinen Sie?
    [10:04] [Lokal] Fr. Cran: *atmet tief durch* ich möchte betonen, dass ich das für sehr unwahrscheinlich halte. aber, irgendwie erinnert mich das alles an ein holodeck. mit aktivierten sicherheitsvorkehrungen.
    [10:04] [Lokal] Fr. Cran: Woher wissen wir, dass das Schiff wirklich evrschwunden ist?
    [10:05] [Lokal] Fr. Ulysses: *zieht eine Braue hoch*
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir wissen es nicht.
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir stützen uns auf unsere Sensoren und unseren Wahrnehmungen.
    [10:06] [Lokal] Fr. Ulysses: Wie heisst es so schöN: Und wenn du den Eindruck hast, daß das Leben ein Theater ist, dann suche dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht. *lacht kurz*
    [10:06] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht kurz nach hinten* Etwas mehr Konzentration Fähnrich.
    [10:06] [Lokal] Lt. Homes: Dann bin ich in dem Stück auf jedenfall arbeitslos
    [10:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich unterbinde diese Denkrichtung sofort.
    [10:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Es gibt diverse Theorien, dass unser gesamtes Leben nur eine Simulation ist.
    [10:08] [Lokal] Lt. Homes: An sowas glauben Vulkanier Sir?
    [10:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Der Punkt dahinter ist, dass wir nichts dagegen machen können. Unsere einzige Verpflichtung besteht darin, weiter bestrebt darin zu sein unser Leben fortzuführen.
    [10:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Es ist nur logisch Lieutenant
    [10:09] [Lokal] Lt. Homes: Ja Sir
    [10:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Wahrscheinlichkeit, dass unser gesamtes Leben eine Simulation ist ist höher als die Wahrscheinlichkeit, dass es keine ist.
    [10:09] [Lokal] Fr. Cran: Ich wüsste zumindest eine Möglichkeit, wie wir die Holodecktheorie ausschließen könnten, Sir.
    [10:10] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, sind Sie etwa ein Jungianer?
    [10:10] [Lokal] Fr. Ulysses: *ginst verstohle kurz in Richung Sarep*
    [10:10] [Lokal] Lt. Kurihura: Sir, ihre philosophische Neigung in allen ehren. Aber im Moment haben wir andere Probleme.
    [10:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun, wie ich sehe, bedürfen Sie alle noch einer fundierten Einschulung in die Wahrscheinlichkeit.
    [10:11] [Lokal] Lt. Kurihura: Wie bitte?
    [10:11] [Lokal] Lt. Homes: Nun sagen sie schon Fähnrich Cran
    [10:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Aber gut. Lieutenant Kurihura, zuerst Ihre Vorschläge, dann Fähnrich Cran
    [10:11] [Lokal] Lt. Kurihura: Doktor, bleiben Sie bitte genau so stehen.
    [10:11] [Lokal] Lt. Kurihura: *zupft Sabrina ein Haar aus*
    [10:12] [Lokal] Fr. Cran: *du hast eines ihrer haare ind er hand*
    [10:13] [Lokal] Lt. Homes: AUUUU,was soll das,sowas stand nicht in der Jobbeschreibung Lt*schuat etwas böse* emine haare sind mein
    [10:13] [Lokal] Lt. Kurihura: Alles für das Schiff, Doc. Sie kriegen es ja auch gleich wieder. Hab es mir nur ausgeliehen.
    [10:14] [Lokal] Lt. Kurihura: Jedenfalls wissen wir jetzt, daß unsere persönliche Wahrnehmung uns nicht trügt. Der Doktor konnte nicht wissen, was ich tue, also konnte ihr Verstand ihr nichts vorgaukeln.
    [10:14] [Lokal] Lt. Homes: na tol was will ich it dem haar in der hand,auf den kopf gehört es
    [10:14] [Lokal] Lt. Homes: es tat ja auch weh Lt
    [10:16] [Lokal] Lt. Kurihura: Tut mir leid, Doktor. Aber hätte ich Sie vorgewarnt oder etwas subtileres versucht, hätte es vielleicht nicht eindeutig funktioniert.
    [10:16] [Lokal] Lt. Homes: So und nun?
    [10:16] [Lokal] Lt. Kurihura: Und sie haben ja noch ein paarhunderttausend.
    [10:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut, ich habe den Ansatz verstanden.
    [10:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Cran. Ihr Ansatz bitte?
    [10:18] [Lokal] Fr. Cran: Er geht in eine ähnliche Richtung. Wenn es sich hier um ein Holodeck oder etwas ähnlcihes handelt, können wir uns mit Gegenständen nicht verletzen. Ein Messer sollte also keine Wunde erzeugen.
    [10:18] [Lokal] Fr. Cran: Ich würde mich freiwillig melden, diese Theorie zu testen
    [10:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun, Fähnrich diesen Wunsch kann ich nicht gestatten.
    [10:19] [Lokal] Fr. Ulysses: Das können wir doch sicher auch blutärmer überprüfen...
    [10:20] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* Natürlich, Sir. War auch nur ein Vorschlag
    [10:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich werde es selbst versuchen
    [10:20] [Lokal] Fr. Cran: *schaut ihn skeptisch an* Sir?
    [10:21] [Lokal] Fr. Ulysses: Wenn wir hier wirklich in einer holografischen Simulation sind, dann könnten wir doch über den Deflektor versuchen die Photonen zu destabiliseren...
    [10:21] [Lokal] Fr. Ulysses: Dann muss sich auch niemand verstümmeln... *blickt Sarep fragend an*
    [10:21] [Lokal] Fr. Cran: Ein holographischer Deflektor soll echte Photonen destabilisieren, Fährnich?
    [10:21] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Frage ist, ob das ganze Schiff in einem Holodeck ist, oder nur die Crew.
    [10:22] [Lokal] Fr. Cran: Sie meinen einen Schuss ins Leere, Sir?
    [10:22] [Lokal] Cpt. Sarep: Selbst wenn wir einen Tricorder umbauen, können wir uns nicht sicher sein, ob der Tricorder "holografisch" ist oder nicht.
    [10:22] [Lokal] Fr. Ulysses: *schnippst in Richtung Tyrande* Punkt für Sie, Fähnrich.
    [10:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Um uns herum, könnte theoretisch alles holografisch sein
    [10:24] [Lokal] Fr. Cran: Dann müssten wir, wenn das Schiff echt ist, aber die Holoemitter treffen. Ich verstehe, worauf sie hinaus wollen, Sir.
    [10:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir versuchen es mal im kleinen. Danach können wir immer noch versuchen Dinge zu finden, die "echt" sind
    [10:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *holt aus seinem Schrank ein kleines Messer hervor*
    [10:25] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet den Captain aufmerksam*
    [10:26] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain, wenn das ein Holodeck ist, mit Sicherheitsvorrichtungen, dann wird unser Deflektorstrahl der STruktur des Holodecks nichts anhaben können.
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun. *hält ein kleines Messer und seine Hand in die Höhe und versucht erstmal eine kleine Wunde an der Fingerkuppe zu erzeugen, die auch unter normalen Bedinungen nicht länger als eine Minute geblutet
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: hätte*
    [10:27] [Lokal] Fr. Cran: *Die Klinge streift über die Haut ohne Schaden zu hinterlassen*
    [10:27] [Lokal] Cpt. Sarep: *zeigt den Finger* Keine Wunde
    [10:28] [Lokal] Lt. Kurihura: Nun das ist interessant.
    [10:28] [Lokal] Lt. Homes: war es die richtige Messerseite Captain?
    [10:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Ja Lieutenant.
    [10:30] [Lokal] Fr. Ulysses: Verrückt...
    [10:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun, ich denke wir wissen jetzt, dass wir als Lebewesen das richtige wahrnehmen und es die Umgebung ist, die die Wahrnehmung beinträchtigt.
    [10:30] [Lokal] Lt. Homes: nun ist es amtlich,ich bin arbeitslos
    [10:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Die einzig logische Erklärung auf all diese Ereignisse ist, dass wir uns nicht mehr an Bord der Mistral befinden
    [10:31] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas*
    [10:32] [Lokal] Lt. Homes: auf einem getanrten schiff?
    [10:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Der Kompass deutet eher auf einen Planeten
    [10:32] [Lokal] Lt. Homes: +getarnten
    [10:32] [Lokal] Lt. Homes: aber den transport hätten wir mitbekommen müssen
    [10:32] [Lokal] Lt. Kurihura: Warum getarnt... es könnte genauso gut sichtbar sein. Wir sehen hier nur was uns das Holodeck zeigt...
    [10:32] [Lokal] Lt. Kurihura: Und der Kompass ist ebenso holographisch und hat keine Aussagekraft, Captain.
    [10:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Warum sollte er dann funktionieren?
    [10:33] [Lokal] Lt. Kurihura: Die Mistral ist komplett holographisch, nur der Kompass in einem der Quartiere nicht?
    [10:33] [Lokal] Fr. Ulysses: Außerdem wissen wir noch nicht ob wir real sind, vielleicht liegen unsere Körper in Stasiskammerun und alles hier ist nur virtuell...
    [10:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Ein Holodeck hätte den Kompass so nachgebaut, wie es die reale Welt vorgibt.
    [10:34] [Lokal] Fr. Cran: Unsere Holodecks arbeiten doch ähnlich. Manche Sachen sind repliziert, manche holographisch. Vom Essen auf einem Holodeck kann man leben
    [10:34] [Lokal] Fr. Cran: Oder so *nickt*
    [10:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Dass ein Messer nicht funktioniert liegt an der Sicherung. Ein Kompass, so fern er vom Holodeck nicht dezidiert anders gezeigt wird, sollte aber dieselbe Funktion aufweisen wie in der realen Welt
    [10:35] [Lokal] Lt. Kurihura: Ein holographischer Kompass ist holographisch - seine Nadel wäre nicht aus Metall sondern aus Photonen. Also dürfte sie garnicht auf einen Magnetpol reagieren.
    [10:36] [Lokal] Lt. Kurihura: Es sei denn, man hat alles hier holographisch erzeugt, aber aus welchen Gründen auch immer ausgerechnet einen Kompass repliziert.
    [10:36] [Lokal] Lt. Homes: kann der computer der nadel dann nciht sagen wohin sie sich wenden müsste wäre sie aus metall?
    [10:36] [Lokal] Fr. Ulysses: Vielleicht sollten wir uns nicht zu sehr am Kompass aufhängen und vielmehr darüber nachdenken wie wir in die Realität zurückkehren können...
    [10:36] [Lokal] Fr. Ulysses: *blickt fragend in die Runde*
    [10:36] [Lokal] Cpt. Sarep: Das ist korrekt.
    [10:36] [Lokal] Cpt. Sarep: Mit Sicherheit können wir nur sagen, dass wir nicht mehr an Bord der Mistral sind
    [10:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Alles andere ist momentan reine Spekulation
    [10:37] [Lokal] Fr. Cran: Sollten Holodecks sich nicht deaktivieren, wenn das Programm beendet wurde?
    [10:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Was ist das Programm?
    [10:37] [Lokal] Lt. Homes: sie vergessen die endlosschleife Fähnrich
    [10:38] [Lokal] Fr. Cran: Anscheinend eine Simulation der Wirklichkeit, Sir
    [10:38] [Lokal] Fr. Ulysses: und vielleicht ist das Programm ja auch defekt...
    [10:38] [Lokal] Lt. Kurihura: Die Wirklichkeit endet nie, also auch nicht deren Simulation.
    [10:38] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir wissen außerdem nicht, ob wir uns auf einem Holodeck befinden, dass dieselbe Technik wie unsere Holodecks verwendet
    [10:39] [Lokal] Fr. Cran: Die wirklichkeit nicht, aber wenn sie darüber nachdenken, könnte man jedes Gefechtstraining als Simulationd er Wirklichkeit sehen
    [10:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut, so wie ich das sehe, gibt es nur eine Möglichkeit das zu beenden.
    [10:40] [Lokal] Fr. Cran: *schaut ihn erwartungsvoll an*
    [10:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir müssen das Programm beenden.
    [10:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir brauchen eine Möglichkeit die Steuerung dieses Simulators zu verwenden.
    [10:41] [Lokal] Lt. Homes: *ruft leise* Computer Konsole aktivieren*schaut sich dabei um*
    [10:41] [Lokal] Fr. Cran: Computer: Bitte spezifizieren Sie die Anfrage
    [10:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Eine weitere Möglichkeit ist, dass das Programm von denen beendet wird, die es gestartet haben.
    [10:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Aber darauf verlasse ich mich nicht.
    [10:42] [Lokal] Fr. Ulysses: Aber was müssen wir tun um es zu beenden? wir sind hier weit und breit ganz allein im Raum...
    [10:42] [Lokal] Fr. Cran: Vielleicht sollten wir schauen, wie weit die Simulation reicht
    [10:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir müssen nach Fehlern suchen. Jegliches Werkzeug ist hier nutzlos.
    [10:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Genau
    [10:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Was passiert wenn wir die Selbstzerstörung aktivieren?
    [10:43] [Lokal] Fr. Ulysses: Vermutlich das selbe wie mit dem Messer, Nichts...
    [10:43] [Lokal] Fr. Cran: Da die Sicherheitsvorkehrungen aktiv sind, müssten wir im Raum schweben
    [10:43] [Lokal] Fr. Cran: Das Schiff würde wohl explodieren
    [10:44] [Lokal] Lt. Kurihura: Das Holoschiff. Es wäre weg, wir würden dank der Sicherheitseinstellungen überleben und stünden dann auf dem leeren Holodeck.
    [10:44] [Lokal] Lt. Kurihura: So würde es auf unserem eigenen Holodeck geschehen.
    [10:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Da stellt sich wieder die Frage, ob nur wir oder das gesamte Schiff in einem Holodeck sind
    [10:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Und was, wenn die gesamte Mistral in einem riesen Holodeck ist?
    [10:44] [Lokal] Lt. Kurihura: Wären wir noch im Schiff, würden die Anzeigen und der Computer funktionieren.
    [10:45] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir sind in einer holographischen Nachbildung der Mistral.
    [10:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Das stimmt
    [10:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Situation ist sehr komplex. Selbst wenn wir Erfolg haben, wissen wir nicht wer oder was uns erwartet
    [10:48] [Lokal] Fr. Ulysses: Das unentdeckte Land, von des Bezirk kein Wandrer wieder kehrt,,,
    [10:51] [Lokal] Fr. Ulysses: *bilckt Sarep fragend an* Sprengen wir das Schiff, Captain?
    [10:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir sprengen das Hologramm
    [10:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Kurihura und Homes, halten Sie sich bereit.
    [10:52] [Lokal] Lt. Kurihura: Sir.
    [10:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Computer initiiere Selbstzerstörung. Zeit bis zur Zerstörung 120 Sekunden. Keine akustische Warnung. Kein angezeigter Countdown bis auf Deck 1 Hauptschirm. Autorisation Sarep 64-Zulu-Alpha-3
    [10:54] [Lokal] Lt. Homes: Um himmels willen*wappne mich*
    [10:55] [Lokal] Fr. Cran: (Computer) Bestätigt. Erwarte Zweitauorisation
    [10:56] [Lokal] Lt. Kurihura: Computer, bestätige Selbstzerstörung. Autorisation Kurihara 33-Gamma-Epsilon-1.
    [10:57] [Lokal] Fr. Ulysses: Das werden lange 120 Sekunden....
    [10:59] [Lokal] Fr. Cran: (Computer) Zweite Autorisation bestätigt. Erwarte dritte Autorisation
    [11:00] [Lokal] Lt. Homes: Computer, bestätige Selbstzerstörung. Autorisation Homes, 14 Beta-Delta 4
    [11:01] [Lokal] Fr. Cran: (Computer) Dritte Autorisation bestätigt. Selbstzerstörung in 120 Sekunden. Es folgt keine weitere Meldung. *Auf dem Monitor erscheint ein Countdown, der zu zählen beginnt*
    [10:57] [Lokal] Fr. Cran: *betrachtet die fallenden Zahlen und verzieht etwas die Miene, während sie hofft, dass wir richtig liegen*


    [11:03] [Lokal] Fr. Cran: *Der Countdown zählt langsam runter. Gerade hat er "60" erreicht*
    [11:03] [Lokal] Lt. Homes: *atme tief durch*
    [11:04] [Lokal] Fr. Ulysses: Noch irgendwer letzte Worte? *zwinkert*
    [11:04] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht konzentriert auf den Schirm*
    [11:04] [Lokal] Lt. Homes: Was ist wenn wir uns irren?
    [11:04] [Lokal] Fr. Cran: *30 Sekunden*
    [11:05] [Lokal] Fr. Ulysses: DAnn werden wir uns wenigstens nicht mehr darüber ärgern können...
    [11:05] [Lokal] Fr. Cran: *20 Sekunden*
    [11:05] [Lokal] Fr. Cran: *10 Sekunden*
    [11:06] [Lokal] Fr. Cran: *5 Sekunden*
    [11:06] [Lokal] Fr. Cran: 3
    [11:06] [Lokal] Fr. Cran: 2
    [11:06] [Lokal] Fr. Cran: 1
    [11:07] [Lokal] Fr. Cran: *Der Countdown erreicht 0. Zuerst denkt ihr, dass wirklich nichts passiert, dann hört ihr überall auf dem Schiff Explosionen. Auch die Brücke wird zu einer Kakaphonie aus Flammen und Rauch, während +
    [11:08] [Lokal] Fr. Cran: Trümmerstücke durch die Gegend fliegen, aber es irgendwie schaffen, jeden von euch zu verfeheln. Irgendwann hört das Feuer auf, da keine Luft mehr da ist und ihr seid in einem Meer aus Trümmern. +
    [11:08] [Lokal] Fr. Cran: Unfähig, euch zu bewegen treibt ihr in der Leere des Alls. +
    [11:09] [Lokal] Lt. Homes: *schaut sich um*Wie bei hempels unterm Sofa
    [11:09] [Lokal] Lt. Homes: das große sache,nun treiben wir im all bis zum ende der zeit
    [11:09] [Lokal] Fr. Cran: Und dann, mit einem mal, steht ihr wieder auf der Brücke. Alles scheint, wie bisher zu sein. Die Ops-Konsole wird derweil stürmgeflutetet mit Nachrichten
    [11:09] [Lokal] Fr. Cran: +*+
    [11:10] [Lokal] Cpt. Sarep: So. *zieht erneut das Messer hervor und versucht denselben Stich an der Kuppe der normalerweise keine Minute blutet*
    [11:11] [Lokal] Lt. Homes: *tippt auf der konsole rum* und täglich grüsst das Murmeltier
    [11:11] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain... ich glaube wir schulden der Crew eine Erklärung... die "Selbstzerstörung" wurde auf dem ganzen Schiff wahrgenommen.
    [11:11] [Lokal] Fr. Cran: *Keine Veränderung am Finger*
    [11:11] [Lokal] Fr. Ulysses: Das *blickt sich verwunder um* war ... interessant...
    [11:11] [Lokal] Lt. Kurihura: Es herrscht Panik und das totale Chaos.
    [11:11] [Lokal] Lt. Homes: So nah sieht man das nie wieder,zumindest um davon zuberichten
    [11:12] [Lokal] Fr. Cran: *Plötzlich hört ihr aber alle eine euch unbekannte Frauenstimme. Sie scheint direkt aus eurem Kopf zu kommen* Ihr seid... nicht kooperativ.
    [11:12] [Lokal] Fr. Ulysses: Haben Sie das auch gehört?
    [11:13] [Lokal] Lt. Homes: ja*schaut sich um*
    [11:13] [Lokal] Cpt. Sarep: KÖnnen wir es lokalisieren?
    [11:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Können wir antworten?
    [11:14] [Lokal] Fr. Ulysses: *überprüft die Konsole*
    [11:14] [Lokal] Cpt. Sarep: *spricht dann völlig demonstrativ* Ich bin Captain Sarep vom Föderationsraumschiff Mistral. Wer sind Sie?
    [11:14] [Lokal] Fr. Ulysses: Wir haben das gleiche Problem wie auch schon vorhin...die Sensoren zeigen nichts an...
    [11:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Und mein Finger ist weiterhin unverwundet, trotz erneutem Versuch
    [11:15] [Lokal] Fr. Cran: *mit einem Mal erscheint eine Frau direkt auf der Brücke (Tyrande steht weiterhin an ihrer Konsole* Ich bin Vors. Ich spreche für die Voord.
    [11:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Das Programm wurde offensichtlich reinitialisiert
    [11:16] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht Vors erwartungsvoll an*

  • SPIELLEITUNG: Das letzte Mal habt ihr festgestellt, dass ihr nicht mehr auf der Mistral seid, sondern allem Anschein nach auf einer Art Holodeck. Um das Programm zu "beenden" habt ihr die Selbstzerstörung der Mistral ausgelöst, was auch tadellos funktioniert hat. Allerdings wurde das Programm dadurch nur wieder neu gestartet. Gerade, als ihr dabei wart, die weiteren Schritte zu überlegen, habt ihr eine Stimme in eurem Kopf gehört, die sagte, dass ihr nicht kooperativ seid. Nach einem Kontaktversuch durch Sarep tauchte ein unbekanntes Alien vor euch auf, die sich als Vors von den Voord "vorstellte".
    [8:14] Dr. Homes: *Starrt die Fremde einfach an*
    [8:15] Cpt. Sarep: Ich bin Captain Sarep vom Föderationsraumschiff Mistral
    [8:15] Fn. Neopok: *überlegt sich nach dem Phaser zu greifen - aber ist ja alles photonisch eh*
    [8:16] Vors: Uns ist ihre Kennung bekannt.
    SPIELLEITUNG: *sie bewegt die Lippen nicht, die Worte tauchen einfach in euren Köpfen auf, in eurer Muttersprache*
    [8:16] Cpt. Sarep: Wir hören Ihren Namen zum ersten mal.
    [8:17] Fn. Neopok: *haut sich irritiert leicht auf die Ohren*
    [8:17] Vors: Auch das ist uns bewusst. Und gewollt. Es war nicht vorhergesehen, dass sie die Simulationsparamater stören. Ihre Unkooperativität zwang uns allerdings dazu, Kontakt aufzunehmen
    [8:18] Cpt. Sarep: Um kooperativ zu sein, bedarf es einer Möglichkeit kooperativ zu sein.
    [8:19] Vors: Andere waren kooperativer. Sie haben aktiv nach Fehlern in der Simulation gesucht. Falls sie feindliche Aktionen Planen, muss ich sie informieren, dass der Körper, den Sie sehen, nur eine psychische Projektion ist. Wir sind vor ihnen geschützt
    [8:20] Fn. Neopok: *murmeld* Was die Erscheinung angeht, Ich sag Euch, 's ist ein ehrliches Gespenst.... *seufzt*
    [8:21] Cpt. Sarep: Nun, ich sehe keinen Grund feindliche Aktionen zu planen.
    [8:21] Dr. Homes: *schaut überrascht zu Ulysses*
    [8:21] Vors: Die Geschichte ihrer Organisation wiederspricht ihrer Aussage
    [8:22] Cpt. Sarep: Ihre Aussage widerspricht der allgemeinen Logik.
    [8:22] Lt.Cmdr. Rial: *schmunzelt leicht*
    [8:23] Cpt. Sarep: Sie setzen feindliche Aktionen sowohl gegen die Sternenflotte, als auch gegen zivile Personen indem sie sie entführen, gegen ihren Willen testen
    [8:23] Vors: Ihre Logik ist durch ihre Perspektive fehlerhaft. Ihre Sternenflotte hat in den letzten Jahren gegen unzählige ihrer eigenen Vorschriften und Verträge wissentlich verstoßen und kann daher nicht als friedliche Organisation angesehen werden. Auch wir sind Forscher und nach Abschluss der Simulation wären sie wieder freigelassen worden. Sie hätten nichts mitbekommen.
    [8:25] Dr. Homes: *verschränke meine arme vor der Brust* wieso denkt eigendlich jeder wir sidn versuchkaninchen
    [8:26] Fn. Neopok: Stimmt, dieses Denken ist ja den Ärzten vorbehlaten... *zinkert Sabrina zu*
    [8:26] Cpt. Sarep: Ob wir etwas mitbekommen hätten ist irrelevant. Sie haben uns gegen unsere Kenntnisse entführt, was einen offensiven Akt darstellt, behaupten aber nach wie vor im Recht zu sein.
    [8:27] Dr. Homes: Warten sie wenn ich ihnen einen zweiten kopf annähe*knurre ich leicht zu Ulysses*
    [8:28] Vors: Und sie manipulieren die Zeitlinie und streichen auf diese Weise ganz Völker aus der Existenz und lösen so Kriege aus, die Milliarden leben kosten. Sie mischen sich in einen Bürgerkrieg ein, indem sie eine Splittergruppe als eigenen Staat anerkennen, nur aufgrund der militärischen macht, von der sie dadurch profitieren können. Wir versuchen zu verstehen, wie sie denken um sie besser zu verstehen. ohne Kontakt mit ihnen zu suchen. Denn Kontakt zu ihnen läuft immer auf Tote hinaus
    [8:28] Fn. Neopok: *lächelt kurz, schluckt fast unmerklich*
    [8:32] Cpt. Sarep: Jedes Ereignis basiert auf zwei Seiten. Sowie dieses. Sie maßen sich, nur aufgrund Ihres Fortschritts, an über uns zu richten? Nun, ich kann Ihnen sagen, dass Ihre Vorgehensweise nicht rechtfertigbar ist. Sie können weder Taten einzelner mit denen einer Spezies vergleichen, noch ist es wenig glaubhaft, wenn Sie Ihren eigenen Werten mit offensiven Handlungen widersprechen.
    [8:35] Vors: Unsere Werte liegen darin, das Leben zu ehren. Keiner von ihnen wäre zu irgendeinem zeitpunkt durch uns in die Gefahr des Todes gekommen. Manchmal ist es sogar nötig, offensiv zu werden, um das Leben aller zu schützen
    [8:36] Cpt. Sarep: Sie ehren das Leben, aber die Freiheit ehren Sie nicht? Bedingt das eine nicht das andere?
    [8:38] Vors: Nein. Freiheit kann auch zu Verlust von leben führen. Es gibt andere Spezies, die Spezies in andere Galaxien versetzt haben um Kriege zu verhindern, das Leben zu schützen.
    [8:39] Cpt. Sarep: Und genau diese Spezies haben dieselben Fehler gemacht wie die Föderation in der Vergangenheit. Durch reine Macht und Fortschritt hat diese Spezies angenommen, sie müsse über anderes Leben richten.
    [8:40] Vors: Sie geben also zu, dass die Föderation in der nahen Vergangenheit Fehler beging?
    [8:40] Cpt. Sarep: Und Sie begehen in diesem Moment genau denselben Fehler - sie meinen, Sie müssten über andere richten, weil es von Ihrer Position korrekt ist.
    [8:41] Vors: Wir richten nicht. Wir beobachten. Wir lernen. Die Ergebnisse der Simulation hätten keine Folgen für sie, ihr Volk oder ihre Organisation
    [8:42] Cpt. Sarep: Die Entscheidung uns zu testen, uns von unserem Schiff zu entfernen war der erste Schritt um über uns zu urteilen. Und ja, ich gebe zu, dass die Föderation nicht immer die richtige Entscheidung getroffen hat.
    [8:43] Vors: Die Fehler der Föderation mehren sich. Die Einmischung auf Kobali. Die Einmischung in romulanische interne Politik. Die Einmischung in die Zeitlinie, die zum Iconianischen Krieg und späteren Kriegen führte. Die Liste ist lang
    [8:44] Cpt. Sarep: *zieht eine Augenbraue hoch*
    [8:45] Vors: *einige Sekunden steht die Gestalt wie eingefrohren vor euch, bis sie mit einem Zucken wieder in bewegeung kommt*+
    [8:46] Cpt. Sarep: Sie nennen die Einmischung einer Spezies, die eine andere Spezies in eine andere Galaxie umgesiedelt hat, notwendig, verurteilen aber unsere Einmischungen. Im Grunde basieren beide Vorgehensweisen auf denselben Prinzipien.
    [8:46] Vors: Eine Entscheidung wurde getroffen. In Anbetracht der Situation ist eine Befragung angebracht. Sind sie bereit, sich zu rechtfertigen?
    [8:46] Cpt. Sarep: Wer sind Sie um zu sagen, dass das eine notwendig ist und das andere nicht? Viele Leben wurden durch die Entscheidungen der Föderation gerettet.
    [8:47] Vors: *Sie sieht kurz zu ihm um die Frage zu beantworten* Die andere Spezies hat in ihrem Handeln kein Leben beendet.
    [8:48] Cpt. Sarep: Sind Sie sich sicher, dass der neue Lebensraum in der anderen Galaxie keine Lebewesen beheimat? Und das die Umsiedelung keine ansässigen Spezies, wenn auch nur Bakterien beeinträchtigt?
    [8:49] Vors: Die andere Spezies ist ihnen technologisch weit fortgeschritten. Sie haben die betreffenden Galaxien ausgewählt nach diesen Kriterien. Es sind neue Galaxien, in denen sich gerade erst die Möglichkeiten für Leben entwickelt hatten
    [8:51] Fn. Neopok: *leise* da denkt aber wer in sehr sehr langfrisigen Perspektiven...
    [8:52] Cpt. Sarep: Schon ein Atom am falschen Ort kann Leben verhindern.
    [8:54] Vors: Wir sehen, worauf sie hinaus wollen. Und das ist der Grund, warum wir diese Möglichkeit nicht nutzen würden. Wir kennen die genauen Überlegungen der anderen Spezies nicht. Wir haben keinen Kontakt.
    [8:56] Cpt. Sarep: aber dennoch verteidigen Sie deren Entscheidung und missbilligen unsere
    [8:57] Vors: Wir verteidigen Sie nicht. Wir haben sie als Beispiel genannt, wie die Freiheit eingeschränkt werden kann um zu verhindern, dass Leben beendet werden.
    [8:58] Fn. Neopok: *leise* Freiheit heisst vor allem Anderen Freiheit von Ketten...
    [8:58] Cpt. Sarep: Was haben Ihre Tests ergeben?
    [9:00] Vors: Informationen. Die wieder neue Fragen aufwerfen. Was wieder neue Tests bedeutet. Dieser ist aber anders, er eröffnet möglichkeiten. *sie der Blick war vorher durch die Brücke gewandert und fixiert sich jetzt auf Sarep* Warum hat die Föderation sich in die Internen Angelegenheiten des Romulansichen Imperiums mit der Unterstützung der als "Romulanischen Republik" bekannten Splittergruppe eingemischt und somit die natürliche Entwicklung des romulanischen Volkes beeinflusst?
    [9:02] Cpt. Sarep: Wenn Ihre Möglichkeiten soweit reichen, warum müssen Sie uns befragen?
    [9:02] Vors: Beantworten Sie die Frage, danach beantworten wir ihre
    [9:02] Cpt. Sarep: Da Sie unser Schiff komplett rekonstruiert haben, haben Sie ebenso Zugriff auf die Datenbank. Das romulanische Imperium ist der Föderation siet dem 23. Jahrhundert bekannt.
    [9:04] Vors: Das beantwortet nicht die Frage. Das Romulanische Imperium entwickelt sich wie jede Gesellschaft beständig weiter. Eine ähnliche Einmischung des Romulaner in die klingonische Entwicklung wurde im 24ten jahrhundert mit der Begründung der obersten Direktive verhindert. Was hat sich geändert?
    [9:06] Cpt. Sarep: Nun, die Sachlage stellte sich wie folgt dar. Die romulanische Republik hat sich vom Imperium abgespalten, da es die Entwicklungen im Imperium nicht mehr gutheißen wollte.
    [9:06] Dr. Homes: *trete näher an den Captain ran*
    [9:07] Vors: Ähnlich wie die Duras-Familie im Klingonsiche Reich
    [9:07] Cpt. Sarep: 'Diese Bewegung hatte Ihren Ursprung in einem Treffen, die den Grund hatte, Romulaner und Vulkanier wieder zusammenzuführen. Wie Sie sicher wissen verbindet die Vulkanier und die Romulaner ein gemeinsamer genetischer Stamm. Das Imperium war gegen diese Bewegung.
    [9:09] Vors: Die meisten humanoiden Lebewesen dieser Galaxie haben aufgrund einer Einmischung eine genetische Überschneidung
    [9:09] Cpt. Sarep: *sieht fragend zu Homes*
    [9:09] Dr. Homes: *schüttelt den Kopf,lauscht weiter dem Gespräch*
    [9:10] Vors: Also haben sie sich eingemischt, da sie auf ein bestimmtes Ergebnis hofften?
    [9:12] Cpt. Sarep: Da Vulkan ein Teil der Föderation ist, hat sich die Föderation eingesetzt auf Wunsch der Splittergruppe und den Vulkaniern den Frieden beider Gruppierungen wiederherzustellen
    [9:13] Vors: Wurde dieser Frieden ihrer Meinung nach wieder hergestellt?
    [9:14] Cpt. Sarep: Die romulanische Republik ist mit der Föderation aliiert. Allerdings hat diese Entwicklung auch die Beziehung zum romulanischen Imperium beinträchtigt.
    [9:14] Dr. Homes: *platzt der Kragen* Das ist doch wischiwaschi,es gibt keine beweis das unsere einmischung wirklich für den verlauf verantwortlich ist,vielleicht wäre es auch so zum selben ergebnis gekommen
    [9:14] Cpt. Sarep: Wobei die Staatsstrukturen des romulanischen Imperiums, wohl auch ohne unser Zutun keinen Frieden zugelassen hätte *sieht zu Homes* Lieutenant
    [9:15] Dr. Homes: Genau*dem Captain zustimmt*
    [9:15] Vors: Und würde die Föderation eine vulkanische Splittergruppe ebenso utnerstützen, die sich dem Romulanischen Imperium annähern wil? *ignoriert den Arzt vollkommen*
    [9:15] Dr. Homes: *senke den blick* verzeihung Sir
    [9:16] Cpt. Sarep: Jedes Individuum hat das Recht auf freie Entscheidung, solange niemand anderes beeinträchtigt wird
    [9:17] Vors: Was ist mit der Beeinträchtigung der Vaadwaur in Stasis auf Kobali Prime?
    [9:18] Cpt. Sarep: Die Vaadwaur haben gegenüber der Föderation offensive Haltung angenommen. Da die Kobali die Föderation kurz darauf um Hilfe baten, hat diese die Föderation nicht abgelehnt.
    [9:19] Vors: Nachdem die Föderation, entgegen geltender Verträge, eine dauerhafte Militäreinrichtung in einer Dyson-Sphäre im Delta-Quadranten eingerichtet hat
    [9:20] Cpt. Sarep: Die Sphäre ist durch einen Unfall in den Delta-Quadraten geraten. Wenn sie angegriffen wird, sollen wir also nichts unternehmen?
    [9:21] Vors: Nach geltenden Verträgen mit den Breen, Klingonen, Romulanern und Cardassianern hätten sie die Sphäre daraufhin räumen müssen. Ein Angriff hätte dann nicht stattfinden können.
    [9:22] Cpt. Sarep: Nun, Sie sehen das falsch, da sowohl die Klingonen als auch die Romulaner mit verwickelt waren
    [9:22] Vors: Die Romulanische Republik existierte zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht und ist kein vertragspartner. Ihr Vertrag besteht mit dem Imperium. Wie auch der Vertrag von Algeron
    [9:28] Cpt. Sarep: Nun, ich darf Sie auf einen zweiten Fehler Ihrer Argumentation hinweisen. Durch den Sprung der Sphäre der nicht vorsätzlich herbeigeführt wurde, haben wir uns bereits eingemischt. Sollten wir diese Einmischung dann einfach geschehen lassen? Sollen wir die Sphäre einfach räumen, womöglich noch fördern, dass sie eine nicht reife Spezies für feindliche Zwecke gegen andere Spezies einsetzt
    [9:31] Vors: Vorhin warfen sie uns vor, über sie als nicht reife Organisation zu urteilen, nun machen sie dasselbe gegenüber den Spezies des Delta-Quadranten
    [9:31] Cpt. Sarep: Sollen wir zulassen, dass die Sphäre die voller gefährlicher Partikel ist, die das Warpreisen unmöglich macht, unbeaufsichtigt im Raum stehen lassen. Nun, haben wir alleine mit der Sphäre jemandes Freiheit eingeschränkt?
    [9:32] Vors: Warum haben sie die Sphäre dann verlassen? Wenn es ihnen nur um die von ihnen genannten Omega-Partikel geht
    [9:33] Fn. Neopok: *murmeld* Was getan ist, ist getan und bleibt’s. *verdreht die Augen*
    [9:34] Vors: *der Blick wendet sich schlagartig zu Ulysses* Uns geht es nicht darum ein urteil zu fällen, sondern das Warum zu verstehen
    [9:34] Dr. Homes: Omega Partikel*schaut fragend*
    [9:35] Vors: *zu Homes* Eine Energiequelle, die von fortschrittlichen Organisationen verwendet wird
    [9:35] Cpt. Sarep: Als die Sphäre gesprungen ist, wurden wir angegriffen. Die Undinen durchbrachen das Tor und griffen uns an.
    [9:36] Dr. Homes: *dreht sich zu Ulysses* wieso steht von diesem Partikel nihcts im Computer?
    [9:37] Vors: *wieder zu sarep* Sie haben sich also gegen einen angriff verteidigt. warum nach diesem angriff weiter in den raum vordringen?
    [9:37] Fn. Neopok: *blickt Sabrina ratlos an und zuckt mit den Schultern*
    [9:38] Cpt. Sarep: Spezies haben mit uns Kontakt aufgenommen. Aber um es einfach zu sagen, unser Forscherdrang ließ es nicht anders zu
    [9:40] Vors: Was die Kette von Ereignissen fortführte die mit der Zeitreise während des Iconianischen krieges begann. Wir verstehen. Wir müssen beraten *Vors scheint wieder "einzufrieren"*
    [9:41] Fn. Neopok: Ähm...geht das nur mir so oder ist das hier alles reichlich seltsam... *krazt sich am Hinterkopf*
    [9:43] Lt.Cmdr. Rial: *zu Ulysses* Sie dienen auf einem Sternenflottenschiff, schon vergessen? *leicht scherzhaft*
    [9:43] Cpt. Sarep: *dreht sich um*
    [9:44] Fn. Neopok: Ja, aber ich dachte auch hier hat der Wahnsinn irgendwo ein Ende...
    [9:44] Cpt. Sarep: Wenn dies hier vorüber ist, muss ich Sie alle, die hier auf der Brücke anwesend sind in meinem Raum sprechen. *dreht sich dann wieder nach vorne, leichte Spannung ist in seinem Körper zu erkennen*
    [9:45] Fn. Cran: *nickt schweigend*
    [9:46] Vors: *Mit einem mal beginnt Vors wieder zu sprechen* Es gab eine Entscheidung.
    [9:47] Cpt. Sarep: *zieht eine Augenbraue hoch*
    [9:49] Vors: Die Ereignisse dieses Tests haben die Möglichkeiten weiterer Tests beendet. Wir werden uns auf verborgene Beobachteng beschränken. Sie werden unser System zu einer Quarantänezone erklären. Wir wollen keinen Kontakt.
    [9:51] Cpt. Sarep: Die Entscheidung einer Quarantäne liegt nicht in meiner Hand, aber ich kann diese Möglichkeit mit meinem Vorgesetzen abklären
    [9:53] Vors: Wir verstehen. Sie werden auf ihr Schiff befördert. *mit einem Mal ist die Gestalt verschwunden und ihr spürt etwas, was sich wie eine extreme Beschleunigung anfühlt. Erstmal scheint sich nichts verändert zu haben, auf dem Monitor ist aber wieder das Voord-Schiff zu sehen, das wohl darauf wartet, dass ihr das System verlasst.*
    [9:55] Fn. Neopok: *blickt verwirrt um sich, macht sich dann daran auf der Konsole rumzudrücken* Captain, es scheint als wären wir wieder auf der guten alten Mistral...
    [9:55] Dr. Homes: Alt?
    [9:56] Dr. Homes: Das war ja mal was
    [9:56] Cpt. Sarep: *sieht sich um*
    [9:56] Fn. Cran: *muss kurz schmunzeln, wegen dem alt-kommentar und sieht sich dann auch auf der Brücke um* Sind wir...
    [9:56] Lt.Cmdr. Rial: Sir, unsere Systeme sind alle wieder repariert.
    [9:57] Cpt. Sarep: Verstanden. Beenden Sie die Analysen.
    [9:57] Dr. Homes: ohne unsere neugier wäre das ganze gespräch unnötig gewesen
    [9:57] Cpt. Sarep: Conn. Kurs auf DS12 setzen
    [9:57] Fn. Cran: *der conn-offi bestätigt*
    [9:57] Cpt. Sarep: Es war immerhin ein Hilferuf, der uns hierher geführt hat. Warp 7. Sofort Beschleunigen
    [9:57] Fn. Cran: *das schiff geht auf warp, richtung heimathafen*
    [9:58] Lt.Cmdr. Rial: *geht aus säuberlicher Sicherheit die Systeme nochmals durch*
    [9:58] Cpt. Sarep: Fähnrich Cran. Benachrichtigen Sie DS12 über unsere Rückkehr und übermitteln Sie einen schriftlichen Lagebericht an das Oberkommando.
    [9:59] Fn. Cran: Aye, Sir.
    [9:59] Fn. Neopok: Das war mal wieder ein Erstkontakt.... da sehnt man sich so langsam richtig nach alten Bekannten wie den Borg oder so....
    [9:59] [FUNKVERKEHR] Fn. Cran: U.S.S. Mistral an DS12
    [9:59] Dr. Homes: Passen sie lieber auf was sie sich wünschen*seutze leise*
    [9:59] [FUNKVERKEHR] DS12 Abflugkontrolle: Hier Anflugkontrolle DS12. Wir hören Sie, Mistral.
    [10:00] Fn. Neopok: *schmunzelt*
    [10:01] [FUNKVERKEHR] Fn. Cran: Wir werden in Kürze wieder auf die Station zurück kehren
    [10:01] Lt.Cmdr. Rial: Also ich hab lieber solche die uns nur Untersuchen wollen, auf welche Art auch immer, als welche, die mich töten wollen oder wie die Borg sogar schlimmeres.
    [10:01] Fn. Cran: *übermittelt derweil einen schriftlichen Bericht an das Oberkommando. halblaut nach links* Da gebe ich dem Commander recht
    [10:02] Cpt. Sarep: Lieutenant Homes, kommen Sie bitte mit in meinen Raum
    [10:02] Fn. Neopok: Aber nichts geht doch über die wohlige Wärme des Wiedersehens... *zwinkert in Richtung Rial*
    [10:03] Dr. Homes: Sir?
    [10:03] Cpt. Sarep: Cran, Sie haben die Brücke. Holen Sie die Ersatzmannschaft auf die Brücke
    [10:03] Dr. Homes: es tut mir leid das ich mich eingemischt habe Sir,ehrlich
    [10:03] Lt.Cmdr. Rial: *hält Kommentarlos die Anzeigen im Blick*
    [10:03] Fn. Cran: Aye, Sir
    [10:03] Cpt. Sarep: Roter Alarm beendet. Kommen Sie Lieutenant
    [10:03] Fn. Cran: *übermittelt via interkomm die Ersatzmanschaft*
    [10:04] [INTER-KOMM] Fn. Cran: der Rote Alarm wird beendet.
    [10:04] [FUNKVERKEHR] DS12 Abflugkontrolle: Verstanden, Mistral. Sie haben Annäherungsfreigabe.
    [10:04] [FUNKVERKEHR] Fn. Cran: Vielen Dank. Mistral Ende.
    [10:05] Fn. Cran: *lehnt sich mit einem Seufzen im Stuhl zurück*
    [10:05] Cpt. Sarep: Nun, Lieutenant
    [10:05] Dr. Homes: Wie ich sagte Sir,es tut mir leid
    [10:05] Cpt. Sarep: Es hat nichts mit Ihrer Reaktion von vorhin zu tun. Es geht um Doktor S'hoyuze. Sie hat die Versetzung beantragt.
    [10:06] Dr. Homes: Wirklich?war sie unzufrieden?
    [10:06] Cpt. Sarep: Ich frage Sie nun, ob es Probleme in der Krankenstation gab, die eine Versetzung zur Folge haben könnte. Nun, das möchte ich von Ihnen wissen
    [10:06] Dr. Homes: Nein eigendlich nicht,wir hatten unterschiedliche schichten damit wir alles abdecken in 24 stunden
    [10:06] Cpt. Sarep: Ich verstehe
    [10:07] Dr. Homes: ich denke aber sie schielt auf einen chefarztposten denke ich
    [10:08] Cpt. Sarep: Hmm *reibt sich am Kinn* Ich verstehe
    [10:09] Dr. Homes: wer will das nciht sein,chefarzt auf einem so tollen Schiff wie der Mistral
    [10:09] Cpt. Sarep: *winkt ab* Das war es vorerst zu diesem Punkt Lieutenant. Bitte warten Sie noch
    [10:10] [INTER-KOMM] Cpt. Sarep: Cran, kommen Sie mit der gesamten Brückenmannschaft von eben, nicht die Ersatzmannschaft in meinen Raum
    [10:11] [INTER-KOMM] Fn. Cran: Verstanden, Sir. Wir kommen
    [10:11] Fn. Neopok: Hm..*blickt fragend die Kollegen an*
    [10:12] Fn. Cran: *sieht sich kurz im Raum um* Alle, die nicht zur Ersatzmannschaft gehören, melden sich im Büro des Captains. Lieutenant Hirsch, sie haben die Brücke.
    [10:13] Fn. Cran: *türsummer*
    [10:13] Cpt. Sarep: Kommen Sie
    [10:15] Cpt. Sarep: Bitte treten sie vor
    [10:16] Fn. Cran: *geht etwas vor*
    [10:17] Cpt. Sarep: Computer, Raum versiegeln
    [10:17] Fn. Neopok: *hebt überrascht die Braue*
    [10:18] Cpt. Sarep: Sie haben kurz vorhin auf der Brücke mitbekommen wie die Voord das Wort, Omega in einem für Sie unbekannten Kontext verwendet hat
    [10:18] Fn. Cran: *nickt etwas*
    [10:19] Dr. Homes: *nickt ebenso*
    [10:19] Cpt. Sarep: Nun, ich kann Ihnen keine weiteren Informationen geben. Die Sternenflotte setzt äußerste Anstrenungen das Wissen um dieses Partikel so klein wie möglich zu halten. Es sei gesagt, dass dieses Partikel sehr energiereich und reaktionsfreudig ist.
    [10:22] Dr. Homes: klingt wie eine super energiequelle oder?
    [10:22] Cpt. Sarep: Die gesamte Existenz der Föderation hängt mitunter von der Existenz und der Umgangsweise mit Omega zusammen. *nickt* Es ist sehr energiereich, aber extrem instabil
    [10:23] Dr. Homes: Sir kann es sein das wir das nie hätten hören dürfen?
    [10:24] Cpt. Sarep: Das hängt allein von Ihnen ab.
    [10:24] Fn. Neopok: Wir haben also nie davon gehört...?
    [10:24] Dr. Homes: Von was reden wir den?
    [10:25] Fn. Cran: *sagt ersteinmal gar nichts, nickt aber nur*
    [10:26] Cpt. Sarep: Nun, ich kann Ihnen nicht alle Ihre Fragen beantworten. Und bis zu einem späteren Zeitpunkt in Ihrer Karriere werden Sie wahrscheinlich nicht mehr davon hören. Ihnen bleibt jetzt nur die Möglichkeit Fragen zu stellen, die ich vielleicht beantworten werde. Am Ende sollen Sie zu der Überzeugung gelangen, dieses Wissen niemanden weiterzugeben
    [10:27] Dr. Homes: Frage habe ich,aber Sir, wir sollten es vermeiden etwas zutun das auch sie in teufels küchen bringen können
    [10:28] Cpt. Sarep: Das ist wahr.
    [10:28] Fn. Neopok: Oder uns...
    [10:28] Cpt. Sarep: Nun gut. Sie wissen jetzt, dass es Omega gibt. Und auch ungefähr was es ist.
    [10:29] Fn. Neopok: Und das wir es für uns behalten werden...
    [10:29] Cpt. Sarep: Dieser Punkt alleine muss reichen, dass Sie weder privat, noch öffentlich, noch in irgendeiner weise dieses Wissen erwähnen.
    [10:29] Fn. Cran: *nickt etwas*
    [10:29] Fn. Neopok: Danke Sir, für Ihre Offenheit *nickt Sarep zu*
    [10:30] Cpt. Sarep: Sie werden die Datenbanken danach nicht durchsuchen, und Sie werden jegliche Recherchen in diese Richtung unterlassen
    [10:30] Fn. Cran: Aye, Sir
    [10:30] Fn. Neopok: Aye Sir
    [10:30] Cpt. Sarep: Wenn die Sternenflotte es für richtig hält, werden Sie in dieses Wissen eingeweiht
    [10:30] Dr. Homes: Aye Sir
    [10:30] Lt.Cmdr. Rial: *nickt nur stumm*
    [10:31] Cpt. Sarep: Ansonsten war das alles, was Sie _Jetzt_ über Omega erfahren werden
    [10:31] Dr. Homes: Ja Sir
    [10:31] Fn. Neopok: *nickt*
    [10:32] Cpt. Sarep: Sie werden das Wort Omega nicht mehr in diesem Zusammenhang verwenden, bis es Ihnen vom Oberkommando erlaubt wird. Verstanden?
    [10:33] Fn. Cran: Ja, Sir
    [10:33] Fn. Neopok: Aye Captain
    [10:33] Lt.Cmdr. Rial: Natürlich, Sir.
    [10:33] Cpt. Sarep: Das Wissen darum ist absolut geheim und zur Sicherung der Föderation und der gesamten Galaxie wurde dieses Wissen bis heute geheim gehalten. Dieses Wissen in den falschen Händen, führt zu tödlichem Ausgang. *macht eine kurze Pause* Ich denke ich habe mich klar ausgedrückt.
    [10:35] Fn. Cran: Aye, Sir
    [10:35] Cpt. Sarep: Jegliche Zuwiderhandlung gegen diese Order, endet sowohl für Sie als auch für mich fatal. Damit ist das Thema beendet. Computer. Raum Entriegeln
    [10:36] Fn. Neopok: Das war alles in allem mal wieder eine ... interessante Mission...
    [10:37] Cpt. Sarep: Gut, auf die Brücke. Bemannen Sie Ihre Stationen
    [10:37] Fn. Cran: Sir, hätten sie noch eine Minute?
    [10:37] Fn. Neopok: Verstanden
    [10:37] Dr. Homes: Aye Sir
    [10:37] Cpt. Sarep: Ja Cran *sieht sie fragend an*
    [10:38] Fn. Cran: *wartet, bis alle draußen sind* Eher privater Natur, Sir. Können sie mir sagen, ob Lieutenant Miller versetzt wurde?
    [10:38] Cpt. Sarep: Sie wissen dass diese Information der ärtzlichen Schweigepflicht unterliegt?
    [10:40] Fn. Cran: *schaut etwas irritiert* Der ärztlichen Schweigepflicht? Ich weiß nur, dass er auf einmal... weg ist. Sie wissen ja, in welchem Verhältnis wir stehen und ich wollte ein wenig klarheit
    [10:40] Cpt. Sarep: *sieht kurz nach* Nun er ist nicht verletzt. Er ist allerdings auch nicht an Bord. Kurz vor dem Abflug erhielt er einen Auftrag das Holoprogramm auf K7 zu optimieren. Allerdings kann ich Ihnen nicht sagen, warum er sich bei Ihnen nicht gemeldet hat. Das ist alles was ich weiß
    [10:41] Fn. Cran: *nickt etwas* Danke Sir. *ein leichter aggressiver unterton, wohl gegenüber miller*
    [10:42] Cpt. Sarep: Sobald wir auf DS12 sind, können Sie ja mal auf K7 nachfragen. War das alles?
    [10:42] Fn. Cran: Werde ich, nochmal Danke. Ja, Sir.
    [10:42] Cpt. Sarep: Wegtreten
    SPIELLEITUNG: *Flug wird übersprungen, DS12 ist jetzt in unmittelbarer Reichweite*
    [10:43] Cpt. Sarep: Cran, erbitten Sie Transporterlaubnis
    [10:43] Fn. Cran: Aye, Sir
    [10:44] Fn. Neopok: *summt* Dich, teure Halle, grüß ich wieder...
    [10:44] [FUNKVERKEHR] Fn. Cran: Mistral an DS12. Wir sind vor Ort und bitten um Transporterlaubnis.
    [10:44] [FUNKVERKEHR] DS12 Abflugkontrolle: Bestätigt, Mistral. Sie haben Freigabe zum Beamen.
    [10:44] Dr. Homes: Dann werde ich mal die vorräte aufstocken lassen auf DS12
    [10:45] Cpt. Sarep: Tun Sie das
    [10:45] [FUNKVERKEHR] Fn. Cran: Danke, Mistral Ende.
    [10:45] Fn. Neopok: Und ich werde an der Bar mein bestes geben Dinge zu vergessen...
    [10:45] Fn. Cran: Sir, wir haben Transporterlaubnis
    [10:45] Cpt. Sarep: Sehr gut. Fähnrich Ulysses. Stellen Sie den Notfallbereitschaftsdienstplan aktiv
    [10:46] Fn. Neopok: Aye Sir
    [10:46] Cpt. Sarep: Wie Sie wissen, muss das Schiff zu jeder Zeit sofort einsatzbereit sein
    [10:48] Fn. Neopok: Notfallbereitschaftsdiensplan ist aktiv, SIr.
    [10:49] [INTER-KOMM] Cpt. Sarep: *sofort betreten einige Ersatzmannschaften die Brücke und die anderen Abteilungen, allerdings weniger, wie üblich. außerdem wird die Crew, die jetzt Notfallbereitschaft hat darüber über ihren Kommunikator infomiert*
    [10:49] Cpt. Sarep: Sehr gut.
    [10:50] Fn. Neopok: *macht seine Station für die Übergabe fertig*
    [10:50] Fn. Cran: *übergibt wahrscheinlich ihre station an den ersatzmanschaftstaktiker*
    [10:50] Cpt. Sarep: Computerlogbuch aktualisieren. Übergang in den Notfallbereitschaftsmodus *übergibt die Brücke an die spärliche Ersatzmannschaft, die ergänzt wird, sobald die Notfallbereitschaftscrew alarmiert wird*
    [10:51] Fn. Neopok: *zu Tyrande* Und Cran, an die Bar?
    [10:51] Lt.Cmdr. Rial: *erklärt dem Techniker noch etwas leise, dieser stetzt sich dann an die Station*
    [10:51] Fn. Cran: *nickt ihm zu*
    [10:52] Fn. Neopok: Wie ist es mit Ihnen, Commander?
    [10:52] Lt.Cmdr. Rial: Nein, ich habe noch etwas vor.


    ## Bar „Sternenhimmel“, DS12 ##


    [10:55] Fn. Alla'dar: Na ja,zusammen auf engstem Raum Tag täglich.Wenn wir uns danach nicht umbringen wollen,steht uns nichts im Wege.*zwinkert*
    [10:55] Fn. Neopok: *laut* Begrüßt die Helden aus den tiefen des Weltraums!
    [10:55] Fn. Cran: *zum Barkeeper* Einen andoriansichen Ale
    [10:55] Kdt. Kapps: *lacht auf* Gut möglich.
    [10:55] Cpt. Sarep: *wartet bis die anderen mit bestellen fertig sind*
    [10:56] Fn. Cran: *dreht sich etwas nach rechts* musste das sein?
    [10:56] Fn. Neopok: Root Beer Bitte
    [10:56] Xeon: Darf ich mich setzen?
    [10:56] Fn. Neopok: Manchmal muss das sein.. *zwinkert Tyrande zu*
    [10:56] Kdt. Kapps: *sieht in Richtung der Bar und murmelt dann leise in Mahurs Richtung* Ob das die Mannschaft der Mistral ist?
    [10:56] Dr. Homes: Ja sicher gern*nippe am kaffee*
    [10:56] Cpt. Sarep: Einen vulkanischen Gewürztee bitte.
    [10:56] Fn. Alla'dar: *schaut zur Bar* Das heist wohl die Mistral hat angedockt*nickt zustimmend zu Elana*
    [10:57] Dr. Homes: Auf besuch hier auf DS12?
    [10:57] Cpt. Sarep: *sieht auch kurz schräg zum Fähnrich*
    [10:57] Fn. Cran: Ich fühle mich nicht gerade Heldenhaft aktuell... *nimmt ihr GEtränk* Darauf, das wir uns irgendwann mal heldenhaft fühlen können*
    [10:57] Xeon: Ja das stimmt *nickt*
    [10:57] Fn. Neopok: *nimmt sein Bier entgegen und prostet Tyrande zu* Auf ein schräges Abeteuer... wieder mal
    [10:57] Dr. Homes: sie dienen in der Flotte?
    [10:58] Xeon: Ich diene gerade keiner Flotte
    [10:58] Cpt. Nirina: *dreht sich zur Bar um und klappt ihr Notitzbuch zu* Nun brauch ich doch noch ein Glas Kanar. DIeses zeug... *deutet auf ihr Scotch - Glas* ... ist ungeniessbar
    [10:58] Fn. Cran: *nickt schmunzelnd* Ansonsten wären es keine Abenteuer *nimmt einen Schluck*
    [10:58] Dr. Homes: Achso,wegen ihrer Uniform dachte ich sie sind in der Sternenflotte*lächelt*
    [10:58] Lt. F'urru: Kadett? Sie haben nun die einmalige Möglichkeit ihre neue Crew kennen zu lernen. *lächelt*
    [10:58] Kdt. Kapps: *trinkt noch einen Schluck und das Glas ist dann schon leer* Hmmm...
    [10:58] Xeon: Ich bin der Sternenflotte diene aber keiner Flotte
    [10:59] Fn. Alla'dar: Wollen wir uns vorstellen ? *fragt er einfach direkt*
    [10:59] Kdt. Kapps: *blickt sich erschrocken um und schluckt kurz* Öhm ja, Sir.
    [10:59] Dr. Homes: Aber die sternenflotte ist doch die Flotte*lacht leise* dann willkommen auf DS12
    [11:00] Kdt. Kapps: *gen Mahur* Ja ich denke bevor mich der Mut verläßt. *schmunzelt dann leicht*
    [11:00] Xeon: Da haben sie recht *lacht*
    [11:00] Cpt. Sarep: *holt ein Padd raus*
    [11:00] Fn. Cran: *Hat im Moment fats nur Augen für ihren Drink. Zwar nicht gierig, aber sie trinkt auch nicht gerade langsam*
    [11:00] Cpt. Nirina: Unreplizierten Kanar natürlich. *nickt, als ihr der Barkeeper eine Flasche Kanar und ein Glas hinstellt*
    [11:00] Dr. Homes: *trinke den Kaffee* und urlaub hier?
    [11:01] Fn. Alla'dar: Guten Abend*gen den Offizieren.*
    [11:01] Xeon: Gerade ja *nickt*
    [11:01] Fn. Neopok: *blickt die Kadetten an* Abend
    [11:01] Kdt. Kapps: Guten Abend. *grüßt dann ebenfalls*
    [11:01] Dr. Homes: Dann geniessen sie ihn solange er da ist,der dienst ruft einen schneller als man es selbst will
    [11:02] Fn. Cran: *dreht sich um* hmm? *bemerkt dann die Kadettenuniform und lächelt* Lassen sie mich raten: Sie wurden auf die Mistral stationiert
    [11:02] Fn. Alla'dar: *nickt* Ja wir beide so gut wie und ihr seit von der Mistral ?
    [11:02] Xeon: Da haben sie recht . Wenn sie mich entschuldigen würden ich habe gleich einen Termin *verabschiedt sich*
    [11:02] Lt.Cmdr. Amanda winkt dezent in die Runde, ehe sie an die Bar tritt.
    [11:03] Kdt. Kapps: *nickt* Ja, Ma'am. Meinen Kadettenflug absolvieren, aber vorher müssen wir noch mit Captain Sarep sprechen.
    [11:03] Dr. Homes: schönen abend noch*lächelt hinterher*
    [11:03] Fn. Cran: *nickt und deutet eine leichte verbeugung an* Fähnrich Tyrande Cran. Sicherheitschef und Taktischer Offizier *schaut zu Elana und deutet auf den groß gewachsenen Vulkanier* da hinten ist er *grinst etwas*
    [11:03] Fn. Neopok: Dr. Dr. Nepomuk Ulysses, Wissenschaftsoffizier
    [11:03] Lt.Cmdr. Amanda: Hey Phinneas! Kann ich noch ein Glas von dem risanischen Fruchtshake haben?
    [11:04] Fn. Alla'dar: Fähnrich Mahur Alla'dar ebenfalls Sicherheit,komme von der Ikarus.
    [11:04] Kdt. Kapps: Kadett Elana Ronni Kapps. *stellt sie sich kurz vor und blickt dann in die Richtung* Ah Danke.
    [11:04] Fn. Cran: *lächelt zu Mahur* Dann werden wir beide wohl viel Zeit miteinander verbingen
    [11:05] Fn. Neopok: *nimmt einen Schluck und bemerkt dass die Flasche leer ist*
    [11:06] Fn. Alla'dar: Freue mich auf den Dienst auf der Mistral und Sie können Sich auf mich verlassen.*nickt*
    [11:06] Cpt. Sarep: *nimmt einen Schluck*
    [11:06] Fn. Cran: wir werden sehen *betrachtet ihn spaßhalber mit einem ernsten blick*
    [11:06] Fn. Neopok: Hm, ihr Kadetten kennt doch sicher den alten Sternenflottenrbrauch, seine zukünftigen Schiffskameraden einen Drink zu spendieren? *zwinkert verschwörerisch*
    [11:07] Kdt. Kapps: Der ist mir neu. *schmunzelt gen dem Doc*
    [11:07] Fn. Cran: Fähnrich, sind sie etwa bestechlich?
    [11:07] Lt.Cmdr. Amanda nimmt ihr Glas dankend entgegen und nimmt direkt einen vorsichtigen Schluck.
    [11:07] Fn. Alla'dar: Irgendwie wusste ich das das kommt.Aber will mich nicht Lumpen lassen,die nächste Runde geht auf mich.*auch ein Wink an den barmann*
    [11:08] Fn. Neopok: Bester Kadett aller Zeiten *haut Mahur auf die Schulter*
    [11:08] Fn. Cran: Achja, was mir gerade einfällt, wir konnten ja auch noch nicht außer Dienst reden, Fähnrich *schaut zu allen dreien* Wenn wir nicht im Dienst sind bin ich Tyrande.
    [11:08] Lt.Cmdr. Amanda lässt ihren Blick durch die Bar schweifen, wobei sie an Sarep hängen bleibt.
    [11:09] Lt.Cmdr. Amanda: Guten Abend, Captain. *nickt grüßend* Wie läufts auf der Mistral?
    [11:09] Fn. Neopok: Freut mit Tyrande, Ulysses *lächelt*
    [11:09] Kdt. Kapps: *grinst Mahur an* Kadett, so so. *blickt dann Tyrande an* Ah, gut zu wissen.
    [11:09] Fn. Alla'dar: *reibt sich erstmal die Schulter*Doktor ich bin bereits Fähnrich und ich bin Mahur.
    [11:09] Fn. Cran: *erwiedert das lächeln kurz und leert schnell iohr glas, bevor das zweite von mahur ausgegebene gebracht wird*
    [11:10] Cpt. Sarep: Guten Abend. Nun, es läuft
    [11:11] Fn. Neopok: *prostet den dreien zu* Dann lasst uns auf die Mistral trinken.
    [11:11] Fn. Alla'dar: *reicht Elana ihr Glas und erhebt dann seines*Auf die Mistral.
    [11:12] Fn. Cran: Auf die Mistral. Mögen die Offiziere sich melden, wenn sie verschwinden *hebt ihr glas*
    [11:12] Kdt. Kapps: *betrachtet das Glas einen Moment und seufzt* Auf die mistral.
    [11:12] Lt.Cmdr. Amanda: Eine ziemlich unkonkrete Aussage für einen Vulkanier. *Sie schmunzelt und nippt an ihrem Glas* Es gibt hoffentlich keine Probleme?
    [11:13] Fn. Neopok: *mustert die Runde* das war jetzt eher so semi-euphorisch... aber was solls *nimmt einen herzhaften schluck*
    [11:13] Cpt. Sarep: Nun, so kann man das nicht sagen. Wir sind auf unseren Reisen auf zahlreiche Kuriositäten gestoßen, die eine potenzielle Problematik beinhalten könnten.
    [11:14] Kdt. Kapps: *nippt vorsichtig an dem Glas, ist dann schon annähernd das vierte fast*
    [11:14] Fn. Cran: Ulysses, entschuldige, aber ich bin gerade nicht in bester Stimmung *nimmt einen tiefen schluck*
    [11:14] Fn. Alla'dar: *trinkt* Wir müssten uns dann nur noch beim Captain melden.Wie ist er denn so ?*eher eliser*
    [11:14] Lt. F'urru: Kadett Ulysses. Wenn ich mir die Frage erlauben dürfte: Wo ist Lietenant Commander Emma Rial? Sie ist doch noch auf der Mistral, oder?
    [11:15] Fn. Neopok: Nun dafür gibts ja das hier, Tyrande *deutet auf ihr Glas*
    [11:15] Fn. Cran: Er ist ein Vulkanier. Das heißt, er arbeitet logisch, sachlich. Achja, und er ist ein sehr guter Captain
    [11:15] Fn. Neopok: *wendet sich F'urru zu*
    [11:15] Kdt. Kapps: *schaut die beiden fragend an und nippt weiterhin an ihrem Glas ganz automtisch schon, der steigt ihr wohl schon leicht zu Kopf*
    [11:15] Fn. Alla'dar: Vulkanier. Au das machts nicht einfacher.*schaut kurz zu Elana*
    [11:15] Fn. Cran: *schaut zu Ulysses* Das bringt nur Kopfschemrzen morgen. Ich gehe nacher lieber nochmal ins Holodeck... *beobachtet die beiden neulinge*
    [11:15] Fn. Neopok: Ah Syr, mittlerweile Fähnrich Ulysses *zwinkert*
    [11:16] Lt.Cmdr. Amanda: Kuriositäten? DIe Form von Ha-Ha-kurios oder die Sorte Könnte-uns-vielleicht-umbringen-kurios?
    [11:16] Dr. Homes: *leert die tasse und erhebt sich*
    [11:16] Fn. Neopok: Commander Rial lies sich entschuldigen, hatte wohl noch was anderes vor....
    [11:16] Dr. Homes: Noch einen Kaffee bitte*
    [11:16] Fn. Cran: *Dreht sich halb um* Doktor, wir haben verstärkugn bekommen
    [11:16] Lt. F'urru: *nickt und schaut sich wieder in der Bar um*
    [11:17] Dr. Homes: *schaut Tyrande und dann zu den anderen* SO ist das so?
    [11:17] Cpt. Nirina sucht sich dann einen freien Tisch
    [11:17] Kdt. Kapps: Mahur, wollen wir jetzt, bevor ich nicht mehr stehen kann? *lehnt sich halb an ihn an*
    [11:17] Fn. Cran: *nickt etwas und deutet auf die beiden* Aye. *ihre fühler zucken etwas*
    [11:18] Cpt. Sarep: *zieht eine Braue hoch*
    [11:18] Fn. Alla'dar: Was meinst du ?*kurz zu Elana gefragt*
    [11:18] Dr. Homes: Schön,wenn sie den bescheit haben und das Okey des Captains melden sie sich umgehend zur untersuchung auf der Krankenstation
    [11:18] Fn. Neopok: Na Doc, Sie haben auch nie Feierabend *prostet Sabrina zu*
    [11:19] Fn. Alla'dar: Ihr seit der leitende Medizinische Offizier ? Dann werden wir noch gute Bekannte*scherzt*
    [11:19] Kdt. Kapps: Na zum Captain. *schaut ihn etwas irritiert an* An was hast du denn gedacht?
    [11:19] Fn. Alla'dar: Dachte los.*antwortet er*Aber Okay,bist du dir sicher ? Der erste EIndruck is twichtig.
    [11:19] Fn. Cran: *räuspert sich schmunzelnd* Kadett, wenn sie beim Captain waren. Könnten wir dann unter vier Augen reden?
    [11:20] Kdt. Kapps: *hakt sich bei ihm ein* Der ist jetzt eh hin. *hickst dann einmal kurz und hält sich die Hand vor den Mund*
    [11:20] Cpt. Sarep: Diese Einschätzung ist schwer zu treffen.
    [11:20] Fn. Neopok: Keine Sorge, der Captain ist ein echter Spaßvogel....
    [11:20] Fn. Alla'dar: Vielleicht sollte ich dich doch lieber zu deinem Quatier bringen.
    [11:21] Lt.Cmdr. Amanda: Versuchen Sie's. *meint sie schmunzelnd*
    [11:21] Dr. Homes: Der bin ich Doktor Sabrina Homes,Chefärtzin der Mistral
    [11:21] Fn. Alla'dar: Angenehm Doc.*nickt ihr zu* Ich bin Mahur und das ist Elana.
    [11:22] Kdt. Kapps: *nickt kurz in Richtung der Ärztin*
    [11:22] Fn. Neopok: *zu Tyrande* Was drückt denn die Stimmung? Die letzte Mission?
    [11:23] Fn. Cran: *nimmt kurz einen Schluck* Nein. Männer
    [11:23] Cpt. Sarep: Wir sind auf eine Spezies aufmerksam geworden, die keinen Kontakt mehr zu uns möchte.
    [11:23] Dr. Homes: die letzte mission war auch sehr merkwürdig
    [11:23] Fn. Alla'dar: *gen Elana*Lass es uns Morgen machen,ein Teil des gesprächs sollten wir eh unter 6 Augen führen.
    [11:23] Kdt. Kapps: *betrachtet ihr noch halbvolles Glas und zuckt kurz mit den Schultern als sie es zum Mund führt*
    [11:23] Fn. Neopok: Oh der Stimmungskiller Nummer eins *ginst und prostet Tyr zu*
    [11:24] Fn. Cran: *schaut ihn nur kurz an* Wenn ich dir einen Rat geben darf. Wenn du in einer Beziehung bist udn versetzt wirst. Sag das deiner Partnerin
    [11:25] Fn. Neopok: Etwa allen? *schaut übertrieben fassungslos*
    [11:25] Fn. Cran: *schaut ihn irritiert an*
    [11:25] Fn. Alla'dar: +schmunzelt bei dem Gespräch und trinkt nochmal*
    [11:25] Kdt. Kapps: *lacht laut los und verschüttet fast etwas Wein*
    [11:25] Lt.Cmdr. Amanda: Das sind schlechte Nachrichten. Wie kam es dazu?
    [11:25] Cpt. Sarep: *sieht kurz irritiert zum lachenden Haufen rüber*
    [11:26] Lt.Cmdr. Amanda folgt seinem Blick.
    [11:26] Cpt. Sarep: Wir erhielten einen Notruf.
    [11:26] Fn. Alla'dar: *hält Elana*
    [11:26] Kdt. Kapps: Mahur, lass uns das jetzt machen. *zieht ihm am Ärmel und stellt sich dann gerade hin*
    [11:27] Cpt. Sarep: Wir kamen an und wurden angegriffen
    [11:27] Fn. Neopok: Ach Tyr, nimm es nicht so schwer...die nächste Galaxie hält schon den näcshten Kerl bereit. WIrst schon sehen. *zwinkert Tyr freundlich zu*
    [11:27] Fn. Cran: *betrachtet die beiden, seufzt etwas und bestellt einen extra starken Raktajino. Dann an Elana* Trinken Sie den
    [11:27] Fn. Cran: *schaut kurz zu ulysses und seufzt* wir werden sehen...
    [11:27] Fn. Alla'dar: Doc Sie haben nicht gerade zufällig dabei was Alkohol aufhebt ?
    [11:28] Fn. Neopok: *merkt dass sein Glas leer ist und gestikuliert den Barmann aufzufüllen*
    [11:28] Kdt. Kapps: Was ist das?
    [11:28] Fn. Cran: Klingonischer Kaffee
    [11:28] Lt.Cmdr. Amanda: Wie? Einfach so?
    [11:28] Cpt. Sarep: Am Ende stellte sich heraus, dass es ein Test war und das Volk keinen Kontakt mit uns möchte.
    [11:28] Fn. Alla'dar: *nickt,dem zu*
    [11:28] Kdt. Kapps: Nun, dann her damit. *greift sich die Tasse und trinkt einen ordentlichen Schluck*
    [11:29] Lt.Cmdr. Amanda runzelt die Stirn. "Hrm... Kurios, in der Tat."
    [11:29] Fn. Alla'dar: *der dürfte noch heiß gewesen sein*
    [11:29] Kdt. Kapps: Scheiße. *pustet wie verrückt*
    [11:29] Fn. Neopok: *nimmt seinen Drink entgegen und nippt daran* Herrlich...
    [11:29] Cpt. Sarep: Das nächste mal hoffe ich auf eine ruhigere Mission
    [11:29] Dr. Homes: entschulidgen sich mich,ich muss den PADD runterbringen sonst gehen usn die medikamente aus
    [11:30] Fn. Cran: *nickt dem dotkor zu* Natürlich. Viel erfolg
    [11:30] Lt.Cmdr. Amanda: Ich drück Ihnen die Daumen. *Sie zwinkert ihm dabei verschmitzt zu*
    [11:30] Fn. Neopok: Heiss, hm *beobachtet Elana*
    [11:30] Dr. Homes: *schmunzelt und geht*
    [11:30] Fn. Alla'dar: Bis bald Frau Doktor und das ist am Ende nicht mal gelogen.
    [11:30] Kdt. Kapps: *der nächste Schluck wird vorsichtiger getrunken* Ja verdammt heiß.
    [11:30] Cpt. Sarep: *erwidert den Blick irritiert* Danke
    [11:31] Fn. Cran: Hilft er? *leert ihren ale und bestellt sich einen kaffee*
    [11:31] Lt.Cmdr. Amanda: Ihre Mannschaft scheint den Landgang jedenfalls zu genießen.
    [11:31] Kdt. Kapps: Ich glaub schon. *schmunzelt*
    [11:32] Fn. Alla'dar: na ich bin mir immer noch nicht Sicher ob das ne gute Idee ist,bei nem menschliechen Captain wärs schon Riskant,aber nem Vulkanischen ? *grübelt*
    [11:32] Fn. Cran: *nickt etwas* Ich denke, er will ncith schon wieder eine Standpauke wegen verhalten in einer bar halten* schmunzelt* Oder über zu viel Alkohol *sofort wieder finstere Mine, als sie sich an wen erinnert*
    [11:33] Fn. Neopok: Keine Sorge... der Captain ist für jeden Spaß zu haben...*grinst schelmisch*
    [11:33] Cpt. Sarep: *sieht kurz vorbei an Amanda zur Gruppe* So unlogisch ich dies auch finde, so sehr bin ich jedoch der Meinung, dass jeder jener Beschäftigung nachgeht die ihn persönlich beruhigt oder hilft den
    [11:33] Cpt. Sarep: Zustand zu erreichen, den derjenige anstrebt.
    [11:33] Fn. Alla'dar: Ja nee ist klar.*meint er nur*
    [11:34] Kdt. Kapps: Hilft alles nichts. Jetzt oder nie. *meint sie dann zu Mahur*
    [11:34] Fn. Cran: Viel Glück und danach reden wir beide *zu Elana*
    [11:34] Fn. Alla'dar: Nun gut auf ins Gefecht.*stellt sein Glas ab*
    [11:34] Fn. Neopok: Ich drücke euch die Daumen *zwinkert den beiden zu*
    [11:34] Kdt. Kapps: Tun wir das? *blickt Tyrande fragend an, schon wieder abgelenkt vom vorhaben*
    [11:34] Fn. Cran: Ja. Und jetzt ab zum Captain, Meldung machen *grinst*
    [11:35] Fn. Neopok: Die Ärmsten... *lacht*
    [11:35] Lt.Cmdr. Amanda: Klingt für mich alles andere als unlogisch...
    [11:35] Fn. Cran: *leise zu Ulysses, während sie die beiden beobachtet* Das könnte interessant werden...
    [11:35] Lt.Cmdr. Amanda bemerkt dann die beiden zu ihrer rechten.
    [11:36] Cpt. Sarep: *sieht schräg nach links, eine Augenbraue hebend*
    [11:36] Fn. Alla'dar: Guten Abend Captain,dprften wir kurz um ihre Zeit bitten,wenn es ihnen aber gerade nicht passt,geht auch ein Termin.
    [11:36] Fn. Neopok: Ohja...im Vertrauen, der Captain jagt mit manchmal immer noch ne heiden Angst ein... *nimmt einen Schluck*
    [11:37] Fn. Cran: Du hast Lieutenant Ulap nicht erlebt *schmunzelt* Dagegen ist der Captain eine frohgestallt. Und unter uns. Ich finde, er ist ein guter Captain
    [11:37] Fn. Neopok: Ohne Zweifel, aber ist er auch ein netter Captain *zieht Sarep imitieren eine Braue hoch*
    [11:38] Cpt. Sarep: Das hängt von der Art Ihres Anliegens ab.
    [11:38] Lt. F'urru: *schaut noch mal abschließend über die Bar und geht dann*
    [11:38] Kdt. Kapps: *räuspert sich kurz*
    [11:38] Fn. Cran: Ich finde nicht, dass er so abweisend oder kalt ist, wie andere Vulkanier. Zwar streng, aber auchg gerecht
    [11:39] Lt.Cmdr. Amanda: Na ich lasse Sie drei dann mal alleine. Captain. *nickt noch einmal und würde sich dann zurück ziehen*
    [11:39] Cpt. Sarep: *nickt*
    [11:39] Fn. Alla'dar: Wir wären die neuen Besatzungsmitglieder für die Mistral.Fähnrich Alla'dar und Kadett Kapps,Sir.
    [11:40] Lt.Cmdr. Amanda: Hey. *Sie nickt grüßend* Ist hier noch frei?
    [11:40] Kdt. Kapps: Guten Abend Sir. *nickt*
    [11:40] Cpt. Nirina: *schaut auf* Sicher. *nickt*
    [11:41] Fn. Neopok: Als er uns vorhin in seinen Raum gerufen hat, hatte ich schon kurz bammel das nun ein EInlauf kommt oder sowas in der art...
    [11:41] Cpt. Sarep: *sieht die beiden fragend an, sieht dann kurz auf sein Padd*
    [11:41] Cpt. Sarep: Wie kommt es, dass ich von Ihrer Versetzung noch nicht erfahren habe?
    [11:41] Lt.Cmdr. Amanda: Oh, gut. *sie lässt sich in den Stuhl fallen und massiert ihre Oberschenkel* Meine Beine bringen mich um...
    [11:41] Kdt. Kapps: Wir sollten mit ihnen diesbezüglich sprechen.
    [11:41] Cpt. Sarep: Ich verstehe.
    [11:41] Fn. Cran: *schmunzelt etwas, und dann so leise, dass nur er es hört* Am Tag, bevor wir losgeflogen sind, hatten der Captain udn ich uns hier ein wenig unterhalten. Glaub mir, er ist nicht so furchteinfloßend, wie du denkst *grinst*
    [11:42] Cpt. Nirina: Zu viel Stehen soll auch ungesund sein.
    [11:42] Cpt. Sarep: Und ich denke, dies ist der Zeitpunkt, den Sie für dieses Gespräch ausgewählt haben?
    [11:42] Fn. Alla'dar: Unfreiwillig...Ja Sir.*nickt*
    [11:43] Cpt. Sarep: Unfreiwillig?
    [11:43] Fn. Neopok: Hm..*blickt prüfend in Richtung Sare*..na ich lasse mich ja gerne überraschen...
    [11:43] Lt.Cmdr. Amanda: Wirklich? Ich dachte, das gilt für zu viel Sitzen... Na ja, aber diese Schmerzen habe ich eher einem Ausdauerlauf zu verdanken.
    [11:43] Fn. Cran: *schaut ihn neugierig an* Aber was meintest du vorhin mit "allen"?
    [11:43] Kdt. Kapps: *lauscht stumm, Mahur wirds schon richten*
    [11:44] Fn. Alla'dar: Ich hätte ein offizielleres Gespräch in einer passenderen Umgebung vorgezogen.Aber wurde überstimmt.
    [11:44] Cpt. Nirina: Na ich bevorzuge Schwertkampf, um in Form zu bleiben.
    [11:44] Fn. Neopok: Allen? *überlegt kurz auf was sich Tyr bezieht* Achso... die Sache mit den Partnern...*lacht kurz auf*
    [11:45] Fn. Cran: Auf meinen Hinweis, dass sie sich, wenn sie sich versetzen lassen, ihrer eventuell vorhandenen Partnerin bescheid geben sollten
    [11:45] Lt.Cmdr. Amanda: Schwertkampf... Na ja, nicht das Nahkampftraining zu dem ich im 25. Jahrhundert greifen würde.
    [11:45] Cpt. Sarep: Ich verstehe.
    [11:45] Fn. Neopok: Ich habe da eine bewegte Vergangenheit...
    [11:46] Cpt. Nirina: Schwert oder die klingonische Variante. Im Ernstfall schiesse ich ja eh aus der Ferne. Geht nur um die Fitness.
    [11:46] Fn. Cran: Verstehe... *schmunzelt*
    [11:46] Fn. Neopok: *zuckt mit den Schultern und trinkt einen größeren Schluck*
    [11:46] Cpt. Sarep: Würden Sie eine offizieller Umgebung begrüßen?
    [11:47] Kdt. Kapps: Ja.
    [11:47] Cpt. Sarep: *nickt dann* Folgen Sie mir
    [11:47] Fn. Cran: *nimmt auch einen Schluck Kaffee und die Richtung in die sich ihre Fühler neigen deutet hin, dass sie dem Gespräch laucht*
    [11:47] Fn. Cran: *macht kurz ein enttäuchtes Gesicht*
    [11:47] Fn. Neopok: *blickt den Kadetten nach* ohoh...
    [11:48] Lt.Cmdr. Amanda: Ich halte mich da an's MACO-Programm für bewaffneten und unbewaffneten Nahkampf. Klassische Klingenwaffen sind mir zu unhandlich oder zu sperrig. Was über ein Messer hinaus geht, ist im Grunde >
    [11:48] Fn. Neopok: Eben angekommen und schon im Direktorenzimmer...
    [11:48] Lt.Cmdr. Amanda: Platzverschwendung.
    [11:48] Fn. Cran: Er wird sie wohl nur auf ihre Posten zuteilen... Auf jeden Fall interessant, ein Paar an Bord zu haben.
    [11:49] Lt.Cmdr. Amanda: Lieutenant Osesi hat angekündigt, ein offenes Sicherheitstraining abzuhalten. Vielleicht ist das ja was für Sie.
    [11:49] Cpt. Nirina: Es stimmt schon. Klingonische Kampfmesser sind auch recht wirksam
    [11:49] Fn. Neopok: Die sind ein Paar? Wie kommst du da drauf?
    [11:49] Fn. Cran: Glauben Sie mir, ich merke sowas *schmunzelt*
    [11:50] Lt.Cmdr. Amanda: Klingonische Waffen haben vor allem zeremoniellen Charakter. Für die Effektivität im Nahkampf - oder als Werkzeug, was eigentlich noch wichtiger ist - würde ich zu anderen Modellen greifen.
    [11:50] Fn. Neopok: Na da bin ich aber mal gespannt *nimmt einen Schluck*
    [11:51] Fn. Cran: *nickt etwas* hoffen wir mal, bei den beiden läuft es besser...
    [11:51] Lt.Cmdr. Amanda: Mon dieu, wo sind meine Manieren... Der Name ist übrigens Amanda. *Würde ihr die Hand reichen*
    [11:51] Cpt. Nirina: Sicherheitstraining... Ich kann gut mit dem Gewehr schiessen, wenn Sie das meinen
    [11:51] Fn. Neopok: So, nun werde ich mich aber auch mal aufmachen. Es wartet noch ein Bericht auf mich... *seufzt und leert sein Glas in einem Zug*
    [11:52] Fn. Cran: Viel Erfolg *nickt ihm zu*
    [11:52] Fn. Neopok: Oh Danke. Und den Kopf nicht zu sehr hängen lassen *lächelt kurz*
    [11:53] Fn. Cran: Keine Sorge. Zur Not gehe ich aufs Holodeck und vermöbel ein Paar Nasuikaaner *lacht*
    [11:53] Fn. Neopok: *lacht und geht pfeifend davon*
    [11:53] Fn. Neopok: NEttes Hundchen...


    ## Konferenzraum ##


    [11:47] Cpt. Sarep: *das Padd im einen Arm, die Tasse am Tresen gelassen, geht er in dne Besprechungsraum*
    [11:47] Cpt. Sarep: Bitte setzen Sie sich. *zeigt auf die andere Seite des Tisches*
    [11:48] Cpt. Sarep: *legt ein Padd vor sich auf den Tisch*
    [11:49] Cpt. Sarep: Beginnen wir mit Ihnen *sieht gen Mahur*
    [11:49] Kdt. Kapps: *blickt kurz zu Mahur und dann zum Captain*
    [11:49] Fn. Alla'dar: Ja Sir.*nickt*
    [11:49] Cpt. Sarep: Name, Dienstnummer und aktuelle Postition
    [11:49] Cpt. Sarep: *Position
    [11:50] Cpt. Sarep: *hält seine Finger über das Padd, bereit alles einzugeben*
    [11:51] Fn. Alla'dar: Fähnrich Mahur Alla'dar,Dienstnummer(Optional),Vor meiner Versetzung zur 18.Flotte in der Sicherheit auf der USS Ikarus.
    [11:52] Cpt. Sarep: *gibt die Dienstnummer ein* Gut, bestätigt.
    [11:52] Cpt. Sarep: Welche Ziele verfolgen Sie auf der USS Mistral?
    [11:52] Kdt. Kapps: *der klingonische Kaffee wirkt gut und sie bekommt einen immer klareren Kopf*
    [11:53] Cpt. Sarep: *tippt laufend etwas am Padd umher*
    [11:54] Cpt. Sarep: *nur sehr selten sieht er vom Padd auf, auf das er ganz fokusiert ist*
    [11:54] Fn. Alla'dar: Meine Pflicht erwartungsgemäß zu erfüllen,Crew und Schiff zu schützen und die Werte der Föderation zu verteidigen.Mein berufliches Ziel ist einmal ein eigenes Kommando,Sir.*nickt*
    [11:55] Cpt. Sarep: Ich verstehe *tippt fertig und sieht dann Mahur mit neutralem Blick an*
    [11:56] Cpt. Sarep: Auf dem Padd hier habe ein Standardversetzungsformular, ausgefüllt mit Ihren Angaben.
    [11:56] Cpt. Sarep: Verifizieren Sie, dann kann ich das Formular einreichen. *schiebt ihm das Padd rüber*
    [11:56] Cpt. Sarep: Wenn der Versetzung stattgegeben wurde, dienen Sie unter Fähnrich Cran in der Sicherheit
    [11:57] Fn. Alla'dar: *nickt,nimmt es entgegen und verifiziert es,reicht es ihm,dabei kurz sich erhebend,zurück*
    [11:57] Fn. Alla'dar: Ich hatte schon das Vergnügen Sie kennenzulernen.
    [11:57] Cpt. Sarep: *nickt* Das habe ich gesehen.
    [11:57] Cpt. Sarep: *tippt wieder kurz am Padd*
    [11:58] Cpt. Sarep: Weiter zu Ihnen. *sieht Elana an*
    [11:58] Cpt. Sarep: Name, Dienstnummer und momentante Position
    [11:58] Kdt. Kapps: Kadett Elana Ronni Kapps, Dienstnummer 899975645, wurde der 18. Flotte unterstellt um meinen Kadettenflug zu absolvieren.
    [11:58] Fn. Alla'dar: *schaut leicht zu Elana*
    [11:58] Cpt. Sarep: *nickt*
    [11:58] Cpt. Sarep: *tippt alles schnell ein*
    [11:59] Cpt. Sarep: Bei Ihnen ist das Formular kürzer.
    [11:59] Cpt. Sarep: Ist das Ihr letzter Kadettenflug?
    [11:59] Kdt. Kapps: Ja Sir. Der Letzte. *nickt*
    [11:59] Cpt. Sarep: *schiebt ihr das Padd zu* Bitte verifzieren
    [12:00] Cpt. Sarep: Ich sehe, Sie haben den Schwerpunkt Technik und Operationen.
    [12:01] Kdt. Kapps: *nimmt das Padd, verifiziert die Angaben und reicht es mit einem nicken zurück* Ja Sir.
    [12:01] Cpt. Sarep: Sie werden in Ihrer Ausbildungszeit vorweigend an der Ops oder im Maschinenraum unter Commander Rial dienen
    [12:01] Kdt. Kapps: *nickt* Verstehe, Sir.
    [12:02] Cpt. Sarep: *zeichnet selber noch, dass er den Ausbildungsflug übernimmt*
    [12:02] Cpt. Sarep: Gut, sobald die Anträge geprüft wurden, werden Ihnen die entsprechenden Kommandoautorisationen auf der Mistral übertragen.
    [12:03] Cpt. Sarep: Haben Sie einen Quartierwunsch?
    [12:03] Cpt. Sarep: *sieht beide skeptisch an*
    [12:04] Fn. Alla'dar: Getrennte vorerst ?*sich selbst nicht ganz Sicher,wie er antworten soll*
    [12:04] Kdt. Kapps: *schaut Mahur mit großen Augen an und wendet sich dem Captain zu* Nun, e sgibt da etwas privates was wir noch besprechen müssen.
    [12:05] Cpt. Sarep: Hier?
    [12:05] Kdt. Kapps: Nun mit ihnen. *meint sie dann*
    [12:05] Cpt. Sarep: Ist der Fähnrich involviert?
    [12:06] Fn. Alla'dar: Nun ja wir Beide.
    [12:06] Kdt. Kapps: *nickt bloß*
    [12:06] Cpt. Sarep: Ich höre
    [12:07] Fn. Alla'dar: Wir führen eine Liebesbeziehung...miteinander und die Vorschriften verlangen das wir Sie darüber in Kenntnis setzen.
    [12:08] Cpt. Sarep: Ich verstehe.
    [12:08] Cpt. Sarep: Zur Kenntnis genommen.
    [12:08] Cpt. Sarep: Damit erlangt die Quartierzuweisung eine neue Priorität.
    [12:08] Kdt. Kapps: Tut sie das? *hebt fragend eine Augenbraue*
    [12:08] Fn. Alla'dar: Wie meinen Sie das jetzt Sir ?
    [12:09] Cpt. Sarep: Das kommt auf Sie na
    [12:09] Cpt. Sarep: Fähnrich Sie meinten zuerst, vorerst getrennt.
    [12:10] Cpt. Sarep: Bedeutet das, dass ich die Zuweisung in 2 Wochen erneut ändern muss?
    [12:10] Fn. Alla'dar: Na ja es ist wohl zu Früh für ein gemeinsames,denke ich.
    [12:10] Kdt. Kapps: Denke ich auch. *nickt*
    [12:10] Cpt. Sarep: Zur Kenntnis genommen.
    [12:10] Cpt. Sarep: *trägt es am Padd ein*
    [12:10] Fn. Alla'dar: Wenn sich dahin gehend was ändert unterichten wir Sie natürlich.
    [12:11] Cpt. Sarep: Ich habe nun alles arrangiert. Sie haben bis zu Ihrer vollständigen Versetzung das Recht die Mistral und nicht-kritsiche Bereiche des Schiffes zu betreten
    [12:11] Cpt. Sarep: Fühlen Sie sich frei, Ihr Quartier bereits zu beziehen.
    [12:12] Kdt. Kapps: Vielen Dank, Sir. *lächelt erfreut*
    [12:12] Cpt. Sarep: Sobald der Versetzung stattgegeben wurde, erhalten Sie die entsprechenden Autorisationen und Sie werden auch im Dienstverzeichnis aufgeführt
    [12:12] Fn. Alla'dar: *benickt das alles*
    [12:12] Kdt. Kapps: *nickt*
    [12:13] Cpt. Sarep: Beachten Sie, dass die Mistral, als DS12-Einsatzschiff an DS12 angedockt ist, die Notfallbereitschaftsoffiziere aber ständig in Bereitschaft stehen müssen, das Schiff in 30 Sekunden kampfbereit sein
    [12:13] Cpt. Sarep: kann.
    [12:14] Fn. Alla'dar: Verstanden Sir.
    [12:14] Cpt. Sarep: Wenn Sie als Notfallbereitschaft eingetragen sind, beachten Sie bitte, dass Sie innerhalb von 30 Sekunden Ihren Platz auf dem Schiff einnehmen können.
    [12:14] Cpt. Sarep: Das wäre vorerst alles.
    [12:14] Kdt. Kapps: Ja, Sir. *nickt und erhebt sich dann*
    [12:14] Cpt. Sarep: Haben Sie noch Fragen?
    [12:15] Fn. Alla'dar: Danke Captain für ihre Zeit und wir werden Sie nicht entäuschen.
    [12:15] Fn. Alla'dar: Und Nein keine Fragen mehr.
    [12:16] Cpt. Sarep: *nickt* Achtung!
    [12:16] Fn. Alla'dar steht stramm.
    [12:16] Kdt. Kapps: Wenn wir fragen haben wenden wir uns bestimmt an sie. *nimmt Haltung an*
    [12:16] Cpt. Sarep: *kontrolliert stumm die Haltung der beiden*
    [12:16] Kdt. Kapps steht stramm.
    [12:17] Cpt. Sarep: *sieht skeptisch zwischen beiden hin und her und nickt dann*
    [12:17] Cpt. Sarep: Wegtreten
    [12:17] Fn. Alla'dar: *nickt*
    [12:17] Kdt. Kapps: Danke. *geht*


    ## Bar „Sternenhimmel“ ##


    [12:18] Kdt. Kapps: Nun das wär geschafft. *grinst*
    [12:18] Fn. Alla'dar: Wir sollten gleich in dein Quatier*flüstert er*
    [12:18] Fn. Cran: *lehnt sich etwas gegen den Tresen, um einen besseren Blick zu haben*
    [12:18] Kdt. Kapps: Ja. *nickt*
    [12:19] Fn. Cran: *nickt den drei kurz zu, als sie in sichtweite kommen+
    [12:19] Fn. Cran: -+ +*
    [12:19] Fn. Alla'dar: Morgen früh sollten wir dann schonmal anfangen deine Sachen zu packen,meine kann ich ja direkt auf die Mistral beamen lassen.
    [12:19] Kdt. Kapps: *blickt nochmal kurz in die Bar* Wartest du einen Moment?
    [12:20] Cpt. Nirina: Mmmh. Soweit ich weiss, hat die Republik bis vor längerem noch alles gekauft, was sich auftreiben liess. Mittlerweile wird ja wieder mehr selbst entwickelt.
    [12:20] Fn. Alla'dar: Ja na klar.
    [12:20] Fn. Cran: *nickt lächelnd* alles gut gelaufen?
    [12:20] Kdt. Kapps: Ja bestens. *nickt*
    [12:21] Fn. Cran: Freut mich. *leise* wie lange sind sie beiden schon ein Paar?
    [12:21] Kdt. Kapps: *grinst verlegen und antwortet ebenfalls leise* Ein paar Tage erst.
    [12:21] Lt.Cmdr. Amanda: Die Bestände der Republik stammen vor allem aus den Arsenalen übergelaufener Raumschiffe. Der freie Handel auf den Kolonien ist allerdings noch immer ein Problem.
    [12:21] Fn. Alla'dar: *wirkt sichtlich erleichtert und doch erschöpft,nach dem ganzen.*
    [12:21] Lt.Cmdr. Hulbington: *winkt leicht in die Runde* Hallo
    [12:22] Fn. Cran: *schaut sie etwas skeptisch an* Und wie lange seid ihr schon auf der Basis? *nickt dann rüber* Lieutenant
    [12:22] Kdt. Kapps: Seit ein paar Tagen. *läuft rot an*
    [12:23] Fn. Cran: *schmunzelt* kommt mir bekannt vor
    [12:23] Fn. Alla'dar: *lehnt sicha uf die Brüstung auf*
    [12:23] Kdt. Kapps: Vielleicht können wir uns die Tage mal unterhalten? *schmunzelt leicht* Ich würd dannjetzt in mein Quartier gehen wollen.
    [12:24] Fn. Cran: Natürlich, viel Erfolg. Ich denke, wir sehen uns ja noch oft genug *nickt etwas*
    [12:25] Lt.Cmdr. Hulbington: Ich brauche heute nur einen Gute-Nacht-Trunk
    [12:25] Cpt. Nirina: Na jede Kolonie ist für sich. Das war immer so.
    [12:25] Kdt. Kapps: Wohl wahr. *schmunzelt etwas* Danke für den Kaffee.
    [12:25] Lt.Cmdr. Hulbington: Phinneas, einen kurzen
    [12:25] Fn. Cran: *nickt etwas* Kein Problem *lächelt*
    [12:26] Kdt. Kapps: Dann sieht man sich, schönen Abend noch. *nickt und würde dann auch schon gehen*
    [12:26] Lt.Cmdr. Hulbington: *bekommt ihren Kurzen, prostet kurz andeutend in die Runde und trinkt aus*
    [12:26] Lt.Cmdr. Amanda: Das war vielleicht früher so. Aber nun, da sich eine anerkannte Regierung gebildet hat, müssen die Gesetze durchgesetzt werden. Unabhängige Outlaw-Welten sind da nicht tragbar.
    [12:26] Fn. Cran: Ja, gute Nacht *zwinkert etwas und wendet sich wieder ihrem Kaffee zu*
    [12:26] Fn. Alla'dar: *nickt Tyrande noch leicht zu,bevor er Elana dann folgt*
    [12:27] Lt.Cmdr. Hulbington: *sieht der gehenden hinterher*
    [12:27] Kdt. Kapps: Na dann los. *flüstert sie eher säuselnd un würde ihm am Ärmel zupfen*
    [12:27] Cpt. Nirina: Das wird schon noch, denke ich. Virinat war ja schliesslich auch kein Verteck von Kriminellen.
    [12:27] Fn. Alla'dar: Direkt hinter dir.*schmunzelt*
    [12:28] Lt.Cmdr. Amanda zuckt mit den Schultern. "Dazu kann ich nichts sagen. Liegt nicht in meiner Gehaltsklasse."
    [12:30] Fn. Cran: *leert ihren kaffee und wendet sich zum gehen, nickt vorher nochmal nach rechts* Lieutenants
    [12:30] Lt.Cmdr. Hulbington: Fähnrick *nickt*

    "The GM gives the Plot, but the story comes from the players."
    "The Base for most Plots is, somebody wants something and has problems getting it. And the Players are said problem"

    How to be a great GM (Youtube-Channel)


    Loli vom Dienst

  • [8:02] [Mistral] Cpt. Sarep: *bei allen Mistral-Offiziere, die der Alpha-Schicht angehören (also alle bespielten) piept der Kommunikator* Ihre Bereitschaft beginnt in 5 Minuten. Finden Sie sich bis zu diesem Zeitpunkt auf der
    [8:02] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral ein.
    [8:08] [Lokal] Fr. Cran: *winkt mahur zu sich*
    [8:09] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ma'am*gemäßigt*
    [8:09] [Lokal] Fr. Cran: *nickt ihm zu* Fähnrich, sie übernehmen ersteinmal die taktischen sensoren an der konsole *deutet an de konsole hitner sich*
    [8:09] [Lokal] Fr. Alla’dar: *nickt*
    [8:10] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Kadett?
    [8:11] [Lokal] Kdt. Kapps: Ma'am.
    [8:11] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich entschuldige mich wegen vorhin. Und stehen Sie normal.
    [8:11] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Es war nicht so gemeint.
    [8:11] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *zeigt auf die Konsole links* Das ist ihr Platz.
    [8:12] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt*
    [8:12] [Lokal] Lt. Kurihura: *hebt eine Braue und sieht zu Rial*
    [8:13] [Lokal] Fr. Alla’dar: *üperprüft die Werte und lässt nebenher ne kurze Diagnose laufen*
    [8:14] [Lokal] Fr. Cran: *schmunzelt kurz etwas und übermittelt an Elanas Konsoel eine Kurze Nachriocht "Viel Glück"*
    [8:14] [Lokal] Kdt. Kapps: *als sie die Nachricht liest schmunzelt sie leicht und schickt eine zurück "Danke"*
    [8:16] [Lokal] Fr. Cran: Achja Fähnrich. Da wir auch die Kommunikation übernehmen. Diese wird ihr auch ihr Aufgabenbereich sein
    [8:16] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich hatte es ja als Schwerpunktfach in der Akademie,krieg ich hin*leise*
    [8:17] [Lokal] Fr. Cran: *nickt nur und behält ihre anzeigen im auge*
    [8:19] [Lokal] Fr. Alla’dar: Undefinierter Notruf eines regulären Frachters,scheint leichte Probleme zu haben*meint er laut*
    [8:19] [Lokal] Kdt. Kapps: *betrachtet ihre Anzeigen aufmerksam*
    [8:20] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Gibt es eine Videoübertragung? Oder zumindest Audio?
    [8:21] [Lokal] Fr. Alla’dar: Nur in Linguacode.(Text)*meint er*
    [8:22] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Kapps, rufen Sie den Captain. Er soll auf die Brücke kommen. Alla'dar, können wir den Urpsrung ermitteln?
    [8:22] [Lokal] Fr. Alla’dar: Die SS Sura bittet alle Schiffe in Reichweite um Hilfe*gibt er den Text hörbar wieder*
    [8:23] [Mistral] Kdt. Kapps: Captain Sarep kommen sie bitte auf die Brücke.
    [8:24] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden
    [8:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Bericht
    [8:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ein Notruf, Sir. Wir ermitteln gerade den Ursprung.
    [8:24] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ma'am der Signal ist 4 lichtjahre von unsere momentanen Position entfernt.
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Ich verstehe.
    [8:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Um was geht es?
    [8:27] [Lokal] Fr. Alla’dar: Vielleicht nur Probleme mit dem Antrieb oder so*meint er leise zu Tyrande*
    [8:27] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben nur einen linguistischen Notruf empfangen, von der SS Sura, Sir. Mehr wissen wir momentan nicht.
    [8:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut
    [8:28] [Lokal] Fr. Cran: *nickt leicht*
    [8:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Alla
    [8:28] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schließt die erste Diagnose ab,hält aber den Kanal zur Sura primär offen*
    [8:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Alla'dar informieren Sie die Flotte
    [8:29] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, Kurs setzen. Maximum Warp. Sofort beschleunigen
    [8:30] [Flottenfrequenz] Fr. Alla’dar: "USS Mistral an Flotte.Wir haben Notruf erhalten,setzen Abfangkurs."
    [8:31] [Lokal] Fr. Alla’dar: Flotte wurde informiert Captain.
    [8:31] [Flottenfrequenz] DS12: Hier Deep Space 12. USS Mistral, haben verstanden. Setzen Sie die Operation fort.
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut
    [8:31] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *setzt sich*
    [8:31] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain?
    [8:31] [Mistral] Cpt. Sarep: *inzwischen beschleunigt die Mistral auf Maximum Warp*
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant?
    [8:32] [Lokal] Lt. Kurihura: Die Sura ist ein normaler Frachter... unter dem Kommando von Captain Haller.
    [8:32] [Lokal] Lt. Kurihura: Keine Auffälligkeiten, läuft hin und wieder DS12 an.
    [8:32] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt, während Harumi spricht*
    [8:32] [Lokal] Lt. Kurihura: Bisher eigentlich nur Transport von... nicht sehr wertvoller Ware, und ausschließlich innerhalb der Föderation.
    [8:33] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Überprüft ein paar Daten*
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Sensoren auf Maximum, ich will wissen, was uns erwartet
    [8:33] [Lokal] Kdt. Kapps: *behält die Anzeigen im Blick*
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Geben wir zur Vorsicht gelben Alarm
    [8:34] [Lokal] Fr. Cran: Gelber Alarm, Sir *nickt*
    [8:34] [Mistral] Fr. Cran: Die Mistral geht auf gelben Alarm. Die Schilde werden entsprechend aktiviert und die entsprechenden Symbole erscheinen
    [8:38] [Lokal] Lt. Kurihura: Fähnrich, Sie übernehmen die Wissenschaftsstation.
    [8:38] [Lokal] Fr. Ulysses: Lieutenant *nickt Harumi grüßend zu*
    [8:38] [Lokal] Cpt. Sarep: Geben Sie mir Bescheid, sobald die Sensoren etwas haben
    [8:39] [Lokal] Fr. Ulysses: *übernimmt die Konsole von Harumi*
    [8:39] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir haben einen Notruf von einem Frachter, der SS Sura, erhalten. Noch keine näheren Informationen zu dem Notfall.
    [8:39] [Lokal] Fr. Alla’dar: Sir ? Auf den Sensoren wird ein zweites Schiff angezeigt.Eines bewegt sich langsam fort vom Punkt.Nichts genaueres an Daten aber deffinitiv kein Föderationsschiff.
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Cran, taktische Bereitschaft herstellen
    [8:39] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir. *die hände fliegen über die konsole*
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Wissenschaft genauer Scan des Frachters
    [8:39] [Lokal] Lt. Kurihura: Sie kommen zurecht, Kadett?
    [8:40] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Sir
    [8:40] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja, nichts auffälliges. Ma'am. *nickt*
    [8:40] [Lokal] Fr. Cran: Waffensysteme bereit, Schilde aktiv, Notfallkraftfelder in Bereitschaft
    [8:40] [Lokal] Lt. Kurihura: *nickt und geht weiter*
    [8:41] [Lokal] Fr. Ulysses: Der Frachter wird als die SS Sura erkannt. Es gibt keine Anzeichen auf irgendwelche Schäden...
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: *ohen aufzusehen* Lieutenant
    [8:41] [Lokal] Fr. Ulysses: Geschweige denn Spuren eines Kampfes...
    [8:41] [Lokal] Lt. Kurihura: Fähnrich. Lassen Sie sich nicht stören.
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir *nickt*
    [8:41] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Eine Falle?
    [8:42] [Lokal] Fr. Alla’dar: *kalibriert die Sensoren um mehr zu erfahren*
    [8:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Taktische Analyse des Frachters
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: OPS, wann treffen wir ein?
    [8:43] [Lokal] Fr. Ulysses: *blickt skeptisch auf seine Konsole* Hm, Sir das ist seltsam...
    [8:43] [Lokal] Kdt. Kapps: In einer Minute, Sir.
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: *hebt eine Augenbraue*
    [8:43] [Lokal] Lt. Kurihura: Was denn?
    [8:43] [Lokal] Fr. Alla’dar: Tuffli Klasse,Standart Baureihe.Realtiv schwaches Offensivpotenzial.Wenn Sie angegriffen werden können Sie sich kaum Verteidigen,Sir.
    [8:43] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut zu Ulysses*
    [8:43] [Lokal] Fr. Ulysses: Die Sensoren können keinerlei Lebenszeichen auf dem Frachter entdecken...
    [8:44] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain?
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, informieren Sie die Krankenstation.
    [8:44] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Captain, das ist wahrscheinlich eine Falle!
    [8:44] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt*
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut, roter Alarm, Voller Stop
    [8:44] [Lokal] Fr. Cran: wäre nicht das erste mal *murmelt leise und bereitet verschiebt einige anzeigen*
    [8:45] [Lokal] Fr. Cran: Roter Alarm, Sir
    [8:45] [Lokal] Fr. Alla’dar: Noch immer keine Daten über das zweite Schiff,Sir.Es entfernt sich weiter,aber nicht schnell.
    [8:45] [Mistral] Cpt. Sarep: *das Schiff stoppt*
    [8:45] [Mistral] Fr. Cran: Auf dem Schiff ertönt der rote Alarm. Das Licht wird umgeschaltet und so weiter
    [8:45] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *etwas leiser* Dennoch ist es ziemlich offensichtlich... Kein Pirat wäre so unvorsichtig...
    [8:45] [Lokal] Fr. Alla’dar: Es ist soeben auf Warp gegangen.
    [8:46] [Lokal] Fr. Ulysses: Sollen wir die Warpsignatur verfolgen, Sir?
    [8:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Versuchen Sies
    [8:46] [Mistral] Kdt. Kapps: Krankenstation, hier Brücke. Bereiten sie sich auf eine möglicherweise größere Anzahl an Verletzten vor.
    [8:46] [Lokal] Cpt. Sarep: Aber unser Hauptaugenmerk liegt am Frachter
    [8:46] [Lokal] Fr. Ulysses: *lässt seine FInger über die Konsole fliegen*
    [8:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Da der zweite Kreuzer außer Reichweite ist, gehen wir jetzt aber ins System
    [8:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, Geschwindigkeit wieder aufnehmen
    [8:47] [Mistral] Kdt. Kapps: Krankenstation an Brücke: Verstanden.
    [8:47] [Mistral] Cpt. Sarep: *das Schiff beschleunigt*
    [8:47] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schaut auf den Frontschirm kurz*
    [8:48] [Mistral] Kdt. Kapps: Ankunft in zehn Sekunden Sir
    [8:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Versuchen Sie weiter ein Lebenszeichen zu erfassen
    [8:48] [Lokal] Kdt. Kapps: Ankunft in zehn Sekunden Sir
    [8:48] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut angespannt auf den Frontschirm*
    [8:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [8:48] [Lokal] Lt. Kurihura: Lassen Sie ab jetzt die Sensorik die OPS machen, Mr. Ulysses.
    [8:48] [Lokal] Fr. Cran: *hat die Hände über den Zieleinstellungen udn Waffen und betrachtet den Hauptschirm*
    [8:49] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye, Lieutenant
    [8:49] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Conn bremst das Schiff und die Mistral kommt vor einem intakten Frachter zu stehen*
    [8:49] [Lokal] Kdt. Kapps: Sir, weiterhin keine Lebenszeichen an Bord.
    [8:50] [Lokal] Kdt. Kapps: Außérdem sind scheinbar alle kleineren Geräte wie Tricorder usw. verschwunden.
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Lebenserhaltung an Bord des Frachters?
    [8:50] [Lokal] Fr. Alla’dar: Taktische Sensoren auf voller Brandbreite,bisher keine separaten Anzeigen.
    [8:50] [Lokal] Lt. Kurihura: *prüft kurz ob Elana mit den Sensoren zurecht kommt*
    [8:50] [Lokal] Kdt. Kapps: Die Lebenserhaltung ist online, sieht nicht beschädigt aus. *nickt*
    [8:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut.
    [8:51] [Lokal] Fr. Cran: *schaut kurz auf alla'dars konsole, nickt dann udn wendet sich wieder ihrer zu*
    [8:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Die anderen Energiesysteme?
    [8:51] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wohl geplündert worden.*meint er leise*
    [8:52] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir sollten dennoch vorsichtig sein.
    [8:52] [Lokal] Lt. Kurihura: Fähnrich, unsere primäre Aufgabe ist die Auswertung und Erfassung wissenschaftlicher Daten. In Lagen wie dieser hier... unterstützen wir die anderen Stationen etwa mit Recherche oder Entlastung, falls
    [8:52] [Lokal] Kdt. Kapps: *tippt auf der Konsole rum* Es sind alle Systeme bereit. Sieht aus als wenn man das Schiff einfach verlassen hätte, Sir.
    [8:52] [Lokal] Lt. Kurihura: notwendig.
    [8:53] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Kapps
    [8:53] [Lokal] Fr. Alla’dar: Dann würden wir doch Rettungskapseln auf den Sensoren haben.
    [8:53] [Lokal] Lt. Kurihura: Sehen Sie mal nach, was der Computer noch so hergibt... wo der Frachter herkommt und wo er hinwollte.
    [8:53] [Lokal] Fr. Cran: Denken Sie an das zweite Schiff *leise an Alla'dar*
    [8:53] [Lokal] Fr. Ulysses: Verstanden
    [8:53] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sir, empfehle ein Außenteam den Frachter untersuchen zu lassen.
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich bin diesem Vorschlag nicht abgeneigt
    [8:54] [Lokal] Fr. Alla’dar: Da ist nichts,die geier sind wohl mit dem Aas fertig.+gen Tyrande*
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Sonstige Vorschläge *fragt er in die Brücke*?
    [8:54] [Lokal] Fr. Cran: *nickt, sagt aber nichts, sondern schaut zum captain*
    [8:54] [Lokal] Kdt. Kapps: *sie schaut zum Captain*
    [8:54] [Lokal] Fr. Cran: *und wieder zurück zu ihrer Konsole*
    [8:54] [Lokal] Fr. Alla’dar: Traktorstrahl und zu DS12 schleppen.
    [8:54] [Lokal] Lt. Kurihura: Vielleicht eine Abschirmung gegen unsere Erfassung von Lebenszeichen.
    [8:55] [Lokal] Kdt. Kapps: *betrachtet die Daten der Sensoren*
    [8:56] [Lokal] Fr. Ulysses: Gemäß des Registers der Sternenflotte ist der Frachter unterwegs nach K7...
    [8:56] [Lokal] Lt. Kurihura: Der Vorschlag des 1. Offiziers ist obligatorisch nach dem Notruf. Es muss auch noch jemand da gewesen sein, der ihn ausgelöst hat, vor nicht allzu langer Zeit.
    [8:56] [Lokal] Kdt. Kapps: Sir, es ist kein Dämpfungsfeld erkennbar.
    [8:56] [Lokal] Fr. Ulysses: Außerdem hat er 1000 SChaftbolzen und 500 Last Vorräte geladen...
    [8:56] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt* Rial bilden Sie ein Außenteam. Nehmen Sie auf jeden Fall einen Arzt und zusätzliche Sicherheit mit
    [8:56] [Lokal] Fr. Alla’dar: Vielleicht ja ein automatischer Notruf,es war ja nur Lingua.
    [8:57] [Lokal] Fr. Cran: *leise zu alla'dar* Sie brauchen nicht alles kommentieren, Fähnrich. Aber wenn, dann laut genug, dass der Captain sie hört
    [8:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, informieren Sie die Krankenstation über die genaue Situation und sagen Sie dass Doktor Homes sich in Transporterraum 3 melden soll.
    [8:58] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt*
    [8:58] [Lokal] Fr. Alla’dar: *nickt*
    [8:59] [Mistral] Kdt. Kapps: Krankenstation, hier Brücke, es wird ein Außenteam auf den Frachter wechseln. Dr. Homes meldet sich bitte in Transporterraum drei.
    [9:00] [Mistral] Lt. Homes: Auf dem Weg,homes ende
    [9:00] [Lokal] Fr. Cran: *nickt rial zu*
    [9:00] [Lokal] Kdt. Kapps: Dr. Homes ist auf dem Weg, Sir.
    [9:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Alla'dar, Tyrande. Ich will Sie beide im Außenteam.
    [9:01] [Lokal] Fr. Ulysses: Was uns dort drüben wohl erwarten mag...*ein leichtes lächeln umspielt seine Lippen*
    [9:01] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ay,Ay.
    [9:01] [Lokal] Fr. Cran: *schaut etwas verduzt wegend es vornamens, nickt dann aber* Aye, Sir
    [9:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Lieutenant Kurihara, Kadett Kapps, Fähnrich Ulysses. Sie drei ebenfalls.
    [9:01] [Lokal] Fr. Cran: *ein npc übernimmt die taktik*
    [9:02] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt* Jawohl.
    [9:02] [Lokal] Lt. Kurihura: *sieht überrascht zum Captain*
    [9:02] [Lokal] Fr. Ulysses: *murmeld* EIne Außenmission... welche freude *verdreht die Augen*
    [9:02] [Lokal] Lt. Kurihura: Ja, vielleicht hat eine Anomalie die Besatzung verschluckt... daher sind wir wohl gefragt.
    [9:02] [Lokal] Fr. Alla’dar: *nickt Elana leicht zu*
    [9:03] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt zurück, sie wirkt etwas überrascht, damit hat sie wohl nicht gerechnet*
    [9:08] [Mistral] CPO Sulakuc: *das Außenteam wird gebeamt*
    [9:10] [Mistral] CPO Sulakuc: *als ihr materialisiert ist niemand an Bord*
    [9:10] [Lokal] Fr. Cran: *hat sofort waffe udn trikorder gezogen, scannt nach lebenszeichen*
    [9:10] [Lokal] Fr. Alla’dar: *sondiert die Umgebung,mit gezogenem Phaser*
    [9:10] [Lokal] Kdt. Kapps: *schaut sich um und hält sich erstmal im hintergrund*
    [9:10] [Lokal] Fr. Ulysses: *zuckt den Trikorder uns scant fleissig*
    [9:11] [Mistral] CPO Sulakuc: *der Raum ist vollkommen leer, die Geräte laufen alle, als ob man sie vergessen hätte abzuschalten*
    [9:11] [Lokal] Lt. Homes: *schaut sich erstmal mit den augen um*
    [9:11] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wie ein Geisterschiff.*merkt er an*
    [9:11] [Lokal] Fr. Cran: *klappt den trikorder zusammen* Keine Lebenzeichen
    [9:11] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *scannt mit dem Tricorder die Konsole*
    [9:12] [Lokal] CPO Sulakuc: *geht den Raum gründlich ab*
    [9:12] [Lokal] Fr. Cran: *steckt die waffe weg und überwacht die beiden sicherheitsoffiziere*
    [9:12] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Untersuchen Sie dieses Schiff. Und melden Sie, wenn Sie etwas Ungewöhnliches finden.
    [9:12] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir *nickt*
    [9:12] [Lokal] CPO Sulakuc: Raum sicher
    [9:13] [Lokal] CPO Sulakuc: *steckt den Phaser weg*
    [9:13] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wir sollten die anderen Decks checken.
    [9:13] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich, durchsuchen Sie die Logbücher.
    [9:13] [Lokal] Lt. Homes: Ich schaue mal nach einer krankenstation
    [9:13] [Lokal] Fr. Cran: *nickt zu homes* Ich begleite sie
    [9:13] [Lokal] Fr. Ulysses: *macht sich daran die Logbücher zu durchsuchen*
    [9:14] [Lokal] Lt. Kurihura: Commander, wir sollten uns hier nicht alleine durchs Schiff bewegen.
    [9:14] [Lokal] Lt. Homes: ah ein Tür*schmunzelt zu Tyrande*
    [9:14] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [9:14] [Lokal] Fr. Cran: *zu den beiden anderen sicherheitsleuten* sie begleiten die teams
    [9:14] [Lokal] Fr. Cran: Kenen wir ja schon *nickt*
    [9:14] [Lokal] Fr. Alla’dar: Aye
    [9:14] [Lokal] Fr. Cran: Hier?
    [9:14] [Lokal] Lt. Homes: waren sies chonmal auf einen solchen Frachter?
    [9:15] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Alla'dar. Sie gehen mit Kapps. Durchsuchen Sie die Frachträume.
    [9:15] [Lokal] Fr. Cran: Während des Kadettenfluges, als wir gefangen genommen wurden, erinnern sie sich?
    [9:15] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt*
    [9:15] [Lokal] Fr. Alla’dar: Sollen wir den Maschinenraum auch gleich überprüfen ?
    [9:15] [Lokal] Fr. Cran: *ist mit ihr reingegangen und hat den blick visuell gescannt* Scheint zumindest alles sicher
    [9:15] [Lokal] Lt. Homes: ahh stimmt,nun hier ist viel platz für fracht..ist das die krankenstation?*dreht sich einmal im Kreis*
    [9:16] [Lokal] Fr. Cran: Ich glaube, auf solchen Schiffen gibt es nichtmal eine feste krankenstation...
    [9:16] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Kurihara, sie gehen mit dem Sicherheitsoffizier.
    [9:16] [Lokal] Lt. Homes: Das glaube ich langsam auch,fast mittelalterlich hier
    [9:16] [Lokal] Lt. Kurihura: Wohin?
    [9:16] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Durchsuchen Sie ebenfalls die Frachträume.
    [9:16] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich geh vor.
    [9:17] [Zone] Fr. Cran: ich schaue mal, ob ich hier was rausfinde...
    [9:17] [Lokal] Lt. Kurihura: Kommen Sie, Chief.
    [9:17] [Lokal] Lt. Homes: Haben sie was gefunden Fähnrich?
    [9:18] [Zone] Fr. Cran: *versucht auf die taktischen logbücher zuzugriefen und die position der krankenstation auszumachen* bisher nicht
    [9:18] [Lokal] Lt. Homes: *schaut zu Tyrande*
    [9:19] [Lokal] Lt. Kurihura: Chief?
    [9:19] [Zone] Lt. Kurihura: Chief?
    [9:19] [Zone] Lt. Kurihura: Sie sollen mitkommen, habe ich gesagt.
    [9:19] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich, haben Sie schon etwas gefunden?
    [9:19] [Zone] Kdt. Kapps: Ja das sind Zellen. *nickt und geht näher ran*
    [9:20] [Zone] CPO Sulakuc: Verstanden Lieutenant
    [9:20] [Zone] Lt. Homes: Haben sie was gefunden Fähnrich?
    [9:21] [Zone] Fr. Alla’dar: Damit transportiert man aber keine Schaftbolzen.Was meinst du ? Sklavenhändler ?
    [9:21] [Zone] Fr. Cran: Ich habe gerade Zugriff auf die taktischen logbücher genommen. einen moment, bitte
    [9:21] [Zone] Kdt. Kapps: Das sieht sicher nicht nach Frachtraum aus, aber vielleicht wird es als solcher zusätzlich genutzt. *schaut sich weiter um* Meinst du?
    [9:21] [Zone] CPO Sulakuc: Was haben wir hier?
    [9:22] [Zone] Fr. Cran: hrm... sie hatten vor weniger als einer Stunde Sensorkontakt mit einem romulanischen Kreuzer. Aber kein Kampf... Die Krankenstation habe ich aber immernoch nicht gefunden...
    [9:22] [Zone] Fr. Alla’dar: Keine Ahnung,prüfen wir doch mal die Ladeverzeichnisse.
    [9:22] [Zone] Lt. Homes: *nickt kurz und öffnet mehr und mehr Akten* ich habe auf jedenfall das medizinische Logbuch
    [9:22] [Mistral] Lt. Kurihura: Commander, hier Kurihara. Ich bin im Heckfrachtraum. Hier ist eine Menge Ladung, einige Gerätschaften, aber niemand von der Besatzung. Sollen wir die Ladung genauer untersuchen?
    [9:22] [Zone] Lt. Homes: Die habe ich Tyrande
    [9:22] [Zone] Fr. Ulysses: Moment Commander, ich bin dabei die Verschlüsselung zu umgehen....
    [9:23] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Tun Sie das, Lieutenant.
    [9:23] [Zone] Fr. Cran: lassen sie mich raten, wir stehen mittendrin *lacht* ich evrsuche auf die internen sensorlogbücher zuzugriefen
    [9:23] [Zone] Kdt. Kapps: *nickt und tippt auf der Konsole rum*
    [9:23] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Ich warte. Die Logbücher geben vielleicht wichtige Informationen.
    [9:23] [Zone] Fr. Alla’dar: Alles Kosha,aber vielleicht auch zu sehr.Sieh mal nach ob du Ungereimtheiten finden kannst.
    [9:23] [Zone] Lt. Kurihura: Hier ist niemand. Vielleicht wurden die Leute hier alle von Bord gebeamt.
    [9:23] [Mistral] Fr. Cran: Cran an Rial.
    [9:24] [Zone] Lt. Homes: Naja zumindest der halbe raum ist eine art kranenstation...aber sie haben recht,direkt gibt es hier keine
    [9:24] [Zone] CPO Sulakuc: Möglicherweise
    [9:24] [Zone] Kdt. Kapps: Vielleicht fragst du Rial was wir machen sollen. *dursucht die Dateien nach Ungereimtheiten*
    [9:24] [Zone] Fr. Cran: Ich weiß schon, warum ich die Sternenflotte dem Zivilen Frachtverkher bevorzuge *schmunzelt*
    [9:25] [Mistral] Fr. Alla’dar: Alla'dar an Rial.Wir haben nen Frachtraum mit sowas wie Gefägniszellen enteckt,alle leer.
    [9:25] [Zone] Lt. Homes: Also ich ahbe hier 50 krankenakten die ein arzt oder Sanitäter angeleht hat
    [9:25] [Zone] Lt. Homes: auf jedenfall sollten hier 50 leute rumlaufen Tyrande
    [9:25] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Cran sprechen Sie.
    [9:26] [Zone] Fr. Cran: Laden Sie die lieber in den Trikorder. Damit wir wissen, wen genau wir suchen *seufzt und versucht weiter auf interne sensorlogbücher zuzugreifen* warum haben wir eigentlich immer solche aufträge?
    [9:26] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Alla'dar, verstanden. Suchen Sie weiter.
    [9:26] [Zone] Fr. Ulysses: *murmeld* Dich knacke ich noch, Mistding...
    [9:26] [Zone] Lt. Homes: die Akten sind unauffällig..keine schweren krankheiten,keine seuche oder irgendwas das erklärt wieso die 50 mann nicht mehr an bord sind
    [9:26] [Mistral] Fr. Cran: Wir haben zugriff auf die medizinischen- udn taktischen logbücher. Es sollte hier 50 Mann geben und vor knapp einer Staunde hatte der Frachter Sensorkontakt mit einem romulanischen Schiff, +
    [9:26] [Zone] Lt. Homes: geht klar*nimmt den medizinischen tricorder und geht zurück zur Konsole
    [9:27] [Mistral] Fr. Cran: es gab aber keinen Kampf. Ich bin gerade dabei auf die internen sensorlogbücher zuzugreifne.
    [9:27] [Zone] CPO Sulakuc: Was ist denn in diesen Kisten?
    [9:27] [Zone] Lt. Kurihura: *fängt an, die einzelnen Container zu untersuchen wie angewiesen*
    [9:27] [Zone] Lt. Homes: *Beginne die krankenakten auf den Medizischen Tricorder zuladen*
    [9:27] [Zone] Lt. Kurihura: Werden wir gleich sehen.
    [9:27] [Zone] Fr. Cran: Hoffen wir, dass wir sie wiederfinden
    [9:27] [Zone] Fr. Alla’dar: Und irgendwas auffälliges bis jetzt ?
    [9:27] [Zone] Lt. Kurihura: Dreimal dürfen Sie raten...
    [9:27] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Ulysses ist bereits mit dieser Aufgabe beschäftigt. Aber tun Sie das ebenfalls. Ich komme zu Ihnen.
    [9:27] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Rial ende.
    [9:28] [Zone] Lt. Homes: ist ein bewohnbares system im umkreis von einer stunde?
    [9:28] [Zone] Lt. Kurihura: Selbstdichtende Schaftbolzen. Und da drüben... selbstdichtende Schaftbolzen.
    [9:28] [Mistral] Fr. Cran: Mistral verstanden, Cran ende
    [9:28] [Zone] Fr. Ulysses: *klatscht plötzlich die Hände zusammen* Na wer sag's denn...
    [9:28] Lt. Kurihura gibt die Daten in her Tricorder ein.
    [9:28] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Sie rufen mich dann über Komm, wenn Sie was haben.
    [9:28] [Zone] Kdt. Kapps: Nichts. Dann gehen wir weiter suchen? *hebt fragend eine Augenbraue*
    [9:28] [Zone] Lt. Kurihura: Und dort vorne - oh wunder - selbstdichtende Schaftbolzen!
    [9:28] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *verwundert* Dann bleibe ich noch kurz.
    [9:28] [Zone] Fr. Ulysses: Ma'am, ich hab Zugriff auf die Logbücher des Captains erhalten...
    [9:28] [Zone] Lt. Kurihura: Die haben tausende von diesen Dingern hier.
    [9:29] [Flottenfrequenz] Fr. Alla’dar: Wiederhole Alla'dar an Rial.Wir haben nen Frachtraum mit sowas wie Gefägniszellen enteckt,alle leer.
    [9:29] [Zone] CPO Sulakuc: Wo können die denn hin sein
    [9:29] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Wertvolles?
    [9:29] [Zone] Fr. Cran: Hier ist irgendwas in den sensorlogbüchern, aber ich kann nicht erkennen, was es ist
    [9:29] [Zone] CPO Sulakuc: Gibt es hier vielleicht Spuren von etwas?
    [9:29] [Zone] CPO Sulakuc: Wenn hier jemand war müssen die doch was übrig gelassen haben?
    [9:29] [Zone] Lt. Kurihura: Ich suche nach Spuren von Waffenrückständen oder... Blut und andere biospuren.
    [9:29] Lt. Kurihura führt eine medizinische Diagnose durch.
    [9:30] [Zone] Fr. Alla’dar: Ja Okay suchen wir weiter.
    [9:30] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Ich habe es bereits bestätigt, Alla'dar. Warten Sie. Ich komme mir das dann doch mal ansehen.
    [9:30] [Zone] Lt. Homes: Moment*kommt zu Tyrande rüber*
    [9:30] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Sie entschuldigen mich, Fähnrich.
    [9:30] [Zone] Fr. Alla’dar: Gut warten wir halt.
    [9:30] [Zone] Fr. Ulysses: Hm... sieht leider nicht so gut aus. Realtiv dürftiger Inhalt...
    [9:30] [Zone] Kdt. Kapps: Aber ist wirklich seltsam. *schüttelt den Kopf*
    [9:30] [Zone] Fr. Cran: *macht etwas platz und deutet auf die anzeige*
    [9:30] [Zone] Fr. Cran: *da ist etwas, aber die sensoren sind zu schwach, es zu deuten*
    [9:30] [Zone] Lt. Kurihura: Oh gott.
    [9:30] [Zone] Kdt. Kapps: Ma'am.
    [9:31] [Zone] Lt. Homes: *schaut auf die anzeige* eine normale anomalie oder etwas nciht natürliches?was denken sie?
    [9:31] [Zone] Fr. Alla’dar: Was halten Sie davon,Commander ?
    [9:31] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *schaut sich um* Interessant. Sollte dieses Schiff nicht Schaftbolzen transportieren?
    [9:31] [Zone] Fr. Alla’dar: Ja das haben wir uns auch gefragt.
    [9:31] [Zone] Fr. Cran: Ich habe keine ahnung... mal schauen, was der trikorder sagt... *scannt danach*
    [9:31] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich?
    [9:31] [Zone] Kdt. Kapps: Nun vielleicht sind die noch in einem anderen Raum?
    [9:31] [Zone] Fr. Ulysses: Tja Commander, das Logbuch war ein Reinfall...
    [9:32] [Zone] Lt. Kurihura: Ich habe biologische Überreste in diesem Raum, aber die sind so gering, das könnte alles sein... als sich mal wer in den Finger geschnitten hat oder so.
    [9:32] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Unterstützen Sie Fähnrich Cran.
    [9:32] [Zone] Fr. Ulysses: Aye
    [9:32] [Zone] CPO Sulakuc: Hmmm, das zeigt uns zumindest dass jemand hier war
    [9:33] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Kapps, untersuchen Sie die Zellen nach Rückständen.
    [9:33] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Melden Sie sich.
    [9:33] [Zone] Kdt. Kapps: Ja. *nickt*
    [9:33] [Zone] Lt. Kurihura: Naja Chief. Natürlich war jemand hier. Das Schiff ist ja mit einer vollen Besatzung abgeflogen.
    [9:33] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Was haben Sie bisher?
    [9:33] [Zone] Fr. Alla’dar: Nimm du die rechts ich nehm die links,mal sehen ob wir was finden.
    [9:34] [Zone] Lt. Kurihura: Commander. Abertausende Schaftbolzen und ein paar kleine biologische Spuren von der Crew.
    [9:34] [Zone] Lt. Kurihura: Aber nichts, das auf einen Kampf oder gar schlimmeres hinweist.
    [9:34] [Zone] Fr. Ulysses: Doc, Tyr, der COmmander schickt mich zur Rettung *zwinkert den beiden zu*
    [9:34] [Zone] Fr. Cran: *nickt uly zu* die internen sensoren haben etwas aufgefangen, konnten es aber nciht genau deuten... ich versuche gerade, es mit dem trikorder zu finden
    [9:34] [Zone] Kdt. Kapps: *scannt die Zellen einzeln*
    [9:34] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Von wievielen Personen sind die Rückstände?
    [9:35] [Zone] Fr. Alla’dar: Meine waren wohl leer und deine ?
    [9:35] [Zone] Fr. Cran: Außerdem hat der Doktor die krankenakten von 50 personen gefunden.
    [9:35] [Zone] Lt. Kurihura: Etliche, kann ich erst nach einer genauen forensischen Analyse sagen. Aber es sind alles Menschen gewesen, die die Spuren hinterlassen haben.
    [9:35] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Sicher keine Romulaner?
    [9:35] [Zone] Lt. Kurihura: Ich kann auch nicht sagen wie alt die Spuren sind. Das ist ein Frachtraum, da verletzt man sich ständig.
    [9:35] [Zone] Fr. Ulysses: Können wir die Sensoren der Mistral nutzen um den Scan zu verstärken?
    [9:35] [Zone] Kdt. Kapps: Meine auch. Der Scann ergab auch nichts. *schüttelt den Kopf*
    [9:35] [Zone] Fr. Cran: *seufzt udn klappt den trikorder zusammen* Gute idee... mit dem hier empfange ich nichts...
    [9:35] [Zone] Lt. Kurihura: Homo sapiens sapiens, Commander.
    [9:36] [Zone] Lt. Homes: wäre eine möglichkeit
    [9:36] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Ich wollte nur noch mal sicher gehen.
    [9:36] [Zone] Fr. Ulysses: Dann lassen SIe es uns Veruchen...
    [9:36] [Zone] Fr. Alla’dar: Aber Sie dienen deffinitv einem Zweck.
    [9:36] [Zone] Fr. Cran: Ihr Fachbereich *schmunzelt*
    [9:37] [Mistral] Fr. Ulysses: Ulysses an Mistral, stellen Sie bitte einen Uplink der Sensorenphalanx auf meinen Tricorder her.
    [9:38] [Zone] Lt. Kurihura: Und gemäß der Informationen scheinta uch die Frachtliste korrekt zu sein.
    [9:38] [Zone] Fr. Cran: ICh gebe den Commander bescheid
    [9:38] [Zone] Lt. Homes: *schaut Ulysses zu*
    [9:38] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [9:38] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral. Sie wollen die Sensoren mit einem Tricorder bedienen?
    [9:38] [Mistral] Fr. Ulysses: Das ist der Plan, Mistral
    [9:39] [Mistral] Fr. Cran: Cran an Rial. Wir haben hier etwas in den internen sensorlogbüchern gefunden. die trikorder sind zu schwach, es zu erkennen. wir versuchen es mit den sensoren der mistral zu untersuchen
    [9:39] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Verstanden. Ich komme.
    [9:39] [Mistral] Fr. Alla’dar: Alla'dar an Rial,keine weiteren Hinweise,begeben uns zum nächsten Punkt.
    [9:40] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Sie kommen mit. Die Logbücher sind momentan unser einziger Anhaltspunkt
    [9:40] [Mistral] Cpt. Sarep: Nun, wie Sie wollen. Ich leite die sekundäre Kontrolle an Ihren Tricorder.
    [9:40] [Zone] Lt. Kurihura: Ja, Sir.
    [9:40] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Alla'dar, verstanden. Begeben Sie sich zu Fähnrich Cran. Wir sammeln uns dort.
    [9:40] [Mistral] Fr. Ulysses: Danke Mistral
    [9:40] [Mistral] Cpt. Sarep: *auf Ulysses Tricorder erscheinen plötzlich eine ganze Reihe an Zahlen, viele Zahlen, alle Anzeigen sind jetzt ganz minimiert auf dem Tricorder von Ulysses dargestellt*
    [9:41] [Zone] Fr. Ulysses: Dann wollen wir mal...
    [9:41] [Mistral] Cpt. Sarep: *alles ist so winzig, man kann kaum was erkennen*
    [9:41] [Zone] Fr. Cran: Funktioniert es?
    [9:41] [Zone] Fr. Ulysses: Hm... Das sind schon eine Megne Daten...
    [9:42] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Cran, Bericht.
    [9:42] [Zone] Fr. Alla’dar: *einfach mal gen Elana mit den Schultern zuckt*
    [9:42] [Zone] Kdt. Kapps: *sie nickt ihm kurz zu, aber lauscht dann weiter dem Bericht*
    [9:43] [Zone] Fr. Cran: *nickt Rial zu* Der Doktor hat die Krankenakten von 50 Personen gefunden. Die Schiffssensoren zeigten Kontakt zu einem Romulanischen kreuzer innerhalb der letzten Stunde hergestellt. Auf den internen+
    [9:43] [Zone] Fr. Cran: Sensoren war etwas, das zu schwach für diese war. Der Fähnrich *sie nickt zu ulysses* versucht gerade, es mit den Sensorend er Msitral zu erkennen
    [9:44] [Zone] Lt. Kurihura: Romulaner... Republik oder Imperium?
    [9:44] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Verstanden. *schaut kurz in die Runde* Wie Sie anderen festgestellt haben, ist sonst alles normal.
    [9:45] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *schaut erwartend zu Tyrande*
    [9:45] [Zone] Fr. Alla’dar: Vielleicht ja nur Ungeziefer,der Frachter schreit nicht gerade nach Hygiene.*wirft er kurz ein*
    [9:45] [Zone] Fr. Cran: Ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Es war nur ein kurzer Sensorkontakt ohne Kampf und alles. Wenn sie wollen, versuche ich, es rauszufindne
    [9:45] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Tun Sie das.
    [9:45] [Zone] Fr. Cran: *nickt* Aye, Sir
    [9:46] [Zone] CPO Sulakuc: Aber warum sind die alle weg?
    [9:46] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *zu Mahur* Möglich, aber momentan unser einziger Anhaltspunkt.
    [9:46] [Zone] Fr. Ulysses: So, ich habe den Tricorder mit der Sensorenphalanx gekoppelt...
    [9:46] [Zone] Fr. Cran: *die hände wandern ü+ber die konsolen, während sie den eintrag in den taktischen sensorlogbüchern aufruft*
    [9:47] [Zone] Lt. Homes: Keine ahnung
    [9:47] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *zu Sulakuc* Das versuchen wir noch herauszufinden. Vielleicht wurden sie ja gebeamt.
    [9:47] [Zone] Lt. Kurihura: Was für Romulaner sind der letzten Sensorkontakt?
    [9:47] [Zone] Fr. Cran: Nicht definiert, Sir. Es wirkt beinahe schon, als sei es weder Republik noch Imperium...
    [9:47] [Zone] Kdt. Kapps: *geht einen Schritt näher ran und betrachtet die Konsole*
    [9:47] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Schauen Sie, ob die Sensoren einen Transportervorgang wahrgenommen haben.
    [9:48] [Zone] Fr. Cran: Aye, Sir
    [9:48] [Zone] Lt. Kurihura: Romulanische Piraten. So weit ist es schon.
    [9:48] [Zone] Fr. Alla’dar: Es wäre logisch,romulanische Piraten,vielleicht gleich die Crew als Sklaven mit genommen,neben der Fracht.
    [9:48] [Zone] Fr. Cran: *ruft die entsprechenden protokolle auf*
    [9:48] [Zone] Fr. Ulysses: Aye...
    [9:48] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Ulysses, Fortschritte?
    [9:49] [Zone] Fr. Ulysses: Ich scanne gerade nach Rückständen von Transporterpartikeln...
    [9:49] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Und was ist mit dem schwachen Signal?
    [9:50] [Zone] Fr. Cran: Ein Romulaner ist auf das Schiff gebeamt udn wieder zrucük. Danach tauchte das Muster auf
    [9:50] [Zone] Fr. Cran: Ich vermute, er hat hier etwas gemacht oder hier ein Gerät platziert, dass es auslöst, was auch immer es ist
    [9:50] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Sicher, dass es nur einer war?
    [9:50] [Zone] Fr. Cran: Wenn die Aufzeichnungen stimmen, ja
    [9:51] [Zone] Fr. Alla’dar: Einer überwältigt doch nicht ne 50 Mann Besatzung.
    [9:51] [Zone] Fr. Cran: Das habe ich auch nicht behauptet, Fähnrich.
    [9:51] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Eine gute Vermutung, Fährnich Cran. Allerdings müssten wir doch irgendwo dann dieses Gerät finden.
    [9:51] [Zone] Fr. Alla’dar: Es sei denn...würde Sinn ergeben.*vermutet etwas*
    [9:52] [Zone] Lt. Homes: und wenn er mit mitgenommen hat?
    [9:52] [Zone] Fr. Cran: Aye, Sir. Ich evrsuche rauszufinden, wohin er beamte, vielleicht hiflt das
    [9:52] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Wir warten.
    [9:52] [Zone] Kdt. Kapps: *wirft leise ein* Da gibts doch Geräte die Störsignale an die Sensoren geben. Die Besatzung bekommt das doch dann gar ncht mit und eh sie sich versehen sind sie weggebeamt. *hält sich den Mund zu*
    [9:53] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Aber wer macht sich solche Mühe, nur um ein Transportvorgang zu vertuschen?
    [9:53] [Zone] Fr. Alla’dar: Was wenn er eine Isolineare Markierungssonde genutzt hat bzw. hier ausgesetzt.Man gefährdet keine Leben und kann die Leute einzeln runterbeamen.
    [9:53] [Zone] Fr. Cran: Er wurde auf die Brücke gebeamt und blieb knapp 10 Minuten... Die Crew wurde auch erfasst, aber nicht dematerialisiert...
    [9:54] [Zone] Lt. Homes: UNd fünfzig leute gleichzeitig beamen würde ein kleine schiff fast ausschliessen
    [9:54] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Hmm...
    [9:54] [Zone] Fr. Cran: *winkt kapps zu sich*
    [9:54] [Zone] Kdt. Kapps: *nickt und geht rüber*
    [9:55] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Das gibt Pluspunkte für die Theorie des Kadetten. Vielleicht wurden sie gleich nach aktivierung gebeamt.
    [9:55] [Zone] Fr. Cran: *deutet auf die entsprechenden eintragungen und so*
    [9:56] [Zone] Lt. Homes: gleichzeitg?
    [9:56] [Zone] Kdt. Kapps: *betrachtet die Eintragungen und nickt vorsichtig* Wenn er auf das Schiff beamt und direkt mit der Matrix die Brückencrew wegbeamen läßt? Dann bekommt der Rest der Besatzung es doch gar nicht mit.
    [9:56] [Zone] Fr. Ulysses: *Ulysses Tricorder piept plötzlich wie verrückt* HIer passiert gerade etwas...
    [9:56] [Zone] Fr. Alla’dar: Einzeln aber Zügig,mit der richtigen Modifikation,wäre die halbe Crew weg bevor man was merkt.
    [9:57] [Zone] Kdt. Kapps: Und ich denke geplant schafft man es die Abteilungen schnell zu beamen. *nickt gen Mahur*
    [9:57] [Zone] Fr. Ulysses: Hier bildet sich plötzlich eine große Konzentration eines Partikels...
    [9:57] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *hastig* Wo?
    [9:57] [Zone] Kdt. Kapps: *betrachtet die Werte ungläubig*
    [9:57] [Zone] Fr. Ulysses: Hier, direkt neben der Konsole...
    [9:57] [Zone] Fr. Alla’dar: Alle sofort weg da.
    [9:58] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Treten Sie zurück! Alle!
    [9:58] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Ulysses, Bericht. Um was handelt es sich?
    [9:59] [Zone] Fr. Ulysses: *etwas verwirrt, sucht erstmal seinen Tricorder der ihm runtergefallen ist*...Was? Ähm moment...
    [10:00] [Zone] Fr. Ulysses: *entdeckt seinen Tricoder und hebt ihn auf*So...
    [10:00] [Zone] Lt. Homes: Nerven wie stahlseile der Fähnrich
    [10:00] [Zone] Fr. Cran: *muss kurz schunzeln*
    [10:00] [Zone] CPO Sulakuc: *muss grinsen*
    [10:00] [Zone] Fr. Ulysses: *murmeld* Ich bin Wissenschaftler und kein Knallfrosch....
    [10:01] [Zone] Fr. Ulysses: Wir haben hier eine große Konzentration von Chroniten...
    [10:01] [Zone] Fr. Cran: Eine Zeitreise?
    [10:01] [Zone] Lt. Homes: Zeitpartikel?
    [10:01] [Zone] Fr. Ulysses: Moment* geht im RAum herum und hält den Scanner vor sich hoch*
    [10:02] [Zone] Fr. Cran: *stellt sich 'etwas' entspannter hin. chronitonen kann man immerhin nicht abschießen*
    [10:02] [Zone] Fr. Ulysses: Verrückt, scheinbar ist das ganze Schiff mit Chronitonpartikeln geflutet....
    [10:02] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Dann hat dieses mögliche Gerät eine Zeitverschiebung verursacht?
    [10:02] [Zone] Fr. Alla’dar: Also langsam wirds merkwürdig.
    [10:03] [Zone] Fr. Ulysses: An den Wänden und den Objeteken hier ist die Konzentration besonders hoch...
    [10:03] [Zone] Fr. Alla’dar: Halten Sie lieber Abstand.*merkt er an*
    [10:03] [Zone] Kdt. Kapps: Vielleicht... *hält sich aber lieber zurück mit theorien*
    [10:03] [Zone] Lt. Homes: heisst das das schiff ist aus der phase? und die leute laufen gearde an uns vorbei ohne das sie sehen`?
    [10:03] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Kapps, sprechen Sie.
    [10:03] [Zone] Fr. Cran: Abstand zum Boden, Fähnrich? *dann zu ulysses* Die Chronitonsignatur kann doch auf zeitreisen hidneuten, doer?
    [10:04] [Zone] Fr. Ulysses: *nickt Tyr zu* Ohja...
    [10:04] [Zone] Fr. Cran: ich meinte, man kann feststellen, ob es eine zeitreise gab udn wie lange...
    [10:04] [Zone] Fr. Cran: oder?
    [10:04] [Zone] Fr. Ulysses: Chronitonen können Temporale Felder und Anomalien erzugen...
    [10:05] [Zone] Kdt. Kapps: Nein, es war nur ein Gedanke. *schüttelt den Kopf* Ich dachte wir könnten den genauen Ursprung mit der höchsten Konzentration finden, es muss ja nicht hier gewesen sein. *meint sie leise*
    [10:05] [Zone] Fr. Ulysses: Allerdings geben auch Romulanische Tarnvorichtungen Chronitonen ab...
    [10:06] [Zone] Fr. Alla’dar: Hab das Gefühl ich hätte in temporaler Physik besser aufpassen sollen.*murmelt*
    [10:06] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Ulysses, versuchen Sie es trotzdem, was Kapps vorgeschlagen hat.
    [10:06] [Zone] Fr. Cran: Wenn ich mich richtig an den Lehrgang über Chronitonwaffen erinnere, deutet eine negative Chronitonsignatur doch auf eine Verschiebung in die Zukunft hin... Wenn das Schiff also in Zukunft mit +
    [10:06] [Zone] Fr. Cran: Chronitonwaffen vernichtet wird, müstste die signatur hier negativ sien
    [10:06] [Zone] Fr. Cran: *sieht ulysses fragend an*
    [10:07] [Zone] Lt. Homes: machen sie sich keinen kopf Kadett,bei temporaler Physik bekommt man kopfschmerzen
    [10:07] [Zone] CPO Sulakuc: Aber warum sind die Partikel nur an den Wänden und Objekten?
    [10:07] [Zone] Fr. Alla’dar: *Es bildet sich ein nicht sichtbares großes Fragezeichen über Mahur's Kopf,nach Tyrandes Aussage,zumindest merkt mans wohl an seinem gesichtsausdruck*
    [10:07] [Zone] Fr. Ulysses: *stellt seinen Tricoder entsprechend ein* Ähm...
    [10:08] [Zone] Kdt. Kapps: Soll ich helfen Sir? *schaut Ulysses fragend an*
    [10:08] [Zone] Fr. Cran: *zu sulac* Wie gesagt, wenn das schiff mit chronitonwaffen irgendwann evrnichtet wird, werden chronitonteilchen in allen sachen sein, die vernichtet werden... meine theorie zumindest...
    [10:08] [Zone] Fr. Ulysses: MOment...*betrachtet seinen Tricorder*...
    [10:09] [Zone] Fr. Ulysses: Es hat den Anschein als würden die Chroniten sich hier ausbreiten, ergo sind sie hier erst im entstehen....
    [10:10] [Zone] Kdt. Kapps: Sind sie denn im ganzen Schiff ausgebreitet?
    [10:10] [Zone] Fr. Cran: *leise* Achja Fähnrich, bei der nächsten Außenmission tragen sie bitte eine entsprechende Uniform
    [10:10] [Zone] Fr. Ulysses: Bisher sind sie wohl nur auf diesen Bereich hier beschränkt....
    [10:11] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Vorschläge?
    [10:11] [Zone] Fr. Alla’dar: Wusste nicht das es eine gibt,aber ja mach ich*leise erwiedernt*
    [10:11] [Zone] Fr. Cran: Vielleicht ein getarntes Gerät?
    [10:11] [Zone] Fr. Ulysses: *scannt im Raum*
    [10:11] [Zone] Fr. Alla’dar: Ich hab den Faden verloren,daher keine.
    [10:11] [Zone] Kdt. Kapps: Hmmm, das klingt irgendwie seltsam. *geht an die Konsole und betrachtet sie angespannt*
    [10:12] [Zone] Fr. Cran: *behält den kadetten im auge*
    [10:12] [Zone] Fr. Ulysses: Moment, ich habe interferenzen. ich verwende den Uplink zur Sensorphalanx zur Mistral
    [10:12] [Zone] Fr. Ulysses: Kadett Kapps, drüfte ich um ihre Assistenz bitten?
    [10:14] [Zone] Fr. Ulysses: *drückt auf seinen Tricorder rum der lustige Töne von sich gibt. Biep tüt drülülülü*
    [10:15] [Zone] Fr. Alla’dar: *reibt sich den Nasenrücken,von dem wissenschaftlichen Zeug,kriegt er Kopfschmerzen*
    [10:16] [Zone] Kdt. Kapps: Was gibts, Sir? *richtet ihren Blick auf den Trikorder*
    [10:16] [Zone] Fr. Ulysses: Miss Kapps, zücken Sie ihren Tricorder und werten SIe Bitte den Datenstrom auf den ich ihnen übertrage...
    [10:17] [Zone] Kdt. Kapps: Ja Sir. *zieht ihren Trikorder und macht ihn bereit für die Übertragung* Was ist denn mit ihrem?
    [10:18] [Zone] Fr. Ulysses: Mein Tricorder schafft mit müh und not die erfassung der Daten....
    [10:18] [Zone] Fr. Ulysses: *murmeld* Technik die Begeistert...*rollt mit den AUgen*
    [10:18] [Zone] Kdt. Kapps: *sie betrachtet die übertragenen Daten und hält den Trikorder Ulysses vor die Nase* Sir, sehen sie das? 50 Hotspots über das ganze Schiff verteilt, an denen sich Chronitonpartikel bilden. Wieviele >
    [10:19] [Zone] Kdt. Kapps: Mann Besatzung waren es gleich? 50 oder?
    [10:19] [Zone] Lt. Kurihura: Könnte es sein, daß die Crew in die Zukunft versetzt wurde - zu einem Zeitpunkt der gerade näherrückt?
    [10:19] [Zone] Fr. Ulysses: *betrachtet erstaunt Elanas Tricorder* Ganz genau Kadett, gut gemacht.
    [10:19] [Zone] Fr. Alla’dar: Könnte aber warum ?
    [10:20] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam an Mistral.
    [10:20] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral hier
    [10:20] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Können Sie Chronitonenstrahlung feststellen?
    [10:20] [Zone] Lt. Kurihura: Woher soll ich das wissen?
    [10:20] [Zone] Kdt. Kapps: Danke Sir. *nickt, einkurzes zufriedenes Lächeln huscht über ihr Gesicht*
    [10:20] [Zone] Lt. Kurihura: Ich bin nicht schlauer als Sie, was dieses Schiff und die Vorfälle hier betrifft.
    [10:20] [Mistral] Cpt. Sarep: Da die Tricorder mit unseren Sensoren gekoppelt sind, sehen wir Ihre Werte Außenteam
    [10:21] [Mistral] Cpt. Sarep: Oder besser gesagt, sehen Sie unsere Werte
    [10:21] [Zone] Fr. Ulysses: *zwinkert Elana verschwörerisch zu*
    [10:21] [Zone] Fr. Alla’dar: Ja aber das wäre die einzige Frage die mich gerade interessiert,das passt iregndwie alles nicht zusammen finde ich.
    [10:21] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Verstanden. Außenteam ende.
    [10:21] [Zone] Lt. Kurihura: Commander... sollte ich recht haben, und die Crew erscheint gleich wie aus dem Nichts... sollte niemand in der Nähe eines der Hotspots stehen.
    [10:22] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Das scheint schlüssig.
    [10:22] [Zone] Fr. Alla’dar: Nottransport ?
    [10:22] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Ulysses, scannen Sie mit den Schiffssensoren nach Chronitonen außerhalb dieses Schiffes.
    [10:22] [Zone] Fr. Cran: Ich denke nicht, dass das nötig sein wird, Fähnrich: Wir sind hier auf Einladung der Mannschaft *sieht aber trotzdem zum Commander*
    [10:22] [Zone] Fr. Ulysses: Aye Commander...
    [10:23] [Zone] Kdt. Kapps: *nickt auf Harumis Einwand und schaut auf den Trikorder um die Hotspots ausfindig zu machen*
    [10:23] [Zone] Fr. Alla’dar: Ja aber wenn 50 Leute hier fast willkürlich auftauchen,würde ich ungern an Bord sein.
    [10:23] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Kadett Kapps, weisen Sie uns allen eine Standposition zu.
    [10:23] [Zone] Lt. Kurihura: Es geht nicht um eine einladung, Fähnrich Cran. Sondern um das, was passiert, wenn eines der Crewmitglieder in Ihnen drin aus der Zeitversetzung erscheint.
    [10:23] [Zone] Fr. Cran: *noch immer zu mahur* nichts willkürlich, wir sehen, wo sie sind anhand der hotspots
    [10:23] [Zone] Fr. Ulysses: Außerhalb ist kein Chroniton weit und breit zu entdekcen...
    [10:23] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt zu Ulysses* Verstanden.
    [10:24] [Zone] Fr. Cran: *zu harumi* Aye, Sor
    [10:24] [Zone] Fr. Alla’dar: Na hoffen wir das die Datena uch stimmen.
    [10:24] [Zone] Fr. Cran: *sir
    [10:24] [Zone] Kdt. Kapps: Die Hotspots kommen auf uns zu. *sie schaut alle an*
    [10:24] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *zieht eine Augenbraue hoch*
    [10:24] [Zone] Fr. Ulysses: Ähm Sir... es gibt Möglichkeiten Chronitoische Felder zu neutralisieren...
    [10:24] [Zone] Fr. Cran: In dem Fall bin ich geneigt, dem vorschlag des Fähnrichs zu folgen und auf die Mistral zurück zu kehren
    [10:24] [Zone] CPO Sulakuc: *hebt etwas schüchtern die Hand* Ähmmm gab es ...
    [10:25] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt zu Tyrande* Wir ziehen die Möglichkeit in betracht.
    [10:25] [Zone] Fr. Cran: Aye, Sir
    [10:25] [Zone] CPO Sulakuc: Ja genau *schnippt mit dem Finger zu Ulysses* das wollte ich sagen. Die konnte man doch irgendwie neutralisieren
    [10:26] [Zone] Kdt. Kapps: Ich rate ihnen sich erstmal in die Richtung der hinteren Konsole zurück zu ziehen. *wirkt etwas nervös*
    [10:26] [Zone] Lt. Kurihura: Und die Crew?
    [10:26] [Zone] CPO Sulakuc: Das habe ich mal gelesenn als mir langweilig war.
    [10:26] [Zone] Fr. Alla’dar: Dachte das sei die Crew.
    [10:26] [Zone] Fr. Ulysses: *nickt Sulakuc zu*
    [10:26] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Aber würden wir dann nicht die Crew töten?
    [10:26] [Zone] Fr. Cran: *zu elana* welche konsole genau, kadett?
    [10:26] [Zone] Lt. Kurihura: *reibt sich die Nasenwurzel*
    [10:27] [Zone] Kdt. Kapps: Die hinter dem Commander.
    [10:27] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Gehen wir dorthin.
    [10:27] [Zone] Fr. Alla’dar: Die Zeit drängt,was witzig ist bei dem womit wir es zu tun haben hier.
    [10:27] [Zone] Lt. Homes: oh man
    [10:27] [Zone] Fr. Cran: *zieht vorsorglich den phaser*
    [10:27] [Zone] CPO Sulakuc: Bleiben Sie weg!
    [10:27] [Zone] Fr. Alla’dar: Ich hoffe mal das hier keiner zum Rauchen hingegangen ist.
    [10:27] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam an Mistral. Können Sie uns erfassen?
    [10:27] [Zone] CPO Sulakuc: *ruft er irgendwie in den Raum*
    [10:28] [Zone] Fr. Cran: Ruhig, Chief
    [10:28] [Mistral] Cpt. Sarep: Positiv Außenteam
    [10:28] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Bereiten Sie einen Nottransport vor. Nur für den Notfall.
    [10:28] [Zone] Fr. Ulysses: *scannt mit den Tricprder* also...es scheint dass die Chronitotnen nur an den WÄnden entstehen...
    [10:28] [Zone] Kdt. Kapps: Ich glaube nicht das man sie hören kann, Sir. *betrachtet aber weiterhin den Trikorder*
    [10:28] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir haben Sie erfasst. Wir halten den Kanal offen.
    [10:28] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Verstanden.
    [10:29] [Zone] CPO Sulakuc: Wieso nur an den Wänden? *fragt er panisch*
    [10:29] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Ulysses, stellen Sie das fest.
    [10:29] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Kapps, wie weit sind die Hotspots entfernt?
    [10:29] [Zone] Fr. Alla’dar: Ja ergibt echt keinen Sinn.Sollten SIe nicht eher verteilt auftauchen.
    [10:29] [Zone] Fr. Cran: *atmet tief durch* Beruhigen Sie sich Sulakuc
    [10:30] [Zone] Fr. Ulysses: *scannt die Wände*
    [10:30] [Zone] Lt. Kurihura: Commander, ich rate immer noch dringend, das Schiff zu verlassen.
    [10:30] [Zone] Fr. Alla’dar: Sehe ich genauso,lieber kein Risiko eingehen.
    [10:30] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *zu Harumi* Ich habe einen Nottransport vorbereiten lassen.
    [10:30] [Zone] Fr. Cran: *nach hinten* Fährnich Alla'dar? Wie sieht die Dienstvorschrifft in einem Gefahrenfall für das Außenteam aus?
    [10:31] [Zone] Fr. Alla’dar: Das Außenteam schützen.
    [10:31] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Kapps!
    [10:31] [Zone] Fr. Cran: *ncikt* Gut
    [10:31] [Zone] Lt. Homes: trotzdem hat der Commander die Befehlsgewalt,punkt um
    [10:31] [Zone] Kdt. Kapps: Sir. *hält ihm den Trikorder hin* Das versteh ich nicht. Sie kommen aus den Wänden auf uns zu, aber die Konzentration fällt ab je weiter sie von der Wand weg sind.
    [10:32] [Zone] Fr. Cran: Sir, sich schlage vor, dass wir uns in die mitte des raumes zurück zeihen
    [10:32] [Zone] Fr. Alla’dar: *Dreht sich mal zu den hinteren Schottwänden um*
    [10:32] [Zone] Lt. Kurihura: Ich will nichts gesagt haben. Hier halten sich ohnehin alle für Wissenschaftler...
    [10:32] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Dann wieder in die Mitte.
    [10:32] [Zone] Kdt. Kapps: Entschuldigung Commander. *sie wirkt etwas verwirrt sowas hat sie noch nicht gesehen, und braucht den Rat von Ulysses*
    [10:33] [Zone] Fr. Ulysses: Commander, ich hätte da eine Idee.
    [10:33] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich?
    [10:33] [Zone] Fr. Alla’dar: Na dann alle in die Mitte.
    [10:33] [Zone] Fr. Cran: Alla'dar, Sulakuc. Wir bilden einen Schutzkreis umd en Rest
    [10:33] [Zone] Lt. Kurihura: Sie warten auf die Anweisung des Commanders!
    [10:33] [Zone] Kdt. Kapps: Sir, hinter dieser Wand kann ich nichts feststellen. *betrachtet den Trikorder*
    [10:33] [Zone] Lt. Homes: Ich bin nur Ärztin
    [10:33] [Zone] Fr. Alla’dar: Und am besten Verteidigungskreis bilden.
    [10:33] [Zone] Fr. Ulysses: Chronitonenfelder lassen sich von Anyonen neutralisieren...
    [10:34] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Stimmt. Da sie durch die Wand kommen, können es nicht die Crewmitglieder sein.
    [10:34] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Ulysses, neutralisieren Sie die Felder.
    [10:35] [Zone] Fr. Ulysses: SO einfach ist das leider nicht...
    [10:35] [Zone] CPO Sulakuc: Wieso stehen wir jetzt in der Mitte, wenn hinter dieser Wand *zeigt auf die Wand hinter sich* nichts ist*
    [10:35] [Zone] CPO Sulakuc: * nichts ist
    [10:35] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Was benötigen wir?
    [10:35] [Zone] Fr. Alla’dar: Also auf meiner Seite passiert...nichts.
    [10:36] [Zone] Fr. Ulysses: Wir braucjem einen tragbaren Anyonemitter, keine ahnung ob wir sowas auf der Mistral haben sir...
    [10:36] [Zone] Kdt. Kapps: Könnten wir sowas durch die Modifikation eines Trikorders vielleicht herstellen? *sie denkt laut nach*
    [10:37] [Zone] Fr. Alla’dar: Vielleicht könnte Elana einen bauen ?
    [10:37] [Zone] Lt. Homes: Haben wir glaube ich nicht,aber kein grund sich graue haare wachsen zulassen Ulysses
    [10:38] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich, sagen Sie mir nun, ob es hier oder an der Wand sicherer ist. Ich bekomme unterschiedliche Informationen!
    [10:38] [Zone] Fr. Ulysses: *checkt seine Tricorderdaten* hmm...
    [10:39] [Zone] Fr. Ulysses: Also ich hätte da eine Theorie, angenommen die Crew geistert hier temporal verschoben rum...
    [10:39] [Zone] Fr. Ulysses: *scannt die Innenwände* dacht ichs mir doch *zu sich selber*
    [10:39] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Aber wie können sie durch die Wände gehen?
    [10:40] [Zone] Fr. Ulysses: also angenommen die spuken hier rum, jedesmal wenn sie ein Objekt passieren kommt es zu einer Chronitonenverdichtung und dann...
    [10:41] [Zone] Fr. Ulysses: *macht mit seinen Händen eine explisionsgeste* Bumm
    [10:41] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Klingt einleuchtend.
    [10:41] [Zone] Kdt. Kapps: Sir? *blickt Ulysses an* Ich bräuchte ein wenig Hilfe beim Bau des Emitters. *zeigt ihm den Trikorder* Irgendwas hab ich falsch gemacht.
    [10:42] [Mistral] Cpt. Sarep: Außenteamß
    [10:42] [Mistral] Cpt. Sarep: ß
    [10:42] [Mistral] Cpt. Sarep: ?
    [10:42] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam hier.
    [10:43] [Mistral] Cpt. Sarep: Ich wünsche einen kleinen Bericht der aktuellen Lage
    [10:44] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben zirka 50 Hotspots, die Chronitonenpartikel aussenden. Das entspricht der Anzahl der Crewmitglieder. Diese Hotspots bewegen sich durch Wände, und jedes Mal, wenn sie das tun, erhöht sich +
    [10:44] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: der Chronitongehalt in den Wänden.
    [10:44] [Mistral] Cpt. Sarep: Wie gehen Sie weiter vor?
    [10:45] [Zone] Lt. Kurihura: Ulysses...
    [10:45] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Ich plane einen Rückzug, Sir.
    [10:45] [Zone] Lt. Kurihura: Wäre es möglich... *sucht kurz nach Worten*
    [10:46] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: *schaut fragend zu Harumi*
    [10:46] [Mistral] Cpt. Sarep: Sie planen?
    [10:46] [Zone] Lt. Kurihura: Wäre es möglich, daß wir nur die Zeit, aber nicht den Raum in Betracht gezogen zu haben?
    [10:46] [Zone] Lt. Homes: *geht zu den anderen und sucht den schutz der herde*
    [10:46] [Zone] Lt. Kurihura: Das Schiff steht nicht still - nicht absolut. Nichts im Universum steht im Verhältnis zu anderen Objekten absolut still.
    [10:47] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Wir sind hier noch nicht fertig. Allerdings wird es langsam gefährlich.
    [10:47] [Zone] Kdt. Kapps: Entschuldigung, gibt es eine Möglichkeit das Schiff mit Anyonen zu fluten? *murmelt sie leise gen Harumi und Ulysses*
    [10:47] [Zone] Fr. Ulysses: *schnippst mit dem Finger auch Harumi* Sie haben Recht Lieutenant!
    [10:47] [Mistral] Cpt. Sarep: Was versuchen Sie gerade?
    [10:47] [Zone] Fr. Ulysses: Und sie sind genial, Kadett *grinst breit*
    [10:47] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Sprechen Sie es aus, Fähnrich!
    [10:48] [Zone] Fr. Ulysses: Wenn wir das SChiff komplett mir Ayonen fluten, können wir alle 50 Hotspots wieder in die korrekte Temporale Phase neutralisieren.
    [10:49] [Zone] Fr. Ulysses: Wir sollten davor aber das Schiff wieder auf die Position vom BEginn der temporalen Verzerrung bringen.
    [10:49] [Zone] Fr. Ulysses: Sonst bleibt noch wer in der Wand stecken...
    [10:49] [Zone] Lt. Kurihura: Oder kommt außerhalb des Schiffs im All zurück...
    [10:49] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich, müssen wir dazu hier sein?
    [10:50] [Zone] Fr. Cran: *schüttelt schnell den kopf um das bild vor ihrem geistigen auge zu vertreiebn von leuten, die halb in wänden stecken und um hilfe rufen*
    [10:50] [Zone] Fr. Ulysses: *blickt Rial unsicher an* ich weiss nicht, da bin ich zu wenig ingenieur. aber wir könnten die Ayonen auch von der Mistral aus mit einem konzentrierten strahl senden...
    [10:51] [Zone] Fr. Ulysses: und das schiff mit dem traktorstrahl korrekt ausrichten
    [10:51] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Versuchen wir es so. Denn langsam wird es gefährlich. Wir beamen wieder rüber.
    [10:51] [Zone] Fr. Alla’dar: Klingt für mich nach nem Plan.
    [10:51] [Zone] Lt. Cmdr. Rial: Machen Sie sich bereit.
    [10:51] [Zone] Lt. Kurihura: Hm, der Deflektor könnte diese Mengen an Anyonen erzeugen.
    [10:52] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: *nach langem beraten* Wir sind bereit zum Transport, Mistral. Beamen Sie uns zurück.
    [10:52] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Außenteam.
    [10:52] [Zone] Kdt. Kapps: *nickt nur vorsichtig, leuchtet ihr ein was Harumi sagt*
    [10:52] [Mistral] Cpt. Sarep: *ihr dematerialisiert sofort*
    [10:55] [Lokal] Fr. Cran: *übernimmt ihre station
    [10:55] [Lokal] Fr. Cran: -
    [10:55] [Lokal] Fr. Alla’dar: *geht sofort auf seine Station*
    [10:55] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir planen einen Ausstoß von Anyonen, Sir.
    [10:55] [Lokal] Cpt. Sarep: Berichten Sie, Außenteam
    [10:55] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt während Rial spricht*
    [10:56] [Lokal] Kdt. Kapps: *geht an ihre Position*
    [10:56] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: So versuchen wir die Chronitonen zurück zur normalen Phase zu neutralisieren.
    [10:56] [Lokal] Fr. Cran: *bereitet schonmal alles vor, den frachter mit dem traktorstrahl zu erfassen*
    [10:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Und damit?
    [10:57] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schickt Tyrande die passenden Raumkoordinaten auf ihr Pult*
    [10:57] [Lokal] Lt. Kurihura: Die Besatzung wurde offenbar in der Zeit verschoben. Allerdings eine reine Umkehrung der Chronitonen Energie würde sie nicht mehr exakt an ihrer alten Position auf dem Schiff zurückbringen.
    [10:57] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir vermuten, dass die Chronitonenhotspots die Crewmitglieder sind. So könnten wir sie zurück holen.
    [10:57] [Lokal] Lt. Kurihura: *nickt*
    [10:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe
    [10:57] [Lokal] Fr. Cran: *nickt kurz dankend und erfasst das ziel. alles bereit, ihn zu erfassen und an die ursprüngliche position zu verschieben*
    [10:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Bereiten Sie alles nötige vor.
    [10:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich will die Prozedur so schnell wie möglich durchführen
    [10:58] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Zu erst müssen wir aber das Schiff in seine ursprüngliche Lage zurückversetzen, mithilfe einen Traktorstrahls.
    [10:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie das
    [10:58] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sind Sie bereit?
    [10:58] [Lokal] Fr. Alla’dar: *nickt*
    [10:58] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir. IChw arte auf den befehl
    [10:58] [Lokal] Lt. Kurihura: Ulysses, hierher.
    [10:59] [Lokal] Fr. Ulysses: Kadett Elana, behalten Sie bitte das Chronitonenlevel auf dem Frachter im Blick.
    [10:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dann erfassen Sie das Schiff mit dem Traktorstrahl.
    [10:59] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja Sir. *nickt und betrachtet die Anzeigen*
    [10:59] [Lokal] Fr. Cran: Aye
    [10:59] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir müssen die Deflektorschüssel auf Anyonen umstellen und die Menge an Partikeln einstellen, damit wir nicht übersteuern.
    [10:59] [Lokal] Fr. Cran: *macht ein paar eingaben*
    [10:59] [Lokal] Lt. Kurihura: Commander, Sie sind der Chefingenieur... wir werden Ihre Hilfe brauchen.
    [10:59] [Mistral] Fr. Cran: Der Frachter wird mit dem Traktorstrahl erfasst*
    [10:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich brauche eine Berechnung der Ausgangsposition des Frachters.
    [10:59] [Lokal] Lt. Kurihura: Ulysses.
    [10:59] [Lokal] Fr. Cran: Frahcter hängt im Traktorstrahl. Wir können ihn an position ziehen
    [11:00] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Geben Sie die Position zu Fähnrich Cran weiter.
    [11:00] [Lokal] Lt. Kurihura: Nehmen Sie den Zeitindex der ersten Temporalen Aktivität.
    [11:00] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich mache mich an die Berehnung der notwendigen Ayonen, Ma'am.
    [11:00] [Lokal] Lt. Kurihura: Und ermitteln Sie die Position an der der Frachter da war. Und natürlich die Genaue Ausrichtung...
    [11:01] [Lokal] Lt. Kurihura: Wenn wir den Bug anderswo hinzeigen lassen, steht das Schiff falsch und die Leute erscheinen im Weltraum einen Meter neben dem Schiff.
    [11:01] [Lokal] Fr. Ulysses: Kadett, schicken Sie mir die Chronitonenwerte auch meine Konsole bitte.
    [11:02] [Lokal] Fr. Ulysses: *auf
    [11:02] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja Sir. *schickt die Werte auf die andere Konsole und beginnt auch schon die Berechnungen für die ausgangsposition des Schiffes*
    [11:02] [Lokal] Fr. Cran: Bereit den Frachter zu verschieben *nickt etwas und hat sowohl traktor- als auch repulsorstrahl bereit*
    [11:02] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wenn Sie die Koordinaten erhalten haben, bringen Sie den Frachter in diese Position.
    [11:03] [Lokal] Kdt. Kapps: *schickt die berechneten Koordinaten auf Fähnrich Crans Konsole*
    [11:03] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wie steht es mit den Anyonen?
    [11:03] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich habe die passende Menge errechnet.
    [11:03] [Lokal] Fr. Ulysses: Ayonen sind bereit verschickt zu werden.
    [11:04] [Lokal] Lt. Kurihura: Gute Arbeit. Deflektor bereit?
    [11:04] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Kapps?
    [11:04] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja, alles bereit und ausgerichtet. *nickt*
    [11:05] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Alla'dar, ist der Frachter in Position?
    [11:05] [Lokal] Fr. Alla’dar: Moment...noch etwas...Jetzt.*nickt*
    [11:05] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ulysses, feuern Sie die Anyonen ab.
    [11:06] [Lokal] Fr. Ulysses: Initalisiere Anyonen. Jetzt.
    [11:06] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ulysses, Bericht.
    [11:06] [Lokal] Kdt. Kapps: Hoffentlich klappt das. *murmelt sie leise*
    [11:06] [Mistral] Cpt. Sarep: *ein Strahl verlässt das Schiff, gen des anderen Schiffs*
    [11:06] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich brauch etwas Zusatzenergie auf den Traktorstrahl,ich kann das Schiff kaum in Position halten.
    [11:07] [Lokal] Fr. Ulysses: Chronitonenkonzentration fällt rapide ab....
    [11:07] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Kapps, etwas Waffenenergie auf den Traktorstrahl.
    [11:07] [Lokal] Kdt. Kapps: *leitet Energie auf den Traktorstrahl um* Ist erledigt
    [11:07] [Lokal] Fr. Ulysses: Lebenszeichen! Es schein zu funktionieren.
    [11:07] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wie viele?
    [11:07] [Lokal] Fr. Alla’dar: Reicht,danke.Position stabil.
    [11:08] [Lokal] Fr. Ulysses: 44, 46, 50. 50 Lebenszeichen! Keine Verlezten oder sonstige Einschränkungen, Sir.
    [11:08] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Alla'dar, rufen Sie das Schiff.
    [11:08] [Lokal] Cpt. Sarep: *beobachtet die Geschehnisse*
    [11:08] [Lokal] Kdt. Kapps: *sie schmunzelt erleichtert*
    [11:08] [Flottenfrequenz] Fr. Alla’dar: USS Mistral an SS Sura,bitte Antworten.
    [11:08] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *atmet tief aus*
    [11:09] [Lokal] Lt. Kurihura: *lässt sich in den Sitz fallen und atmet auf*
    [11:09] [Flottenfrequenz] Fr. Alla’dar: *wiederholt*USS Mistral an SS Sura,bitte Antworten Sie
    [11:09] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: Hier SS Sura
    [11:10] [Lokal] Fr. Alla’dar: Kanal ist offen Captain.
    [11:10] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: Was war los?
    [11:11] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep. Sie wurden offensichtlich phasenverzerrt.
    [11:11] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *atmet nochmals tief aus; leise zu sich* Das war ja mal was.
    [11:11] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wir haben Sie mit einem Anyonenaustoß wieder in zurückgeholt.
    [11:11] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Was uns aber mehr interessiert ist wie es dazu kam?
    [11:12] [Lokal] Fr. Alla’dar: *überprüft die Sensoren noch einmal Routinemäßig*
    [11:12] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: Ein Romulaner beamte an Bord und bot uns Ware zum Handeln an. Wir lehnten ab, und auf einmal ist dieser Zustand aufgetreten. Wir wissen es nicht genau.
    [11:12] [Lokal] Kdt. Kapps: *lehnt sich zufrieden an den Stuhl*
    [11:12] [Flottenfrequenz] DS12: Deep Space 12 ruft die USS Mistral, dringend.
    [11:12] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: Wir wissen nicht mal, dass es sowas wie phasenverschiebungen gibt
    [11:13] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Ich verstehe Sura.
    [11:13] [Lokal] Fr. Alla’dar: Captain,dringender Eingang von DS12.
    [11:13] [Lokal] Fr. Ulysses: *murmeld lächelnd* Die Seele scheidet friedlich nun zum Himmel, da ich den Freunden Frieden gab auf Erden...
    [11:14] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Mein erster Offizier spricht weiter zu Ihnen Sura. Wir erhalten einen weiteren Ruf
    [11:14] [Lokal] Fr. Cran: *schmunzelt kurz und schüttelt den kopf nach ulysses aussage*
    [11:14] [Lokal] Cpt. Sarep: In meinen Raum Fähnrich
    [11:14] [Flottenfrequenz] Fr. Alla’dar: DS12 wir hören.
    [11:14] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Hier spricht Captain Sarep
    [11:14] [Flottenfrequenz] Fr. Alla’dar: *leitet den Ruf ins private Quatier des Captains um*
    [11:15] [Flottenfrequenz] DS12: Mistral, wir haben hier eine taktische Notsituation und brauchen Unterstützung. Vor Ort ist derzeit nur die USS Werra. Kehren Sie so schnell wie möglich zurück.
    [11:15] [Flottenfrequenz] Lt. Cmdr. Rial: Konnten Sie das Schiff identifizieren, von dem der Romulander kam?
    [11:15] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Verstanden DS12. Können Sie uns weitere Informationen geben?
    [11:16] [Mistral] Cpt. Sarep: Sarep an Rial
    [11:16] [Lokal] Fr. Cran: Gute Arbeit mit dem Traktorstrahl, Fähnrich *leise*
    [11:16] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Rial hier.
    [11:17] [Flottenfrequenz] DS12: Ein romulanischer Kreuzer ohne nähere Identifikation, der auch nicht auf Rufe antwortet, ist vor DS12 aufgetaucht.
    [11:17] [Lokal] Fr. Alla’dar: Danke.*nickt und lächelt*
    [11:17] [Flottenfrequenz] DS12: Ich habe alle Schiffe in Reichweite zurückbeordert, aber Sie sind neben der Werra das nächste Schiff.
    [11:17] [Mistral] Cpt. Sarep: Verabschieden Sie sich sofort, wir müssen nach DS12. Es scheint dass der romulanische Kreuzer vor DS12 erschienen ist.
    [11:17] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Verstanden.
    [11:17] [Mistral] Cpt. Sarep: Setzen Sie kurs nach DS12, Quantenslipstream
    [11:17] [Lokal] Fr. Cran: Aber denken sie daran, kadett Kapps im Dienst mit dem Nachnamen anzusprechen *imemrnoch leise und wendet sich mit einem grisnen irher Konsole zu*
    [11:17] [Flottenfrequenz] Lt. Cmdr. Rial: SS Sura, wir müssen dringend weg. Mistral ende.
    [11:18] [Lokal] Lt. Kurihura: Gelber Alarm!
    [11:18] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: Ähmm.
    [11:18] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: Okay
    [11:18] [Lokal] Fr. Cran: *schaut irritiert* Aye, gelber alarm
    [11:18] [Mistral] Fr. Cran: Der glebe alarm wird ausgelöst*
    [11:18] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich versuche es,Ma'am...was nun los ?
    [11:18] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Ich verstehe DS12. Wir hatten eine ähnliche Situation mit einem Frachter.
    [11:18] [Lokal] Lt. Kurihura: Commander, sagen Sie, sie sollen sich beim nächsten Mal auf DS12 melden, um nochmal alles nachzubesprechen.
    [11:18] [Lokal] Fr. Cran: *leise zu mahur* keine ahnung...
    [11:18] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: ERkennt man auf dem Schiff Lebenszeichen?
    [11:18] [Lokal] Lt. Kurihura: Sie pendeln offenbar zwischen K-7 und DS12 hin und her, laut Frachtverzeichnis.
    [11:19] [Lokal] Kdt. Kapps: *schaut sich irritiert um, gelber Alarm?*
    [11:19] [Lokal] Fr. Ulysses: Mit Vollgas an ins nächste Abenteuer...*justiert die Langstreckensensoren*
    [11:19] [Flottenfrequenz] Lt. Cmdr. Rial: SS Sura, wenn Sie das nächste mal bei DS12 sind: melden Sie sich.
    [11:19] [Lokal] Fr. Alla’dar: *justiert die taktischen Sensoren*
    [11:19] [Lokal] Fr. Ulysses: Willkommen auf der Mistral Miss Kapps. *zwinkert ihr zu*
    [11:20] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: Ähm okay
    [11:20] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt zu ihm rüber* Danke, Sir. *ein leichtes schmunzeln umspielt ihre Lippen*
    [11:20] [Flottenfrequenz] CPO Sulakuc: SuraEnde
    [11:20] [Flottenfrequenz] DS12: Mistral... wir erhalten ungenaue Angaben. Wir übermitteln die Sensorerfassung an Sie. Wir hatten grade noch eine Lebensform, die jetzt grade verschwunden ist.
    [11:20] [Flottenfrequenz] DS12: Laut unseren Sensoren ist der Kreuzer nicht bemannt.
    [11:21] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Ich verstehe. Wir hatten diesselbe Situation. Die Crew ist wahrscheinlich phasenverzerrt.
    [11:21] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Außerdem haben wir Hinweise, dass dieser Umstand durch ein romulanisches Schiff hervorgerufen wurde.
    [11:22] [Lokal] Lt. Kurihura: Fähnrich Shral, Kurs DS12, Höchstgeschwindigkeit.
    [11:22] [Lokal] Cpt. Sarep: *stürmt aus seinem Raum*
    [11:22] [Flottenfrequenz] DS12: Konnten Sie die Situation klären, Captain?
    [11:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir haben soeben Daten von DS12 erhalten, vergleichen Sie die Warpsignatur unseres vermissten Romulanerschiffes mit der Warpsignatur des Romulanerschiffes aus den Sensorenaufzeichnungen von DS12
    [11:23] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Sir
    [11:24] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: *inzwischen hat er die Kommunikation über seinen Kommunikator zwischengeschalten* Ein Außenteam erlangte den Schluss, als laufend Chronitonpartikel gemessen wurden. Wir haben diese mit Anyonen
    [11:24] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: neutralisiert, woraufhin die Crew wieder in die richtige Phase zurückkehrte
    [11:25] [Flottenfrequenz] DS12: Senden Sie uns die Spezifikationen ihrer Messungen und ihrer Maßnahmen, Mistral.
    [11:25] [Flottenfrequenz] DS12: Vielleicht gelingt uns das selbe.
    [11:25] [Lokal] Fr. Ulysses: Captain, die Warpsignaturen sind identisch. Es ist der gleiche Vogel.
    [11:25] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wir haben soeben die Sensorenaufzeichnungen von Ihnen mit unseren verglichen. Es handelt sich um dasselbe Schiff. Ich schlage vor äußerste Vorsicht walten zu lassen. Wir haben Informationen dass die
    [11:25] [Lokal] Fr. Ulysses: Äh, ich meine das gleiche Schiff...
    [11:25] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Phasenverzerrung bewusst durch das romulanische Schiff herbeigeführt wurde.
    [11:26] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Wir übermitteln die Daten
    [11:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Übermitteln Sie die Daten Fähnrich
    [11:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Alles von unserem jetzigen Einsatz
    [11:26] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye, Daten wurden transferiert.
    [11:27] [Mistral] Cpt. Sarep: *die mistral trifft bei DS12 ein und der Schichtwechselton ertönt*
    [11:28] [Flottenfrequenz] DS12: Danke, Mistral. Es hat funktioniert. Und... willkommen daheim.
    [11:28] [Flottenfrequenz] Cpt. Sarep: Danke.
    [11:29] [Lokal] Fr. Cran: *schmunzelt kopfschüttelnd etwas und übergibt ihre Station* Die Spannung hört nie auf... *leise*
    [11:29] [Lokal] Fr. Ulysses: *macht pfeifend seine Station zur Übergabe fertig*
    [11:29] [DS12] DS12: An alle: Der Alarm ist aufgehoben. Ich wiederhole: Der Alarm ist aufgehoben. Die Gefahrensituation ist vorbei.
    [11:30] [Lokal] Fr. Cran: Soll ich den gelben Alarm noch schnell deaktivieren?
    [11:30] [Lokal] Kdt. Kapps: *übergibt ihre Station an die Nachtschicht, mit einem schmunzeln erklärt sie kurz was gewesen ist*
    [11:30] [Lokal] Lt. Kurihura: Beenden Sie den Alarm.
    [11:30] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir
    [11:31] [Mistral] Fr. Cran: *Der Gelbe Alarm wird schiffsweit deaktiviert*
    [11:31] [Lokal] Lt. Kurihura: Gute Entscheidung, mich hierher versetzen zu lassen. Definitiv interessanter als Virenproben zu züchten.
    [11:31] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich hab sogar fast Schweissperlen auf der Stirn bekommen. Aber nur fast.
    [11:31] [Lokal] Fr. Cran: *übergibt die Station. jetzt entgültig für heute*
    [11:31] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [11:31] [Lokal] Fr. Cran: *leise* Bar?
    [11:32] [Lokal] Fr. Ulysses: *leise* Aber sowas von.
    [11:32] [Lokal] Fr. Cran: *schmunzelt*
    [11:33] [Lokal] Kdt. Kapps: Hmmm. *schaut sich nochmal um* Das war mein erster Tag auf der Mistral.
    [11:33] [Lokal] Fr. Cran: Schon genug davon? *grinst*
    [11:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Für die nächste Mission wünsche ich mir eine genauere und zielgerichtetere Kommunikation *schließt er ab*
    [11:33] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [11:33] [Lokal] Kdt. Kapps: Ne. *grinst breit und zufrieden gen Tyrande*
    [11:34] [Lokal] Fr. Alla’dar: *zuckt mit den Schultern und übergiebt seine Station*
    [11:34] [Lokal] Fr. Cran: *schmunzelt etwas*

  • Brücke


    [8:08] [Lokal] Lt. Homes: *der Lift kommt auf der brücke an*
    [8:08] [Lokal] Fr. Alla’dar: Nach Euch.
    [8:08] [Lokal] Lt. Homes: Da wären wir
    [8:08] [Lokal] Kdt. Kapps: Dann mal auf zum Dienst, was? *schmunzelt und betritt die Brücke*
    [8:08] [Lokal] Lt. Homes: melde mich zum Dienst Captain
    [8:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Homes *nickt*
    [8:09] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut zu den vieren hinüber*
    [8:09] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich übernehme schonmal meine Station*leise zu Elana*
    [8:09] [Lokal] Fr. Ulysses: *nickt Sarep zu* Captain
    [8:09] [Lokal] Lt. Homes: LtCmdr*nickt Rail zu*
    [8:09] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt zum Doc*
    [8:10] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Kadett?
    [8:10] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt gen Mahur und wendet sich an Rial und den Captain* Melde mich auch zum Dienst. Bin ich wieder an der Ops eingesetzt?
    [8:10] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Es gibt nichts, was dagegen sprechen würde.
    [8:10] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt munter auf seiner Konsole rum und summt vor sich hin*
    [8:11] [Lokal] Fr. Alla’dar: *löst seinen Vorgänger Protokoll gerecht ab und schaut sich an woran er zuletzt gearbeitet hatte*
    [8:11] Lt. Jackson grüßt.
    [8:11] [Lokal] Lt. Homes: Alles in ordnung Dr Dr*schaue grinsend auf die Konsole*
    [8:12] [Lokal] Fr. Ulysses: *lächelt Homes an* Aber natürlich Doc. Wollen Sie sich vom summen anstecken lassen?
    [8:12] Lt. Jackson grüßt Sarep.
    [8:12] [Lokal] Lt. Homes: Sagen sie es nicht jeden aber ich summe nur beim operieren*raune leise*
    [8:12] [Lokal] Kdt. Kapps: Danke, Sir. *nickt und wendet sich an die Person die sie ablösen wird* Ich würd sagen Feierabend. *schmunzelt* War was besonderes?
    [8:13] [Lokal] Lt. Jackson: Ich melde mich zum Dienst , Sir!
    [8:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Begeben Sie sich auf Ihre Station
    [8:13] [Lokal] Fr. Ulysses: Ein Mensch gleichen Geistes also *zwinkert Homes zu*
    [8:14] [Lokal] Kdt. Kapps: Nichts? Danke. Dann noch schönen Feierabend. *lächelt freundlich und übernimmt die Konsole*
    [8:14] [Lokal] Lt. Homes: Scheint in der tat so
    [8:15] [Lokal] Fr. Ulysses: Verwandte Seelen knüpft der Augenblick des ersten Seh'ns mit diamantenen Banden...*grinst Homes an*
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Kadettin, wie ist unser aktueller Status?
    [8:16] [Lokal] Lt. Homes: Oh ich leibe Diamanten*schmunzelt gen Ulysses*
    [8:16] [Lokal] Lt. Homes: *liebe
    [8:16] [Lokal] Fr. Ulysses: Alles andere hätte mich nun auch wirklich enttäuscht Doc *zwinkert ihr zu*
    [8:16] [Lokal] Fr. Alla’dar: *beginnt mit einer Ebene 1 Dieagnose der seitlichen Sensorenphalanx*
    [8:17] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *setzt sich*
    [8:17] [Lokal] Kdt. Kapps: Es ist alles im normalen Bereich. Keine Auffälligkeiten, Sir. *nickt dem Captain kurz zu und wendet sich dann der Konsole direkt wieder zu*
    [8:17] [Lokal] Lt. Homes: Ich darf doch noch etwas hier sstehen bleiben solange auf der krankenstation nichts los ist?
    [8:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Kapps. Machen Sie weiter, wir haben momentan keinen konkreten Auftrag.
    [8:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich bin in meinem Raum
    [8:18] [Lokal] Fr. Ulysses: Wegen mir, sein Sie mein geschätzter Gast hier an der Konsole. Der besten Konsole auf der ganzen Brücke...*lacht kurz*
    [8:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Commander Sie haben die Brücke
    [8:19] [Lokal] Lt. Homes: Es ist eine Wissenschaftsstation*murmelt sie aber schaut wieder drauf*
    [8:19] [Lokal] Kdt. Kapps: *schmunzelt kurz gen Ulysses und setzt sich dann*
    [8:20] [Lokal] Lt. Jackson: *setzt sich auf den leeren Stuhl*
    [8:20] [Lokal] Lt. Homes: Ich verstehe
    [8:20] Lt. Jackson sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.
    [8:24] [Lokal] Lt. Jackson: *führt eine Ebene 1 Diagnose aller Datenbanken durch*
    [8:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Ulysses. Wie ist die Situation?
    [8:24] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schaut kurz auf den leeren Platz wo sonst immer Tyrande steht,kalibriert dann aber weiter die Phalanx,in dem er etwas geringe Energie umleitet*
    [8:25] [Lokal] Kdt. Kapps: *betrachtet ihre Konsole und vergleicht ein paar Daten*
    [8:25] [Lokal] Fr. Ulysses: Alles Sesoren arbeiten zu 100 % und sind Einsatzbereit.
    [8:25] [Lokal] Lt. Homes: Kann ich bestädigen LtCmdr
    [8:26] [Lokal] Kdt. Kapps: *schmunzelt leicht*
    [8:26] [Lokal] Fr. Alla’dar: *wendet sich an Rial* Commander soeben neue Befehle vom Flottenkommando.
    [8:26] [Lokal] Lt. Jackson: *überprüft alle Datenbanken*
    [8:26] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Berichten Sie, Fähnrich Alla'dar.
    [8:26] [Lokal] Fr. Ulysses: *leise* Danke Doc für ihre Assistenz, Sie sind schon von unschätzbaren Wert hier an meiner Seite *grinst Holmes an*
    [8:27] [Lokal] Fr. Alla’dar: Man hat den Kontakt zur USS Cambria verloren,wir sind das nächste Schiff und sollen uns die Lage mal anschauen.
    [8:28] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Conn, Kurs setzen. Alla'dar, rufen Sie den Captain zur Brücke.
    [8:29] [Lokal] Fr. Alla’dar: *leitet die Koordinaten noch zur Con*
    [8:29] [Mistral] Fr. Alla’dar: Captain auf die Brücke.
    [8:29] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden, auf dem weg
    [8:30] [Lokal] Kdt. Kapps: *tippt auf ihrer Konsole rum*
    [8:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Berichten Sie
    [8:30] [Lokal] Lt. Homes: Ich will nicht im wege stehen also sagen wenn ich störe Fähnrich
    [8:30] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Auftrag vom Flottenkommando. Die USS Cambria wird vermisst. Wir sollen das untersuchen. Der Kurs zum letzten bekannten Standort wurde bereits gesetzt.
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut *nickt*
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich übernehme wieder.
    [8:31] [Lokal] Fr. Ulysses: Sie doch nicht Doc...*lässt die Finger über die Konsole fliegen und kontolliert die Daten der Sensoren*
    [8:31] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, Maximum Warp, sofort beschleunigen
    [8:31] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *bleibt vorerst stehen*
    [8:31] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral geht auf Warp zum letzten bekannten Ort der Cambria*
    [8:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Was wissen wir übers Schiff?
    [8:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, steht was in der Datenbank?
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Sensoren auf Maximum, taktische Bereitschaft herstellen
    [8:33] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Sir
    [8:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Lieutenant Jackson Gelber Alarm
    [8:33] [Lokal] Kdt. Kapps: *scuht nach den Daten* Die Cambria ist ein Schiff der Prometheus Klasse. An Bord sind 134 Mann Besatzung und 3 Zivilisten. Sie ist bei K7 stationiert und befindet sich momentan auf Versorgungsflug.
    [8:34] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *setzt sich dann doch*
    [8:34] [Lokal] Fr. Alla’dar: *er justiert alle seitlichen Sensoren,bereit für den Ernstfall*
    [8:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Kapps
    [8:34] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt* Sir.
    [8:35] [Lokal] Fr. Ulysses: Sir, bisher zeugen die Langstreckenscans noch nichts außergewöhnliches an an den Zielkoordinaten...
    [8:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Jackson?
    [8:35] [Lokal] Lt. Jackson: Ja Sir
    [8:35] [Lokal] Cpt. Sarep: Gelber Alarm
    [8:35] [Lokal] Lt. Jackson: Verstanden
    [8:35] [Lokal] Lt. Jackson: *löst im Schiff Gelben Alarm aus*
    [8:38] [Lokal] Cpt. Sarep: *beobachtet die Brücke*
    [8:38] [Mistral] Lt. Jackson: ---OOC Test Nahricht : Stimmt der Chat ? ----
    [8:38] [Lokal] Kdt. Kapps: *geht noch ein paar Daten zur Cambria durch*
    [8:38] [Mistral] Cpt. Sarep: *das Schiff rukelt kurz heftig, der Computer löst automatisch roten Alarm aus*
    [8:39] [Lokal] Fr. Ulysses: Jesses
    [8:39] [Lokal] Fr. Alla’dar: *stützt sich leicht an der Konsole ab*
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, voller Stop
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Schadensbericht
    [8:39] Lt. Homes hält sich am Geländer fest* ohhh man
    [8:39] [Lokal] Fr. Ulysses: *fällt beinahe um kann sich aber noch an Homes SChulter festhalten*
    [8:39] [Mistral] Cpt. Sarep: *die Mistral fällt unter Warp*
    [8:39] [Lokal] Fr. Ulysses: Verzeihung Doc
    [8:39] [Lokal] Lt. Jackson: .
    [8:39] [Lokal] Lt. Homes: haben wir was gerammt?*starrt zu Ulysses*
    [8:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Trägheitsämpfer auf Maximum
    [8:39] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut sich kurz um, ob noch alles ganz ist*
    [8:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Was war das?
    [8:40] [Lokal] Cpt. Sarep: Jackson taktischer Umgebungsscan
    [8:40] [Lokal] Fr. Ulysses: *guckt auf seine Konsole und drückt fleissig drauf rum*
    [8:40] [Lokal] Fr. Alla’dar: *überprüft einige Werte,aber alles scheint Okay*
    [8:40] [Lokal] Kdt. Kapps: ? *schaut sich um, eine Hand an derKonsole* Sir, ich kann keine Beschädigungen feststellen. Strukturelle Integrität noch intakt. *geht die Systeme durch*
    [8:41] [Lokal] Lt. Jackson: Keine weder freundlich noch feindliche Schiffe in der Nähe . Wir wurden anscheinend nicht angegriffen
    [8:42] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden Jackson
    [8:42] [Lokal] Lt. Homes: Das war doch kein Luftloch
    [8:42] [Lokal] Fr. Ulysses: Sir, anscheinend haben wir ein äßerst kleines Objekt mit enormer Dichte passiert...
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Warum haben wir das nicht sofort erkannt?
    [8:43] [Lokal] Lt. Homes: Ohne das wir es wahrgenommen haben?*gen Ulysses*
    [8:43] [Lokal] Fr. Ulysses: Es liegt etwa 1000 meter an unserem Heck...
    [8:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, checken Sie die Sensorenlogbücher und ermitteln Sie einen Grund, warum wir das Objekt so überraschend antreffen
    [8:44] [Lokal] Cpt. Sarep: Alla'dar, Legen Sie das Objekt auf den Schirm
    [8:44] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja Sir. *überprüft die Sensorenlogbücher mit leicht gerunzelter Stirn*
    [8:44] [Lokal] Fr. Ulysses: *mustert die Anzeigen seiner Konsole* Es scheint ein überaus starkes gravimetrisches Feld zu besitzen...
    [8:44] [Lokal] Lt. Homes: Wissenschaftlich ist das in der tat was besonders
    [8:45] [Lokal] Lt. Homes: *besonderes
    [8:45] [Lokal] Fr. Ulysses: Sowas gibts auf der Krankenstation nicht alle Tage?
    [8:45] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Legt es auf den Schirm*Auf dem Schirm Sir!*schaut selbst mal hin*
    [8:45] [Mistral] Cpt. Sarep: *auf dem Schirm erscheint ein kleines eiförmiges Objekt, dessen Oberfläche sehr lediert aussieht und man nicht mehr erkennen kann um was es sich handelt.
    [8:46] [Lokal] Lt. Homes: Nein,das meiste ist doch ein schnupfen mehr nicht
    [8:46] [Lokal] Kdt. Kapps: Sehr eigenartig, Sir. In den Logbüchern ist nichts zu finden obwohl... *tippt nochmal kurz* doch kurz vor dem passieren ist etwas verzeichnet, Aber die Sensoren hätten es schon aus 30 km Entfernung >
    [8:46] [Lokal] Kdt. Kapps: entdecken müssen.
    [8:46] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich um*
    [8:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Heißt das, das Objekt ist erst kurz bei unserem Passieren erschienen?
    [8:48] [Lokal] Fr. Ulysses: *blickt kurz Elana an, macht sich dann daran die Sensoren zu checken*
    [8:48] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Die Frage ist: Wie?
    [8:48] [Lokal] Fr. Alla’dar: Sowas wie eine getarnte Mine ?*fragt er*
    [8:48] [Lokal] Kdt. Kapps: Ich bin nicht ganz sicher, Sir. *geht die Daten nochmal durch und blickt dann fragend gen Ulysses*
    [8:49] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Ulysses, kurze Diagnose der Sensoren
    [8:49] [Lokal] Kdt. Kapps: Nein, eine Mine ist es nicht. *runzelt die Stirn* So wie es aussieht war es schlichtweg nicht da vorher.
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht sich die Daten an* Faszinierend
    [8:50] [Lokal] Fr. Ulysses: Da die Sensoren nach wie vor funktionieren wie sie sollten, schliesse ich mich der "plötzlich da" Theorie an...*mustert den SChirm seiner Konsole*
    [8:50] [Lokal] Kdt. Kapps: Sehen sie, Sir? *zeigt auf den Schirm* ERst nichts und dann auf einmal..
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [8:50] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses genauer Scan
    [8:51] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Sir.
    [8:51] [Lokal] Lt. Homes: *raunt leise gen Ulysses* ist den ein anderes Schiff schonmal auf sowas gestossen?
    [8:51] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm....interssant...Doc was halten Sie von dem hier...*zeigt auf seine Konsole*
    [8:51] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut sich die Daten auch an und nickt dann* Ungewöhnlich...
    [8:52] [Lokal] Lt. Homes: Ein überbleibsel des Iconianischen Krieges vielleicht?
    [8:53] [Lokal] Kdt. Kapps: *sie geht auf einem anderen Schirm noch ein paar Daten durch und checkt immer wieder ein paar Systeme*
    [8:53] [Lokal] Lt. Homes: Welche material ist das den?
    [8:53] [Lokal] Fr. Ulysses: Sir, das Objekt schient sehr weit technisch fortgeschritten zu sein...und ich hab ehrlich gesagt keine Idee aus was es besteht....
    [8:53] [Lokal] Fr. Ulysses: Auf jeden Fall nicht von der Föderation...
    [8:54] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe Fähnrich
    [8:54] [Lokal] Lt. Jackson: Captian,Ich habe eine Theorie wie das etwas dort hingelagt sein könnte...
    [8:55] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich um* Berichten Sie
    [8:57] [Lokal] Lt. Jackson: Es könnte von einem getarten Schiff hingebeamt wurden sein , vielleicht von einer unbekannten Spezies die so was kann
    [8:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Hmmm *nickt*
    [8:58] [Lokal] Fr. Alla’dar: Captain,vielleicht sollten wir das Objekt an Bord beamen um rauszufinden mit was wir es genau zu tun haben.*schlägt er vor*
    [8:59] [Lokal] Fr. Ulysses: EIn Objekt mit so einem Gravitationsfeld an Bord beamen?
    [8:59] [Lokal] Cpt. Sarep: Jackson suchen Sie Anzeichen für ein feindliches Schiff. Mahur Sie unterstützen Ihn dabei
    [8:59] [Lokal] Fr. Alla’dar: *nickt*
    [8:59] [Lokal] Lt. Jackson: *scannt die gesammte Umgebung'
    [9:00] [Lokal] Lt. Jackson: Ich kann keine unbekannten oder feindlichen Schiffe registrieren
    [9:00] [Lokal] Fr. Alla’dar: *kalibriert die Sensoren so das es auf Tachyonenfelder reagiert*
    [9:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Vorerst will ich mehr über das Objekt wissen
    [9:00] [Lokal] Lt. Homes: Der Fähnrich hat recht,das wäre unklug es an Bord zuholen bis wir es nciht abgeschaltet haben
    [9:00] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt auf Homes Bemerkung hin*
    [9:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dem stimme ich zu. Es könnte gefährlich sein.
    [9:01] [Lokal] Lt. Jackson: *scannt nach Subraumverlagerungen*
    [9:01] [Lokal] Fr. Alla’dar: So oder so es hält uns hier fest,Zerstörung wäre auch ein Option.
    [9:02] [Lokal] Lt. Jackson: Ich finde es unklug es zu zerstören wir könnten dabei eine neue Spezies entdecken
    [9:02] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses machen Sie einen Scan der Oberfläche
    [9:02] [Lokal] Fr. Ulysses: Verstanden, Captain.
    [9:03] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt hier auf einen Knopf, drückt dort auf einen Knopf, ein multiphasenscan geht vonstatten - wissenschaft, yay*
    [9:04] [Lokal] Kdt. Kapps: *geht die Systeme durch*
    [9:04] [Lokal] Lt. Jackson: *scannt nach Anomalien im Subraum*
    [9:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, prüfen Sie ob wir das Objekt an Bord beamen können
    [9:05] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm, Sir, das Objekt gibt keinerlei Emissionen ab, es passiert keinerlei Stoffaustausch mit der Umgebung...
    [9:05] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Objekt direkt vor einem Schiff auf Warp-Geschwindigkeit auftaucht ist praktisch nicht existent, Sir. Ich glaube kaum, dass das ein Zufall war.
    [9:05] [Lokal] Fr. Ulysses: ...Es scheint keine Energie zu verbrauchen, geschweige denn aufzunehmen...
    [9:06] [Lokal] Fr. Ulysses: ..oder zu absorbieren.
    [9:06] [Lokal] Fr. Ulysses: Doc was meinen Sie, was würde passieren wenn wir darauf feuern?
    [9:07] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja, Sir. *geht die Daten des multiphasenscans durch* Sir, wir können es an Bord beamen. Es hat zwar eine sehr hohe Dichte von 44200 kg pro Kubikmeter, wiegt aber lediglich nur eine Tonne bei den >
    [9:07] [Lokal] Kdt. Kapps: Verhältnissen auf unserem Schiff.
    [9:08] [Lokal] Cpt. Sarep: Bereiten Sie das Wissenschaftslabor auf das Beamen vor. Lassen Sie ein Kraftfeld der maximalen Stufe aufbauen und die künstliche Schwerkraft abstellen
    [9:09] [Lokal] Lt. Homes: *verschänke meine Arme* keine Ahnung...bis jetzt wissen wir wenig drüber
    [9:09] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja Sir. *nickt*
    [9:10] [Lokal] Fr. Ulysses: Nun ich glaube, nichts.
    [9:10] [Lokal] Fr. Alla’dar: *behält nur die Anzeigen im Auge*
    [9:10] [Lokal] Cpt. Sarep: *steht jetzt hinter Mahur*
    [9:11] [Lokal] Cpt. Sarep: *Ulysses*
    [9:11] [Mistral] Kdt. Kapps: Brücke an Wissenschaftslabor. Wir beamen gleich ein unbekanntes Objekt an Bord. Stellen sie ein Kraftfeld der maximalen Stufe auf und stellen sie die künstliche Schwerkraft innerhalb des Feldes auf.
    [9:11] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich, teilen Sie mir Ihre Erkenntnisse bitte mit
    [9:11] [Mistral] Kdt. Kapps: ((*aus))
    [9:11] [Lokal] Lt. Jackson: .
    [9:12] [Mistral] Kdt. Kapps: Wissenschaftslabor an Brücke. Verstanden. Machen uns sofort an die Arbeit. Ende
    [9:13] [Lokal] Fr. Ulysses: *blickt kurz über die Schulter, nimmt jetzt erst den Captain wahr* Sir.. ähm. Nun da das Objekt mit nichts in seiner Umgebung reagiert, würde wohl auch vermuten, dass bei Beschuss nichts passiert...
    [9:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe.
    [9:16] [Lokal] Cpt. Sarep: Jackson, Alla'dar Ihre Ergebnisse?
    [9:16] [Lokal] Kdt. Kapps: Sir, wir wären dann bereit zum beamen auf ihr Kommando. *dreht sich zum Captain um*
    [9:17] [Lokal] Cpt. Sarep: *dreht sich kurz zurück* Bereithalten auf mein Kommando
    [9:17] [Lokal] Lt. Jackson: Keine Feindlichen Objekte Auch keine Anzeichen, oder sonst irgendwas wo man vielleicht meinen könnte das sei ein Schiff
    [9:18] [Lokal] Lt. Homes: *schaut dem Geschäftigen treiben zu*
    [9:18] [Lokal] Fr. Alla’dar: Selbst im Subraum ist alles Normal.Keine Anzeichen von irgendetwas,Sir.
    [9:18] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe
    [9:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun, wie es scheint, geht vom Objekt keine Gefahr aus und das Schiff wurde nur das plötzliche Erscheinen eines schweren Objekts kurz beeinträchtigt
    [9:19] [Lokal] Lt. Homes: kleine schwarze löcher oder solche dinge tauchen nur nicht einfach so auf Captain
    [9:20] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir sollten mit unserer Mission fortfahren.
    [9:21] [Lokal] Cpt. Sarep: Das ist korrekt, wir müssen fortfahren, allerdings sollten wir dieses Phänomen nicht ununtersucht lassen
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, Energie
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, Kurs wieder aufnehmen
    [9:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Maximum Warp, Bereithalten
    [9:24] [Lokal] Kdt. Kapps: *nickt und beamt das Objekt aufs Schiff*
    [9:24] [Lokal] Kdt. Kapps: Das Objekt ist an Bord, Sir.
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut.
    [9:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Conn, beschleunigen
    [9:25] [Mistral] Cpt. Sarep: *mistral hat das Objekt jetzt an Bord, und beschleunigt wieder auf Warp um die ursprüngliche Mission fortzusetzen
    [9:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich Ulysses, unterstützen Sie die Bemühungen im Labor
    [9:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich werde ebenfalls kurz das Labor aufsuchen
    [9:26] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Sir
    [9:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Commander Sie haben die Brücke
    [9:27] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [9:27] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, Sie begleiten uns ebenso
    [9:27] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja Sir. *erhebt sich und geht*
    [9:27] [Lokal] Fr. Ulysses: Doc, ihre Verstand ist sicherlich auch nicht ganz fehl am platze im Labor
    [9:27] [Lokal] Lt. Homes: Auch wenn es sich wohl nciht um eine lebensform handelt
    [9:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Deck 6
    [9:29] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Hat irgendjemand eine Idee, was das zu bedeuten hat?
    [9:34] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Niemand?
    [9:38] [Lokal] CPO Sulakuc: Na vielleicht ist es sowas wie dunkle Materie *grinst*
    [9:39] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Möglich... *scheint zu überlegen*
    [9:45] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ist denn etwas über die Vergangenheit dieses Systems bekannt ?
    [9:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich schau mal nach.
    [9:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *durchsucht die Datenbank nach Einträgen zu diesem System*
    [9:49] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich meien es muss sich ja nicht um eine Neue Waffe handeln,wenn es sich denn überhaupt um eine handelt.*überlegend*
    [9:49] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Nein, vorher ist so etwas nicht passiert.
    [9:51] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Nicht ausgeschlossen, dass es eine Waffe ist. Aber das Objekt sah eher wie ein Schrotthaufen aus, oder?
    [9:51] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich denke immernoch es ist eine Art Mine und Gefahr ging ja von ihr aus.Stellt man sich 1000 davon vor,zerreist es ganze Flotten ohne Vorankündigung.
    [9:53] [Lokal] Fr. Alla’dar: Und es wäre nichtmal Neu,Romulaner haben in vergangenen Kriegen öfters getarnte Minen eingesetzt,selbst die Föderation bei Bajor.Die Frage ist also von wem stammt Sie und warum.*nachdenklich*
    [9:53] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Schon möglich. Aber wenn ich eine Mine bauen würde, dann würde ich sie nicht absichtlich wie ein Klumpen Stahl aussehen lassen. Warum sollte man so etwas denn tarnen?
    [9:54] [Lokal] Fr. Alla’dar: Vielleicht war Sie Defekt,ein Blindgänger und Sie hätte uns zerstören sollen.Ohne Spuren von uns und ihr.
    [9:55] [Lokal] Fr. Alla’dar: Sie war nicht zuerkennen bis wir Sie gerammt haben,was ansich schon ein Wunder ist im drei Dimensionalen Raum.
    [9:55] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Das würde vielleicht auch das verschwinden der Cambria erklären.
    [9:55] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Und Zufall war es keinesfalls, da stimme ich zu.
    [9:56] [Lokal] Fr. Alla’dar: Und wenn wir von den Fakten ausgehen könnten da draußen weitaus mehr davon sein und wir fliegen in ein Wespennest oder sind schon drin.
    [9:58] [Lokal] Fr. Alla’dar: Eingehender Notruf von der Cambria,Commander.
    [9:58] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Auf den Schirm!
    [9:59] [Lokal] Fr. Alla’dar: Zumindest sind Sie noch da.
    [10:00] [Lokal] Fr. Alla’dar: Nur Lincua.Sie bitten um technische Hilfe.*liest*Aufgrund einer Raumanomalie scheinen alle Systema ausgefallen zu sein.
    [10:01] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wohl auch die Lebenserhaltung.*dramatischer Moment*
    [10:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sagen Sie dem Captain bescheit, dass die Cambria wieder aufgetaucht ist. Conn, setzten Sie sofort einen Kurs und beschleunigen Sie auf vollen Warp!
    [10:02] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich rate zur Vorsicht,es könnte uns genauso ergehen.*ruft dann den Captain*
    [10:02] [Mistral] Fr. Alla’dar: Captain,hier Brücke.Notruf von der Cambria,totaler Systemausfall.
    [10:03] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden. Erhöhen Sie auf Quantenslipstream. Ich bin gleich bei Ihnen.
    [10:03] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Conn, Quantenslipstream.
    [10:06] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wir erreichen die Cambria in ein paar Minuten.
    [10:06] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Verstanden.
    [10:06] [Lokal] Fr. Alla’dar: Sensoren zeigen das Sie im All driftet.
    [10:06] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Noch andere Schiffe?
    [10:07] [Lokal] Fr. Alla’dar: Nichts auf den langstreckensensoren*überprüft*Keine bei der Cambria,noch immer alles Totenstill.
    [10:08] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich J'Ake, gehen Sie an die Wissenschaftsstation und bereiten Sie einen eventuellen Energietransfer vor.
    [10:09] [Lokal] Fr. J’Ake: Aye.
    [10:09] [Lokal] Fr. Alla’dar: Schilde sind auf Maximum,Waffen offline.*Statusbericht gibt*
    [10:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich übernehme wieder
    [10:09] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [10:09] [Lokal] Fr. J’Ake: Hat sich wohl erledigt.
    [10:09] [Lokal] Kdt. Kapps: *begibt sich gleich an ihren Platz*
    [10:10] [Lokal] Fr. Ulysses: *murmeld* schickt den Kulturwissenschaftler auf die Brücke zurück Pfff *schüttelt ungläubig den Kopf*
    [10:10] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sir, keine Schiffe in der Umgebung der Cambria.
    [10:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden
    [10:10] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Ulysses, bereiten Sie einen eventuellen Energietransfer vor.
    [10:10] [Lokal] Cpt. Sarep: Langstreckensensoren
    [10:10] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Commaner
    [10:11] [Lokal] Fr. Alla’dar: Keine Anzeigen,Captain.Nur wir und die Cambria.
    [10:12] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm, und ein paar Subraumverzerrungen...*guckt seine Konsole an*
    [10:12] [Lokal] Fr. Alla’dar: Sie sprachen ja von einer Anomalie.
    [10:14] [Lokal] CPO Sulakuc: *Conn: Ankunft in 10 Sekunden*
    [10:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe
    [10:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Anzeichen von Feinden?
    [10:14] [Lokal] Fr. Alla’dar: Negativ,Captain.
    [10:14] [Mistral] Cpt. Sarep: *das Schiff fällt unter Warp*
    [10:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Vollständiger Scan
    [10:15] [Lokal] Lt. Jackson: Muss off
    [10:15] [Lokal] Kdt. Kapps: *tippt auf ihrer Konsole rum*
    [10:16] [Lokal] Fr. Ulysses: *nickt*
    [10:16] [Lokal] Fr. Ulysses: Es gibt hier starke Subraumverzerrungen...
    [10:18] [Lokal] Kdt. Kapps: Sir, der technische Scan ergab das das Schiff nur noch über wenig Notenergie verfügt, ca. 80 % der erforderlichen Energieleistung. Die Lebenserhaltung ist online... *tippt nochmal kurz* Auf Deck 4 >
    [10:18] [Lokal] Fr. Alla’dar: Taktisch,keine Schiffe ausser uns und der Cambria.Ihre Waffensteme sind unten und keine Hinweise auf Kampf.Was immer es war es war kein Schiff.
    [10:18] [Lokal] Kdt. Kapps: nicht. Aber alles andere ist sonst deaktiviert.
    [10:19] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt wie wild auf seiner Konsole rum*
    [10:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Kapps, informieren Sie die Krankenstation
    [10:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Commander, stellen Sie ein Außenteam zusammen
    [10:19] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja, Sir.
    [10:19] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sir, empfehle eine Energieübertragung.
    [10:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie das.
    [10:20] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt zu Ulysses*
    [10:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses, wie sieht die Eindämmung aus?
    [10:20] [Mistral] Lt. Kurihura: (test)
    [10:21] [Mistral] Lt. Shihr: (ah. funktioniert )
    [10:22] [Lokal] Fr. Alla’dar: Captain ihre Hülle ist nur noch bei 70% mehre Hüllen Brüche auf verschiedenen Decks,dem Raum offen.
    [10:22] [Mistral] Kdt. Kapps: Brücke an Krankenstation. Halten sie sich bereit für die Versorgung mehrerer Verletzter Personen. Einen Arzt bitte fürs Aussenteam in den Transporterraum schicken.
    [10:22] [Lokal] Fr. Ulysses: Sir, dder Energietransfer funktioniert, die Eindämmungsfelder werden aufgebaut...
    [10:22] [Mistral] Lt. Homes: Bin unterwegs Homes ende
    [10:23] [Mistral] Kdt. Kapps: ((2 Ärzte, sorry))
    [10:23] [Lokal] Fr. Ulysses: Die Felder sind bei 20 %
    [10:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr gut
    [10:23] [Lokal] Fr. Alla’dar: Integrität Konstand.
    [10:23] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses wie erklären Sie sich die Beschädigungen?
    [10:23] [Lokal] Kdt. Kapps: Sir es gehen zwei Ärzte mit dem Aussenteam mit. *nickt*
    [10:23] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm...ich habe da eine Theorie...
    [10:24] [Lokal] Cpt. Sarep: Die wäre?
    [10:24] [Lokal] Fr. Ulysses: Sind Sie mit der Quantumfaden-Anomalie vertraut, Captain?
    [10:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Kadett Kapps, Sie kommen mit.
    [10:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Alla'dar, Sie ebenfalls in's Außenteam.
    [10:25] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja, Sir. *nickt und verläßt ihren Platz und hält sich bereit im Turbolift*
    [10:25] [Lokal] Fr. Alla’dar: Aye.*übergibt seine Station*
    [10:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Grob Fähnrich
    [10:25] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *wartet darauf, dass Ulysses das Gespräch beendet*
    [10:26] [Lokal] Fr. Ulysses: Quantumfäden sind Anomalien von hunderten Metern länge, aber nur sehr geringer Masse und so schwer zu entdecken.
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe.
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: Begeben Sie sich nun auf den Einsatz
    [10:26] [Lokal] Fr. Ulysses: Kollidiert ein Schiff mit der Anomlie kann dies schwere Schäden hervorrufen.
    [10:26] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt*
    [10:27] [Lokal] Kdt. Kapps: *blickt Mahur an und flüstert* Alles ok?
    [10:27] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ja und bei dir ?*genauso flüsternt*
    [10:27] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja. *nickt*
    [10:27] [Lokal] Fr. Alla’dar: *lächelt*
    [10:28] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich?
    [10:29] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Transporterraum 3.
    [10:38] [Mistral] Lt. Kurihura: Transporterraum an Brücke. Außenteam ist vollständig, sie können gebeamt werden.




    Wissenschaftslabor
    [9:29] [Lokal] Cpt. Sarep: *als wir ankommen, steht Kurihura schon da und erwartet uns*
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Ah, Lieutenant
    [9:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Haben Sie schon was herausgefunden?
    [9:30] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain.
    [9:30] [Lokal] Lt. Kurihura: In fünf Minuten?
    [9:30] [Lokal] Lt. Kurihura: Nun - es ist schwer.
    [9:31] [Lokal] Lt. Homes: Ja*nickt* es hat unsere Warpblase zerstört
    [9:31] [Lokal] Cpt. Sarep: *das Objekt sieht aus wie ein Ei und ist sehr lediert*
    [9:31] [Lokal] Lt. Kurihura: Es ist nur einige Dutzend Zentimenter lang und wiegt fast eine Tonne.
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: *Das Objekt sieht genauso wie auf dem Bildschirm aus und man erkennt keine Außenhülle mehr, so viel Ablagerungen haben sich bereits auf der Oberfläche angesammelt*
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht auf das Objekt*
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie erklären Sie sich die Masse?
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: wer baut sowas?
    [9:33] [Lokal] Lt. Homes: Könnte es sich in der tat um eine art mine handeln?
    [9:33] [Lokal] Kdt. Kapps: *betrachtet das Objekt neugierig*
    [9:33] [Lokal] Lt. Kurihura: Die Dichte liegt mit 34.843 Rho ungefähr beim eineinhalbfachen des schwersten, was wir im Periodensystem kennen.
    [9:34] [Lokal] Lt. Homes: Ich könnte feststellen ob es und welche Lebenwesen gibt oder gab Captain
    [9:34] [Lokal] Cpt. Sarep: Tun sie das Doktor
    [9:35] [Lokal] Lt. Homes: in den ablagerungen,dann wissen wir ob es da schon immer ist oder rumreist
    [9:35] [Lokal] Lt. Homes: *geht an die Konsole und macht einiges Scans*
    [9:36] [Lokal] Lt. Homes: *es tüttelt etwas und sagt nichts* Nichts keine mikroben keine viren nichts
    [9:37] [Lokal] Lt. Homes: Zumindest gefährtet es nicht die Sicherheit des Schiffes Captain
    [9:37] [Lokal] Kdt. Kapps: *wirft einen neugierigen Blick auf die Konsole*
    [9:38] [Lokal] Lt. Homes: ich glaube das fällt in den Fachberich von Fähnrich Ulysses
    [9:38] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain, selbst Gold hat nur die Hälfte an Gewicht im vergleichbaren Volumen.
    [9:39] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich schlage erstmal einen Quantenscan des Objects vor.
    [9:39] [Lokal] Lt. Homes: Die ablagerungen sind aber interessant,das ding hat sehr viel angezogen,wohl wegen der starken Masse
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie mal einen Umgebungsabgleich der Hüllenablagerungen mit den hier benachbarten Systemvorkommen
    [9:40] [Lokal] Kdt. Kapps: Sieht ganz danach aus. *murmelt sie leise*
    [9:40] [Lokal] Lt. Kurihura: Tun Sie das, Fähnrich.
    [9:40] [Lokal] Fr. Ulysses: *nickt*
    [9:43] [Lokal] Fr. Ulysses: *ruft* Kapps, schieben Sie mir mal die Ressourcenkataloge der Systeme zwischen Gitter b73a und gitter b75d rüber auf meine Konsole.
    [9:43] [Lokal] Lt. Kurihura: *hebt eine Augenbraue*
    [9:43] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie alt ist dieses Objekt wohl
    [9:43] [Lokal] Kdt. Kapps: Ja Sir. *geht an eine andere Konsole und schiebt die geforderten Kataloge rüber*
    [9:44] [Lokal] Fr. Ulysses: *initiiert einen QUantenscan*
    [9:44] [Lokal] Lt. Homes: wie groß das Objekt ohne diese Ablagerungen?
    [9:44] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm... Sir, das Objekt ist zu strak abgeschirmt, die sensoren kommen nicht weit...
    [9:45] [Lokal] Lt. Kurihura: Es misst 41 auf 35 auf 20 Zentimeter, Doktor.
    [9:45] [Lokal] Lt. Homes: Können wir die ablagerungen entfernen?
    [9:47] [Lokal] Fr. Ulysses: Kadett, ich schicke Ihnen den ERgebnisse der Ablagerungen rüber, gleichen Sie die BItte mit dem Katalog ab.
    [9:47] [Lokal] Kdt. Kapps: Geht klar. *nickt und macht sich an die Arbeit*
    [9:48] [Lokal] Lt. Kurihura: Ja.
    [9:49] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich initiiere einen Forensischen Tiefenscan....
    [9:50] [Lokal] Fr. Ulysses: *lässt die flinken Finkger flott fliegen für forensische forschungen an der Konsole*
    [9:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Dann entfernen Sie die Ablagerungen
    [9:51] [Lokal] Kdt. Kapps: Sir? *wendet sich dem Captain zu* Der Abgleich zeigt ein negatives Ergebnis was die Umgebung angeht. Sie kann nicht groß benachbarte Sektoren oder Nebel durchquert haben.
    [9:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich verstehe.
    [9:51] [Lokal] Lt. Homes: Ich denke meine Meinung zu thema Mine wird greifbarer
    [9:52] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm... Captain, jetzt wir das hier richtig mysteriös...schauen Sie sich das an!
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: *ein computergesteuerter Laser fährt langsam über die Ablagerungen und entfernt sie*
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: *es offenbart sich eine schöne Eiform vor euch*
    [9:53] [Lokal] Lt. Homes: was haben wir den da?
    [9:53] [Lokal] Fr. Ulysses: Ein Ei? *guckt leicht verduzt*
    [9:53] [Lokal] Kdt. Kapps: Nun die Form eines Ei. *mustert das Objekt neugierig*
    [9:54] [Lokal] Lt. Homes: Ich denke nicht da da eine eine tonne schweres küken rausspingt
    [9:54] [Lokal] Fr. Ulysses: *die Konsole vor Ulysses fiebt ganz aufgeret, das Entfernen des Drecks hat den Scan ermöglicht*
    [9:54] [Lokal] Kdt. Kapps: *schmunzelt leicht*
    [9:55] [Lokal] Lt. Homes: Lebenformen wo wir den Ablagerungen weg haben?
    [9:55] [Lokal] Fr. Ulysses: Dann hätte die Kombüse schonmal den Speiseplan für die nächsten vier Wochen fertig..*mustert die Ergebnisse*
    [9:55] [Lokal] Kdt. Kapps: *verkneift sich ein lachen und wendet sich lieber der Konsole hinter ihr wieder zu*
    [9:55] [Lokal] Fr. Ulysses: Interessant... das Ei ist echt alt...*hebt eine BRaue*
    [9:56] [Lokal] Lt. Homes: echt alt?so urteilen sie über wissenscaftliche befunde?
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: *das Objekt ist tiefschwarz, an der Außenhülle steht jedoch eine Botschaft - sogar auf Englisch: "Die Lösung liegt im Inneren"
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: *
    [9:56] [Lokal] Fr. Ulysses: ...und irgendwie... auch recht neuwertig?...*mustert mit zusammengekniffenen Augen die Ergebnisse auf der Konsole*
    [9:56] [Lokal] Lt. Homes: Steht da was? Im ernst?
    [9:57] [Lokal] Lt. Homes: *vergrößert den Bildausschnitt
    [9:57] [Lokal] Lt. Homes: +*
    [9:57] [Lokal] Fr. Ulysses: *reisst sich vom Display los und guckt das Ei an* Wo?
    [9:57] [Lokal] Kdt. Kapps: *geht dann dochmal näher dran und betrachtet das Ei genauer*
    [9:57] [Lokal] Lt. Homes: *tippt auf den Monitor seitllich*
    [9:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich, konzentrieren Sie sich
    [9:57] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie alt ist das Objekt?
    [9:58] [Lokal] Fr. Ulysses: Oh, verzeihung Sir.... es ist etwa 1000 Jahre alt...
    [9:58] [Lokal] Lt. Homes: ich glaube das küken ist schon lange tod
    [9:58] [Lokal] Fr. Ulysses: Aber den abnutzungen an der Hülle nach, so gut wie neu, kaum gebraucht...
    [9:59] [Lokal] Lt. Homes: welche Rassen waren vor 1000 jahren in der lage sowas zubauen?
    [9:59] [Lokal] Cpt. Sarep: Und was bedeutet die Aufschrift?
    [10:01] [Lokal] Lt. Homes: kommen die sensoren nun ins innere Ulysses?
    [10:01] [Lokal] Fr. Ulysses: Nein, leider nicht...
    [10:02] [Lokal] Kdt. Kapps: *betrachtet das Objekt wie gebannt*
    [10:02] [Mistral] Fr. Alla’dar: Captain,hier Brücke.Notruf von der Cambria,totaler Systemausfall.
    [10:03] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden. Erhöhen Sie auf Quantenslipstream. Ich bin gleich bei Ihnen.
    [10:03] [Lokal] Lt. Homes: Einfach knacken wird wohl nichts
    [10:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir werden wieder auf der Brücke gebraucht.
    [10:04] [Lokal] Kdt. Kapps: Sir? *war wohl etwas abgelenkt*
    [10:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Cambria sendet einen Notruf
    [10:05] [Lokal] Lt. Homes: *tippt auf der Konsole rum* ihr steht was* "Die Lösung liegt im Inneren" das steht hier
    [10:05] [Lokal] Kdt. Kapps: Ich geh dann schon mal, Sir. *wendet sich zur Tür*
    [10:05] [Lokal] Fr. Ulysses: *zieht eine Braue hoch* wie... direkt...
    [10:05] [Lokal] Cpt. Sarep: In welcher Sprache?
    [10:05] [Lokal] Lt. Homes: Ja,kein wirklich richtiges rätsel
    [10:06] [Lokal] Lt. Homes: In Englisch*schuat zum Captain*
    [10:06] [Lokal] Lt. Kurihura: Ulysses, Sie gehen auch auf die Brücke.
    [10:06] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehr merkwürdig.
    [10:07] [Lokal] Lt. Homes: Es ist aber unmöglich das vor 1000 jahren jemand auf der Erde sowas ins Alll geschossen hat,und noch sowit weg
    [10:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses, kommen Sie!
    [10:07] [Lokal] Lt. Kurihura: Vor tausend Jahren war niemand auf der Erde in der Lage, die Schwerkraft zu überwinden.
    [10:07] [Lokal] Lt. Homes: Ich bleibe hier Captain
    [10:08] [Lokal] Cpt. Sarep: Verstanden doktor

  • Log der Trainingsüberprüfung mit Mahur. Siehe Logbucheintrag.


    [8:47] [INTER-KOMM] Fn. Cran: Fährnichs Kapps und Alla'dar. Melden Sie sich bitte auf Holodeck 2 der Mistral.
    [8:49] [INTER-KOMM] Fn. Alla'dar: Hier Alla'dar,unpassend.Fähnrich Kapps will gerade dinnieren und wir haben eh Frei.*man hört ihn lachen*
    [8:50] [INTER-KOMM] Fn. Cran: Was wäre, wenn es jetzt einen Notfall geben würde? *amüsiert* Notfalls kommen Sie alleine, nur kurz das Nahkampftraining. Oder ihr esst später, dauert eh nicht lange
    [8:51] [INTER-KOMM] Fn. Kapps: Kann ich mein essen mitnehmen? *fragt sie dann amüsiert*
    [8:51] [INTER-KOMM] Fn. Cran: Wenn Sie nichts verschütten, sollte es gehen.
    [8:51] [INTER-KOMM] Fn. Kapps: Das bekomm ich hin. Ende.
    [8:53] [INTER-KOMM] Fn. Cran: Verstanden *leicht amüsiert* Cran ende
    [8:57] [INTER-KOMM] Fn. Alla'dar: *Man lässt sich auf die Mistral beamen und begibt sich von dort zu Holodeck 2,liegt näher*
    [8:58] Fn. Cran: *das holodeck ist leer, bis auf eine Trainingsmatte auf dem Boden. Und Tyrande, die auf ebenjender steht*
    [8:58] Fn. Kapps: Hey. *grinst und nascht nochmal von der Soße*
    [8:59] Fn. Cran: *nickt ihr lächelnd zu* Was gibt es feines?
    [9:00] Fn. Kapps: Bananen Split mit extra Schokosoße. *zwinkert und setzt sich dann im Schneidersitz an die Seite*
    [9:00] Fn. Cran: Nichts für mich also *lacht und sieht dann zu mahur* Also, erstmal das drumherum: Es handelt sich hier um eine vorschriftsmäßige Übung. Sie haben drei Versuche, mich auf die Matte zu bekommen. Dabei ist jede nicht-tödliche Nahkampftechnik zulässig. Da es sich dabei um reine Routine handelt, können sie eigentlich nichts falsch machen. Aber ein Hiwneis noch zu ihrer eigenen Sicherheit: Wenn sie es+
    [9:02] Fn. Kapps: *lauscht gespannt und isst nebenbei weiter an der Süßspeise*
    [9:02] Fn. Cran: schaffen, mich zum bluten zu bringen, gehen sie sofort auf Abstand. Kontakt zu meinem Blut würde Arbeit für den Dok bedeuten. Alles soweit klar?
    [9:03] Fn. Alla'dar: Denke Schon.*nickt*
    [9:04] Fn. Cran: Gut. *nickt udn geht in eine verteidigungsposition* Dann viel Erfolg *grinst*
    [9:04] Fn. Kapps: *schüttelt kurz den Kopf und betrachtet Mahur nachdenklich*
    [9:07] Fn. Cran: *betrachtet ihn aufmerksam* Muss ich erst angreifen, fähnrich?
    [9:07] Fn. Kapps: *blickt nachdenklich zwischen den beiden hin und her*
    [9:12] Fn. Alla'dar: *bewgt sich langsam auf Sie zu*
    [9:12] Fn. Cran: *behält seine bewegungen im auge, die fühler neigen sich etwas nach hinten*
    [9:13] Fn. Kapps: *isst gemütlich weiter und beobachtet die beiden weiterhin, als tyr die fühler nach hinten richtet wird sie glatt aufmerksamer*
    [9:14] Fn. Alla'dar: *nähert sich bis auf Tritt und Schlagreichweite,nimmt aber ne passive Verteidigungshaltung dabei ein*
    [9:14] Fn. Cran: *schmunzelt kurz etwas und beginnt, ihn etwas zu umkreisen*
    [9:15] Fn. Alla'dar: *dreht sich mit ihr mit,hält aber seine Position*
    [9:15] Fn. Cran: Willst du nicht angreifen? Angst vor mir *angriffslustiges grinsen*
    [9:16] Fn. Alla'dar: *versucht nen Wurfgriff anzusetzen,in dem er Sie an der Schulter packen will*
    [9:16] Fn. Cran: *reagiert sofort und wehrt den griff mit einer aufwärtsbewegung des armes ab, während sie mit der anderen hand nach der uniform vor der brust bei ihm packt*
    [9:18] Fn. Alla'dar: *Er greift mit seiner Zweithand nun nach ihrem Handgelenk um die Hand an der Uniform zu lösen*
    [9:19] Fn. Cran: *hält die uniform weiter fest und geht rückartig einen schritt nach vorne, wobei sie ihr bein halb hinter, halb zwischen seinen beinen
    [9:23] Fn. Alla'dar: *Er würde seinen zweiten Arm nutzen um unter ihrer Achsel hindurch nen zweiten Hebegriff anzusetzen*
    [9:24] Fn. Cran: *drückt nach vorne, sodass sich ihr körpermittelunkt über ihr bein hinter seinen verschiebt, sodass er gleichzeitig von ihr nach vorne gedrückt wird, als auch über ihr bein stolpert, lässt dabei +
    [9:24] Fn. Cran: seine uniform los*
    [9:29] Fn. Alla'dar: *würde wohl nach Hinten fallen,ist aber noch unter ihrer Achsel eingeharkt,mit dem anderen Arm.So das er Sie entweder mitreißt,selbst nur nach Hinten bzw. seitlich zu ihr fällt oder gar ganz allein auf seinem Hintern,da er Sie nicht halten kann,ihr entrutscht*
    [9:30] Fn. Cran: *lässt sich mitziehen, winkelt aber den arm, der ihn eben noch an der brust gefasst hatte so an, dass sie mit dem ellbogen vorran auf ihn fällt*
    [9:33] Fn. Alla'dar: *Aufkommend auf dem Rücken drückt jener natürlich,auch durch ihr Körpergewicht,ziemlich schmerzhaft,das gibt nen Blauen Fleck.Schlingt aber sofort beide Beine um ihren Oberkörper*
    [9:35] Fn. Cran: *nutzt den arm zwischen sich und ihm, um sich hochzudrücken, geht mit den beinen in eine art knieen-position*
    [9:36] Fn. Kapps: *isst weiter ihren Schokoladensplit und beobachtet die Beiden nachdenklich*
    [9:36] Fn. Alla'dar: *Hält eisern die Beinumklammerung,würde sich mit beiden Händen,an ihrem Kragen festklammern wollen und dann mit eigener Körperdrehung Sie zur Seite runterziehen wollen*
    [9:38] Fn. Cran: *stößt ruckartig zu und gibt ihm eine kopfnuss, die stark genug sein müsste, um ihn kurz reflexartig loszulassen, ohne wirklich geführlich zu sein und zieht gleichzeitig den rechten arm frei*
    [9:42] Fn. Alla'dar: *Siw war wohl hart genug,damit er Sie komplett loslässt und beinahe ohnmächtig wird.Das gibt Tage Lang Brumschädel,Nr.2 nach dem blauen Fleck*
    [9:42] Fn. Cran: *richtet sich auf und geht etwas auf abstand* Eins. Sagen sie, wenn es geht. Notfalls würde das auch schon reichen
    [9:42] Fn. Alla'dar setzt sich.
    [9:44] Fn. Alla'dar: *Hält sich die Stirn und schüttelt seinen Kopf,damit er erstmal wieder was sehen kann,gerade alles verschwommen*G-Geht s-schon...w-wieder.*erhebt sich wankend*
    [9:44] Fn. Cran: *betrachtet ihn skeptisch* Fähnrich, das wäre keine Schande und sie wären nicht der erste, der es nicht zum zweiten versuch schafft. Sind sie sich wirklich sicher?
    [9:46] Fn. Alla'dar: Ich riskiers.*wischt sich mit dem Arm über die Stirn,die wohl leicht rötlich ist und mit der zeit noch farblich ein Regenbogen mit Beule wird*
    [9:46] Fn. Cran: *nickt etwas und macht sich wieder bereit* Auf jeden Fall besuchen sie danach die krankenstation.
    [9:48] Fn. Alla'dar: *er ändert seine Haltung und wohl auch den Stil,der jetzt offensiver Natur ist,nähert sich erneut,nur diesmal schneller und führt lange Schläge mit der linken Hand aus*
    [9:49] Fn. Cran: *weicht etwas zu seite aus, apckt seine hand und schleudert ihn, seinen eigenen schwung ausnutzen, hinter sich*
    [9:49] Fn. Kapps: *sie hält die Luft an und stellt das essen weg*
    [9:50] Fn. Alla'dar: *rollt sich im Flug wieder,über den Rücken wieder auf.Hand auf dem Boden,ein Bein nachhinten um sich abzufangen,das andere in Hockstellung,neigt dazu leicht den Kopf*
    [9:51] Fn. Cran: *dreht sich um udn wartet in defensivstellung auf seinen angriff*
    [9:53] Fn. Alla'dar: *Sieht so keine Möglichkeit für einen Angriff und kommt wieder in die normal Stellung zurück.Tänzelt leicht,streicht sich mit dem Daumen die Nase und hält beide Fäuste vor sich,wie Rocky in bester Form*
    [9:54] Fn. Cran: *schmunzelt etwas, bleibt aber fest auf dem boden stehen und hebt die eigenen fäuste*
    [9:55] Fn. Kapps: *flüstert leise als sie die Hände vor die Augen nimmt und zwischen den fingern durchschaut* Ichkann nciht hinsehen.
    [9:55] Fn. Alla'dar: *nähert ihr sich schnell,lässt einen rechten Schwinger auf Sie los,zieht aber im selben Moment das linke Bein,genauer gesagt Knie hoch,mit Ziel ihrem Magen*
    [9:56] Fn. Alla'dar: *So liegt alles auf seinem rechten bein*
    [9:56] Fn. Cran: *duckt sich unter dem schlag weg, schlägt mit der rechten faust seitlich gegen das knie und mit der linken in richtung seines magens*
    [9:58] Fn. Alla'dar: *ist nichtwirklich von ihrer Abwehr überrascht und nutzt sein Gewicht und auch ihren Schung,sein Knie abzuwehren,um eine Piruette auf dem rechten Bein zu machen,somit links von ihr rücklings zum halt zu kommen,und mit seinem nun rechten Ellenbogen nach ihrem Hinterkopf zu zielen*
    [9:59] Fn. Cran: *rollt sich vor dem ellbogen weg, umd macht einen niedrigen tritt gegen ihn
    [10:01] Fn. Alla'dar: *Qausi Arschtritt den er nicht Abwehren kann und somit nach vorn stolpert.Sich den knackigen Po reibent,schmerzverzehrt umdreht*Autsch.
    [10:01] Fn. Cran: *springt auf, stürmt auf ihn zu uns schlägt ihm mit einem doppelfaustschlag (beide hände zu einer faust) in die seite*
    [10:02] Fn. Kapps: *quietscht erschrocken auf*
    [10:03] Fn. Alla'dar: *Was ihm wohl 1-2 Rippen brechen sollte,zudem sackt er arg zusammen und landet auch durch den Schwung vor Elana*Ufff
    [10:03] Fn. Alla'dar setzt sich.
    [10:04] Fn. Cran: *nickt* Ich glaube, das war etwas zu stark *reibt sich den hitnerkopf* Alles in Ordnung?
    [10:04] Fn. Alla'dar: Glaub du hast mit ne Rippe gebrochen.*Spuckt Blut als er sich auf allen vieren aufrichten will*Vielleicht auch zwei.*hustet*
    [10:05] Fn. Kapps: *steht auf und schüttelt den Kopf* Dann ab zur Krankenstation.
    [10:05] Fn. Cran: *seufzt* Klasse... *lauter* Computer, Aktiviere Medizinisch holographisches notfallprogramm
    [10:05] Fn. Cran: Brauchen wir nicht, elana
    [10:05] Fn. Kapps: Wie du meinst. *meint sie dann doch etwas kühl*
    [10:06] Fn. Cran: *mhn materialisiert* bitte nennen sie die art des medizinischen notfalls *tyrande deutet auf mahur* Unfall beim Training
    [10:06] Fn. Kapps: *hockt sich neben Mahur und versucht ihn zu stützen*
    [10:06] Fn. Alla'dar: *Rollt sich,da nicht hochkommend auf die Seite und hält sich die Stelle*
    [10:07] Fn. Cran: *tyrande holt schonmal eine notfallmediausrustung, während mhn mahur utnersucht*
    [10:07] Fn. Cran: *mhn nickt* eine angeknackste rippe, ja. *greift nach dem koffer, den tyrande grad geholt hat* Keine Sorge... *er betrachtet mahur kurz* Fähnrich, gleich sind sie wieder in ordnung
    [10:08] Fn. Kapps: *seufzt leise* Oh man, ihr Beiden. *schaut von Mahur zu Tyrande*
    [10:08] Fn. Cran: *tyr* Sorry, Elana... Da war mein Blut etwas mit mir durchgegangen *seufzt über sich selbst*
    [10:08] Fn. Alla'dar: War wohl meine Schuld,*atemt stockend aus*hab nicht aufgepasst.
    [10:09] Fn. Cran: *mhn macht sich mit knochenregenerator und geweberegenerator an die arbeit. auch die stirn wird versorgt, wenn er schonmal dabei ist. tyrande wirft ihm immer mal wieder kurze böse blicke zu*
    [10:09] Fn. Cran: *tyr* Wohl eher wir beide...
    [10:09] Fn. Kapps: Na aber im Ernstfall nimmt ja auch niemand Rücksicht. *atmet schwer aus und erhebt sich*
    [10:10] Fn. Alla'dar: Eben.Aber hab mich mitreissen lassen.*schaut zu ihr hoch*Wollte wohl angeben.*schmunzelt*
    [10:10] Fn. Cran: Richtig *tyr nickt und das mhn geht etwas zurück und scannt mahur nochmals* jetzt sollte alles wieder in ordnung sein. schonen sie die seite die nächsten tage etwas, dann sollte alles in ordnung sein+
    [10:11] Fn. Kapps: Das nächste mal komme ich besser nicht mit. *schüttelt kurz den Kopf*
    [10:11] Fn. Cran: *er bemerkt einen von tyrandes blicken* alles in ordnung, fährnich? *sie nickt etwas* ja, nichts persönliches, entschuldigen sie, doc*
    [10:12] Fn. Alla'dar: Danke*gen MHN und erhebt sich dann etwas zu theatralisch verletzt,wie nach ner epischen Schlacht gegen 100 Gegner*
    [10:12] Fn. Cran: *mhn sieht zu den dreien* Werden meine dienste dann noch benötigt oder darf ich mich deaktivieren?
    [10:12] Fn. Alla'dar: *hält sich wohl unterbewusst noch die Seite,obwohl SIe nicht mehr Schmerzt*
    [10:12] Fn. Cran: *mhn sieht zu mahur* und es gibt keinen grund, noch evrletzt zu tun. sie sind wieder gesund, kein grund, die dame deswegen in sorge zu bringen
    [10:13] Fn. Kapps: *sie schmunzelt leicht*
    [10:13] Fn. Alla'dar: Na etwas Fürsorge hätte ich schon noch verdient.
    [10:13] Fn. Kapps: Bekommst du. *gibt ihm einen zärtlichen Kuss*
    [10:14] Fn. Cran: Wenn sie das sagen... Medizinisch gesehen geht es ihnen wieder gut *nickt* da man mich wohl nicht mehr benötigt... *er deaktiviert sich selbst*
    [10:14] Fn. Alla'dar: Und Tyrande ? Durchgefallen ? Oder noch viel Training nötig ?
    [10:15] Fn. Cran: *tyrande atmet erleichtert auf, als er weg ist und sieht dann nochmals entschuldigend zu den beiden* Nein, passt schon. du kannst dich verteidigen, das war alles, was benötigt ist *schmunzelt etwas*
    [10:16] Fn. Alla'dar: Aber wirklich nah war ich auch nicht dran dich auf die Matte zu bekommen,bleibt dein Rekord wohl noch ne Weile ungeschlagen.*schmunzelt*
    [10:17] Fn. Cran: *lacht etwas* Du hast, was das angeht, den zweiten platz gemacht *packt der weil den medizinischen koffer zusammen, den das mhn da liegen gelassen hat*

    "The GM gives the Plot, but the story comes from the players."
    "The Base for most Plots is, somebody wants something and has problems getting it. And the Players are said problem"

    How to be a great GM (Youtube-Channel)


    Loli vom Dienst

  • Wir beginnen auf der Garrett
    Nach einer Weile beamt ein Außenteam weg. Dieser Teil des Logs ist im unteren Teil ‚Außenteam‘ zu lesen.
    Der Teil des Außenteams der sofort zurückgebeamt werden kann findet sich dann wieder im ersten Teil des Logs



    [8:14] [Lokal] Cpt. Sarep: *nicht der Captain, sondern ein lahmer Fähnrich betritt den Raum*
    [8:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie haben Auftrag die Cambria zu unterstützen.
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie werden direkt in den Maschinenraum gebeamt.
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Dort erwartet Sie bereits der erste Offizier der Cambria.
    [8:15] [Lokal] Cpt. Sarep: Alle bereit?
    [8:15] [Lokal] Fr. Cran: *nickt*
    [8:15] [Lokal] Fr. Alla’dar: *nickt*
    [8:16] [Lokal] Fr. Kapps: *nickt*
    [8:16] [Lokal] Cpt. Sarep: *beamt einfach ohne groß auf das Nicken Achtzugeben*
    [8:16] [Lokal] Cpt. Sarep: *ihr dematerialisiert*
    [8:19] [Lokal] Fr. Ulysses: *beambeambeambeam*
    [8:32] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam an Mistral.
    [8:33] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral
    [8:33] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben acht Leute in den Warpgondeln, die befreit werden müssen. Erfassen Sie sie und beamen Sie sie in den Maschinenraum der Cambria.
    [8:33] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Außenteam.
    [8:34] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir haben die Mannschaften erfasst. Beamen jetzt
    [8:35] [Mistral] Cpt. Sarep: 2. Welle Energie
    [8:35] [Mistral] Cpt. Sarep: Außenteam, bitte bestätigen Sie erfolgreichen Beamvorgang.
    [8:36] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Bestätigt. Außenteam ende.
    [8:41] [Mistral] Fr. Ulysses: Ulysses an Mistral, bestätigen SIe bitte den Uplink zu der Kommunikation der Cambria.
    [8:42] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier id eMistral
    [8:42] [Mistral] Cpt. Sarep: Bestätigt und freigegeben
    [8:54] [Mistral] Fr. Ulysses: Ulysses an Mistral, wie weit ist die nächste Einrichtunge der Sternenflotte entfernt?
    [8:55] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral. K7 ist zwei Lichtjahre entfernt
    [8:55] [Mistral] Fr. Ulysses: Verstanden Mistral, Danke.
    [8:55] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral Ende
    [8:58] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Hier Außenteam an Mistral. Bereiten Sie einen Traktorstrahl vor und erfassen Sie die Cambria.
    [8:59] [Mistral] Lt. Shihr: Dr. Shihr an Mistral.
    [9:00] [Mistral] Luks: *plötzlich rüttelt es kurz auf dem Schiff, aber viel stärker wie es rütteln würde wenn ein Traktorstrahl andockt, der Raum wird kurz dunkel*
    [9:00] [Mistral] Luks: *als es wieder hell wird, erkennt ihr, dass ein zwei Offiziere vom Maschinenraum fehlen und auch Harumi, Tyrande, Elana und Nilah verschwunden sind*
    [9:02] [Mistral] Luks: *Tyrande, Elana, Nilah und Harumi befinden sich nicht mehr mit euch im Raum*
    [9:03] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam, oder zumindest das was davon übrig ist, an Mistral. Antworten Sie!
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral an Außenteam
    [9:04] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Was ist gerade passiert? Einige Offiziere sind verschwunden!
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir erkennen, dass einige Crewmitglieder von der Cambria verschwunden sind.
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir wissen es nicht Außenteam.
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Beamen Sie sofort zurück. Ich habe Alarm Rot ausgegeben
    [9:04] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben einen Einschlag festgestellt.
    [9:05] [Mistral] Cpt. Sarep: Das Problem ist nicht alleine auf die Cambria begrenzt. Auch die Mistral vermisst einen Offizier
    [9:05] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Können Sie außer mir und Fähnrich Ulysses noch einen Offizier der Mistral orten?
    [9:06] [Mistral] Cpt. Sarep: Aye Mistral. Fähnrich Alla'dar
    [9:07] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Dann erfassen Sie uns alle drei und beamen Sie!
    [9:07] [Mistral] Cpt. Sarep: An das gesamte Außenteam in Reichweite. sie werden gebeamt
    [9:10] [Mistral] Luks: *die nichtverschwundenen wurden direkt auf die Brücke der Mistral gebeamt
    [9:12] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Melden uns zurück, Sir. Leider nicht vollständig.
    [9:14] [Lokal] Fr. Ulysses: *besetzt seine Station*
    [9:14] [Lokal] Fr. Ulysses: Das war mehr als seltsam da drüben, sir.
    [9:16] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wieso wurden wir zurückgebeamt ? Und wo ist der Rest des Außenteams ?*besorgt*
    [9:16] [Lokal] Cpt. Sarep: Besetzen Sie Ihre Stationen
    [9:17] [Lokal] Cpt. Sarep: Einige Offiziere des Außenteams sind verschwunden.
    [9:17] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Captain, das ist äußerst beunruhigend.
    [9:17] [Lokal] Lt. Homes: *schaue überrascht*
    [9:17] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schaut zu Elana's Platz,der Leer ist,macht sich enorme Sorgen,übernimmt aber die Taktische Station*
    [9:18] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich initialisiere einen Multiphasenscan auf die Cambria.
    [9:18] [Lokal] Fr. Alla’dar: *scannt nach anderen Schiffen,irgendwas das ne Erklärung geben könnte*
    [9:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Nun, Schilden Sie was passiert ist
    [9:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Die Lösung scheint nicht gerade auf der Hand zu liegen.
    [9:20] [Lokal] Fr. Alla’dar: *er endeckt nichts und haut wütend auf die Konsole*
    [9:20] [Lokal] Fr. Ulysses: *blickt forschend auf seine Konsole* Captain, die Sensoren haben zum Zeitpunkt des ...Vorfalls...eine extrem hohe Gravitation gemessen...
    [9:20] [Lokal] Cpt. Sarep: Hmmm, sehr eigenartig
    [9:21] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir konnten erfolgreich die Energie wiederherstellung. Dann wurde kurz alles dunkel und danach waren alle sieben Offiziere verschwunden. Drei davon befanden sich im Gang, drei im Maschienenraum der +
    [9:21] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Cambria und einer auf der Mistral.
    [9:22] [Lokal] Fr. Ulysses: *hebt eine Braue* und es wird nicht weniger seltsamer....
    [9:23] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut zu Ulysses*
    [9:23] [Lokal] Fr. Ulysses: Die Gravitation bildete sich direkt um die Personen die verschwanden...
    [9:23] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wie eine Art Transporterstrahl ?
    [9:24] [Lokal] Lt. Homes: *lauscht den leuten*
    [9:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Dieses Objekt... Das hatte doch auch eine sehr hohe Gravitation.
    [9:24] [Lokal] Fr. Ulysses: Moment, ich überprüfe die Sensoren des Labors...
    [9:24] [Lokal] Fr. Ulysses: Das Ei wurde zu dem Zeitpunkt...noch schwerer...
    [9:25] [Lokal] Fr. Alla’dar: *wirkt ungedultig*
    [9:25] [Lokal] Lt. Homes: *schaut zu Ulysses*wollen sie sagen die Leute sind da drin?
    [9:25] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Es hat also unsere Offiziere in sich aufgenommen!
    [9:25] [Lokal] Cpt. Sarep: Das klingt sehr unwahrscheinlich Commander
    [9:25] [Lokal] Fr. Ulysses: *zuckt mit den Schultern und guckt etwas entgeistert* ich habe keine idee...
    [9:26] [Lokal] Fr. Alla’dar: Nun ein Transporterpuffer kann auch Muster von gebeamtena ufnehmen,Sir.
    [9:26] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Entschuldigung, Sir. Es war nur ein erster Gedanke.
    [9:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Kein Problem
    [9:28] [Lokal] Lt. Homes: es klingt aber möglich oder?
    [9:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich schlage vor, wir bewegen uns vorerst nicht von der STelle.
    [9:30] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Dem stimme ich zu.
    [9:30] [Lokal] Fr. Ulysses: *blickt fragend seine Kollegen an*
    [9:31] [Lokal] Fr. Alla’dar: Also wo ist unsere Crew und wie bekommen wir Sie zurück ?
    [9:32] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie ging das vonstatten. War das Außenteam einfach so verschwunden?
    [9:32] [Lokal] Lt. Homes: *zuckt mit den Schultern*ich denke unseren leuten geht es gut
    [9:32] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Es wurde kurz dunkel. Als es wieder hell wurde waren sie nicht mehr da.
    [9:33] [Lokal] Fr. Alla’dar: Doc bei allem Respekt das können Sie gar nicht wissen.Sie könnten sich in aktuer Gefahr befinden oder...vielleicht...schon Tod sein.
    [9:34] [Lokal] Fr. Ulysses: *murmeld* Wer dies Rätsel erlöst, schlichtet den Streit um den Gott....
    [9:35] [Lokal] Lt. Homes: Wir wissen es doch garnicht Mister mahur
    [9:35] [Lokal] Fr. Alla’dar: Könnten wir was immer das für eine Energie war,nachbilden künstlich,nur umgedreht,so dass SIe wieder auftauchen ?
    [9:36] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich vermute, dass es eine Art von Transporter war und sie an einen anderen Ort gebracht wurden.
    [9:36] [Lokal] Fr. Alla’dar: Dann kann man Sie auch zurückbeamen.
    [9:37] [Lokal] Fr. Ulysses: Ein Transporter basierend auf einem gravimetrischen Feld? Wäre sowas möglich?
    [9:37] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses berechnen Sie die Korelation zwischen dem Gravimetrieanstieg auf der Cambria, des Objekts und das Verschwinden der Crew
    [9:38] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Sir *lässt seine flinken Fingerchen auf der Konsole tanzen*
    [9:39] [Lokal] Cpt. Sarep: Jackson, Sie übernehmen die OPS
    [9:40] [Lokal] Fr. Ulysses: Volltreffer, alle Ereignisse hängen zusammen!
    [9:40] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ist ein Anfang.
    [9:40] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Bericht, Fähnrich.
    [9:41] [Lokal] Cpt. Sarep: Jackson, einige Mitglieder des Außenteams sind im Einsatz verschwunden.
    [9:43] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: [retcon]
    [9:44] [Lokal] Lt. Jackson: Wissen sie warum sie verschwunden sind und wie?
    [9:45] [Lokal] Cpt. Sarep: Fähnrich klären Sie Jackson auf
    [9:45] [Lokal] Fr. Ulysses: Die Crew verschwand buchstäblich ... im dunkeln...
    [9:46] [Lokal] Fr. Ulysses: Das Warum und Wie ist noch die große Frage.
    [9:46] [Lokal] Lt. Jackson: Haben sie nach Transportersignaturen gescannt?
    [9:47] [Lokal] Fr. Ulysses: Alles was die Sensoren zu entdecken vermöchten, waren Gravimetrische Felder um die verwschwundenen Personen herum...
    [9:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Keine Signaturen und keine Feindschiffe in der Nähe
    [9:48] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wir sollten lieber nach einer Möglichkeit suchen Sie zurückzuholen.
    [9:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Ich denke, wir sollten uns nochmal das Objekt im Labor ansehen
    [9:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Da stand doch etwas drauf?
    [9:49] [Lokal] Fr. Ulysses: Die Wahrheit liegt im Inneren - oder so was in die Richtung. Doc siehaben das doch genauer angesehen...
    [9:50] [Lokal] Lt. Jackson: Wir sollten uns das Objekt anschauen vllt. finden wir daraus mehr Informationen
    [9:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses, Alla'dar, Rial kommen Sie mit
    [9:52] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt*
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: *drückt kurz aufs Stuhlcom* Ersatzmannschaft Brücke Beta, auf der Brücke melden
    [9:52] [Lokal] Fr. Alla’dar: Aye
    [9:52] [Lokal] Cpt. Sarep: *nach einer halben Minute stürmt die Ersatzmannschaft die Brücke*
    [9:53] [Lokal] Cpt. Sarep: *übergibt die Brücke*
    [9:53] Lt. Jackson sitzt auf dem Stuhl eines Brückenoffiziers.
    [9:55] [Lokal] Cpt. Sarep: Homes, Sie haben die Brücke
    [9:55] [Lokal] Lt. Homes: Aye Sir
    [9:56] [Lokal] Cpt. Sarep: Jackson, Sie kommen auch mit
    [9:59] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt auf der Konsole rum*
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: *das Ei ist immer noch hinter dem Kraftfeld
    [10:01] [Lokal] Fr. Alla’dar: Das ist es also.
    [10:01] [Lokal] Cpt. Sarep: *tiefschwarz mit der weißen Inschrift*
    [10:01] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt mehrmals leicht*
    [10:02] [Lokal] Fr. Ulysses: Hier Sir *deutet auf auf die vergrößerte Darstellung auf der Konsole* "Die LÖsung liegt im Inneren"
    [10:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Das ist sehr eigenartig
    [10:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Graviationswerte?
    [10:03] [Lokal] Fr. Alla’dar: Sie sind dalso da drin ?*fragt er nach*
    [10:04] [Lokal] Fr. Ulysses: *tippt auf der Konsole rum* Unverändert...
    [10:05] [Lokal] Lt. Jackson: Vllt. müssen wir das Teil einfach zerstören vllt. tauchen sie dann wieder auf
    [10:05] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Das halte ich für keine gute Idee...
    [10:05] [Lokal] Fr. Ulysses: Das Vielleicht macht mir hier sorgen...*mustert das Eis*
    [10:05] [Lokal] Fr. Alla’dar: Oder verschwinden für immer.*leicht wüdent über diesen Vorschlag*
    [10:06] [Lokal] Fr. Ulysses: *murmeld* wirf es doch einfach auf den Boden...
    [10:06] [Lokal] Lt. Jackson: Wir können es ja nicht vestellen was passiert...
    [10:06] [Lokal] Fr. Alla’dar: Das Risiko ist viel zu Hoch.
    [10:07] [Lokal] Fr. Ulysses: Wir könnten die Umständen wie zum verschwinden unserer Leute nachstellen...
    [10:07] [Lokal] Cpt. Sarep: Wie könnte man das Ding öffnen?
    [10:07] [Lokal] Lt. Jackson: Ich finde es wäre einen Versuch wert
    [10:07] [Lokal] Fr. Ulysses: Bisher hat das Ei nur gravimetrisch reagiert...
    [10:08] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich stimme dem Fähnrich zu,nachstellen nur andersherum.Nicht das wir auch verschwinden.
    [10:08] [Lokal] Fr. Ulysses: Wenn wir um es herum ein gravimerisches Feld erzeugen, provozieren wir vielleicht eine reaktion...
    [10:09] [Lokal] Fr. Ulysses: *gravimetrisch
    [10:09] [Lokal] Fr. Alla’dar: Bleibt dann nur noch zu Hoffen das es die gewünschte ist.
    [10:09] [Lokal] Fr. Alla’dar: Aber wir sollten es versuchen,Sir*gen Captain*
    [10:09] [Lokal] Cpt. Sarep: Ja versuchen Sie es
    [10:10] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut unsicher zum Objekt*
    [10:10] [Lokal] Fr. Ulysses: *nickt und macht sich an der Konsole zu schaffen*
    [10:10] [Lokal] Fr. Ulysses: Initialisiere Gravimetrisches Feld...
    [10:10] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schaut zu Ulysses und dem Ovalen Objekt,hin und her*
    [10:13] [Lokal] Fr. Ulysses: *erhöht langsam die stärke des Feldes*
    [10:13] [Lokal] Cpt. Sarep: *das Ei fängt an zu klicken*
    [10:14] [Lokal] Cpt. Sarep: *plötzlich fällt die obere Hülle ab*
    [10:14] [Lokal] Cpt. Sarep: *im Inneren, das erkennt ihr, befindet sich ein Gegenstand*
    [10:15] [Lokal] Fr. Ulysses: Was zur Hölle...
    [10:15] [Lokal] Fr. Alla’dar: Mist,das sind nicht unsere Leute.
    [10:15] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ungewöhnlich...
    [10:16] [Lokal] Cpt. Sarep: *PAUSE: ihr könnt weiter verwundert spielen, aber was drinnen ist, sag ich euch gleich*
    [10:17] [Lokal] Fr. Alla’dar: Erinnert mich an diese Puppen von der Erde,Russisch glaub ich.
    [10:17] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schmunzelt* Stimmt...
    [10:18] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich hoffe ich irre mich,denn dann bringt uns das Gerät nur ein neues Rätsel und unsere Crew belibt weiterhin verschollen.
    [10:19] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut ihn an und schmunzelt* Sie bekommen Kapps schon wieder, seien Sie optimistisch.
    [10:19] [Lokal] Fr. Ulysses: *Ulysses ist verwundert. Eine vergleichbare Verwunderung erlebte er schon einmal... Damals, vor über zwölf Jahren, an einem so kalten wir düstren Herbstmorgen, als er in seinem vom Regen feuchten >*
    [10:21] [Lokal] Fr. Ulysses: * Mantel die nassen Gassen einer kleinen Stadt an der Küste entlang ging. In einigen Fenstern brannte schon Licht, in den meisten Nicht. Als er an das Ende der Straße kam, merkte er dass er seinen >
    [10:22] [Lokal] Fr. Ulysses: *Schlüssel vergessen hatte. Sowas kam noch nie vor bisher. Eine neue Art der Verwunderung erfasste sein ganzes Ich, von der Sohle bis zum Scheitel, von der Epidermis bis zum tiefsten Schlund seiner *
    [10:23] [Lokal] Fr. Ulysses: *> Seele. Lange dachte er, eine solche Verwundern würde er nie mehr erfahren müssen. Bis heute....*
    [10:24] [Lokal] Fr. Alla’dar: *hat nicht zugehört uns seinen Blick nur auf das Gerät gerichtet,seine Gedanken sind bei Elana...und den anderen*
    [10:26] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wir sollten es scannen.
    [10:33] [Lokal] Fr. Alla’dar: *murmelt kaum hörbar*Wo steckst du nur ?
    [10:39] [Lokal] Cpt. Sarep: retcon: *Die hülle hat nur geklickt, und man erkennt einen Spalt*
    [10:39] [Lokal] Fr. Ulysses: Da! Ein Spalt tut sich auf *zeigt auf das Eis*
    [10:42] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schaut auf den Spalt und weis nicht was er davon zu halten hat*
    [10:43] [Lokal] Lt. Jackson: Was machen wir jetzt
    [10:43] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *versucht etwas zu erkennen*
    [10:43] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich scanne das Innenleben des Eis...
    [10:44] [Lokal] Fr. Ulysses: Hm, seltsam. Das innere ist Föderations-Technologie...
    [10:44] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Um was handelt es sich denn genau?
    [10:44] [Lokal] Fr. Alla’dar: *erstaunt über jene Erkenntnis*
    [10:45] [Lokal] Fr. Ulysses: Wir könnten versuchen eine Mikrokamera einzuführen...
    [10:45] [Lokal] Cpt. Sarep: *Das Kraftfeld ist noch aktiv
    [10:46] [Lokal] Lt. Jackson: Captian , darf ich auf die Brücke zurückkehren außer sie brauchen mich hier noch?
    [10:46] [Lokal] Fr. Ulysses: ...wenn das Kraftfel nicht mehr aktiv wäre...
    [10:46] [Lokal] Cpt. Sarep: GEhen Sie ruhig jackson
    [10:46] [Lokal] Lt. Jackson: Danke sir
    [10:46] [Lokal] Fr. Alla’dar: Besteht denn eine direkte gefahr für das Schiff wenn wir es abschalten ?
    [10:47] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Das ist die Frage...
    [10:47] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich glaube nicht...
    [10:47] [Lokal] Cpt. Sarep: Computer, Kraftfeld deaktivieren
    [10:47] [Lokal] Fr. Ulysses: Es gibt keinerlei Anzeichen dass irgendwas von dem Ei abstrahlt was dem SCiff oder uns schaden würde...
    [10:47] [Lokal] Cpt. Sarep: *es passiert nichts*
    [10:47] [Lokal] Cpt. Sarep: *das Ei liegt vor euch*
    [10:47] [Lokal] Fr. Alla’dar: Zur Sicherheit würde ich empfehlen,ein Ebene 10 Kraftfeld um das Labor zu errichten,Sir.
    [10:48] [Lokal] Cpt. Sarep: Ja, machen Sie das nachträglich
    [10:49] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt auf der Konsole rum, ein Robterarm mir einer filigranen Kamera an der Spitze fährt aus dem Boden der Forschungskonsole aus*
    [10:49] [Lokal] Fr. Alla’dar: *baut von einer Konsole des Labors aus ein Kraftfeld auf*
    [10:50] [Lokal] Fr. Ulysses: *Die Kamera nähert sich dem Spalt, gleitet langsam hinein...*
    [10:51] [Lokal] Fr. Alla’dar: Schonmal solche Föderationstechnologie gesehen oder davon gehört,Commander ? *gen Rial*
    [10:51] [Lokal] Cpt. Sarep: Hmmm
    [10:51] [Lokal] Cpt. Sarep: *auf dem Schirm erkennt man, dass im inneren ein Tricorder liegt*
    [10:52] [Lokal] Fr. Alla’dar: Und was ist drin ?
    [10:52] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut verwundert und lässt die Frage unbeantwortet*
    [10:52] [Lokal] Fr. Ulysses: *zieht eine Braue nach oben* Das... also das ist jetzt aber mal richtig seltsam...
    [10:52] [Lokal] Fr. Alla’dar: Lass mich raten.Nichts ?
    [10:52] [Lokal] Fr. Ulysses: ISt das,... das ist doch ein Tricorder...
    [10:53] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ein was ? *ungläubig*
    [10:54] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich nehm das mit der Puppe zurück,das ganzer erinnert eher an eine Zeitkapsel.Sowas was man früher in den Boden vergrub um es Jahrzehnte später wieder auszubuddeln.*merkt er an*
    [10:55] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Tricorder haben auch einen Datenspeicher. Sie sind auf jeden Fall nicht groß genug, um Muster von sieben Personen zu speichern, aber vielleicht wurde er modifiziert...
    [10:56] [Lokal] Fr. Alla’dar: Vielleicht können wir die Daten auf ihm überspielen ?
    [10:56] [Lokal] Fr. Ulysses: Gute Idee MIster Alla'dar...
    [10:57] [Lokal] Fr. Alla’dar: Alles was zur Rettung der Crew beiträgt.*nickt*
    [10:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Vielleicht ist auch nur was gespeichert.
    [10:58] [Lokal] Fr. Alla’dar: Aber zur Sicherheit würde ich den Computerkern isolieren,nicht das wir uns nen Virus einfangen.*Sicherheit geht vor*
    [10:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Sehen Sie mal nach was gespeichert ist.
    [10:58] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt auf der Konsole rum* Hm... es scheint ein normales Standardmodell sein, TR-590 XIII...
    [10:58] [Lokal] Cpt. Sarep: Ulysses, versuchen Sie das Ei zu öffnen
    [10:59] [Lokal] Fr. Ulysses: *blickt Sarep an* So richtig? Mit Gewalt?
    [10:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Möglicherweise hat der Tricorder auch einfach nur Scanndaten oder Koordinaten gespeichert, die uns weiterhelfen könnten...
    [11:00] [Lokal] Fr. Alla’dar: Vielleicht ja ne Karte zu unseren Crewmitgliedern,obwohl das alles noch immer keinen Sinn ergiebt.
    [11:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Naja
    [11:00] [Lokal] Cpt. Sarep: Sachte die Kraft steigern
    [11:00] [Lokal] Fr. Ulysses: *nickt und lässt die Finger auf der Konsole tanzen. Zwei Roboterarme tauchen aus dem Rand der Forschungsstation aus und grafien das Ei unten und oben*
    [11:01] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich erhöhe langsam die Intensität ...
    [11:01] [Lokal] Cpt. Sarep: *und ohne Kraftauwand gleitet das Ei auseinander*
    [11:01] [Lokal] Cpt. Sarep: *Herausfällt ein Standardtricorder*
    [11:01] [Lokal] Cpt. Sarep: Ist der noch funktionsfähig?
    [11:01] [Lokal] Fr. Ulysses: *leicht verduzt* das war ja jetzt mal einfach...
    [11:01] [Lokal] Fr. Ulysses: *hebt den Tricorder auf* Hm...
    [11:02] [Lokal] Fr. Ulysses: Ich glaube schon...
    [11:02] [Lokal] Fr. Alla’dar: Und was zeigt er an ?
    [11:02] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt vorsichtig auf dem Tricordrer rum*
    [11:02] [Lokal] Fr. Alla’dar: Muster,Koordinaten,irgendwas ?
    [11:03] [Lokal] Cpt. Sarep: Auf das Ei muss ein umgekehrter Tetryonpuls von -187 gerichtet werden um das Außenteam zurückzuholen
    [11:03] [Lokal] Cpt. Sarep: *liest ab*
    [11:03] [Lokal] Lt. Jackson: Haben sie Fortschritte gemacht , Sir?
    [11:03] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schaut immer noch fragend zu Ulysses*
    [11:03] [Lokal] Fr. Ulysses: *hat Sarep den Tricorder hingehalten damit der ablesen kann*
    [11:04] [Lokal] Fr. Alla’dar: *gut dann schaut er jetzt auch fragend zum Captain*
    [11:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie das
    [11:04] [Lokal] Lt. Jackson: Haben sie Fortschritte gemacht , Sir?
    [11:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Durchaus Jackson
    [11:04] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye
    [11:04] [Lokal] Lt. Jackson: Welche genau?
    [11:04] [Lokal] Fr. Alla’dar: Erfahren wir es auch noch ?
    [11:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Wir glauben wir wissen, wie wir das Außenteam zurückholen.
    [11:04] [Lokal] Cpt. Sarep: Im Ei war eine Botschaft
    [11:04] [Lokal] Fr. Ulysses: *drückt ein paar Tasten, die Greifarme setzen das Eis wieder zusammen und richten es auf der Mitte der Station aus*
    [11:05] [Lokal] Fr. Ulysses: Initialisiere Tetryonpuls...
    [11:05] [Lokal] Lt. Jackson: Ich werde es der Brücke ausrichten
    [11:05] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Scahut gebannt was passiert*
    [11:06] Lt. Jackson grüßt Sarep.
    [11:06] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut zwischen Ulysses und dem Ei hin und her*
    [11:12] [Garrett] Cpt. Sarep: *sowie die verschwundenen materialisieren, so verschwindet das Ei*
    [11:13] [Lokal] Lt. Kurihura: *sieht sich um und atmet auf*
    [11:13] [Lokal] Fr. Cran: *hat gerade die hand am mund und war gerade dabei einen proteinriegel abzubeißen, als sie materialisiert und verschluckt sich vor schreck*
    [11:13] [Lokal] Lt. Kurihura: Captain... erlaubnis an Bord zu kommen?
    [11:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Erlaubnis erteilt.
    [11:13] [Lokal] Lt. Kurihura: Rest des Außenteams meldet sich zurück...
    [11:13] [Lokal] Fr. Kapps: *sie schaut sich noch verwirrt um*
    [11:13] [Lokal] Lt. Jackson: .
    [11:13] [Lokal] Lt. Jackson: Sie haben es geschafft *lässt die Kinlade fallen*
    [11:13] [Lokal] Cpt. Sarep: Sie sind sicher erschöpft
    [11:13] [Lokal] Fr. Cran: *hustet sich ersteinmal die luftröhre wieder frei udn schaut sich dann erleichtert um*
    [11:13] [Lokal] Fr. Alla’dar: *eilt zu Elana*Alles in Ordnung ?
    [11:13] Lt. Shihr blinzelt nur irritiert
    [11:14] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Was ist da drüben passiert? *ungläubig*
    [11:14] [Lokal] Lt. Kurihura: Da... drüben?
    [11:14] [Lokal] Cpt. Sarep: Obwohl mich meine Neugierde reizt, halte ich es für besser, dass Sie sich zuerst ausruhen und auf der Krankenstation melden.
    [11:14] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich glaube das lässt sich mit ein paar Sätzen nicht ganz erklären, Commander.
    [11:14] [Lokal] Lt. Kurihura: Ja, gute Idee.
    [11:14] [Lokal] Fr. Ulysses: Willkommen zurück *lächelt die Ankömmlinge breit an*
    [11:14] Cpt. Sarep aktiviert his Kommunikator
    [11:15] [Lokal] Fr. Kapps: Mahur! *sie steht ein bißchen schnell auf und wankt dann einen Moment*
    [11:15] [Lokal] Fr. Cran: *nickt und macht anstalten vom sockel runter zu klettern* Danke, lieutenant
    [11:15] [Lokal] Fr. Alla’dar: *würde ihr runter helfen*
    [11:15] [Lokal] Lt. Shihr: Na mir geht es gut. Ich muss über das alles erstmal nachdenken. Am besten bei einem Tee oder so
    [11:15] [Lokal] Fr. Alla’dar: Alle erstmal auf die Krankenstation.*nickt*
    [11:16] [Lokal] Fr. Cran: Lieutenant, soll ich usnere Waffen vorher verstauen?
    [11:16] [Lokal] Lt. Kurihura: Ja, gute Idee. *übergibt den Phaser*
    [11:16] [Lokal] Fr. Kapps: *sie fällt ihm einfach um den Hals und atmet erleichtert aus*
    [11:16] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich bin auf der Krankenstation.
    [11:16] [Lokal] Fr. Cran: *nimmt ihn nickend entgegen udn wendet sichd em doktor zu*
    [11:16] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut forschend in die Runde*
    [11:16] [Lokal] Fr. Alla’dar: *drückt Sie*Kannst du gehen ?
    [11:17] [Lokal] Fr. Kapps: Klar. *sie schmunzelt leicht* Ich lass mich jetzt nicht tragen.
    [11:17] [Lokal] Fr. Cran: Doktor? Der Phaser? *lächelt*
    [11:17] [Lokal] Fr. Kapps: *nimmt ihren Phaser ab und würde ihn Tyrande auch schonmal hinhalten*
    [11:17] [Lokal] Fr. Cran: *nimt elanas phaser entgegen udn nickt ihr dankend zu*
    [11:17] [Lokal] Fr. Alla’dar: *schmunzelt*
    [11:17] [Lokal] Lt. Shihr: Achja. ENdlich kann ich das Ding wieder loswerden. *hält ihr die Waffe hin*
    [11:18] [Mistral] Cpt. Sarep: *als das Außenteam wieder an Bord ist, wird der rote Alarm beendet, und Kurs auf DS12 gesetzt. K7 wäre ein Umweg, deshalb wird die Cambria ebenfalls mit zu DS12 genommen*
    [11:18] [Lokal] Fr. Cran: *schmunzelt udn nimtm es entgegen* Dann evrstaue ich die mal... Wir sehen uns in der Krankenstation...
    [11:18] [Lokal] Fr. Kapps: Ja, Sir. *nickt*
    [11:18] [Lokal] Lt. Shihr: Ich werd mich mal umziehen gehen.
    [11:18] [Lokal] Fr. Alla’dar: Soll ich das nicht lieber machen und du gehst direkt auf SIe*gen Tyrande*
    [11:18] [Lokal] Fr. Cran: Commander, Captain, ich verstaue die hier noch schnell bevor ich mich auf der KS melde *drei phaser in den händen, einen am gürtel*
    [11:19] [Lokal] Cpt. Sarep: Machen Sie das Lieutenant
    [11:19] [Lokal] Fr. Cran: *ui mahur* Nicht nötig, danke fährnich*
    [11:20] [Lokal] Fr. Alla’dar: Na dann komm,Elana.*würde Sie geleiten*
    [11:27] [Lokal] Fr. Cran: *nickt den anwesenden nochmal zu und macht sich dann zur waffenkammer/KS*
    [11:28] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Sir, darf ich abtreten?
    [11:28] [Lokal] Cpt. Sarep: Ja
    [11:28] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt und geht*
    [11:28] [Lokal] Lt. Jackson: Kann ich sie kurz sprechen *guckt Sarep an*
    [11:29] [Lokal] Fr. Ulysses: ich werde dann mal zurück auf die Brücke schauen. Captain, Lieutenant *nickt beiden kurz zu*
    [11:30] [Lokal] Cpt. Sarep: *nickt zu ulysses*
    [11:30] [Lokal] Cpt. Sarep: Bitte Lieutenant?
    [11:30] [Lokal] Lt. Jackson: Darf ich den Rest des Tages auser halb des Dientest verbringen also mir frei nehmen [Lounge] ?
    [11:32] Lt. Jackson bittet Sarep.
    [11:33] [Lokal] Cpt. Sarep: *sieht auf die Uhr* Können Sie nicht noch die 10 Minuten warten bis Schichtwechsel ist?
    [11:33] [Lokal] Lt. Jackson: Okay dann gehe ich die restliche Zeit auf die Brücke
    [11:33] [Lokal] Cpt. Sarep: Gut






    Außenteam


    [8:20] [Lokal] Luks: *ihr materialisiert im Maschinenraum der Cambria, für besseres Lightsetting könnt ihr gerne ./unlit 0.5 nehmen
    [8:22] [Lokal] Luks: Ich bin Commander Paralus von der Cambria. Danke dass Sie so schnell erschienen sind.
    [8:22] [Lokal] Luks: a
    [8:22] [Lokal] Luks: Ich nehme an Sie waren in der Nähe?
    [8:22] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir sollten nach Ihnen suchen. Berichten Sie!
    [8:23] [Lokal] Luks: Ein heftiger Rucker durchfuhr das ganze Schiff. Daraufhin ist die Energie ausgefallen.
    [8:23] [Lokal] Luks: Wir konnten bereits mit den Hilfssystemen einige Sensoren online stellen und haben Subraumverzerrungen festgestellt.
    [8:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wo ist der Captain?
    [8:24] [Lokal] Fr. Ulysses: Sie wurden von einem Subraumband getroffen.
    [8:24] [Lokal] Fr. Cran: *sieht sich routiniert um*
    [8:24] [Lokal] Luks: Das haben wir uns auch gedacht. *nickt zu Ulysses*
    [8:24] [Lokal] Luks: Der Captain ist glaube ich auf der Brücke
    [8:24] [Lokal] Luks: Die interne Kommunikation und sämtliche Systeme sind ausgefallen
    [8:24] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Wie können wir Ihnen helfen?
    [8:25] [Lokal] Luks: Lebenserhaltung ist online.
    [8:25] [Lokal] Luks: *dreht sich um* Die Eindämmung liegt bei 50 % und fällt stetig.
    [8:25] [Lokal] Luks: Die Lebenserhaltung auf den Decks 3 und 4 ist ausgefallen.
    [8:25] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Konnten Sie von der übertragenen Energie profitieren?
    [8:25] [Lokal] Fr. Kapps: *hört zu und schielt aber kurz zu Mahur rüber*
    [8:25] [Lokal] Luks: Ohne interne Kommunikation ist es schwer die Systeme wieder herzustellen.
    [8:26] Lt. Shihr schaut sich skeptisch um
    [8:26] [Lokal] Luks: Außerdem ist die Hälfte der Technikbesatzung in den Warpgondeln gefangen, da dort eine größere Reparatur angefallen ist.
    [8:27] [Lokal] Luks: Auf dem SChiff sind auch einige leicht Verletzte *sieht zum Doc*
    [8:28] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt zu Nilah* Suchen Sie nach selbigen. Und helfen sie ihnen.
    [8:28] [Lokal] Lt. Shihr: Ich sehe mich mal um. *sie nickt*
    [8:29] [Lokal] Fr. Ulysses: Könnte die Mistral die eingesperrten Crew-Mitglieder aus den Warpgondeln nicht rausbeamen?
    [8:30] [Lokal] Luks: Theorethisch glaube ich schon das das geht.
    [8:30] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Commander, um wie viele handelt es sich?
    [8:30] [Lokal] Luks: Wir sind nur ein kleines Schiff.
    [8:31] [Lokal] Luks: In den Warpgondeln sind 5 Ingeniuere und 3 Computerspezialisten
    [8:31] [Lokal] Luks: Auch müsste sich die interne Kommunikation auch über die Mistral wiederherstellen lassen bis wir wieder mehr Energie haben
    [8:31] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Es sollte sich also nicht allzu lange ziehen. Wir brauchen dazu lediglich 2 Vorgänge. Ich gebe dem Schiff bereit.
    [8:32] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam an Mistral.
    [8:32] Lt. Shihr stellt ihre Tache ab, kramt darin herum und beginnt dann, den Verletzten zu helfen
    [8:32] [Lokal] Luks: Könnten Sie uns ebenfalls helfen die Eindämmung wiederherzustellen?
    [8:33] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral
    [8:33] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben acht Leute in den Warpgondeln, die befreit werden müssen. Erfassen Sie sie und beamen Sie sie in den Maschinenraum der Cambria.
    [8:33] [Mistral] Cpt. Sarep: Verstanden Außenteam.
    [8:33] [Lokal] Luks: *ruft zu einem Ingenieur rüber* Wie siehts aus?
    [8:34] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt dann kurz zu Elana* Kadett Kapps, helfen Sie bei der Eindämmung.
    [8:34] [Lokal] Fr. Alla’dar: *gen Elana flüsternt* Hier kannst du dich mal richtig austoben.
    [8:34] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir haben die Mannschaften erfasst. Beamen jetzt
    [8:34] [Lokal] Fr. Kapps: Oh ja. *nickt und schaut sich um*
    [8:35] [Lokal] Luks: *im Hintergrund erscheinen einige Techniker, manche im Overall, manche in der normalen Uniform*
    [8:35] [Mistral] Cpt. Sarep: 2. Welle Energie
    [8:35] [Lokal] Luks: *ein zweiter Haufen erscheint*
    [8:35] [Mistral] Cpt. Sarep: Außenteam, bitte bestätigen Sie erfolgreichen Beamvorgang.
    [8:36] Lt. Shihr eilt dann geschäftig von Patient zu Patient weiter
    [8:36] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Bestätigt. Außenteam ende.
    [8:36] [Lokal] Fr. Kapps: Ja , Sir. *nickt*
    [8:36] [Lokal] Fr. Cran: *steht etwas hilflos rum, da sie als taktiker kaum helfen kann*
    [8:36] [Lokal] Luks: *die Mannschaften laufen wild umher um sich gleich eine Konsole zu suchen*
    [8:37] [Lokal] Fr. Ulysses: *zückt seinen Tricorder und scannt ein bisschen rum um nicht unnütz rumzustehen*
    [8:37] [Lokal] Fr. Kapps: *betrachtet die Konsole und beginnt gleich sich um die Eindämmungsfelder zu kümmern*
    [8:37] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrich Ulysses, versuchen Sie die Kommunikationssysteme auf die Mistral zu transferieren.
    [8:38] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye Commander *Steckt den Tricorder wieder weg, die Crew der Cambria guckt auch schon...*
    [8:38] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Lieutenant Harumi, versuchen Sie die Hauptenergie wieder zu aktivieren.
    [8:39] [Lokal] Fr. Ulysses: so ... mal schauen...*drückt vorsichtig ein paar Tasten*
    [8:39] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: ((*Kurihara))
    [8:39] [Lokal] Luks: Verdammt *zieht die Hand zurück als ein Funken von der Konsole aufschlägt
    [8:39] [Lokal] Luks: *
    [8:40] [Lokal] Lt. Kurihura: Wo ist der Chefingenieur?
    [8:40] [Lokal] Luks: Ähmm
    [8:41] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fragen Sie den Commander. *zeigt zu selbigem*
    [8:41] [Lokal] Luks: *sieht zu einem Mannschaftsmitglied* Der war doch oben in der Gondel
    [8:41] [Mistral] Fr. Ulysses: Ulysses an Mistral, bestätigen SIe bitte den Uplink zu der Kommunikation der Cambria.
    [8:41] [Lokal] Fr. Kapps: *blickt kurz rüber aber kümmert sich dann wieder um das eindämmungsfeld*
    [8:41] [Lokal] Lt. Kurihura: Und wo ist er jetzt?
    [8:41] [Lokal] Luks: *das gefragte Mannschaftsmitglied schüttelt resigniert den Kopf*
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: Commander, wo können wir helfen?
    [8:41] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Fähnrichs? Erinnern Sie sich noch an ihre medizinische Grunausbildung?
    [8:41] [Lokal] Luks: Er ist tot
    [8:41] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* dunkel.
    [8:41] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich frage nur, weil ihre Leute sicher schon gesucht haben, warum die Energie weg ist. Es wäre sehr unsinnig, jetzt nochmal alle Diagnoseschritte durchzugehen.
    [8:41] [Lokal] Fr. Alla’dar: Natürlich.*nickt*
    [8:42] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt beiden zu* Versuchen Sie ihr bestes und unterstützen Sie den Doktor.
    [8:42] [Lokal] Fr. Ulysses: Na Miss Kapps, kommen Sie zurecht?
    [8:42] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier id eMistral
    [8:42] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* Aye, sir
    [8:42] [Mistral] Cpt. Sarep: Bestätigt und freigegeben
    [8:42] [Lokal] Fr. Kapps: Ich würd sagen durchaus, Sir. *schmunzelt*
    [8:43] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wir machen das schon.
    [8:43] [Lokal] Luks: Das würde wenig Sinn machen.
    [8:43] [Lokal] Luks: Warten Sie
    [8:43] [Lokal] Luks: *ruft einen Offizier zu sich*
    [8:43] [Lokal] Fr. Ulysses: Na denn, weitermachen *zwinkert Elana zu*
    [8:43] [Lokal] Lt. Kurihura: Und daher meine Frage nach dem Cheftechniker, da der sicher weiß, was schon gemacht wurde in der Sache. Sie sind sicher nicht alle rumgesessen bis wir gekommen sind.
    [8:43] [Lokal] Fr. Alla’dar: Wo ist eigentlich der Doc dieses Schiffes ?*fragt er allgemein*
    [8:43] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Kadett? Wie weit sind Sie?
    [8:44] [Lokal] Fr. Ulysses: *lässt seine Finger über die Konsole hüpfen*
    [8:44] [Lokal] Fr. Kapps: Sieht gut aus. *nickt*
    [8:44] [Lokal] Luks: Nein, Wir haben sofort Reparaturteams gesendet
    [8:44] [Lokal] Fr. Cran: *zu mahur* helfen sie hier, ich helfe homes
    [8:44] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich unterstütze Sie.
    [8:44] [Lokal] Lt. Kurihura: Und die haben bisher welche Fehlerquellen ausgeschlossen?
    [8:44] [Lokal] Fr. Alla’dar: *gen Nilah* Wann Sie unterstützung brauchen sagen Sie es.
    [8:45] [Lokal] Fr. Ulysses: Commander, das Kommunikationssystem wird über die Mistral umgeleitet.
    [8:45] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *nickt* Gut. *geht dann wieder von der Konsole weg*
    [8:45] [Lokal] Lt. Shihr: Suchen Sie einfach weitere Verletzte und helfen SIe ohnen, so gut Sie können.
    [8:46] [Lokal] Luks: *jetzt kommt der Ingenieur* Nun Sir. *gen Harumi* Es war kein Systemausfall.
    [8:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Commander, wir haben die Kommunikationssysteme umgeleitet auf unser Schiff.
    [8:46] [Lokal] Luks: Verstanden *nickt zu Rial*
    [8:46] [Lokal] Fr. Ulysses: Hmm*blickt die Anzeigen auf der Konsole an*
    [8:46] [Lokal] Fr. Alla’dar: Gut Doc,ich nehm mir mal paar Hyposprays mit*würde sich zu Nilah's Koffer runter beugen*
    [8:46] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *unterstützt die Eindämmung*
    [8:46] Lt. Shihr eilt dann zum nächsten Verletzten weiter, nickt noch auf seine Worte hin
    [8:47] [Lokal] Fr. Ulysses: Soll das hier so impertinent aufblincken, Kadett? *deutet auf eine Kontrollanzeige*
    [8:47] [Lokal] Luks: *Ingenieur*Bei der Kollision sind einige Kristalle im Kern zusammengefallen
    [8:47] [Lokal] Fr. Alla’dar: *nimmt sich eine Hand voll*
    [8:47] [Lokal] Luks: *Ingenieur* Allerdings müssten die intakten noch in der Lage sein, das Schiff ausreichend zu versorgen.
    [8:48] [Lokal] Lt. Kurihura: Aber sie tun es offenbar nicht.
    [8:48] [Lokal] Fr. Kapps: Hmmm, ichdenke nicht. *überprüft das*
    [8:48] [Lokal] Fr. Alla’dar: Tyrande,ich hab mehr Erfahrung im medizinischen Bereich,überprüf du doch mal die Krankenstation der Cambria und schau ob du einige leicht verletzte da hin geleiten kannst.
    [8:49] [Lokal] Fr. Cran: *nickt* gute idee
    [8:49] [Lokal] Luks: *Ingenieur* Nein. Die Warpkerneffizienz ist überraschend hoch, allerdings ist die Leistung nicht vorhanden.
    [8:49] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Die Eindämmung sollte so weit in Ordnung sein.
    [8:49] [Lokal] Fr. Alla’dar: *kümmert sich dann um einen Offizier mit Platzwunde am Kopf*
    [8:49] [Lokal] Lt. Kurihura: Stellen Sie doch erstmal auf Impulsreaktoren um und ziehen SIe da die Energie raus.
    [8:50] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *macht noch ein paar letzte Eingaben*
    [8:50] [Lokal] Luks: *der XO schaltet sich wieder dazu* Machen Sie das.
    [8:51] [Lokal] Luks: *im Maschinenraum wird es lauter als die Offiziere sich gegenseitig mit Statusmeldungen bestätigen, als die Energie umgeschaltet wurde*
    [8:51] [Lokal] Fr. Alla’dar: *versorgt jenen mit einem Hyposprach und verbindet die Kopfwunde,in dem er sich einen Streifen seiner Uniform abreisst.*Keine Sorge das wird wieder*muntert ihn auf*Können Sie es von allein bis zur >
    [8:52] [Lokal] Luks: *Schiffsweit schalten die Notfalllampen aus und die normale Beleuchtung schaltet ein*
    [8:52] [Lokal] Fr. Alla’dar: Krankenstation schaffen ? *der Verletzte nickt schwach*Gut ich kümmere mich derweil um ihre Kammeraden.
    [8:52] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut sich kurz um*
    [8:52] [Lokal] Luks: Nun, wie es scheint war dieser Schritt erfolgreich.
    [8:53] [Lokal] Luks: Wissen Sie zufällig wie weit wir von der nächsten Basis bei Impuls entfernt sind?
    [8:53] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Ich überprüfe die Systeme.
    [8:53] [Lokal] Fr. Cran: *versorgt derweil einige verletzte mit erste Hilfe*
    [8:53] [Lokal] Lt. Kurihura: Nein, weiß ich nicht. Ulysses, fragen SIe die Mistral, wie weit wir von der nächsten Sternenflotteneinrichtung entfernt sind.
    [8:53] [Lokal] Fr. Ulysses: Aye
    [8:54] [Lokal] Fr. Alla’dar: *kümmert sich als nächstes um einen weiblichen Fähnrich,die mit dem Fuß in einer,sich wohl gerade schließenden Tür,eingeklemmt wurde*
    [8:54] [Mistral] Fr. Ulysses: Ulysses an Mistral, wie weit ist die nächste Einrichtunge der Sternenflotte entfernt?
    [8:55] [Lokal] Fr. Alla’dar: Keine Sorge.*Beruhigend und den Tricorder nutzend,kein Medizinscher in dem Fall,aber reicht um rauszufinden das das Bein gebrochen ist*
    [8:55] [Mistral] Cpt. Sarep: Hier Mistral. K7 ist zwei Lichtjahre entfernt
    [8:55] [Mistral] Fr. Ulysses: Verstanden Mistral, Danke.
    [8:55] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral Ende
    [8:55] [Lokal] Fr. Kapps: *sie schaut sich um wem sie noch zur hand gehen kann*
    [8:55] [Lokal] Fr. Ulysses: K7 ist zwei Lichtjahre entfernt
    [8:56] [Lokal] Luks: Nun, mit IMpuls dauert das zu lange.
    [8:56] [Lokal] Fr. Ulysses: Wir könnten die Cambria dorthin in Schlepptau nehmen.
    [8:56] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Wir könnten Sie vielleicht mit einem Traktorstrahl abschleppen.
    [8:56] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Sie schreit vor Schmerz* Ja ist gebrochen,Moment*injiziert ein Hypospray,was die Schmerzen verblassen lässt,schaut dann zur Tür**
    [8:57] [Lokal] Luks: Das wäre sehr gütig
    [8:57] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Versucht die Türsteuerung,bringt aber nichts*Keine Sorge ich bekomm SIe da schon raus und in Null Komma nichts können Sie wieder joggen Fähnrich.
    [8:57] [Lokal] Fr. Ulysses: Es sollt' ein Freund des Freundes Schwächen tragen.
    [8:58] [Lokal] Luks: *Ingenieur* Soweit haben wir die Energie hier stabil um die Systeme bis auf den Warpantrieb aktiv zu halten
    [8:58] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Hier Außenteam an Mistral. Bereiten Sie einen Traktorstrahl vor und erfassen Sie die Cambria.
    [8:58] [Lokal] Fr. Kapps: *sie schaut kurz zu was auf der Nachbarkonsole los ist* Vielleicht machen sie es besser so? *deutet auf ein paar Symbole und schmunzelt leicht als man sie verwundert ansieht*
    [8:58] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Er greift mit beiden Händen in den offenen Türschlitz und zieht*Grrrr...
    [8:59] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich werde mal sehen, wie ich Dr. Shihr unterstützen kann.
    [8:59] [Mistral] Lt. Shihr: Dr. Shihr an Mistral.
    [8:59] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: Tun Sie das. *nickt zu Harumi*
    [9:00] [Mistral] Luks: *plötzlich rüttelt es kurz auf dem Schiff, aber viel stärker wie es rütteln würde wenn ein Traktorstrahl andockt, der Raum wird kurz dunkel*
    [9:00] [Lokal] Fr. Kapps: Keine Ursache. *nickt und schaut sich nach Arbeit um*
    [9:00] [Lokal] Lt. Kurihura: Wie sieht es hier aus?
    [9:00] [Lokal] Fr. Ulysses: *fällt fast um* Great Scott!
    [9:00] [Lokal] Fr. Cran: Wir kommen gut vorran *nickt und verbidnet gerade einen arm*
    [9:00] [Lokal] Fr. Kapps: *hält sich an der Konsole fest und schaut sich um* Was war das?
    [9:00] [Mistral] Luks: *als es wieder hell wird, erkennt ihr, dass ein zwei Offiziere vom Maschinenraum fehlen und auch Harumi, Tyrande, Elana und Nilah verschwunden sind*
    [9:01] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Die Tür bewegt sich nicht,also nutzt Mahur noch seinen Fuß als Hebel und zieht,drückt gleichzeitig,meint dann zu Harumi*Sie könnten den Fähnrich rausziehen,sobald ich die Tür weitgenug geöffnet habe.
    [9:01] [Lokal] Fr. Ulysses: Was war denn das?
    [9:02] [Lokal] Lt. Cmdr. Rial: *schaut sich analysierend um*
    [9:02] [Lokal] Fr. Alla’dar: *Mit enormer Anstrengung kann er die Tür soweit öffnen das man den weiblichen Fähnrich rausziehen kann*
    [9:02] [Mistral] Luks: *Tyrande, Elana, Nilah und Harumi befinden sich nicht mehr mit euch im Raum*
    [9:03] [Lokal] Fr. Ulysses: Wo ist Miss Kapps hin?
    [9:03] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Außenteam, oder zumindest das was davon übrig ist, an Mistral. Antworten Sie!
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Mistral an Außenteam
    [9:04] [Lokal] Fr. Ulysses: *Blickt irritiert im Raum um her* und standen da hinten nicht eben noch zwei PErsonen? *deutet auf eine Konsole im Raum*
    [9:04] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Was ist gerade passiert? Einige Offiziere sind verschwunden!
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir erkennen, dass einige Crewmitglieder von der Cambria verschwunden sind.
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Wir wissen es nicht Außenteam.
    [9:04] [Mistral] Cpt. Sarep: Beamen Sie sofort zurück. Ich habe Alarm Rot ausgegeben
    [9:04] [Lokal] Fr. Ulysses: *zückt den Tricorder*
    [9:04] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Wir haben einen Einschlag festgestellt.
    [9:05] [Mistral] Cpt. Sarep: Das Problem ist nicht alleine auf die Cambria begrenzt. Auch die Mistral vermisst einen Offizier
    [9:05] [Lokal] Fr. Alla’dar: Buuh.Die Hülle hat sich total verzogen,da klemmt ja alles.*meint er zur Tür*Wir müssen Sie zur Krankenstation bringen,ihr Fuß ist gebrochen.
    [9:05] [Lokal] Fr. Ulysses: *guckt Rial an* Sir?
    [9:05] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Können Sie außer mir und Fähnrich Ulysses noch einen Offizier der Mistral orten?
    [9:05] [Lokal] Fr. Cran: Erste Hilfe
    [9:06] [Lokal] Fr. Alla’dar: Buuh.Die Hülle hat sich total verzogen,da klemmt ja alles.*meint er zur Tür*Wir müssen Sie zur Krankenstation bringen,ihr Fuß ist gebrochen.
    [9:06] [Lokal] Fr. Alla’dar: Ich hatte einige Praktikums auf der Krankenstation der Ikarus,Lieutnant*benickt es*
    [9:06] [Mistral] Cpt. Sarep: Aye Mistral. Fähnrich Alla'dar
    [9:07] [Mistral] Lt. Cmdr. Rial: Dann erfassen Sie uns alle drei und beamen Sie!
    [9:07] [Mistral] Cpt. Sarep: An das gesamte Außenteam in Reichweite. sie werden gebeamt
    [9:10] [Mistral] Luks: *die nichtverschwundenen wurden direkt auf die Brücke der Mistral gebeamt
    [9:35] [Lokal] Luks: *ihr findet euch in einem sehr düsteren Raum wieder, euch ist weder schwindelig noch sonst schlecht*
    [9:35] [Lokal] Luks: *ihr erinnert euch an alles was eben passiert ist*
    [9:35] [Lokal] Luks: *Die Technik die ihr vorfindet, habt ihr noch die davor gesehen (die Fed-Konsolen sind IC viel komplizierter)*
    [9:35] [Lokal] Fr. Cran: *zückt sofort die waffe und schaut sich mit antennen um* was ist das hier für ein raum?
    [9:36] [Lokal] Luks: *vor euch steht ein Außerirdischer dessen Spezies für euch ebenfalls unbekannt ist, der euch begrüßt*
    [9:36] [Lokal] Fr. Kapps: *schaut sich um und wundert sich einen Moment* Sieht aus wie ein Maschinenraum?
    [9:36] Lt. Shihr schaut sich verdutzt um
    [9:36] [Lokal] Fr. Cran: *fühlerzucken, blick zu harumi* lieutenant?
    [9:36] [Lokal] Luks: Willkommen. Ich bin Luks
    [9:36] [Lokal] Luks: Wer sind Sie?
    [9:36] [Lokal] Lt. Kurihura: Stecken Sie den Phaser weg, Fähnrich.
    [9:37] [Lokal] Fr. Cran: Aye, Sir.
    [9:37] [Lokal] Lt. Kurihura: *zu Luks* Haben Sie uns hierher gebracht?
    [9:38] [Lokal] Luks: Nein, ich habe Sie nicht hierher gebracht. Wir verfolgen keine solchen Absichten
    [9:38] [Lokal] Lt. Kurihura: Aber sie wissen, wie wir hergekommen sind.
    [9:38] [Lokal] Luks: Sind Sie vielleicht selber hier hergekommen
    [9:38] [Lokal] Luks: Ich glaube, dass ich das weiß.
    [9:38] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir wissen es nämlich nicht.
    [9:39] [Lokal] Fr. Kapps: *schaut sich interessiert um aber wagt nicht sich vom Fleck zu bewegen*
    [9:39] [Lokal] Luks: Wir sind Forscher und erforschen das Universum.
    [9:40] [Lokal] Fr. Cran: *fixiert den fremden, während die fühler den raum abtasten*
    [9:40] [Lokal] Luks: Normalerweise sind wir die einzigen die diese Art von Reise beherrschen.
    [9:41] [Lokal] Fr. Kapps: *tritt vorsichtig einen Schritt vor und schaut fragend den Fremden an* Entschuldigung? *kommt dann leise*
    [9:41] [Lokal] Luks: Aber um keine voreiligen Schlüsse zu ziehen
    [9:41] [Lokal] Luks: Wo kommen Sie her?
    [9:42] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir sind vom Föderationsraumschiff Mistral.
    [9:42] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir waren auf einer Rettungsmission, auf einem befreundeten Schiff, und auf einmal waren wir hier.
    [9:42] [Lokal] Lt. Kurihura: Wo sind wir hier?
    [9:42] [Lokal] Luks: Föderation, Föderation *wiederholt es einige Male*
    [9:43] [Lokal] Fr. Cran: Vereinigte Föderation der Planeten. Milchstraße
    [9:43] [Lokal] Luks: *nickt* Ah ja. Gute Nachrichten. Sie befinden sich immer noch in der _Milchstraße_
    [9:44] [Lokal] Lt. Kurihura: Und wo genau?
    [9:44] [Lokal] Luks: Nicht so schnell.
    [9:44] [Lokal] Luks: Welches Jahr hatten Sie?
    [9:45] [Lokal] Lt. Kurihura: Sternzeit 93947.
    [9:45] [Lokal] Luks: Hm, wir rechnen nicht in Sternzeit, aber unser System kann es sicher umrechnen.
    [9:45] [Lokal] Luks: Warten Sie kurz *sagt er freundlich*
    [9:45] [Lokal] Fr. Kapps: *bekommt ein mulmiges Gefühl und legt eine Hand fast schützend auf ihren Bauch, ihr Blick versucht irgendwas zu erfassen mit dem sie was anfangen könnte*
    [9:46] [Lokal] Luks: *drückt etwas umher* Ah ja, Zyklus 30381827
    [9:46] [Lokal] Fr. Cran: *schaut kurz etwas besorgt zu elana rüber*
    [9:46] [Lokal] Lt. Kurihura: Ihre Frage legt nahe, daß wir uns nicht mehr in dieser Zeit befinden...
    [9:46] Lt. Shihr schaut sich immernoch verwirrt um
    [9:46] [Lokal] Luks: Meine Befürchtungen haben sich bewahrheitet.
    [9:47] [Lokal] Luks: Ich weiß nicht genau, wie bewandert Sie in diversen Theorien sind.
    [9:47] [Lokal] Fr. Kapps: *sie schluckt und wird etwas blaß*
    [9:47] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich bin in diversen Theorien bewandert. Ich weiß nur nicht ob es die selben sind, die Sie meinen.
    [9:47] [Lokal] Fr. Cran: *leise* Alles in Ordnung?
    [9:47] [Lokal] Luks: Was wissen Sie von Dimensionen?
    [9:48] [Lokal] Fr. Kapps: *sie nickt sachte und flüstert nur* Ist es ok, das ich Angst habe?
    [9:48] [Lokal] Fr. Cran: *nickt etwas* Hab ich auch, aber nicht verraten *leise*
    [9:49] [Lokal] Lt. Kurihura: Das kommt darauf an, welche Art von Dimensionen Sie meinen.
    [9:49] [Lokal] Fr. Kapps: *sie nickt nur*
    [9:50] [Lokal] Luks: Die Föderation die ich kenne, weiß um den Subraum und wenig über den Hyperraum
    [9:50] [Lokal] Luks: *die Geräte um euch sind alle superfortschrittlich*
    [9:50] [Lokal] Luks: Wir verwenden die Dimensionen um zu reisen.
    [9:51] [Lokal] Luks: Ihnen ist sicher bewusst, dass man über eine sagen wir Abkürzung über eine übergeordnete Dimension machen kann?
    [9:51] [Lokal] Luks: - über eine
    [9:51] [Lokal] Lt. Kurihura: Das theoretische Konzept ist mir bekannt, allerdings ist es wie vieles nur eine Theorie.
    [9:52] [Lokal] Lt. Kurihura: Sie meinen einen transdimensionalen Raum, eine Überdimension gemäß dem Manheim-Effekt.
    [9:52] [Lokal] Lt. Kurihura: Jedenfalls... heißt er so bei uns.
    [9:53] [Lokal] Luks: So kann man es betrachten.
    [9:53] [Lokal] Fr. Kapps: Ob das mit dem Ei zusammenhängt? *fragt sie Tyrande leise*
    [9:53] [Lokal] Luks: Natürlich ist es um eniges komplizierter
    [9:53] [Lokal] Fr. Cran: *leise* Ich habe nicht mitbekommen... War mitten in einem Sicherheitstraining mit einigen meiner Leute *leise*
    [9:54] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich würde gern mehr darüber erfahren... allerdings ist es momentan wichtiger zu wissen, ob es einen Weg gibt, der uns wieder dahin zurückbringt, wo wir hergekommen sind.
    [9:54] [Lokal] Luks: Den gibt es.
    [9:54] [Lokal] Lt. Kurihura: Zeitlich und räumlich.
    [9:54] [Lokal] Lt. Kurihura: Und der wäre?
    [9:54] [Lokal] Luks: Der Nachteil ist, dass dies etwas komplizierter ist
    [9:55] [Lokal] Lt. Kurihura: Wie kompliziert?
    [9:55] [Lokal] Luks: Das Reisen durch die Dimensionen ist nicht ganz einfach.
    [9:55] [Lokal] Luks: Wir verwenden Dimensionsanker
    [9:56] [Lokal] Luks: Das sind physikalische Objekte die sich in einer übergeordenten Dimension verankern
    [9:56] [Lokal] Fr. Cran: Die Frage ist jetzt, wie wir hier her gekommen sind. *schaut zum fremden*
    [9:57] [Lokal] Lt. Kurihura: Wie funktioniert die Nutzung dieser Anker?
    [9:57] [Lokal] Fr. Kapps: Sir? *blickt Harumi an* Vielleicht ist das Ei so ein Anker? *fragt sie vorsichtig*
    [9:57] [Lokal] Luks: Sie müssen sich die Dimensionen wie den üblichen Raum vorstellen.
    [9:58] [Lokal] Luks: Um diese zu wechseln müssen beide Räume, sagen wir es einfach kollidieren
    [9:59] [Lokal] Luks: Die Maschine hinter mir erzeugt ein starkes gravimetrisches Feld, dass speziell moduliert wird um in eine andere Dimension zu gelangen
    [9:59] [Lokal] Luks: Der Anker wird vorausgeschickt.
    [9:59] [Lokal] Lt. Kurihura: *hört dem Fremden zu und hebt die Hand Richtung Elana, mit nach oben ausgestrecktem Zeigefinger*
    [9:59] [Lokal] Fr. Kapps: *nickt verstehend und hält die Klappe*
    [10:00] [Lokal] Luks: Jedes Atom des Ankers befindet sich mit einem Teil seiner Masse noch hier.
    [10:00] [Lokal] Lt. Kurihura: Eine Frage... wie sehen diese... Anker aus? Ihre physikalische Form?
    [10:00] [Lokal] Luks: *sieht überrascht zu Elana*
    [10:00] [Lokal] Luks: Es sind Ellipsoide
    [10:01] [Lokal] Lt. Kurihura: *sieht nun doch zu Elana und hebt eine Braue, nickt leicht*
    [10:01] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir haben auf unserem Schiff so ein Objekt.
    [10:01] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir sind kürzlich im All darauf gestoßen und haben es mitgenommen.
    [10:01] [Lokal] Luks: Oh oh oh
    [10:02] [Lokal] Luks: Das könnte der Auslöser für dieses Ereignis gewesen sein.
    [10:02] [Lokal] Luks: Wer sich in 30 Kilometer Reichweite befindet kann grundsätzlich springen.
    [10:02] [Lokal] Luks: Wir verwenden dazu aber Geräte
    [10:02] [Lokal] Lt. Kurihura: Aber es gibt noch andere Faktoren, oder? Sonst wären ja alle auf dem Schiff hier.
    [10:03] [Lokal] Lt. Kurihura: Besser gesagt, alle von beiden Schiffen.
    [10:03] [Lokal] Luks: Nun, normalerweise dürften Sie gar nicht springen.
    [10:03] [Lokal] Lt. Kurihura: Was für Geräte sind das?
    [10:03] [Lokal] Luks: Normalerweise dürfte der Anker nicht mal auf Föderationsgebiet sein
    [10:03] [Lokal] Fr. Kapps: *betrachtet den Fremden unsicher*
    [10:03] [Lokal] Lt. Kurihura: vielleicht gibt es vergleichbare, die wir nutzen, und die diese... diesen Übergang eingeleitet haben.
    [10:03] [Lokal] Lt. Kurihura: Unabsichtlich natürlich.
    [10:04] [Lokal] Lt. Kurihura: Das kommt darauf an. Wann haben Sie diese Anker installiert?
    [10:04] [Lokal] Lt. Kurihura: Vielleicht gehörte das Gebiet damals noch nicht zur Föderation.
    [10:05] [Lokal] Luks: Wir haben momentan keinen Anker im All
    [10:05] [Lokal] Luks: Wir haben nur 4 Anker
    [10:05] [Lokal] Luks: Die Anker sind sehr flexibel, wir holen Sie zurück wenn wir sie nicht mehr brauchen
    [10:05] [Lokal] Lt. Kurihura: Sie wissen genau, wo die anderen drei sind?
    [10:05] [Lokal] Luks: Wir haben einen gelben, einen blauen einen roten und einen schwarzen
    [10:05] [Lokal] Lt. Kurihura: Wir haben den schwarzen.
    [10:06] [Lokal] Luks: Hm, das ist sehr eigenartig
    [10:06] [Lokal] Fr. Kapps: *nickt bestätigend*
    [10:06] [Lokal] Luks: Wir sind Thelepaten, erschrecken Sie nicht.
    [10:06] [Lokal] Lt. Kurihura: Sie sagten, es wäre kompliziert, diese Anker zu nutzen. Sie können es aber - können Sie uns nicht mitnehmen und zurückbringen, um dann wieder selbst hierher zu reisen?
    [10:06] [Lokal] Luks: *plötzlich kommt ein weiterer Xanar durch die Tür, in der Hand das schwarze Ei*
    [10:06] [Lokal] Lt. Kurihura: So wäre es nicht nötig, uns etwas von ihrer Technologie zu überlassen, falls das Ihre Sorge ist.
    [10:07] [Lokal] Luks: Nein nein, darum sorge ich mich nicht
    [10:07] [Lokal] Lt. Kurihura: *starrt das Ei an*
    [10:07] [Lokal] Fr. Cran: *versucht nach dem hinweis auf telepathen nicht an die sicherheitssysteme zu denken, was natrülich eine schlechte idee ist*
    [10:07] [Lokal] Luks: Es ist so, wir schicken die Anker vor und holen Sie zurück.
    [10:08] [Lokal] Fr. Kapps: *betrachtet das Ei in der Hand des anderen und wird starr*
    [10:08] [Lokal] Luks: Wenn Sie meinen, dass in Ihrer Zeit ein Anker festhängt könnte ich diesen zurückholen
    [10:08] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich verstehe, denke ich...
    [10:08] [Lokal] Luks: Aber dann verschwindet gleichzeitig die Möglichkeit dorthin zu reisen, womit sie hier festsäßen.
    [10:09] [Lokal] Lt. Kurihura: Solange der Anker dort ist, können wir zurückreisen. Könnten Sie ihn nciht anschließend zurückholen?
    [10:09] [Lokal] Luks: Ja, könnte ich, wenn er dort wäre.
    [10:09] [Lokal] Luks: Zum jetzigen Zeitpunkt ist er aber nicht dort. Er ist hier
    [10:09] [Lokal] Luks: Und in der Zukunft dort.
    [10:09] [Lokal] Fr. Kapps: *ihr wird furchtbar schlecht und sie muss unwillkürlich an Mahur denken*
    [10:09] [Lokal] Lt. Kurihura: Ich ging davon aus, daß er hier _und_ dort ist, da Sie mit verschiedenen zeitlichen Dimensionen agieren.
    [10:10] [Lokal] Luks: Im Grunde ist es das auch.
    [10:10] [Lokal] Fr. Cran: *räuspert sich und schaut fragend ob sie reden darf*
    [10:10] [Lokal] Lt. Kurihura: Also als wir den Notruf des anderen Schiffes empfingen, war der Anker dort. Auf unserem Schiff. Wie kann er uns hierher bringen, wenn er doch hier ist?
    [10:10] [Lokal] Luks: Allerdings kann ich kein Objekt holen, dass bereits hier ist.
    [10:10] [Lokal] Lt. Kurihura: An unserem Ausgangspunkt ist er also noch vorhanden?
    [10:10]